OCR Interpretation


Der Deutsche correspondent. [volume] (Baltimore, Md.) 1841-1918, January 25, 1918, Image 7

Image and text provided by University of Maryland, College Park, MD

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn83045081/1918-01-25/ed-1/seq-7/

What is OCR?


Thumbnail for 7

Verlangt—Männer und Knaben.
Gksuan:
Litt ziivcriltssigcr 2.7 mm als GcliiiNc in drr
im „Aunriuciiic rcuHiyrn Wanrn
vauc-. -ucouiii, Sira,)r. (Jan2ü -)
vcN und nuirr 2om>. Rachzuiruarn dkl Wrbv
L- Co., Cristzcid. Md. (Ja,,23-25)
IM i 'vrrlaiigt: n->i,,a
raprn dkl Äinngrr, -!r. (24, Äarrii Lank.
(2„n2L—2B)
Erfahrene Fabrikgchülfen.
Blne Ribbon bandy Co.,
749 West-Pratt-Straße,
(da,2.iMl) """ Kr-
Verlang:
"'"^nden
-Innung Bäckermeister an Bcker-Arrler!
Scktk-rlrbklikr und Rudhriler werden ver
langt und sind )u erlangen in, Sirdcitd Bürcau
der ,2. U. N"-. ..Rüssel Halle" >"3 Nord
ftredrrlck-Stratze. Jodn Lehr, Aclchältr-Agei.
lAeblUdNaT)
Verlangt im Allgemerue.
leatsche (NeseN schal an MaNiland."
rdettanachweisungS-Bilrein,
21.7 nd 217. r°url-,nd.lr-s)e.
<-!ad2(l EkrcchMmde^M^ae,"?l^entln.
Zu verkaufen.
Hu rrlanlen.
qn NN lcinrd Vlrliola sowie RcrordS:
last wie neu. ')lr. 2418 0,,.
ivenne (lanv.lMl)
Farmland zu verkaufen.
Alarmen
Kür Natalag nd etteee NnSkanst scheel <
ente an da rntsche Laadgeschäs
Wm.
v,ngar>ler lr Marglaad-ssaeme.
(eptt9—)
Borstadt-Eigenthn erkanfe.
70 die'?"! modernen
?.öm/w°!>d''>ol7.^"^^""'"( rezl'gUMl'^S
Heim für' Leben,
5 200. nd itOO-Ble 8
8 " West 27. Straffe 8
8 >er lahe de maa-Par ) 8
8
8 MN^Bedmginigmn" die* allen !
8 che genügen. Cin genlist bi 9
8 Upr RvcndS an Ort nd Stelle. Ganz
8 nahe an der St.
8 d'on^de'.'und' 2"
8 Mute ck
8 Dc I allaglee ealtt, ~ K
8 I— o 2 >
8 (K'brl—) 8
- Hobe Sie jemal versucht, ge- x
-' fund r werden, aber ahne
:: Lrsolg 7 ::
> nuilg out Genesung ausgaben.
I
'' Nitz dleser Idalsache nicht einen Spr- ''
'' lallslen von gutem Stuf sür Geschick ..
' und
.. vereinbaren" lävr ..
-. Diele Irl von Sveztallsten linden
- - Eie. wenn Sie Dr. tzamrlck aut- ..
> 408 ..
!! angepalit "anglri. ..
ck I l I-I Iltll 11-I t . l-l I-1 >Il t < -I-I
-s Dr. Mm. Kecker, 1
Deutscher Spezialist 1;
für Männer-Krankheiten. -
f Office 708 Ost-Baltimorc-Str. E>
Sdrechftnnden: 10 Barm. dl !> -Idend.
Lonnrrftag nur lO dt 12 Mittag.
H lMa^ldÄS)"'
Schaukästen u. Ladeli-Eirmchtaugeu
,er>tad- nd Ladenttlch-K,
4 de,tat eilen.
Kan 1 er .
Ruse 00.
808 Low-, nabe Frant-Str.
Bolle Haar
-- z der Ilopsdaut wachsen. —
l Wenn sich de ersten
kkouldaul juckt. Ist bock!lle
bock!lle Heil. an eine zu
> derlcksslge Haarlur zu
Wählen Eie^
handeln derslehl
Charles Poetzl lsl eine SluIorUSI aus dem
Gebiete und gled jedem lrahlködsigen die alle
Garantie Schreiben Sie oder sprechen Sie vor
In der Olfice.
MN ok NXl.l,kidiS
3102 csi valtimaee-Strasje.
Eprechslnnden: 9 Vorm, bi 7 Uhr Übend.
Hriraths-Licenzkn.
Foseph 21. Vater, 20, nnd Dais
C. Reinhardt, 2.5.
Alerander C. Banhan, 28, von
Holtwood, Pa., und Margaret C.
Weedon. 2:',.
Loran L. Dowell, 30, und Pearl
C. Langle. 21.
lNartin C. Donle, 28, und Beulah
M. Decker, 20.
2ldani H. Fokisch. 21, und There
sa A. Reese, 23.
William W. Kellnin. 21, und Fan
nie G. Fönes, 20; Beide vo Wash
ington, D. C.
Henr Lauer, 22, von York, Pa.,
und Bessie C. Sipe, 19, von Golds
boro, Pa.
Karl H. Meabers, 27. und Cinina
A. Dcbns. 22.
Louis G. 2Htz. 21, und Fsabell
Connell. 18.
Peter F. O Hare. jr.. 31. Wittwer,
und Delia A. Leonard. '27.
William A. Perr, 21. und Grace
Wolle. 19.
Frederick C. Neign. 31. nd Zin
nie G. Rl'oore, 22.
Hvnia D. Schenker, 21. von A
apolis. Md., und Fannie Hlinvitz,
20.
Edward F. BanMason, 2l>, nnd
Franccs 21. Klassell, 27; Beide von
Leattle, Wajb.
Charles T, Webb, 20, von Cllicott
Cit, 2Nd.. iiild Mar W. Wbitting
to, von Alberto, Md.
Fhr Bruder aut drr Gefangrnr Liste
Seit Monate batte Frau Harr
C. Knglcr, von Nr. 1700 Braddish-
Avc.. kein Lebenszeichen vo ihrem
Bruder, Facnes Ganlinet. der als
Fnfanterist in der französischen Ar
mee dient, erhalten. Gestern Mor
gen wurde sie unterrichtet, das; der
selbe bei dem Borslob der Franzose
in Ftalien von den Dcntichen gefan
gen genommen wurde. Zur gleichen
Zeit erbielt Frau Knglcr die Nach
richt. das; ihr Schwager, Lncien Kib
ler, ein Flieger in der sranzösiiche
Armee, seit einem Monat verinibt
wird.
Frau Knglcr hat ihren Bruder seit
seinem zweiten Lebensjabre nicht
mehr gesellen. Fetzt isl er 22 Fahre
alt und stand seit Kriegsbcginn in
der französischen Armee. Cr hatte
"eine Anzahl von Gefechten mitge
macht und kam mit tausenden ande
ren Trnpve Ftalien zu Hülse, als
dieses Land von den Deutschen arg
bedrängt wurde.
Lncien Kibler isl etwas älter wie
, sei in Geiangen'chast gerathener
, Schwager. Cr gehörte der Reserve
sän. wurde jedoch zu den Waffen ge
> rufen als dev europäische Krieg anS
! brach. Während er n der Front
slaiid. holte er sich eine Lungenent
zündung und wurde i ein Feldho
l spital gebracht. Nach seiner Erho
lung kehrte er zur Front zurück lind
erlitt eine Kngelnmnde im Bein. Als
seine Wunde geheilt war, wurde er
in das Flieger Corps aufgenommen.
Fron Kngler isl die Tochter von
l Herr und Frau Baptiste Ganlinet
von Lvons. Frankreich. Fhr Bruder
> und ihr Schwager wohnten jedoch in
Paris. Frau Kngler hat anberdem
eine Anzahl vo Bettern, welche im
französischen Heere stellen.
Mutter nd Kind nagen an. Hun
gert chc.
Bor dem Hungertodc wurden ge
stern Morgen eine nothdüritige Frau
und ihr Kind vom Capitän Logan
von den „Bolontcers vo Amerika"
bewahrt. Mutter und Kind wurden
in einem Hanse an der Bernardstraste
gefunden. Seit mehreren Tagen hat
teil sie keine anständige Nahrung ge
nassen; anberdcm bcsaben sic kein
Heizmaterial. Ter Vater sitzt im Ge
fängnis; und die Mutter ist krank.
Tics ist nur einer der vielen Fälle
von othdnrftigen Familien.
Grundstücks - Ucbertraguugrn.
Adam Götz und Fra an Facob
Lipsiv und Frau, Nr. >5OO, McCI
derrstras;e.
Tbeodorc F. Lightbiser nnd Fra
an Anna Schmidt. Ostseite Robinson-,
nahe Prattstrastc, 12.0 bei 02.0.
Life Reolt Co. an Abell Bldg. Co..
Westseite Colliiigtoi, Avenue, nahe
Chasestrafze. 12.2 bei 75.
Oscar Helmer an Hugo P. Baschke,
und Frau. Nordwestscitc <Nm. Nabe
Prestonstrabc. 11 bei 75.
Schumacher Le "7"
Foreman, Kryptox-Lmsen
lind dt GNNer. dl <l um Nah und Kern
lehen brauchen, dne HLhtlchr Lime. Mit de
.. ftn
Schumacher öe Kor, Optiker.
me.im4a-l (K—l
U M-kn.
nneneen, dir e> Gsrrel
ee" > lünltlt der ee,ellll er
de, l> iled'trn, vre vtllee > r, De
la, sHOMO u ,m-
Der Deutelt Korrespondent, Baltimore, Md., Freitag, den 25. Januar 1913
F. Lee Gardner an Rosa Ma
Harter. Osiseitc Pansonfirabe, nabe
Rortb-Aveiille, 13.8 bei !>>..
Keimcd Land and Fmp. Co. an
Oieo. H. Hoddinolt lind Frau, Süd
ostseite Cecil Aveilile, nal>e 22. Ltr..
1 I bei 90.
Baltimoier Marktbericht.
Donner ft a g, 21. Faimar I'->>B.
m> cb l. Ziifubr 7227 F.äer,
cinschlacblich 21',il Fässer zu Locnsi
Point und 21i30 Fässer zu Canton.
Tie Rotriiilgeii waren ivie folgt:
SieoigiN NN,.'>o< 10.70 d.27>( N.7,0
Paiciil 10.77>(>> 10..', d.dO(n.>s,
.lrndinhrs Äeizen
Slraigdt ,0 77>('> lO.d", B.H-l'.l'>
Paleni iO.Wtz. Il.ltt 0.27,(n0.75
isim MiliS:
i
Pt ci z e 11. Znfnlir Biisctiel:
Versandt von de Elevatoren 9850
Büschel: Cievaloreiworratb >80,831
Büschel.
Schliibrate-Rotber -Tost.
Standand Preise:
Nr. 1 2.27 2.25
Nr. 2 2.21 2.22
Minimal Preise:
Nr. 3 2.21 2.19
Nr. 1 2.18 2 10
Nr. 5 2 15 2.13
M' a i s. Zniiibr 0902 Bmchcl:
Bcriaiidt von den Clevatoren 71 Bu
schel: Clevatorenvonatb 57:i.2i3 Bu
schel.
Hafer. Znfilbr 2017 Büschel:
Bersandt vo den Elevatoren 21>,271
Biischel.
Heutige Schlnbrate:
Standard weiszer >01—...
Nr. weifzer 100—...
R oggc n.—Znfnbr 5832 Biischel:
Versandt von den Clevatore 1>.8t3
Büschel: Clevatorcnvorratli 21!0.703
Büschel.
Heutige Schlnbrate:
Nr. 2 westlicher 201 —...
Fn Säcken 100 —17->
Futter. Ziifnbr 235 Tonne.
(Fn hundert Pfund Säcken.) Pro
. Tonne: Spring BKieat Brau. Pll.>io
—15.1 X); Western Middling-:-, Plt.oo
He >i und Str o li. — Zninbr sc>>
i 177 Tonncii, Strob 21 !onne.
Heu —Pro Tonne.
iN'r. 1 Timotlm "
Standard Timotb 3050--31.00
Nr. 2 Timotlm —30.00
Nr. 3 Timotlm 27.00-28.00
I. leichter Klee gemischt 29.50 30.50
2 leichter Klee gemischt. 28.50- 29 50
l Nr. 1 Klee gemischt 2850--29.00
I Nr. 2 Klee gemischt 20.50 28.00
?,r. I Klee —3150
Nr. 2 Klee .. 28.00 - 29.X)
Nr. 3 Kle 22X8-2,.tX)
Strob-Pro Tonne
Nr. 1 Straigbtßoggc P2l.o>>-25.00
Nr. 2 Straigbt Roggen 23>X> -2t.x>
Nr. 1 Tangled Roggen. 18.51>-19.<X>
Nr. 2 Tangled Roggen. 17.50 18.00
Nr. 1 Weifen 10.00-17.00
Nr. 2 Weizen... 15.00 —1.5.50
Nr. I Hafer —lB.OO
Nr. 2 Hd 10.00-17.00
Produklen-Markt.
Butter. Pfund, Separator,
westliche. 19—52 c.: Dann Prints,
19--53 c.: Creamern. 11—18 c.: Dair
Prints. Md , Pa,. Pa.. :i-30c,:
Storcpacked, 33—31 c.: Rollcnbutter,
Md , Pa„ W,-Ba,. lil—3sc.
Ci er labzüglich Verlust). Dutzend.
Prima. W. Md. und Pa.. 05r.: Cast
crn Sborc. Md. und Ba. 05.: ivcst
liche < Obio). <isc.: W.-Ba., Oie.:
südliche <N.-C.), 02—63 c.
Lebendes GcflügcHüh
ner. junge. Pfund, 27—30 c.: alte
Hennen, vier Pfund und kleinere, 28
—29 c.: alte Hähne, Pfund, 11—15 r.:
Cnten. junge Muscvvn und Mongrel.
23—21 c.: White Pckins, Psd., 25 -
20c.: Cnten. 3V? Pfund „nd darüber.
Psd. 21—25ckleine. Pfd., 21—22 c.:
Tauben, alte und junge Paare. 20r.;
Guinea-Geflügel. Stück, junge, I'/-.-
Pfund nnd darüber, 35 —10c.; klei
nere, 21t—2-5c.: TnrkctzS. 10 Pid. nnd
darüber. 35—!!0c.: alle Hähne, 30c:
magere. 27 bis 28 Cts.: Gänse, fette.
Md. nnd Ba.. 27- 28c.: westliche nnd
südliche. 25-20 c.: Kcnt Island. Pfd.
28—30 c.
Kartoffeln. Weibe. W.-Md.
und Pa.. 100 Pfund. P 2.50 - 2.75:
New-York. Nr. 1. 100 Pfund. !j;2.50- >
2.75: Castcrn Shore, Md. und Ba..
100 Pfund. 22,25—2.50: sülze Kar
toffeln. frisch gegrabene. Fas;. P 2.0-
3.<X>: Castcrn Sborc. Md.. Fab. 23,00 >
—21.00: Korb. 21.75—2.00: Fancn.
Fab. yamS. Ba. nnd
Md.. Fab. 22.50—3.00.
Bohnen n d Erbse n —Black
ee Ccbie. Cboice. Büschel. 2-'> iX> —
5.25: Zhiniic Crbsen. Büschel, 22.00
—2.75: Black oder Cow Crbsen. Bü
schel. 22.60—2.75: gemischte Crbsen.
Büschel. 22,50: Country weibe Bob
neu. Büschel. 27 .50 —8.00.
Obst n nd Ge ni üse. Aepfel.
Westeril-Md. und Pa., Nr. I. Fas;,
23.50—5.50: New-York, Nr. l. Fas;.
21.00 6.00: Nr. 2. 23.00 1.00:
Bobne. Florida, Korb, 22,00 —1.50:
Kraut. N.-Y.. Tonne, 2<X).<X>—6s.lX):
Sellerie. N.-y. .Kiste, 22,00-3.50;!
Kinkommenfleuer.
Hr. Joshua W. Miles, der Fii
landsrener - Collcttor. hat dem
„Teutschen Correspondenteii" das
folgende Schreibe gesandt, das
für sich selbst spricht:
„An den „Teutschen Correspon
deut",
113 Ost-Baltimore Straße,
Baltimore, Md.
Cs isl der Wunsch dieses Bn
reaus. das; alle Diejenigen be
nachrichtigl werden, die der Ein
kommensteuer unterworfen sind,
was das Gesetz bestimmt, und da
her schlagen wir vor. dos; i
Fhrer Zeitung die folgende Nach
richt pnblizirt werde:
Cinkommkn-Stencr.
Geht Ties Sic an?
Frage: Fst es meine Pflicht,
einen persönlichen Cinlomme
slener Bericht sür das Fabr 1917
auszufüllen und einzusenden?
Antwort: Wenn Sie nnverhei
rathet sind nnd Fhr Netto Ein
kommen sür jenes Fahr ljilOOO
oder mehr betrug oder wenn
Sie verheirathet sind und Fhr
Einkommen, zusammen mit dem ,
Fhrer Frau (oder Gatten) gleich
bedeutend ist oder mehr beträgt
als P2OOO, so sollte Sie ein j
Formular ausfüllen und einrei
chen, wie solches von der Regie
rung geliefert wird, einen Bericht
! an Foshua W. Miles. Fnland
! slener Collcttor. Cnstom House,
! Baltimore, Md., und zwar vor
dem I. März 1918. um einer
Bestrafung für Nichteinsendnng
z entgehen. Formulare löuncn
' vom Fnlandsleuer Colleltor er
i langt werden, oder och besser,
wenden Sic sich an Ihren Rechts
aiiwalt."
s Tirsrm Grsrhk znsolgc inssen
! alle ledigen Personen, die rin
! Nctto-Cinkommen von PIOOO ha
ben, nnd alle vrrheirathrtcn Per
sonen, die rin Netto-Cinkummr
von !ss2ooo haben, die ansgcsnll
ten Formulare vor dem 1. März
einliefern.
Joshua W. Milco,
. Colleltor. i
l
Blmncnlohl, Fas;. P 1.50 5.00: Gnr
keil, Fla., Korb, Pl.tX>—s.<x>; Salat,
Norfolk. Korb, P 1.25—1.50: Florida.
'/> Fas; P2.50—P3.00; Zivicbeln, ivesl
liche, gelbe. Sack. P3.IXT 3.50: weiße
Rüben. Korb, 25—30 c.: Büschel,
75c.: Tomaten. Fanrn. Florida. Kisle.
Pl.<X!-5.X>: gute Kiste. P1.75-P3.
Läin m e r und S cki as e.
Clioice. fette Schafe. Pfund, 8 I>c.:
gute. I 5: ranlie. Stück, P 2.50
I>x>: alte Böcke. Pid.. 7--Bc.: Früh
jahrs Lämmer, Cboice. Jette, Psnnd,
17- >Bc.: gute bis inilteleie, Psnnd,
I I -10 c.
Schivcine, Feilet, je nach
Grös;c, Stück, 2-ilXl 1,50; Sboats,
je nach Oiröbc. Stück. 251X8-6.50.
w esck, lachtete Lä> >vein c.—
Cboice, Western Md. und Pa., leich
te. Pid.. 22 -23 c.; Southern:Nd. und
Pa,, leichte. Psnnd. 21 22c.; Cboice.
litteljchwcre. P'd.. 2> 21c.; Stags
und Säue. Psnnd, 15 10c.; schwere.
17-18 c.
Rind viel). —Fuiigc fette Stiere
voll 1000 bis I2>>o Pfund Oiewicht.
Ptiiiid. 10- Ilc.; Stiere uiilcr 10->
Pid. Oieivicht, Pid.. 8 !>(.; Ochsen.
Pfund, s—Oe.; Bullen Pid.. o—7c.;
grobe junge Kübe.i Pfund. o—7c.
uiogcre, 4 5c.; Kül>c mit Kalb,
PIO.OO- t>5.00; uiagere, Pfund, 0 -
Kälber —Choice. Pid. 17>/le—lBc.
schwere, fette, Pfund. Xis/; —17c.;
fette Kälber, Stück. P 20.00--25.00;
raube, Stiick, Pi t.IX> —Ui.lXt; kleine,
magere, Stück, PB.OO- 10.00.
Hä nt c und Dal g—Gesalzen,
Pfund. 15c.; frisck>e. I-lc: frische, bc
schädigt. 12c.; Tr Flint. 29—liste.;
beschädigt. 28—29 c.; gesalzen, beschä
digt, 20—27 c.; Kalb. 20—27 c. Schaf,
gesalzen, 75e. —P 1.25; Lämmer, gesal
zen, chs-OOc.; Bullen, gesalzen. 11c.:
Ziegen, Stück. 25—?,0c ; Kalb, gesal
zen. P 1.00—2.00; Talg. Pfund. 10—
11c.; Bienenwachs. Pfund, lil—3sc.
Tabak sMarnlaiid). 100 Pfund:
Inferior und frosled, Pl2lX)—l4.tX)-,
sonnd coniinoii. 18.l>0: guter
common. P19.00—21M: mittelniäbi
ger. P22.tX>—2l.<Xl: guter bis feiner
rot der. P25.00—28.'X>: Fo ncy. P29.X>
30.M: Seconds. gemöbnlich bis
mittclmäbig. Pl7.<x> —2:!.sX>: Lc
conds, guter bis feiner. P 24.0
G.undblätter. PlO.(X> SiMf; Ban-
Tabak, fire-cnred, P15.1X) —3O.(X!:
Upper Countrn air-cnred. P 15.00—
28.< X. Schlechte Verpackung, I—3
Cents pro Pfund weniger.
Fische. Austern. Krebse
u dCla ms. Schwarzer Barsch
15—18 c.: Karpfen, kl-lc.: Croeus
Fast. Pl 8.00—20.00: Flundern. Psd.
6—Bc.; Trout, grobe. Fab. P2o.ok>--
22.00-, Lachsforelle, Pfund 18—2l)c.:
Rock, Pfund. 18—25 r.: Pan, Pfund,
12-15 c.; weißer Percki, grobe, Pfd.,
Deutsch-Englisches
L Englisch-Deutsches V V
8 Wir trafen spezielle Arrniigkmrnts mit de Hcransgrbcrn von Karl Brcnl's bcrnhmtrni dcntschkii Wär- 2
X tcrbnchc, dem pvpnlnrstcn Werke srincr Art, das ans dicscr Seite des ntlniitischrn Ozeans pnblizirt 8
X wird. Cs sollte in jede, Hrim sei, in welche, Teutsch gesprochen wird. Dieses berühmte Buch rnt- s
s hält dir englische Bcdrntnng cincs jede Wortes in der deutschen Sprache nd ebenso die deutsche Bcdcn- 8
X tnng jedes englischen Wortes. Mit diesem Werk als rin stets bereites Nachschlagcbnch braucht kein 8
Zweifel aufzukommen bezüglich drr Bedeutung eines Wortes oder eines Ausdruckes in irgend einer drr A
X beiden Sprachen sür Diejenigen, die besser mit de anderen bekannt sind. Für Diejenigen, die nur theil- H
8 weise eine dieser Sprachen kennen, wird dieses Buch von wniidrrharc. Nutze sein, denn mit seiner Hülfe v
S kan ia eine gründliche Kenntnis, des Englischen oder Deutschen ausbauen, während sie früher nur 8
8 eine zweifelhafte der ningrlhafte Bekanntschaft mit derselben hatte. Das Werk wird speziell zu die- 8
8 ser Zeit für sehr wertlivoll befunden werden von Denjenigen, die gcwohnhcitsniäsiig Teutsch lesen und 8
Z schreiben. 8
Sollte neben der Kibe! in jeder deutschen Familie sein, x
X Feder Amerikaner deutscher oder östcrrci- 8
8 chischcr kN'blirt. der de,, ungeheuren Bortheil 8
> Sprache,,. Deiitsch iiiid Cnglisch. de,il Besitzer X
8 ! i2>>u' Kinder den Portheil einheimsen, der X
X ! ihnen dnrckl die fortwährende Benutzung die- X
X Buches i seinem Heim zu Theil wird.
X I > Um Alles, was da-s Beste der deutschen Lite- 8
ratnr nd dentschen Denkens ist. zu erhalten 8
X -und es der lrastvollen angelsächsischen Wurzel X
X einzuverleiben, ist eine geläufige Keimtnis; A
X l beider Sprachen absolut nothwendig für die X
8 I Knaben n. Mädchen von central-europäisclicm H
X Blute, die jetzt in diesem Lande auswach,en. 8
X Fm Fainilienkrrisr dient dieses Bnch 8
X ! dazu, die alte Generation nnd die S
X I neue ans einer dauerhaften Basis X
X gemeinsame Verstehens zusammen 8
X z schmieden. 8
X . Tiejes Werk wird beständig als eine zu- 8
X : verlässige Autorität in College, X
8 jl! ! Bibliotheken der Per. Staaten benutzt. Sein 8
8 !! Bcrsasjer. Karl Breul. Doktor der Literatur 8
8 b nnd der Philosophie, ist ein Man von bril- Z
X j lianten Crrmigenschaften. Cs enthält mehr
X als ItiO.OOO Worte und Phrasen in beiden S
X I EMWIM Sprachen, etwa 90,000 in dem dcutsch-eng- 8
8 ! lijche Theil, die übrigen in dem englisch- L
8 deutschen. Cs ist ausführlich genug, um ir- 8
8 eine gewöhnliche Literatur in einer der 8
8 beiden Sprachen zu decken. Außer den Bolahelarien enthält das Werk eine Bibliographie einiger deut- X
o scher Bücher, die znm Nachschlagen nützlich sind; ein Fnhaltsverzeichnis; der gebräuchlichsten dentlchen 2
X Al'kürznngen i Fnhaltsverzeichnis; der gebräuchlichsten englische Abkürzungen: Liste der deutsche me- 2
X gelmäßigen Berbe: Liste der starke nnd abnormalen Verben; Tabelle deutscher und o
X Olclvichte ans Bcr. Staaten Münzen, Maaße nnd Gewichte reduzirt nnd umgekehrt, Per. Staaten L
8 hellen in deutsche umgeändert, etc. . . 8
b pl''i§ im ejZün'Ml "DentjUzerr Oorvesporrderrt" P 1.50. d
Tiiräi die Post versandt A 1.70. 8
12—15 c.: iiiittlere, s—Oc.; gelber!
Perch. große, Pliiiid, 12 —lsc.: mitt
lere, Pimid, o—Bc.: Makrelen, Psd .!
15 I8c.: Tmlors. große, P>d,
15c.: CllNisch, I—tic.: Heckite, Plnnd. l
15 29c.: Aale, iiiittlere bis großem
Plnno. I—iic; Cloms, hiiiidert. 70—
8.5 c.: Aiisteiii, Cnoice, Faß, PI.OO
1.50: liiilt.ere, P3.00—3.5<i; Cutis,
P 2.50 3.0 >.
Btlkaiiso an d.r hiesige Akticnbörsr.
DILBI OllTl,
BL6OXO 6X1,1.
0„No L .in,, ~rr .v. ,
Notirnngcn an der hiesigen Aktien- j
börse.
Ged. er,
Conioiidiiird Ni,,-- 4)i,er 69)4 9
Cvnl Ga- C 2 4, P ron, !,6 97
Coiis Gor- C 2 H v 4>2er 82' Z, ..
'!!„ ,rr H i.riorr com v>2'7 2>,
Po Äulcr 4- t>o„>rc 7cr 821-, ..
. S.iolN. Boiiu 4. -innnp ,7rr di!'/
' Oii VlkNen. i
Nriv Yorker Aktirnbörse.
2in>. Lchlnit
-Nils Ciioimrrs Iwj,
Ru, Cur - .>drl, 7N>/, 7^,
! Ru> Linirrd MS 02>z,
! Ru, ?u,rii di Rri IN dLV,
Ru, 5 !,„„I Re, NUN-, 106)4
Ru, 7,' i 4 -ri INi>, N,t
Rnurondli UN,,, >-,
Rii >„N 4, W >", >">
-ii. "op -C - >7 dN 6214
ivuidw,,, Coro 7N, 7!N„
-s>r!l,lr!,r>„ 7,rri 77><, 77V,
Bcip -lccl pid 0. 72'.), 74',,
i BuNc supc ilop >0 M
j -Nuullii iit D 'l-°k
(iuuk>iuu Puüilic liiwz, IN!
Hcl 4L OIN 4U>>
> ciii. M 4>.' sl 'V 'l>°-i> 4 >^'4
>C.M ik P pjo livk 7-'
SNiNc Lopver r--- vi
! Hiuc !>i z> u c W-l', 4-li
l (! >,, c .-I z 7 p > -'<> .i,
sr! .!!!!..' >'.
Gt .l>orli->n Pt wl
Gull zNnii- rirci
lliicr Coip pid. 4 > I
,7i>-> Rickc'l
voliiilli Bul iii li l-w.
! Utprc Muliuk pid
iUiei: 'Vi-Uuicnul
! Minuii rn, i I-X,
ipiidpni Llcdl 474 z ><(
ißNidurl iniiiic L"-1i
! R,n -iuiup Leu 4,- -!.!
! :>. -i iseUui
R -I. c,n L t-n '''i
R RH L -'7' ) '.'7 V
Rorsolk L Weil >"2
-,'orlbeiii Piiciiii
ein (Lilies viu- !!!'(,
PiNSburgl, iLoal 4i>) 4.7
'tN4 4- Welt U'>",
Pieiied Llecl (L>
Bli Paiuco (!c i NNii
üti Lteel Svrtna 4U 4!
Leo tordiick I i>i) I-')
LiinNuck. -ni.) 4>nz
-iuclnir Oil V
zioi -lieisieid
-ouihern ('Nciiic "ln--
-oulder itp . ec'i,
T!>e !ep,i-- (Lu 7 >
Union -vaciilc iii IN
Union lluciiic pid 7N 7
Uiiiied Ci -ioreS 9.H !>
U T Indni Nico 44,
U - iNudder -'c.'i S,
U T u I. >"d '- 7
U - Zteel ..' >i >"^4
N - -Irel Psd >">"4. "4
iiiaii Copper 7N>',
Ba Caro Cdem R>
-9,idni vid -> 40 I
Wai'N, pid B 2,4- 2>->j
Wriiing Circirir N
iONiS 01-rriand >7 >7
Wooiworilj C tts
7

xml | txt