OCR Interpretation


Freie Presse für Texas. [volume] (San Antonio, Tex.) 1865-1945, March 13, 1889, Image 1

Image and text provided by University of North Texas; Denton, TX

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn83045227/1889-03-13/ed-1/seq-1/

What is OCR?


Thumbnail for

D c e DI e " «
Täglichc Freieschkkletsse für Texas T is slx :Q e-i. : I! csI MS XRIO Wöchentliche Frseåc sPresse Nitsij «
et ck cUI «
åit Yasunuljnuäekxå statutqu j e d e u Ydokusxite r g a g s »
Un V c
80.007iiszh v 82.50 82.5
1 »k- ; WILL-Z « Täg Ei Oe Ausgabe JMZTIUYZQZZZJDMW
« .
Jahrgang 24.
Sau AutouioJ Mittwoch den 13. März 1889.
Nummer 2086.
Ecke Ilth PLAZA
... nd
Dclce MAIN PLÄZA
—und—
Aooqaia singst-«
L. wol-Escde Riesens -Etablissemeat,
Ave-Hain sit-assi
TsssTst MARTHE M WEBER III
Kleider - Stoffe.
Doppeltbreite, farbige nnd schwarze
Kameelhaare, Drape VII-na, Stück-, keu
riettaoh Albattoß, Sage-, stille stanmäh
Cashmekei, Tamife, Malt-se, Damckstz Satin
Rips, Cotdorette, Entwicke- Shudah London
Foule, Flanellr.
HKleiderftoff - Besitz
Wir sind im Stande, für jede Kleidsurbe, sür
jjede Numm- sowie sür jedes Muster den ent
sprechenden Besap zu liesern. Gerade diesem
Departement ist unsere grösste Aufmerksamkeit
zugewendet worden« um die Damemvelt in der
Zusammenstellung ihrer Toilette in jeder Hin
sicht In desriedigea.
I
Lemen - Zeuge :
Weiße und farbige Tischtücher mit Sei-biet
ten, Tischtuchzeug bei der Yard, Handtücher,
Tidies, Wollene Tifchdecken für Parlor und
Wohnzimmer. Many-Decken, das allerneukste
und modetnstr. stlo seiser Lambrequins,
beider Hart-, zu allen Preisen.
Seide! Seide!
Jn allen Farben zu allen Preisen. Das Mo
dernste und Geschmackvollste, was die Saison
bietet. Unser Lager ist unübettrefflich reichi
haltig und die Damen sind gebeten, sich speziell
dieses Departement, welches außerordentlich
Häbsches bietet, anzusehen
Sammt nnd Plüsch zu allen Preisen, und in
allen seliden nnd Hauch-Farben
Hanshalufsngs - Artikel: Wollene Blankets, Quilts (Cotjtforis), Bettdekken, zu allen Preier,
von den billigfteu zu den thenersten. Sehr große Auswahl in
Wollnen gestrickten Waaren. Dieses Departement ist in jeder Hinsicht vollständig.
Schuhujchuhez
Dieses Departement ist so teichhaltig und
wohl ausgestattet, daß ei einen Stote für sich in
Anspruch nehmen könnte. Wir stehen in di
rekter Verbindung mit den anerkannt besten
Fabriten der Ver. Staaten und dürfen uns
wohl rühmen, daß wir nur das allerbeste nnd
das fafhionabelfte Schuhwetk für Damen und
Kinder auf Lager haben. Sehr danethafte
Schuhe für kaltes nnd nasses Wetter offeriren
wir für Schultinder.
Schwarze und farbige Strümpfe,
e b e n s o FANCY Col-ons,
für Damen und Mädchen
-in
Baumwolle, Wolle und Seide.
Mäntel und Jacken.
Hierin glauben wir Alles zu übertreffen, was
je hier offerikt worden ist, nicht nur, was die
Güte der Waare, die Preiswürdtgkeit und den
Geschmack anbcttifft, sondern wir haben einen
so teichhaltigen Vorrath, daß wir mit irgend ei
nem KonsektionsiGeschäst, welches ausschließlich
diese Brauche betreibt, etsolgteich lonkurrireu
können. Das Lager birgt die schönsten Sa
chen, welche die Modesiädte der Welt, Berlin,
Paris und New York bieten. Wir laden alle
Damen ein- dieses einzig in seiner Art ans
esiattete Departement zu inspiziten, da wir
gehet sind, ihren Beifall zu gewinnen
Jetsey’s, Jetsey’s, Jersey’s.
Plusch Wraps, zu allen Preisen.
Das Putz- Departement
Wie es schon seit Jahren unser Bestreben
war, dieses Departement in jeder Beziehung in
den Vordergrund zu drängen und dasselbe zur
Attkaklion für unser umfangreiches Geschäft zu
machen, so haben wir unablässig auf de en
Verbesserung bingearbeitet nnd glauben
den Standpunkt erreicht zu hoben, wo wir
Konkurrenz kühn die Spipe bieten können.
Wir können mit Allem ankommt-, toas die
neueste Mode hervorgebracht hat, sowohl, sont
die Fugen, als die Ausschmücknng der Hüte an
bettifft, und außerdem haben tote eine Dirne
mit der Leitung dieses Departements bestreut »
die nicht nur erprobte Erfahrung, sondern Ich
einen außerordentlich guten und feinen e
schmack befest, und sicherlich den Damen, W
uns mit ihren Llufträgen beehren, bolle Satis
faktion geben wird. - » «
Der Weiße
Dieser Innex zu unserem yauptstote entban· das-ULU’1J1-11N G- DUFAHPHMBNUM Herren nnd Knaben. Unser Waarenvorrath erlaubt es uns, eine ganze
Armee einkleiden zu können, weßhalb es uns ein Letchtes est, Jedes Maß zn tiefern. Wer haben etn riesiges Assoktunent von Alletag- und· Fetertags-Anzügen; wir haben Anöüge in
allen mö lichen Farben, gestreift, tat-ritt; wir baben»dke besten und modeknsten Gesellschafts-Linnge Jukznmz wir haben Alleg, was für 1ede nur denkbake Gelegenheit paßt· Für
Knaben- züge ist eine besondere Abtheilung etngeramnt worden.— Ebenso elegant ausgestattet tst das; htermtt ·berbundene Departement für» H e r re n - G a r d e r o b e, M in
allen Attilelty wie Hemden, Unterzeuq, Strümpfen, Hosenträgerm Kraratten, Schirmen, und namentlich in Hut e n, das denkbar Großarttgste bietet.
Elcphant.»
v - TEWNT enthält die feinsten Verlor-, ebenso Wohnstubem und SchlafzimmetsSetS, Kü ein-Möbel und ll · » -- « - s «
Stroh -Fq3ungpiche « MTVBEPM S- Die Saiion ist eröffnet. Wer preiswütdig und vortheilhaft koner will, wendechstch an a gemeine Dauehalmnss Gegenstande" Am in großer Auswahl« Teppich» Ansic
Lk WOLFSOKD - s O D s Ecke Main Plazqz und Acequia Straße.

Am ein cEberz.
Novelle von-ä. F a l k.
. wissein
Jch aber verstehe, wie er es meint
und baute ihm seine Giite innig, sagte
sie einfach- Die-Worte solltes Dir ja
nur beweist-, baß ich nicht qeqen seinen
Willen handle, wenn ich in Inein Klo
sier zurückkehre, bas —- ich vielleicht nie
hatte verlassen sollen- schloß sie fasi uns
hörbar.
Umsonst was jeder Widerspruch, nut
log alle lieb-kredanan Das fonft
so fvgsanie Kind blieb unwandelbar in
seinem Entschlusse.
Auf-, Pochsle empbti, ven sich immer
tiefer in ihre Seele eivfresienben Daß
nur mühsam Wend. reiste bie Griisis
fchon aabern Tages nach Petersburg
zurück; doch schon unterwegs legten sich
vie vilb unbihochaehenben Wogen ihres
Temperameatz unter den sicher wirken
ben Beschnbrunasfarareln neu erwa
chenben Salbsiaefiih.15. .
Der Vertrauen auf die siegend- Ge
walt ihrer Schönheit, die in Rnrilz tief
verleM Manneasiolze ihren besten
Verbliitbeten fand, kehrte r zurück. Er
war nicht ber Mann, um ebe zu bet
ra- sei am ironisch-u Kind-, var sich
vor ihn hinter· Kloster-innern barg.
Jhn in dissent- Twp zu Mathem ge
nliaie es einfach,v jedes Ver-hehr zwischen
ihin nnb Iaia zu verhindern, nnv bafiir
·-— mußte Balerian sorgen, ber sieh lvohl
bestiheu sont-be, feine ersie Rathllissias
seit vergessen zu machet-.
Schon in ben nachsien Tagen verbrei
tete si bieNachricht, Grilfin Romanzow
derbe r einige Zeit auf ihr Gut in ver
olbau, bas in bieser bewegten Zeit
ver Gegenwart ver Derrin ebenso drin-«
send beblirfe, pie Gras Sei-sei Roman
zen-, ver bei Galacz staub- bie Ruhe ver
Gattin siinscheimb verlasse. «
Will cclkllllccklc Mcll scll GIVE
mut, bie Obwin der sysan
Frau ji« Unendliche, leise qlassirie und
lkatbalilitle man unbaimberzia iiber
tiefe neue sue-mission
Ob Heu je batbee Jemand von bie
ieu Ists-Miete Suie asbbrif
inttlub berhaieulef Zweimal-alles- M
m te- sc ca
Acht Mk - . .
II sue Ini, baß sein heißer Wut-l
gerade ili die Its-on mom füllt, dai
das Opfer doch nicht la groß.
Sein Und weltly glücklicher Zu
all, be- lfeurea Sataflu f- saai in der
- aisiisIeiizege MO
« « en
ANY-i sp« «
u-« a lv am e
Kopf-Mk- Ias man von ihr sprach
mäbachir. Ue trieb seit siebeeileber
file ne Ibkeifir. —c«.iieaae emb ba
beutl Gesell Multi- sit-be
bealeimr. »Was Waffliwii eb,
Wie-ersten sollte als ei
feuariiall varanaeheu. Das Vaus
bleibt · mite- Jaale Saht-las Schni,
sie sicl nie-us stolz ist über bat
F seichenlte Vertrauen nab itbou im
was lchøelst im Gedanken an die
es Blinde, die sie but-bieten
ns bie neubiitbeu Glaser Alte- die
dazu ltiuteu Dieb«-Ihre Lastschqu
ex bale wenigstens eine ganz teeile
Ziesli un dieselbe Zeil, wie die
ckaflu l. einst-eg. verlaßi auch
bie fasse Ili in bas alte heteenbaus
am Anmhh
Die Calsasgebdriaes unbedingten fle
Mrmiltbet noch als am Tage ihres Cin
Uess Sie baiie sich die Klubethetzeu
einfachen Leute ichs-es selbe-new
bleiasqe Miiichh bueeb ibt liebes
M, ihre osseue Datb meb im
lieu-M Bereitwilligkeit mit bee sie
ask ibte ateressen einstma. Rat lata
les iie es nicht beqteifem warum sie
« l bei ibneu blieb, wo sie es doch la
vjtilde sie nimqu in der Well.
itla bachieebenfm Der Cebaaie an
das einförmige Klosterleben wurde ihr
noch verbittert durch die Vorstellung
von Manonz schadensrohem Gesichte
das ihr Tag und Nacht vorschwebte.
Was hätte sie ihr gegenüber sür ein
Uebergewicht haben kbnnen als Zose
einer Fürstin, und nun in ein Kloster
gehent Jhre vermeinten Augen waren
wie ein harter Richterspruch über die
Grille ihrer jungen Darin.
Diese fühlte ihn wohl, sie hatte der
Liska ja auch freigestellt, gurückzubleis
ben, wag jedoch nur einen neuen Ihm
nenstrom zur Folge gehabt: ändern
konnte es ebensowenig an ihrem Ent
schluß, als die naiven Bitten und Fra
gen der Bauern. Sie lächelte traurig
fn Allem. Sie konnte ihnen doch nicht
agen, wie heiß, wie unwiderßehlich
sie sich darnach sehnte, sich nur einmal
aniweinen zu dürfen am Herzen ihrer
alten, lieben Radeschdu, dem einzigen,
dag, wie sie sest wußte in Glück und
Leid gleich tief und warm sür sie und
mit ihr schlug. —
30
Ein seiner kalter Regen rieselt ein
sbrmig nieder, hüllt all’ die blühenden
Garten, in die das alte kuppelreiche
Kiew so weich gebettet liegt, in undurch
bringliche Schleier und litßt die grauen
Mauern des Sobhienklosters noch düste
«rer und menschenseindlicher als sonst
erscheinen. Die Linden in Klostergar
ten triesen vor Nüsse, das Gras der
Rasenolühe ist plattgewolzt, im Wege
stehen grosse Sümpse, in denen häßliche
rothgrone Regenwürmer zappeln, und
do- sonst so klare Wo er im Bassin des
Sopäienbrunnens site t in trüben gel
ben trbmen über den Steinrand hi
naus und verwandelt den ganzen Gor
tenplng in eine trübe Lache, auf der die
Ylosen ·so munter tanzen, als koche eg
inwendig.
Weiter ist aber auch nichts Lustige-s-l
gu finden, so weit das Auge reicht. Die
muntere Bogelschanr, die sonst Bäume
und Bosketz des alten Klostergarteng
sen urerreins derent, schmiegt sich dick
aufgeplusiertini nasse Luni-, und der
frode Mädchenfchinnrw der sich an nn
deren Tagen in jeder freien Minute iin
Dsfranrntninmelt, durch die Garten
giinge fchwiirmi, list iufnnnnennedriingi
oben ins großen sente, über die Hand
arbeiten sei-NO und hört, oder soll
wenigstens hören, auf die Legende von
der heiiisen Jdm die Schwester Beatri,
eintdnigfchnarrenn gewiß schon zum
hundertsten Male vorträgt. Sehr große
Aufmerksamkeit ertegie sie nicht, die Ge
schichte der frommen Anragone, die auf
drin Blicken ihres weißen Hirsches wun
derihnend das Land durchzog, und be
lnnders den größeren Schülerinnen ge
genüber hilft heut kein strafender Blick
til-er runde Brillengliifer hinweg, kein
vorn-indes Mietsvertr, zu dem jedes ta
delnde Wort auf den Lippen der guten
Beute ergehnnsig zufammenichrutnnfh
Jst-net wieder neigen sie die Köpfe
zufammen, urn einander mit hochgezoi
seiten Brunnen nnd wichtig gefalteten
Stirne-r gnn unaufchiedbnre, unendlickx
interessante euigkeiten in die Ohren zu
rn.
ist-leiste islet«)
Die neue Entdeckung.
Sie file heben dre ennde und seknnnten davon
schen höres· d ese elsnd Sie nach leihst Einer non
M Isrlae sn sich x ft erfahren haben, Die gut
dies Mitten · sienn le es jemals vers-Oe habet-,
dsnu sind Sie auch ein treuer Freund davon. Denn
Der einmal einen Versuch intt Dr. singt Neuer Ent
deckung gesucht hat, der hält es such von der Zeit an
irnnterin leinen- Daufr. Wenn Sie ec noch niemals
gebraucht aben, nnd einen haften oder eine Erkaltnng
eben soll en, oder irgend ein Leiden der Lunge, des
It i oder der Brust, dann verschaffen Sie sich eine
la Oe hiervon nnd verfn en sie es. Der Erfolg
tvtiä insbe- näle erkenn ,.I::eiindads Silber-:in gn
r egs . even ngra er voeevon
Dräh homvloskikh
— Die Ermordung des Col. Grif
sitbz auf feiner 20 Meilen von Junction
ciiy in Kindle Connty gelegenen
Rai-I lint in jener Gegend eine
tief nde Aufregung hervorgerufen.
Au die Ergreifung der Gebritder Joqb
nnd Mnr Bronn, der Mörder Griffiihn’,
haben die Freiinnurer von ·Junction
City einen Preis von 8700 ausgelebt.
Tages-Neniykeit»en.
J n l a n d.
! —- Pritfident Harrison hat Herrn
sJohn A. Ennnder, den Redacteur des
in Chicago erscheinenden standinavl
schen Blatteg »hemlat«, zum amerika
nischen Gesandten in Kopenhogen er
nannt, und den Estov. Portet von
Indiana zum Gesandten in Rom.
—- Pritsident Harrison hat dem« Se
nate die folgenden Ernennungen zur
lBestätigung übersandt: Arthur C.
Millette von Dakota zum Gouvernenr
von Dakota, Corneliug Hanford von
Washington zum Oberrichter von Wash
ington und Smilev Chambers zum
IBundeSanwnlt für den District von
TJndianm
I — Das Staatsobergericht von West
sVirginien hat in dem Streitfalle zwi
; schen Goss nnd Wilson um das Gouver
neurgiAmt entschieden, daß Gov. Wil
son derechtigtisi, solange ini Amte zu
bleiben, bis der Streitfall zwischen Fle
tning und Goss entschieden ist«
— Ju der Staats -Legiglatur von
Minne otu wurde eine Bill gegen das
»Ttntt::ren« eingebracht. Eine Bill zur
Abschassnng der Todesstrnfe wurde nd
gelehnt.
—- Jn St. Louis ist die Konvention
zur Bekämpfung des Schlachthnugs
Trnsts zusammengetreten. Folgende
sBeamte wurden erwählt: Borsipendey
IGisette von Kansasz stellvertretender
Vorsiiendey Fotest von Tean und Se
kretttr, Cook von Nebraska. Man sprach
sich dahin aus, daß nicht die Ueber
produktion an Vieh, sondern lediglich
die Machinationen des »Grvßen Vier«
in Chicngo an der gegenwärtigen
Depression auf dem Gebiete der Vieh
zucht und des Viehhnndelg Schuld seien.
Man sprach sich in einer Resolution zu
Gunsten einer strengen Gesekgebung ge
gen die Trnstg aus und destirwortete die
Anlage eines Tiequssersdofens an der
texanischen Küste, weil man dadurch von
Chicago und auch von den Bahnen un
abhängiger zu werden hofft.
A u g l a n d.
—- Gleich nach der Hochzeit der Prin
zesfin Sophie wird Kaiser Wilhelm Il.
eine Reife nach Konstantinovel antreten.
— Der durch die franzdsifche Regie
rung erlassene Widerruf deg nor Z Inh
ren über den Derzog von Auninle ver
hängten VerbonnungssDekreteg ist von
der Dedutirtenlainmer mit 316 gegen
147 Stimmen bestätigt worden.
— Der Unterstantg-Selreiiir Graf
Ver m wird Deutschland in der dem
nllch stattfindenden SnmoasKonferenz
in Berlin verirrte-.
Ok——-—
Einer Frau perzenstvnnfch.
Sie ist dorzeitig der Reize ihres Ge
sichte und ihrer Gesialt beraubt und
durch die verbeerenden Wirkungen
von den ihrem Geschlecht eigenthlinili
chen Leiden und Unregelmäßigkeiten un
ansehnlich gemacht worden. Dieser
Beeinträchtigung nicht nur ihrer Kraft
und Gesundheit, sondern auch ihrer
liebenswürdigen Eigenschaften Einhalt
zu gebieten, istihre erfte Pflicht. Das
wird auf unschädliche und schnelle Weise
zu Stande gebracht durch eine Selbstbe
hundlllth Mit Dr. Pierce’s anorite
Prescrjptjon, einein Nerven- und Bele
bungtniitteh das von wunderbarerWirb
fanikeit und besonders zubereitet ist
ftir die Erleichterung jener, die an »vie
derschlagenden« Schmerzen, Gefühlen
von Uedelleit und bei Frauen vorkom
mendet Schwäche leiden —- eine Gottes
gabe ftir ihr Geschlecht. Apotheken.
Dk. Herde-s Ishneisz pdek nun-hinri
Körnchenztn Flitfchchen, 25 Centg;
eine pro Dofisn Apothelen.
---»- — «·-o o
— Die Bill, durch welche Zuchthaug
strafe nur filr Diebstiihle betreffend ein
zWerthsObjelt llber 850 festgestellt wer
fden sollte (anstatt wie higher fchvn bei
silber 820); wurde mit 48 gegen 28
Stimmen abgelehnt.
Texas.
—- Jn einer Korrespondenz aus
Dondo Cith, Medan Counth, vom 8.
März heißt eg: »Die Stadt war in der
letzten Woche voll von Viehzüchtern,
die an einen herrn Ramirh-aus der
hauptstadt Mexico Vieh verkauften und
ablie--erten. Derselbe hat in der Nach
barschaft herum gegen 400 fette Kühe
ungetauft und verschifft sie von hier di
rekt nach Mexico. Das Vieh geht, ohne
Cingangssteuer zu zahlen, ohne Auf
enthalt bis dorthin, und Herr Ramirn
sagt, er wird binnen Kurzem hierher
zurückkommen, um eine weitere Wagen
ladung zu kaufen, die er ohne viel
Schwierigkeit zusammenbringen kann.
Dies neue mexikanische Geschäft ver
spricht für Westtexas ein großartiges zu
werden und uns den Markt der Haupt
stadt zu eröffnen. Die Preise, welche
bis seht bezahlt worden sind, betrugen
812.00 für Kühe, und 816.50 für drei
jährige Schlachtocheen und s20.00 für
Kühe mit Kälbern.«—-Auch aus San
Angeld wird ein lebhaftes Viehqeschäft
gemeldet. »Ein paar tausend Stück
! Rindoieh«, — sagt der betreffende Be
Iricht vom s. März, —- ,,sind hier gestern
Hin andere Hände übergegangen, und
die Preise waren: 88 für Jährlinqe,
812 für zweijährige nnd 816 für drei
und mehrjährige Stiere. Die Thiere!
werden in der nächsten Woche von hier
aus nach dem Jndianer - Territorinm
verschi t werden.
— eptäsentant Clemens von Neu
Braunfels brachte in der Staats-Laus
latur eine Bill ein, durch welche ein Ma
ximalsah fixirt werden soll, welchen die
Eisenbahnen für den Transport von
BaumwollsBallen fordern dürfen. Die
Bill sent schwere Strafen für ihre
Uebertretung fest. Man glaubt, daß
dem Volke des Staates Texas durch die
Annahme dieser Bill jährlich eine Mil
lion Dollars erspart werden würde.
—- Der stellvertrende Sprecher, Herr
Gresham, bot eine aus den Repräsen
tanten Newton. Brhan, MccinnehJ
Mills und McGaughh bestehende Kom
mission ernannt, welche Untersuchungen
über die Rathsanikeit der Anlage eines
artesischen Brunnens auf dem Kapital
Hügel vornehmen lassen und dem
hause dann über das Resultat ihrer
Untersuchungen berichten sollen.
Von der Flutwelle der Popularität
auhf den höchsten Gipfel des Erfolges getra en
sie t Postetters Magenbitters als leuchten er
Beweis dessen da, was wirkliches Verdienst, ge
stnkt auf die iiberzeugende Kraft bewiesener
Thatsachen, erreichen kann. Auf dem nord
und dem udiameritanischen Continent, in Eu
ropa, An« talien, West-Indien, Gnatemala nnd
Mexito, uberall ist dessen Ruhm in den weitesten
Kreisen verbreitet und sie alle haben-und zwar
unaufgefordert—3en niß der günstigsten Art
file dieses uniibertrogffene Heilmittel abgelegt.
nter den Krankheiten, für die nach den über
gugendstem öffentlichen und fachinännifchen
elnndun en des Magenbittere sich als wohl
thatig wir endes Heilmittel erwiesen hat, sind
zu nennen kaltes nnd Wechselfieber, Gallens
eschwecden, schleichendes Fieber nnd Milzs
lechtuerden, ·Dyspepsie, Lebetleiden, Nervositiit,
Z· wache« Nieren- und Blasenbefchwcrden. Es
nndcrt die Un utriiglichleiten des Alters, be
schleunigt Genesnn und beugt den üblen Fol
gen von Ueberan rengung nnd Erschöpfung
vor. Leute, die eine sitzende Lebensweise führen
oder anstrengendenBeruf haben, werden seine an
regende Wirkung stets nnpbringend empfinden
— Der Auftiner Polizist Davig, wel
cher den Neger Williamg etschossen
hatte, weil dieser sich der Verhaftung
widersetzte, ist aus der Untersuchungs
haft entlassen und freigesprochen wor
den. Der Richter bezeichnete seine That
als »Gerechtfertigte Tödtung iu Erfül
lung der Berufspflicht«.
Buckleuö Atmen-Salbe.
Die beste Salbe der Welt für Schnitte,
Quetschungen, Gefchwüre, siebet- und Dant
Ausschiag- Flechte, gesprungene Hände, swsts
beulen und alle Hanttranlheiten; tnrirt dä
morrboiden oder keine Bezahlung. Völlise
Satisfaktion garantirt oder das Geld wird
ukückerstattet. 26 Cent- die Scha tel. Zmn
ertan in allen Apothelem Drei , Thon-p
son se Co» Wbolesale.
Alles-lei.
—- Cine Anzahl von Bewohnern des
Gouvernement-Hügels haben eine neue
Schlauch - Kompagnie gegründet, wo
durch einem bisher wirklich lebhaft em
pfundenen Mangel abgeholer worden
ist. Zu Beamten wurden gewählt:
Chr. Müller, Vormann; Wm. Muth,
Kapitän und H. A. Nohse, Sekretitr.
— Gefiern Vormittag ereignete sich
im Hause der Mr. Laughtin, eines in
der Nord · Flor-es - Straße wohnenden
Angestellten der Aranfag-Paß-Bahn ein
schrecklicher Unglücksfall. Laughtins
kleine sjährige Tochter Stella war auf
einen Stuhl geklettert und hatte auf
einem Schranke einen Revolver gefun
den. Während sie mit der gefährlichen
Schußwaffe spielte, entlud sich dieselbe
und die Kugel zerfchmetterie dem Kinde
in entsetzlicher Weise den Kopf. Ein
Stück der Hirnfchale wurde sogar im
Nebenzimmer gefunden.
— Am Sonntag, den 17. März wird
in der Turnershalle eine Benefiz - Bor
»stellung für den Deutschen Frauen-Un
stersttttzungs - Verein von San Antonio
stattfinden. Zur Aufflihruug werden
-gelangen: »Der Zigeuner-« Genrebild
mit Gesang in einem Akte von A. Verla.
Ferner: »Mamsell Uebermuth« Lust
fpiel in einem Akte von A. Bahn und
zum Schlusse: »Jeremiag Grille« Posse
mit Gesang in einem Akte von Emil
Wohl. Eintritt 50 Centg. Da die
Mitwirkung gewandter Kräfte aus den
hiesigen Dilettantenkreisen zur Mitwir
kung gewonnen worden sind, fo ver
fvricht die Vorstellung eine recht amtl
fante zu werden. Jm Jnteresse der gu
ten Sache ist möglichst zahlreicher Be
such erwünscht.
————-....
S- Chamberlaing Husten - Medizin
ist berühmt wegen ihrer prompten und
wirksamen Kur von dusten und Erkal
tunq. Die schlimmste Erfüllung kann
durch ein paar Dosen dieses Mittels ge
hoben werden. Zum Verkauf bei·R.
Cohn F- Co., F. Kalteyer ö- Sohn und
allen Drquisten.
—.00—
— Ja Waco ist man bei der Bohrung
eines artesischen Brunnens in der Tiefe
von 1785 Fuß aus eine gewaltig starkel
Wasser-Ader gestoßen. Der Druck war
so start, daß der Bebt-Apparat aus dem
Bohrloch heraus und hoch in die Lust
geschleudert wurde. Der neue Brunnen
liefert 400,000 Gallonen klaren und rei
nen Wassers pro Tag. Das Wasser
hat, wenn es aus dem Brunnen kommt,
eine Temperatur von 104 Grab.
- —
POWIEII
Unbcdingt rein.
Das Rohal Vackpulvet bleibt sich stets gleich.
Lin Wunder von Reinheit, Stärke und Zu
lkäglichkeitz sparsamu als die gewdhullcheu
Sekten and außer Konkurrenz mit der Menge
minderwerthigek, zu leicht wiegendet flunk
odek pposphatipulvcn Wird nur in Vlechs
büchseu verkauft
Royal saliu October co»
Getan-U 106 all SI. I. I.
W
CZWIIII Yargaing
—ju-.
F- AwünfchenswerthenXXHD ««·’9
Wohn- c«)Platzen.f
Diese Lots liegen eine Meile vom Alamo Plaza; eine balde Meile vom Sei ed- —
Depot, zwischen dem Gouvernement-Depot und der Stadt und nur 2 BGB s
östlich von Mr. John Darrah’g und Banquier Lockwoods Restdenzenj "
Ein ausgesuchtee Stück Land ist in großen Wohnt-lasen ausgele twordea der v «
und hinten an weiten Annae-, ist so elegen, dcg er die Südoft- ugd St"edl11,-iflee ARE-ALLE
nerhalb wei Blocks von der Hauptwa er- nnd atleitnng nnd an der Linie der pro-festste
den W
vorn Mi itär-Depot nach der Stadt an Militiir - Ave-ne oder Pine Strafe laufen
Tot-ZU samt gzn Israel-i . d f tu , ,
ie e vorzüg en aup ä e wer en von ans an e Zeit n dem an allendw
Preise von 850—81601eder, gegen haar, oder ein Drittelfgaar nan der Rest axf leichte Bei «
gunZn zfu ; Pro egt Zihnsem singe-traten f L Näh S -
ie or ern e en ers-us in eznq an age, e zur tadt, niedri e rei e ecen
Titel nnd wüasgenswerthe Kapitalanlage, eine bessere Offerte zn machen. . Sie-FORf i Wit
anfechtbae und änfern werden »Warst-an Dasein-« aufgestellt. Für Diejenigen, W «
sehe Baupläpe für Wohnhäuser suchen, Zur Kapitalanlage ist in San llntonio nie etwas Cis
dagewesen. Das Eigenthum ist kurzli vermessen und die Gren en sind estgestellt "
Wir erfnchen Alle, welche Grundeigenthum zu laufen beabsichtigen, sich diese vts anzusehen, est
sie anderswo taufen. Wir stellen zu diesem Zwecke Fuhrwerk zur Verfügnng. en there
s Information und Einzelnheiten spreche man vor bei -- z -
C. l«. Diguowity,
16,a,tuw1j No. l Bett - consta- - Strafe.
WAGNER s- cHABcT-·.J
« W
Es
Das größte haust-M schaff-«
liche Magazin im Staates «
Bucks Koch-Oeer,
anerkannt die besten im Markie. 10 bestimmte
North-its können angeführt werden für die s at ' s
Bt i l lia n t über andere Orien.
Gasvlius tmd Petwlems - W
Ko e irr in Zinn, Agate-Jron Te. Holland
Küggniesurichfungem deatfchei itdenes W i
und Filttit KasseesMafchtue-.
Porzellan- und Glas - Waaren aus allen Ländern der Welt.
Lampen jeder Axt, Messetbestecke, Badewauueth Stahldtabts und Audete ZUHMCUUY Cissthtäuktz
Bügelöfen, Bägelbrettey Bügel-New galvanisitte Waschznbey Wafchmafchnms se-·
Deutsch-es Puh - Pülvet und Pub - Pomude« P U « M B U t XI k « F» C »U
Oasolins und Pctkoleamchhälter, Sud-Glocken, zinnerae und icdene Milch-Schüsselujc.
Ists-III a CWommercv u. Navarras-ask
Sau Autonio 85 Aranfas Paß Bish
MISSLON BUUTB·
Keixt Wagenwechsel zwischen Sau Antonio und Galvestra
Not einmaliger Wageawechfel zwischen
san Anwalt-, Fort Worth, volles, Stint-grille, Kansas OMGM
Der Sau Antonio um 10: 25 Botm. verlassende Zug bat Etext-umso
pkum pms bis nach Galveston. Die nach Norden und Osten
laufenden Züge haben Pol-nun For-km- FAUS
Jnhabek erster KlasseBillette haben freie Benutzung der Reciiniag chsir VII
c. s. Whoeliag, Il. sticht-them li. k· kocht-,
Ticket Agent, Ageni, Tafin Hisqu
S.A.C:A.P.Depot. 216 Commeteestraße.

Ellllbllllllkf 81 Ell.
Jmpotteuke nnd dändlet in
Eisen-ZStahl-Waaren,
Ackerbau - Oeräfhew »
Farben, Oelen, Fensterglas,
Sekten ic. ec.
slth PUZA, - sAN ANTON10.
Zweig-Geschäft am Ulamo Plaza.
Les-ou- ä Cosxwvo
Its-Hi nnd Reis-bäumt ist
Ackerbau - Geräthschasten,
Messekschmicd - Baues,
» Waffen und Raum-M
I Farben, Oele, slsQ
Koch- und kloistqw
Ro. 92 undss MMM, ,
san Antoniu- ....... IIICQ
A. NOT-, .
Versicherungs- Z Land-Agmt,
über Wolff G Mark-,
Sau sum-ic- ......Texas.

xml | txt