OCR Interpretation


Indiana tribüne. (Indianapolis, Ind.) 1878-1907, August 03, 1906, Image 8

Image and text provided by Indiana State Library

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn83045241/1906-08-03/ed-1/seq-8/

What is OCR?


Thumbnail for 8

1
JtaC..
n
Jndiana Tribüne, 3. Augufl 1900
s
Albert Sah
(früherer Postmeister)
Einstimmig nomiuirter Kandidat
der TemoZraten
-für-
Connty Nuditor
Verspricht fall'S erwählt, den Pflichten
des Amtes auf's gewissenhafteste gerecht
zu erden.
Ein Tiencr zu sei welcher bedient.
Seine Zeit ausschließlich dem Tienste
des Amtes zu widmen, und bittet auf
dieses Versprechen höflichst um die ge
schätzte Unterstützung aller Stimmgeber.
Wahl 6. Nov. 11)06.
Aede XI 4 Tl T 4 "KIT Jeden
acdmittia JL'l.XAl -Lüxui Abend
Jeden Abend diese Wche.
Black Dike Kapelle
Cnglands ttste Blech'Jnftrumcnten Kapelle.
Sieger von $10,000 in Preisen.
Hiry Vomser, Kirellmeister.
Erste Tour die'er bcrühwt.n Kapelle in Amerika.
Nächste Woche
Mittwoch und Samstag Matinee
ORIAORB
und seine Kapelle
Neu organi,?rt. errlier als je. preise 25c und 60c.
PlZtze in Hud:r?. tooseldft Programm: zu haben find.
Avondale Heights
26t Strafe und Vapitol Slot
TaS Sommer'Heim von Vaudeville.
. Eintritt frei.
Die Aufführungen für diese Woche :
Dcmarr Slstcrs I. Edward Bessere
Sängerinnen. Komiker.
NitaNedmond CrawfordDeöaucey
Nachtigall deS Lüden?. Komische Tkortraze.
(virrt ie aanze Gesellschaft in dem Einakter
ViUU 'MIXED, MUDDLED AND F1XED"
Spezielle frele Attraktionen :
Die flicaenden Vanvardö, die großartig.
ften in Europa bekannten erialisten sech in Zahl.
Die Bonuding Banvards, in ihrer ksmi.
schen Vorstellung.
500 VabieS verlaugt S00
Freier Lindergarten.verein Ta m 4. Auguft
ffreie? genertretk Dienstag nnd Freitag Vbend.
Kapellen Koncert jeden Nachmittag und Abend.
$ .
svofr . ,! i
-rx 5
M
eo. herrmann
Deutscher Leichenbestatter,
'So. 26 Süd Delaware Straße.
Telephon 011.
Jacob Schulmeyer
Tanöcnschlag
Erstklassige deutsche Wirthschaft und
Gasthaus.
132 1 Shelby Straße.
Meine Freunde und daS allgemeine Publi
kum ist zu einem Besuch freundlichst einge-
laden.
E.ll. GROSS & CO.
(Groß 10 Jahre mit George Herrmann.)
deutscher Leichenbestatter.
Ossice: 639 Tüd Telaware Strafet.
Osfice Xtl. Xra S115. Wohnung Xtl. Neu 930
H.C. VEHLING,
Leichen-Bestatter,
702-700 Virginia Aveuue.
tie Telephon (Prospeci) 33 ; NeueS 9228.
Damm Gehilfin.
...Leichenbestatter...
No. 320 Nord Illinois Straße,
Beide Telephone 641.
DaS Indianapolis Crematorium.
Oessentliche Ambulanz. Privat Kapelle.
Damen Gehilfin. Deutsche Bedienung.
Umgezogen !
Adams öcArieger
ra. H. dm. Öm. g. riegee.
...Leichenbestatter...
sind von der Illinois Straße nach
12 und 16 Weft Chio Ctr. gezogen
Cfflce Xelephtn 1154. Whnsng-Ielexh,n 1110.
m
Flanner & ßncliauau,
Tamen-Äehllsia.
Wetterbericht.
Für ii Stunden endend 7 Uhr Morgen, 4. August.
Chicago, 3. August.
Für Jndiana: Theilweise beroölkt heute
Nacht und am Samstag.
L 0 cal'Wetterberi ch t.
Theilmeise bewölkt heute Nacht und am
Samstag.
Thermometerstand.
Höchste Temperatur 90 Grad
Niedrigste Temperatur 63
W.T.Blythe,
SectionS.Directer.
Wiege Altar Grab.
Geboren.
Fredelick und Nellie Savage, 452
Wolcott Str.. Knabe. Fred und
Carrie Schumaker, 554 Tremont Ave.,
Knabe. I. und Bertba Crupp, Höht
Ave. und State Str... Mdchen.
Charles und Maude AlbertS. 519 Nor
wood Str.. Mädchen. Albert und
Anna Beauvey, 810 Spruce Str..
Mädchen. Charles und Mabel MillS,
1012 Neaman Str., Knabe. Noah
und Anna WsdZworth. Cnglish Ave.,
Knabe. B. F. und Rena Black, 504
23 24. Str., Knabe.
Getraut.
Frank Barthel Gertrude Carne.
CaSper . Wiseman Lucy Wilson.
George W. McDevitt Cornelia E.
McDevitt.
Jacob P. Rosenthal Annie E. Reed.
Clarence McCutchon Sallie A. Mc
Elioy.
Gilbert Armstrong-Myrtle Elizabeth
Sturm.
Gestorben.
Sam Johnson. 43, Stadthospital.
Claude . Whittaker, 1, 2817 Belle,
fontaine Str. Jameö Farrell, 43,
104 N. State Ave. Rose Elinda
Depue, 46, 222 N. Summit Ave.
Miffouri Fatout, 52, Highland Ave.
und Market Str.-Dorothy Shipp,
1, 1026 W. 26. Str.
Wunderland.
Die Zahl der Lichter an dem elek
irischen Thurm in Wunderland be
trägt 4533. Kein Einziger der Tau.
sende, die während der letzten zehn
Tage ihren Scharfsinn versuchten, die
Aufgabe zu lösen, traf das Richtige,
wenn auch mehrere dem richtigen Re
sultat ziemlich nahe kamen. Die
Schätzungen variirten von 3000 bis zu
33,000.
Die Geroinner der Frel'Pässe für
den Reft der Saison waren:
Frau I. D. Preflon, 1204 gleicher
Ave.. 4536; E. C. Deacon, 17 Süd
Arsenal Ave.. 4523; Viva Enlow,
3520 Oft Washington Str., 4525;
Henry Maag. 910 Stillwell Str.,
4510; George Davidson, 637 Nord
Keyftone Ave.. 4500; E. B. Sinks.
23 Süd Warman Ave., 4500; T. C.
Sturn. 58z Beville Ave., 4500; Chas.
Hanlon. 2610 Ost Washington Str.,
4490; Edna Morgan, 2248 Valley
Ave., 4473. und Albelt Applegate, 20
Süd Temple Ave., 4590.
Ein Theil der heutigen Einnahmen
fließt der Indianapolis Freie Kinder
garteN'Gesellschast- zu. Prominente
Geschäftsleute haben sich bereit erklärt,
als Ausrufer vor den verschiedenen
Schauftellungen zu funglren, um der
Sache mehr OrZginellität zu verleihen
und dem guten Zwecke so förderlich als
möglich zu sein.
Neben dem Konzert, den Vaudeville
und Clrcuö'Vorstellungen wird heute
Abend wieder eines von Pain's Feuer
werken abgebrannt werden.
Neue Inkorporationen.
Die folgende neue Gesellschaft ließ
sich gestern durch den Staatssekretär
inkorporiren:
The Hoosier State Oil Company",
Terre Haute; Capital $4000; Direk
toren: Leopold Gaodman, I. Rudolph
Joung, Fred. WatSlh und Edward
M. SpinkS.
Bauerlaub nißschein e.
Frau E. O. Peck. Wohnhaus. Cornell
Ave., nahe 30. Str., $2500. M. F.
Reilly, Wohnhaus. 343 Hamllton
Ave.. S2000. David V. Miller, zwei
Wohnhäuser. Talbott Ave., nahe 25.
Str.. S7000. German Realty Co..
Wohnhaus. Holmes Ave., nahe 11.
Str., $600. L. Schneiderman,
Wohnhaus, 30.. nahe Miffouri Str.,
$1717. Rodenbeck Brothers. Blumen
haus. 815 W. 32. Str.. S200. Dan
Penrod, Stall. 2417 Martindale Ave..
S100.
örasilianischc Diamanlstidcr.
i
WarBung vor schwindelhasten Unternekimen.
Bergbauschwikkigkeiten.
Tee Umstand, daß in den Ver.
Staaten zahlreiche brasilianische Dia-
manten - Bergwerks - Unternehmen ge-
gründet werden, welche zum Theil
völlig schwindelhafter Natur sind, hat
den amerikanischen Konsul Änderson
in Rio de Janeiro veranlaßt, dem De-
partement für Handel und Arbeit in
Washington, D. C., einen Bericht über
brasilianische Tiamant-Bergwerke zu
übermitteln. Anderson konstatirt, daß
er nicht so verstanden werden möchte,
als ob alle derartigen Unternehmungen
in Brasilien Schwindel seien; es sei
möglich und sogar wahrscheinlich, daß
manche derselben sich als profitabel er
weisen könnten, aber nichtsdestoweniger
habe die Thatsache, daß hie und da
Diamanten gefunden worden seien,
einen großen Boom" in Diamantgru
ben veranlaßt und zu Gründungen von
Vergwerks-Gesellschaften geführt, deren
werthlose Aktien in den Ver. Staaten
unter schwindelhaften Vorspiegelungen
abgesetzt würden. Thatsache sei, daß
nicht eine einzige in dem sogenannten
brasilianischen Gold- und Diamanten
Distrikte gegründete Gesellschaft je Di
vidende bezahlt habe.
Die Ver. Staaten und Großbritan
nien, speziell die Städte New Fork,
Chicago und London bieten das Haupt
Operationsfeld für Promoters," welche
niemals selbst ein Bergwerk gesehen
haben, und diese versuchen, die Aktien
von sogmannten TiamantengruZen
Gesellschaften und anderen Bergwerks
Unternehmungen im Publikum unter
zubringen, obschon man in d:n Bu
reaus dieser Gesellschaften selbst in den
meisten Fällen kaum Auskunft darübe?
geben kann, wo die betreffenden Gru
ben eintlich belegen sind.
Die Berichte von Bergwerks-Jnge-nieuren
besagen, daß in gewissen Ce
genden Brasiliens Gold und Diaman
ten sich vorfinden. Aber die Schwie
rigkeiten der Ausbeutung sind enorm.
Die betreffenden Distrikte sind von der
Eisenbahn abgelegen; die Entfernun
gen 5 bis 50 Tagereisen per Maulesel.
Die Diamanten werden dabei nicht, wie
in Südafrika, in großen Pockets" ge
funden, sondern in kleinen Quantitä
ten, die über ein Areal von vielleicht
Tausenden von Quadratmeilen ver
streut sind. Moderne Maschinerie wird
nur ganz vereinzelt benutzt. Da, wo
man sie verwendet, muß sie durck
Maulthiere an Ort und Stelle ge
schafft werden, was schon an und für
sich des bergigen Terrains halber
schwierig ist. Dazu kommt noch, daß
in der Regenzeit dieser Transport fast
unmöglich wird, da es keine Brücken
gibt, mit deren Hilfe die angeschwolle
nen Ströme passirt werden könnten.
Und die Maschinerie muß häufig von
einem Orte nach einem anderen träns
portirt werden, wenn eine der kleinen
Pockets" ausgebeutet ist und bei einer
anderen Versuche gemacht werden sol
len. Dies verursacht bedeutende Aus
lagen, und großes Kapital ist erforder
lich, um diese Gruben auszubeuten.
Eine andere Schwierigkeit bietet der
Umstand, daß in Brasilien fortwab
rende gerichtliche Streitigkeiten über die
Besitz titel im Gange sind. Die brasi
lianischen Bergwerks-Gesetze sind sehr
unvollständig und unzureichend. Un
geheure Areale können in den Berg
Werksdistrikten für sehr wenig Geld
erworben werden, aber gewöhnlich geht
es so, daß, sobald etwas werthvolles in
einem Distrikt entdeckt worden ist, je
mand anderes bereits einen früheren
Anspruch darauf hat oder zu haben
vorgibt, und das Individuum, oder die
Gesellschaft, die ihr Geld und ihre
Energie aufgewendet haben, um den
werthvollen Fund zu machen, werden
der Früchte ihrer Bemühungen beraubt
oder müssen doch wieder bedeutende Ve
träge aufwenden, um die Angriffe auf
ihre Besitztitel zurückzuweisen.
Rauo aus os.ener ?lrane.
Ms in St. Petersburg der Kassirer
Gasperowitsch in Begleitung eines
Schreibers und eines Portiers, welch'
letzterer einen Sack mit $12,500 trug,
an einem Nachmittag das Bureau des
Zahlmeisters der Admiralität verließ,
wurde er von mehreren bewaffneten
Männern angegriffen. Diese gaben
Nevolverschüsse ab. Gasperowitsch
wurde in den Kopf geschossen, und ein?
andere Kugel durchschlug den Kinn
backen des Portiers, welcher den Geld
sack fallen ließ. Die Räuber hoben
diesen auf und verschwanden unbehel
liat. Außergewöhnliche ran-schein-Beschaffung.
In Zü
rich, Schweiz, wurde jüngst der Anar
chist Blazek. bei dem Sprengstoffe ge
funden worden waren, verhaftet. Bla
zek war aus feiner österreichischen Hei
math mit einem Fräulein Quas nach
Zürich gekommen. Da das Paar je
doch bei der Zimmermicthe auf Schwie
rigkeiten stieß, sandten Blazek und
Fräulein Quas ihre Papiere an gute
Freunde nach England. Ein Paar aus
diesem Freundeskreise ließ sich dort,
gestützt auf die erhaltenen Ausweise,
durch einen englischen Geistlichen trauen
und sandte dann den Trauschein, lau
tend auf Herrn und Frau Blazek, an
die Namensträger nach Zürich.
AascrnrnlroN'lütllr.
Unteroffizier (zum Rekru
ten. der sich bei Stillgestanden" noch
bewegt): Mensch, wissen Sie noch
nich', wat .Stilljestanden' bedeutet?
Det is detselbe, als wenn eener in Civil
scheintodt is! Verstanden?"
...Ayres Bulletin...
Dollar Hemden,
Q
05 Dutzend Hemden mit Falten
busen, in allen verlangten Größen,
in weiß mit niedlichen Figuren, regu
läre S1.00 und S1.25 Werthe, speziell
markirt am Samstag das'
Stück zu.
tßtJl
Hauptflur, Westgang.
o.
Base-Ball.
American-Association.
Indianapolis. 2. Aug.
Indianapolis. .00000000 00
Kanfas City. . .0 1100000 13
Batterien Kellum und Holme;
Egan und Leahy.
Toledo, 2. Aug.
Toledo 2000 02 1 3 8
St. Paul 1 12000000 4
Batterien Sutthoff und Land;
Pruitt und Drill.
ColumbuZ. 2. Aug.
ColumbuS 30041111 11
MinneapoIiS...0 0100010 02
Batterien glaherty und Blue; Cad.
wallader und Veager.
Loui-ville, 2. Aug.
LouiSville 0 2 3 0 1 01 2 9
Milwaukee ....0 0100000 12
Batterien Dunkle und ShawzSage
Goodwin und Beville.
National Liga.
Boston. 2. Aug.
Boston 0 0000003 03
Cincinnati ....1 0000 1 02 3 7
Batterien Dorner und Strobel;
Weimer und Livingftone.
Japan.
Direkte Telegraphenlinie.
Tokio, 2. Aug. Ein neues Ka.
bel, via Bonin, welches direkte Berbin
dung zwischen Japan und den Vereinig
ten Staaten herstellt, wurde heute für
da? Publikum eröffnet. Dies ift die
erfte Depesche, welche über den neuen
Strang gesandt wurde.
Der
Um M Store
. (Etablirt 1853.)
. Jndiana'S größter Laden. .
Gute Werthe in
Sonnncr-Klcidttng
Frauen Wasch Kostüme, niedliche
moderne Effekte in echtem Sheer Ma
terial ; solche wie Sommer Etamines,
Lawns, VoileS und Mulls, prächtige
Werthe zu $4.50, $3.98, $2.98,
$2.49 und $1.98
50 Dutzend Frauen Blusen in weiß,
feine Qualität Lamn und Mull, mit
Spitzen garnirt, kurze oder lange
Aermel, extra speziell zu 51.95,
$1.50, $1.25 und 81.00
Frauen, weiße Jndia Head Linnen
Kleiderröcke, völlige Falten Effekte,
werth $2.50, Samstag zu $1.30
Zweiter Stock.
PETTIS M G00DS C0.
Verlangt - Anzeigen
irgend welcher Art werden in der .Jndiana Tribüne'
mit 6 per Seile für jede Jnsertio berechnet.
erlangt Ein deutsche Mädchen. Nachzusrage
1681 Shelby Strobe.
verlangt Reinliche Frau für vormittags sllr
leichte Hausarbeit. Nachzufragen
442 Oft Vermont Straße. Fiat 4.
erlangt Ein Madchen für allgemeine Hank
arbeit. Klein Familie, uter Lohn.
Nachzufragen 2315 Nord Delaware Ctr.
Serlarigt Madchen für allgemeine Haukarbeit
leme Familie, ein Waschen. Nachzusra
gen 1901 Nord Copilot ve.
verlangt Ein tüchtige? Vadchen für allgemeine
Hausarbeit ule Htimaty. Guter .Lohn.
Nachzufragen 47 gleicher ve.
3u vermiethe Sie erste tage, fech Zimmer.
No. 606 Ost Market Straße. Nachzufragen
No. 810 Nord New Jerfeh Strafte.
Su verkaufen inen feinen auvlatz nordöstlich
an türm ve.. zwischen Highland ve. und
Orient! Str. bzngkkanal. städtische? Wasser und
Sa in der Straß. Gute Straße nnd Trottoir.
an nehme Oft Michigaa Straßenbahn. Für Einzeln
heiteu wende man sich an ff. H. echerer, 12 Stur
ve. oder in harlel Mayer & mvanv. .
w r r
i.ivrmi
(9
Die unübertrefflichen Wiere
Home Brewing Co.
home Brew
(DnnkleS)
Mal; Extrakt
trfreufin ttffy Tit SRi
ivn iwf vbtui i.iitiiuviii -puuiiiuui vtv yivpitii jcncuiy cn
S Gebraut aus dem befteu Malz und SopsenVs
Absolut rein und unverfälscht.
O
3n Flaschen für den Familiengebrauch aus unserem Bottling-Dept.
Bestellungen werden prompt in allen Theilen der Stadt abgeliefert.
Beide Telephone 1050.
s
tf VVVVVVVW
I
?
z
z
,
z
--
z
3-
fW 'la-tf "l!': l.iL'!''MPWW l ' , i mmmm mmtm - .
f Z3w& 1i - VL$tft5v CVA
."w :l
!
UMMMW i
i MM4LvÄi -c
j . JSJ?Ätil3! "JyxfVV 1 Jh&-vZA?i&&'?2& ' t
: I lfe l:l
Einige Hühnerhauö Andeutungen
Um feine Hühner zn ziehen, müssen Sie bequeme Behausuna für dieselben haben. Profitabler
Eiererrrag erheischt di Erfolg im Huhner-ÄeschSst verlangt eS.
Ik.z?oZ.F die permanente Bedachuug,
ist speziell zubereitet, dem Sühnermann zu genügen. ES ist ein schwerer Filz (sein Papier),
ein Theer befindet sich dann gesichert gegen klimatischen Wechsel, ann leicht von irgend
Jemand ausgetragen werden, mit Cement mnen an jeder Rolle bedarf keinen Anstrich, wenn
zuerst aufgetragen und liegt glatt. Sie sparen Geld und erhalten Ihre Hühner trocken und
warm durch Benukung von Paroid. Senden Sie heute noch für unser Büchlein, .Buildina
Economy. Es ift frei für die Anfrage.
'JPlxeocloirö 1. Srmitlxeir
332 West Maryland Strake.
AAkAkkkAnkkkkkkkkkkkkiiLiikkkAkAktit A&kkk'Xkkkkkk
FRENCH STEAM
Deutsche Eigenthümer.
Kunst - Färberei und Reinigungs-Anstalt
für Damen und Herren-Kleider, Gardinen, Teppiche, Straußfedern, Vorhänge etc.
47 Circle 47 115
Beide Telephone.
OOOOOOOOOOOOOO0OftQOOOOOOOOOOa
0
o
t. Saöson
o
o
M
...nd Sanitcrrirtm...
3127 WEST WASHINGTON STRASSE.
XA.TJIEKN Eigenthümer. Neues Tel. 1999
Gute Zimmer. Gute Rüche. Gute Behandlung.
Einen neuen Brunnen, 1600 Fuß tief, enthaltend das beste Schwefel
Wasser. Die chemische Analyse zeigt, daß es daö beste Wasser für Rheu
matismus, Leber- und Nieren-Leiden im Westen, das bis jetzt entdeckt
. n en .e.. .r. . v ...,.."..fii
worden ist. Ein Besuch wird erwünscht.
OOOOOOOOOOOOOOtOOtOOtOÖOOtOOCOO
No. 22i Nord Pennsylvania Straße,
über D. H. Baldwln'ö Mnsikladen.
Vortraite und Photographien...
....Vereins nnd Familicn-Bilder Spezialität....
Mein Atelier ist tn jeder Beziehung
photographischen Apparaten versehen und
mir etncn Besuch abzustatten.
22l noxi Pennsylvania Str.
&&QV9l9QVVW99099i9i1ptitlt96iQ
9
NilNMN
OOOA VJWWVJVMJVVVy ViOOO
j , kein Kaufmann in der Stadt führt
Diamanten.
CARL L. ROST,
15 Rord Illinois Str. Iy;Siifi5a '
tOfrfr9.ll
Exeursionett vi BIG FOUR ROÜTE
Sonntag, den 5. August.
Ciiciiali 82.00
Nundfahrt.
Verläßt Indianapolis 7 Uhr Vorm.
Retourfahrt Cincinnati 7 Uhr Abds.
-?SS5G
der
Columbia
lHcllcS)
Pale Sclcct
M,.r,r:R.., V ... ..xct.. .r: .tut
DYE WORKS inc.
Jndiana'S größte und destbekannte
N. Vcnnsnlvania Str. 115
Neben Erand Opern Hau?.
Mneral - Bad l
a
a
o
5
o
m
a
o
a
o
a
Der deutsche
Photograph
modern eingerichtet und mit den neuette
lade ich daS deutsche Publikum freundlichst ein,
einen solch großen Vorrath von x
.......
Dayli, 0. $1.75
Rundfahrt.
Abfahrt 6.45 Uhr Morgens. Retour
fahrt von Dayton 6.00 Uhr Abends.
lllMlwM
Z
I
K
t
m
' '-. ;-,

xml | txt