OCR Interpretation


Der Deutsche correspondent. [volume] (Baltimore, Md.) 1841-1918, September 20, 1905, Image 2

Image and text provided by University of Maryland, College Park, MD

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn83045081/1905-09-20/ed-1/seq-2/

What is OCR?


Thumbnail for 2

2
In der Unterwelt.
Uerp-Coinniissio ntcriiicti die te
wölbe de? Schiitnimt?.
Hhre Arbeilen schreite sehr langsam
voran. Ciössnnng de? kriegs
gerichtlichen Prozesse? gegen de
Commandeur de? anonenvoot-.-
„Benningto " Corbin
einpsic'lilt den snngen Armeeo'n
zieren, einlach und solid zn lebe.
General Cee begünüigl V.ä>'-
dereisül>rnng der .inline b
Veisüngnng de-, Tisiziereorv
Andere Nachrichten an? der Bnn
deshanptsladl.
W asbi ng t o li. T C., ltt.
Tie sogenainile eep - Commis
sion. welche vom Prasidente einge
setzt wurde, um die Gchchästsmetho
den der Teparlemenl? zu nnterjn
che, hat Nch lWt daran begeben, dem
Schatzainie al den Hahn zn fühle.
Sämmtlich'' Mitglieder der Connni'
sion ivaren zur stelle nnd der Voi fi
tzende, Hals? - Schatzamt? - Sekret,
eep, fnbrle sie hinab in da? So
icrrain. Ivo die Archive de? Bmean
de? Bund,? - Architekten anjgestapell
„nd, den diese Abtheilung sollte zu
erst daran tonnnen. Tie Connnif
sion? - Mitglieder fragten sehr viel
nnd manche Angestellte im Schatz
inte waren sehr geneigt, im stillen
schlechte Witze zu machen, aber in Gc
geiiivart der Commission wagte sich
doch keiner, zn mucksen. Al? die Com
mifsäre in da? seersesleGe>völbcG,i
einstiegen. Ivo die werthvollen Z.otn
menle aufbewahrt werde, machte
ein vorwitziger Clerk dir Bemerkung,
man solle doch die Thüre schlies'.ri'
nnd den Schlüssel abziehen; damit
könnten den theuren Vorgesetzten, den
Division? - Vorständen und Biirean
gewaltigen viel .op,schmerzen er
spart werden. Aber die Commission
kam, abgesehen von Staubs lecken,
unversehrt au? dem eller wieder
heran?, wanderte durch alle sonstigen
AmtSziminer de? Architekten - Bü
rean? und settte sich schliesslich mtt
dem Chef. Hrn. Tanlor, nnd dessen
Privat - Sekretär zu einer längeren
Erekntivsitzimg nieder.
Abgesehen von der Untersuchung
der Regierung? - Trnckerei, die be
tanntlich och nicht beendet ist. war
da? Crscheinr im Schatzamt,' da?
einzige Cebenszeiche. welches d-e
Commission seil ihrem Bestehen gege
ben hat. To? Ackerban Teparte
ment hatte man vornehme wollen,
aber Alles, was dort geschehen ist, ha
ben Solieitor McCabe und Hülssse
krelär Hab? besorgt, Crslerer die Un
tersuchung i Sachen de? Tr.
mo. Cetzterer bezüglich de? Ceck? im
slatiflische Biirean.
Tas; mancherort? eine recht eingrei
sende Unlersnchnng über Cleschäst?-
Methoden Ü'hr am Platze wäre, be
weist die gestrige Cnldecknng. das;
ein gewöhnlicher Clerk im Marine
Hospital - Biirean die bedeutende
Summe von PStt.ttttt nnterichlage
kann. Wenn Da? in einein solchen
Biirean möglich isl,lva? kann da nicht
erst anderswo gestohlen iverden, Ivo
mehr z holen isl!
Man wundert sich, wann wohl die
Commission mit ihrer Niesenarbeii
fertig werde dürste, wenn die Hort
schritte sich so langsam ergeben. Vor
Hal>ren machte sich die Tacken; Com
mission an eine ähnliche, nicht ganz
so umsasjende Ausgabe Belnif? 'Besse
rnng der Verwaltung? - Methoden n.
zur Cöfnng derselben bedurften Ne
Präsentant Tocker nd seine Gesähr
ten vom Comite für Bewilligungen
etwa drei Hahre
Da? .rieg ? g e r i cl, t we g e n
d e r „B e n n ingt o n ". a
t a st r o p l> e.
Wie von Mare Hsland, Cal. geinel
det wird, trat dort da? riegsgeiichl.
welche? den Commande, de? ano
nenboote? ..Bennington". Counnaii
der Cucien Bomig, anläßlich der ver
hängiiiszvollen esselerplosio inSan
Diego zu prozessiren hat. zusainineii
nnd der Angeklagte, sei Vertheidiger
Richter Gear und sämmtliche Mit
glieder de? Gerichtshöfe? hallen sich
dazu eingesnnden. Auch der Marine
Cvnstrnklenr Holden Cvan? war a
wesend, und Die? gab Anlas; zur
Diskussion der Hrage de? Ansschl,
ses von Marine - Czperte. Nachdem
er die bestehenden Vorschriften einge
sehen, entschied Admiral Glas;, das;
Cvan? sich entfernen müsse. Die An
klagen und Spezifikationen ivnrden
sodann verlesen und Commander
Bomig erklärte sich hinsichtlich aller
sechs Punkte für unschuldig Ter erste
aufgerufene Hinge. Lieutenant ;')a
tes, von der „Vriinington," war nicht
erschiene, und der darans ansgernfe
ne Aiidileur. Creil C West, jagte
! dann nu?. er linde die "endlicher der
! „Beiinington" i Waibiiigton, C..
> aiiiziibeivabreii. Cr lenie die Ciiitra
' nunneu in diese Binder nir die letzten
i Tage der Bianale N'oveiber und De
zember U'ttl vor und delnndele, für
die erilen lecki? Monate diese-? Halire?
seieu die Cnttragimge ichl mit der
! Unterschritt de? Commandeur? Ln
cien Bannst versehen. West tnnrde
veni Hengeiiiiande entlassen, vom
Vorsitzende, Admiral Glas; er
mahnt. sich ansterhath des Bericht?
saole? >ider die Verhandlungen nicht
zu aiisterii und nnlnn dnrnns srinen
Sitz al? Aiidileur nieder ein. Häh
rich Sabin von der „Beiiningloii"he
tnudele, das; Baimg da? Cammando
Uder die „Veninnglcm" vom Nie neu
der lltttl bis zum 21 Hnli lttttä ne
südrt und nur lnrze Heil i Panama
niedernelent linde. Ter Henge snnle
dnnn üder die Ccplosion voiii 21
Hnli seldst an
Solide? C ed e n s ü r A rin ee-
Offizier e emp s o l> Ie n.
Nach dein llrldeil. Inelche? der Com
innndnnl der Plnlippinen - Tiw>ion.
(heneralmaiar Uordin. in seinem Hab
rerderichl ndniedl. niedl siir jnnne
Armre Tiliziere lerne nndere Waäl.
al? ein liöUist einsnclie? Leben zn sül,
ren Nm zu ost lienen die Beiveise
dniiir vor, das; e? Lsiiziere giebt, die
der Crledignng idrer linanziellen Per
fnlichlimgen nicht die erforderliche
Ammertiamleil jchente. und die
Menge der l'ezüglich diese? Pnnite
einlnnsenden Zilagen ölljgt zu drn
suschen Mastregeln.
Tie ,!nl>l der Truppen nus den Pbi
lippinen delnnst sich gegeinväriig, ein
schliestliä; der öGI einnedorenen
Seonl?. nlis 18,;!7ä '.N'ami, und (hene
rnl Carbi schlägl vor, Nednklioiie
eintrete z lnssen N'ach seiiiem Ui
theil isi die Sitnnlion nnj de Inseln
zur e>e>l sriedlicher. al? je seit dem 'Ue
ninn der aniorilZimsclien Bosetzmig.
und eine Ansnahmo dnvon mnchl le
dinlich Samar. Wabrond der Vermal
lnnn de? ilenernl Cordin lint sich
eine Heralnehnng der Ansgaben in
ltt. Millionen'TollnrS ermönlichen
lnssen.
N o ci> e i n (h e >i e r n l s ü r W je -
de r eins ü Ii r n n n d e r
nnli n e.
Brigade - (heneral H. V>. Lee,
der Cvimiiandeur de? Tepnrtenienl?
Teras, erklärt in seinem Hahre?be
richt, in der Armee sei eine Aera der
stockenden Besärdernng eingetreten,
lind er enipsieblt die Cintülirniig ei
ne? Gesetze? iioer die zivangsweise
'Versetzung in den Ruhestand, ivie sie
in der Murine und im Mnrinecorv?
destelit. Cr tritt' entschieden siir die
Wiedereimährniig der Armee anliiie
ein und sagt. 8> Prozent der Saida
ten genössen Neizmillol, nder die inei
slen lrnnte nur Pier und leichte
Weine. schon weniger Leute trnnken
stärkere Sviritnosen nnd nr ein ge
ringer Prazentsatz trinke sibermästig.
Pierteljährl i ch e P e r s n i in
l n n g d e r „H cdernlio n
o f Cn d o r".
Tie vierteljührliche Persnimnlnng
der „Ainericnn svedernNon vi Cndor"
nnlnn gestern unter dem Porsive de?
Prnsidenlen Samuel Cchmper? ilire
Silznngeii nns. Pice President Mil
chell wnr durch die dringenden We
schnsle n .insnininenlinng mit der
Trgnnisnlion der United Mine P.tor
ter?" nin Crscheiiieii verliinderl
einem nn Präsident M Cnch
von der ~,>nternntionnl Znvoginvln
cnl Union" gesnndteii !elegrnmni
ivnrde die gennnnte Union zu den ve
reu? errungene Crsolge Pelreii?
de? Achlslnndentnge? l>eglnclivimich>
nnd die Hossnnng nu?gesvrog>en. dn
in dieser Angelegenlieil ein Sieg nm
der gniizen Cinie in Pnlde zu verzeich
nen sein möge. Heute ivnrde die
Perlinndlnngen sortgesehl.
!nlnl> i r n rei st n n cti npn n.
M'nn glnnttt, dos; der wniiintie
snndle rntnliirn vor seiner Alunlni
l nncli ö?>l>nn. woselbst er semer ,vnmi
! lie einen Pesnch nbstotten will, zu ei
nein tnrzeii Pesnch noch der Pnnde
linnvtstodt koinnlen werde. rUe Cei
lnng der (Nesoiidtschost ivird wnln
scheinlich Hrn. Cli Hioti lu - zu dem
Ueiivnntt übergeben werden, dn Herr
Intnlnrn wieder zrücktel,rt oder ein
A'nchsolger sür ili eriinnnl 'ein wird.
iTvnler. Tokobirn tnin Verne
n? Mew Pork vier o. Pinne weni
gen Zogen wird er och A'ew chort zu
riichkeliien. bot jedoch die Alnul. ,e
sori nnüi ob.;nreisen. nnsgege
ben. Cr wird seine Serien verschieben,
bi? iinchdein Poron .Uoinnrn noch ,Xn
von znriickgekebrt ist nd den ,vrie
deii?vertrng dort obgeliesert vni
Cii>wo n d e r na S > nsv e k
tor e n obges eI; I.
To? Tevorteiiient für Hnndel nnd
Arbeit bot die Absetzung der Cinivnn
dernngs - Cdwnrd Pol
nnd Cbnrle? W. Stevenson nngeord
et. Pride waren der Station in
Pnssolo zugetheilt und mit der
.
Der Deutsche Covtzespondent, Baltimore, Md.,' Mittwoch, den 21. Teptember IttNZ.
spektion von Chinesen, die über die I
Grenze kommen"lniränt. Man hat
ihnen nachgewiesen, das; sie bei dem
Cinschinnggeln von Chinesen behiilt
lich waren.
Wieder im Geschirr.
Sekretär Metcals vom Handel-.-
iind Arbeils-Teparleinent isl an? Ca
tisvrnien, wo er seinen Sommer lii
lanb zugebracht hat, wieder i der
Bundeshauptstadt eiiigetrossen.
Tu? gelbe szieber.
!l l neue Crlrantnngen nnd l Tode?
sälle in N'ew Orlean?. Sie Seu
che in Ciiiciimali.
eiv - Lrl ean ?, l!t. Sept.
Ter amtliche Bericht über da? Gras
ren de? gelben Hieber.- in liiesiger
Stadl ivölirend der in tt lllir lienle
Abend verflossenen M Slnnden er
giebt Holgendes:
Nene Crkranknngen ;!l. Ge'amml
zahl der Cilrankmigen bis Tatnin
Ctttttt, weitere !ode?sälle t. Ge
sainmlzahl der Todesiälle bi? Talmn
ttlö, neue Senchenlierde 7>. ;jahl der
unter Behandlung hesindlickien Pa
tienten llttl, Halil an.- der Behand
lnng entlassenen Patienten l!>7-!.
Obgleich die Hossnnng. das; da?
gelbe Hieber am l. Tktober a?ge
rottet sein wird, seit einiger Heil aus
gegeben worden isl, sind viele Cenle
der Ansicht, das; die Seuche, fall? der
Widersland gegen du Anmeldnng?-
nias;regeln der Behörden ausgegeben
werden ivird. etwa zwei Wochen nach
dem genannten Talmn thatsächlich
an-.-gerollet sei ivird
AI? Grund der Weigerung der Be
Hörden von Shreveporl, die Slnden
ten von der Normalschnle in Natchi
toche? durch die Stadl ziehen zu las
sen, ivird da? Vorkommen einiger
verdächtiger Ztrankheilssälle einige
Meilen von Natchitoche? entfernt an
gegeben. Hn lehterem Orte lierrsä>t
bedeutende Ansregnng. und e? wurde
da? Ansuchen gestellt, einen Hach
mann dorthin kommen zu lassen.
An? entwood im Banliolzdistiikl in
der Zangihapoa Parish. unweit dcr
Mississippi Grenze, ivnrden zweiGelb
siebersälle gemeldet. C? handelt sich
um die ersten Hölle in der dortige
Gegend. Au? Zallnlali nnd Cake
Providenee wird eine weitere Besse
rnng der Situation gemeldet; na
mei'tlich der milde Charakter der
Seuche ist beinertenswerlli. Hii Cake
Providenee machen die Neger den
Behörden viel zu schassen, da sie die
Hölle nicht zur Anzeige bringen, so
der die ranklieit weiter schleppen,
bevor die ursprünglichen Hölle ent
deckt und isolirt worden sind.
Colnin b n ?. 0.. li. Septem
ber. - Sekretär C. O. Probst vom
staatlichen Gesnndlieilsralh ist an?
Cineinnati, wohin er gesandt worden
wnr. nm die dortige Gelbfieber Si
Ination zn slndireii. zurückgekehrt n
hat seinen Bericht erstattet. An? die
sein geht hervor, das; 7>> von de '
an? dem Süden gekommene Gelb
sieberslüchligen sich im dortigen Ho
spital besinden und das; drei von ili
en nnzweiselhasl am gelben Hieber
erkrankt sind. Trei andere Crsrankte
zeigen unverkennbare Gelbfieber
Sinnptonie. Säminlliche lGiHlüchl
linge werden bewacht.
„Niiiii in ihr Huer" todt.
Aberdeen. S T., l!. Sept.
„Nain-in the Haee," einer der Hndia
ner-Hönptlinge, welcher persönlich siir
den Tod von General Cnsler in dem
entsetzlichen Massalre von Ciltle Big
Horn Niver verantwortlich gehalten
ivnrde, ist in der Standing Nock Ne
servation. S T., am IS. September
im Aller von >!S Hahren gestorben.
Arbeiter siir de P,ni,iiiik>i,il.
Colo n, 11. Sept. Ter Tain
pser „Canada" von der französischen
Cime (westindischer Tienst ist au?
Marlinigne mit <!> Arbeitern sür
den analban hier angelangt. Tie
Cente iverden in den Sektionen Pa
ragaiso, Cnlbera und Pedro Miguel
verwendet werden. Tie Negiernng
der .analzone hat nicht nur die Pas
sage der Arbeiter bezahlt, sondern
wird auch sür ihre Unterkunft. Ho
spitalkslege sür den Hall ihrer Crkran
tnng und Cebensmillel Credit Co
pon? sorgen, was dringend nöthig ist,
da die Majorität aller Geldmittel ent
blöszt ist. Tie Ankömmlinge, welchen
die ansgebanschten Berichte über Hölle
von Benlenpest in der analzone zu
Obren gekommen waren, und welche
der Ansicht waren, das; da? ganze Ge
biet verseucht sei, waren sehr ersreut,
al? man sie von der Grundlosigkeit
dieser Mittheilungen unterrichtete.
Tie „Canada"!,alte auch einige ant
lenke und andere Passagiere an Bord.
Ter Tampser „Havana" von der
..Panama - Cisenbalni - Gesellschaft"
in gestern ach New-Nork abgega
gen. Ans seiner Nücksahrt ach der
analzone wird er die Milgliecier der
berathenden Hngenienr - Commission
hierher bringen.
l
Ldd i Perniliiiiig.
Pervnndlunge der Sonvernnen
j Pvilndelvl'in ' Tie
vroge über die Aiisnnlnne von
PUrtben ol? Mitiilieder
Pl,ilode l p l, i n. UV Sevl. -
Von der Witterung wnr die !>ie> er
folgte forinelte Crö>snng de? >dl.
d>nlire?-Convent? der Sonvernnen
tilros;loge de? Trder os
Sdd Hellivlvjk", j„ koiner Weise begün
stigt. Ciii seiner Svrüvregen rie'elte
nnblnssig herob und erinllte die Ai
inosvvüre vnit" einer ntle? chnrcbdrin
genden Zeucht igte, Tie Crösivimg
snnd im „Cnln Tenivle slnlt nnd
Pi'nlior Genver hielt eine Pegrü
siiing?rede, woraus verschiedene Co
genbeninlen erwiderten illeichzeilig
snnd in der Wnssenhnlle de? zweiten
Regiments da? Prei? v rerzieren der
~Patriarch-? Militant" all. U den
Hniihlgegensländen der Pernthnng
de-? Conklnve? wird dieser liweig de?
Trden? gehören, j welchen nur Mit
gl jeder de? Cncniiwweiil zsweige?
nnsgenoiinnen werden tönnen. welcher
elwn >7tt,ttUt Mitglieder znlilt. wah
rend den „Patriarch? Militant" mir
etwa der achte Theil angehört. Auch
über die Ausdehnung de? Crden?
nach Porlo Nico, San romingo nd
Schottland wird die i'üohloge zn be
rathen liaben.
An? dein Berichte de lilrand Sire
Noberl C. an - Allenloivn.
welcher vöszlich n>ar und daher von
dem Vice Grand Sire C S. Conwa
an Chicago vertreten winde, ergiebt
sich, das; die nnlergeordnelen Cogen
ini Manzen 1.511.l lö Mitglieder lia
ben. ivölirend die zjalil der Ciicainv
nienl Mitglieder lliVl'.tt. die der
ch'ebeüal Cogen ITI ttött n die zjall
der snbordinirten Cogeii l l.ttlö be
trögt. Tie Ausgaben zu Unlersiül
ging?zwecken beliesen sich ans ls!l.
i!l!l!.l ltt, die Gesainiiiteinnahmen ans
!j!U!.l:i!?.7!l nnd die gesaimnten
Aessonrcen ans Pl!7gl lö,i>7l.
Aach dein de?
Setretör? Goodwin ivnrden lCl.2l<>
neue Mitglieder eingeführt und öl
Sliö sn?vendirt: U'.liöö ginge mit
Tod ab. Seit dem Satire hat
der Orden S.UMTttI! neue Mitglie
der ansgenoniineiiz z.'!?!.öl l Mitglie
der sind seill Kit gestorben. TerOrden
besitzt lü? Anstalten für Waisenkinder
nnd greise Mitglieder de? Orden?;
sieben von diesen Anstallen sind in
Pemi'iilvanieit gelegen. An die ulrage
de? Verbot?- der Ausnahme von Wir
tlien in döit Orddir' und der Anilü
rnng mit der „Manchester llnith" von
Cngtand nnd Canada wird der Con
uent walirscheinlich erst am Tonner
slag herantreten.
szrini Mrltnlle'? C?kop,ide.
sn>ei zvi'änner von dem Weibe belogen
und betrogen.
P u I t e, Monl., I tt. Segt. We
gen Pigamie wurde hier die B>
alle Cliesra de? Pergmanne? tveorge
Melville verhaftet. Vor zwei Wochen
sagte sie zn ihrem Gallen, sie gehe zur
Hochzeil einer Freundin und gedenke
einige Zage dort zu bleiben. Ter ah
nungslose Man hatte nicht dagegen
und sie ging bin nnd heirathete einen
jüngere Mann Harr Northen, der
kanin eine halbe Meile von ihrer allen
Wohnung seine Behausung hatte. Tie
falsche erzählte dem Gallen Nr. S
Melville sei ihr Onkel nnd sie müsse
die Heirath och einige ;sei! geheim
halten. Cine Woclie lang lebte sie mit
dem Gatten Nr. dann kehrte sie für
die zweite Woche zu dem Vlatten Nr. I
zurück, doch al? sie dann die nächste
Woche sich wieder dem anderen wid
inele, wurde der ganze Cng nd Zrng
ansgedeckt. Al? Melville sie in der
Behausung de? Anderen aussuchte,
verleugnete sie ihn in der Gegenwart
de? Andere al? ihren rechlinäszige
Clieniann und bestand daraus, das;
Melville nr ihr Onkel sei. Northen
schenkte ihren Worten Glanben und
wie? de Anderen a? seinem Hanje,
woraus die Verhaftung de? Weibe?
wegen Bigamie erfolgte. Tie Hei
rath mit Melville war im Angnsl
IG! vollzogen worden. Ein e>br
vorher Halle sie einen Mann. Name?
Walbridge gelieirathet. der sie schlecht
behandelte und von ihrem Bater, der
für seine Zochter Partei nahm, er
schössen ivurde, welche Mordthat der
Vater seht mit längerer .Pichtha?-
slrase büs;l.
Von cincni Piinbrr uiigelniltc.
St Coiii?, lk>. September,
öwlni P. O'Meara. srüherer Cionver
enr von Missouri, wurde gestern
Abend, während er ans der Veranda
seine? Hanse? las;, von einem Nänber
angefallen, welcher ihn mit einein Ne
volver und Messer bedrohte und Geld
von ihn, erlangte. Che der Bandit
von seinem Nevolver Gebranch ma
chen konnte, packte ihn O'Meara und
e? kam zn einem desperate Ningen,
in welchem der Bandit dein Cr-Gon
vernein- einen Messerstich im Gesicht
beibrachte. Cr ergriff daraus die
Hlnchi nd entkam. Hrn. O'Meara'?
Wunde in nicht lebensgefährlich.
Vrrizrblichc Btriiktelg?bcrsiichr.
Strike der Hiihrleute der Postwagen
in New Port dauert fort. lüeine
Störung de? Posiverkehrs.
New-Z)ork, l!l. September.
Tie Bemühungen de? Vermiltelnng?-
Camite'? der ..Civic Hederalion," den
Strike der Postkutscher beizulegen,
sind gescheitert. Seiten? der „New-
Aork Mail Conipann" ivnrde gester
Abend erklärt, das; da? Crsnchen der
„Civic Hederation," eine Vermittelung
in der Controverse anzubahnen, an?
Höslichkeilsi iicksichlen acceptirt wurde,
nnd das; Hr. C. H. Travers, Schah
ineisier der Gesellschaft der „Civie He
deration," alle Hnsorniationen. soweit
die Gesellschaft in Betracht komme,
der „Hederalion" unterbreitet habe.
Hm klebrigen sei in der Angelegen
heit nicht? weiter zn vermitteln,
Ceider wurden die Striker. die eine
friedliche Beilegung der Tiiserenzen
herbeisehnten, nicht benachrichtigt, das;
alle Unterhandlungen schon in letzter
Woche abgebrochen waren, anderen
falls viele der belhörle Cenle um
Wiederansiellnng nachgesucht hätten.
Tie Gesellschnit behauptet indessen,
das; genügend eonipetente Cente den
regulären Post - Zransport - Verkehr
bedienen.
Postmeister Willeor erklärte gestern
Nachmittag, das; keinerlei Anhänsnng
von Posislücken weder im Hanplposl
amt. noch in den verschiedene Snb
slalionen besonder? zn verspüren sei.
Tie polizeiliche Bedeckung der einkom
inenden nnd ausgehenden Postwagen
würde vielleicht schon heule oder mor
gen eingestellt werden.
Mitchell'? Mittheilungen.
Ho>dernngen, welche von den verei
njglenGrnbenarbeitern vonPenn
siilvanien im Hrülijahr gestellt
werden sollen.
S l> a in o I i n. Pa., I!>. Sept.
Präsiden! Holm Mitchell vom Ver
band der Vereinigten Grubenarbeiter
von Amerika gibt bekannt, das; der
Convent von ohlengräbern der drei
Harlkohlen Tislrikle, ans welchem
die Hordenngen sormillirt werden
sollen, die den Harlkohlen - Gruben
Gesellschaften im kommenden Hrüh
sahr gestellt werden sollen, am 11.
Tezeniber hier abgehallen werden
wird. Tie Wahl von Telegalen für
die drei Tistrikte soll in Bälde statt
finden. Ter Beschlns;. einen Con
vent zur Horinulirnng von Horde
rnnge abzuhalten, isl dem Verfah
ren ähnlich, welche? vor dem gros;en
Strike von l!>S eingeschlagen wurde,
in welche Heil hier ebenfalls einCon
vent zn demselben Hwecke abgehalten
wurde. Tie Cntscheidnngen der ol>-
lrn - Strike - Commission lausen am
ttl. März I!! ab. Präsident Mit
chell hat ivölirend der letzten zweiMo
nate in der Hartkohlen Negion ge
weilt, um die Union zu festige. Nach
dem Strike von lttUS ist die Hahl der
Mitglieder der Union beträchtlich ab
gefallen, aber in Holge der Agitation
Mitchell ? kehren viele, damals ab
trünnig Gewordene zurück. Unter
den Hordelngen, welche der Convent
walirscheinlich ausstellen ivird, besin
del sich der achtstündige Arbeitstag
für alle lassen von Grubenarbeitern,
Anerkennung der Union und ein all
jährlich mit den olile - Geselljchas
ten abznschlies;ende?Uebereinkoinien
ähnlich dem. welche? in einigen der
Weichkohle - Tistrikte de? mittleren
Wesien? besteht.
Hiuei Hriiiieii rrtrmike.
N e w P o r t. N. H.. li. Septbr.
Tie Ceichen der beide gestern ans der
Höhe von Beaver Tai! ni Holge de?
Umkippe? eine? Botke? erlrmikenen
Hranen wurden heule als die von
Hran Selnia Cck an? New Nort und
von Hrl. Augnsta Anderson an? Bo
slon agnoseirl. Weitere fünf Perso
nen, welche ch ;r Heil de? Unsalle?
gleichsallF ans dem erivälnilen Boote
besnndeir halten, konnten sich retten.
Hut Gussie Pseisser ? Mörder Selbst
icild heg,lge ?
N e w - B o r k. ltt. Zept. Am
Hiis;e der lS>>. Strohe wurde liente
Morgen im Harlein Niver die Ceiche
eines Manne? gesunde, welche an
scheinend schon zwei oder drei Tag
im Wasser gelegen hat. Bei näherer
Besichtigung der Ceiche fand die Po
lizei eine Aehnlichkeit derselben mit
Joseph Girard, welcher in Verbin
dmig mit der Crmordlnig der Gussie
Pseisser im Bronr von der Polizei ge
sucht wird. Ter einzige Umstand,
welcher Hweisel zuläszt, ist.das; der
geiundene Todte etwa? kahlköpfig ist.
Hin Uebrigen pas;t die Beschreibung
Girard'? vollständig aus den Todten.
Tie Polizei in Wenchesler wurde
benachrichtigt und gebeten, Heniand
zu schicke, der Girard persönlich
kannte, in eventuell die Ceiche iden
tisizire zn können.
I F? O .
si Vi Loil, Vi li lliilM hiillZiitl lt-id>
HvctNviisser im Westen.
lros;c'rSchade durch anhaltende Re
gengüsse im M'isfisjffippi- und
Missouri - Thäte.
St.L o n i?, Mo., ktt. Sept,
Tnrch heilige Negeiigüsse und An
fchwellen feiner N'ehenflüise ist der
M'issifsivpi in den letzten zwei Tagen
um übee l> Hnsz gestiegen und noch
im Steigen begrisse. Am liier bei
St. Lani? ist groszer Schaden gesche
hen. Hunderte von Hässern AepseC
Ballen He, Säcke mit Getraide.
Banmwollehallen und 7-'>.ltttt Hnsz
Banhvlz sind iveggeschiveinmt Ivor
den. Ter Cisenhahiwrrkrhr iniStaa
te ist empfindlich gestört und siiitt
Bahnzüge, die heute hier hätten an
komme sollen, sind ausgeblieben.—
I ansa? - Cith, Ma., und klinge
lning und im westlichen Theile de?
Staate? hat e? seit 17 Tagen satt
täglich stark geregnet, die Hlnsse sind
angeschwalle und dasHochwasser hat
grasten Schade gethan. Häge aus
fast allen Bahnen zwischen ansa?
Citst und St. Loni? und südöstlich
van liier ans der Missouri, ansa? n.
Tera? - Balm erleide mehrstündige
oder sind sür den An
geiiblick ganz eingestellt wvrden.
Bei Hessersan City, Mo., ist der
Minonri in raschein Steigen begris
sen nnd viele Cimvvhner de? nnleren
Stadttheile? liahen sich nach hvhee
gelegenen Sladllbeilen gislüchtet.Aiis
dein anderen Ufer, gegenüber va
Hesfersvn - Ciln, sind nielnere Har
inei durch da? hohe Wasser an? ihren
Wvhnnngrn verlriebe morde. Ans
einer der Harme steht da? Wasser
ktt Hust hoch.
Mt'hrrre Holl Schure.
Crippl e C r e e k. Cal.. Ist. Sept
Nach einem heftigen Sturm, we!
eher mehrere Gebände, darunter ein
graste? Cishan? zni Cinslnrz brachte,
fielen biee inebrerr Hall Schnee.
Mord und Selbstmord
Cra >v Pa i t, Hnd., ltt. Sepl.
- Harrn Hcchinan au? Hannnond.
Hnd., bat seine seübere Brani, Hda
Tanlar. die vor zwei Wache einen
Andere. Cbarle? Heamielte vanSle
ger, Hll, lieirakbele. in rinein biefigen
Sainnier - Hcstel, wo sie mit ihrem
('lallen die Hlillerivachen verlebte,
dnrch Nevvlvericknisfe getödtct nnd
sich dann eine .gel vor de vpi
geschvifen.
Hiiiis Holn, Hnchtlmu? iuegeii indes
niordeo.
N i ch in v ii d, Va., ltt. September.
H dem Prazest gegen Hra C. T.
Smilli, ivelche früher i Brvvttn da
mi;i>irt ivar, wegen Criiwrdmig ihre?
."> Halirr alten Salmes, verwarf Nich
ter Clcst'tcni in der Manchester Carpa
ratiaii Canrt den Antrag ans eine
neue Verhandlung und lüelt da?
Strasnrlheil, da? ans 7> Hahre Hncht
Hans lautet, ausrecht. Tie Verne
theilte wird appelliren. Shepaard .
Sinilli, ibr (hatte, ivnrde freigespro
chen. Hran Sinitli brach während der
Verkündigung de? Urtheil? zusam
men.
Ciiloniolvgische Reciprocität.
B a st a ii. Mass,, ltt, Sept. Tr.
L. O. Howard, welcher im Hnni van
de eiitc'inalogische 'Beamten va
Massachusetts geschickt wurde, nin Pa
rasiten zn saiiiineln und herüber zu
schicken, welche bei der Bekamps.;
der (hstpsn- n. der Brown Tai! Motte
von Nutzen sein könnten, ist heute hier
wieder eiiigetrossen. Cr theilt mit.
er habe mit europäischen Beaile sei
ne? Hache? ein Abkomme getroffen,
hvdnrch sie sich verpflichte, die Hnsek
te zn lieser, deren man hier zur Be
kämpfung der erwähnten Matte be
darf, wenn ihnen dafür amerikanische
Parasiten geliefert werden, welche
nia iw Auslande braucht. Tr. How
ard, erklärt jedoch, die Parasiten, de
re er habhaft geworden, würden die
Mcstlenplage nur einigerniasten im
Schach hallen, und die (hrnndhesitzer
würden datier wohlthu, wenn sie in
leiner Weise ihre private Bemühn
ge in den Schutz jhree Bäume ein
stellten,
Torprdoslottr ach Santa Cruz.
M are Hslan d, Cal., ltt, Sept.
Tie Torpedoboot Hlolilte, beste
llend an? der „Harragnt," „Hör,"
„Tavi?" und „Preble," trat liier eine
ans eine Woche berechnete Uebnng?-
sabrt nach Santa Cruz ter dem
Comniaiida de? Lieutenant? Lopez
an.
Wünscht schweres Geschütz.
Ottawa, Ontz, ltt, September.
Capitä Tun vom Negiermig?-
kreiizer „Pigilant" bat an da? Hlot
leiideparteinent dasAnsnchen nm eine
Schnellfeuer anone siir den genann
ten ureuzer gestellt. Tie amerikani
schen Hischerei Piraten habe nach
seiner Bebanptnng vor dem jetzigen
einzigen Geschütz am Bord, da? nur
eine veraltete anone ist. keinen Ne
spekt.
Mehr friigwürdige Trinisaktioiir.
leider der „Caiütadle Ciie Assnranee
Co." ohne Autorität Seiten? der
Tirektoren verliehen. Schritte
zur Nückerlangniig der Summe.
N e w - A o r k, l!. Seht. Herr
Paul Morton. Präsident dee „Chili
lahle Cise Assnranee C 0.," verösseiit
lichte heute einen von den Tirektoren
der Compagnie nnlert'reilelen Be
richt. an? welchem hervorgehl, das; die
Cetztere der „Mercaulile Trnsi Co."
!sioiß,S!l in Verkünd.; mit den so
geiianiikon Turner Anleihe hezahlle
und das; diese Hahlinigeii ohne Auto
rität gemacht wurden, soweit an - den
Bächern der Versicherungssumme ;n
rr'ehen ist. Geo, V. Tnri.er. nach
welchen! die fraglichen Anleihe Ve
na! ivnrden,war Sekretär de? Hrn.
Com? Hitzgerald, damalige Präsi
dritten der „M'rrcaMile Trusl C 0.,"
nd and in engen Geschätt?ve;>elnni
gen ;n Henrn B. Hde, dainaligen
Präsidenten der „Cgnil.wle Co." Tie
Verhältnisse bezüglich der Anleiben
sind nie am befriedigende Weise ans
gellärt worden. Anwälle sind iniirn
irl ivarden, gerichtliclie Schrilte einzn
leilen, um die Snmme zurückznerlan
go.
Schisfsinichi ichii.
New - Barl, ltt. Sevl Ter
Tainpfer „Mosba" ifl von Condon
lMgekvnnne.
Von Bremen find die Tainpfer
„Hriedrich der Gros;e" und „.ran-
Prinz Wilbelin" eingelaufen.
Abgefahren sind die Tainpser„Car
palhia" ach Civerpool. „Nbei"nach
Breinen, „Pannonia" nach Neapel n
„Georgic" iiacki Civerpool.
C ondo li, lt. Sepl. 'Bon New
-hort ist der Tainpfer „M'imiehaha"
eingetrosseii.
Aiitwe r p e n, 18. Sept. An
gekommen von New - Bort ist der
Tainpfer „Vaderland."
Tr i e sl, I7>. Sepl. Ter Tain
pfer „Slavonia" traf heute von New-
Aort hier ein.
B r e in e ii. ltt. Sept. Von New-
Bort ist heute der Tainpfer „.aisee
Wilhelni der Hweile" aiigetanniien.
Abscihrlsliigk der Tanipser vu New-
Bork.
Tmnpser „Teutschland" am 2k.
Sept. nach Hamburg.
Tcnnpfc'r „Htalia" am 21 Tept
nach c'eapel.
Tampser , Tonraine" am Tl.Sepl.
nach Havre.
Tainpfer „Campania" am W.
Tept. nach Liverpool.
Tainpfer „Pretoria" am 211. Sept.
nach Hamburg.
Tanipser „Hrene" am 2:!. Sept.
nach Neapel und Genua.
Tampser „Mesaba" am 2.'!. Sept.
nach Lviidc'n.
Tainpfer „Caledonia" am 2;!. Sept.
naclf Glasgaw.
Tanipser „Heeland" am 2tt. Sepr.
nach Amiverpe.
Tanipsrr „Philadelphia" am 2;'
Sept. nach Sonthamplo.
Tanipser „.ronprinz Wilhelm"
am 2!. Sept. nach Bremen.
Tanipser „Slalendam" ai 27
Sept. nach Natterdani.
Tanipser „Tentanie" am 27. Sepk.
iiacli Liverpool.
Tanipser , United State? am 27.
Sept. nach Capenhageii.
Tampser „Cilta di Tarina" ani
27. Sept. nach Neapel und Genna.
Tampser „Carthagiiüan" ai 2.
Sept. nach Glasgow.
Tampser „Gaseogne" am 28. Sep
tember nach Havre.
Tanipser „Hamk'nrg" am 28. Sept.
nach Hamburg.
Tampser „Hriedrich der Graszc"
am 28. Sept. nach Bremen.
Tanipsi'r „Celtic" ai 21. Sepl.
nach Liverpval.
Tanipser „Waldersee" am !i>. Sep
teniber ach Hamburg.
Tampser „Minneapoli?" am HC.
Sepl. nach Landau.
Tanipser „Hinlaiid" am lb>. Sept.
nach Aittiverpen.
Tanipser „St. Paul" am ütt. Sept.
ach Santhampton.
Tanipser „Ilmbria" am litt. Sept.
nach Liverpool.
Tanipser „Astoria" am litt. Sept.
nach Glasgow.
Tanipser „.aiser Wilhelm der
Gros;e" am li. Otl. nach Bremen.
Tanipser „Caronia" am li. Okt.
nach Liverpval.
Tampser „Oeranic" am 4. Okt.
nach Liverpool.
Tampser „Nimdain" an, 4. Okt.
ach Natterdani.
Tampser „Liguria" am 4. Okt.
nach Neapel und Genna.
Tampser „Larraine" am 5. Ok'.
nach Havre.
kür Skuzliux uuä Xlaüer.
lliK llik Ilss IINMKs ktKitiillll M

xml | txt