OCR Interpretation


Indiana tribüne. (Indianapolis, Ind.) 1878-1907, September 14, 1900, Image 6

Image and text provided by Indiana State Library

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn83045241/1900-09-14/ed-1/seq-6/

What is OCR?


Thumbnail for 6

o
c
Luropäische Rundschau.
Vaden.
Karlsruhe. Karl Schwindt,
Vertreter einer auswärtigen Feuerver
sicheriingsbank. der zugleich auch die
Annoncenazentur von Mosse hatte, ist
geflüchtet. Tem Vernehmen nach hat
er sich Inkassi in größerenVeträzen an
geeignet und auch einzetne Freunde
durch Wechselcperationen und Vürz
schaften besonders geschädigt.
Adels he im. Bei Sprengzrbei
,en. die beim Bahnübergang ausge
führt wurden, flog eine Eisenplatte in
weitem Bogen über die Dächer d-erHäu-ser
hinweg auf das DrucZereigebäude
des Bauländer 'Boten", durchschlug
das Dach und den Plafond und fiel in
d2s Druckcreilokal. Nur dem Umstand,
fca& das Eisenstück auf einen Balken
fiel, ist es zu danken, daß größeres Un
heil verhütet wurde.
A l t e n h e i m. Schulknaben steck-
im aus MuthMen die Scheuer des
Landwirths M. . Hauser in Brand.
Hauser erleidet großen Schaden, da
die Scheuer bereits mit allen Ernte
vorräthen angefüllt war.
Baden - Baden. Die sehr re!
che, aber etwas beschränkte Emmy
Leutner von hier hatte sich mit ihrem
Geliebten, dem Kürschner Werner, nach
der Schweiz geflüchtet. Freiherr Erwin
von Loew in Darmstadt, der Schwager
'des Fräuleins, that Schritte bei den
Behörden. Werner wird wegen Ent
führung einer Geisteskranken verfolgt.
E b e r b a ch. Unerwartet rasch starb
cn einem Hirnschlage Louis Bohr-
mann. Derselbe war viele Jahre Ge-
meZnderath, Mitglied s Kreisaus
schusses und Kirchen - Gemeinderaths.
Für sein thatkräftiges Wirken im öf
fcntlichen Leben erhielt er schon vor
Zähren den Zähringer Löwenorden.
Ebersteinburg. Feuer zer-
störte drei Wohnhäuser nebü Nebenae-
kbäude. Die Abgebrannten sind Wwe.
V rrr i r rn . '.
arly, Wwe. altyer und A. Setz
ler. Oreiburg. Bei einer Schlägerei
erstach ein Arbeiter den 28 Jahre al
ren ledigen Wagner ?lsidor Krär aus
UlM.
I Gaggenau. In der Holz-
i Handlung von L. Kohlbecker brachFeuec
aus, welches das ganze Anwesen nebst
anliegenden Stallungen und die mit
Heu und Stroh gefüllten Remisen zer
j störte. Das hintere Gebäude von Tb-
Stoßer wurde ebenfalls eingeäschert,
j Ein kleiner Knabe war Brandstifter.
f 5) a g n a u. Bei der Bürgermeister
; wähl erhielten der bisherige Bürger-
meister H. Zimmermann 64, Konstan
;iin Keller 43 und Baptist Seifried 2
Stimmen.
f Hamdrucken. Den Tod infolge
Blitzschlags fand im Domänenwald
während eines Gewitters der Gemein
: derath Johann B. Köhler.
7 H a ß l a ch. Großes Aufsehen erregt
. das unerklärliche Verschwinden des
j Unterlehrers E. Müller, der eine Fe
rienreife (angeblich zur silbernen Hoch
zeit eines Onkels in Wien) unternahm
.und nicht wieder zurückkehrte. In Wien
ist Müller überhaupt nicht eingetroffen.
? Heidelberg. Das Hotel zur
, Neichspost ist an Friedrich Ortenbach,
früheren Besitzer und Leiter des Ho
tel Landsberz" in Frankfurt a. M..
' um den Preis von 460,000 M. käuf
lich übergegangen.
; Hügels heim. Die 14 - jährige
. Tochter des I. Diebold verletzte sich
an Fuß und ging mit der unbedeuten-
den Wunde noch einige Tage umher,
'plötzlich stellte sich Wundstarrkrampf
-ein, dem das Mädchen nach 2 Tagen
erlag.
H e i m st e t t e n. Ihre goldene
Hochzeit seiertes die Eheleute Josef
Schluoe bei bester Gesundheit. Schlude
war früher 21 Jahre Bürgermeister
und bekleidet heute noch das Amt des
Stift'ngsrechners.
Kadelbur Vier Wohnhäuser,
dem Jakob Heinr. Groß. F:rd. Ber-
cher. Schreiner Herrmann und Wittwe
Alwin Herrmann gehörig, fielen ei
nem Brande zum Opfer.
Kehl. Ertrunken beim Baden ist
der 25 Jahre alte Kaufmann Albert
Würz aus Straßburg. Ein Brand
in der Kunstwollfabrik von Frank und
Company verursachte großen Schaden.
K i r n b a ch. An den Folgen eines
Sturzes von einem Kirschbaum starb
die Wittwe Hug.
M ü n ch w e i t r. Schreiner Johann
Michael Enderle, 68 Jahre alt, wurde
beim Anspannen einer, Kuh an den
Wagen zu Boden geworfen; an den
hierdurch erhaltenen Verletzungen ist er
gestorben.
Neustadt. Nach einem Gewitter
sollte der Inhaber der PostHilfsstelle
in Hölzlebrück. Wirth Alois Relch-
mann, ein Telegramm abgeben. Da die
Leitung nicht funktionirte, glaubte
Reichmann nach längerem Suchen, daß
?in herabhangender Baumast die Stö
runa verursachte und wollte den Ast
absägen, hierbei stürzte er jedoch so
unqlücklich ab, daß er auf einen eiser-
nen Zaun fiel und schwere innere Ver-
.letzungen davontrug.
N o r d w e i l. Dieser Tage stürzte
der 66 Jahre alte, verheiratete' Land-
Wirth und Händler Hcrmann Kübler
von der Mertenne in die Scheuer; die
Verletzungen hatten den Tod zur
'Folge.
?Ibeinpkar,?.
Spei er. In Ermendingen ver
schied ber in weiteren Kreisen bekannte
hiesige Arzt Dr. Karl Regnault. Der
Verstorbene, erst 43 Jahre alt. hinter
läßt eine Wittwe um zwei Kind:?.
g a. n cn t a i. ö'rn nanal er
trank der'ausFreinsheim gebürtige 61
jähriae Winzer Philipp Harm. We-
gen Sittlichkeitsverbrechens verhaftete
man den Tagner Josef Barthomä.
Die Strafkammer verurteilte den 25
Jahre alten Friseur J?harneZ Schao
von ceuuaol wegen zeirugz zu w
und den 33 Jahre alten Johannes
Schwarz auZ Kleinfischlingen wegen
Tiebstahls zu 9 Monaten Gefängniß.
G r ü n st a d t. Im südafritant
schen Kriege ist auch ein Sohn des h:e-
'gen Bureaudieners Lufc im Kample
ßege.i l:t Englander gefallen. (5s t
dies der 20 - jährige alte Jakob Lutz.
der vor bald 15 Jahren von hier auZ
wanderte und sich in Transvaal nie
derlicß. Kaiserslautern. Zu erschie-
ßen versuchte sich der verheirathete Ar-
beite? Georg Jßser. indem er vier Ne-
volverschüsse auf sich abfeuerte, von
denen ihn jedoch nur einer und zwar
nicht lebensgefährlich an der Brust
verletzte.' Motiv zur That waren fa-
milliäre Zwistigkeiten. AmAmts-
gerichtsneubau in Lauterecken stürzte
Dachdecker Karl Mayer yon hier
ab; er erlag im biesigen Distriktskran-
kenhaus seinen Verletzungen. Mayer
hinterläßt Frau und Kind.
Ludwigshafen. Als der 35
Jahre alte Schreiner Johann Schar
fenberger aus Hambach an der Kreis-
säge beschäftigt war. traf ihn ein dickes
Brett mit solcher Wucht gegen denLeib,
daß er schwere innere Verletzungen er-
hielt. Er wurde in's Krankenhaus der-
bracht, wo er bald darauf verschied.
Maudach. Das 8 Jahre alte
Söhnchen des Schmiedes Peter Ritha
ler, welches zur Schule gehen wollte,
wurde vom Lokalzug erfaßt und grüß
lich verstümmelf. Te.' Tod trat sofort
ein.
Wörthaa.Rhein. BeimBa
den im Rhein ertrank der bei. seinen
Eltern auf Ernteurlaub hier weilende
Lliährige Valentin Obermesser. Sol
dat des 15. Bayerischen Jnf.-Regts.
in Neuburg a. D.
Pirmasens. Concurs ange-
meldet haben der Baumeister Jakob
Steffen und der Schuhfabrikant Max
Bopp.
ßksaß'Lsthrirrgen.
Straßburg. Nach Unterschla
gung von 3000 Mark ging der in ei
nem Handlungshause angestellte Lehr
ling H. Vetterolf in Begleitung des
Schlosserlehrlings F. Dürr - flüchtig.
Beide Flüchtlinge wurden Hierselbst
verhaftet.
5 o l m a r. Vergiftet hat sich der
Handlungsreisende Carl Schmied aus
Basel in einem hiesigen Hotel.
Lörschingen. Bei einem Gewit
ter t'ödtete der Blitz den Bürgermeister
Defreres, welcher vom Felde nachHausc
zurückkehren wollte.
M e tz. Das Schöffengericht verur
theilte einen italienischen Arbeiter, der
in einer Wirthschaft seine Freude über
die Ermordung des Königs Humbert
in cynischc? Weise geäußert hatte, we
genLroben Unfugs zu 6 Wocben Hafr.
Sloerrourg.
Oldenburg. Der verstorbene
Rentner B. H. A. Meynen hat der Kir
chengemeinde Larvenfleth ein Cavitzl
von 3000 M. vermacht, denen Zinsen
für Knaben und Mädchen, die aus der
Schule entlassen sind, verwendet wer
den sollen.
Cappeln. Die Eheleute Zeller
Jasper v. Schwichteler feierten das sel-
tene Fest der goldenen Hochzeit.
E u t i n. . Unter dem Verdacht, die
vom Arbeiter Hansen bewohnte alte
Kalkhütte- in Brand gesetzt zu haben
wurde der stellenlose Gärtnergehilfe
Petersen in Hast genommen. Bei dem
Brande kam Hansen's Frau um's Le
ben.
. Jaderberg. Während eines
schweren Gewitters fuhr der Blitz in
das Haus des Arbeiters Fierkens in
Kreuzmoor und äscherte dasselbe voll-
ständig ein. Das ganze Inventar ver- !
brannte. Aus einer Weide des Land-
mannes D. Meyer in Kreuzmoor töd-
tete ver Blitz ine Kuh, und an der
Chaussee, die von Jade nach' Jaderberg
führt, zerstörte er verschiedene Telegra
phendrähte. Jeder. Dieser Tage fand die Ein
weihung des neuerbautenGeb'äudes des
Marien - Gymnasiums statt, welches
bereits eine mehrhundertjährige Ver
gangenheit (es wurde 1573 von der
Fürstin Maria gestiftet) hinter sich hat.
M a l e n t e. Wittwe Koch stürzte
in ihrem Hause eine Treppe hinunter
und erlitt dabei einen Schädelbruch
und einen Biuch de linken Arms.
Memershausen. Beim Ba
den im Jnhausersiel - Außentief er
trank der Landwirth Hayen Ellers.
Schwartau. Oberlehrer Risch
müller von hier ist aus einerErholungs
reise nach Hessen gestorben.
. Ireie Stcidte.
Hamburg. Der bekannte Auk
tionato? Detlef Billerbeck hat das Zeit
liche gesegnet Er war eine, nament
lich in St. Pauli, stadtbekannte Per
sönlichkeit. Ueberfahren und getöd
tet worden ist die aus Meldorf gebür
tige Frau Elise Bogen. Auf dem
Baugerüst am Wilhelm - Gymnasium
brach ein Brett, aus dem der m Altona
wohnende Malergehülfe Eilert stand.
Derselbe stürzte etwa 20 Meter tief
hinab und blieb mit zerschmetterten
Gliedern todt am Boden liegen. In
der Räucherkammer des Schlächters
Chr. Schmidt in der Spitalerstraße
entstand Feuer, welches drei Etagen
und den Dachstuhl zerstörte. In
Eoncurs.aeri'tken die Firmen F. M.
Jndiana Tribüne, Freitag,
ottceoranor tachf.. nyaLerlnn
Emilie und Bertha Bornberg, sowie R.
Anders und Co.
Bremen. Der ..Bremer Vul
kan" hat mit dem Bau einer großen
Kaserne für seine Arbeiter in Vegesack
begonnen. Lürßen's Bootswerft soll
von Vegesack nach dem oldenburgischen
Ufer verlegt werden.
Lübeck. In etom Anfall von
Geistesstörung ist , der Matrose Otto
Beberstorf aus Warder, Kreis Sege
b?rg. vom kiesigen Dampfer Ludwig"
auf der Reise von hier nach Petersburg
im finnischen Meerbusen über Bord
gesprungen und ertrunken.
cstcrreich Ungarn.
Wien. Auf dem Semmering ist
Herr Stephan v. Götz. der Ehef der
Wiener Fabrik für Maschinen und
Apparate zur Sicherung des Eisen
bahnbetriebes. im Alter von 49 Jahren
nach kurzem Leiden gestorben. Der
Eur- und Ehorm:ister an der Ste-
panskirche, EanonicuZ Karl Höfer,
feierte sein 50jäh:iges Priesterjubi-
läum. Beim Neubau des Hauses
Ballhausaasse 3 stürzte der Taglöhner
Ferdinand Stohl von einer Mauer so
unglücklich in die Tiefe, daß er auf der
Stelle todt blieb. Der 46jahrige
Parkwächter Franz Pfau hat sich im
Schönbrunner Park durch zwei
Revolverscküsse getödtet. Das Motiv
der That ist unbekannt. Der 60jäh.
rige Private Theodor Rademacher.
Döbling, Rudolphinergasse No. 22,
bat sich mit Cyankali vergiftet. Ein
unheilbares Kopfleiden ist das Motiv
der That. Ter im 6. Bezirke, Mil
lergasse No. 27 wohnhafte Verkäufer
Joseph Christ versetzte seiner Gattin
mehrere Messerstiche auf den Kopf und
stellt- sich sodann der Polizei. Er gab
an. das Attentat aus Eifersucht verübt
zu haben. Der Schriftgießer der
Firma Meyer & Schleicher Herr Franz
Pilat, beging das Jubiläum seiner 50-
jährigen Berufsthätigkeit. Der Juöi-
lar wurde am 1. April 1837 in Prag
geboren.
Baden. Ter Privatier Herr
Friedrich Fitz ist im 83. Lebensjahre
gestorben. In seinem Testamente hat
er die Gemeinden Wien und Baden mit
größeren Legaten bedacht. Der ge
sammte Nachlaß beträgt etwa 300,000
Gulden.
B o 1 1 n. Der Zugführer Zwara
vom 102. Infanterie - Regiment ge
rieth beim Edelweitzsuchen an eine ab
schüssige Stelle des Penegal und stürzt?
in die Tiefe. Er wurde schwerver
wundet w den Mendelhof gebracht und
starb auf d?m Transporte in daS Bo
zener Militarspital.
Budapest. Die OpernsänaMrr
Frau Gisela Stsll-Nemethy griff irr
thümlich start nach einem mit Limo
nade nach einem mit Laugenessenz av
füllten Glase und trank einen Theil
desInbaltes .
ELiktzereva. Hier hat der
Nnterrichter Ge?a Lengyel seinem Le
Leu durch einen Revolverschuß ein Ende
gemacht.
Gaubit sH. D hiesige Dechant
und Pfarrer Leopold Trost feierte sein
50sähriges Priesterjubilaum.
Goisern. Der pensionirte
Ober - Inspektor der Nordwestbahn
Wilhelm SteingNlber aus Wien warf
sich hier vor einem Courierzuge auf die
Schienen. Der Körper des Unglück
lichen wurde vollständig zermalmt.
G r a z. Der zwanzigjährige Com
mis Franz Kuntner bei Schüsserl
brunn wollte auf einer gänzlich unz--fahrlich-en
Stelle Blumen pflücken, bc
trat hierbei einen Fels block, bet sich
loslöste, und stürzte sammt demselben
einige hundert Fufj tief.
Hermannstadt. Der Sekre
tär des Hermannstädter Creditinstituts
Albina" Dr. Johann David hat sich
erschossen.
I Z t s ch i n. Der bei dem hiesigen
Großindustriellen I. Blaschka seit Iah
ren angestellte Hauptkassier Joseph
Habich ist nach Verübung großer Un
terschlagungen geflohen.
I n n s b r u ck. Im Vennathal
fcnn Brenner stürzte der Einjährig-
Freiwillige Joseph Salaba beim Edel-'
welnsuchen ab. Er erlitt emen Rip
penbruch, Wunden an der Stirne und
am Handgelenke.
- Lemberg. Vergiftet hat sich
der Hausbesitzer und Liquidator der
Vorschutzbank Martin Grudzinski.
Das Motiv der That ist in Familien
Verhältnissen zu suchen.
Pfaffstätten. Die Frau de?
Bäckermeisters und Hauptmannes der
freiwilligen Ortsfeuerwehr von Pfaff
stätten. M. Qakfurther. wurde vom
Blitz erschlagen.
Prag. Der Professor der Chi
rurgie an der k. k. böhmischen Karl
??erdinandZ - Universität Dr. Franz
Michl ist im Alter von 50 Jahren ge
storben. W e i t r a. Der 23 Jahre alte
Ausbilfs - Unterlebrer Ernst Kimel
wurde in seinem Zimmer erhängt auf
gefunden. Nach Aufzeichnungen des
Lebensüberdrüssigen hat er. die That
aus Noth begangen.
Luxemburg.
Luxemburg. Beim Rangiren
eines Eisenbahnzuges wurde der Ar-
beiter Charles Lattö erdrückt.
E s ch. Der Minenarbeiter Louis
Schaley wurde von stürzendem Gestein
so schwer verletzt, daß er bald darauf
starb.
Hollericö. Seit einiger Zeit ist
das hiesige Stahlwerk theilweise in Be
trieb und beschäftig! jetzt 200 Arbeiter
an der Einrichtung zur Herstellung von
Gußeisen. ,
den 1 4. September 1000
Women as Well as Men
Are Made Miserable by
Kidney Trouble.
Kidney trouble preys uzen ths mind. dls
courages andlessens ambition; teauty, vigo
ana cneeniiiness soon
disappsar when ths Idd
r.eys ars out of ordsr
CÜA'
trrrv t7?
ruUM-T Uit
-11-J ."v.aoj.
K'Mna,, ..UU 1
7 r r s-. rxr
. ' iviuiiv i ';t f i j i
bsCGrrif r.r T-rr-i1Tt
s TI that it is not uncommon
. iz iuo onen. u ins
1 !l .1
urins scalds ths flesh or if, whsn ths child
rsaches an ajs when it should bs able to
control ths pasage, it is yet afflicted with
bed-wetting. cepend upon it. ths causs of
the difficulty is kidney trouble, andthe first
Step should bs towards ths treatment of
these important Organs. This unpleasant
trouble is due to a diseased condition of the
kidneys and bladdsr and nct to a habit
most people suppose.
Women as well as men are rnads mts-
crable with kidney and bladdjr trouble,
and both need the same great remedy.
The mild and the immediate effect of
SwampRoot is soon realizsi. It is sold
by druggists. In fifty
cent and ons dollar
sizss. You may havs a glfefSH
sample bottle by mail
fres, also pamphlet tsll-
Home of Swauip-Root
ing all about it. including many of the
thousands of testimonial letters reeeived
from suffsrers cured. In writing Dr. Kilmer
BcCo.. Binghamton, N. b sur and
.mention this paper.
Die
Jndiana
tt
rlvnne.
Gegründet Z37 7.
& Gö
Tägliches
AbendGstt.
Frei in's Haus geliefert von:' Träger
in der Stadt und in den Vorstädten.
Die beste und
reichhaltigste
deutsche Zeltung
2.CQXT3 A-,
einschließlich
Sonntagsausgabe.
Aufträge werden per. Träger,
per Telephon und per Post oder- auf der
Office entgegengenommen. Per Post
kostet die -
ägliche Tribüne
nur
$3.CH)(ID per Jahr,
portofrei versandt nach irgendeinem
Theile der Ver. Staate. Mit Sonn
tagsblatt
per Jahr.
mim M mmi
'.Beide Telephone 1171.
Office: 18 Süd Alabama Str.
"-.'Ti
i Vji
. ZiL'-A I
iWUi for a chili t3 b-born
V afflicted with weak kid-
J)l:k5- Ny2. Ifthe childurin-
'Viril i min im
Eisenbnhn - Inhrplnn.
vandalia ine.
' Abgang Ankunft
Ngä.' StL Lim täglich s'ä 6 4SBm New ?1ork Erpreß täglich 8.. 2 Z0Vm
St Louis Erpreß 12 15V:n Schneller Ervretz täglich 5. .. 8 20Vm
St Louis Are, nur Sonntags. 7 2ZVm Indianapolis Acc täglich.. 10 00Vm
Wcstcrn Erpreß tägüich d s.. 3 3ü?irn Efsingkam Acc täglich 1 Oni
l Haute Cfsingham Acc. . 4 00Nm Atlantic Erpreß täglich d s. . 3 00?km
Schnellzug, täglich ......... 7 00Nm Fast Lil'e t'äqlich 4 4oTim
Nacht-Erpreß, täglich, s. . . .11 20?u:t St 2 & Ä )Ltnt täglich s &d 7 00?!nr
Cleveland, Cincinnati, Chicago & St. Couis Railwas.
Elcbeland Division.
Abgang Ankunf
New Aork Erpreß täglich 4 23Vm Il'n Eity & War Ac; taglich 9 2595
Andcrsvn & B H'b'r Ezprep 6 4oVm Southwestern Lim tgl s d 11 30rn
Elcdeland Mail 8 00Vm B H'b'r Andcrson Expreß Z 50:n
Anderson & B H'b'r Erpreßll ISBm St LouiZ Lim täglich dsp. 3 loirn
N 3 & B Lim täglich äs... 2 55?irn Elcvcland Mail g zMm
Union Eity War Acc tägl 4 S0R,n B H'b'r & Andcrson Erpreß. 8 35trn
KniSerbocker Sp täglich d & s 6 2öNm New Jork Erpresi, täglich, s.10 40Rm
St. Louis Division.
Abgang Ankunft
St Louis Mail 7 30Vm New Jork Ezpreß täglich 4 05Vm
Southwestern Lim tgl ä & s 11 45Vm Mat'n & T Haute Acc 0 45Vm
St Louis Lim täglich pds. 3 25Nm 5fl& Boston Lim tägl pds 2 50?fin
Terre Haute & Mat'n Acc.. 5 00Nin St Louis Mail 5 35Nm
31 9 & et S Expreß, tägl s.ll 2091m Knickcrbocker Sp täglich s&zd L loNn,
Cincinnati Division.
'
Abgang . Ankunft
Ein & Lous Nachtcrpreß tgl s 3 45Vin Grcensburz Acc 0 002m
St Lous Ein Nachtcxp tg s 4 15Vm Eincinnati Acc täglich 11 i5Vm
Eincinnati Acc 7 15Vm Ehic St L Expreß tg 6 s pll 40Vm
Eincinnati Acc 10 50Vm Ehicago Lous St L ExPreßll 40Vm
(iincinnati F Erpreß, tägl p 2 45Nm White City Spezial p 3 25?!m
Louis F Erpreß 2 45?irn Eine c: Indianapolis Acc.. . ß 40Nm
Greensburg Accom 5 30Nm Enc 2nd & St L Erpr tg s. .11 Oirn
Cinc & Wash g 8 tg d s & p 6 20Nm Chie & Lou Nachtcr'prcß tg 8 11 45Vm
Chicago Division.
Abgang Ankunft
LaFayette Accom 7 4SVm Eine Nachtexpreß, tägl s.. . . 3 30Vm
Ehicago Fast Erpreß tgl d p 11 4553m La Faycttc Accom 10 45ÄM
White City Special d & p. . 3 30Nm Cinc Fast Expreß tägl p d. . 2 3Nm
LaFayette Accom :. . 5 15Nin La Fayette Accom 5 15Nm
Ehicago Nachtcxpreß tägl s..!2 OZVm Cinc & Wash F L., dSzp.. G lONm
Mi ch i g a n Division.
Abgang Ankunft
Bcnton Harbor Erpreß 6 45Vm Warsa!v Accom täglich 9 25Vm
Michigan Mail Expreß 11 1555m Bcnton Harbor 3)i ? Expreß 2 50Nm
WarfaA Aceom täglich 4 50Nm Michigan Expreß 8 35Nm
Pcoria Divisio n w e st l i ch.
Abgang - Ankunft
Peoria Erpreß Mail 7 25Vm Columbus & Cinc Exp tgl 3 30Vm
Wcstcrn Expreß täglich p d.-.ll ZOVm Ehampaign Accom 10 35Vu:
Champaign Accom p S d. . . 4 lONm N J & Chio Svecial d & p. 2 25Nrn
Peoria Expreß täglich s 11 50N:n Peoria Expreß täglich p &; d C.OSNrn
Peoria Divisio n 5 st li ch.
Abgang Ankunft
Columbus Expreß 5 4555m Lynn Accomodation 0 2535m
Ohio Special dp : 3 OONm Ohio Special dp 2 50Nrn
Lynn Accom 6 I5Nm Columbus Expreß 10 35Nm
pittsburgh, Cincinnati, Chicago & 5t. ouis R's.
Oeftliche Division.
Abgang Ankunft
Eastern Expreß tägZich 3 3oVm Fast Expreß täglich 6 30Vm
Columbus Accom 7 1525m Limited Mail täglich s & d 6 40Vm
Fast Expreß täglich 8 d S 2.555m Nichmond Accom 8 5555m
Richmond Accom 1 25Nrn St Louis Exp? täglich d s!2 10Nm
Atlantic Erprcß täglich s & d 3- 05Nm Western Expreß täglich s 3 25Nm
Day Expreß täglich 5 00Nm Mail Expreß täglich (V 50Nm
St L & N A Lim täglich s d T'lONm Indianapolis 5lccom s 10 30Nm
C h-i ca g o D i v r sion v i a Ko k om o.
Louisville & Eljic Erfglpb 11 3555m Elnr & Lou F Erpr täglich 3 55Vm
Lou & Chi F Expr täglich s 12 2055m (5 hu- &: Lon Expr täglich p d 3 35Nm
Louisville Division.
Lou & So Spl tägl s 4 lOVm Mad- & Jndianavolis 5fcc. .10 20Vrn
Jnd Mad 5lcc nur Sonnt 73055m Mad & Indianapolis 5!cc.. 5 40Nrn
Lou Accom täglich s 8 0555m St L & Ehi F L täglich p b 11 2555m
Indianapolis & Mad Acc . . 3 30Nm Lou & Mich Crprcß'ttäglich s- 7 OONm
Lou Atlantic F L täglich p d 4 OONm Mad Jnd Acc nur Sonnt lONm
Louisville Accom 7 lONrn Lou k Chic F Erpreß tägl. s-11 55Nm
Indianapolis & vincennes H. R.
Abaana Ankunft
Eaiw 6: Vincen Cg:? tätlich 7 20Bm
SWrti-tittSfli 9sffO 1? 3ONrn
Vincenncs Expreß 4 15Nm
rt, or o- ru-JX.
vi-fJcncct auurn luyiiiy.... u wjiui
Oncinnati, amilton 6c Dayton R.
Abgang Ankunft
Eincinnati Best täglich 5&c 4 1055m Eincinnati Vestibüle täglich s. 12 4555trt
Fast Mail täglich 8 ...... 8 2lVm Fast Mail täglich s 6 5055m
Eincinnati K-Det Expr .. ..10 4555m Ein Ehi k St L Ex tgl p.. 11 4555m
Ein Ehi St 55 5? Peo p 2 45Nm Eincinnati Best d&p 3 25Nm
Eincinnati Best täglich d p 4 45Nm Cinc & 3nd Accosi 7 30Nm
Ein & Detroit Expreß täglich 7 07Nm Cin Jnd St LPeo Ex tg slO 359!m
kake Lrie & tDcjlerjt H. H.
. Abgang Ankunft
Mail und Expreß 7 0033m Indianapolis Expreß täglich 10 25Vm
T Det 6? M E Ex täglich.. 12 20?!m Mail & Expreß 4 15Nm
Evening Erpreß 7 20Nm Toledo Expreß 10 25Nm
Jndiana, Vecatur 8: lvestern R'y.
Abgang 5lnkunft
Mail 6: Expreß 8 15.Vrn Fast Expreß täglich c& 8.. 4 0553m
Chicago Erprcß 11 5053m Tuscola Llccom 10 4033rn
Tuscola Accom 3 45Nm Chicago Expreß 2 40Nm
Fast Expreß täglich c & L..11 30Nin Mail & Expreß... 4 40Nm
Via I., D. k W. Ry. und Raachdale.
Ehicago Expreß 11 5053m Chicago Erpreß 2 40Nn
Chicago, Ilidianapolis & Louisville N'y.
Abgang Ankunft
Chic Right ExPrch täglich 5.. 12 55Vm Eincinnati Best täglich 8 3 3053m
Fast Mail täglich s 7 0053m Fast. Mail taglich s 7 5553m
Chi Expreß nur Sonntags p 11 50Vm Monon Accom 10 0033m
Chi & Mich City Best dp.. 3 35Rm Chicago Ex. (3D&55) x.. . 2 40Nrn
Monon Accom 4 OONm Ehicago Best täglich d p.. .. 4 37Nrn
8-Schlafazcn, s)-Parlorcsr. c-2haircar, clTinninZcar, d-Vffctcar.
iiiiiihm im irt imi1i 'iwL;
Spencer Accom täglich..... 8 ISBm
Nincenn? l?rreü tättVnfi 1 ( 9iV3m
Martinsville 5lccom 3 55?5m
r aacd
uuuu vipicp layiiu ........ i vn-'iiu

xml | txt