OCR Interpretation


Freie Presse für Texas. [volume] (San Antonio, Tex.) 1865-1945, April 04, 1883, Image 2

Image and text provided by University of North Texas; Denton, TX

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn83045227/1883-04-04/ed-1/seq-2/

What is OCR?


Thumbnail for

w —
IF edermann
gebraucht es
den stillen,wi Hamen
" Schmeyzenstiller
Ei Ein Arzt EZ
»O St.Jakobs Oel, bringe auch ich,
beiläufig bemerkt, unter meinen Patien
ten, wegen feiner trefflichen Wirksamkeit,
vielfältig zur Anwendung.—Wm. Bohr
umnu, M. D» 535 Btyant-Straßk, Sau
Francisco, Cal.
Ein Apotheker
Hm EIN-es M. Farren-, Richlanv,
Mo» gibt in Folgern-tm fein Urtheil über
das St. Jakobs Oele »St. Jakobs Oel,
schreibt gen-mater Herr-, wird von unserer
Hevdlleqpms als ihr Hause-it betrachtet.
Ich habe schon viel von dem Oel verkauft
sub hätte deute noch den ersten ungünsti
seu Bericht über dieses Mittel zu verneh
sp .
: Em Polizist :
Das Universalmittel gegen Frostbeulen
lsttns St. Jakobs Oel. —- Meine Frau
erfror me Fäße nno war nicht im Stande,
lhte Schuhe einzuziehen oder einige Schrit
le z- Cehem Jch wandte das St. Jakobs
Oel nn- Santstng Abend an nnd an den
Sonntag darauf-par sie itu Stande zu
geben nnd frei von allen Schmerzen
Das Si;'J-lobs Oel ist eine wunderbare
Medizin und ist wend, von allen Leiden
den qebranchk zn werdet-. — Waltee Bz
»M, Polizist, Both Pa.
Ein Kaufmann
Falls Mott, Mass. —- herr Jfaac L.
W,Sspetittendent der » Baenakd M’f’g.
Co.,« verdanken wir folgende Minori
lnnse »Ich qebeanchte das ausgezeichnete
Mutt, St. thos- Oet, txi einem schwe
res Infes bon Matten-us in meinem
sen-. Ver Erfolg var want-erben Alle
Schutzes vetfchwanden nnd mein Arm
lil Ilevee vollkommen hergestellt.«
O O . O .
.·: Em Lehrer ::
den peof.slfked C. Heu-, Nev. 515
Ost Sechste-Strnße, New York, liber
Iachte uns folgende Mitthellung- »Wäh
eesd seines Infentlpnltes in Cincinnati,
III-de lchvon einem fchweten Unfall von
Ists befallen. Jch machte mit
U- Sh Rost Oel einen Wechsel-. Das
W M II lelend, daß ich,
dee Rollen, veranlaßt
» « Kleides m Deutschland zu feu
Eåns Postmeifter
listed-Meiner der seltenen, wenn
« D s- m Ade- S«. Jst-o- Oele
Mfse « DIE E. Turm-,
W, et, Mass. Ins eige
nes W lanle »dieses- Miml des
Im redet-, Wes that tnik mehr gut
, tls use die I- c;’e»zufnnmengenomnsen,
Oel-he les i- Asnf der Zeit zn Rathe zog.
Ein Geistlicher
die «Øtevs Falls M. Y.) Daily
Yes-h « beweist-It Kurzem folgende Cor
Hosvesz zm en den Der-en Leggett
C seist- Ists Rev· Vater L. N. Oage
»Erneu- derel thedea Sie die Güte
heben Ins Agnel-ein« von welchem Er
felse die Inn-etwas des St. Jakobs
Oele, das Sie von aus laufteu, begleitet
satt«— —«hetea Steigen-Fesqu Wer
tbe denn! Es ist von ausgezeichneter
Hirt-us. «.—L R. St Voge.
Ein Farmcr
Iet- Nschbse hatte es Io ltl Kreuze
helf er Ich nicht rühren ten-te. Er laufle
IO etue Floß-te St. Jatobs Oel, rleb va
Itt ein end Mc durch den Gebrauch die
ses herrllchen Mittels wieder vollständig
hergestellt sp schreibt-as here L. Tfchiks
betet, Ustte Rock, Mich
ysemO afcc st. See-U Oel llt etae
ums-us in Deutsche-, eas
Felde-, fes-M m spanisdeh fchwevklchm
Laufs mx utäslfckh lob-fläm- portugie
ut ital Mltess Sim- Smche setqesebm
Jus-di Oel leset 50
ists ye- ilie oth. Ochs-Ists- jeder
s get sin- el e e snt en
sey-M et sit sä. 00 itki nach aga
.0tn«tes rechtm- Man
TKU cKärlos A.Voxeler Co.
seht-Ists mt U. Yes-les n. co.
Beut-com Ms
ÅvIT Gesetz state-dass
Kalender VIII Its sxlsxs
Mike-Z Ists-«
» I I I II
B EIN-äs
.
Freie Presse krir Gerne
; Ofsteet 214 Ost Commercestraßelk
Y. grinst-. Y» Zinnen-nir
H. Schutz u. Co» herausgeben
gnittwoch m 4. xrpkic ists-IF
not-steil ais the Post- Otkae at san Antonio
Texas. as second seinss matt-ern
Korrespondenz- Ein Blick auf die
Karte giebt eine Jdee von der kolossalen
Größe der Ver. Staaten; aber den rich
tigen Begriff von dem Umfang nnd der
Ausdehnung des Landes erhält man
doch erst, wenn man dasselbe nach allen
Seiten hin durchreist. Die im Süden
von 20—25 Meilen per Stunde betra
gende Fahrgefcljwindigkeit der Bahn
steigert sich von St. Louis aus auf 35
von Pittsburgh ans auf 40 nnd von
Philadelphia ans nach New York auf
52 Meilen die Stunde. Die Entfer
nung zwischen den beiden letzten Städ
ten beträgt 89 Meilen und die Fahrt
wird in IF Stunde zurückgelegt. Jch
benutzte die Vandalia Linie, um nach
New York zu gelangen, die durch-die
großartig schöne Gebirgsgegcnd der Al
leghenies führt. Das Auge des Rei
senden bleibt hier ununterbrock en gefes
selt; über wilde Gebirgsbäch etzt der
Zug in Sturmeseile hinweg, an schar
fen Felsvorsprüngen und an lieblichen
im Thale ausgebreiteten Städtchen rast
er vorüber. Nur an den größten Sta
tionen wird für Augenblicke Halt ge
macht. Auf einer solchen Reise lernt
man so recht den Comfort der amerika
nischen Bahnen kennen, besonders wenn
man in Pittsburg den von Chicago
kommenden »Limited Train« besteigt,
der aus Lokomotive, Expreß-, Pullman-,
Rauch-, Hotel-, Palace- und Schlaf
wagen besteht. Die Einrichtung dieser
Waggons ist überraschend schön und ele
gant. Der Rauchwagen ist mit den
feinsten gepolsterten Sitzen, Sesseln ec.
ausgestattet; man findet Schreibpult,
Bibliotieeh Zeitungen und sitzt hinter
der rieig großen Fensterscheibe, die
einen unbegrenzten Ueberblick der Land
chaft gestattet. Durch verschiedentlichen
ufenihalt in Palefline, Longview und
Texarkana verspätet, traf ich 12 Stun
den fpitter als vorgeschrieben in El-.
Bouis ein, während die Fahrt nach New
York ohne Verzögerung vor sich ging.
ew York macht auf jeden Besucher in
Folge seines gewaltigen Straßenverkehrs
einen Unauslöschlichen Eindruck, wie
denn die Stadt jetzt unbestreitbar als
die verkehrsreichste der Welt angesehen
wird. Es wäre mäßiges Unterfangen,
auch nur annähernd das Leben und
Treiben New Yorks in und über den
Straßen-auf den ochbahnen—schil
dern zu wollen. an muß mitten
d’rin gestanden haben im Menschenge-l
wlthl, mit eigener Lebensgesahr durch
eine unabsehbare Reihe von Wagen
Kutschen und Fuhrwerken aller Art sich
von der einen zur anderen Seite der
Straße hindur gearbeitet haben, um
ein richtiges Ukt eil liber die Frequenz
in New York zu erlangen. Zuweilen
gebieten die Polizisten den sich immer
mehr aufstauenden Fuhrwerken ein Halt
und es wird für die Fußgänger auf Au
genblicke eine kleine Lücke geschaffen,
durch welche sie die Straße kreuzen kön
nen. Hbchft interessant ist das Leben
! am Broadwah, in der Bowerh und an
sderen Straßen, wenn am Abend zwi
sschen 5 und 7 Uhr die verschiedenen
JAngestellten der Geschäfte, die Verkau
ferinnen, Fabrikarbeiter ec. den Hochå
bahustationen zueilen, um nach ause
zu gelangen. Die Hochbahnen eför
dern um diese Zeit, ebenso wie Mor
gens wischen 5 und 7 Uhr die Passa
giere r5 Cents, während der Fahr
preis zu jeder anderen Tageszeit und
während der Nacht 10 Cents beträgt.
Die Züge laufen in schneller Aufeinan
derfolge; te halten von fünf oder auch
sechs Blo an und legen 13 Meilen die
Stunde zurück. Maugelangt also von
der Sthtion der City dall bis zur 158.
Straße-Hm Ganzen etwa 168 Straßen
gevierte umsa end-innerhalb 40 Mi
nuten, wahren dieselbe « ahrt mit der
Straßenear zwei Stun en, zuweilen
auch mehr in Anspruch nehmen würde.
An Vergnügungen und Vergnügungs
plitien aller Art ist New York reich; es
besipt 16 Theater, in welchen allabend
lich, mit Ausnahme Sonntags, gespielt
wird. Leider geht auch hier wieder das
hübsche Germania Theater den Deut
schen für die nächste Saison verloren.
Das Unternehmen hat sich nicht bezahlt.
Das im deutschen Vicitel gelegene Tha
lia Theater ist von Herin Direktor Am
berg siir die nächsten siins Jahre gepach
tet wordetk und als alleinige deutsche
Bühne einer Stadt mit 300.000 Deut
folg haben, wenn ihm in letzter Stunde
nicht noch Konkurrenz erwächst-Ich
wohnte in New York einem Wagner
Abend in der Academy of Music bei;
Dr. Danirofch dirigirte das aus 100
auserleseneu Musikern bestehende Or
chester-, das Großes leistetete; außerdem
wirkten der Tenor Mierswirsty, Herr
Galassi und die Damen Scachi nnd Al
bani von der Maulefon'fchenOt,sern
truppe mit. » Das Konzert war ein ho
her musikalischer Genuß. Auch der
Klaviervirtuose Joseffy giebt hier wie-»
der ferne Konzerte. Von außerordent-;
lichen deutschen Künstlern ipieltenian
Thalia Theater Herr Ludmig Vernay
und Frau Gallmeyer.—Nach einigen
schönen wahrhaften Frühlings-tagen des
Anfang Mier hatten wir am ti. noch
ein heitiges Schnccgestöber nnd dcr
Schnee-der mich mit feiner weißen
Decke übmog, hat mir unendliches Ver
gnügen gewahrt«-Weinernte New Yortg
empzehle ich Im Deutschen hotel erster
Kla e »Vate! Belvedere« nahe dem
Union Sauare ab usteigen. Das Hotel
ist in jeder Beziezung comforfadel und
Zerr Wehrle ein liebenswürdige-: Wirth.
roh des auf den 9. mit unetfchiltterlis
get Bestimmtheit angesagten großen
tnrrnes trat ich am 8. mit dem Dam
pfer »Wieland«, Cant. hebig, von der
Damit-mer Packet Aktien Linie die Reise
nach Deutschland an. Wir hatten bis
auf einen Tag, Samstag den Il. Marz,
wo eg r ßeu Sturm gab, ganz vorzug
licheg sbetter und traten nach elftitgiger
schen mag Herr Amberg sehr guten Cr- I
l
l
i
o
W
Fahrt am Montag den 19. März in
Plymouth ein, wo ich abstieg, nm zu
nächst London zu besuchen.
Meine Meinung.
Milwaukee, Miso-Herr Michael
Krausesagt, indem er St. Jakobs Oel
rühmte: ,,Meiner Meinung nach ist St.
Jakobs Oel jedes Mal ein sicheres Mittel
gegen Rheumatismne. Jch habe selbst
gegen rheumatische Schmerzen jenes un
schätzbare Heilmittel gebraucht und nach
meinem Dafürhalten giebt es in dieser
Art nichts ihm Gleichkommendes. Es ist
eine großartige Entdeckung.«
Tages - Neuigkeiten.
J n la n d.
— Seit 7 Jahren schwebt ein Prozeß
in St. Louis gegen Charles F. Kring
wegen Ermordung der Dora Bremser.
Schon bei der ersten Verhandlung der
Klage wurde der Mörder zum Tode
verursheilt, doch wurde das Urtheil im
mer wieder umgeworsen. Auch jetzt
wieder ist das Urtheil vom höchsten Ge
richt in Washington nicht bestätigt
worden.
—- Jn Philadelphia haben 1200 An
streicher die Arbeit eingestellt, weil ihnen
eine Erhöhung ihres Lohnes» abgeschla
gen wurde.
A n s la n d.
«- Die englischen Regierungs-Beam
ten in London erhalten so viel Briefe,
in denen mit dem Niederbrennen öffent
licher Gebäude gedroht wird, das; sie sich
nicht zu helfen wissen.
— Jn Brüssel ist ein Vatikagent Na
mens van Dimme verhaftet worden, der
seine Depositoren um 1 Million Fran
ken betet-mindeste
— Die St. James Gazette in Lon
donveröffentlicht einen anonymen Brief,
in welchem die Fenier angeklagt wer
den, daß sie mißliebigen Personen Pak
tete zusenden, in den sich Leinenzeug be
findet, das mit Blattern infizirt ist.
— Der Sozialist Bollwer, Mitglied
des deutschen Reichstags, ist in Kiel ver
haftet worden.
— Mit Freuden nehmen wir folgende
Zuschrift aus: »Herzlichen Dank für Dr.
August König’e Hamburger
Tr o p sen. Sie waren für mich und
niean Janus i- non großem Werthe, daher
wes-im « si . : i m ist ohne dieselben
ieln.«——F. Walter, T.-icola, JlleL
Texas.
—- Der städtische Steuer-Collektor P
C. Waller von Houston hat sich unfähig
für die Verwaltung seiues Amtes erwie
sen. Seine Abrechnung mit der Stadt
weist ein Defizit von mehreren Tausend
Dollars auf. Jm Stadtrath wurde
deßhalb der Antrag gestellt, ihn seines
Amtes zu entsetzem
— Der Stadtrath von Galveston
geht mit dem Plane um, Bands im Be
trage von 8100—500,000 aus ustellen,
um mit dieser Summe die Einfahrt in
den Hasen zu vertiefen.
—- Simon Hadley, ein Former bei
Fort Worth, sandte einen seiner Arbei
ter mit eiuem Wagen voll Produkte nach
der Stadt. Jn Fort Werth angekom
men, verkaufte der Arbeiter das ganze
Fuhrwerk auf Auction und suchte mit
dem gelösten Crtrage das Weite.
— Die Städte Dallas und Denton
werden durch Telephonleitung ver
bunden.
—- Jn der Nähe von Mesquite hat
sieh Col. A. J. McNeill erschossen.
— C. Norman, ein Farbiger in Bre
mond, hat sein zwei Monate altes Kind
durch einen Stoß mit dem Elbogen ge
tödtet.
—- Die Brücke über East Fort bei
Mcskinney ist durch Feuer zerstört wor
den. Zwei Männer wurden aus den
Verdacht hin verhaftet, das Feuer an
gelegt zu haben. .
—- Aus Malice ist von unbekannten
Personen in Coover und Jaelsons Cir
cus zu Oenderson eins der besten Pferde
getödtet worden
— In Gaiveston ist eine farbige
Frau, während sie in der Kirche vor
dem Altar stand, um das Abendmahl
zu empfangen, todt zur Erde gestürzt.
«Doctor S. B. Britton sagt: Juden
meisten EFällen gelingt es den Aerzten
nicht, kraft ihrer prosessionelleu Kuren
die weibliche Constitution herzustellen,
und nur selten kuriren sie gänzlich die
jenigen Krankheiten, denen in unserem
wechselnden Klima und ungenügenden
Civilisation dieselbe ausgesehtift Spe
-cielle Heilmittel sind nur zu oft absolut
nothwendig, um organische Harmonie
wieder herzustellen, um die geschwächten
Kräfte des weiblichen Geschlechtes zu
starken, und die meisten dieser haben
wir nicht prosesswnellen Personen zu
verdankens——3u den allerbesten dieser
Art gehört meiner Meinung nach Frau
Lydia C. Pinlham’s KritutersMischung
— Jn New ork wurde einer einge
ladenen Gesell chaft von Fachleuten,
Repräsentanten der Presse u. f. w. das
Modell einer ,,drebbaren Bühne««gezeigt.
Mit Hülfe dieser Einrichtung werden
sofort die langen Unterbrechungen, die
bisper in Folge der Verwandlungen
ent tandem vermieden werden. Die
Bühne befindet sich auf einer drehbaren
Scheibe, welche, je nach der Große der
Bühne, in zwei oder mehr Abtheilungen
getheilt ift. Während die eine Scene
dein Zuschauer sichtbar ift, wird die an
dere auf der entgegengef tenSeite der
Bühne von-den Theater- lrbeitern auf
gebaut. ft der Art oder die Scene zu
Ende, fo it es nur nöthig, die Scheibes
zu drehen nnd die Scenc dein Publikum -
vor die Augen zu führen. Wie.der Er-;
finder fa t, ift diefe Art der BühneneimE
richtung esser als diejenige des UnionE
Square Theaters, welches ebenfalls eine;
doppelte Bühne hat, doch find diefe
Bühnen übereinander und machen eine
viel complizirtere Maschinerie nbthig,
als die drehbare Bühne. Die Erfindung
dürfte in Kurzem einer praktifchen Probe
unterworfen werden. »
W
—- Die Herren J.B. Sublett F- Co»
Calbwell, fagen: »Wir haben kein Mit
tel gebraucht, das so befriedigend war,
iwie Brown'5 Eifen-Bitterg.«
Brown’s
Eisen
Bitters
knrirt Digpcpsie, Sodbrennen, Ma
larka, Niercnkrankheit, Beschwerden
der Leber und andere zehrende
Krankheiten.
Brown’s
Eis en
Bitters
bereichert das Blut nnd reinigt das
System, heilt Stinvächekuständq
Energielosigkeit :c. Hersuut es mit
einer Flasche.
Brows
Eisen
Bittcrs
ist die einzige EifewPräparatiom
welche die Zähne nicht färbt, weder
Ko fweh noch Berstopfun verur
fy t, wie andere Eier- räparas
neuem
Vrown’s
Eisen
Bittcrs
Damen und Alle, welche an Neu
kalgia, Hystepia und derartigen B
fchnkerben leiden, werden« eine
Gleichen finden.
« lie ein flehe-es Knrmlleel feienlle Krankheiten
bee Nieren nnd be- Lebe-.
Diese Medizin bat direkten Einfluß ans dies
lebe wichtige Organ desA knenfchlt en Körpers
nmb ermöglicht es, Untlzüttqleit Un Erstarkung
Tabzuschllmlm elne beilsaene Absonderung der
chrlle zu ermöglechem und dadurch pas sie den
zMa en in fxeieen Zustande erhält, eine kegel
Hmä iqe Abe tun aufrecht net-Falten.
« Je er von al(.ka, Je lchllt
, e tcln, xchlechter Galle, segen
;fchwäche, Vetstovsung Leibende wird «ln Nieren
kataut (Kl(lvey Won) ein sicheres Erleichterung
sundi nelles Hellmiteelsindem
Um mFell Iahe dasMugensYsteen gründlich zu
reinigen, so te Jedermann e ne durchgehende
Aue damit machen. e7
( )
Bei allen Apothecetn sn haben. Puls cl.
iZKlDNEYFVVORTEY
Seh habe Heian Wort mll gute-n Erfolg
Hex-schrieben m vielen baten-seligen Fällen von
Riesens und Febrebelebleeebem ebenso gegen
weibliche Schwache. —- Philip T. Ballen, M.
D.- Monmou- M
«Melnee Frau but der Gebrauch von Liv
nty Wort lebe woblyeebanz sie litt an Mem
uns anderen Beschwerden-· so schreibt Rev· A.
B. Colenmm Beweises-ine- Tenn.
Kt DNEstoRT
M ein stets-g sei-mutet »i
· Perle-Haus«
Leer andere K l le erstehe . Z
Z Laube le nlel wie Liszt-;qu , nnd Use-XII
L
(
1
fest be Innres lneiete des b
! ten Mete- Keaktriemelnoystweott Alte-EIT
Abeefchnem selbst wenn Ackzte mtheblsinen
bl- er ekxlglog wsreiti
enn leimen we eble et stunk
haben Bennlzen Sie ch f baten
IK lthNEpYET T .
Wobltbaieu des nibney Worl. Ich litt nnfägs
llche Schmerzen durch eine ltanle Leben das
Mittel atee half mie.
Jno. D. Nevins, Speiugflelb, Oblp.
KsDN HiswoRT ;
barsch stets als sichekftei
«· Mittel
eile Meeren Krankheiten bewiesen·
Beweise Ihnen ein »Mit-let Rücken oder
chlechter Urm das See der staats-it ein
vier gefallen sinds Dann s· eenc 274
ebecnchen Sie Nieren Kraut nq net
Polen xalle Apot etee emp eblen es nnd Sle
ask-des- deesmn belelchne über-Cl tisen nnd
IRS-isten- witd wieder her eieellemebem
udle Dana- Isltdle btem Seid-rechte
ej · Annales-e- rnste-jenem ole L. H
Jå fällt
LI
leselt leis Auf
mer-I unl- SJ e« ebt Riesen
eine Wen-VI OKUPI tel III-übertroffen
ba. c laetnichae e. selben-en
Geschlechter-n welchen Man-selt, n
eüetxaltnn g des Urian- ziesMiqe oder
Ell-f binnq, nnd tman ’ sen-n e
« Zchmenen schnell ver bee ten Inst
dieser Mebitin. steif II- III-Seh -
Wien
Tenn, Leber tean
»Ich bin ki» cis-ig» Bestimm- m
» ,,Unvnvanlichlcit in all-n ihn-a Formen
wczcht dem Mdmy Won. Ja weiblichen Krank
huten ist es sehr erfolgt-ich. — DI. Phllsp E.
Oasen. Moulsom Bi. Art-. 20—82.
k(sDNEY-XA-0RT
Das Inst WM
ist
; Rhoumatismus
« sowie auch fik alle die schmerzlichen Krankhei
s en der its-q, du Leber und des
Msgeys. «
Es ten-i t den Körper von dem bitt-ten
Gifte, Mel-BGB dies redlichen Schmerzen ver-.
M Acht die nur von theuttmtismas Habsucht
mürdiqt werden können.
Ja tausenden von Fällen
et filtmmstrn Art dieser furchtbaren staut
Z heit aben kie cost-schnelle Erleichterung
h und bald seit diiche tun-g gesundem
Preis s .—Xlüisi oder trocken. Von Apo
etekn ver-auft. n trockene-z Zustande pr.
oft vekienhbar. Go)
Nin-. laws-Mk WVQ
KiDNEsi.-——x-voRTsp
»Ich konnte fein Mittel gequ- Imisn Nie
kmlcankdkit und Rbeumalismus finden-' so
schreibt MI. U B- Bukk von klein«-W Will
in Florida, »Pu- ich durch Kidmy West geheilt
du«-veg- Ncisse- nimm-Mich beim dolus
fchäfh mengte Mk. Butki Krankheit
Dolch’s Hoteh
nahe HmDImuh
Engl- P—tt—6- Texas
L. O o l ch , Eigenthümer
M Gutes Tisch, comfsktabel einge
riqtete Zimmer. 25,1,I
Nieren, Leber und Mquw
, G: HEXEN
Juwelier esc Optiker
Größtes Lager rvn
II ims- aut to II ,
Uhren, Juwcl en,
S i l b e r -
una Hinscwlnttsrtm Man-km
Brillen und optischen Jn
strumenten.
Feine-I Tefchs und Tafchenmessern &c
Man scbe meine Wanken und frage nach mei
nen Preisen; ehe man anderswo kauft.
ts- Bescsndeee Aufmerksamkeit wird Ist
Reden-tm- vesu
Uhren und Schmucksachen
» geschenkt« Stadien-besten werden besorgt
» IF« lLille Waaren werden garcmtirL
Bell O Bros»
s Commercesttaße, Sau Attonio.
! Fabrikanten und
»Hei-thut in J u welen,
! M
.-Zsk«ämw)..
- -J-)-'
All
A X
DER-L s« BÅ DE
. 541 m sonn
YLXAL
-,
w
Silber-Waaren,
Ylattirten Waaren
Brillen aller rt u. s. w.
Taschen- u.Tischmefser
Rast-effek, Schmutz
4I Cu k txt-W a » r is n »Ic.
szkrveiFSchiZIiZE
geheilt ohne Medizin.
unme- besonders
sum-dun- bei -
Gatvauismus
tttm sofort dm Si
ver Krankheit us
der Akt-wachem
ichk Strom wird auf
den Mittelpunkt de
Nerven
Muötel und
Zeugnis-zö
Systeme
»Mut, stellt Ichms
die
Lebens-HERR
beklomm- Man-·
Ursein-Dieser per und Mit somit die schlimmsten
Hölle von qeschlkchklickek Schwäche, Ekfchdvfnaq.
Leuten tu mittleren Jahren
fehlt-u oft die Mit-tröste, wild-end
alte Leuten
den Verlust der Willens- nv Lebenskraft ve
ntimchen Zenos-umkom- bes Alten nd
Btifcsesssfchkeibm Dieses Illes Ums vi
mu das ine man Die» Rom jedcrf um
gmäier disse. solche nufm Mittel tiefes-« Ists
den Magen mit Midiziu ln überladen
Jllustmn Kur-lege werden bei Empfang von
C Tau Ivstmakken is hast-gelten Trunks
übers-aku- csnsulmios frei.
Awouc Gruvmo Go.,
ZU Rath ö. Stras
4,7,82«tuwti St. Loaiib Mo. « ,
Eine schöne Hym· ist ein-Vergrif
« gen-sur unmer. «
Dr. T.«Felixlzourauä-’s
Oriental Cream oder »Ma
gical - Beau-tifier«
beseitigtbtani
ne Gt chtd
« fasse. mi
unseres-tm
«Blcks3e»qsdsis
des-Kleini
.-0q1chc- Es
zqäzimz Z
. , reis» ft. f«
'- ums-I
" im ishr-M
du«-«- «
kensklkmäk
Ihn-unsi
wr. sa. set-,
oas es um«-g zusamt m. Isgssn kme » Fech
adsus de Umst- Rsseajs Ve- dass-vie
Dr. L. I. Some Inn eitst In kitm Vom der
Hm- tou sein«-- Passe-tm- Da ihr. Dom-i
Schadens-Instit dich v mundt- vesdet it tas
psisde ich »Gutes-W tun-« m die mitwir
ltchste Ists pensgmäpnasiksm Funk- betet
tigt »Warte Sollte-« Mantis-ich Heu-. obs
du hanc t- beschädigt-. ,
Man. M. B I. Gent-ad alleinin Ema-bu
nte-im 48 Bund Straf-, R Y.
Zu verlaufen lei alte-I Photbelnn nnd For-»p
Isaresshöndlkmin den Vet. Same-, Coa da
nat Europa. 2-«12 muss-i
—- - ——-s--.-·«-s
N. s.Bum11am, MIIL c.
Augen- u. Arm-Itzt,
Eigenthümer der Sau Rat-Mo sag n· und Od
tenheilasstali, fiüdct Odium in der städtischkt
pulaustslg fi« Izu ea-, Ostens und halsstar
heitea in Kansas im.
Ille Krankheiten der sagen und Ohren s enden
Mich d.n nenesim ch trunken der Wissenschaft
bedsndult Das Schlklea be- Augca geheilt und
küfllichm Uns-n so eins-few zaß nun sie o ie
natürliche Fecegen kann
f 1 e e: 272 Commercestraße, be
Dr. Routin. 5,10;t3M
""V"ij.i;·k"E"Z-xszi;th.,
Advokat und Anwait.
profit-m la Imm- ssd siödvakkichtcm
Dwvet’8 Gebüsch-, Plain Pius-,
Sau Amome, Texas-.
fä. Untdmcmm
Praktischet Piano-Fab.rikant,
su, Las pass- sum-.
stumm Crit-u nd Imlm mis
icui is Ce- Itmla. tue III Missi
isaO Im u dad. « «
Wust Indes minnt IU
»
GEIHOIANIA
Lebens- Versicherungs- E
Gesellschaft
l n N e w - A o c k.
Agentur in Sen Antonlp elabllkt seit löst-. .
31 aufgezabue Sterbefälle bis Ende 1881 mli
einer Summe von
s104,171.23.
Pollen-c für aceltmatlslkee Personen sind frei von
jeglicher Gebietsberschkänlung nnd gestatten unge
störten Aufentkaltin irgend welchem Theile des
Südenä und zu jeder Jahres-ein
C. Griefeubech .
Agent für.Westt(-ae und Wie-iso. »
Fett-et Ageni der
North German LIon Dampferllnle,
While Star - .
State Line .
Jmnan .
Nesonxt Billette für Hin- und Rücktclst nach
Europa incl. Eisenbahnkatens ebenfalls für Erni
gtanlen ven irgend einem Theile Europas direkt
nach Sau Amerika zu dem- bllllgsten Preise.
Ein HausmitteL
siLIlIYLIlIii
Keinen Nheumatismus, keine
Gicht pder Nenralgia mehr.
Schnelle Hülfe getväbrleistetl
Völlige Heilung garantirt.
Seit 5 Jahren wirlsant uttd noch in keines-«
Falle aeut oder chroniich, Heilung versagt. Wir
bezieben uns aus alle hervorragenden Aerztk und
,Apotbelers«zvegen des Werts-es der Salicollea.
G e b. e im l
Das elnei e austssende Mittel der giftigen
Schärfe, toe che in dem Blute rheuuraticher und
glchtischer Personen vorhanden ist.
S alle d l i e a ist als ein selbstversandliches
Heilmittel bekannt, weil es direkt auf die Ursa
cheu des Nsenrnatismus, der Gicht oder Steurers
gia wirkt, während viele sueelflsche Mittel, die
al Oanaeea ausgegeben werden, nur lokal vieler-.
Von bedeutenden Männern der Wissenschaft ist
entschieden worden, daß äußere Applieatianeth
wie das Reihen mit O·el, Salbe oder aule senden
Substauren diese Krankheiten nicht debt, weil sie
durch Ietgistuvg des Blutes mit ungesunder.
Schärfe entstehen.
Salieylira wirkt mit wuuberdareru Er
folg auf diese Schärfe und beseitigt ste. Sie
teird setzt von berühmten Aereten Amerikas und
Europas ausschließlich angewandt. Die medizi
fche Alabetuie in Paris berichtet its Prozent Hei
lungetr in Z Tagen.
Man erinnere- sich
dai S a l i e yl i e a sichere Heilung des Lilien-a
ttsrnus, der Gicht und Reural ia bewirkt. Die
bestigsten Schnurten werden fa augenbliallch ge
lindert. May versuche es. Hülfe garsntirt
das Geld gnruckerstatter.
tausende san Zeugnissen ausserlaugeu versaudt.
81 die Box. 6 Bot-es ilr Z.
Eilig-est durch die Post versandt nach. Einbiaug des
e e .
Fragt Eure Auetbeler danach
Nat lafie iich aber nicht verleiten, Nachahmun
feu oder etwas Inder-s tu nehme-, das --ierade
o gut sein foll.« Besteht auf den- echeen Init der
Stich-ist Dass b I r ne u. ce. au Jede-Ihne,
das durch unsere Unterschrift als ;chetu, releas
rarttiet wird unduuerlsiiich Mk »u- also durch
die Behandlng su er telert. sta- ne nIe nichts
Anderes, sondern schri e an uns.
nistet-e s— ci» Eigenthümer.
287 Beut-nah Ecke Read St.
9,11 no Ner York.
Zu verlaufen bei Ocdslpd Dreiß und c.
Schalle. Sau Intontr.
Man beachte,
das der Hanpigewian in der halt-jährli
chen außerordentlichen Ziehung im Jan
8150,0.00
beträgt.
ba. st
pie Los-imm- Staaisiouecie die emsig-, Dis
m dem Seite endofsiti made
Louisiana State Lottery . Co.
Dieses Institut via-de Saite-Use fix-k
picpiacqv nnd prubiiisieiiO-svecke m des
Slamlegislam füt- den Zeitma- von Aufritt-«
musi Jahres sefepiich ineptpveikt vie eite
cpita Von il,coo.000 In mlcheu He seist-i
kim Ueskmfoub m its-Mai its-»Gew
Datch ein überschveuglichki sein-i made- ist«
Rechte ein Theil des gegenwärtigen Sie-amon
lfitniiom angenommen as 2. Den-set Un.
Eine gute set-gescheit « fein Eis-s
" zu machen.
thestheu Zieh us tu tu ein seine-»
I neu s e : u Indes Inailid M. Nie-ais sitt
selt- Ziepus verschoben. Mai-lese nachfolgende
eu.
L rpße monatlichx Ziehungsdet
Glassc- D
Dienstag den lo. April 1883.
Ille essen läufst es Zieh-u Indes n M s
II IW ausschqu dek Mle le w .
c. s. muri pas qui-m- m
smt sm« vts LIM
Haupts-M- III-M
zoomoo zum zu Urzeit-. suchst-ftp
it Ruft-L ist- Arbeit-M
List Ins-Ufe
l dumme-ts- vss »Mit
do. Um
I upo
s ODLIIF us Mos- ji«-u
s do. Um thue
lp ds. I,00 upo
-20 do. soc Um
100 vo. 200 Its-tm
TM do. soc FOR
no ds. so Um
1000 sp. v upon
Iripmtts any-o - sinnt-·
0 spornstwauoghwsiime k- 8750 s sitt
soc til-I
V ds- uo Ists
! Eos www-n tm Vemst us not-, M
Veal andl gnug
Wir beweist-gi- biikduk0, das wir alle II
cskdnungcn bei des Its-etlichen nnd daldiädclides
Zieduugen der Louisiana Gunsten-rika
pagnle ladet aches und dass-lich tout-eilten Ei
herrscht set des Zieh-nackt Ehrlicb eil »se- se
demand Wlk emächtigm die Dammng die
lts Tit-Mein für ch- ssseiqen zu besahen
,- Iasmges sit Ist-tm fva- Rates M
Cluds Phasen m» in det IIqu II Reh-Ostens
»Ja-de weist-.
wege- Iafokumäos od. Beschaut soc-m Is
-- -.M A. Dasspr
Ietdcluss Ia
kdssts Inn, I m, M cult- I sue-t
ctnih sit Inst-. .
wahrcnhkrgkw Ca»
Deutsche Architekton.
Vo. 10 Ytnkki Straf-,
san Unions-I Jus-IV
. ,
HHEUTZCHEM
BIW EN
NDHM K!
Regclmäßigc Post-Dampsschifffahrt
via sOUTHHAMPTON
Vermittelst der eigens für die Fahrt jeder-ten ele
Hamen und beliebtes Post-Da-psschiise:
Elbe, Werts, Fulda,
Neckar, Donau, Hat-charg,
Rhein, Gen. Werdee, Hohenzollem
Main, Welch Hohenstnnfen,
Sallerz Braunschweig, Nürnberg,
Oder.
Von Bremem Jeden Sonntag.
Von Somhbamptvng S e d e n Die n si a g
Von New-York Jeden Sonnabend
Die Dampfer dieser Linie. halten sue Lanvnng
her Passagiere nach England unter Frankreich an
Soutbbampwn an.
PasfagesPreife:
Von New-York Von Brei-en
1 . Cojüte ....... 8100 ....... 8120.
2. do. ....... 60 ..... -. . 72.
Zwischenveck ..... 30 ....... 24.
nach Btemeu und zurück-.
Läcaiüte Zwis, Z. Cajfete kno; Zwischeudeck
Alle inclullv Belöstignng- Kinder unter 12
Jahren die Hälfte und 1 Sehr seel.
Die Dampfer des Norddentfchen
Lloyd find deutsche Dampfer unter deut
scher Flagge nnd landen ihre Passagiere
in Deutschland
Bei Bittemy welche für Verwandte und Freun
«e die über Brunett nach hier lonnneu sollen, ge
loltfttverden,iil genau darauf In echtem, das
dieselben ver Norddeutscher Liovd lautet-. welches
die einsige direkte Linie zwischen Brunett und
New-Aprllst.
Oelrichs s Co»
General-Meinem
No. 2 Bowting Greci-, New-York.
.F. B. F r e e r, Agern für Sau Ammo.
P. R u f f e k, Agent fin Schulenburq.
18,8,82nv
R. B. Bär. G. Crnnz.
bot-Mem früher Etat-z st- Leßlers
Seh-tendan.
links-M HEE11.
händlek in allen Arten von
feinen Teppichen, Oelttich,
Routemix te.
In Texas.
33 « ins- II EMercaSuasxk
SansAntonioz--Texas.
405,82, t
George Hörner-,
Bartoom, Bier-. «n.s Wem
S a l on.
Sau Antoniv,................-Tktas.
bat stets u band alle sang-denn Bin-, imst
titte und eins-mische, fcsnpöstscke nnd-Rhy
weiae, Gamasus-h Wbisky und Bin-pp bit
sitt-ste- sräude nnd alle anbete- beltumt si
qaeim sowie die feinsten Eisen-m Isa- pro-du
und like-alt Bedienung ist beste-s sefotsh
A. SCHOLZ .
Ilam - Am, ...... Sau Istvnio ·
Wein- u. Bier-Solon
Lemps St. Lai- Scsssibim eiskalt us Faß
Z Cents das Glas.
Die besten Wein-, Liqueute, Ci
xarteu n.
Behandelt -
alle s
TWUIM s Z
Privat-«
SW
- nd
sei- su, »sch- IL .
Miit-M LMI ist-Nie
St. Inl- thsich Mustng Use-o
stschickll tm UND-usw widein
met-The- uecffy such ein«-It d- ist-stach sen-,
Mma few UNUUIIIFZTJT iis sicut-ke
nnt, letäggdflungzkm H alt do- fes
ItschoSäarle Imthsä . . un tu
l? set-set In sichs-d be
que-- m Its-II
stock ük Me- mc Milch Ists-sub
II- t susp- t tm
Stdn-us IMPLIED-. GLI- kteztk does-t
koame oder schreibt sub mise, sei Musik-II
»Es-ON ä« RAE-READ s« Js
c · « s
stacnchithabt I set Etsch besth su, ohn- Ird
zu uk rea.
- Xb tl I Ikkbth tith etc-U
eIHZZUFstYI missöstäs ANY
con« anonym-Inn so stund-, sites-gemie.
Seien Einst-d- -Iou 2 Postulat Inst ·
zeqkaxfuätüsshs Obst Mist Its Mich
TO-. Ein-k- lI et- ttesek nnd san-s lsee
Rat ebe- lI stets mjlichea Mathem- fü-« aus
and it. —Spnchftanbea la deutscher Sprache us
8 Uhk VII-. Its Z U I Ists
«
( HBNRY PAULYJ
Bau - Unternehmer
Kontrakton
Oft i» es : Saum-a Des-«
u g,82,m

xml | txt