OCR Interpretation


Siebenbürgisch-Amerikanisches Volksblatt. [volume] (Cleveland, Ohio) 1917-1971, August 20, 1953, Image 5

Image and text provided by Ohio History Connection, Columbus, OH

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn83035274/1953-08-20/ed-1/seq-5/

What is OCR?


Thumbnail for

^Nereins-Kalenoer
des
VOLKSBLATT Verelns-Kaiendet
Versammlung jaehrlich einmal In dem
Von WT Konvention Im voraus bestimmten
Ort Rid an dem vom Gross-Praealdenten
anzuberaumenden Tage.
Gross-Beamte
DEN. FUNKTlONABBENt
Central Verbandes der Siebenbüraer Sachsen
i
Walsen- Komitee-Beamte«
Natloneinomlte»i
John Schneider, 660 E. 128. St., Cleveland,
Ohio.
VCKBINB IN ALPHABETISCHE*
•E1HENFOLOB UKR ORTE MIT
Alllanse, Ohle. Alllance Saxoa Ledge,
Branch it.
Versammlung jeden zweiten Sonntag im
Monat im Sachsenheim.
Praesident, John ZeJdw» 408 W*ugh St,
MC-Vn-Seker!'.
Chicago. Ul. E. S. 8. K. v. Verein,
Zweig 10.
Versammlung Jeden zweiten Freitag im
Monat, abends im German Club House,
S859 N. Ashland Ave.
Chicago. III. 8. 8. K. O. Verein,
Zweig 46.
Versammlung Jeden 1. Mittwoch im Monat
Im Lincoln Auditorium. 4217 North Lincoln
de» $ereioifltce Steele« loa Rord-Amnike.
ket. Tel 6561.
Alllance. Ohle. S. S. 8. Fraeen S. 0.
Verein, Zweig 8.
Versammlung jeden 1. Sonntag Im Monat
Im Sachsenheim.
Praes.. Elizabeth Wonner, 1124 Meadow
A
Versammlung Jeden 3 Sonntag, 2 Öhr
nachmittags Im Sachsenheim, 114 Harrison
C. V Sekt.. George M. Schonten. R. D.
No. 4. LouisvLUe, Ohio. Tel.: 3-8244
«anten, Ohle. B. 8. S. Frauen- and Jung
frauen K. U. Verein, Zweig 17.
Versammlung Jeden 3. Sonntag Im Monat
ton Sachsenheim, 114 Harrison Ave. N. W.
Praes., Mathida Toepfer, 416—33rd SU.
ti. W. Tel. 4-5484.
Chicago, HL S. 8. K. v. Verein,
Zweig 8
Versammlung Jeden dritten Donnerstag
Im Lincoln Auditorium. 4217 North Lincoln
A
1
Zweig 47.
Versammlung jeden 1. Donnerstag Im Mo
nat in John Ringbauers Halle, 5158 South
Ashland Ave.
Zweig 1.
Versammlung Jeden dritten Freitag Im
Monat, 8 Uhr abends Im Sachsenbelm, 7001
Benison Ave.
Zweig 4.
Verssmmlung Jeden 1. Sonntag Im Monat,
Uhr nachmittags Im Sachsenheim. 7001
Denison Ave.
Verein. Zweig HS-
Versammlung Jeden R. Sonntag im Monat.
1 Uhr nachmittags im Ostseite Sachsenheim,
1400 Ost 55. SL Tel.: EN. 1-9709.
R- I). Verein, Zweig 34.
Versammlung Jeden 1. Sonntag Un Monat,
8:30 Uhr nachmittags im Ostseite Sachsen-
blpäes^JohlinS SWoll.
TeprotL-0Sekr!f1Softa
°P?alsÜ
*462 6. 148. SL
vf-Sekr.j1 Emma Schaser, 1423 Ost 68.
Sl TeL: EX. 1-9860.
Columbus, Ohio. B. 8. 8. Gesang- und
Kranken-lint-Verein. Zweig« 38.
Versammlung Jeden 1. Sonntag im Monat
Im Sachsenheim. 323 Woodrow Avë. Tel.:
6A0n0ton
Wekerle. 76 W. frambee
Cwclg 87.
Versammlung Jeden 1. ^^"è»tag Im Mo
nat. 8 Uhr abends in Carl Moses Tap Room.
Biiwood City. fa
8177
Sekretaer, Arthur W Seiler,,20044 Poln-
eiC-av-£rk°rl!
Ge"gCe' Ken,Her. 1211» Kll-
w7„e«Weei
°*f
Versammlung jeden 2. Sonntag Im Monat
Zweig
Versammlung Jeden letzten Donnerstag Im
Monat in der VcielnshaHe an Spring Ave.
Praes., Katharina Melier, 131 Spring Ave.
Tel.: 2018-J.
Erle, Pa. S. 8. Gesang- end K, v. Verein,
Zweig 2.
Versammlung Jeden ersten Dienstag,
Ulir abends, tuer den Ge»a ngveiein, und
jeden zweiten Dienstag, 8 Uhr abends fuer
den K. U. Verein, im Siebenbuerger Heim,
*114 b'iench SL
Farrell, Fa. K. 8. 8. K» ü. Verein,
Versammlung jeden zweiten Sonntag im
Moiidl im tiauust-'iiiieim. tili» c.iiiei*on /\ve
Zweig 81.
Versammlung jeden dritten Sonntag Im
Monat.
Praes., Jenny Sterner, 404 Negley SL
Tel.: 2-4940.
Oary. Indlaan. t. 8. 8. S. ti. Verein,
Zweig 2*.
VersaJiitiilung jeden i. samstag im Monat,
VersairuiUung jeden Mitlwocn im Monat,
7:30 abend!» im bieoenbueiger Sactisenlieun,
11. una KoosevelL
Piutb., Katn. Winandy, 28 Grant SL
Telephon 2-2titi4.
äenr^ Sara Olson, 656 Fillmore. Telephon
3-5913.
Jungfrauen K. U. Verein Zweig 18.
Versammlung jeden zweiten Sonntag im
Monat, 2 Uhr naclinnttags un Saehsenneim
Club. 117 Ust 7. St.
Homestead, Pa. t. 8. 8. K. O. Verein,
Zweig 6.
Versammlung Jeden zweiten Samstag im
Monat, 7 Uhr abends in seiner Halle, 117
fc.aet 7th Ave.
Lorain, O. B. 8. Frau- und Jungtrauen
K. (J. Verein, Zweig 11.
Versammlung Jeden 1. Sanistag im Monat,
7:30 Uhr ^bends, tin Sachsenheim, Ost 29.
St. und Apple Ave.
Lorain, O. B. 8. 8. v. Verein, Zweig 6.
Versammlung Jeden 1. Samstag abend Im
Monat im Sachseiiheim, Ost 29. SL und
Apple Ave.
Martins Ferry, O. 8. 8. K. U. Verein end
Saenger "Eintracht", Zweig 13.
Versammlung luden 1. Sonntag im Monat
In eigener Halle, 2 Uhr nachm.
Prot.-Sekr., William Hutter. 863 Seabrighta
Laue, Martins Ferry. Ohio
Zentral verband.«-Sekr., Michael T. Hutter,
865 Seabrlghts Lane, Martins Ferry, Ohio.
Menace, Pa. S. 8. K. U. Verein,
Zweig 29.
Versammlung Jeden t. Sonntag Im Monat,
11 Uhr morgens.
Zweig 81.
Versammlung Jeden Samstag Im Monat,
8 L'hr abends.
Praes., Katharina Theill, 1304 Marshall
Blvd. Tel.: 2143-R.
New Castle, Pa. 8. S. Jugendband
K. U. Verein, Zweig
Versammlung Jeden 3. Sonntag Im Monat.
3 Uhr nachmittags In dt Eintracht Ha lie,
108 Taylor St.
K.
Da Hatte Gorsleben feinen wohl
verdienten Hieb weg.
„Ich weiß schon, bin dran schuld,
passe eben nicht nach Berlin. Am
liebsten kehrte ich noch heute zu mei
nem Regiment? in daS kleine Pro
trinkest zurück!"
„Du verwechselst Ursache und Wir«
lung!"
„92ein, ich sehe vollkommen klar,
bin den hiesigen Verhältnissen nicht
gewachsen!"
„So gibst du deine Charakter«
schwäch« zu!"
„Nielleicht!"
Mit jähem Rucke warf er die
garette auf ba§ Straßenpflaster. Da
llieb der Prinz stehen und sah ihm
ernst in die Augen.
„In dir steckt eine ganz gehörige
Portion Leichtsinn, mein Lieber!
Beim Start bist du hoffnungSfreudiq
abqefprunaen. beim Finish verläßt
dich die Energie, daS Ziel wirst du
nicht erreichen!"
„Wabrscheinlich an der letzten Hllr«
de das Genick brechen!"
..Verdient hättest du eS! Sporen
und Peitsche scheinst du nicht gebrau
eben zu können, denn du bist nicht
sattelfest!"
„Oder ich reite auf Tod und Le
ben. Hohenfingen, ich muß gewinnen,
weil ich mein letztes Geld zum Tota
lisator auf Sieg gegeben habe!"
„Dos bleibt sich vollkommen gleich,
leichtsinnig ist beides!"
„Du KrösuS hast gut reden!"
„Möglich! An einen andern würde
ich auch gar nickt soviele Worte ver
schwenden, dich habe ich aber lieb,
trotz alledem!"
Gorsleben zog die UnterNppe zwi
schen die Zähne.
„Laß mir noch vierzehn Tage Ruhe,
lieber Hohenfingen. ich muß mit mir
WS Reine kommen!"
„Ich dränge dich nicht, gab dir nur
die Antwort auf deine Frage, ich
bleibe nicht gern Fremden etwas
schuldig, geschweige denn meinem
Freunde!"
Da schüttelte ihm Gorsleben mit
rothem Gesichte schnell die Hand und
machte sich au8 dem Staube.
VIT.
Nothgedrungen mußte Gorsleben
nun oft bei ReistenbergZ verkehren,
die ganze Bekanntschaft des Bankiers
hatte nach und nach den Vorzug, ihn
kennen zu lernen. Orr war ein „Re
nommierstück" geworden. So oft er
auch von den andern Herrschaften
aufgefordert wurde, seine Karte bei
ihnen abzugeben, er that e? nicht und
das war Reistenbergs ganz recht.
Man ginq ihm nicht immer taktvoll
um den Bart, vor allem probirten die
jungen Mädchen sehr häufig ihren
schönsten Augenaufschlag. aber et
wollte nicht ziehen! Da wurden ei
nige wüthend auf Ella selbst wenn
er dabei war. ließen sie sich gehen.
„Der Schliff im Feuer", der haltbare,
fehlte, die? bißchen Farbe bröckelte
beim ersten gelinden Zusammenstoß
ab.
Jungfrauen K. U. Verein. Zweig 27.
Versammlung Jeden zweiten Donnerstag
im Monat in der Eintracht Halle. 10* Taylor
Str. «A
tt,
Nlles. Ohle. E. 8. 8.
Fair­
K. 9,
fWelfc
Zweig 20.
Versammlung Jeden 1. Sonntag Im Monat.
Im eigenen Heim.
Praesident, Andreaa Gunesch, 809 Smith
St., Niles, Ohio. Tel.: 2-6271.
Nlles. Ohle. E. 8. 8. Kranken-Unter
•tuetsungs-Verein. Zweig 88.
Praes., Christine Garinen. R. F. D. 1, Box
19. Brooklield. Ohio.
Philadelphia. Pa. E. 8. 8. O. Verein,
Zweig 83
Versammlung ied- n ersten Sonntag Im
Monat. 8 Uhr abeniis in der Germania
Maennerchor-Halle, 514 Deneraux Ave.
C.-V.-Sekr., John Emricb 129 West Olney
Ave.
New Fork, N. T. B. 8. 8. K. Unter«
stuetsungs- Verein. Zweig 44.
Versammlung leden zweiten Sonn tau Im
Monat in der Mozart-Halle, 328 E. 86. SL
zwischen 1. und 2. Ave in Manhattan.
Salem, Ohio. E. 8. 8. Verein der Verel
»Igten Staaten von Nordamerika, Zweig I*
Versammlung jeden ersten Freitag Im
Monats, 7:30 Uhr abendds Im Sachsenhelm,
208 Railroad St.
Und Reistenberg selbst wurde oft
recht plump vertraulich. Er nannte
ihn ..lieber Gorsleben", ..Leut
nantchen". „Sie. kleiner Husar,
hören Sie mal." rief er ihm auch
gern zu. Und Gorsleben mußte Höf«
lich und verbindlich bleiben, während
ihm die Galle ins Blut trat.
Ella hatte er wirklich gern gehabt,
bis er merkte, daß sie ernste Absichten
hegte. Er wurde zurückhaltender,
aber das nutzte ihm nichts, in Gegen
wart der Herrschaften fing sie an ihm
Avancen zu machen, daS berührte ihn
peinlich. DaS Endergevniß, eS lief
von ihrer Seite, wenn er gar zu fiifit
blieb, eine Taktlosigkeit unter. Und
er konnte nicht die Pelzmütze nehmen
und sagen: „So. nun habt ihr mich
bier zum letzten Male gesehen!" Da
fühlte er. wie unfrei ihn sein Darle
hen gemacht hatte!
Die Saison näherte sich ihrem En«
de. ReistenbergS fingen an, recht deut«
Itch mit dem Zaunpfahl za winken,
der Bankier war direkt rücksichtslos.
Praes., Rudy Bodendorf et, 808 Wilson St.
Tel.: 694S.
Sekr., Herman Linder.
Salem, Ohio. E. 8. 8. Fraoen K. ü.
verein. Zweig 18.
Versammlung jeden zweiten Sonntag Im
Monat im Sachsenh :1m, 28 Railroad St.
St. Leels, Mo. E. 8. 8. K. v. Verein.
Zweig 15.
Versammlung Jeden 1. Sonntag Im Monat,
3 Uhr nachmittags im SL Louis Kaut, S.
Stock.
Watertown, N. T. E. S- S. K. O. Verein,
Gross-Schog« nor, Zweig 88.
Versammlung Jedtn ersten Samstag Im
Monat, 537 Pearl St.
loengstewn, Ohio 8. 8. Fraaen- end
Jengfraeen K. U. Verein, Zweig 2t.
Versammlung leden zweiten Sonntag Im
Monat.
reengetewn, Ohle «. S. S. K. pt Verein.
Zweig 80.
Versammlung Jeden ersten Sonntag Im
Monat im Sachsenheim. Ecke Flint Ave.
^iebenbürgisch-2imerikanisches Volksblatt
Vom Start zum Ziel.
„Ich denke. Leutnantchen. Sie lotn«
men in die Jahre, in denen »um sich
einen Hausstand gründet!"
„Das will überlegt fein!"
»Run, nun. zu langes Ueberlegen
hat keinen iBinn, man greift herzhaft
zu und ose acht, daß man feine Si«
tuotion verbessert, das sage ich Ihnen
als praktischer Geschäftsmann!"
„Daß das Leben nicht nur Poesie
ist, weiß ich wohl," erwiderte Gorsle
ben bitter.
„Redensarten! Sie, ein Renntet«
ter. wollen doch, wenn Sie in den
Sattel steigen, als erster durchs Ziel
kommen!"
„Ganz gewiß"
„Und Sie reite« Neber um eine
hohe Summ« und einen schönen Eh
renpreis!"
„Auch daS stimmt!"
„Na also! Warum zögern Sie?
Wenn man an die dreißig heran«
kommt, ist'S gerade daS richtige Al
ter!"
Wenn er nicht den Schluß dieser
Rederei herbeiführte, bot ihm womög
lich der Bankier heute noch seine Toch«
ter auf dem Präsentierteller an.
„Ihr Rath ist gut. ich sehe daS ein,
ich werde ihn mir durch den Kopf ge»
hen lassen!"
„Aber nicht zu lange!"
Erstaunt sah Gorsleben Herrn Ret»
stenberg an. DaS hatte ja fast wie
eine Drohung geklungen.
Die ersten Renngalopps in Karlt«
horst.
Täglich fuhr Gorsleben beim Mor»
aengrauen hinaus, um den „Patriot"
selbst in der Arbeit zu reiten. Der
sprang vorzüglich, aber der Husten
hatte doch böse aus ihn eingewirkt,
lange Distancen stand er noch nicht
durch und im vorigen Jahre hatten
ihm Entfernungen von vier- bis fünf#
tausend Meter am meisten zugesagt.
„Mister Smith, was ist das mit
dem Pferde? Sehen Sie da drüben
den ..Julian", in flotter Fahrt legt et
viertausend Metet übet die Hindet«
nisse zurück!"
Der Trainer zuckte die Achseln.
..War auch nicht krank! ..Wenn
nichts dazwischen kommt, schlägt ihn
tm Herbst der ..Patriot" auf jede Di
stanz wie er will, ich kenne doch die
beiden Pferde!"
..Bis zum Herbst ist noch lange
?eit, mein Pferd muß sein Futtec
früher verdienen, ich bin kein Kr'ö«
rujgi"
„Er wird'S schon, Herr von GorS«
leben, er wird's schon! Aber der alte
Witz. Pferde von Klasse darf man
nicht zu früb herausbringen. Gewin
nen sie im Frühjahr ein paar kleine
Rennen, bekommen sie in den Handi
karS Gewichte aufgebrummt, die sie
nickt nach Haufe schleppen können.
Dann heißt'S, der Schinder ist über
schätzt, zu theuer bezahlt worden, und
das Ende, wenn der Gaul trotzdem
brav läuft und sein bestes hergibt,
ein Riederbruch?"
Der Trainer hatte recht, das sah
(Gorsleben wohl ein, aber er konnte
fein Pferd nicht schonen, siegen mußte
er, solange Rose Blanken in Berlin
war, immer wiedet, und diesem Rei
stenberg sein Geld zurückzahlen! Der
war ihm in der letzten Zeit zu unan»
genehm gekommen.
„Run, wir werden sehen, Mister
Smith, ob sich in den nächsten vier
lehn Tagen der „Patriot" ordentlich
herausmacht! Ich will ihn bald steu
ern. um bekannt zu werden, von an
deren Beschern möchte ich nämlich
auch gern Ritte bekommen, wenn Sie
etwas hören. Bitte, denken Sie an
mich."
„Vielleicht sogar auS meinem Stall!
Herr Oberleutnant können geringes
Gewicht in den Sattel bringen, daS
i^t viel werth!"
„Und mit meiner Reitkunst?"
„Steht eS par nicht so übel, «in
Itèchen mehr Uebung, und die Sache
wird sich machen!"
Daß war wenigstens ein Trost für
Gorsleben.
e
Verschiedentlich hatte Gorsleben
Einladungen zu ReistenbergS auSge«
schlagen. Um nicht allzu unhöflich zu
sein, suchte er ben Bankier eines Ta«
CK» in feinem Geschäfte in der Frar»
z'ösischen Straße auf.
„Bitte, nehmen Sie mir meine Ab
sagen nicht übel, aber ich stehe jetzt
jeden Morgen um vier Uhr auf, fahre
nach Karlshorst, um den „Patriot"
zu trainiren, dann habe ich Dienst in
bet Kriegsakademie, komme ich nach
Hause, bin ich todtmüde, muß außer«
dem noch wissenschaftlich arbeiten und
darf nur weniges essen, ich muß
poch abnehmen!"
Der Bankier musterte den jungen
Offizier mit eintm höhnischen Blicke.
„Ich dächte, viel mehr wie sechzig
Kilo können Sie nicht wiegen?"
„Darauf möchte ich kommen, wenn
es irgend geht, sechzehn Pfund müßte
ich allerdings noch abnehmen!"
„Sagen Sie mal. Nachmittags im
Thiergarten spazieren reiten, macht
wohl auch schlanker?"
Das war zu viel. Anscheinend hatte
Herr Reistenberg erfahren, daß er sehr
oft mit Rose Blanken und ihrem Bru«
der ritt.
„Dttübet bin ich Ihnen absolut
keine Rechenschaft schuldig.
„Herrje, sind Sie aber nervös!"
Der gute Mann wollte liebet nicht
zu scharf vorgehen, bet Ptinz war
Gorslebens guter ftttunb, ben wollt«
et erst kennen lernen, bann sein« wei«
teren Maßnahmen treffen.
Als Gorsleben merkte, baß der
Bankier einlenkte, trumpfte er auf:
.Ich weiß nicht, wer von uns bei
den pervöser ist. Bit oder ich!"
„Na, batübet wollen wit nicht
streiten," meinte Herr Reistenberg Ia«
(frtnb, „ich habe heute früh eine Meng?
Acrget gehabt, unb Sie sind mit
wahrhaftig die Antwort nicht schuldig
geblieben!"
.Verzeihen Sie meine Schärft!"
„Pah wir Berliner Geschäfts
leute sind nicht von Pappe!"
Da meinte bet Offizier, er habe
recht gethan, bem Bankier einmal die
Zehne zu zeigen. Er bat noch um
Empfehlungen an. die Damen, versi
ckerte, daß er nächstens in der Augs
burger Straße vorsprechen werd« und
verabschiedete sich.
Kaum hatte er die Geschäftsräume
verlassen, klingelte Herr Reistenberg.
„Konto von GotSlebe»! Sofort!
Schnell!"
Der junge Mann verschwand und
kam fünf Minuten später mit dem
Auszuge wieder.
Also mit über achttausend Mark
stand er in der Kreide, das war gut!
Er schickte einen Boten zum Bild«
Hauer
5tlauert,
Sie?"
sofort möge et doch
zu ihm kommen.
Nach einer halben Stunde schon
war er da.
„Soll ich Sie in Stein aushauen.
Herr Reistenberg. oder wollen Sie
mich als stillen Theilhaber ohne Ein«
Wae in Ihr Geschäft aufnehmen?"
„Sie Schäker' Um 'nen Witz sind
Sie doch nie verlegen!"
Klauert verstand diese Art Leute
zu nehmen.
„Also was gibt's? Wenn ich Ihnen
einen Boten werth bin, brennst bei
Ihnen irgendwo!"
..Sie wissen, ich habe immer nach
besten Kräften Ihr Talent geför«
tert..."
„Weiß ich, weiß ich." unterbrach
ibn der Bildhauer. „Ich denke, wit
brauchen uns nicht lange etwas vor«
Zumachen. Sie haben Ihre Zeit nickt
gestohlen, ich die meine nämlich auch
nickt!"
,,Ich möchte den Prinzen Hohen
fingen kennen lernen!"
„Geben Sie mit 'ne gute Importe,
Sache fängt en interessant zu
Vierden!"
Klauert brannte sie sich in aller
Gemüthsruhe an, blickte dem Rauche
nackt und that wie geistesabwesend.
„Sind Sie sprachlos. Mann?"
„Wie Sie sehen! Ich also soll I^»
nen die Bekanntschaft vermitteln?
Teufel. Teufel, das ist nickt leickt!
Einladen zu mir kann ich diesen
hoben, im übrigen sehr netten Herrn
wirklich nickt. Er läßt mich gut ver«
Vtenen. schreit mich in der Hofgesell
schaft aus wie Sauerbier, aber ich
will sehen, was sich thun läßt! Gebt
mir Gedankenfreiheit, Sire, und er
schrecken Sie nicht, wenn ich Sie
plötzlich antelephonire!"
..Aber Diskretion, Herr Klauert.
das Ausammentreffen muß ein ganz
xusällige? fein!"
„Jut. schön, werde ich dem Mon
ft cur Zufall hilfreich unter die Arme
Greifen! Nebenbei, eine Statue ha
be ich stehen, eine Statue. Herr Kom
mmienrath in epe, bie wäre was für
„Bei Gelegenheit werbe ich sie mit
enfeben!"
„Nee. darauf lasse ick'S nickt an«
kommen! Heute noch schicke ich sie Ih«
v.n *itr Anst (fit nach der Augsburaer
Ctraße, vielleicht haben Sie die Güte
und entschließen sich rasch!"
,.'n kleiner Druck, lieber Klauert?"
Da aber wurde der Bildhauer
grob.
„Vermitteln Sie Hypotheken ohne
Promsion?"
„Nein!"
„Und ich gebe Ihnen noch eine
anständiae Statue prei'werth oben
drein! Da soll noch einer sagen, der
.f lauert ist ein guter Geschäftsmann!
9fbtr weil Sie's sind, thue ich'?, ich
bab nun einmal was übrig für Ihre
Familie unb Ihre Dinert!"
Ein paar Tage später machte
Gorsleben bei ReistenbergS zu einer
Zeit Besuch, in welcher et annehmen
konnte, die Herrschaften nicht an
zutreffen.
..Die gnädige ??rau läßt bitten!"
Sie empfing ibn schmollend.
„Bei Ihren treuesten freunden
lassen Sie sich -geschlagene drei Wo
cheti nicht sehen?"
Er suchte sich z« entschuldigen,
aber sie ließ sich nichts weismachen.
„Neulick haben wir Sie im Thier
garten gesehen, Sie ritten mit einer
Dame und einem Gardedragoner.
Prinz Hohenfingen war eS nicht!"
„Herr von Blanken mit seine?
Getiefter!"
„Sie schienen in ein sehr interes
santes Gespräch verwickelt zu sein,
denn Sie gaben uns keine Gelegen«
heit, Ihnen einen Gruß zuzuwinken,"
meinte Frau Reistenberg spitz.
„Ich bebaute meine Unachtsamkeit
aufrichtig, gnädige Frau!"
„Hoffen wir." erwiderte sie mit
Nachdruck, dann lachte sie. als Gors
leben ein ernstes Gesicht machte. „Se
hen Sie dort Herrn Klauerts neuestes
SXetf, eine Bettlerin! Nach meinem
Geschmack ist eS nicht, aber mein
Mann wollte eS durchaus haben, als
gute Hausfrau fügte ich mich. Ueber«
Haupt. Herr von Gorsleben! Ich spre«
che jetzt gegen mein eigenes Geschlecht,
aber ich habe gefunden, wenn eine
Frau sich den Marotten ihres Man
ne? fügt unb wer von unS hat fei*
ne —, kommt sie am besten durch bie
Welt!"
eäp# werde
ei
MOTTO«
Im Sange rein und frei tm Wort
Und (est In Eintracht immerfort
V S S K O S i
Bendeaeefctlon Ii
Sekr., Hans Stelner, 3817 Detroit Ave.,
Celveland 13. O. WO. 1-4563 oder SH. 1-3846.
3undessektloe t
Clevelan«, Ohle. ortsefle Uedemsel
Gemischter Chor.
Bondessektion 6.
Detroit. Mich. 8. 8. Gemfeuhter Otar.
Praes., Thomas Seiler. 17367 Annott Ave.
Tel.: VE. 9-2441.
Bnndeseefctlon 1
Bendeeeefctlen 6.
Lorain, O. B. 8. Uesanfverefo llirtllAl
Praes., Michael Kirscher. 811 West 21 Str.
Prot. Sekr., WUhelmina Schindler. Stop 46,
Broadway.
Bondeskllen &
Bandeektloo 1.
ë.
I
mir merken!"
Ersetzung folgt.)
*T"~
VEREINS- KALENDER
des Siebenbuerger Sachsen Saengerbundes
von Nordamerika
S. Maaaeeehe».
Praes., George Raldel SrH 176 Fredrieb
Sekr.'. Gustav A. Techunn. 9068 Summe»
Str.
BandeaaekMen ».
Bendeseeltlen U.
Sekr., Elle. Tischler, 2251 W. 1*. SL TeLt
WO. 1-6516.
Bend ass« litten tL
Bendeesektfen 16 1
3a I
em, Ohle Sehe UederkreeT
Praes.. EUiabeth Gtracht. 180 Ulbert» Mr,
Salem, Ohio.
Sekr« Stada Bermsnn, 661 Sammtt SW»
Baniesssktlea *6
Bvndeasektlen
Wenn Sie umziehen
und Ihre Adresee aandern, so fuellen Sie diesen Koupon aus
und schicken Sie denselben un? gleich zu. Einen Brief zu
schreiben Igt nicht noetig. Adressen werden alle 4 Wochen
geoendert noch dem 15. jeden Monats, Angsds der glten
Adresse let unbedingt erforderlich.
SIEBENBUERGISCH AMERIKANISCHES VOlKSBtÂTT,
1243 ROCKWELL AVE., CLEVELAND 14, OHIO
Meine alte Adresse war.
Meine neue Adresse let.
Mein Name ist
Gegruendet 1889
DEUTSCHER LEICHE1VBESTATTER
Nicht in Verbindung mit irgend einer anderen Firma des
Namens Ziehm.
awdusiNi tNVAiiDiN-coACN-siDiiNUNo hi vmnmon» S
Moderne Beerdigungsheime:
P'wm
6» 3
Cantea. O. Damen ehe».
9.
•-I
Mt
W.
Bandeeaektlen 61
BeadessekMen 88

Grofts-Praesldent, Fred J. Thelss, 980
Bomewood Ave., Salem, Ohio.
1. Gross-Vite-Praes., John F. Orben, S024
Hudson Dr., Youngstown, Ohio.
2. Gross- Vize- Praes., Henry Schindler,
10606 Linnet Ave., Cleveland. Ohio.
3. Gross-Vize-Praes., Herman Hartman, 2518
Ridgedale Ave. N. W., Canton, Ohio.
Gross-Sekretaer, John E. Hallner, 303
Leader Bldg., Cleveland. Ohio. Tel. MAln
1-8621.
Gross-Schatzmeister, George Martini, 303
Leader Bldg.. Cleveland. Ohio. Tel. MAln
1-6621.
Grossverwalter, George Deppner, 913 Bon
nie Brae, Youngstown, Ohio Daniel W.
Weber, 278 East 8th Str., Salem, Ohio: John
Roth, 1714 Sagamore Drive. Euclid, Ohio:
Donald D. Hegal, 2415 Beilstower Dr., Alli
ance, Ohio Henry Holmes. 112N. Meyers
Ave Sharon, Pa. Grossarzt, Dr. Fred J.
Schuster, 2123 East 9th Str., Cleveland. Ohio:
Rechtsberater, William J. Schneider, 235
Leader Bldg. MAln 1-8418.
Vors: John F. Orben, 1646 Lyn« Ave.,
Youngstown, Ohio.
Sekretaer Schatzm.: Henry Schindler,
10605 Linnet Ave.. Cleveland 11 Ohio..
Trustees: John Balthes, 233 East Ninth
St Brie, Pa. Herman Hartman. 2518 Ridge
dale Ave. N W., Canton, hlo.
Vors: John F. Ovben, 1646 Lynn Ave.,
Youngstown, Ohio.
Sekretaer: Henry Schindler, 1080» Linnet
Ave.. Cleveland 11. Ohio.
Rev. John Fotsel, 761 Eddy Rd., CleMve
land 8, Ohio.
Richard Kautz, 4722 Grebus Road, Colum
bus. 7, Ohio.
*"prot.-Sekr., Fred W. Schneider, 728 S.
Praes. Heinrich Ladislaus, 4807 North Bell
Ave. Tel.: AR. 1-1692.
Proâ.-Sekr., Elizabeth Sltterly, 1316 Albion
Ave Tel.: HO. 5-4776
Fin.-Sekr_ John Brett, 6238 N. Western
Ave. Tel./RO. 4-3861.
C.-V.-Sekr., Emily Ar kin, 2816 W. Rasher
Ave. Tel.: LO. 1-9390.
Praes., Sara Weirick, 1109 Grace SL Tel.,
BU. 1-2629.
Prot.-Sekr., Elizabeth Linzing, 1206 Foster
Ave. Tel.: RA. 6-7388.
Donald D. Hegal. «08 E. Mar­
ProtIs'ekr.,° Regina Everth. 848 South Arch
^C-V^Sekr^Xnna Comings, 808 Grace St
Tel. »86.
Canton. Ohle. 8. S. K. O. Verein
Branch 14
Praes., George Stoff, 1332—18lh SL N. W.
Tel. 3-4811. ....
Prot.-Sekr., Michael Depner, 1318 Ed
wards N. E. Tel.: 3-8878.
Prot.-Sekr„ Susanne Roth, 1332—lath SL
K. W., Canton 3, Ohio. Tel. 2-8990.
C.-V.-Sekr.. Frieda Bader. 388 S Brie,
Masslilon, Ohio. Tel. Mass. 8885.
Praes., Michael Webber. 2933 Sheridan Rd.,
Chicago, III. Tel. EA. 7-8068.
Sekr., John LinU. 2136 Lincoln Park West.
Tel. LL 9-6400.
-V.-Sekr., Martin Schaessburger, 4031
Mozart. IN. 3-3811.
Fin.-Sekr., Kai« U.iichendt. 650 Arlington
Place. Tel.: BU. 1-9256.
C. V. Sckr., Sophia Lurtz, 5249 W. Argyle.
KlL 5-9038.
Chicago, UL Beedselte 8. S. K. O. Vweln,
Praes., Adam Uuda, 611» S. Major Ave..
Chicago 38, 111. Dor. 7-5U39.
Sekr. Bernice Linz, 9208 So.. Merrill Ave.,
Chicago 17, III. Telephon: Saginaw 1-3686.
Fin.-Sekr.. George Carson. 1423 E. 62nd St.,
Chicago :i7. Iii. Telephon: Midway 3-1807.
C.-V.-Sekr., Andrew Zultner Sr., 1117 E.
6ist St., Chicago 19. IliL Telephons South
Shore 8-3758.
Cleveland, Ohle. E. 8. S. K. U. Verein,
Praes., Henry Schindler, 10605 Linnet Ave.
Tel.: CL. 1-6293.
ProL-Sekr.. Wm. Schuster, 4011 Cly
bourne Ave. Tel.: f"L 1-3129.
C.-V.-Sekr„ George Fritsch. 3580 West 46
SL Tel.: WOodbme 1-8785.
K.-Loge-Sekr., W. Wol«, 8008 Plnegrove
Ave^ Parma, Ohio.
Cleveland. Ohle. E. S. 8. K- 0. Verein,
Pi a
es.. Susie Rehner, 4368 W. 48 SL ON.
Wot.-Sekr.. Elisabeth Tischler. 2251 West
13 St Tel WOodbine 1-5516
C.-V.-Sekr.. Elsie Letzner. 3558 Lloyd Road
e. W. CL. 1-47H#.
jug. Sekr., Helen Binder Wolff, 806 Pine
Grove.. Parma 29, O.
Cleveland. Ohle. Ostselte 6. S. 0
Praes., Edward Schneider, 940 Helmsdale
Ave. Tel.: UL 1-2685.
Sekr. John R. Schneider, 1066 R. 145 St.
Tel.: Li. 1-7617
C.-V.-Sekr., Richard Gelger, 11607 Shade
land. Tel.: Liberty 1-2911.
Cleveland, Ohle. Ottselte 8. 8. frauea
Koch. 495 B. 125. St.
Ave. Tel. WA. 1725. ... ...
Prot -Sekr., Jatoo Gotr.uielster. 286 Wood
mW Ave. Tel.: GA. 7317.
C-V -sèkr.. Michael Bngber. 212 Hanlord
BL Tel.: GA. 3365.
Detroit. Michigan. E. 8. 8. IL U. Verein,
*Bp^aesident. John Schindler Sr.. 2275 Cush
ma East Detroit. Michigan.
aLMvou«1, Mich.,Dm 6-"m
bomne' Tel.: LA. 7-7586
%^ld«it!el1We beutner, 48 Clover
Ave. Telephon 157.
Sekr., üiiearicn Melzer, 131 Spring Ave.
Tel.: 2018-J.
C.-V.-Sekr., Gustav W. Schuller, 611—9th
SL Tel.: 811-R.
Ellwood City, 1». E. 8. 8. F. IL v. Verein,
Sekr., Ann Szabo. Gott Ave., Ellport. Te
lephon 369-K.
C.-V.-Sekr., Anna Klose, 206 Madison Ave.
Helephon 15U6-W.
Praesident, John GottscbUng, 2533 Green
Warden Kd.
Piotokuil-Sekr., Elisabeth Hausmann, 28
East 21st SL
in.-beki., Richard G. Nemenz, 2832 Glen
wood Ave.
ti.-V.-Sekr., John F. Balthes. 2021 Peach
SL Tel.: fl\ 4V3tt9.
Praesident, Henry Klein, 706 French SL,
Fat veil, fa.
Sekretaer, Heimuth Maroscher, 402Vk
Spcaiiiian Ave., fc arreU, Pa
C. V. SekrH Andrew Orben Jl», 34 She
naiigo. Blvd.. Farrell. Pa.
FarreU, Fa. *. S. S. trauen M» v. Verein.
Sekr., titatha Teleky, 633 Stambaugh Ave.
Tel.
C.-V.-beKr., A. Ouenther, 1314 Farrell
Terrace. Tel.: 2-1440.
Ulir aUeiio», im Sieoenoueigui Saclisen
neim, 11. und Kuoaevelt.
Praes., Stephan U. Kellner, 1237 Rutledge
St. Tel.:
Sekr., Andrew Binder, 4413 Grant SL
Tel.: 4-474».
C.-V.-ScRr., Michael Urse bei. 1941 W. 10th
Place. Tel.: 2-&2Ö».
Gary, Ind. B. 8. 8. Frauen- und JlS|
(rauen K. (J. Verein, Zweig «.
C.-V.-Sekr., Maria Urschel, 1941 West 10.
Place. Tel.: 2-ä2ü9.
Homestead, Pa. K. 8. 8. Frauen- end
Praes., Anna Toperzera, 3814 Clark Ave..
West Mi«Im. fa lei.: HO. 1-0612.
Prot.-Sekr., Sara A. Orendi, 4219 Home
SL, West Mililin, Pa.
C.-V.-bcki., Mary Cashdollar, 4113 Vista
View, Kennywoud. Pa. Phone HO. 1-4796.
Praek., Gustav S. Kraft, 1429 Senior Dr.,
Pittsouigh, Pa. Tel.: VV1. l-4jä7.
Sekr., Fred JL Orendi, 814 Inwood SL,
Pittsburgh 8, Pa. Telephon: EM. 2-3'idl.
C.-V.-beki., William P. Theil,4ida Vista
View SL, Kenny wood, Pa. Tel. HO. 1-7185.
Praes., Adelheid Wagner, 309 W. 22nd SL,
ProL-Sekr., Hilda Binder, 439 Murray
Ridge Road, Elyria, Ohio.
K.-L.-Sekr„ Ldna Thellman, 2028 East 29.
Str.
C.-V.-Sekr., W. M. Friesenhengst, 1743
Oberlin Ave.
Praes.. John 1 Konnerth, 2697 Lexington
Ave. Tel.: 6-5461.
Prot.-b Ki.. John Taiib.4461 Oberlin Ave.
Tel.: 54767.
C.-V.-Sekr., Ernest Witte, 3294 Leavitt Rd.
Tel.: 56307.
Praesident, Ben Clark, 2,12 Vance Ave.,
Warwood, W. Va. Tel.: War wood 669.
Vizepresident, John Roth. Sr.. Cemetery
Rd., Martins ferry, Ohio.
Praes., Steve Leitschalt Jr., 211 8th SL,
Monaca, Pa. Tel.: Ruch. 2655 R.
Prot.Sekr., Kermen Massey. «32 Washing
ton Ave., Monaca, Pa. Tel.: RO. 3320.
C.-V.-Sekr., Thomas Flocker, 818 Penna.
Ave., Monaca. Pa. Tel.: Roch. 4551 W.
Monaea, Pa. 8. S. K. U. Verein,
Prot.-Sekr., Susanna Römischer, H. O. Mo.
1. Box 247. Tel.: Rochester 2606-M.
Praes., Joseph S. Eve, 111 Wilder Ave.
Prot.-Sekr., George ßodendorler, 915 Bick
ford St.
C.-V.-Sekr., John Untch. 2408 Delaware
Ave.
New Castle, Pa.
Fin.-Sekr., Elsie Schmidt, R. D. 8, North
view Ave. Tel. 6804-J.
C.-V.-Sekr. Pauline Kallsch, 112
mont Ave. Tel.: 8343-J.
S. 8. Frauen- end
Praes., Kath. Paulinln. 108 Taylor St.
Tel.: 3321.
Prot.-Sekr., Kath. Oaertner, 220 Bast Gar
field Ave. Tel.: 4732- «V.
Prot.-Sekr., Fritz Schell, 306 Penna. Ave.,
McUonalrl, Ohio. Tel. 5-632.1.
C.-V.-Sekr.. Michael Wanner, S98 Belve
lere Ave.. S. E„ Warren. Ohio. Tel. 3-4340.
Prot.-Sekr., Sara Ouenther, 607 Scoltt SL.
Nile« Ohio.
C.-V.-Sekr., Eime Emrtch. 828 Buckeye
St. N. W„ Warren. Ohio.
Praes., Wm Ucrg. 6110 Lawndale Ave.
Sekr., Krigar Fioeiand, 5946 Bingham.
Fin.-Sekr., Andrew Lehrmann, 583 B. Al
cott St., Philadelphia. Pa.
Praes., George Kloos, 282« 41. St.. Astoria,
L. I., N. Y. Tel A1.«ria ViitiM
Prot. Sekr., Katharina llof mann, 19
Crothera Ave., Cranston. R. Tel. Williams
1-1457.
C.-V.-Sekr., Wm. Fogarascher. 448 Sche
nectady Ave., Brooklyn. N. V. Tel.: Presi
dent 2-0761.
C.. V.-Sekr.. Jotin Ulrich, 641 W. 7th St.
Tel.: 6606.
Adrcssen-Sekr.. Michael Hermann. 733
Wilson St Tel.: «50.
Praes., Marie Vogelhubcr, 010 E. 4th St.
Tel.: 6488.
Prot.-Sckr., Katherlne Gunesch, 720 New
Garden Ave. Tel. 4364.
C.-V.-Sekr., Mary Kekel, 1083 B. 8th SV
Tel.: 8122.
Adressen-Sekr^ Frede Gray, *25 Woodlgnd
Ave. Tel.: 4737.
Praes., Jose# G. Obert. 8218 Chippewa.
Prot.-Sekr,, George Boellonl, 3532 HaUl-
C.-V.-SekrH George Boellonl, 383* Halll
day Ave.
Sl I.oels, Me. Jenior Saxons es SL Leels,
Mo., Branch 44.
Meeting every second Sunday of every
month at 2 p. at member's house.
President, Paul W. Roth, 8817 Ebner Place.
C. V. Sec'y, Catherine Liess, 221* Sidney
Street.
Praes., Georg Wolf. 616 E. Maln SL Tel.:
5731.
Prot. Sekr., Rose Weber, 837 Pearl SL
Tel. 2647-YV.
C. V. Sekr., Sofia Wolf, 616 E. Maln SL
Tel.: 5731.
Praesidentln. Josephine Huegel, 57 Willis
Ave. Tel.: 7-4307.
ProL-Sekr., Kath. Pângsgraff, 22 Clifton
Blvd. Tel.: 8-5384.
C.-V.-Sekr., Helen Klein. 17* 6. Pearl SL,
Tel. 7-9774.
Praes., William Hartman, 839 Ferndale Ave.
Tel.: 2-4s)20.
Sekr., William Frank. 23 8. Portland Ave.
Tel.: 9-6229.
C. V. Sckr.. John Konnerth Jr., 107 Carnetfle
Ave., Wicklie. Tel.: 9-7994.
K.-L.-Sekr.. Martin Kerr, 3814 Huntmare
Ave., Wicklie. Tel. 8-9274.
Roman von
Horst Bodemer
Sekr., Minnie Schenker, R. 13. Mo. $, o/O
Bigelow Trailer Court, Irwin, Pa.
Asa't. Sekr., Hans Stelner, 861? Detroit
Ave., Cleveland 13. O. TeL WO. 1-4563.
Schatzmeister, Josephine Huegel, 67 Willis
Ave., Youngstown, 1.
Bunde»-Verwalter, 1st. George Weber. 1088
vV. 89 Str., Cleveland. Ohio.
2nd. John Untch. 2408 Delaware Ave.. New
Castle, Pa.
Ird. Sam Aber, 7408 Brookside Dr., Cleve
laad 9, Ohio.
Clevelae«. Ohle E intra eh t-Hcrnanle
Pinea., Michael Seimen. «482 Maplecrest
Ave.. Parma Hghta., O. Tel: TU. 6-16#.
Praes., Sofia Delilno. 1663 Catalpa Rd.
Tel. KE. 1-0826.
Prot.-Sekr., Allee Gramp, 10607 Milse Ave.
Tel.: ML 1-6388.
Sekr,, Margaret Wasner. 4421 Maryland
Ave., Detroit 24, Mich. Tel.: TU. 2-8636.
Erle, Pa. 8. 8. Mannereh er.
Praes., John Singer. 305 W. 26tb St»
Erle, Pa.
Sekr.. Frank W. Koeder, 108 B. 6tb St.,
Erle. Pa.
New Castle, fa —Kintrachi Gesangverein.
Praes., Wm. 8. Unger. 124 Northvlew Ave.
Sekr., Andrew W. Schmidt. 616 North
view
Ave.
Yoengstewa, Ohio. Ceneordia Mixed Chams
Praes., Bill Frank, 23 S. Portland Ave«
Yovingstown 9, Ohio.
Sekr., F'ora Pamer, 121 S. Roanoks Ave.,
Youngstown 8. Ohio.
BendessekMee 6.
Yeangetewn. Ohle.
Asst-Secy., Pat Roby, 3154 W. 8tb St,
Cleveland 2, Ohio. Atlantic 1-6877.
Treasurer, Freda Hermann, 86lSummlt
St., Salem, Ohio Phone Salem 6607.
Canton, Ohio. Canton Saxon Juniors
Club.
Pres., Tom Clemens. Ifil7 Qulmby Ave.,
S.W.. Canton, Ohio. Tel.: 3-0801.
Vice Pies., Henie Katsch, 1154 Arch Ct.,
N.E. Tel.: 3-9232.
Sec'y.. Beverly Burns, 133 Wood lawn Ave.,
N.W Tel.:7-0660.
Financial Sec'y., Florence Untch, Box 74
East Canton. Ohio. Tel.: 4-4440.
Treas., John Krach. 897 Berghoff, Akron,
Ohio.
Reporter, Madeline Untch, 816 Forest Ave.,
S.W., Tel.: 2-2313.
Cleveland. Ohle
Cleveland East Jenler Saxon Claw.
President. John Schneider. 1086 E. 145 tit
Uhertv 1-7617.
Sec'y. Betty Zucker, 2790 B. 119th SL
LO. 1-8315.
Cleveland West Seven Jenler Cl«k.
Pres., Herschel Rohy. 3154 West 88th St.,
Cleveland, Ohio. ATlantic 1-8877.
Correrp. Sec'y, Pat Roby. 3154 We?t 88th
St, Cleveland 2. Ohio. ATlanUe 1-6877.
Celembns, Ohio. Colnmbes sealer
Saxon Clob
Pres., Richard S. Kautz. 4722 Grebus Rd.,
Columbus 7. Ohio. TeL FR. 7-3367.
Sec'y. Katy Thelss. 1087 East Whittle?
St., Columbus, Ohio. Tel.: GArfield 2974.
Praee., Mr. Henry Melier, 143 Best S3 Str.
Erle, Pe.
Ex-Praee. Geo. Kescber, 2241 Ooleta Ave.,
Youngstown, O.
1. Vlze-Praea., John Toepfer 416 SB N. W.
Canton, Ohio
2. Viae-Preee„ Ulk» Salmen, «4M Maple
:re$t Ave.. Parma Hte.. O.
Ellwood City. "Die Laeeehen"
Praes., Mrs. Helen Kloos, 305 Orchard Ave.
BUwood City, Pa.
Sekr., Mrs. Sara Fleischer, 126 Oeehsrd
Ave„ Blwood City. Pa.
Bendeesektles 16.
Erle, st Siebenharter
Praes., Jeanne Ring, 2315 Pennsylvania
Ave., Erle, Pa.
Sekr. Shirley Komula. IIIS B. Orandvtew
Ave., Brie. Pa.
Cleveland, Ohle Daaaeaeh«!
Praes., Matilda Slgarto. 10716 Joan Ave.
Tel.: CL. 1-4721. __
Yeengetewn, Ohle Oamenehee Mstpetsa
Praes^ Josephine Miller, 616 Oearmond
Drive. __
Sekr., Maria Pflngsgratt. *1 Bast Warren
An,
Baadeeoektfea 16.
GM tea. O. Gemischter Ober.
Praes., John Toepfer, 41(41 8k. It W„
Canton. Ohio
Sekr., Wm. lYitsche. Cents* Bond. Bo*
46, East Canton. Ohio.
Bondesaektlen M.
New Castle. Pa 8. S. Deaeastof
-Frohsinn"
Praes.. Mrs. Kath. Lowry. Rose Ave., INw
Castle, Pa.
Sekr., Mrs. J. Bodendorfer, McCleary Ave.,
New Castle. Pa.
Teangstown, O. 8. 8. Beetee Lvfe
Chorea
Praee.. William Frank. 663 Flint EUL
Sekr., George Folsel, 461 Anawan Lenflk
Ellweod City, Pa. Janler Saxons
President: Gertrude Schuller, Wurtemburg
Heißhts, EU wood City, Pa. Phone: 138S-J.
Vice Prrsident: Don Greger. 325 Sixth St.,
Ellwood City, Pa. Phone: 2381.
Secretary: Catherine Berendt, 618 Frank
lin Ave., Ellwood City, Pa. Phone: 185.
Treasurer: Betty Utmling, Wurtemburg
Heights. Xlllwood City, Pa. Phone: 1385-J.
Lorain, Ohio. Lorain Jaalora
Saxon Clob.
President, Matt Wagner, 309 West 22ad St.,
TeV\ 3-9221—Lorain, Ohio.
Vice-Pi esident. Dale Lee, 5595 Baetz Court,
Telt1. 59603—Lorain, Ohm.
Secretary, Dorothy SchuCfert, 1222 West
21st Street, Tele. 6-4445—Lorain. Ohio.
Treasurer, Mary Lee, 5595 Baetz Court,
Tele. 5-9603—Lorain, Ohio.
Moaase, Pa. Monaea Janler
President, Jack Werthmen, 212 Ninth
St, Monaca. Pa. Phone: Rochester 1114-R.
New Castle. Pa. New Gestio Janler
Saxons.
Pres., Richard Mank, 240 W. Moody Ave.,
New Castle, Pa. Tel.: OL 4-8289.
Sec'y, Ruth Bodendorfer, 808 McCleary
Ave., New Castle, Pa., Tel.: OL. 1-8164.
Salem. Ohle Salem Jenler Bexen
Club.
Providers: Catherine Sanor. R. H. No. 1.
George'own Poad, Salem, Ohio.
Secretary. Freda Hermann. 661 8t
Phone: 6607.
CLEVELAND- OHIO
THE F. ZIEHM CO.
Ost 114. Str. und Superior 13633 Eudid Avenue
^rao Hasel Zlehin Warlike
WeiMIdier Liseetiortef eiaholaeeiiafer.
Praes., John Toepfer. 418-32 SL
Canton, Ohio
Sekr., Wm. Fritaehe. Center Roed, Box 66.
East Canton, Ohio.
develand West Madrigal Oberes.
..Praes., Joe Titsch, 3540 W. VStb Str..
Cleveland. Ohio. Ptione AT. 1-7586.
Sekr., Gertnide Binder, 1437 RdNnwod
Ave,, Lakewood, Ohio. Phone BO. V7554.
Cleveland Beet Jnnler Rem Okek
Praes., George Krech. 3860 Sevaboe load,
Tel.: VTE. 1-4524.
Sekr.. Sara S. Schüller, SOU East ll6tb
Str. Phone RA. 1-8634.
BRANCH CALENDAR
es the Transylvania Saxon Junior AssodaHon of she United Stales
•f America
BRANCHES OF T. 8. J. A.
President. Richard S Kautz. 4722 Grebus
Rd., Columbus 7, Ohio. Tel.: FRanklin 7-3387.
1st Vice Pres.. John Schneider, 660 E. 128th
St.. Cleveland 8, Ohio. Tel.: I.I. 1-017.
2nd Vice-Pres., John W. Gross, 3594 West
47th Street, Cleveland 2, Ohio Tel.: WOod
bine 1-8319.
Secretary, Audrey Miller, 5245 Theodore
St.. Maple Heights, Ohio. Tel.: MOntrose
2-1968.
Detroit. Mich. Detroit Janler Sasos
President, Frieda Herrmann, 18020 Edmore,
Detroit 5, Michigan. Phone: VB. 8-3729.
Vice-President. George Schuster, Jr., 1672
Ardmore, Ferndale, Michigan. Phone: LL
5-3273.
Corresponding Secretary, Naomi Frost,
15827 Coram, Detroit 6. Mich. Phone: LA.
7-8210.
Treasurer, Henry H-rrmami, 16020 Ard
more. Detroit 6. Mit hlgan. Phone: VB.
8-3726.

xml | txt