OCR Interpretation


Der Vaterlandsfreund und Geist der Zeit. [volume] (Canton, Stark County, Ohio) 1837-1845, May 15, 1840, Image 2

Image and text provided by Ohio Historical Society, Columbus, OH

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn85025661/1840-05-15/ed-1/seq-2/

What is OCR?


Thumbnail for

4
I*?
i
i
V
-M ../*.
V~
che«, so oft seine^ehrgeizigen Pläne,dieselben erforderten.
4 Auf diese Weise wurde durch Wiederholung bed namll
dien Verfahrens wahrend einer Reihe von Jahren, der
ganze Geldreichthnm des Reiches in den allgemeinen
.",
Behälter der Bank gezogen und als ein abgesoiidcrtes
Intereße gegen jede andere Art Eigenthum aufgestellt--
gegen die landhaltenden und arbeitenden Klaßen, welche
die Anstalt, durch ihre Discontos und ihren Umlauf,
einen nngebeuren Tn'but aufgelegt hatte. Und durch
diese Zusammendrängung von Gewalt in der Bank und
ihre Vereinigung mit dem König, war derselbe auch
fähig, die Anstalt statt das Parliaments für alle Zwecke
des'Tarwesens zu brauchen. Das Verfahren war ein
fach wenn Geld zu erheben war, so wandte sich der
Monarch, statt zur constitntionsmäßigen Art der Be
stenerung durch dasGesetz zu greifen, zuerst an die Bank,
und mitten von dorther erhaltenen Mitteln, bewog er
durch Bestechung das Parliament, fttr die Bezahlung
der Jntreßen zu sorgen. Durch jede nachfolgende der
vermehrt der Einfluß dor landhaltendcn
Pen Klaßen der Regierung vermindert, und alle Ge- ,.
walt im vereinten Besitz der Bank und des Throns
-i STZL
'.<p></p>Sir,
IM.

AM
Bevölkerung, und dieser der Arbeitsamste, kaum Dach
I und Fach des Nachts blieb, ohne die Gewißheit des täg
i lichenBrodes am kommenden Tage zu haben-das Elend
"trieb sie zum Aufruhr, um Mittel zu erlangen, die Be
dürfniße der Natur zu stillen. Viertausend Millionen
Schuld, die sich immer noch anhäufen, trotz des nnge
Heuren Tributes der jährlich von einhundert Millionen
der Ostindischen Unterthanen erpreßt wurde—erpreßt
durch Feuer und Schwerdt, durch Räuberei und Morl?,
I durch die Verheerung des ältesten und reichsten Landes
der Erde erpreßt, Sir, durch ein System complizirter
und vollendeter Grausamkeit, welche Attila mit semen
Hunnen, oder Tamerlan mit semen Tartaren, sich ge
schämt haben würden zu begehen Gransantkeit welche
fürCliveund Hastings aufbehalten war—Grausamkeit,
Hei derer bloßen Erzählung durch Burke und Scheridan
ganz England mit z^rknirfchendemSchmerze aus schrie.
Doch immer noch steht die Schuld, unvermindert,
'obgleich Brittische Raubgier, ungesättigt durch die
Plünderung Indiens, ihre unheilschwangere Hand nach
einer benachbarten Insel ausstreckte, das letzte Stück
Brod von deren Lippen riß, den letzten Fetzen von den
-nacktenGliedern der verbnngerndenJrrländer entwand
te: unvermindert immer noch steht die'-schuld, obgleich
«Generakion nach Generation ihrer unmündigen Kinder
in den Faktorien sich beinahe zu Tode arbeiten müßen.
Ja, trotz dieserVerbrechen unmenschlicher Greul, dieser
Arbeit der Kinder, welche der Marterung gleich kommt,
da steht d''e Schuld und England, mit seiner äußern
Größe, seinem glänzenden Thron, seiner Edelmann
schaft, seiner Seemacht, seinem Handel und seinen Co
loniett bietet das traurige Bild eines Hospitals dar, de
ßen umringende Kollonade baukünstlicher Schönheit
die Seufzer des Leidens, das Geschrei der Verzweiflung
im Innern nur höhnt.
Dies, Sip, sind die traurigen Folgen welche das Pa
piersystem auf jenes Land lud, und womit es dieses
Land bedrohte. Aber wann, wie, durch weßen Agent
schaff und welcher Ursachen wegen, wurde es auf nn
fern Grund geheftet? Wer gab ihm Behausung in die
fer Regierung Es war die Anglo- federalistische Par
'they^der Vereinigten Staaten. Von ihrer Hand erhielt
Leben und Nahrung und durch sie, vom Anfang bis
zum jetzigen Augenblick, ist es in allen seinen Pliinde
-klingen des Volkes, in all seiner Tendenz znrZerstdrung
'der Regierung, gehegt und vertheidigt worden. Dies
iSaren die Personen aber was waren ihre Gründe
zur Einführung des Systems Um dies zu wißeu, muß
man ihre Grundsätze kennen ferner wird es nothwen
dig die Grundsätze ihres Stifters kennen zu lernen
denn es ist eben so wahr von Partheien als von Ne
aierungen, daß sie im Anfang ihre Grundsätze von den
leitenden Personen annehmen, und später nehmen die
faltenden Männer ihre Grundsätze von den Partheien
-an. Wer, also, war der Gründer jener Parthei und
^welche waren seine Grundsätze? Alexander Hamilton
Wr der Mann. Er war es—ein Mann, deßen Geist
'von der zweiten Größe in einer Englischen Form ge
goßen war er war es, der die Parthei gründete, der
Ritten Nachfolgern eine Klaße von Grundsätzen und
'eine Regel von Staatsklugheit vorschrieb, welche von
diesen jetzt und immer mit allem Eifer desFanatismus
'gehegt wurden. Was aber waren das für Grundsätze
"welches sein Plan von Maaßregeln dieselben in Wirk
samkeit zu setzen? Diese Fragen soll er selbst beant
'worten. Auch will ich ihm nicht die Ungerechtigkeit an
thun, seine Sprache anzuführen, wo dieselbe im
bedachtsam, bei einer Gelegenheit wo keine Zeit zum
Nachdenken und Achtgeben übrig war, gebraucht wur
de. Nein sondern Sprache die geführt wurde unter der
heiligsten Verantwortlichkeit, unter welcher Männer
kommen können-derVerantwortlichkeit dieRegiernng ei
Tier Nation zu organisiren. Folgendes denn waren die
Grundsätze welche Gen. Hamilton niederlegte u. seiner
'Parthey in der Debatte über die Annahme der Bun
Ides-Constitution am loten Iuny 1787 verschrieb. Also
Hrach tri
"Meine Lage ist unangenehm aber et würde ein Verbrechen
-styn, bei rittet Frage »on solcher Wichtigkeit nicht hervor zu fem»
-w n I a e i e S a e w o e e u n i n e z e u
keine Abänderung de? Eonßcheration den Zwecken einer guten
e i e u n e n s e e n k a n n s o a n e a s s o u v e a
ine
taatsge«alten
in irgend
artige Operation wurde die öffentlichcSchuld vermehrt «krt fe{nen Plan der Regierung vorzulegen:
die Last ihrer Intereßen das Kapital, die Gewalten .. Einen Körper der Gesetzgebung richte ma» so ein, daß et wal)
NNd der Profit der Bank ihre Verbindung Mit dem Kö-!rcnd gutem Betragen oder auf Lebenszeit im Amte fe».''
mg wurde gestärkt sein Einfluß über das Parliaments
i
9C
«*M
S
conzentrirt. Ich sage, Bank und Thron denn
die beiden Häuser des Parliaments waren durch diese»
Zustand der Dinge so berüchtigt verdorben, daß Herr
Walpole gerechtfertigt steht, welcher es später als ein
i auf EnglischeStaatsmäner anwendbaresAriom nieder
'legte, daß jeder Mann seinen Preis habe." Und nun,
Sir, kommen wir zu den Resultaten dieses Papier-Bank
Systems für jene Nation. Eine öffentliche Schuld von
4000 Millionen Thaler Taren unertragbar eineUn
I gleichhcit des Eigenthums und der Lage aufs äußerste
verderblich eine Gcsammtsumme menschlichen Elends,
I so verbreitet und ungeheuer, daß einem Viertheil der
einer Gestalt
e
Wiederum erklärterer bei der nämlichen Gelegenheit:
"Zch glaube, die Br it tische Regier un bilde
k beste Modell, welches die Welt je hervor
K bracht«, und fölches ist ihr Erfolg in der Meinung drr Dielen
gewesen, daß ditseW.chrlieit anfangt festenFufi $u gewinnen. Die-,
ft Regierung hat össcnttiche Starte und persönliche Sicherheit
i st i
JUm Zwetk. Man sagt, sie sey bei uns unerreichbar. Wäre sie
«tnmal gedüdtt. so würde sie sich selbst behanpten. Alle Völ
let zertheilen sich in die Wenigen und di e Vie
Cte* M^e^Erst.tr«n find lit Reichen und Wohl
*«Wi%U'SÄ'lhi M«»e de, Mlt-.
e n."
ES ist gesagt worden, die Stimme des Voltes sei die Stimme
GotteS, und wie allgemein diese Maxime auch angeführt und ge
glaubt worden ist, so ist |tt doch in Wahrheit ungegrüiidct. Dax
Zolt ist unruhig und wechselnd, t« urtheiltoder entschließt sich sei
ten recht. Man gebe dieserhalb ta ersten Klaße einen besondern,
festen Antheil der Negierung. Sie wird tic Unbeständigkeit der
zweiten Klaße zügeln, nnd da sie keinen Bortheil von einem Wech
sel zu hoffen hat, wird sie immer eine gute Regierung erhalten.
Kann man rocht denken, eine demokratische Gesetzgebung, welche
jährlich zur Maße desVoltes zurückfallt, würde fest nach Beför
derung des öffentlichen Wehls trachten? Nichts als ein perma
nenter Körper kann die Unklugheit der Demokratie im Zaum hal
ten. Zhre auftüyreri,che und zügellose Neigung erfordert den
Zaum. Wir haben gefunden, daß der Senat von Neuyork, ob
gleich auf vier Jahre gewählt, unwirksam ist. Wird nach dem
V.rainischen Pla/i. eine Dauer von sieben Iahren genügen? Es
ist zugegeben, daß man keinen guten Executive» nach emem demo
kratischen Plan haben könne. Man betrachte die Vortreffiichkeit
des Brittischen Executive». Er ist über die Versuchung gestellt—
tan» keine vom öffentlichen Wohl abgesonderten Jntreßen haben.
Nichts geringere« als solch eine vollziehet Gewalt kann wirk
sam sei »."
Und in der nämlichen Rede sagt er, mdem er fort
Man ernenne einen Exekutiven, der es wagt seme Gewaltju
"Ä"g gefragt werde», ob dies ei» republikanisches System
$
ö
genau 0
Söiitt
Am Lösten deßelben Monats, immer noch auf seine
Absicht gespannt, und als furchte er noch nicht genau
verstanden worden zu seyn, fuhr er fort zu sagen, daß
"In allen allgemeinen Fragen welche Gegenstände der Erörte
rung werden, immer etliche Wahrheiten mit Falschheiten ver
mischt sind. Ich gestehe, daß Gefahr da ist, woMänner fähig sind,
zwei Aemtcr inne zu haben. Man nehme die Menschen über
Haupt—sie sind lasterhaft—tS laßt Jtch auf ihre Leidenschaften
wirken. Wir sind belehrt worden, die Gefahr des EinflußeS in
der Brittischen Regierung zu verwerfen, ohne gehörig zu beden
ken, wie nothwendig dieser zur Unterstützung einer guten Regie
rung war. Wir haben viele Begriffe auf Treu und Glauben an
genommen, und stellen dieselben endlich, durch unsere eigene Mei
nung geschmeichelt, als unleugbare Wahrheit auf. Hume's Mei
nung vou »er Brittischen Constitution bestärkt die Bemerkung,
daß es immer einen Körper fester Patrioten giebt, der oft eine
verdorbene Administration erschüttert. Man nehme die Menschen
wie sie sind, und wodurch werden sie regiert Durch ihre Leiden
schaften. In jeder Regierung mag es etliche ausgewählteGeister
geben die aus würdigern Beweggründen handeln. Ein großer
Irrthum ist es, daß.wir die Menschen für ehrlicher halten als sie
sind. Unsere herrschenden Leidenschaften sind Ehrgeiz und Intere
ße, und eS wird immer die Pflicht einer weisen Regierung seyn,
diese Leidenschaften zu benutzen um sie dein öffentlichen Besten
dienstbar zu machen—denn sie sind es, die uns zur Thätigkeit an
treiben."
Ja, hier, in der deutlichsten Sprache, unter der feier
lichsten Verantwortlichkeit, erklärte der Gründer der
Anglo-federalistischen Parthey das Amerikanische Volk
einer demokratischen Regierung und gleicher Freiheit
unfähig. Hier erklärt er, sie seien nicht ehrlich genug—
sie seien lasterhaft durch ihre Leidenschaften regiert,
unruhig, wankelmüthig, unfähig recht zu richten oder
zu entscheiden daß sie, wie das ganzeMenschengeschlecht,
natürlicherweise in 2 Klaßen getheilt seyen, in die We
nigen und die Vielen auf der einen Seite die Reichen
und die Wohlgebornen, und die große Maße, die Ar
men auf der andern daß die erste dieser Klaßen des
wegen 'die Regierung controlliren solle, um den unrnbi
gen Geist der zweiten im Zaum zu halten. Dieser Ur
fachen wegen erklärte er dreist, daß er die Englische
Regierungsform vorziehe, mit allen ihren Mißbrauchen,
mit ihrem Thron, ihrer Edelmannschaft, ihrer Vereint
gimg von Kirche und Staat, ihren stehenden Armeen,
ihrem Banksystem, ihrer organisirten Verdorbenheit,
ihrer ungeheuren Schuld, ihren ruinirenden Taren, ih
rem Reichthum der Wenigen, ihrer Armnth der Vielen.
Dieser Ursachen wegen verkündete er, solch eine Regie
rinig sei das beste Modell welches die Welt je hervor
brachte." Dieser Ursachen we^en dachte er, daß eine
ähnliche Regierung, wenn sie einmal über unser Volk
^.gesetzt wäre, die Gewalt besitzen würde, sich gegen deßen
Thorheir und Unruhegeist zu behaupten. Und deswe
gen, da er dieseGrnndsätze und Meinungen besaß, schlng
er in voller Convention vor, so weit es thunlich sei das
nämlicheSystem hier einzurichten, durchAbschaffung der
Staatsregierungen und Erschaffung eines Senats und
Erekutiven auf Lebenszeit, die mit allen Gewalten der
Konige und Lords von Großbrütanicn bewaffnet seyn
sollten.
Solches waren die Grundsätze üitd Ansichten, welche
vomGründer der Parthey öffentlich anerkannt wurden.
Und wer kann zweifeln, daß die offenbarte Gefahr
für die öffentlicheFreiheit durch dasDasein einer solchen
Parthey in diesem Lande selbst, die controllirendeMehr
heit der Patrioten antrieb, die Schutzwehren in der
Constitution, ^egen die indirekten Mittel zu denen jene
Parthey künftig greifen möchte, um ihren Zweck zu er
langen, einzuschalten? Was waren dieseSchutzwehren?
Daß die Bundesregierung in allen ihren Departement
ten aus dem Volke entspringen sollte demselben ver
antwortlich seyn sollte—daß ihreGewalten.weni^e, und
diese bestimmt ausgedrückt und sorgfältig bewacht feyn
sollten—daß die große Maße von Gewalt in den Staa
ten oder im Volke bleiben solle—daß gewiße Rechte der
Mensckien die für die Freikeit wesentlicher gehalten Mr
den,« ne« als heilig und weder durch Staats- noch
5) e 325 «TFc lands-Freund und ei 1?d er Z e»r.
lange sie ern ahlbar bleibe»."
Uyd man erlaube wir zu bemerken, daß ein Executive? den
Freiheiten des. Volkes weniger gefahrlich ist, wenn er auf Lebens
zeit als wenn er auf sieben Jahre in» Amte ist."
ESj»nag gesagt werden dies bilde eine W a l»M on ar ch»e.
Man erlaube, was ist eine Monarchie Möge» nicht die Gou
vernore der verschiedenen Staaten in diesem Lichte betrachtet wer»
d,n Wenn man aber den Executiven der Anklage unterwirft,
so kann das Wort Monarchie nicht angewandt werden. Diest
Wahl-Monarchen haben Tumulte in Rom erregt und sind dem
Frieden tn Polen gleich gefährlich dies aber kann nicht auf die
Art und Weife angewandt werten, wie ich die Wahl vorschlagen
toi'trtic.—Man ernenne Erwahler in jedem der Staaten um den
Executive» zu erwählen—(hier brachte Herr Hamilton seinen Plan
rvr)—diese aus zwei Zweigen bestehen, und ich wurde »hnen d,e!^'. u c-n. «vi-v-t.
unbeschränkte Gewalt erthcilen, alle Gesetze, ohne Ausnahme zu
patziren. Die Gesetzgebung auf drei Jahr durch das Volk in Di
strikten zu erwählen. Der Senat durch Urwähler, d»e vom Volk
z u i e s e Z w e k e s i w e e n z u e w e n u n a u e e n s
z iHm Amt zu bleiben. Der Executive mit der Gewalt begabt,
alle Gesetze zu verneinen mit Zurathziehung des Senats Krieg
oder Frieden zu machen mit deßen Zurathzieyung VcrNage zu
schließen jedoch die alleinige Direktion aller militärischen Oxera
tienen zu haben, Gesandte abzulchickcn, alle militärische Beamte
zu ernennen und alle Verbrecher zu begnadigen, ausgenommen
Verräthcrci, letzteres Verbrechen nur mit Zurathziehung des Se
nats. Bei seinem Tode oder Absetzung fallt dem Präsidenten des
Senats, mit den nämlichen Gewalten, die Amtsverwaltung an
heim, bis ein Anderer erwählt ist. Die obern Gerichtsbeamte»
durch de» Executive» und Senat zu erwählen. Die Legislatur
hat die t£ourtcn in jedem Staate zu bestimmen, fo daß dieStaatS
regierungen dazu uunöthig gemacht werden.
"Alle StaatSgesctze, welche den allgemeinen Gesetzen zuwider
laufen, sollen durchaus null und nichtig sct)». Ein Beamter soll
in jcdemStaatc ernannt werden, um d»e verneinende Gewalt über
alle Staatögesetze zu haben. Alle Miliz und die Ernennung von
Offizieren unter der Rational-Regierung zu stehen."
t.
*.
Mf: «=M-
r*f,.
ft
Bundesregierung antastbar, bleiben sollten—daß keine
Titel des Adelstandes bewilligt werden sollten daß
kein Staat Creditscheine'ausgeben. Geldmünzen, oder
irgend etwas anderes als Gold und Silber zu euiem
gesetzlichen Aahlmittel machen sollte. Dies waren die
Schutzwachen, und besonders waren die Vorkehrungen,
welche sich auf den Geldumlanf beziehen, vor allem als
solche beabsichtigt denn, Sir, die Patrioten der Con
vention wußten sehr wohl, was die politischen und soci
ellen Wi künden des Papiersystems in England gewe
sen waren. Sie kannten die Wünsche der Anglv-fede
ralistischen Parthey hier, und diese kennend, konnten sie
einen Augenblick bezweifeln, was die Folgen seyn wür
den, die durch solches System, in den Händen solcher
Partbey, auf unsere Regiernng gebracht werden wür
den? Welche Vorsorge hat sich aber bis jetzt noch als
unfehlbar gegen die Pläne hinterlistigen Ehrgeizes er
wiesen? Keine. Und hier, Sir, haben wir ein Beispiel
deßen, was ich anfänglich äußerte—daß im Grundsatz
der Unterdrückung eine Elasticität liegt, welche sie jeder
neuen Lage der Dinge anpaßt, und daß, wenn sie durch
das Grundgesetz von den Formen der Regierung aus
geschloßen ist, sie dennoch ihren Stand im Innern des
gesellschaftlichen Gemeinwesens nimmt, und gerade je
nes Gesetz selbst zu ihrer eigenen Verteidigung gegen
den Widerstand des Volkes anwendet. Und nun be
merke man den Beweis der Thatsache in dem ielenden,
stillen und hinterlistigen Verfahren, durch welches das
Brittische Banksystem in diese Regierung überpflanzt
wurde—überpflanzt nicht nur inVerletzung aller consti
tutionsmäßigenSchntzwehren welche beabsichtigt waren
es auszuschließen, sondern unter der Gunst und Gna
rantie der Constitution selbst. Man bemerke ebenfalls
die genaue Aebnlichkeit mit jedem Umstand,•welcher den
Ursprung der Bank von England bealeitete. Und wie
kam das Weil der Urheber der Einführung dieses
Systems hier Nur ein Nachahmer war, welcher das
Modell der Brittischen Regierung das beste Modell
welches die Welt je hervorbrachte"), welcher das und
die Geschichte Bnttischer Mißbräuche zum Haupt- und
Lieblings-Gegenstand seiner Studien gemacht hatte—
weil er dieses Modell in der Convention vorgeschlagen
hatte—dort es ihm vereitelt worden war—er es jedoch
noch immer für anbringbar hielt, und einsähe, daß es
nur eingeführt werden konnte durch die vorangehende
Einführung des Papierfystems, auf welchem es inEng
land ruhte. Was waren die Thatfachen? Diese Re
gierung trat durch die Versammlung des ersten Con
greßes unter der Constittltion, am 4ten März 1789, in
Wirksamkeit. Am Listen Inly deßelben Jahres paßirte
das Gesetz zur Regulation der Zoll- Kollektion, deßen
30ster Abschnitt verordnet:
Daß die, traft dieses Gesetzes ju tollettirenden Zölle und
S o e n e i n z i n n a e i n i n o u n S i e
e eingenommen werden sollen nach fclgenden» Maaßstab, das
ist: die Goldmünzen von Frankreich, England, Spanien, Por
tugal und alle andere Goldmünzen von gleicher Feinheit zu 89
Cents für jedes Pennygewicht der Mexikanische Thaler zu 100
Cents die Französische Krone zu 1 Thaler und 11 Cents, und die
Englische Krone zu 1 Thaler nnd 11 Cents, und alle andern
Silbermünzen von gleicher Feinheit zu einem Thaler u. 11 Cents
per Unze."
Hier, also, hat das ganze Reglernngs-Einkommen in
Gold und Silber allbin erhoben werden sollen. Sol
ches war daÄ positive Gesetz des Landes welches in qe
itanein Uebereinstimmen mit der Constitution paßirte.
So also war die Regierung auf das Meer der Zeit ge
laßen, ohne einen ÄÜellenjchlag oder Windstoß, es von
ihrem beabsicbtigtenLaufe zu treiben. So weit war al
les gut und dauerte auch so fort. Wie lauge aber? Auf
diese Frage will ich sogleich die unheilvolleAntwort ab
lesen.
Am 2ten September deßelben Jahres paßirte- das
Gesetz zur Errichtung des Schatzamt-Departements, u.
am Ilten des nämlichen Monats wurde General Ha
mitten zu jenem Departement ernannt. Nun merke
man die augenblickliche Folge. Am 22sten deßelben Mo
nats, erließ er, als Schatzsekretär, einen Befehl an die
5olleinnehmer in folgenden Worten:
Schatzamt Departement?
September 22, 1789. 5
"Sit: Gemäß neulich für die Bequemlichkeit der Regierung
gemachter Anordnungen mit der Bank von Nord Amerika und
der Bank von Renfert, habe ich Sie zu benachrichtigen, es sei
mein Berlangen, daß die Roten dieser Banken, zahlbar entweder
auf Verlangen oder auf keine längere Zeil als 30 Tage najch ih
ren verschiedenen Dataö, gleichwie Gold und Silber in Bezah
lung der Zölle angenommen werden selten, und daß sie als solches
vomSchatzmeister der Vereinigten Staaten von Ihnen angenom
men werden.
"Diese Maaßregel wird, außer der unmittelbarenAecomodation
worauf sie Bezug hat, Zahlungen von den verschiedenen Staaten
erleichtern ohne ihnen ihr baares Geld zu entziehen—ein in jeder
Hinsicht wichtiger Vortheil.
"Ich werde Ihnen in Bälde olche Kenntniße der achten Rotrn
liefern, als Sic gegen Verfälschungen sichern wird, und werdeIh
nen die Art nnd Weise angeben, wie dieselben zu übersenden.
Wahrend dem und bis auf weitem Befehl, werden Sie dieselben
gefälligst ««nehmen, und mir eine wöchentlicheAngabe Ihrer Ein
nahmen und Ausgaben «berschicten.
"Der Schatzmeister der Vereinigten Staaten wird vcrmuthlich
Gelegenheit haben, einen Th:il der Compensation der Longreß
glieder von Ihrem Staate von Ihnen zu beziehen.
"Diese Einweisungen werden Sie ebenfalls bei Bezahlung der
Zölle, oder im AuswechMfür irgend von denselben sich herleiten»
des Baargeld, welches Ihnen zu Händen Hekommen seyn wird,
annehmen.
Ich bin, Sir, Ihr ergebener Diener
Alexander Hamilton, Secretar der Schatzkammer.
"An jOtho H. Williams, Esc,. Zolleinnehmer für Baltinwre,
Maryland."
Solchergestalt also, während das Gesetz des Landes
in den ausdrücklichsten Worten befahl, die Einkünfte
sollten "einzig und allein in Gold und
Silber empfangen werden," trifft der
Schatzamt Sekretär Arrangements mit Banken, welche
die Constitution oder Gesetze der Regierung weder
wußten nach anerkannten er ist es zufrieden die gan
zen Einkünfte in ihren Versprechungs Noten, selbst
wenn dieselben auch nicht auf Verlangen zahlbar wä
ren, einzunehmen, und befiehlt den Kollektoren, diesel
ben so anzunehmen. Dies that er durch diesen unheil
vollenBesehl, welcher ausgeschickt wurde am Ilten Tag
nach seiner Ernennung zum Amt, am 53sten Tage nach
der Paßirung des Zollgesetzes, im Angesicht des Con
greßes selbst welcher jenes Gesetz paßirte und noch in
Sitzung war, und mit äußerster Verachtung sowohl der
Constitution als der gesetzmachenden Gewalt. Ich sage,
Sir, diesen unheilvollen Befehl unheilvoll, weil
es der erste offenbare Bruch der Constitution sowohl
als des Gesetzes durch einen Regierungsbeamten war
unheilvoll weil es unbestraft, ungetadelt
hingieng,
weil es die gesetzliche Gewalt unter die Controlle des
Schatzamt-Secretärs brachte unheilvoll, weil es zu- ,v.
erst die Verbindung der Banken mit der Regierung ein- Ausgaben von Schatzkammer-Jcoten gegenwärtig
führte den Geldlauf des Landes revolutionirte, indem^nsstehen 1,256,985 Thaler und 71 Cents.
es einen Bruch in der Constitution für die erste Bank
der Vereinigten Staaten öffnete unheilvoll, weil e6
die Ursünde war, derei? weite nnd tiefe folgen sich mit
jedem neuen Jahre auf uns häuften, bis der Congreß
der Vereinigten Staaten endlich, nicht einen Befehl
vom Schatzamt-Departement, sondern einMandat der
Banqniere nndMäkler von England erhalten hat, nicht
die Noten der Banken für Zdlle anzunehmen, sondern
die Bezahlung von Schulden, die wir nie gemacht, zu
gnarantiren Schulden, die den Befehlenden znkom»
inen: und dies wird uns befohlen zu thün unter Stra
fe öffentlichen, den Staaten gedrohten Ruins, wenn
wir es wagen ungehorsam zu seyn. Ja, unheilvoll wie
dieser Befehl war, so war er doch nur der Anfang vor
General Hamiltons System zur Umwälzung der Re
gierung. Er war ein Nachahmer, und sähe, als solcher,
nach dem Brittischen Beispiel, daß um ohne Lärm und
Gewalt eine Regierung abzuschaffen und eine andere
einzusetzen, eine Maschinerie, die mächtiger als ein
Schatzkammer Befehl wäre, unumgänglich nothwendt'fr.
war. Welche Maschinerie war nun wohl so geeignet
als eine National Bank? Welches Fundament für eine
Nationalbank so fest als eine Nationalschuld? Welche
Materialien so bequem für eine Nationalschuld als die
Schulden der Staaten Keine sonst. Dies wußte der
Secretär. Er wußte auch, daß seine Parthey im Con
greß bevorhand für die That vorbereitet seyn möchte.
Sie hatte seinen Schatzamtsbefehl trotz der Verletzung
des Gesetzes gerechtfertigt, und diese Handlung der Un»
terthänigkeit zu ihm war eine Einladung mit dem Rest
seiner Pläne hervorzukommen. Ehrgeiz braucht nicht
zweimal zur Usurpation aufgerufen zu werden. Er
nahm sie beim Wort, und wie der Minister William
des Dritten, überreichte er seine Pläne in völliger Rei
fe der zuvor erworbenen Gunst legislativer Dienstwill
fährigkeit. Und wie wurden sie aufgenommen? Mit
Mißtrauen Wie damit verfahren? Mit Ueberleg
nng? Nein sondern aus seiner Hand wurden sie ge
rißen, und mit dem ungeduldigen Beben bewußter
Schuld durch beide Häuser des Congreßes gepreßt und
getrieben. Man merke das Verfahren.
Am 23sten September vertagte der Congreß seine
erste Sitzung. Am 4ten Januar 1790 fieng die zweite
an paßirte am 4ten des folgenden Augusts das Gesetz
der Uebernahme der revolutionären S ch n e n der
Staaten durch die Bundesregierung am 12ten je
nes Monats vertagte die zweite Sitzung die 3te Sit
zung erbffnete sich am 6ten des folgenden Decembers—
paPrte das Gesetz zur Freibriefung der ersten
Bank der Vereinigten Staaten am25stest
Februar 1791, und vertagte am 3ten des folgendes
März, die Sitzung beendigend. So schnell folgte tef
Schatzamt Befehl, die Uebernahme der Schulden
und die Freibriefung der Bank auf einander. Und ob
gleich es den Munstern Williams des Dritten 6 Jahre
nahm, eine Nationalsclmld zu erschaffen, den GeldlaiE
umzuwälzen, eine Bank im Bunde mit der Regiernich
zu errichten und alle Elemente socieller und politischer
Gewalt in den Händen der verbundenen Theile zu con
zenttiren, so konnte doch General Hamilton, mit diesem
Beispiel vor sich, diese Ziele in zwei Jahren erreichen.
Und wodurch Weil die Brittische Bank ihm bereits
"erttg gemacht zur Hand tag, und er nur einen ?weis
in diese Regierung verlegen brauchte. Wie, nntz
durch welche Mittel? Zuerst war es nothwendia, ein» v
Nationalschuld zu erschaffen, und diese Schuld in d|r-"
Hände der Bankhalter und Stockwucherer in England
zu werfen. Zu diesem Ende schritt der Secretair deS
Schatzamts, immer noch treu in seiner Anhänglichkeit
zur Briltischeu Regierungsform, durch feine Parthey tat
Congreß dazu, 22 Millionen Staatsschuld zu überneh
men und den Bonds eine nneinldsbare Beschaffenheit
zu geben welche, wie er voraussah und wie es auch,
geschah, dieselben nach dem Geldmarkt von London zur
Jnvestirnng bringen würde. Dorthin giengen sie mtb
da nun die Regierung in der Schuld war, und das o»
Ausländern, so war eine Entschuldigung fertig, um für.
die Erleichterung der Bezahlung zu sorgen. Wie koiw
te die Schuld ohne eine Bank bezahlt werden und wip
konnte eine Bank eingeführt werden, ohne die Schlich
selbst zur Basis und zur Maße ihres Kapitalstvcks zu
machen Nein. Dies waren die einzigen Mittel der
Secretair hatte es so erklärt, seine Parthey im CongreH
war bereit, auf seine Urtheile allein zu handeln, und die
Sache war ferti?. Fertig, Sir, fertig in den zwei er
sten Jahren der Regierung—abgefertigt durch den aller
ersten Congreß—abgefertigt dnrch die nämlichen Leute^
welche, nur 42 Tage che derSecretair in fein Amt kam,
feierlich verordnet hatten, daß alle Zölle "allein i
it
Gold nn Silber" eingenommen werden sollten
—fertig gemacht durch Leute, die mit keiner solches
Absicht erwählt waren, und welche in der Eile ibres
Gehorsams zum Secretair, dem Volle nicht die Gele
gen heit ließen, die Tbat dnrch Wiedererwählung zu
verdammen oder $it billigen.
Warum aber diese Eile, eine Nationalschuld zu grün
den—eine Bank auf von Engländern gehaltenes Capi
tal zu errichten—dieselbe zn bevollmächtigen den Geld-'
nmlauf des Landes zu wechseln—ihre Noten für alle
Re ierung6einkünfte anzunehmen-das öffentliche Gelb
in ihren Gewölben zn deponiren—dem Sekretär unfc'
feiner Parthey die Gewalt zu übertragen, die Formen
der Englischen Regierung auf a s V o k zu befesci
gen? Warum diese Eile? War es, weil sie Gefahr
für ihren Plan von der Beforgniß des Volkes fürchte
ten, wenn demselbenZeit znrBesorgniß gelaßen würbet
War es weil Zögerung die öffentliche Neigung ans die
Regierung wie sie stand konzentriren würde 'oder war
es, weil die Zeit der noch jungen und zarten Constitu
tion jene Festigkeit und Unbeugsamkeit geben würdG
durch welche sie nicht ohne den Lärm eines Bruches g#
bogen, nicht ohne den Tumult von Revolution gewec^»
selt werden konnte? War es dieser Ursachen halber,
daß diese Reihefolge von Vorfällen in den ersten beiden
Jahren der Regierung, ohne ein Wort vom Volke, gß«
trieben wurde? Diejenigen, welche heut auf dleseft
Flur stehen—die getreuen Nachfolger von General Hti*
milton—sie, welche bei dieser und allen Gelegenheiten,
ihre äußersten Kräfte anstrengen, diese femcMarimeiv
und dieses sein System, zu unterstützen und zn verthej»^
digen—sie mögen dem Lande diese Fragen beantwor»
ten.
(Beschluß folgt.)
Schatzkammer-Noten.—Aus dem unterm 1
sten dieses Monats Mai erlaßenen amtlichen Bericht?'
des Secretairs der (Schatzkammer erhellet, daß von de»
unterschiedlichen, durch Congreßgesetze authorisirten

xml | txt