OCR Interpretation


Der Deutsche correspondent. [volume] (Baltimore, Md.) 1841-1918, August 19, 1915, Image 1

Image and text provided by University of Maryland, College Park, MD

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn83045081/1915-08-19/ed-1/seq-1/

What is OCR?


Thumbnail for

X Heilte klares Wetter -j.
H Nlld stl
nordwestliche Winde. jtl
75. Jiihrguiig.
; ...... c
7 -> ' '
: Baltimore's 2Ule (snrs trnnsseriren nach 7 Unfrieden
z bester t s ,cZc,d zurück- i
Rabe. ? 1 crstnliei.
Brrviuduna n:it Inmcö McbrecN) L Co.. New NoU. ' '
Hilst' lj!i!jjs>z LstslW
Surettz Coupons.
.
Teshnlb erhalten Sie heute anstatt einen Surcty Eonpon mit jedem lOc.-Einkaiis deren zwei. Tas !
ist gleichbedeutend mit einer Retto-Ersparniß von nicht weniger als fünf Prozent.
Ein gefM'ttes H4uch Kurely Koupons Be- i
nechtigt Sie zu SS.SO in Waaren gratis. t
v * 7
I Tic Waaren sind von Ihne in irgend einem Tcparteineut (ausgenommen Grvceries) nnd zu ir
,7 geiid einer Zeit auszuwählen. Wenn Sie Snreth Eonpviis nicht sammeln, sv ist heute ei guter Tag, 7
ch damit zn beginnen, wann Sie zwei anstatt ci> 'vnpvn mit jedem lOe.-Einkanf erhalten.
X -
ll r IIL 4-4-i rr r-r-4-: - -
WfMic-EiucE
cnico°.si,cou,z ,
Ä - c S Lc77>
' /" '
> ' / '4- c.,, -
z ~, - -
------1l c , c .
,- , -
' - i /-!
Prächtige
elektrisch beleuchtete -Lr
Stahlzüge
-1 ach Chicago I
!! nach St. Louis
MN nlic ibdcrnr gdcc iür Mauilbnd,
-vuliman vauipiriii-a d Sxciscwnaaon-Ticm't, Z
,zbrr ilbrr rillt ipbuir in, US -.urua brr dir nudrrr
Lrbt licidc -,'ivsicl!>>rn, viifu US dbrc Uirisrplun runvcrsrn
Die seenenreiche Route bon Ost-Amerika.
Um volle '.'lii-äsuiist silier 7'il!ele. !"iilen. VU'sio.li'i Ul:ks!s>>le
sAimolilele ülireil e, relevlionlre oder loenoo unm "ii n eie , -
tin'.ore und Olito' .'lordo! 'S le Sli ule< in c -
tinkore-rtl'lNc. 1-7 '"kl BtiUin're 2!r. 'e. i Llld 3rotle>-'ci
und lleindell nnd '.'.','l. Nolml
E. A. Waltv, Tistrikts-Passagicr-Agent
Baltilnore
isluaisni
!Wcr Ll ol L
Tran-pertable oder permancrur
Feuersichere j Roh und gehobelt.
Me Btaa„ Lmnker Co.
E- 414 -Werste
u-., d-..:-üb,r d'n, , „ , . "
(1n1:2:..i'.n.,e, ,r l
Echuurachcr k
ciruilxr.
?Nik - biliiir w-'N-rn ri 7,b, llsbrwabr, 1. . sinlc
diLtiir isü. „>> dir I-N-Nrr. I,:r ui- Ncrn
.V,'Ni:id!>!kl' !.'<>:> l> -mv-ni-,", ,l>r>-, „>,r vir-r. ~-!!! I-ei
dir, I. rd-llickv-Ltie!,. ..Zr-lrich!,-- -! raulator sind
L, Lriiirr >- UV,, iir tu >rdcr vrcirduiiu riu -Zviuiort,
Sir, i!<s, Mra-SelUmbir-riroü. SckumiLirr Nvrrma. ei>irr.
>-rc>r>lr iinirn nui urvc :u: ->>r,'< >-r>i>>i„ -iruZ.r
?rilr <si„u » -t>r>v>>i j (Lci-ILZ -
Hl io ev
Svc-gal.-llnriiliionc im IZrOc-ii,
ZrkiN ,Zrcl!:
ZZiir ccindcr von i bi.- t IN>> NlimmittbnS
:>>ul übM wc-in.ic- sül in--.- Znbc
Icii nui be „ >i-i>ec Til>, - suc,- „cSIV
MM," „IZrviic" uiib „Zc-rriS -lolicci",
Professor Green
in (cinciil wnlidci-bollcu
Spiralsnnle-Att.
TiinNlli >wci Bocsirllicnqcn
4 Mir Nackiuiiiians und ?u>endS.
Vcisüuiiu- uilbi, c-<- u> U-lii-u:
Rachmlixins: i i diucund,-, Li'uv,-,::, s und Tun -,
M>- cciudl-c,
-llbcudd: prc!. Lbu-i-sul.-'I um
Tcr Sn, ciucu aurucluc Lun vl-rlcbc,
i-.>iuu!>- ei>
Es pflegte wahr zu sein, daß
i bisvcnlc Augengläser lästig
waren nnd alt aussahen nd
anstrengend für die Augen Wa
re. Ties bezieht sich nicht ans
Erpptoks, die neuen Bifvcnle,
welche aussehen nd sich tragen
wie gewöhnliche Glaser, aber
perfekte Serkrast sär nah und
lueit verleihen,
! L Co..
> Llilomrlrisic, LpNlcr,
1 l!1, Rord Eharlrs-Straße.
-.'lnqcu ivrrdi-i, urvruft von cikalirrrcu
Lvlouiclrijic,
i (?iuaZ,iur—)
Tie Vorbildung,
die den Mann macht,
Ul die i'rl'il.'i'li - o:.' ?l>>,'ii ui:o >i, 5,,,
!>'! > "f > - . ijlüi .1 : ! -l
."ltlllck ilk : ' , lilll!. Im t'!'f(i' ls! i'ti'r
i ' - ird >l>m - !>' R'iol?'' i-cl-B
WOU, .(U-Ii ' !'l Ui.-ll'l'-I! i-'l'l'
Wt'.'l!. l'',t':'.lll' I'o7'! !. ."i'N illl
Lt'l iit 't" ttiil rlicllt sli l.
Lchrcil'cn ?ir für nl
Präs. H. I. Pattcrsvn,
Mnrplnnd Agriciiltnral Evllrge,
Trpi li, Sbilc-Ik -VON, Md,
i-.-lu,'' 2l"
! Grorge willttt,
7 Wea-Ferittt,ton-Str.
! nadk vhaiiks-
Tiuuiai, Ilhrkn.
Lchmuv'dchr LilbcNvimrkn,
SiuAdN ko-tkufrct von rkllisirittcm
LsNirr iikinUtt,
Rkckkik acnau aiiaclertw.
Mir lprrckirn LruNch,
<A:-rI,I?,TtkTIV)
' ttmmttrmmttttttttmrmmmittmttmrr,
Ballimorc. M., Docrstag, den 11. August 1915.
stur vienkhi! Oplkl
'Aordevt der Lluim in
!
Niesenschaden in den be
nachbarten Mistenstädten.
' (halvestan 18 Stunden lang von dee!
-! !
Aiißenwelt abgeschnitten. Tas I
m - !
Rager in ,zorl Erockelt zernöri.
Aelm Saldaten in Teras Eiln
> . .
ertrunken. Angeblich s>oo Rei
che bei Honsiou an Rand ge
>
schwemmt. Schaden im Land
innern noch nicht abgeschätzt.
Talla s, >B. Angnsl, R'ack,
den lebten erhältlichen Rachrichte
- beträgt in den von dem Sturm beim
gesuchte Ortschaften der 'Menschen
! vertust wie folgt:
i Virginia Point :>0: Teras Eilt, 18:
Galveslon >l: Morgans Point II:
,-enlchcock 7 z Laporte 7; Port Artlmr
l: Rhnchburg 0: Splvan Veach :'.z
Seavrook :> nnd Houston IT,
Ter im Ganzen angerichtete 'Mate
! riatschaden dürfte die Summe von
tj!:ZO.O0O,0(X) noch beträchtlich überilei
! gen,
T a l l a s, Teras. 18, Anglist,
Erirenliche Nachricht traf henteAbend
hier 'in einem Telegramm ein, das
Tansende von Personen von derSor
ge mn das Schicksal von
, teil und Velannten befreite, nd die,
knappe Worte enthielt: „Rnr vie>
zehn Todte in Osalvestvn,"
(halveston hatte den stärksten
Sknrm in der (Geschichte des Golss
von Ai'eriko zn heiielien gehabt, wnr
de aber, trab gewaltige Material
scbadebs und großer finanziellerVer
liisle. dank seiner gewaltigen Sturm
mancr vor größeren Menschenopseru
be'.vabrt,
Tie Hauptwasser - Röhren, die
. narb Alta Roma, 18 Meilen land
eimvärts, führen, sind gehorsien und
der sckinetl abnelmiende Waswrvor
rath hat die Bevölkerung in eine
heikle Rage gebracht,
Tie erste Nachricht von der -Insel
. traf auf dem Icsilande heute in Han
ston ein und brachte die erste Ennde
von dem Schaden, den der Sturm,
der 'Montag Rachmiltag begann, bis
Tieinlag Morgen angerichlet hat.
Etwa 100 Inß der Schnbmaner
an der südlichen Stadtgrenzc sind
niedcrgeris'l'n worden und derSclinb
wall, der Galveswn mit dem Jen
lande verbindet, ist in zwei Theile
gcrisien worden, Trei Riesenbrände
haben i der Stadt, die ohne genii
genden Wasiervorratl, ist, beträckitli
chen Schaden angerichtet,
Tie bisherige Versuche, den ma
terielleii Schade abznschäbcn, der in
angerichtrt wurde, laufen
dahin ans, daß er dem des labres
1000 gleichkommen mag. der danials
anf veranscbliigl ivorden
mar,
18 Slmideii lang ivar (Rilveslon
ollsiändig von der Anßemvelt abge
schniiten, abgesehen von svärlichen
Rchchrichten, die drahllos die Außen
melk erreichten,
Tie Stadt selb scheint dem Teich
ihre Rettung zn verdanken, der nach
der StmmilMb des Jahres 1000 er
richtet ivorden war,
Ter Mayor erklärte den Belage
riingszniland über die Stadt und
machte später bekannt, daß Hülle von
auswärts nicht nothwendig sei, Ta
die Bevölkerung rechtzeitig vom,Eer
annaben des Sturmes benachrichtigt
nnd ans dem Unglück des lalires
1000, das 8000 Menschenleben ge
fordert liatlr, Rebren gezogen batle,
mar d>e überraschend geringe :',a>il der
Meiischenopscr zn verzeichnen.
Tie Wiederherstellung der Wasser
leitung und des Teiches ist äuge
blicklich das wichtigste Brodle, oir
- die Stadt. Tie Eisenbahnen haben
> ihr gesanimtes Material in nördlicher
Richtung fortgeschafft, und daher wird
in den Ncichslc'i' Tage Galoesion noch
voUsiändig an' sich selbst angewiesen
sei müssen.
Galveswn Island und die Halln
sel Bolivar haben als gewaltige
Slnrinbrecher gedient und das Jen
land zmii großen Theile von der Ge
walt der Wogen beschicht.
Tie kleineren Städte an der Bucht
haben ebenmU - beträchtlichen Scha-
(lc,rl>e,in siehe A. Seile.-
.Ulk.liMll l'l WWst'll.
' i
Wptls Pie osten.
- r 7-.,.
Großer Slegessullel' in Merlin,
i
Fort voll llovolstorgitotik gestürmt.
Dtitlschc Aluatiker über und Viluu.
Attiirte in durdunetten mrrjckyeschlrtgen.
tU'tlnnljl llie Nmullunlj mm
Bericht des deutschen
B crli >i, 18. Anglist (drahtlos ach Sapville). Tas dciitsche Ar
icr-Hniiptguarticr erließ heute die folgende Bekanntmachung:
l T e st l i ch e r E rieg s s ck, a n p l a b.
„A> ilicegrnppr des General-leldiinirschttlls von Hindcnbnrg: Tie
' lesriuig Eoviio mit allen ihren Jorks iid nnzähligen T.antitnten von
Material, einschließlich von weit mehr als 400 Geschähen, ist während
der Rächt in deutschen Bcsib gelvininen. Tie lestung ivnrde kroß des
hartnnckigen Widerstandes des leindes im Sknrm genonimen.
Tic Armeen von General von Scholz und General von Gallwiv I
drangen in östlicher Richtung weiter vor. Unsere am weitesten vorgcscho- l
bkncn Tivisivncil erreichten die Bialpstock-Birlsk Bahn.
Vor Rovogevrgievsl wurde zwei weitere I-urts ans der nordöstlichen
Irvilt im Sturm genommen. Wir machtcn <>oo Gefnngeiic nnd erbeu
teten TO Geschähe.
Armeegrnvpe des Genernlseldmarschalls Prinz Rrvpvld von Bnprrii:
Tcr linke Ilägel stieß gestern uns erneuten parken Widerstand in der Ea
imvilia-Sekrivn ans dridr-.i Sritr drs Tirmintvezr. Am Bug nnd süd
östlich vom Sicmiatvczk erzwangen wir ns einen Wrg äbrr dir Eaiiiionka-
Sektion, Ter I-rind wurde dis .... (Raine nicht zn rnkzissern) znräck
gelrieben. llnscr rechter Ilägrl rrrrichtc das südliche liier drs Bg.
Arinckgruppe drs Oicnkrnlsrldmnrschalls Vvn Mackrnsrn: Tirse Ar
mrrgrnvpe hat ihre Irindc über den Bng nd ans dir Anßrnstklllillgk
der lestnng Brrst-Rikvvsk znräckgrwvrsrii. Leftlich Vvn Wlvdnwn dran
gr nilsrrr Triivvrn in östlicher Richtung äbrr dir l>helm-Brest-I!itvvss
Bahn vvr.
W e st l i ck> c r Eric g s s ck, „ n v l n 1,.
In den Vvgesrn iunrrn sranzvsischr Angrissr, welche ans .Evste be
trächtlicher S.ai!tit,iteii Mnilitivtt uvrbrrritrt wardcn wnrrn, grgrn
Sckirnhmnnnle nd nscrc Strllniig südöstlich vvn Sviidrrnnch zn vrr
zrichnrn. Tir scindlicheil Tivisianen, wrlchr in nsrrr Ttelliingrii cin
grdriingc warrn, wnrdcn bri Gegenaiigrissrn wieder zilräckgrtricbrn.
Südlich vvn Scnldernach verblieb ein klcivrr, aber vvllstnndig drinvlirter
Schanzgrnbcn in drn Hände der I-ranzvsc."
Alliirte an Tarda eilen
z l- ückgesch l a g e n,.
E o n st anti n o P el, 18, Anglist,
über Rondo. Racliitcliende offiziell
le Bekanntmachnng über die Tarda
netlenlanipse wurde beute von der
türkischen Regierung an-gegeben:
„Im Tardanellen-Tistrikt zu Ana
farta schlugen wir am Ick. Angnsl ei
neu Angriff einer feindlichen Tivi
sion gegen unseren rechten Iliigel zu
rück. Tie Verluste des leindes wa
ren beträchtliche. Wir erbeuteten Ma
schinengen.,el,re nnd Eriegsmatcrial. !
Bei Eemikli traf unsere Artillerie
ein feindliches Transportschiff und
verursachte einen Brand an Bord.
In der Rübe von Ari Bunin
herrscht Ruhe.
Rahe Seddul Bahr versuchte der
leind ach einem liettigen Artillerie
Jener einen Angriff auf unsere li
ken Iliige! mit 'Bomben, ivnrde aber!
durch unsere (Gegenangriffe auf seine!
frühere Stellung zurückgeworfen und
ließ eine Anzahl Todte hinter sich,
Tie Situation aus de übrigen:
Ironien ist unverändert geblieben."
Italien drobl Serbien. !
Berlin, 18. August, (drahtlos!
nach Tnckerton, R. I.i Tie Ueber
seeische Nachrichten Agentur machte
heute die folgende Tepei'ckie ans Bu
dapeil bekannt:
„Tie Teilung „A Rap" bat ans
Sofia ein Telegramm erhalte, wel
ches besagt, daß der italienische Gr
sandte a Serbien dem Premier und
Minister des Auswärtigen Pachitcki!
von Serbien eine neue Ro.e unter
breitet und ihm zu gleicher z'.eit
mündlich das Verlangen der italieni
schen Regierung mitgetheilt hat. das;
Serbien sofort das von ihm besetzte
albanische Gebiet räume: ferner im
iormirte der Gesandte den Premier,
daß bereits italienische Truppen in
genügender Stärke unterwegs seien,
um Albanien zu besetzen. Premier
Pachitcki brachte sei Erstaunen über
diesen Schritt Italiens sinn Ansdruck.
Sesterrei ch i s ch e I > olt e
b o m bardirt Insel
P e lago s a
:>i o m 18, August, über Paris.
Eine österreichische Ilolle von
Schissen bombardirle unter M'itwir
tnng eines Aeroplancs die Insel Pe
tagosa im adriatischen Meer zwischen
! dem Vorgebirge von Gargano nnd
> Talniatie und zog sich dann zurück,
nachdem ein italienischer Offizier und !
drei Mann getödtet und drei andere
verlebt worden waren, io wurde heu
te offiziell bekannt gegeben.
Ter Tert der Bekanntmachung
lautet: Ter Ebef des Marinestabes
macht lolgendes bekannt: Einund
zwanzig österreichische Schiffe nnd ein
i Aeroplan griffen die kleine Iniel Pc
lagoia gestern Morgen an. Tie Gor
ni'on l'ielt ein heftiges Bombarde
ment wacker ans nnd der leind zog j
üch zurück, ohne einen Laiidniigsver-j
such zu machen. Wir verloren oine '
' Tüisier und drei Mann an Todten !
' und drei Veriviindcte. Tie Verluste!
de. leindes sind uns nicht bekannt.
Tliaon Ti Revcl." i
Tbaon Ti Revel ist ein Vice Admi
ral der italienischen Ilotte
Wm.l.Brp a n ' sS ch wie g e r
s o l, n b e l o b t.
Wail,in g t o n, 18, August.
! In Washington nt heule die Rach
! ricbt eingetroffen, daß Eapitä R. E.
Oiven von den königlich britischen
Ingenieuren, der Schwiegersohn von
William lennings Brnan, in Mel
dimgen von Sir Jan Hamilto, dem
britischen Tardanellen-Eonimandeilr,
für hervorragende Tapferkeit lobend
erwähnt ivnrde.
Nr. 231.
t'lilt- und Seekrieg
! Neuer Zeppelin-Besuch
in London.
11-Boote versenken sieden
weitere Lchisfc.
leppeline richten i den östlichen
Verstödten London's Schaden an.
Zehn Personen getödtet nnd
:>o verlebt. —Teutsche Acroplanv
hoinbardiren Vilna in Rußland.
Tie Stadt wird geräumt.
Vier britische, zwei norwegische
und ein spanischer Tampfcr ver
senkt. k
Rondo n, 18. August.— Tie Vor
siädteLondoills wurden geslern'Abend
von Zeppelinen übersallen. Zehn
Personen wurden getödtet nnd 30
verlebt. Ter angerichtete Schaden
I ist nicht bedeutend. Ter Uebersall
! erstreckte sich ans die östlichen Ecmn
ties von England.
Tas ossizielle Preß- Bureau gab
die folgende Erklärung bekannt:
„.jeppeline besuchten gestern Abend
die östliche Evnnties nnd ivarfen
Bomben. Anti Lnstschiffgeschülze
traten in Tpätigkeit und es herrscht
die 'Meinung', daß einer der Zeppe
line getrosscn ivnrde.
Ruft Patrouillen ivare thätig,
aber i lolge ungünstiger atmosphä
rischer Verbältnisse gelang e-:- den
Zeppelinen zn entkonnnen.
! Etliche Wohnhäuser lind andere
! Gebäude. einschließlich einer Eirche.
wurde beschädigt. Getödtet ivurden
sieben Männer, zwei prallen und ein
Eind und verlebt 15 Männer. 18
,Trane und drei minder. Alle waren
Etvilpersonen."
London wurde während des Erie
ges schon früher von deutschen Lnft
schist'en besucht. Am Abend des :11.
Mai inachten Zeppeline eineil An
griss ans einen Tistritt. ivelcher >n
der offiziellen Bekanntinachniig ein
sack, mit „Metropolitan Area" be
zeichnet ivnrde. Bei jener Gelegen
beit wurden etwa OO Bomben ge
worfen. Vier Personen ivurden gc
tödtet und etliche andere verlebt.
Ter lebte Angriff ist der dritte der
neuen Serie von Lnftschisfangrisfen.
§ welche nach mehrwöchcntlicher Panse
am Montag lebter Woche begann.
Bei zwei früheren Agrafen ivurden
'-'0 Personeil getödtet nnd sieben ver
lebt.
Holländer feuern ans lep
peli n.
Eine Eentral News Tepesche mW
Amsterdam besagt, daß vier .Zeppe
line gesichtet wurden, welche über die
Inseln Vlieland und Wieringcr an
der niederländischen .Einte flogen.
Tie Luftschiffe flogen in der Rich
tung der englischen Einte. Tie (seit
ihre-:- Erscheinens ist nicht angegeben.
Tat- „Wandel.-blad" von Amster
dam sagt, daß holländische Truppen
heute ans einen deutschen Neppelin
feuerten, ivelcher über bolländnches
Territorinm flog.
Tiefe leitnng behauptet dem Rcn
ter'sche Eorrespondenten zufolge,
j daß der Icppelin I.' I über der I
sel Vlieland erschien und dort etwa
eine Stunde lang treuste. Tie hol
ländischen Soldaten feuerten ans das
Luftschiff. Ter Neppelin fuhr dann
schließlich weiter und passirte zwi
scheu den Inseln Vlieland und Tcr
schelling.
S ch w erer Schaden in H a r
iv i ch angerichtet.
Berlin. 18. Anglist, drahtlos
> nach Sapville. Rach der Ileberwe
j Rachrichten Agentur wurde bei dem
! Neppeli - Angrif ans die englische
! Eüste in der lebten Woche beträchtli
! cher Schaden angerichtet.
Reuende, welche ans England in
i Holland eintrafen, berichte, daß bei
dem Angriff aus Harwick, schwerer
Schaden angerichtet wurde, die Aus
dehnung desselben sei aber vom offi
sielten Preß- Bürean unterdrückt
worden. Tie Erplosion schwerer
Bomben und die folgende Eatastro
pt,e richtete große Verwirrung an.
Tie Eüstenwachen verließen ihre Po
sie. Tie Zahl der Getödteten ist
nicht bekannt. Siebzehn Personen
wurden verlebt.
Eine Bombe traf das Postanit und
Postsäcke wurden durch Jener zer
(lortsetznng siehe 6. Seite.)

Tlio fJorman t’on-esjiondcnt, t
li* fiiltlnon, Md. X
T August 19, 1015. T
•{" $7.50 per Annum. J

xml | txt