OCR Interpretation


Der Deutsche correspondent. (Baltimore, Md.) 1848-1918, April 14, 1911, Wochenausgabe, Image 3

Image and text provided by University of Maryland, College Park, MD

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn83016118/1911-04-14/ed-1/seq-3/

What is OCR?


Thumbnail for 3

Für höhere Regionen.
Teutschland plmit den Ban enormer
Lilslschifsr.
Gosellscha'ten bilden sich zu ihrem
Vau. Luftverkehr zivischeu!
New Vori und London mag Tbat
saclie iverden. Würlteiuberg -
?eiert Liloerbochzeit des öuigs
paare-s jubelnd. - EEai Zevve
Ii log mit seineiu ueueu Lu'l
ichs?? vou Triedrichsliaieii nach
Ltuttgart. Am Marmorsaal l
de- touiglicheu Palasl-s finde!
lieute die eigentliche Teier iiatl.
Nuudiabrt des önigsvaare.-
durch die Ltadl aitt dem Pro
gramm.
W i e n, 7. April. niser Trans
Aoiepli empfing in feierlicher Audienz
eine Abordnung beider evangelischer
Gemeinden, welche eineEriniierniigs
Medaille überreichte. Tieie Medaillo
ist angefertigt zum Andenken au die
vor 7>i! Aabreu enolgte Auerteuuuug
des Proteilantismu-s durch die kaise:
liclie Negieruug.
Ter .aiser sprach ?>ir die Gabe >'ei
neu Taut aus und bediente sich in
seiner Erwiderung aus die Ansprache
des Tübrers der Abordnung u. a.
folgender Worte?
„Lie köuueu versichert sein, dasz ich
auch ferner, ivie bi-sber, Abrer.ircbl'
meine Törderuug angedeilnni la'ien
iverde. Ach bin überzeugt, das; auch
Lie ferner mit gleicher Treue und
Legalität aus den Gei't Ahrer Ge
lueindeu eimvirleu werden."
Wertl> v o 11 e äo lde r z e g e
r a u h t.
Vud a p e st. 7. April. - oüi ver
wegeuer und erfolgreicher Einbruch
ist im fiskalischen Goldbergwei'! Ve
resvie ausgeübt ivori>eu. Tins Neu
her drangen in die Grube ein und
vertrieben die Wächter mil Tmiami!
bomben. Lie schleppten Golderze im
Werlbe von mehrere Hnnderltan
i'end ronen mit üch fort.
Tü r irisch e L ch u v m ar l e.
London, 7. April. Aohu L.
Nedmoud, Tührer der Arläuder im
Partameiit. hat die von ihm mit dem
Präsidenten Traii gevitt zene Eorre
ivoiideuz veröffentlicht Es handeil
sich dabei um einen Vorschlag, durch
ein Londergeietz LümtZ in den Ver.
Llaalen nw die iriicbe aliouale
„Trade Mark" zu sichern.
Au eiueiu vom li. März dalirlen
Brief ieuil Nedmond die Auimert
samkeit aui die ..uiiohuie der Aus
fuhr von Ariaud uaäi den Ver. Ltao
teu. ior erklärt, das; süugit von ei
nein amerikanischen Bürger ei Ver
such gemacht worden sei. die Negisin
ruug einer Marke, weiche im Eut
lvurs mit der irischen Marke ideutt'ch
sei, zu bewertsieüigeu. 7 -Hiubiia
aui die uachtheiiige Wirkung, iveicke
ein solcher Verum. wenn erfolgreich,
aui die Ausfuhr vou irischen Waare'!
haben würde, wei! das aiiierikauiiche
Geieb keine Vesiimnuuig enthalte
nach ivelcher die uaüouaie Lehnn
marke Avland'S regislrirt iverden
könne, ivie im Vereinigten önig
reich, erüicbt Nedmoud den Primae
teu. „seinen mächtigen Ein';
zwecks Licheruug der Annahme eiue.-
Louderge'etzes, das die iriicbe na
liouaie Lchulzmarke mierlennt." au
zubieten, damit diese in den Verei
igten Llaaten regiilrirl werden
könne.
Au Erwiderung aus die'eu Brie >
schreit" Präsident Ta'l am ll<>. Viär?' !
„Ach bin der Ansicht, das; eine sotcke
Bestimmung allgemein' und gerech!
sein ivürde." Ter Präsident fügt
hinzu, das; er von dem Lekretär des j
Alliiern und dem Patent Eominismr s
einschlägige Gutachten einhole.
Ter Präsident erklärt in einem
vom M. März dati'len Brief, dasz er
Abschriften von Briese des Lekre
tärs und des Eommisiärs. die nicht
veröffentlicht werden, bezüglich de.-
Vorschsag!-. das Gench- durch Vorkel?
rung für nationale Lchutzmarken zu
ameudircn, sende. Zum Lchlus; be
merkt der Präsident'. ..Ach bin sehr
im Zweifel, oh e.- wahrscheinlich iü.
dasz dies in der Erlra- Leiiim' in Et
ivägimg gezogen wird, aber ich werde
gewisz die Ausnicrksnmteit des Eon
gresies in der rcgelmäszigeu Tognng.
die im Tezember begiiint. daran'
lenken."
Gio 1 itlt' s P rogr ain m.
N o in. 7. Avril. Premier Mini i
slcr ('Kovanni Giolitti bat heute da.
neue .Kabinet dem Parlament vorge !
stellt und einen Uinris; des politi-!
scheu Programms gegeben.
Herr Giolitti bezeichnete in erste? -
Linie die Wahlreform als besonder. !
wichtig. Tie Regierung empfehle die
Verleihung üeZ freien Stimmrecht? j
a einen Aeden. der im -Heer gedient i
habe, oder an alle Männer, die da-.-1
ll.>. Lebeusjabr erreicht hätten. Obli .
! galori'che Arbeitte Pensionen würden
- eingeführt werden. Tie Tinanzlage'
der Nation sei gut. dock müsse dem;
weiteren Wachsen der Ausgaben Ein !
ball geboten werden.
Tie Auslands Beziehungen 'eien
. vorzügliche ;n den Verhündeten Ata
i iien's nnd gute zu den T>'t'>>deu des
Landes. An Bezug au? die ircl'e
! iverde die Poliiil völliger Uuabhäu
! gigteit heibehalteii iverden.
AuVl i z z ard ' s au u.
Par i . 7. Apiil. - Tie zu dieser
Aabreszeit ungewöhnliche Witterung,
die geilern einen Lchueesluriu brach
te. ball auch beule noch au. Während
der Nacht herrschte in Paris ein uürt
l luher Blizzard. Tie grimmige alle
erstreckt sich über das ganze südliche
Traukreicb bis au die Il'er des mittel
läudischeu Meeres
! Au verschiedenen Gegenden wa>
heule der källeiie Tag dieses Aabre .
Ter Lchaden. den die Obstvaume,
die Weingärlenn. ioivie andere Ernle
irüchke diir-h den 'charseii Tees erlei
den, ivird sich ans viele Millionen
Trancs hezisiern Liehe Berliner
Lpezia! abel. >
To l g IV esse ue r A u s sp>'a ch e.
L o n d o . 7. April An Veanl
worlnng einer An'rage im Unter
banie erklärte Lir Edward Greu. der
Llaatsiekrelär des Aenszern, Neich.
tanzler Tr. v. Vettnuann -Holliveg
habe in seiner Neichstags N'ede über
die Abrüsinng ausdrücklich dem Ge
danten eines Nachrichten Austausches
zivischeu ötre-izbrilannien n. Teuttcb
land über die .Trage des Tloiten
Ansbanes ziigestimmt. Lir Edward
sprach die Ansicht an-- ein derartiger
Anstansch sei nickt nur aussührbar.
sondern auch wünschenswert!!. Er
fügte hinzu, das;, insofern der Nack
richleu Austausch dazu angethan sei
Verdacht zu beseitigen, er auch eine
Wirkung au? die Niimiug-s Ausgaben
der zwei Länder haben ivürde.
iit ale n k rieg i u Li ck t.
L i v e r v o o >. 7. Avril. An de>'
Aabresversammlung der ..Euumd
Lteamsbiv Eoiupaun" bal der Vor
sitzende des Tirektorinins. Alired A.
'Voolli. die Möglichkeit eines Nateu
krieges zivischeu den eoiikurrjreudeu
traiisattauliicheu Ta>uv?er Ge'ell
scho'le angedeutet.
Herr Voolb vertheidigte das cou
servative Verhalten der Tiretlorru.
die eine Tivideude vou nur 7> Pro
zent aiituudigteu. uuä sagte lveiier!
„Nsöglichei'-veise wird eine da
erude und 'usriedeuslelleiide Beile
guug der Ansprüche der im Wetlbe
iverb stellende Tamp'erliuieu siöi
eesi nach eiueiu ueueu Noleui'riege
l'erbeiiühreu loi'en '
Tas Nüito der heftigen Lckivan
kunge in? uordallautncheu Traus
portgeichäft sei. ivie der Vorsitzende
ausiührie. ein weiterer Grund iür
die niedrige Tivideude.
Ameri l a u e r i u Par i s g e
sl o r b e ii.
Vari s. 7 Av> il. >Tu> Aller vou
7s! Aabreu ui der sei! abezu drei
A-ahrzebuleu hier aiiiä'iig gewesene
! amerikanische Bürgerkrieg - Veteran
t'teneral -H. E. M'nug in 'eiueiu
Heim in der Nue ''aueio aus dem
Leben ge'chieden Ter Verstorbene
innrde G!" in Ebeviot. 0.. geboien.
Nack dem Bürgert! iege betleidele er
in öinciniiati meinere Aalire lang
das Amt eine - Polizei Eomminor
iiiid er war einer der Gründer der
! Bradsiieet'schen Handel - Agentur.
Tast gleicbzeilig erlag A. 'tardner
Eaiiatt vou Pliiladelvl'ia bier einem
Aniatl von 'Vrusliell Entzündung
Leine Gattin und Tock lei' weilten an
leineiil Lterbebette.
Treu >i d i cti a > l gei eierl.
> Nom. 7. April, Ueberaus
! sreimdschaitliche Worte wurden bei
dem Galadiner gesprochen, ivelches
do - italienische önigspaar im Olli
riiial zu Ebreu des rouprinzeu Wi!
- beim und der .ronprinzesiin Eecilie
! gab. die hierher gekommen und, um
die Glückwünsche des deutscheu .oi
serpaares anläszlich des italienischen
Aubiläun's zu überbringen. Es Iva
reu Eouverts für k>.!>> Personen ge
legt.
Alldem önig Vitlor Eiuanuel ei
neu Toast au? das deutsche aiser
paar ausbrachte, sagte er. dasz der
Besuch des ronpriiizen und der
.ronvrnlzesfin in Nom mährend ei
er so wichtigen Teier eine uudge
huug der intimen T>'endschatt zwi
scheu Alalieu und Teutt'chtaud sei,
ivelche durch viele Ereiguine der Ver
gangeubeit und durck eine gemein
anie eiviiizirend-' Viiiiion. die nie
! luals sehlschlagen werde, ncreint
seien. Teutsche und italienische Ei
nigkeit. erklärte er. zusammen mit
- dem Treihuud. sichere eine lauge Po
! riodc des Tnedeus in Europa.
An seiner Erwiderung erinnerte
! der ronprinz an den ersten Bcinch
Wilbelin s des Groszen bei Viktor
dem Anno 1877 in Piailand,
als Ersterer gesagt habe, die Ziisam
! menkunit ,ei ein geschichtliches Er
i eignisz, da beide Touveräne mit Gol-
Ter Teutsche tsorrespoiident, Pilltimore, Md., Treitog, den 14. Avril IKll
tes -Hülie an die Loitze ziveier N'a
lionen gestellt seien, von denen jede s
nach einem langwierigen amp'e ge
eint sei.
Tas deutsche Volt und der ai'er. !
erklärte der ronprinz, ähiiieu >
liöchik inniges Anteres'e an dem 'ie
schick de- verbündete italienischen;
'Volkes und hvi'ten auirickilg au?' -
lange-- 'tedeilieu und Lzepter La j
vvven's.
Eiiriirgie lchnt ob.
'N'eiv ;'1 or 1. 7. Api il. Evl. !
Aol'ii A. u.eEoek. der Vor'ibende des
unläug'i vom N'eiv Porker Pres;
glich ernannten Eomile - von Trei-
I nndeli das inr den Lchiedsgerichls
Verlrag zwischen den Ver. Llaaten '
und Groszbrilaiuüen Propaganda
machen ioll, bai ein Lchreibeu von -
Andrew Earnegie erhalien, in Ivel >
chcin dicier das iinn angehvlene Amt
des Vorsitzenden einer Vereinigung!
aller nr den 'Verlrag einlrelenden
örvei chaiien ablehnt -Hr. Emme
gie sagt in dem Vliese, dasi setZl keine
Zeil zur Almaluing von Versanim '
lungen iei. Man müsse ivarlen, bis -
der Präsident dem Leuale den Ver
iragsentivurs vorgelegt habe und den
! gewlzgebendeii örperschailen '.A'nsze
mr > ! -ältigen Verailiiing bezüglich
der T-wm des Vertrages gebe.
Ueberdies sei es iicl'er. das; der Ver
trag mit überwiegender Mebrbeit!
angenvmnien werden werde. Zabl .
reiche Temokralen hätten versichert,
dasz iie zur Erreichung dieieS Zieles
beitrc.geu iviirden. und es sei zweifel
los. das; Männer wie Gouverneur
Tir von New - Nock. Wovdrvw Wil
son von New Aersen. Linieon Bald
iviii von Eonneetnnl. Lprecker l
Eliamp Elark und William Amunngs l
Vruan den Vertrag befürworten,
wenngleich sie sich diesbezüglich noch j
nicht geäuszeri haben.
Teutsche Methodisten - Evn'crciiz.
P biladelvl' i a. Pa., 7. Avril
An der erneu deutschen Metbodi
sie irche. au Girard Apeuue. ober
halb Itk. Ltrasze. 'vurde geilern die
ersie 'ieschäslssihung der ->!. Aabies s
Veifammluug der öiilicheu deulscheu i
Eouieren; der bischöflichen '.'A'elbvdi i
iteii irche eröffnet. Viicbvf A. L. l
Nül'en von Euicuiuaii. L.. führte
den Vorsjh und die Veauiteuwahl er
gab folgendes Nesultat: Lekretär,
Paitor Wui. Gri-seegen; -Hülis-Le
kietär. Pastor Eharles Ltepbeu. und
Tchaizmeisier, Paslor EbarlesAardaii.
TieLilzuugeu werden vier Tage fort
gei'ebl iverden. Et' ü<> Telegaleu
find auweiend. Au der Nackmillags
Lilzuiig and eine Neuuivu deiAlum
neu de? deul'cheu Wallace Eollege
vou Verea. Ebio. ilaü. ivelches dies
Mehrzahl der Prediger abfolvirt ba -
beu. Ter ?>!esl des Nachmittags
ivurde mil Eomile Arbeiten ver-
I'racht. Heule Abend hielt der Nalh
der ausu'ärtigeuMii'iioiien seine Aal?
resseier ab. Paslor .H. Müller, der -
Tuperiitteudeut des weltlichen Ti
ltrikts. fsibrte den Vorsih, und Pailor
H. -Hagner von Weit .Hoboken, 'N'.
A„ hielt die Predigt.
Ltiidtcgriiildiliig in Euiuidn.
W i n n i p e g. Man.. 7. April.
Am weitlichen Eanada sollen dieses
Aiibr 17' neue Orte gegründet wer
den. Tie canadische Paciiic Valm !
'ieiellichafl ivill deren '>>, die 'irand
Trunk Paci'io ikl, die Eo.nadiiUi
Northern !>'-in' Leben rii'en Tie-
Veriilessliiigen iir die meinen neue ;
Orte sind ickou vorgeiieiniueii und!
piele pou die'eu babeu bereits Namen -
erhalten.
Tünf Bliittluitrii im Wnhus>ii
Billiu -z s, Mout., 7. Apii!
7>m -Hause de. .Heerdenbeslhers Eliis -
Noot am -Halsbreed Ereek. ÜE Meile
pou liier, erickosz beule Noot iu einem >
Ansall von temvorärer l'>eistesgesto>t j
beit seinen Lchwiegervalcr T A. >
Nebber. seinen L>ir?io!m Aas. Brid
ge-s. eine Tran Thompson nnd jagte,
üch. nachdem er seiner Trau mit einer
Art den Tci adcl eingeschlagen hatte. -
selbst eine ngcl durch den Kopf.
Banmwvll Webereien schränken Pc >
trieb ein.
Whiti ii vill e. Mai''.. 7. April. >
- Au de T'-auiuwoll Webereien iu !
Whiliusville ivurde heule durch Au !
ichläge bekannl gegeben, das; von
morgen an die Tnbnken mir an vier i
Wvchentagen in Betrieb sein würden, i
Hin die Produktion einzuschränken, '
llngesäbr L " Arbeiter werden davon
hetro'scn.
Prächtige Nenden; eingeäschert.
New ;'lo rt. 7, April. - Tas
palastartige Landheim von Edward
T. Noseuheimer zu Pelham, welches
als „The Noses" belamit n't und wo
selbst sein Vater das Op'or ejncs be
fremdendellMordes war. wurde heute
Morgen früh aus den Grund nieder-,
gebrannt. Nur ein Wächter befand!
sich zur Zeit in dem Gebäude und der
rettete sich dadurch, dap, er aus eineiti
Teiliter des zweiten Ltorkwert's
sp.ang Ter angerichtete Tchaden
wird aui lstlkßMtt heziiiert. j
Geist der Talmin;.
oiicr Worte im
rpniigclische TcoiiUitioii.
Tie lloberroichiiu i or Eriiine
rungs Medaille .'inlaiz. ----
Einbruch von iaubern in!
fiskalisches Vc llugarii's.
Tas Programm des Premier.-
Giolitti. ll' ..bnliche ältr -
in Paris und g Trankreich.
Interessante Eor. siionden; zivi
scheu Tob E 'ieaiieiid und dem
Präsidenten Tau Austausch
von Toaiten zr onig 'Vic
tor Emaiiuel und dem ronprin
zeu Wilhelm
B erli u, 7. Am Teutschland
iil entschlossen, die Tabriuig j,, der
EiilN'ickluug der 'anuichinahrt zu be
! bauvteu. Au die e.n zhveäe sollen,
wie soeben bekannt geworden ist.
zwei Aktien Gesellichwien mil einem
apilal von zusaimnen >'.?>>.>
Mark gebildet werden. Tie eine der
! Gesellschaften beabücbligl, ein von
- dem Allgemein' Variier entworfenes
Niesen Eliftschiif starren Lvslems zu
bauen, das achtmal gröszer iverden
soll, als die „Teni'ä-land" des Gra
sen Aepprlin.
Nach den Plänen VöinrrP soll die
in Evmparlemenls ''getheilte
- Vallonliülle sei? Tabrzenges eine
; "äuge von 777> Tiw, und eine Breite
I von t!!7> Aus; erhallen. Anr Tiillung
! der Ballonzellen iverden nicht wem
ger als IANEM uulnlmeier Wasser
sloffgas- nollitvendig >ein.
T-ür 'ck<>> Pai'agie're be
st i m m l.
i Tie Tribelrail werden Ü> Vlotoren
von je hundert P erdeträsten liesern,
nnd die Torlbewegnng eriolgt durch
- eine gros;e Anzal'l von horizontalen
; Lchraiibeu und anderen Propellern.
Aur Bedieniing der V.'oloren. Liener
- Apparate eie. nni d eine Besatzung
von hundert Mann nöthig sein, aber
die Tragtraft des moseklirlen Niesen
balions ist so cnerm, da?; er aus;er
dem auch AX> Pai'agiere zu befördern
! vermag. Tiefe seilen in !önlskabi
neu untergebracht iverden. um welche
ein lA>> Aus; langes Prvmeiiadedeck
lälisl.
Veiondere Tvrgiall ii von Börner
bei der Aufarbeitung seiner Pläne
' aus die Licherbeilsveri ichlimgeu ver
wendet iverden Tac- Taiirzeng ivirö
mit Avparalen iür drahtlose Tele
graplüe. T-nllschirme und einem Mo
lorbvot ansgernilel iverden, das in
wenigen Augenblicken zusammenge
seht und niedergelassen iverden kann.
' Tie Gesanuiilkc'sieu des Baues deS
.'vlvsies sind an? chä>K>.'Xni Mari ver
anschlagt.
Eu i l Paisagi e r d i e u ü
ü b e >'s Vi e e r.
Anfangs soll das gigantische En!
sabrzeug nur iär grvs;e Ileherlaud-
Tlüge nach Wien. Paris. Petersburg
und anderen Ltädteu, und?iir Tabr
; ten nach England, Lkandinavicn etc.
verivendet iverden. Lein Er'inder iil
- jedoch ieil überzeugt, dasz es mit
! Eeichliglrit im Ltaude sein wird den
s Allanlischen Ozean in drei Tagen z
j übenliegen und ein regeln asziger
>i>i Pavagierverkehr zivilchen Eon
! don und New Nork sich vorziiglich
> lohnen ivürde. Ter Angenieur reck
net das; sein Enilschisi in einem Mo
I nat sechs lransatlaiilische Talirlen
! mache und seder derselben lü> Pas
' iagicre befördern löimte. Tas ivürde
bei einem Pwwge Preis von ?!"
Marl pro Person iür jede Tobet eine
Einnahme von INI.IXX Morl' beden
ie. Ben'äbrt sich das erbe der
Tabrzeuge. 'v sollcii soivit mehrere
' weitere in Angriff genommen wer
den.
Ein ande r e r E e vialb a n
de r E ü ft e.
Ei .weile siarkes Eustsckifs von
neienhanen Timeiiüviien i't 'ton den
Aiigenieuren Wepel und Lchleilün
ger in Llnltgart entworfen ivordeu
und wird gleichfalls von einer Aktien
Gesellschaft gebaut werden. Timer
Eeviatban der Eüfte ist für NX? bis
IT Pai'agiere bestimmt. Ter Bal
ton wird l'Xi.tXXl .Kubikmeter Gas
sas'en und A> Motoren inil ziisam
men tZkl)i P'erdckräitcn sollen dem
Tabi zeiig eine durchschnittliche Tabr
czeschwindigleil no t7> englischen
Meilen in der Tlunde geben.
Lchwabe ii I a n d in Testes
i ii b e l.
Ta-s Lchwabeiiland scktwinnnr in
Anbei, denn morgen feiern der bor
zwanzig Aahren beim Tode seines
Obeiins Karl der Erste ant den
Thron gekommene König Wilhelm
der Zweite und seine Gemahlin
Ebarlottc, die älteste Tockter des
Prinzen Wilhelm zu Tchaimiburg-
Lippe, ihre Silberhochzeit.
Tie .Hauplüadl Ltuttgart prangt
schon seit Tagen im !
und wimmelt von Tepulalioneu und j
treuen Unterthanen, die berveige
ilröiul sind, um dem T>d-'lpaare ihre
Glückwünsche darzubringen. Heule >
begannen die .Testlichkeiten damit j
das; 'lrai Aeppeliu niit seinem neuen
' Euilschiss ..Teiilichland" von <Tried-
lichsbaien nach Llntlgarl loa in
dem Monarchen und seiner Eeben ie >
! ährlin seine -Hiildigung >i e gbie
- ie. Am Abend land uii T>er>ms
- Tliealer eine <Teslvor?ielluiig statt ;
' Ta s Prog r a m m su r die i
e s c I.
l Morgen, am eigentlichen Anlage '
> 'indet zunächst im Marmoriaal dec
! löiiiglickeii?skeside!?zschlosses eine tirch
licbe ,Teier nnd daran anschlieszend,
Te'ileconr stall, Eauie des Nach
mittags wird, das önigspaar eine
Niindsahrt durch die Ltadl iiiachen.
Abends 7 Übr ist im Weis;e>i Laal
des Nesidenzschlosses 'lalaia'el und
i um l> Übr Eiiiviang im Marmor'aal.
! Gleichzeitig ündel im Lcklosil'o? eine
Lerenade stall.
Ter im !ü. Leheusjabre siebende
önig Wilhelm war in erüer Ebe,
mil der verstorbenen Prinzessin
Marie von Waldeck nnd Pvrmonl
veiiiial'lt. die ilim eine Tochter, die
! mit dem Erbprinzen zu Wied ver
inablte Prinzeisiu Pauliue. hinter
lies;. Leine zweite Ehe ist tiad-ellos
geblieben.
Ltrilr - Ultimatum.
Vost v li, Mass.. 7. Avril - Ein
Eviuile der t.'7><>> Elerk- der 'N'eiv
Port, Neiv -Häven u. -Hariiord Ei
seiihahu. die eine Vrüderschafl bil
den. bat der Vabu Tiretliou das
Ultimatum gestellt, dasz am l. Mai
ein Llrite angeordnet iverden wird,
falls die Gesellschaft nicht aus einige
sTerderungen. die die Vi iiderschast
wälireud des Winters gestellt bat.
eingebt. Tie Aorderuugeu schliefen
Neuisioii der Egalisiruiig der Ar
beilssinudeii au verichiedeueii Orlen
und Erhebung der Eöhne in sich.
'Vis seht bat noch keine Eoiisereuz
zwischen den Heiden Parteien stallge
siiudeu. mau nimmt aber au, das;
eine solche in New -Häven mibe
räumt wird, iobald die Forderungen
der Heizer und Eotomoiiv'ühi'er der
Valm geregell und. Tie Valmbeam
teu hosieu, das; der Llrite verhütet
wird.
Tast und drr Lchirdsgrrichls - Prr
trag.
W ashi g t o u. ?. E.. 7. April.
Eougre; 'lleprcheulaul Nichard
Vaitlioldi von VUiionri erklärte Heu
s le im Wei>;eu -Haus, wenn Präsi
! deut Tan gelinge, eine Lclüedsge
- richls Verlrag zivischeu den 'Ver.
! Llaalen und 'res; Vrilauuieu her
heizusuhreu, u?ürde er als Präsident
schaits vaudidiU lui Satire
uuhesiegbar sein, und fernerhin ivür
de er ücii al-.- WablU oter dei' V,'esch
bell uiisieihlich mackeu. Frankreich
ivürde folgen. 7"? van sei bereit und
j Teutschland würde iich mit den ande
re Mächten aschliev,eu müssen, um
den Weltfrieden zu sichern. Tie Nu
üung.'rage wäre dann abgethan.
GiUiiior und Grrrnr.
L u r a r u se. '.> 7. 'April.
7>olm Gaimor. der am 11l Mär;
! aus dem 'Vuude - ;!uchthause eul
! lassen ivordeu ivar. Ivo er drei
I wegen Velrügeus der Nrgieruug bei
! Ha'enhanteu verbüszte. iit geilern
i Abend nach zelmjäbriger Abwesenheil
! in Lnraciise angetemmcii. Er ist ein
schwerkranker Manu; er leidet au
' 'öocomotor Ataria und kaun ohne
. Ltock nicht gebe. Venjamiii T.
; reeiie, der wegen desselben Verge
- beiis uiii ihm im Auckthause war
. und auch hegi'.idigt wurde, iit geilern
nach Pari abgereist, wie Gamwr
j svgt.
N'ovsevrlt iu Lcattlr.
Taro in a. Wash.. 7. April.
! Oberii Theodore Noosevelt nahm ge
! üeru 'Vormittag au einem frühstück
! Theil, dem drei Mitglieder des Nauh-
reiler NegimeiitS al 'äste bei
wvhuleu. dann uabiii er eine Nevue
! iiber Mitglieder der Grand Armv
i und Veteranen des svauiicb umei i
! taui'che rieges ab und hielt im
i .. Tladiuiu." Ivo er von !!>.<-?? Perso
! neu begrüszt wurde, eine Nede. -Hier
au? ?uhr er per Tammer uaab Leatt
-!c ab. wo er in dem oneueu Aiupbi
lbeater der llnivcrütäl eine Nede
> bielt und am Abend einem Vaukelt
beiwohnte.
Ltuscniucise Vrücncruiig.
W aibi u g t o u. T. E.. 7. April.
Abgeordneter Eordelt -Hüll vou
! Zeuiu's'ee. ein Mitglied des .Haus
Eomite's für Mittel und Wege, bat
eine Einkommensteuer Vi eütwor
- eu. ivelche. iiu Hinblick auf die Eut
-cheidimg über das Eorporatious
Tteuergcieh. sedenialls von der Lu
nremc Eourt ausrech', eraaltcu wer
den wird. Tic Bill siebt eine iiuieu
weiic Ve'leueriiug der Einkommen
aus Geschäftsbetrieben vor und um
scch! praktisch alle Veru'e. schlickt
aber die Besteuerung iür Ainsen von;
j uaallicheu und >täduichenVoud-k au-Z i
! werden.
Aus Deutschland.
Widersprechendc Vcrichtc iibcr drn
Eiiipsniig dcs Uniscrsohncs.
Eigenhändiges Glückivunsch'chreihen
des aiiers an Vitlor Emaiiuel.
<Treundiä>a?ls Viüten der
..Vremen " Ter kleine ureuzer
desuchl .Häsen der Per. Llaalen.
Lä'iveres Wiuterivelter hält
an - Urtheil im Lpionagen
Prozes;. Engelmacherin in Tüs
seldors dingse'l gemacht. Eine
.Haussuchung ergab schreckliche
Enthüllungen.
Verl i n, 7 Avril. T'> 'Vor
dergriind des T'>eres'e siv!?'. äugen
hlicllich der Vesuch des uronpriuzen
Wilhelm und der Uronprinzei'in Ee
eilie in ilivm. tvelche den An'lrag zu
ersülleu halten, dem italienischen >tä
uigspaar die Glückwünsche des .Eai
iers Wilhelm und der >tai'enn z'ln
gilüe Pittoria zur .dubelieier zu über
bringen. Tie Vlälter eiilhallen aus
'übrlicke Verickle über einen grohar
, iigeuEiuviaug. ivelcher dem delilickeu
i >tronprinzenpaar iit der elvigen
; Tladt ; Theil geivordeu ist. Wäh
end aber die of'iziose Meldungen
' zugleich von dem Enthusiasmus und
der Vegeisteruiig einer groben 'Volks
menge. welcke die Ankömmlinge de
! grünte, erzählen lauten private Mit
' iheilnngen. die gleichzeitig hier ange
langt sind, ganz anders. Taruach
mar der Emviang selbst ans einfache
,Tonnen beschräntl. Tie Llimmung
des Volkes tvird als lühl geschildert.
' Theiliveise gilt dies als eine psolge
der Enttäuschnng darüber, das; der
Ve'ilck des.ziaisers zu dem T'l'el?esie
. iiiilerl'liehen ist.
Tas „Verliuer Tageblall" lügt
! hämisch hinzu, der.Uroupriuz sei vom
! Kaller augewieieu ivordon. >sch jeg
i licber Temousliatiou zu enthalten.
>um die Genihle des Vatikans und
, der deutschen Eenlrumsparlei zu
; schonen.
! Wie von amtlicher Leite verlautet,
überbrachte der >!rouprüi; dem gkö
ig Viktor Emauuel ein eigenhändi
ges Lchreibeu des >iaisers. welcher
darin zur T>belseier gralulirt
..Vreuieu" besucht .Häfen
der V e r. L > aate u.
. Ter kleine >ireu;er ..Vrcmeu,"
! ivelcker sich au? der ,Tall von Nio
! de Janeiro nach Neivporl News. Pa..
! be'indet. um dort iu's Trockendock
zu geben, ist vom Neichs Mariiieauit
- augeivieieu ivordeu. 'nach seiner ,T>>
! slaudsehuug Valtiiuere und andere
Haien der Ver. Ztauten auszu'ucheu.
um iTreuudichasls Vilile abzuslal
i teu.
Tie ..Vremen." das einzige del
iche iTalirzeng der osi und weil auie
rita'ii'cheii Ltalion, erhält einen
! neuen lgoiiuuaildanle. Ter hic-be-
rige ,T"h>er. Eavilän L. Z. Gölte,
; i't heiiuheorderl lvorden.
Lchiveres W i n t e r w c t t e r
hält a u.
Vitlere alte und aus;ergewöhll
che Lchueetälle, von welchen das
! deutsche Neich und seine Nachbarlän-
I der seil Tagen heimgesucht ivordeu.
! hallen überall au. Aus dt öln wei
de achl <'lrad unter Null gemrldet
Tie Verkehrs Lchwierigkeileii Meli
> reu sich, nach den vorliegenden Ve
. richten i denverschiedeusteu 'legen
den mit jeder Ltuiide. Wie aus Eeiu
i berg und Vudapeit liierlier gemeldet
wird, sind Gaügen und llugaru vol
lig schueeverweht. Ter Lchade.
welcher au den Laoten und der'Thu
blüihe augerichlel ivordeu. ist uuge
s Heuer gros;.
jUrtheil im Zpio ua g c Pr o
z e!!.
Vor dein Veichsgerict i in Eeivzig
i >aud ! eule die Ve> liaiidluug eiues
ueueu Lpionage Prozeiies siat!
-Als Augellagter iiaud vor den
' Lchranteu bludivig och aus Man
- ligiui im reiie Meh. Er lvar be
'chi'ldsgi. im einer 'remdeu
Nacht Lpionage verübt und Landes
! verralb begangen zu babeu.
Nack verhältiiis;mäs;ig turzen Ver
! Handlungen wurde och zu
icu Auchlbaus verurtbeilt.
-Euge l >u a cki er i u in Tü!s e l
i dort dingtest gemacht.
l'lröizles Ainiebeu erregt iu Tüi'el
> dar? die .iinde vou dem Treiben ei
! uer Eugelmacheriu. Namens Namau.
i ivelche von der Polizei in Ha't ge
nominell ivordeu iil. Eine .Haussu
chnng hat schreckliche Eilthüllmigeu
ergeben. Es umrdeu zahlreiche in
! der vorge'llndcu. deren Körper iu
,Tolge der erlittenen Miizhaudlungen
mit Wunden bedeckt waren und wel
che zumeist völlig ausgehungert und
zu Lkelclten abgemagert waren.
Turcb die demnächsligen gerichtlichen
Verhandlungen dürsten viele Perm
neu auk das schwerste cvmpromilliil
Ter „Aar" von Mexiko.
Tie Vorgänge in Meriko wollen sich
; nicht klären. die Wirenisse, in deren
! Mittelpunkt der alte, grimmig befeh
j dete Präsident Periirio Tun steht.
wollen sich nickt lö'en. WTnn heute
! tll'achrichleii kommen. das; eine Lcblich
lung der Wirren und ein llebegang
;u geordneten Znüänden bevorstehe.
-so kann man iicker 'ein, das; diese
Meldungen morgen widerrn'en 'vee
öen. da die erile Tordernng der In
surgenten seit Terl mis Tiaz! Eber
leine Nnlie. hie? er beseitigt ist. Ter
nierkwiirdige reis, der Vre Achtzig
überschritten. will 'ich vier nicht he:
Leite ickiehen Innen, mtd seiue Lte!
lting. die er so lange Zeit ulit euer
ner ,Tauil heliauvlel hat. cm einen
änderen abtreten. Er wechselt reine
Minister, aber er bleibt. 'Erglaiibk
guten Grund ;uni Vleibeit zu haben.
Man dar? nicht vergeben, das; Menke
eine lateini'ch ainerikauiscke Nepnblik
ist. in der es vor dein Negimenl Tia;
! ebenso revolutionär lind nnnibig zu
! ging, wie in den übrigen spanisch
aineritanuchen Nevnbliken. Pronmi
cianienlos. ('üierillakriege nnd An?
stände folgten einander. Ein gros;er
Tlieil der Bevölkerung hatte keine Be
schästignng und verlegte sich au? das
Näuberbandwei k. Aremde-s .apil.ri
ivurde abgeschreckt. in Meriko Aula
ge ;u suchen und das Land ivirtb
'chaitlich eiitivickeln ;u Helsen. Tas
ivurde anders, als Tia; l>7> au die
Lpihe des Landes trat, '.vdit eiserner
machte er dem Vrigantenw.
sei? ein Ende und stellte tlliibe nnd
Ordnung im Lande her. Nicht um
sonst nxir er Loldat gewesen. Uno
während seiner laugen, vierunddrei
szigjährigen Negierimg iil sein Brslre
den daran? gerichtet gewesen. Ord
itimg und frieden ausreckt ;u erlial
teu. Lo sehr das dem Lande zu
Gute kam. so sehr er sich dadurch den
Tank der ruhigen Bürger rnarb.
so 'ehr entfesselte er aber auch den
-Has; der Uiiuiiriedenen und Aoenten
erlnsligen. die in Vl'eriko so zabireich
sind. Tia; verstand es. mit starker
Taust diei'e Eleinente nieder-gibalten.
Ausländisches .Kapital nrointe nach
Meriko; Industrien und.Handel vliil?
ten an?. Tie meritani'chen Tinanzen
wurden geordnet. Verkehrswege her
gestellt. Teil lk!w. überstiegen die
Negiernngs Einnahmen die Ausga
Heu. der Eredit Meriko's war gut ge
iverdeii. Eisenhahnhanteit und ande
re linternehiiiungen zur Entwickelung
des blandes konnten iu Angin?s ge
uoinine iverde. '.N'erik'o hat scw
über 17>.xx> Meilen Eiseiihalmiinieii
iiher Meilen Telegraphen n
Telephoiilinien. Tie merit'ani'chen
'.Ninen prodiluren lälirücki Werthe
I von über INI Millionen Toll.u .
s Woll . Vanimvoll nnd Leiden Tabri
l ten. .'.ncker. Tabaks-, Tleisch und
! andere AndnslrieH ivurden iit's Lebe"
gen,seil. Nationaler Wohlstand folg
- to unter dem Tia; Negime auf die
nationale Armuth der irülieren .sei
! teu. Tas; Tia; die ichivere Arheit
! vieler Aabre mit ihre gros;e Er?o!
> gcu nicht Abentemern und Bentepoli
tern preisgeben ivill. ist begrei'lich
Tas; er sich solchen parleigrimmigei!
Widersachern gegeitüber üherliaiipt so
lange hat halten tonnen, liegt in der
ungeheuren Willrnsl'rntt dieses Man
nes. Allein mit achtzig Ach>n'n ver
schivindet auch die irärkne .Uralt, und
desliaih sind die von Tia; so lange
niedergehauenen Wogen des Aii'riiii
re so hoch geiiiegen. das; sie Um,
über de op? ;n nlUagen drolien.
Tid 'legner des 'Präsidenten Tia;
'Uhren allerlei 'chono Redensarten
über M'ajorilnls NegicrlMg u. dgl
im Munde Man dar? aber dahei
nicht verges'eii. das; von den I7> Mil
lionen Eiinvoluiern in Meriko nur
etwa ;elm Prozent tveiszer Herkilii't
smd. Vierzig Prozent sind Andlauer
in ver'chi.'denen Ltadien der Eivili'a
lion. etwa die Hälile der Vevölke
rung besteht aus Mücklingen, lind
da >oll die Majorilät regieren! Einer
' lei. ivie der amp? um die Herrschn?!
! iu Vü'riko ausgehl denn um diele
! drehe sich die setjigeu Wirreu - der
Mann der Tia; al. Präsident von
Mepito ersehen will, wird ein ganger
! Mann 'ein mün'en, oder es wird wie
den Ehaos einreihen.
s An Pari-, macht s ich. Toi t
i längerer Zeit ein Mangel an ti?il>en
. "-eloniünzeu nnangenevm beiurßbar.
> und da lall null so schnell wie-möglich
- von der Münze dW mnelinhichv Lum
nie von drei Milfsoneu' Francs in
hall'en und ganzen Lom- Ltücken
beraii-sge-iebeii iverden. .Piin erslcn
Vi'al seil der 'ievoliition iverden nun
wieder alte 'ranzö'i'che Uanoneit ein
gci'chmol-en werden, um daraus
Uieiugeld ;u vräge. und zwar hat
das .>triegsiiiiuisle''.il!u der Müwze
alle alten Kanone.i zum Geschenk ge
; uiackt. die iu den Ve'estigungcu iu
und um Paris umhcrüeheu und kei
nen rechten Werth mehr haben. TaS
uir de Lchiitclzo'eit hestiinmlc Me
tall dieser ausraiigii eu
weist ein Gewicht von etwa scckstau
i send Eenlnern au?
Mk D Ausland dtlurpt E Mata. tzUi
. ah< (sstom H-uje A.
3

xml | txt