OCR Interpretation


Grand Island Anzeiger. [volume] (Grand Island, Nebraska) 1889-1893, December 18, 1891, Image 7

Image and text provided by University of Nebraska-Lincoln Libraries, Lincoln, NE

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/2019270500/1891-12-18/ed-1/seq-7/

What is OCR?


Thumbnail for

Grund Island Anzcich
seine Droguen u. Ine
· dizmen,
Schrclbssateriallem
Toilettenartikel, .ltättttnc, Bill-sten, Oele-,
sowie plmttnacentische Ptäpnmx
tionen jedweder Att.
sehst Iskfüm0, töttttsqe satte- und fe
ttsste sti- Taquutüqee u· Istlette.
IZEIT Besondere Sorgfalt wird der Zu
bereitnng von ärztlichen Verordnungen
nnd Fantiliemtlieeepten gewidmet, wofür
nne eine Qualität Jngredienzien ge
braucht wird nnd zwin- dte beste. Wit
wollen Euere .ttundsclmit nnd Folge nch
bieten wie Euch nlcs tsesalzx P t« e i g:
w ii rd i ge Wanken In nie d t« i g c n
Preisen nnd gerechte nnd teelle Bedien
uttg. Peotntste Aufmerksamkeit liegen
qllc ttnsete .ttnttdscltnt"t nnd unseren Tnnl
für crtnietene Nin-It Wie ttmn einen
Tollar weit erteilen ntndten laut-, ist duc
Problcnn M intereiiirt dnlset Jeden,
die Metltode tennett ztt let-nen, welche die
ses Resultat l)at. Methoden giebt ec»
viele, doch welche sind deg Versuclseo
met-th? Eine der besten ist die, Alles nnt
besten Platz ;n tausen. Tit-set Platz
ist unser Laden.
len Tollnt gespart ist gleich : o
lako verdient. Wollt Jltt tsnetc o -
latg nnd lcents sparen, so könnt seist eg,
wenn Jltr kmtit in
Poyde117s Apotheke-,
dein ältesten in der Ztndt etnblitten
Apotheke-r-ltlesseltäit
site Plne und Dritter Straße
«
t

-
L
Lohnes.
— Bringt Hure Anzeigen fiir den
,,Anietge1. «
-- Nein nach Wolbacn nnd ltöit den
Pyonogrwtmk
—- Blechgeschirt jeder Art atn betten
bei Hupet ch Lange
——— Ter Weibnnchtgmnnn in ;n sin
den bei Geo. Bartes-buch.
—- Vcter Hauer liegt schwer kmnk an
der Bi-ight’schen Krankheit darnieder.
—- Gesteen Morgen starb die Nattin
des Hen. Meisombg nach längerer Krank
heit·
—- .t)r. Max ifgge tmf inei- ein unt
die Feiertage bet seinen Hin-m Fu nee
leben.
— Gebtüder MeiUonm haben eine
schöne Angwabllitpren fin« Weib-meistqu
schenke.
——- Rieder·s (,«. U. l). Laden neben
der Pojtoffiee in det· Plan nnt ifan
Groeeries in kaufen.
—- Robett Vogel, Bruder von konis
Vogel, kam gestern Morgen non Pom
tello, .’tdabo, bit-r an.
— Heute Abend Versammlung des
Feuern-ehr:Departements. Jede-) Mit
glied sollte unbedingt anwesend sein.
—- Handwertsteng sauft sehr am be:
sien bei
Hupet äs- Lange-.
—-—— Am Weibnachtsnbend, Freitag den
Lü. Dezember findet im Sandtkog gro
ßer Ball stem, wozu Jeder eingeladen
ist.
—- Wenn sin- an diesen langen Aben
den den Genuß einer feinen ikiganse ha
ben wollt, müßt Ihr die Royetl Roe
Buck kaufen.
—— Habt sehr die »Touble Saale-«
tcigarre schon getaucht? sehr findet sie
bei lflaug ifggew und (kt)ag. Nielsen
Versucht dieselbe. H
—- Henry Röiinseldt von Phillipg
war acn Dienstag in Grand Island und
stattete auch dein ,,Anzeiger« einen Be
such ab, unt sich mit Leseitofs tu verse
hea.
—- Peter Hamb, welcher vor etwa 4
Jahren Grund Island verließ nnd seit
dem sich im Westen aushielt, kam ani
Sonntag Abend hier an und hält sich
diese Woche in Grand Island aus.
—- Mahktsdag «Getreide siir Euere
Schweine und Euer Vieh, Ihr spart viel
Futter dabei und es ist oan größerem
Nat-en für das Vieh. Peter Hei-w
hat die besten Schrot-Mahlen die zu ha
ben sind. H
— Am Sonntag starb v»Frau Marga
retlje Paustian. Gattin von Joachim
Paustian, sim Alter von 67 Jahren, ?
Monaten und 25 Tagen nach langem
Rrankenlager am Magentrebs. Das
Begräbniß sand ain Dienstag statt.
—- Bei Wallichg findet inan die schön
sten Weihnachtsgeschenke, er bat hübsche
Plösch-Schaukelstühte, Bücherschrank,
Polstermöbel nnd Alles was in diese
Brauche gehört, in der größtrnöglichsten
fAuswahl und zu niedrigsten Preisen. z(
--— Dae älteste Uhren- und Juwelen
Geschäft in Grund Island ist das von
-H. C eld. Ihr sindel daselbst das
« eilßte ager von Uhren, Gold- nnd Sil
eisaaren, sowie überhaupt von Allem,
was -in einein Juwelenseschast erster
Klasse-zu finden ist. «
-— Raucht die »Na-them Rose-« Ci
gamu. 01
-
—- Schlitten2 Schlitten! Schlitten!
beiLedermm
— Die «Ameiger«-Officc für die
beste T-ruckarbeit.
-—- Geränchcrtcn Lache-, Weißfisch
nnd Schcllfisch bci Louilz Brit.
— Eine gute Auswahl Tischlmnpcn
.in Ledn«m.en’s5 si-isenwann-Wandlung
!
—- Emmcnttmlerp Schmerzen-,- Brich
-!'imbtn·gcr- und Kräuter-Käse bei Tot-is
;Vcit.
; — Befuchi das ncuc vaclgcpchaft
von Immerqu G (Co. an der Wen
Straße
—--— Tags Teil-Unrat von Nur Home
iiucs mnrdc grinst-n von seinen Söhnen
gefunden
Tic größte Auswahl aller Arten
Zpirlnmnnsn für dir Feiertage findet
Ihr tust Garn-»besch. H
- Hoor G- Laddcr (s«o. Magkcttball
am si. Januar in disk City .Lmll. Abends
7 Uhr Straße-moralis
— -— Willst Tn den Werth einer Per
son oder einer Sache kennen lernen, so
trenne Titl) eine zeitlang von ihnen.
—--— Alle telemPtterarbeiten werden gnt
nnd billig ausgeführt hei
Haber eb Lange.
« Irrl. Her-mini- Schleichardt trat am
letzten Samstag die Reife nach Donner
lcolo., an. Möge eci ihr dort gnt er
geben«
Joltn WHAT-« .ttnabe, im Alter
von zt Jahren, starb in der Mittwoch
Nacht. Tag Begräbnift fand gestern
Vormittag statt.
— -- So viele Sterbefälle alci in letzter
Zeit sind hier früher niemals vorgekom
men. Am Dienstag fanden nicht weni
ger als acht Begräbnisse statt.
Ter .tIeran-:sgeber des-I ,,«.Dln;eiger« »
begiebt sieh heute Nachmittag ans die«
Illeise nach Hamen-d nnd therman Co»
nein wo er Montag ttlriiekkehren wird. I
—- lleberraseht lisure Familie zu Weih
nachten mit einer hübschen .ttalesche, ei-«
nem schönen Buggn oder Springwagetn
Peter Hei-tu verkauft die besten im
Markte. It
—- Jn der Nähe von Afhton starb am
Freitag Nachmittag leutcr Woche der
alte Tit-. Schaumburg, welcher wohl vie
len Grund Jetlandern von früher her be
lannt ist« lfr wurde am Sonntag be
graben.
Anc- dem Hastings strrenlmnei
flüchtete vorgestern ein gewisser Billet
Meyer-s und schlug er den Weg nach
Grund Island ein; unsere Polirei war
benaehriehtigt nnd faßte ihn hier ab·
l5«r wurde gestern Vormittag rnrilctspes
dikt.
Hin Nenjaln, Freitag Abend den
l. Januar-, dentiittesfi Theater in banne
Patk Zur Ausführung kommt: »Bei
tein nnd Busen-· nnd »No» iei Tanl
der Tiicli ist gedeckt-« Nacli der Vor
itellnng Ball. Jeder ist eingeladen nnd
wird ein geniisrreicher Abend nerbiirgt
Vermann Zplitzer trat am Zvnns
tag die Reise nach Tenticliland an, wo
er einige Zeit ani Beinen verweilen wird.
Selbstverständlich wird iltm aniti der
»’.’lnieiger« dorthin folgen, damit er
auch drüben immer tveiii tvasz liier m
Nrand Island vor-geht« Nliictliche
Reise!
---- .t)r. Win. .ttlein, lllsrmadier bei
Hin Held, iit seit einiger Zsleit krank nnd
Him HospttaL Vorgestern Weise-lit- matt
jan seinein thiikonrtnen, doch neuesten
Nachrichten infolge soll etwa-) Besserung
zeingetreten fein, wettii auch nicht genü
; gend, utn den Kranken als außer Nesalir
»in erklären.
i
, —— Wegen Betrunkenheit tvnrde Nil
sJatneg am Tienitag voti Richter Mitllin
Hur Zahlung von Jst-O verdonnert lOr
trog vor, die Strafe abriisiheir Als er
Ljedoch ani nächsten Tage arbeitest sollte,
gefiel ihm die Sache ganz nnd gar nicht
kund besann ersieh eines Beifereii, be
jravpte und zog von dannen.
s —- Wallichg’ großes dreiitockigea Ne
Ibiinde an der 2. Strasie ist von oben bis
Hinten voll von Möbelii; matt findet da
Itllles was tu dem Geschäft gehört, von
den billigslen und einsaehsten bis zu den
allerbesten Sachen nnd da er noch mehr
fWaaren erwartet, ist er gezwungen, nm
Platz zn machen, zu den aller-niedrigsten
Preisen zu verkaufen.
; —- Soeben angekommen bei Peter
Iheiny eine lcarload der berühmten »Fa
lmous«-Schrotmühlen nnd ,,.Horie Porp
.ers.« Diese Mühle-i sind garantirt,
ldase sie bessere Arbeit thun, als) irgend
jeine andere im Markt nnd Jeder der ge
’sinnt ist eine Schrotmillsle tu kaufen,
lwird gut thun, wenn er iicb die »sta
lnious« einmal ansieht, ehe er anderswo
ikllusk. « H
—- Ter Schmied T« sti. .t)amilton
war die ersten Tage und Nächte dieser
Woche an einer ansgedehnten »Spree,«
ging am Mittwoch Morgen mein Zim
mer deo Roer Mountain Hom, worin
eine Frau David krank lag, suchtelte mit
einein Messer in der Lust herunt, schwang
eine leere Flasche and drohte, sich sofort
in’i Jenseit befördern zu wollen. Die
Frau rief Geo. Tuttle, welcher die Po
lizei benachrichtigte nnd wurde der Selbst
mord-Candibat nach dein Polizeiquarlier
gebracht, wo ihm tüchtig die Leviten ge
plesen worden« woraus et- sich empfohl.
i
l
i —- Nene Heringe eben angekommen bei
»Lan« Beit.
— Leber-man hat die besten Blatt
nnd Stichsägem
; —- Weihnachtsgeschenke für Kinder
jbei Geo. Bartenbach.
i
——— Frau Angitste Baier seierte atn
TMontag ihrs-in östen Geburtstag.
—. Die A. (). l)· ist die beste 5 tkent
Zigarre in der Stadt. Verlangt dieselbe
-—— Neue Nosinem inmortirte Dilli
Garten nnd alte Harten Nüsse bei Lonis
Beit
— Geo- Battenltach hat die größte
nnd beste Auswahl von Spieltvaaren iti
der Stadt·
---— Besttcht tsiebriider Melilvain siir
alle Arten Zilliertvanren iiir Weilsttachtg
geschenkt
Wie mir hören, sollen im nächsten
Jahre sämmtliche ,,tft·perto« der Zucker-.
saht-it den Abschied erhalten«
setiertaqcigeschcnke für Jung itnd
Alt, Allein nnd Gras-t, fiir :).7Ziinner,
Pers-nett und Kinder, bei Wollmchcx
Inc- Nrand Island Baar:.thang
erhielt diese Woche wieder eine Bat-la
dttng des berühmten Piusbnry Meth
Nrand Inland steht jetzt in Bewg
ans dir tsigarrensstndnstrie nbenan, nnd
zwar Alles durch die Royal Roe Buck.
T er fiir letzten Sonntag in Damm
Pait mnmncirte Ball wurde wegen des
Tode-c- iton Nea. lcornelinszs nicht abge
halten«
llliriiiailier HeldUI Sohn Adolph,
welcher in Atchifoii, Kansas, dass St.
Benedietcs tsolleg besucht, ist für die Fei
ertage in Grund sie-land.
-——- Morgen Abend den In, Te;.
Abendg- N Uhr ErtraVersammlung der
Hook M Ladder Co. No. I. Jedes
Mitglied sollte anwesend sein.
----- :li’ii"gel, Schlösser, sowie alle ;uni
Bauen nöthigen lfiseiiwaareii liefern in
den iiiedrigsten Preisen.
Hiiper E Lange.
Tie meisten unserer Leser werden
ivolsl noels nie eiiteii Plionographen ges
hört lialieir Jetzt ist ilinen Gelegenheit
da;n geboten und zwar in Wolbiiilst
Geschäft.
—- tsiu Bösewicht zerschlug Montag
Abend eine Fensterseheibe in Pulverks
Schiilsniaelierwertstijtte aii Pine Straße-,
ergriff ein Paar Schuhe, welche iiii Fen
ster standen nnd rannte daoon. lic- ge
lang nicht, feiner lsiililsast tu werden.
Wer Bekannten, Freunden oder
Verwandten in Deutschland eine sFreude
machen will, sollte ihnen durch niig die
New Uorker Etaaiszzeitiing znschicken
lassen. ists ist dieses die beste Zeitung
nnd kostet pro Jahr iiaeli Tentschland
nnr tust-.
--— Tie in Iowa wohnenden Ver
wandten voii Nev. (soriielins, nämlich
seine beiden Söhne Wilhelm nnd Mar
cns, sein Vater nnd sein Schwager, lang
ten am Montag hier an, iim dem am
Dienstag Nachmittag stattsindenden Be
gräbnisi des Verstorbenen beiiiiwohneik
Wenn sein- tOuch lsietriinke iiir die
Feiertage liolrn wollt, so solltet Jlsr nach
der Wirthschait von sinnst G Nrotz ge:
il)en, wo sehr von Allein das) Beste sinnt-r
EIN-ishr Num, tsognac, die feinsten
sWeitie, Liqnore, überhaupt Alles in die:
ist-r Branche, findet sein dort tu den nie
kdrigsten Preise-r
, Wenn sehr litten-in Papa, Bin
der, Freund oder irgend Feniandeni ein
Nützliches Neichent machen wollt, io
staust ilsni eine seine IJieerschauinpseise,
die sehr nicht in einem »Nun-Wildnis
bei der Grund Island Gigar Mig. iso.
sbekonnnen könnt. Jnt A. L. li. W.
stsiebände an Zweiter Straße-. sntczizs
! —- lfin junger Mann, welcher seinen
Uiatncn als Laughland angab, tauste
klebten Sonntag bei Hei-man Bros.
sWaaren iin Werthe von ji«-Z nnd gab
keinen lclseck iIn Betrage von BUT-Hin
langgestellt von .t). R. Bande-car, in Zah
;lung. Derselbe wurde angenommen,
sdoch erwies sich als nicht gut nnd der
tiunge Mann war verdustet.
I Wallicho hat das schönste und
reichhaltigste Möbellager westlich von
Omaha nnd da er seine Waaren nur bei
klsarladungen kommen läßt, ist er auch
iin Stande, dieselben billig zu verkaufen
Namentlich aus die kommenden Feier
stage hat er sich vorbereitet nnd bietet dein
tPublikum seine Waaren ru den erstaun:
itichst niedrigen Preisen an.
. —- Am Sonntag Vormittag begann
Jdas Wetter, welches die ganze vorher
gehende Woche wunderschön gewesen,
Tsich in ändern, indem es ganz langsam
san in regnen sing. Montag regnete es
lstärker und zwar den ganzen Tag, bis
ssich Abends starker Schneesall einstellte,
welcher jedoch in der Nacht aufhörte, so
jdaß Dienstag wieder das schönste Wet
iter herrschte.
. —- Der Plan der Ornardg, süriedeo
Prozent Zucker, welches die Rüben niehr
als 12 enthalten, 50 Centg zu bezahlen,
scheint nicht sehr zu versangen. Alle
Faetner wissen gut genug, daß sie dann
auch nicht mehr als s3.50—04.00 ce
halten und daß dieser Preis zu niedrig
ist. Herr Ornard sollte den Preis aus
Isttso sehen und von da aufwärts-, dann
würde er schon genug Rüben bekommen.
Er denkt aber: »Selbsi essen macht fett. «
— Hieberbüchek in der Druckerei des
»Wer-«
—- Wältrend der letzten Tage ziemlich
schönes Wetter.
—- llnsere Schulen wurden letze Woche
für eise seit lang geschlossen
— Auf den Zufall bauen, ist Thor
heit; den Zufall benutzen, Weisheit
I — Santa lclnng ist eingetroffen bei
’Geo. Vortenbach im LIPet-nhansblock.
-— Longdale und Fruit ot the 1«0mn
Muslin nnr 5 Erg. die Yard bei Wol
bach
j -—— Ein Söhnchen des Hin O. B.
Thotnpsen ist, tote wir ljör,en schwer
krank.
— Am Samstag waren viele smrnter
von der Siidseite in der Stadt ntn Mus
käufe zu machen.
»— Jene :lie»qenbogen:» l'cl)l-le« Bril
len bei Nebr. IJielenin sind nur-gereich
net. Versucln dieselben. lkk
— Nute weilte Blanketci bekonnnt
sehr bei Wolbnclt w dem unerhört nie-:
drigen Preise uon M isenth
—- Tenticher Zwillich, doppelte
Breite, Fu lis- lcentes per and bei
Wo l b ach .
l5itteq11te Auswan der besten
Leytotfltnten finden Jngdlieblmber bei
Huper ör- Lange.
—- lsountnrichter lflifford vollzog atn
Dienstag die Trauung von Artlsur Hart
und Fel. Nara .l)ill, beide von Howard
lsonntts
— Ter Ruf den Hy. Zchlotieldths
A. O. 1). 5 lsent lfigarre genießt, ist der
beste und sollte jeder Liebhaber eiueo guten
Kraut-z dieselbe rauchen.
—-— Abonnirt anf »T- ie neue Dei
in a t h« nud »Ihr werdet eine schöne,
glockenrein gestitntnte S ch tv e i ; e r
S p i e l d o se als Prämie erhalten.
——- Ter erste Magkenball der Saison
findet atn Mittwoch den is. Januar in der
lkitn Halt unter Leitung der JZool ec
Ladder iso. statt und sollte »Jeder demsel
ben beitvolnretr
— lfme lnsbseise Nälstnaschine eignet
sich sehr gut siir etn Tikeilsnachtszgeschent.
Groer Auswahl bei
14 P. Heinlk
—-- Unsere Jetnproventent l5o. verlor
in diesem Jahre etwa 81.3,0W an den
Zacken-üben Und da wage lfiner noch
Fu behaupten, daß dieselben fiir III- du
Tonne gebaut werden können.
--—-— Ein guter deutscher Jun
ge, welcher das Brtchdrueker
geschiift zu erlernen wünscht,
;taun sofort antreten in der
Truckereideci »’thts,eiger.«
Für schöne Weihnachtsgeschenle,
swte Uhren, Ketten, Broschen, Obige
!hiinge, Ringe, Llrtnbänder, goldene Fe
kdern, Operngucketz Silber-wachen aller
FAU, solltet Ihr nach Held-z Jutvelieri
’ laden gehen.
k —-—- Die anaril Beet sag-er l·».
jcvird itn nächsten Jahre in der Nähe von
IAbbott etwa 750 Acker uut Zuckerriiben
sbepflanfety bei Wood Jlliver ungefähr
samt Acker. Unsere Immer sind nicht
sduuttn genug, um ihnen iu- sctt per Tonne
Iwelche Fu liefern.
Carl und Inst-. Mut-, zwu Kna:
bcn von St. Print un Ittiu von lis,
1trip. 12 Jahren, rund-n kikitiitit und ir
,gi-nd Jemand du iim thut Aufenthalt
»weiß. wird sich dir :’t;x.1--L-.·uzxcu Fu T mit
verpflichten, nie-m « »Hu-; ti. sti. Echt
uon Zi. Bin-; LISJJHLLH »He-mitten läßt.
» Tic Ätna-tecva Om. Petchaggc
zwurdc am Samstag bin-sit den Tod ibreci
E« Jahr, 3 Monate und I-; Tage attcn
Utimben in tiefe Trauu- 1)c1«icht. Ursache
jdcg Todes war Obhut-ja Tag Be
jgriibnisi fand am Montag statt. Wir
Eiouscttm der traut-ruhen Familie unser
tscffteo Beileid ausz.
Der »Lat)rer hinkendc Bote-«
für 1892 ist bei Uns eingetroffen
und ist-suchen wir alle Freunde
dieses beliebten Ratenders sich
baldmöglichst ein Exemplar zu
hole-n. Preis 20 Ceiitg.
Großer Ball
—-itn—-«
-an1-—-—
jllieihauctjlz-Utien0,
» Freitag, 25. Dez.
l
l Fig-F Alle sind freundlichst eingela
Iden.
Gehen sollen sie! Gehen müssen sit!
kEin Zwangs-Verkauf!
I Kostcnprcis und Werth
nicht III Berechnung gIszoIIIsIIk
B. LIr lIIIlIIsII IIIIslIr Waaren als Iva IIIIbIsII sollten IIIId müssen IIIIS der
- IrllII II entledigen WII sind auf der
Scharfcn Ranke- und müssen
Geld haben!
IlIIr VIIIIIIIIIII IIIII IIIIIIII IIIIeII l«o aus« rtgcwöhulichcn
Dei-kaut Daß IIIII EIIIIIMIIII I IIIIIIIII IIIIIHI II kann, dafzcsin
III IkIII IzI III IIIIIIIIIIIIIII BIIIIIIII IIIIIIIIIII III IIIIII IIdII
II II.I IIIIII IIIID IIII EIIIIII IIIIIIIIIII i IIIIIrdI
Ein absoluter Verlust von 25 50 Prozent
an jedem zrjikk cl!
Alles wird ausgefegti
,s«ola(nd(ss:s sindtjniqe der anherqewninlwm ,,Barkming«, wrlrhe
wir offerirun
W
Männer-Anzüge.
Just-m Ezzhotualr Umn
Isnsss Ums-, "lIi--.s1s:s.
H- Hm ts- ·3.25 sit-Um
lZ.l)« HJJU 4.R.«3
IJLTZ SO.:.«« FUka
ITJIU ITEJW AND-I
Knaben- u. Kinderanzügst
Brit-J «-!mln..lt
Its-in New
53 Tun J !.-«
IMM
CLJU
-! Q
l«.7-)
—1-5-N
..-.
Minis- Ashoxeialc Unser
EIN-« Preis-. Wust
Hi kann B 5.75 V LM
12.5(I EIN-J :s.9-J
III-» 13.50 7.9.3
2::.0» 17.0« 10.85
.Dicse1j»Verkm«1flwer fortgeführt, bis unser Lager bedeutend
visrxtnqcsrt tjt Dickcchsm welche zuerst kommen, habe-n den Vor
the-il der besten Auswahl.
E: bezahlt sich für Euch, meilmwrit zu kommen, um Kleider
von uns zu kaufm.
sislcidcmzändlcn
Das fortwährende YargaingausZ
E Wir lmlsen dass qtößte Lager nein Friertagwyjlaarew
iwelchesz jemals m Grund Jsland war. Alles Novitäteu! Wir lm
ben keine alten Wamen vom letzten Jahr, sondern verkauer nur
iueue Uiaarew Wir annoneiren keine sm1e1mnnteu »Vwcken, «
Elafsen uns keine »Racket« Wacneu schicken, s«onde1u nichts-s als Novi
Etäten und geben Euch
in Preises-.
1 Wir habe-n um- :)ll)1heilunkusu:
5 Cis-» 10 Cis-» 25 Cis-. Und eine mit verschiedenen
Preisen.
Unser Lager lscsnsijt aus naht-Fu Alls-tut
6hinefische Novttätett
Tajjen nnd Zettel-.
Toilemn Nrcejsanm
Chef-« ,,5«."1L).«
Muichclgzkäftchctk
!«Itft-Mr1vehkc.
Plüjchwaamk
Schaufelpferden.
Werkzeug-Kästen.
Vajm,
Puppe-«
Imme
Parjiinusrirn,
Zweit-,
Bücher,
Zool-banko,
-, Wagen,
!Schlnten,
Trommeln,
Monog.
Hörner,
· Pannomth
Wulst-.
Tische
J Stühle,
. meädcix
, Treirädcn
Mikrer Bahnkügc
Wage-h Fiounh
Sulter
Frucrsprihen,
Wien Freunme
Las-ernst Magie-«
Dampfmaschinen,
Pupprnwagepk
Likisihnachtskartetk
Gjtkcbnerg Imabgkkürxteg»Dckltoktar1)Wust-met Bücher enthalte-Its Nebicbte, mimäp
M -s")0, Fu l 2-3.Jst-)de1-·1Icuene11 :Itovekle11, wkrth 50—-75 Nun-« füt- 30 Gent-J. Bilder
und Bilderrahmur Wir baan dar- bcne Elssmtemcnt von Rahmen in du Zxadt Uns
nteu auf pestellnuy gemacht!-— Vollständigeg Lager von Haushaltungoartitelu.s Preise im
Ikt Iäk viel-rüsten
N. B. Bctiucwitz, Ngcnthümrix
f
Mastcharderobr.
Die reichftc Auswahl der Islcgantrstrn CostüIIIr,
IowIkOhmattennagken Jdiocorco . JIiIIIrIH AlloIIgI IIIIIJII Nunman («oIII"IIIII-, «l."«eIIi«IckI-II
IVaIveII, NaIkII und ThIeItdpfr iII our-II L«aIIatioIIIII IverdIII iII den tüchtigsten PIteIsII oII
skeIIIft och oIUIIIelIeII WIIIII wmand tIsIIIc «ane III Imgm IIIIIIIIchI wird er durch chaIat
IrrIstIicheg LchIIIIIIteII IIIIthIIIIlIch III-macht. Coßümk werden auf Bestellung qugkfkktigU
III-Wolk- IIIId öclbcrspuuu foauch Gold IIIId cIllIchand(I«10chII,I«.-IchcllI-II SIHIII
II. s. Iv Initan III IIiIdriaIIuI Nun-II IIIIIIIIIII Nicht-ist Preise! Akkllk Bau-Umg!
——— Holt Euch einen importinrn Ko
lendet bei uns »
Ist-tumm
Regelmömägm ederRummes kerrigirt
Weis-m pkk Bald-l 0150-—·I.70
Hase-, » » 0.24
Ren-. « » qefchöli 0.28
flugs-m » » 0.00
Wenn-. « « ci.25—-0.46.
Bitchmisem « » 0.40
sattvfiklm » » 0.25
Baum » Maus, TM
Hitmktm » « 0.1II-k
-.-·-oeck, « « aus
Met. » Dapend ask-z
Bühnen « » 2.50
Schott-te » Im Mund Ist-Im
S.ls..suh « « « IRS-m
Kälte-. tem, pro Maus 0.0—0.00
Laßt Hure Truckarbmcn in det
Tampfdruckcrci drei ,,«.1ln;rigrr« mache-n
Wir haben eine gnu- (-5«im«ichtung für
Accidenmrbcitesh somit dir größten
Preisen in der Stadt
Kaqu Cum
Schulbücher, Schrewmatcrialien
nnd Gast-ten
« - :i n:-—
Mullin’s Buch-Handlung
Die besten Waaren und uiedrigsten Preis
in der Stadt.

HENRY D. BOYDEN,
GRAND ISLAND, NEB. l
Sand-Krog
Martin Schimmer.
^nner-ii.Knaben-Ueberzieher
WILEY BROS.,
108 West 3. Str., - - - GRAND ISLAND. NEB.
THE BIG FOUR.
..BARGAINS
THE BIG FOUR, Opernhaus Block.
MARGOT NIEMANN’S
705 W. Koenig Str., GRAND ISLAND. NEB.

xml | txt