OCR Interpretation


Der tägliche Demokrat. [volume] (Davenport, Iowa) 186?-1918, July 11, 1915, Image 7

Image and text provided by State Historical Society of Iowa

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn84027107/1915-07-11/ed-1/seq-7/

What is OCR?


Thumbnail for

KH
DK
SL
ADW
Rcuts Ms Rock Island.
An dcil Foltien eiileZ anr Donners
tnst Mend erlittenen
v-chla^ianfalles
ist NM Freitag AbenÄ in seinen: Heim,
!i4ii L2. Strafe, Clarence H. Nor
ton, langjähriger Eisenbcihnbemnter,
iin Alter von (i8 Jahren l^eftorben.
Er wnrde mn 9.Juli 1857 i» Prince
ton, III., geboren und tanv ini Jahre
'187k nach Nock Island. Seit dem
Jahre 1880 ist er in Diensten der
Nock JslanÄ Bckhn gem.'sen, ldie letz
ten 25 Jahre als Lokonwtivfi'chrer.
?lnsjer lseiner Gattin Unterläßt er
.^ivei Söhne und eine Tochter. Die
Äeerdiguna findet l)eute ?!achmittag
von der St. Josephs-Kirche aus aus
.dein Calvary Friedhof statt.
UWWWW
KU^KM
Heute geben die weifzen Husaren
das 'rste Konzert auf dem Watch
Tower Park. Sie werden hier vier
Tage konzertiren. Ein Jeder, lder
die .'^eit hat, sollte zum Watch Tower
gehen. Ter Eintritt ist gering.
it
'"^vTie hiesige Gas Co. wird ihre
t^^asröhren auch uach dem neu ange
gliederten Territorium in Siid Rock
Island verlegen, so das die dortigen
--"^-Keute wird der Pastor John F.
'Schnack in der lutherischeu Zions
Gemeinde in Hampton Wufss in sein
Z?lnit eingeführt werdeu. Pastor PH.
Wilhelu: von hier wird die Festpre
^digt halteu' und Äen Pastor in sein
ZIs^int einsilhren. Die Pastoren A. C.
^Mennicke, L. Wiiiter und O. Horn
^werden ebenfalls 'Predigten halten.
Mer Kirchenchor!der hiesigen Jmma
^unels-Geineinde ^vird niehrere Lieder
Esingen.-
k''"In: Bethany Heim werden in den
zsuächsten Monaten lbedeutende Verbes
serungen Vovgenomm«: werden. Ei
^iserne Feuer-Nettungsleitern sollen
^mn Gebäude angelbracht werden, neue
Masserröhren sollen gelegt werden,
Zauch sollen idie elektrischen Drahtlei
jungen eri^euert und verbessert wer
den. -V
seinem Heim, ills) 80. Strasse,
Utarb vorgestern gegen Mend Leonel
C. Cash, Assistent Chef Clerk der
KRock Island Bahn, uach längerer
^Krankheit im Alter von 40 Jahren.
DrMirde mn 10. Juli 1875 in Ge
»uefeo, III., geboren und kam mit den
^Eltern in jungen Iahreu nach Rock
^Island. Seit acht Jahren uiar er
Hilfs-ClerL der Rock-^sland Bahn
und erfreute 'sich !der besten Achtung
Aunter seinen Mitarbeitern 'und Unter
Hgebenen. Anjzer seiner Gattin hin
Merlaszt er seine Mutter. Die Beerdi
Dgnng- -findet heute Nachnuttag vom
KTrauerhauise ails auf den: GhiMiau
^riedhc
Nock
Friedhof statt.
Heiraths Erlaubnißscheine.
ss" Eric Applequist, A?oline, und Fr^.
Mrene Ioneson, Qpheim.
John Shaffer uud Frl. Mna
ASchmook, Rock Island.
George Carl Dick und Frl. Helen
ZJosephine Peterson, East Moline.
MW
tk
HM
MA
.e
MW
W
WN
MW
Nz/.
WW
Rabatt-Verkauf
an fast Allem in nnserm
Tie einzige AuSnaljine ist „Stetsvn Hjjtc",
Hr. Arthur Harnis hält sich gegen
wärtig in Los?rngeles, Cal., auf, wo
er ldie hiosige Elk-Loge hei der Äort
stattfindenden National Konvention
vertritt. Er wird nächste Woche wie
der heinikehren.
Die städtische Schulbehörde hat in
ihrer vorgestern Abend abgehaltenen
Sitzung sänuntliche Augebote für den
Bail der neuen Tepartenientsschule
an «der 12. Strasse und 1l. Avenue
abgelchnt, weil sie sänuutlich zu hoch
wareu. Es komiut jetzt darauf au,
lv'b das Schulgelhäude gebaut wird
oder nicht.
M'
Die Scharfschützen der hiesigen Co.
A haben heute enl Scheibenschieszeu
nahe dein Watch Tower. Die besten
Schützen werdeu sich an dem Staats
schieszen «der Miliz Compagnien im
Cainp Logan, Chicago, betheiligen.
M!arie Cahail, 'das 3 Jahre alte
Töchterchen von Herrn und Frau I.
A. Cahail, 421 Elfte Strasze, erlitt
am Dienstag Abend einen Beinbruch,
als sie von ihreni 11 Jahre alten
Bruder, der eiu Bicycle fuhr, ange
rannt und zu Boden geschleudert
wurde.
Mit Allsuahnie des schwerverletz
ten W. H. Teters, 413 westl. 3. Str.,
Davenport, wohnhaft, befinden sich
sämmtliche Personen, Äie bei 'den:
Thurm-Unglück im Expositionspark
am letzten Montag verungtückteil, auf
der Besserung. Für die Wiederler
stellung des Deters ist wenig Hoff
nung vorhanden, da nian ibesürchtet,
daß außer anderen sckMeren Ver
letzungen auch sein Rücken gebrochen
ist, wenigstens ist das Rückgrat schwer
verletzt worden. Er hesittdet sich in:
St. Anthonys Hospital, wo alles ge
than wird, sein Leben zu retten
E S
B. Whitaker, welche angibt, eine der
Erben der jetzt auf 400 Millionen
Dollars angewachsenen Hinterlassen
schaft des berühmten und berüchtigten
Seehelden und -Räubers Sir Fran
cis Drake zu sein, hat eine ganze
Anzahl Leute in Des Moines,"Ja.,
um Darlehen in Höhe von P25 an
erleichtert, indem sie ihnen Anteil an
der Erbschaft versprach. So erklärte
sie, für P30 Einlage^ würde der Ge
ber ^5000 erhalten. Unter den Her
eingefallenen sollen sich eine Anzahl
prominienter Bürger, wie Polizeirich
ter Utterback, Friedensrichter Convoy
usw. befinden. Countyanwplt Wilson
''lt. die Kapitalistin gefaßt.
a
lengruben den Gebrauch von elektri
schen Motoren gestattet, müssen diese
in verschiedenen Gasen probiert wer
den, um festzustellen, daß sie keim
Explosionen verursachen.
5
Müde, schnierzende Miskeln besänftigt.
Schwere Arbeit, Ueberanstrengung,
bedeutet steife, wehe Mlskeln, „Sloans
Liniment", sanft applizirt, ein Ivenig
Ruhe und Eure Schnierzen verschivin
den sofort. „Nichts hat mir so gehol
fen, wie Ihr „Sloans Liniment" ich
kann dafiir nicht dankbar genug sein",
schreibt ein Dankbarer. Beendet sofort
alle Leiden und Schmerzen. Ein aus
gezeichnetes Gegenmittel, besser und
reiner als Senf. Alle Drogisten, 23c.
Holt heute eine Flasche. Dringt durch
ohne Einreibung. (Anz.)
Musstattiings-
^epartment. WW
„Manhattan Hemden" «»d oinige andere Artikel.
Wenn Sie Richter's Maaren zu 20 Prozent Rabatt -kaufen,
"z dann erhalten Sie mchr wie den vollen Geldwerth.
Die Kaufkraft Ihres Geldes vermehrt sich, wenn Sie sich an
gewöhnen, hier zu kaufen.
219—221 wöstl. 2. Str... Sncht nach den? „Bär".
Größte Auswahl von „Palm Beach" Anzügen in Davenport,
Besehen Sie sich die AnSstellnng im Schanfenster.
Bericht über den Stand der
Organisirt unter d«n Gesetzen de» Staate«
Iowa, IN New Llberty, Eritt County, beim Ab
schlub des Geschäfls am V. Tane des Juli
ISIS. Erstntlet an de» Staats-Audltor.
Gutyave».
Betrag dtSkonttrter od.
erlaufter -gillS, r'
Bonds und «liuierer
Schuld«Velennrnlsle,
von der Bant wirt
lich »eeignet ....
Goldmiinzen im Ge
wölbe
Silbermünzen im Ge
wölbe
Legal Tender, Natio
nal Banknoten und
Heine Münzen
Tratten, l5hecks und
andere Baar-JtemS,
nicht diöhonorirl ..
Prosite
Werth des der Banl
gehörigen Grund
eigenthumS ....
Werth des persönlichen
EigenthuniS ....
Gesammt-Assets .-
Depositen Keine
Betrag der Depositen
auf Zeit 400.00
Betrag der Spardepo
siteil 18N.00S.gg
Betrag der Depositen
von Banken ..... Keine
Postsparbank Depo
siten Keine
Total-Depofiten
Bills, zahlbare
Re-Discounts
Due Clearing House
Unbezahlte Dividenden
lleberschuszsond
Anders Profite an
Hand nach Abzug
der Ausgaben
Der Demokrat, Davenport, Iowa.
5l8ö,423^50
3,020.00
v1Z..t2
.Nvine
Total Bestand an
Gold, Silber, Legal
Tender, DraftS und
Checks etc
Betrag a,ri Depositen
auf Sicht in zah
lungsfähigen Banken
Neberzogen
Ausgabe-Konto über
Keine
1,600.00
i.voo.oo
»222,480.2»
Berbindlichktttr».
Betrag deS «ingezahl
ten Grundkapitals
Betrag der Depositen
auf Check Iv.403.01
Betrag der Demand-
2.007.33
Betrag der Gesammt
Nerbindlichkeiten 2 !2,489.20
Staat Iowa. Scott County, SS.
Wir, George Liieders. Präsident und
Henrh Hansen. Kassirer genannter Bank,
schwören seierlich. dab der obengenannte Bericht
dollständig, getreu und richtig ist, nach unserem
besten Wissen und Glauben, sowie dab die oben
angesllhrten Assets bona side daS Eigenthum
der Bank als Korporation sind und dab kein
Theil derselben besagter Dank geNehen «de»
vorgeschossen loorden war. damit ste denselben
als «inen Theil ihrer Assets ausiveistn möchte.
George LuederS, Präsident.
Henrl» Hansen, Hilfskassirer.
Unterschrieben und beschworen vor mir durch
George LuederS und .Henrh Hansen an diesem
8. "Tage des Juli 101.'.
Alvtrna LuederS,
Oessentliche Notarin in und sllr Scott County.
Beglaubigt von
Geo. Rochlk,
I. P. Oberleltner,
Direktoren. (Siegel.)
Neues aus Moliue.
Der schwedische Swea Mäunerchor
wird heute sein Iahrespiknik aus den:
Ernest Carljnark Matz in East Mo-!
line abhatteil: Für allerhaiid Ver
gullgungen ist besteus gesorgt wor
deil
Die Feier des Vierten Juli hat
über PZOOO gekostet, welche Sunime
von der Stadt und den Geschästsleu
tell ui:d durch Verkauf vou Knöpfei:
aufgelbracht wordeu ist. Alle Rechuuu
gei: silld jetzt prou:pt «bezahlt wordeu.
Die Feier ivar eiue grös^re wie von
Ansang an envartet wurde.
Herr Carl G. Dick von East Mo
line ilnd Frl. Helen G. Peterson von
hier wurdei: gestern Nachnlittag
Äurch Pastor C. S. Thoins verheira
thet. Das junge Paar wird sich ii:
Mo:lnd, Minn., siäuslich uiederlas
seu, wo der Ärautiganr als Kontrak
tor thätig lst
Verschiedeile der Haliptbeamten der
Rock T?'lm:d 'Bayi: statteten den
Werkstätten der Nock Island Bahn
ill Silvas vorgestern!die jährliche Vi
sitation ab. Alles wurde in bester
Ordnulrg vorgefundei:. Die Gesell
schast luacht ettva 8090 Meilei: auf
ihrer Nul:'dfahrt durch die verschiede
i:ei: Städte des Rock Jslaud Shsteins.
Die Stadt Moline wird gegen die
Entscheidu::g des Gerichts Protesti
ren, welches John Bockentil: durch
Condemuationsversahren seines Lan
des die Suuune von P5,600 zusprach.
Die Stadt weint, daß die Suluine zu
hoch augeschlagell sei.
Der Schulrath öou East Moliue
erösfnete gesteri: die Angebote sür den
Bau der ilelieil Hochschule, doch wurde
der Baykoutrakt nicht vergebei:, weil
sänlnltliche Angebote z:r hoch oder
nicht zutresfend waren. Die Pläne
für das Schulgebäude silld ausgear
beitet ulld kaut: u:it den: Bau hegoi:
l:el: werden, sobald der Kontrakt ver
geben ist. ^'r Schulrath wird an:
Molltag eine weitere Verstiiniilliulg
abhalten, lun über die Augelegeuheit
zu berat^liett.
Die Stadt Molille soll dein Schul
cellslis genläs seit den: Jalire 1912
4000 all Eillwohnern abgellon:n:el:
halben. Zl: der angegebenen Zeit
wurde die Eiilwohilerzahl auf 28,
000 angegebeil, welche jetzt weuig
üler P24,000 ibetragel: soll. Die
Stadtkomnlissäre sind nlit dieser
ZälKulg niiht zufrieden ul:d wollei:
die Allgelegeilheit iläher untersucheu
lassen.
Die StadtveÄvaltung wird diesen
Soinmer viele Straßeilpslusterlings-
Bericht über den Stand der
Deutschen Spar Bank.
Organisirt unter den Gesetzen des Staate» Jo»«
zu Davenport, Scott County, beim «b
f'chlub ihres Geschäsls am 0. Tage
des Monats Juli ivis.
Erstattet an den Staats Auditor nach Vor
schrist des Geseljes,
Guthaden.
vetrag diScontirter
oder gekaufter BillS,
Bonds und anderer
Schuld Anerkennt
nlile von der Bank
wirUlch geeignet 11.001.01 l.v3
Goldmünzen im Ge-
Wöllie 84,287.^^0
Sllberinünzen im Ge
wölde 20.23500
Legal-Tender, Natio
nal-Baiiknoten u. klei
ne Auii,!cu 101.227.43
Drafts. Checks und an
dere Aaar-JtemS, nicht
dtShouorirt 30.105^87
Totalbesland an Gold,
Silber. Legal Tender,
Drasl-z und Checks etc.
Betrag an Depositen
zahlbar auf Sicht in
zahluiigssahlgen Bän
ke»
Neberzogen
Ausgabe-Konto betr.
Profite
Werth des Grundei
genthums, BankgebSu
de
2V.2L5.03
Kein»
io.ooo.oo
204.811.37
Keine
Keine
Keine
io.no
o.ooo.oo
Wir. Chas. N. Voh, Präsident, und Ed.
Kausmann, Kassier genannter Bank, schwören
feierlich.dab dieserBericht vollständig, getreu u.
richtig ist. nach unserem besten Wissen und Glau
ben, sowie, dab die oben angesührten AsletS
bona side das Eigenthum der Bank alS Corpo
ration sind und dab keinTheil derselben besagter
Bank geliehen oder vorgeschossen worden war.
damit sie denselben alS einen Theil ihrer AffetS
ausweisen mochte.
Chas. N. B-st, Präsident.
Ed. Kaufnuiiiu, Kassier.
(Siegel.)
Unterschrieben und beschworen vor mir durch
Chas. N. Vob und Ed. Kausmann an diesem
0. Tage dcS Juli 1015.
Frank A. Johnson,
Oeffentlicher Notar in und für Scott Tounty.
(Siegel.)
Beglaubigt von:
.Henry Briiunttch, (Siegel)
arbeiten vori:ehinen lassen. Die 15.
Strasze zwischei: der^8. uird 25. Str.
soll mit Asphalt gepflastert werdei:.
Andere 'Straßen sol^eil ebenfalls mit
Asplialt oder iPacksjeillel: gepflastert
werden. ..
Die des Ranbilberfalles auf dell
deutschen Fal^iner Charles Sigailz
voi: Homestead. Ja., ai:geklagtei:
Joe Farnell uud '^!^ora Davis vou
Rock Jslalrd haben ihre Freiheit wie
der erhalten, da Siganz, der die An
klage erhoben, i'ich ,l.licht als Zeuge
zim: Verchör.stellte..jS)er Raubiiber
fall sollte allgeblich dein Jituebus
des Farrell ii der Nähe von Coloila
passirt sein.
Bei eii:em Zusammeirstos zwischen
einen: Ailtonwbil und eiileiu Buggy
südlich vom Proispect Park wurde der
Insasse des Bnggys, George Dailet)
vol: Cololia herausgeschleildert und
nicht verletzt. Der Vuggy wurde fer
ner schlinli:: idelilolirt. Der Ztanle
des Fa^hrers des Altton:obils, das
das Unglück anrichtete, koilnte nicht
in Erfahrung gebracht werden.
a A E a
wie eine von den Edison-Laborato
rien in Orange, N. I., ausgegebene
Erklärung besagt, eine Lampe siir
Feuerwehrleute erfunden, lnit dern
Hilfe diefe befähigt werden, selbst
A nl I li: i: a
begab sich der 42 Jayre alte Bier
brauer Arnold Pritzt nach del
Firinung seines I2jäl)rigen Sohnes
in die Geschäftsräuine der Mainzer
Aktienbrauerei, wo der: Angestellten
altem Gebrauche geinäß an" diesem
Tage Freibier verabreicht wird. Hier
ergriff Pritzl ein Messer und erstach
seinen Sohn. Als Beweggrund für
die grauenvolle Tat kann nur gei
stige Umnachtung angenommen wer
den, denn der Mörder, der seit 23
Jahren auf der Aktieilbrauerei be
schäftigt ist, wird als ein äußerst
solider, fleißiger und nüchterner
Mensch geschildert. Er wurde in
das Arrestbaus einaeliesert.
WSWMW
HANWWMK!
Keine»
107,087.10
12.32V.V35S5
Verbindlichkeiten.
Betrag des in Baar
eingezahlten Sn«nd«
kapitals
Deposile» auf Check
Demand Depositen
Zeit Depositen ....
Spar Tepositen
Depositen vvnVanken
Post Tparlinnk-Dc
pofileli 1 0^0.31
Bericht üver?kn Stand der
Seeurity-Spar-Bank.
Organisirt unter den Gesetzen Iowas, zu
Davenport, Scott County, Iowa, beim Ab
schliisz ihres Geschäfts ani «i. Tage des Monats
^uli 1015. Erstattet an den Slaals-Auditor
nach Vorschrift des Gesekes.
lSuthabtn.
Betrag depon»rter oder
erlaufter Bills, BondS
und anderer Schuld»
erkenntnisfe von der
Bank wirklich geeignet 513,012 0»
Goldmünzen im Ge
wölbe 1.780.00
Silbermünzen ilnGe
wölbe 1.3S5.50
Legat Tender, Natio
nal Banknoten und
kleine Müiizen .... 14.285.57
Tratten, Checks und
andere Baar-Items,
nicht dishonorirt 2.100.04
Total-Bet^ag an Gold,
Silber, Legal-Ten- ..
der. Drafts u. Checks
etc. ill Bestand ....
Betrag an Depositen
aus Sicht in zahlungs
sähigeii Banken ....
Uelierzogeii
Ueberzogen
AuSgaben-Conto über
Prosite
Werth des der Bank
gehörigen Grundeigen
thumS
Werth des der Bank
gehörigen persönlichen
Eigenthums
313,850.70
720.806.04
2,014.30
Gesammt-Assets
000.000.00
031.251^00
33,072.7(1
345,452.24
8.723 .»31.80
758.204.40
Total Depositen 10.704.515.72
Bills. zallbare .... jieine
RediScoulits Keine
Schuldig an Clearing
House Keine
Unbezahlte Dividenden 1.120.07
Ueberschubsond 500,000.00
Alidere Prosite an
Hand (nach Abzug von
Unkostcii 430.003.40
Wesammt Verbind
lichkeiten 12,320,035.85
Staat Iowa.
County Scott. SS.
Total-Depositen
Bills, zahlbare ....
Ne-dlscounts
Due Clearing House
Unbezahlte Dividenden
Ueberschubsond
Andere Gewinne an
Hand nach Abzug der
Unkosten
Betrag der Gesammt
verbindlichleilen 575,123.07
Staat Iowa, Scott County. Ss.
Wir, C. I. Mllimanii, Präsident: Aug. H.
Suilderbruch, Vice Präsident und Otto
Eckhardt, Kassirer der obengenannten Bank,
schwören feierlich, dab der obengenannt» Be
richt vollständig, getreu und richtig ist, nach
unserem besten Wissen und Glauben, sowie
dab die oben angewhrten Assets bona tide
das Eigenthum der Bank als Corporation sind
und dab kein Theil derselben besagter Bank ge
liehen oder vorgeschossen worden war, damit
sie denselben alS einen Theil ihrer Assets aus
weisen möchte.
N
10.047.71
Keine
Keines
2,000.00
I. Nuvmann, Präsident.
Aug. .H. Sunderbriich, Vice-Präs..
Otto Eckhardt, Kassirer.
Unterschrieben und beschworen vor mir durch
C. I. Rnymann. Ang. .H. Sunderbruch und
Otto Eckhardt diesen 8. Tag des Juli 1015.
Dot Lortscher,
Oeffentlicher Notar in und für Scott Tounty.
Beglaubigt von (Siegel.)
H. .H. Vogt,
H. F. Volquardscn,
Direktoren. (Siegel.)
Neues aus Muscatine.
Es wird jetzt angeuoinmen, daß
der Mann, der vor einigen Tagei:
auf den: Bahirhof zu Fairport todt
aufgvftlndei: wurde, Selbstmord be
gaugel: hat, iudeu: er sich vor deu
daherkomineudeu Zug geworfell bat.
Die Leichei:schaugeschworei:en gaben
indessei: eil: Urtheil ab, daß der
Malll: durch llnsall zu Tode gekoiu
nlen sei. Der Mallu war eiil Frem
der ulld scheint eill Trair:p z:l seiil.
Die Leiche wurde vorgesterl: nach
Mlscatiue gebracht liild wird alls
Kostei: des Countl)K beerdigt wierdeli.
Vei seiller Arbeit ain First Pres
bliterian Kirchengebäude erlitt vor
gestern Anglist Äiorß, 80k östliche (.
Straße, eitlen schilierzlichei: Unfall,
als ihlu durch eii:en sallelldei: Back
steiir der linke Schultertnochell ge
brochei: wurde. F. L. Appel
nahn: den Velertzteil iil Behaildlung.
'Frai: F. B. Jäines, Frau des be
kallteu Zahllarztes voll Wilton, isl
vorgestern Abeild ganz Plötzlich ge
storben. Ter Tod trat plötzlich ein,
als sie gegeil 12 Uhr ^Abeilds auf
stand
Ulld
lin
dichtesten Qualin Gegenstände in ih
rer Ulngebvng zu erkennen. Die Er
findllllg ist die Frllcht der Erfahrun
gen bei dein Brande in den Edifon
Werken am 9. Dezember, bei dein
wertvolles Eigentuin u. a. Dia
inanten, die bei der Herstellung pho
nographischer Scheiben benutzt wer
den in Folge der Unfähigkeit der
Feuerwehrleute sich in der raucher
füllten Finsternis auszukennen, verlo
ren ging. Die Lampe ist vorn am
Feuerwehr-Helln angebracht und init
einer Batterie verbunden, die der
Mann auf deln Riicken zu tragen hat.
Eine andere neue Erfindung, ein
Scheinwerfer, hat eine Kerzenstärke
von 3,000,000 und ist begreiflict^r
weise bereits der Gegenstand interes
sierter Nachfrage seitens dreier krieg
führender Länder, wie auch seitens
mancher privaten Unterilehiner.
todt zi: Bodell sallk. Sie
ist eiilen: Herzschlag erlegeil. Die
Verstorbeile wurde an: 27. Juli 1873
in Jones Coilntli, Iowa, geboren
llnd kan: in: Jahre 1900 nach Wil
tou. Außer dell: Gatten hiilterläßt
sie die Mlltter. Die Beerdigung fin
det morgen statt.
Auf den: Wege voll Billie Graß
nach Wapello stürzte vorgestern
Abelld ein Autolllobil um, ill wel
chein sich fünf jliilge Leute befaildeu,
die jedoch lllit kilapper Noth dein
Tode eutroilnel: silld. Zwei dersel
ben erhielteil nur leichte Verletzltll
geu.
Herr F. N. Schaefer wil'd vmn 19.
bis 22. Jlili die hiesige La:lndry
vereinigllllg auf der Nationalkonvei:
tioil ill Portland, Oregon, vertrete::.
Bei dieser Gelegeilheit wnrd Herr
Schaefer alich die Weltausstellliilg iu
Sail FraiiciSco u:ld Sail Diego be
sucheu, liud soinit eriva einen Monat
voll der Stadt almeselld seill.
Williaul H. Riissel, einer der äl
testei: Einwohner von Mliscatine, ist
vorgesteri: Abeild llach lailger Krank
heit iill Heim seiner Nichte, Frau
FrailceS .Tolvnsend, 607 östl. 5. Str.,
iin Alter voll 78 .Jahrell gestorben.
Er war ein Veterail mis ^den: Bür
gerkrieg llnd iii: Staate Virginia ge
boren. Er hiilterläßt lnohrere Schwe
stenl, Brüder lilld?tichteil. Tie Be
erdiguug sand gestern auf deu: Fried
hof Zl: Tiptou statt, wohill die Leiche
überführt wlirde.
Bericht über den Stand der
Davciiport Spar-Bank.
Organisirt unter den Gesehen des Staate» Iowa
..'^kot County, Iowa, beim
Abschlusz ihres Geschusis am 0. Tage
des Monats "^uli 1015. c^r
stattet an den Slaats-Auditor,
-5 nach Vorschrift des GeseheS.
.... Guthaveu.
Betraa diSc. oder
gekaufter BillS, BondS
und anderer Schuldan
erkenntnisfe von der
Bank wirklich geeignet
Goldmünzen »m Ge
wölbe
Silbermünzen iin
(Äewülbe
Legal Tender und
Stational Banknoten
sowie kleine Münzen 41.703 00
Dratts, Checks und
aiidere Cafh Items,
Total.Bstra? an Gold,'^^
Silber. Legal- Tender.
Drafts und Checks etc
in Vestand
30,883.77
30,883.77
570.80
Der Betra.-, an Depofi«
ten in zahlungssähi
geil Ranken
Ueberzogen
Ausg.'bekonto über
Prosite
Werth des Grund
eigenthums
«erth des persönli
chen Eigenlhums
Total- Assets
.57.^123.07
Verbindlichkeiten.
Betrag deS eingezahl
ten Grundkapitals
Betrag der Depositen
aus Check 48,870.02
Betrag der Demand
Depositen Keine
Betrag der Depositen
auf Zeit 5.003.01
S^elrag der Spardepo
siten 413.133.03
!telraa der Depositen
von Banken 20.133 52
Postsparbankdepoflten Keine
50.000.00
404,110.13
Keine
Keine
Depositen 70.424.20
Betrag der Zeit-De
positen 142.053.52
Betrag der Sparein
lagen 3,077,742 31
Depositen von Banken 3,151.31
Poftsparbanl Depo
siten I..'ig8.50
Total-Tepositen
Zahlbare Rechnungen
.Vtlissirers Schecks
Schuldig an Clearing
house
Unbezahlte Dividenden
Ueberschubsond
Andere (Äewinne an
Hand nach Abzug der
Unkosten
Keine
Keine
20.000.00
11.007.84
Svnn?ast, 11.
4,088,712.23
38.075.35
8.020.70
dishonorirt 7.030.58
00,035.00
010,229.03
1,285.50
Keine
270,343.43
5.000.00
5.000.500.01
Vervinblichketttil.
Betrag deS baar ein
gezahlten Grundkapi
tals
Betrag der Depositen
auf Clieck 140.057.00
Betrag der Demand-
143.150.52
Gesammt Verbindlich
keiten .090,500.01
Staat Iowa. Scott County. SS.
Wir. die Unterzeichneten', I. F. Dow. Präsi
dent. Allg. E. Steffen, Vice Präsident und
Otto Hill, Kassirer der olien genannten Bank,
beschwören seierlich. dab das Vorgen. Statemem
vollständig, getreu und correct ist nach mr
serem besten Wissen und Glauben: dab die oben
angeführten Guthaben bona fide daS Eigen
tyum der besagten Bank sind und dab kein
Thell derselben der desagten Bank geliehen ode,
vorgeschosfen ist zu dem Zwecke, um alS »u».
haben angeführt zu werden.
I. F. D-w, Präsident.
Aug. cx. Steffen, Vice-Präs..
Otto Hill, Kassirer.
Beschworen und unterschrieben in meiner
genivart von ?. F. Dolo, Aug. E. Stessen und
Otto Hill an diesein 0. Iiili 1015.
Alphons Brüning,
Oeffentlicher Notar in und für Scott Touny».
(Siegel) Beglaubigt von:
W. .S. WUson,
J.W.Gilchrist,
Direktoren.
Geht ulit der Mliscatine Mäui:er
chor-^Erkilrsioi: durch die Moliner
Schleuse, ain Sonntag, 11. Jlili, um
2 Uhr Nachm. Luuch llild Erfri
schullgei: servirt. Rundfahrt 35c:
Killder uliter 12 Jahrell 20c.
(Aiiz.)
Tie ueiiliche Beaintellwa'hl der hie
sigeil ..Trades and Labor Assembll)"
ergab solgeiides Resultat:
Präsident I. I. O'Vrieu.
Vizepräsident ll. Rehlnel.
Sekretär B. G. Verger.
Schatzmeister Miltoil' Frack^^
Trilslees H. L. Laliqe, F. Lieb
be. C. W. Tale.
Erekutivkoluite E. W. Berg.
E. OiggillS.
Thiirhüter R. Walters.
Das Publikun: ist hierinit eiuge
ladei: zur Betheiligung an der ?.tlls
catine Ä^tännerchor-Erklirsioll auf dein
Tarnpfer W. W. diirch die Moliner
Schleiise. an: Sonntag, 11. Jlili, riin
2 llhr?cachnl. Rlindfahrt 35c, Kin
der iinter 12 Jahren 20c. (Auz.)
Heute siudet iil der Evangelischen
Geineinde Souiltagsschule uud Got
tesdiellst zllr gelvöhlilichen Zeit statt.
Abends lllll halb 7 llhr ist Ver
saminlliug des ^^ilgeildvereins lind
liu: halb 8 llhr gemeilischaftlicher
deiltscher Gottesdieiisr, zll welchein
freilildlichst eingeladeil wird. Tie Pre
digt wird, da Pastor Lang in seiner
Filiale sein miiß. von Pastor Kettel
kanlp gehalten.
An: Dollllerstag Nachmittag wird
dann die Soilntagsschlile ihr diesjäh
riges Frühliilgsfest (Picnic) drallßen
ill: schönei: Weed Park abhalten.
Abeilds wird dani: die Mahlzeit ge
llleinschaftlich genomnleu lverdeu. Zli
diesen: Feste ist die Gemeiilde, Freun
de ilud Elteru eii:geladeli luit lius zu
feieril. Für Erfrnschiiilgeil sowohl
als allch Spiele siild Vort'ehruilgen
getrosfeil.
arzt Dr. Johann Nari wurde spät
abends zu eineinKranken nach Gizella
faloa gerufen, llnterwegs kam er mit
dcnl Wageil eineS FllhrmaiiueS aii
eine Stelle der Landstraße, die von
deii Fluteil des Kizdiabaches inuil
diert ivar. Der Wageil blieb iil
dem tiefen Schlanml sieckeu, koiiille
nicht freigeillacht lverdeli, und in
zll'ischen stieg die Flut iinlner hö
her, so daß ail eiiie Nettliilg nich:
ulehr All deilkeil lvar. Tr. Varl
liiid der Fllhrilianll kalneii in deil
Flliten liNl. .Ihre Leichen wurden
geborgell.
tz in Deutsch
land, ungefähr 15 Stück, Hausen in
der „alten Elbe" bei Magdeburg.
Sie sind für „Naturdenkmäler" er
klärt Ivorden.
Bericht über de» Stand der
k^srmst's IVIeoksnios
Ts.vnss Ss,nk
Organisirt unler oen «seieyen des Staate»
Iowa, zu Davenport, Iowa, Scott Toumy,
beiln Abschlnb ihres Geschäfts am
0. Tage des Monal5 .Aiiii 1015.
(5rstattet an den Staals-Auditor,
nach Vorschrift des Gesetzes.
Autliaben.
Betrag diskontirter od.
getaufter Bills. BondS
und anderer Schulder
le,intnisse von derBank
lvirllich geeignet 1,003,400.70
Totalbeftand an Gold,
Silber, Legal Tender,
Trcists iiiid Checks etc. 40,011.00
Der Betrag an Depo
siten in zahlungsfähi
gen Banken 121,000.53
Uederzogen Keine
Ausgaben Konto
über die Profite Kein«
Werth des der Bank
gehörigen EigenthumS
geliörigen Eincnthums 25,00.0.00
Werth des persönlichen
Eigenthums der Bank,
(Möbel usw.) .... Keine
Gesammt-i?jlilhalen
Verbindlichkeiten.
Betrag des eingezahl
ten Grund uavilals
Tevositen auf Cbeck 100,280.87
Temliiid Devositen 1,345.34
^ieit-Devositeil 24,382.80
Spar-Depositen .... 1,405,015.07
Depositen von Banke-n Keine
Posisparbankdepositen K^ine
Gesammt Verbind
lichkeiten
Zalilbare Pills ....
Rediscounts
Schuldig an Clearing-
300.000.00
House
Unbezahlte Dividenden
Ueberschubsond ....
Andere Gewinne an
Hand nach Abzug der
'Ausgaben
Z4.345,S02.2g
Keine
Keine
Keine
1,444.80
S00,000.0S
1,801,708.02
100,000.00
1,501,025.0
Keine
Keine
Kein»
Keine
7S.000.?0
35,083.83
Gemmmt-Verbindlichleiten .1.801.708.02
Staat Iowa.
Countiz Scott. SS.
Wir, Iuliiis (5. Hasler. Präsident, Rudolvl)
Roblfs. Vizepräsident, und H. P. Oetzmann,
Kassirer genannter Bank, schwören hierinit feier
lich, dab der obigeBericht vollständig getreu und
richtig ist. nach unserem besten Wissen und
Glauben, sowie dab die oben angesührten Assets
bona side das Eigenthum der Bant ais Torpo
ration sind, und dab lein Theil derselben be
sagter Bank geliehen oder vorgeschossen war,
damit sie dieselben alS einen Theil ihrer AfsetS
aufweifen möchte.
Julius (!. HaSler. Präsident,
Rudolph Rohlfs, Vice-Präs.,
H. P. Oetzmann, Kassirer.
Unterschrieben und beschworen bor mir durch
?ulius C. Hasler, Rudolph Roblfs und H. P.
Ochmann an diescin 0. Tage des Juli 1015.
Gekämmt Verbind
lichkeiten
George Butenschocn,
(Siegel.) Oeffentlicher Notar
in und sür Scott Tountiz.
Beglaubigt von:
Ioli» Heinz.
(George Wolterc!,
Direktoren.
Bericht über den Stand der
Qermsn 1'rust Qompsn^
Organisirt unter den Gesetzen von Iowa, zu
Davenport. Scott Countv, beim Abschiub threS
Geschäftes ain 6. "^uli 1015.
Erstattet an den Staats Auditor nach Bor
schrift des Gesetzes.
Guthaben.
Betrag der BillS,
BondS und anderer
Schuldbelenntniffe,
von der Bank wirk
lich geeignet 87.200 00
Betrag der Mortgage-'
klnleihen. wirtlich vrn^
der Trust Compagnie
geeignet und deponirt j.
mit Trustees zur Si
cherheit von Deben
turbondS 1,112,872.00
Betrag deponirt auf
Sicht bei anderen zah
lungsfähigen Banken ?0,071..'^0
Due vom Snndrhtrust L70.U2
Total -Assels
Slbzng der Ausga
ben
1,200,510.82
Berbtndlichkeite».
Betrag des in Baar
eingezablten Grund
kapitals
Betrag von ans
stehenden Tcbentnre
BoiidS
Tue an Siiiirv-TrustS
Andere Profite nach
100,000.00
1,070.!',00.00
13,382.12
37,031.70
1.200,51082
State of Iowa.
Scott Count'.,. sS.
Wir. Cbas. N. Vob, Präsident und Otto
Rieche, Sekretär der olngen Truft Company, be
schwören feierlich, dab der obige Bericht voll
ständig getreu und richtig ist, nach unserem
besten Wissen und Glauben, sowie, dab die
angesükirten AffetS bona fide daS Eigenthum
der befagten Trust Companh sind und dab kein
Theil derselben besagter Trust Eomvaniz ge
liehen oder vorgeschossen worden tvar, damit
ste denselben alS einen Theil ihrer Assets aus'
weisen möchte.
ChaS. ?!. Bog, Präsident.
Otto Rieche, Sekretär.
Unterschrieben und beschworen vor mir durch
Cbas. Von und L^tto ^1'ieche an diesein 9. Tage
deS MollatS Juli 1015.
Frank A. Johnson,
Oeffentlicher Notar in und für Scott Tounth.
(Siegel.)
Bestätigt durch:
.Henry Nrännlich, (Siegel)
Ed. C. ivtueller,
Direktoren. ..
W a a
staurant zuln Kellner): „Aber daS
Roastbeef ist ja so zäh wie Leder, daj
läßt sich ja kaum schneiden! Das ist
wohl von einem Stahlroß."
a a a
„Warte, du Schliilgel! Du hast lnir
ja den ganzen Hiinbeersaft ausge
trunken!"
Fritzchen: „Ich ich dacht', da ist
Lebertran drin!"
a a
jor (der bemerkt, daß auf dem Ka«
sernenbofe viel Unkraut wächst): „Hö
ren Sie 'mal, Inspektor, Sie könn
ten hier 'inal 'n bischen Kasernen
Hofblüten sammeln lassen."
W
heute mein Hühnerauge schmerzt!
Jesses, ich werd' doch nit den
schwarzen Star d'ran kriea'n?"
Bettlen, Hautairsschläge, Eczeina
kurirt.
Einerlei, wie schlinim oder von wie
langer Tauer Euer Fall ist, da ist
Hülfe für Euch in jedeni Fall durch
„Dr. Hobsous Eczenia Läntnient". Es
wischt alle Spuren Eures Leidens aus
und läsjt Eure Haut rein uud lveich,
Ivie dieseuige eines Kindes. .Hnnderte
von Leuten, die eS gebraucht, haben
sreitvillig Dankesbriefe gesandt. Ver
sucht eine Schachtel. Es bedeutet Be
freiung von Leiden und Unani'.ebni
lichkeiten. Zn haben in allen Apothe
ken. (Anz.)

German Savings Bank
Total-Assets
Ed. C. Mueller.
Direktoren^'

xml | txt