OCR Interpretation


Virginia Staats-Gazette. [volume] (Richmond, Va.) 1870-1904, January 09, 1874, Image 4

Image and text provided by Library of Virginia; Richmond, VA

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn85026936/1874-01-09/ed-1/seq-4/

What is OCR?


Thumbnail for

A— - .
- — « sc
« csum-g ed WELT
IF , .. »J«T«T«:i«iks Mk
,ach New-York
cle a keR vsa fk te Olr Domi- NU
-hsnkvf7cktssskdesckågva;t- k M
lsAxlc BEDI
CapL Blakcmau,
zrlijjzt JJkiclJmoixd,
tountag den Jo. November 211111 N M
nichkwckd MS Uhr Brennus-g- m eacsequeavvs
malen
Falzrpcetg . . . . 812.00
Zwischendcck , . . . . 6.00
Hm und zurück . . . 20.0()
Juge- Jkacht und Passage Denke man sicd an
Geo. W. Allen u. Co., Agenten
No. Z Gehe-not Straf
Zins-si- Lipvs
neu eingeticht et
Mem- uad Lager isitr - « »mu,
No. 522 Brvad Stk kße.
Derselbe kmpsieblt seine avogmichmtm tilbst irae-tritt
cin den, welche er bel bei- GIUMQFUHU nah beim Was
Wemebilligsten Preisen vertauitJl 12 Unv
Fiiihjahw Großhandel -—- 187.
Ausaedebntes Laack von
Eöalanterie Waaren,
WeißeuWaam.
Strümpfen, Handschuyeu,
Kurz-Waaren, u. f. w.
M- ZU Vaicntine 85 Co.
vaotteun nnd Groß-Jänner
tctcn dieses Frühjahr den Kaisfleuteu
eines ver auggezeichnetsten und vollständigsten
Lager von Waaren, welcher sogar irgend eines
der früheren Saifone übertrifft, zu so billigen
Preisen als in irgend einem der nördlichen
Märkte an.
Valentinc O Co»
ap sti. No. mnA Main Straße
H
Goods in
Gebrmxedew SICH-www
BEDIN
1017 mä 1019 III-hin smsso
We Im- 11ten. «
Japansische Pontia-, zu 1535 Erz-» wekth 2»ss Cth
westtci te Etat-. Pvplsns,zu16,-;. verkauft wahr-end
der SaFon zu 25 Eis-.
Icstkeiftm chnuvincs mit schwarzen Streifen, zu 121-H
. tät-» keourin von 1(3"-’,-;.
ziacbig gestreifceu (Skenavincs. zu 16221 Ets. ver Ward,
wukcczu Li- Ccs. bi. jz sein«
Stätten-Laton- zu ZU, 25 und Zu Ets, birgst-. reduzikt
von 30 und 35 ixko·,
Einem-ed wen gestern und geblümte Tot Grascloth.
zu 15 vec Yaka wer-v 25 Cro.
Gesinj te und geblümte Pontia-h zu 15 Erd die part-.
«be e Quatikiic, wer-h 2') Ew.
Schon caritte iauanciiiche Kleid-Masse zu 20 und 25
Ess, per Yakh,
Wäre-feeGrosianines.gesttcifte Ilpakas, aon 30 Et-.
» bis 81950 vie Yoro
voytzkzgnscidmth von 81.50—3.50 du Yakh. alle
, te ! g
zakbtqe Seinenftosse,zu 81,50, 1,75,2, und aufwärts
zu Ost per Yes-d. «
seen-Nu Gaudium-,
glatt
SMI Sttive Mktoria Mus. zu 30 Ete« zu 30 Cro
wmb 50 Cis-.
Viktoria Lamm. mit Zeiiev Ländern für Tktmneing
AUW Cis-. wckth Im Erö. He Pia-d.
Ebers-As lind, vassend sur Morgenkleiter.
Dass-Ja qucs unt Art-mö- sn 30 Ew» much 50 Ets
Jako.
WeißePiqucs,z11 35, JO, ZIJO und 50 Ets. bie Yakh
alle 25 Cis. zu regulärcn Preisen.
Schweitzcc Mnfxlin von 15—:)0 Ets. due Darin
ZunkltndCambkic Mußt in, zu 15 Cro. weich 20 Ets. He
sn 25 Ets» wektd 35 Ets· per
as .
Sbikxing Cambrik. passend fuk Lonsdale zu 20 Cis, —
Lonsmlem 25 Ew. die Yde
T meZ koka Auswahl in Androscoggin und Naht-tu
· fcm·o.. u Camdtik um- Naikqøos, welche wir
but-get als bevor verkaufen
Tsüixget Lacher-n 50 Cro.
Zwancsische Fächer zu i) Ets.
spatmhlan Fächer m 3, 5 and 7 Ets.
Fa««xck11s,«ztc du« 60, 75 und Cu. He Darf-.
Zimm- Mouelsskatmnr. Ha Lus, ver Ward» 121 werte
vchweäsfatbkye Demut-tm Miso s und bis zu 6 vo
·’ Ek
Prlßc Arno-steh von »Ist-W das Paar,
ovakpxamll Qual-. the die größten Vertraun Phlä
Munte·, Tackiaqs,P-aictn«g s und Pas
si n g s in grosser Mswalst und fest billtg.
Mer Auswahl von Koffer- Reisetascben
und Hvtbew
Ema Qslilst vsmlte Haupts-b cum-, zu QMO
spähen M g uc 83 em. »
Marseiltoøsouiu , m sko et Ausschl fut- große Betten
Kinder-backen und Wiegen « .
Consnsviapkk, zu 81,35, m Mai-ou m Yade »
Amme Pia cr, »- I.50,1,75 sk2 bis zu skä das etuck.
Mist e- iapm 25 Eis, die ar wusch 30 Ew.
buckada Hanrjücbey si.25-—2 das ulzenkx
Keine-se Haut-eigener 2 Alard lang. J- s »wes-ihm HO.
Orts-« Oaalicat TIfchtucheh von Hyakc lang, I
billigen Greifen.
Endigst Tisch-Damast,t81 per Yakd.«wenv 81.25.
Beinen-, besten-te Summe-h d0, 75., bis st. das
Dutzend, wmh mnkpcstcns 75 Ctd. Cl und 8125
EssklkiSFFrucht-Deserttuilscr, 81325 ver Dueenh
Creshchacmluchecuq. zu tu. 12)--2«.15 bis Fa ZU Ctt de
tust-.
Lin Impsozw sitzende Tot-strö, französische Wohe
o r I et: , voa der mittleren bis zu der destrn
Qualität »
Baumwolle-te Hofrustsmr. voanLIskH zu 75 Cre.
Smlbriggan und Viere-J Okeav Hofes-soffs in allen Qua
miem -
«::1st!es,—s)oov nur Palme-at Oäumc
r; » vkkgoldete und platine S ch m u ckfs ch e s
Um akk« ins-ji« geblenm Baumwolle, tu 12JH Ets
zszkxp Yokk Muvten Baumwolle, 21»Cts.
Gebrudcr Leut-.
M
Väkerei
Louis Bromm,
16. Max-scholl Straße zw. 5. un v 6·
«kupfiehlt feinen Faun-sen, Bekannten, sowie
Lem geehrt-n Publteum feine Bis-Zwecke wie
Brot-,
Kuchen,
Pajstetteih
Takte
Und alle in diese Branche einschlagenden e
Ahn den billigsien Prrifem
Aufträge werden promvt ausgeführt.
Lunis Osmia
516. Marfchall Straße
John Werts-r,
" müh- im Spezies-v yet-U
ssk Ast senkt-: vielen kutschen unten nnd Bett-seen
lkzkigh daß ek einen
Elecgantcn Batdierfaloon
ist
American Hoteh
Ecke der l2ten und Mein Straf-I
-«o’IIIete bat, nnd se versichert. daß seine Kaska
' wem Bequemlichkeit-u beut-m finden werde-.
- ic Nie und Ball Tickets meiden ge
« schmackvoll verfertigt m de: Offic
CF S Umkeh
Dir ver hmte efamilirn
Näh - Maschine.
Di c neue
WEBER-LETTER
u n d
MAX-BGB
Doppel Naht
Familien
N äl:
Maschinen.
Wie . Zeile im Gebrauch.
Beinahe 800.000 in täglichem Gebrauch.
Die hängst-, die bkfte und dauerhaftcste die je gemacht.
Jede Maschine die verkqu wir-d cxhätt eine geichkiebcnc Gat«kik«
Wie-d auf fo leichte Bedingungen deckequ daß sich der
Viermsie eine anfchnfm kann.
Orders beiiebe man gef. .m C. Lj Raimun- General Agent, Richmond Va,.
schicken weiche ebenso gut ausgeführt werden« als persönlich gekauft.
Man scude ncf für einen Jllusirirkcn Caiaioqnc.
Kauft Brennmaterialeu
Zch hab's gegeirkiirtig einen großen Vorrakh von
Cau. etooe nnd Anthrocnh
frein und volles Gewichk,) und vie berühmten .
Clovcr - Hill - Lump -, Hist und Engme,
und Cumbes lands
Kohlen,
unvergleichlich für Steann und Coke zum Korb-n- zll M!
niedrsgsisn Preisen« Familien Fabriketh Hort-ten esse-st
lQcheAtsstalten in Stadt und Staat werden unter bigiaen
Bedingungen betienr. Kaufet ohne Verzug, zu Preisen,
welche Jedermann zufrieden stellen werden
Gutes trockene-z Zünd- nnd Ofen-Holz
Prüfet unsere Weise, bevor ihr anderswo kauft
J. V« Watkills«
1111 Maln und 9n u. Karv Straße
Neues Kohlengeschäft
Cottrell und Gilcs,
Nachfolger von A· D. Townes),
Härdler in
Kohlen, Coke und Holz,
Clover Hill Kohlen,
soeben von den Minen erhalten
Anmut-te Konten
« von bester kalitnt nnd m allen Großen
Hofc Enke,
die besten Kooten zum Kochen insGeorauch, »
Eichen- nnd Tannen-Holz,
lang, gesägt unl- gespalten.
Samuel H. Cottrcll- i
Führt Cotteell und Brudep I
T. Pcytan GeleA ?
früher A. D. Towneo z
Kohlen!!! Kohlenlil i
Diuig ! n niuigctu niuiga In
Jch erlaube rnir hiermii meinen Freunden
unb dem Publikum im Allgemeinen shbflichit
die An eige zu machen daß ich einen Vorzüg
lichen virath an
; Eichen- und Tannen-Holz,
ungeliigt und gesägt
atnILager habe,
weiches ich billiger zu verkaufen im Stande«
bin, als irgendwo in ber Stabi. Jch veriaufe
an
szlnihtnciieq Cliooethiil nnd ; est
C o k e ,
nach been gewöhnlichen Markipreis. (Anil)ra
"eiie bei Gewichil
W.J.McDoivell,
naheber Ecke tie unb Broav Straße, neben
Laube’e Geschm
Eiienoaonen etc.
Chesapeake nnb Ohio Eisenbahn.
An nnd nach M v n ca , den :26sten Okt, 1873
verlassen die Passagierignge R ihm-oh ausgenommen
Sonne-ZU folgendermaßen
iu 50 Uhr Nachmittags unb lotnnei tm nächsten Tag
ur- 7. P. M nach Hirn-in ton.
Dieser Zug schließt ch in Gordoneviiie an die
Drange, Aleeandein und Manassee Eisenbahn an, sur
sagenach Washington nnd den Norden, und Lbnchburg
nnd den Süden. .
Gib Uhr-, Nachmittag-. Errennst-darinne
Z u g, nach Goebonsville, täglich, mit Ausnahme Sam
stagmn weichemTage der Zug tun s:3lll!brNach-n. adnebc
Dieser Zug verbindet sich in iyowonsville mit dem Nacht
gngtee O A u. M. Eisenb. tue thichbnrg u. Washington
Dnrchtickew werben zu niedrigen Preisen nach allen
Indien« nptbwestlich und indeoeniich, ausgegeben.
Zwischenbeck-Biciette von Liverpool. Queenoibwm
Amsierdarm Amme-dem Hamburg« -I:avre, Romena-,
Bergen. Copenbagem unb Gemeint-arm nach allen Punk
ien dieser Linie, ibnnen bei been Gennal Agencenin
Nichte-end oder bei irgend einem Agenien an einer
Siation der Linie, gekauft werden«
Wegen weiterer Anilunit spreche man in per Offiee der
Gesellschaft vor
:A. H« sEier-cy
General-eure«rintenbeni.
Ebnen Bleer.
General Paß nnd Ticket Agent
slichmond n. World Bin-Eisenbahn
U uiiziür Berichiffer und Reisende
Dreilvöchentliche Linie zwischen
Nichmond,Baltimore, Philadelphia
New York und Bofton.
und allen Punkten Nord, Ost, West u.Norbwest,
Ein Passagicrrug
Verläßt Rlchmond leben Dienst-z, Donnerstag und Sam
sio . am 2.30 Uhr Nachmittags and verbindet
R- azestpolnlaele den prachtvollen Dampfe-m erste
s e
STATB ok VlRGlNIA,
gu- Baliln.ore, an allen L andunSopläyen am
orl Rlo er o nbslt en v, und am folgenden Mor
gen zeitig genas ln Bauten-re anlangend, um Connettion
milden noeollchen, westlichen und nordmstllchen sitzen
Irr machen. .
Durch-Tickelo zu haben und Gepäck markirt·
nach allen Punkten
cln Yasunpr evuur selben Zelttägllch, Sonn
la i ausgenommen, b i West-ol»
er Damvker verläßt Pier No. 2« Ro.90 Leight Str
ballt-tote, lesen Montag Mittwoch u. Freitag um 4 Uhk
Nachmittags, und kommen dle Passagiere nächsten Vor.
cum-is um ll Uhr in Nichrnond an
ElI altes-O mit In ebänglenr Pasi- m - Weg ou
use-M w Eleme- do m - Fis
;
Jijunmond St Petecsvurg einem-«
Campagsne
Juni, den 10tch, 1873
Die-m Post-Züge verlassen Nichmond täglich um d
Morgeiw, und inn 2.2l1 Rachntittugi. Zuriickkonnnen
sei-innen dieselben Pereroburg urn 11-25 Ubt Vorn-um«
um 8.05 Abend-.
Freches-to AcconivdationozügemiePassagieriarrcn a -
gehemij vcrlassen Richniond täglich Morgens um s«
und bendsl 5 Ube, und Peteroburg täglich um 745
Vorm. und 475011hr Nachen. (Sountage einsclsliekZIichst
Der s Uhr Vormittags-Zug verbindet sich in Petier
Zugs täglich mit det- Atlantie. Mississippi undOhio Eise
s n.
Der 5 Borni. Zugoekläßt Nichmono nicht um Issnn «
und die 8:0·o Nachm· und 7.45 Morgen-Zü» ver-alles
Petersburg nicht on Sonntag
Pqssagieee fut Noesolllönnen den täglimen Euren-u
um1.50Nachrn.nel-men und vie Zuge von Norfoll oet
binden sich mit dem 11e25 Zug zu Peteroburg.
Verläßt Clover Hill um 6.30 Vorm-, Monta s, Mit
eoocho und Freitag-, und am gleichenTage von » iichmon
oder Petereburg unt 1:E«0 Nachm. »
Puunian'ø Palast-Schlafroagen sind dein Durch-Zu
I ch Welt-on angehängt-nd net-en direct nach Wilmingko
Die Postsugehalten nurin Edester nnd Manchester an
N. I . aiey,
Ticket- Und Frucht-Aquin
« Kohlen I! l
Anibraciteund bitummöse
K o h l e n ,
Derselbe bat stets die besten und reinsten
Kohlen für den Familiengebrauch,
urd gaeantirt sowodeualität rote Gewicht
. H . H a w e s ,
Will-M iu· 18ie und Cato Straße
Anthracite, Eumberland u.
Virginia Kohlen.
von der besten Qualität. Wholesalc und Reiail Ferner
Fichten- und Tanuen-Holz l!
Pev tun N. Cartington.
1725 und 1727 Cato Str» zwischen 17ter
lster Sir.
N. B. Mr.George O · Postiaurbrsinoei sich
in meinem Geschäfte, welcher langjährige Erlanntngen
im Kohlengeschaite besitzt und wohlbeleinnk inniesiger
Stadt ist· 25 ilI—-.·m
Herbst 1873 Minierl
Holt Nichardfon u. Co.
MERCEÄNT Ihn-GEW
No. 10, 14te Straße.
Wir erhielten soeben eine große Auswahl
schöner H e e b st- und W i n te r-Wa.iien der
besten Fabrikate und neuesten Muster, imnzdl
sischer, englischer und umerikanischer Jahrta
Feine Hoteustoffq
Idie neuesten Muster fürfl
Tücher. Bucksiing6,
- Westen-Stoffe,
Auf Verlangen werden Muster mai-reicht
Wai. Halt Richard-sum
No. 10, 14ie Straße«
N. B. Wm. Allen ist Verlänfer im obi
n Geschäft und wird sich freuen, seine Freunde
tu sehen.
HALBER II can-F HGB-«
Esse- O »So-»O »so-K
IZ Es Es- ZE ZEIS- Läs
SEH Läg-B Z« Z »E- SZZZ SNE- E Eos-TM
ZEIT-Sä- ED ä SIEBEme Z E- III-S
IRS-F Sc
cåHxTå ex Iåå
III-»Zka
Sample Nov-n
uub
CTgarrewLackon
No.902 Mainstraße,
Weine, Liquöre, Cigarren,
Toback, Pfeier,
werden stets verabreicht.
Fürst und Manlv. 4
Stadt Richmond.
—- M ar ktbeticht vom l.
Inst-L Jan.
Rindvieh 122 Stück, Verkauf von
3—6lz Brutto
Schuufe- Extra fine, Verkauf von
4—6 Cts. Brutto
Schweine von ti—7s Cts. Netto.
Schaufe, per Stück 86.00-—810·00 .
Gimmi, Wangemeister. T
—- Der gestrige Tag gab uns zu man
chen täglichen Wiederholungen Vernn
lassung nnd wenn auch einige Tagesyel
den behaupten, nie besiegt zu werden,
so haben wir doch in letzter Zeit ausge
funden, daß Volksstimmc, Gottesstimme
ist nnd mit diesem Sprichworte glauben
wir viele Fragen abhnnden bringen zu
können, die seit ueraumer Zeit in den
Himschädeln mancher fanctischen Bär
get gekeimt hat. Mit dem Bewußt
sein allein istses gewiß keinem skeisinni
gen amerikanisitien Bürger gedient, son
dernSelbstiiberhebung spielt die größ
te Rolle nnd die Helden des Tages sol
ten einsehen lernen, wie gesunde Politik
denselben zum Nutzen gereicht. nnd wie
das Gegentheil denselben schadet. Wir
wollen durchaus nicht behaupten, daß
die fremden Sprachen und Gefinnnngen
der Presse darauf angewiesen sind, den
Cingeborenen den rechten Weg zu zeigen
.Weit entfernt daon«.«, denn dafür sind
wir ja Amerieaner. Leute, die im Dran
ae der Gefühle ihre Ansichten zur Gel
tung bracht-n oder bringen wollten und
mit der größten Beharrlichreit das errei
chen wollten, nach was ihr Here oder in
neren Gefühle nur strebten. Das ist es
a gerade, was den Menschen zieren und
dazu waxd inm der Verstand -—Einfeiti
ge Gesinnungen an der einen Seite nnd
von der Welt beeinflußt an der Andern. s
Wir zweifeln durchang nicht, dass des,l
germanische Stamm stets seine Würde
in erhalten suchi; geben uns sedach in
der letzten Zeit der Hoffnung hin, daß
derselbe den Verhältnissen sich zu beugen
einigermaßen gezwungen ist; denn das
Sprichwort: .,Furchtlog nnd tren« wird
nur dann besbachteh wenn es Menscher
zu ihrem eigenen Vortheile benutzen kön
nen. Anderfalls wixd dermaßen prosa
niiirt, daß Weiber zu Hyänen werden:
und tönnen Spott beachten nnd verschie
dcne Andere wieder ihre eigenniitzigen
Geschäftsvortheile darunter verbergen,
Deutm ist es besser, das ein Jeder sei
um eigenen Weg einschlägt und den
Pde der Tugend vergißt.
-—— Die Wahl des Senators nimmt
ktzt die politischen Representansen in
Anspruch, nnd Gesinnungen aller Art
kommen zur Geltung. Einseitig wie
isnmek treten die Meisien anf, Und ohne
Grund nnd Vertheidiguna, gebrauchen
dieselben, die ihnen anvertrauten Stim
men. Wenn auch Menschen veranlaßt
werden, die kleinen Bortheile eines
Mannes dahin anszudehnen der nur
icincn eigenen Gefühlen folgend, das
andführte was er nur schuldig war und
kilni daflir mit einem Ehrenamt beloh
nen, so iit es noch nicht gesagt, daß ein
Mann, der als Vermittler erkoren nnd
feine Position Ali-Satisfaktion ans-füllt e
jetzt von fanalischeu und andern ämter
suchenden Individuen hinter-angesetzt
werden soll
Das ist es ja wag den Staat Bilng
nia doch immer zurückbrachte nnd fa-·a
nsche Repräsentanten des Staates snch
ten immer dahin zn arbeiten, ihre Gen
ner mit Furcht eins s-·ichtcrn. Abe:
auch dies ist vollendet; den B ist
gerade der Staat, »l- in Gram nnd
Elend sinen Freund s»nt)t, den er später
(kvenn er dael errungen was er will)
wieder vergißt. ·
Dankbarkeit ist noch nie das Prineip
der politischen Werkzeuge dieses Staa
tes und der Stadt gewesen und die Be
trachtnngen, die angestellt werden glei
chen der einer mclkcnden Kuts. »So
lange sie Milch gibt wild sie gehalten
nnd dann kann sie sich selbst iibeetassei1
sein«.
—- M it l l e r: Die Frauen sind
aber doch reizend jnt —- Jsth wo so
schlechte Zeiten sind —- bejsilgen sie
sich und koofen billige Diygookb. »
S ch u l tz e : Deel is edel. Frülsser.
kookten se for 810 thenre Drygoodsi
nnd jetzt spendieen se 850, weil Alle-is
so billig is. — Die armen Drygoods
Storc!
—Dte Grund July m Chicago
schritt heute an dte Erwägung der Be
fchuldtgungeu gegen David A Gage
Hknty Grcenebaum, der bekannte Bau
kie1·, ist Vormann der Jury.
— James R Varian, der beschul
digtwi1d, voreincm Jahre einen be
deutenden anelendiedstahl in Chikago
verübt m haben, wutde gestern in B«f
falo ve1«haftct.
- Bei W««st Krisesfonville, O.
t;«ichlug am Sonntag der 27jätniqe
Climon Kouff im Streite seine Schwe
ster.
— Die unbeschaftiqten Arbeiter
Lu Lonisville- Kentucky, befchtosfzn
Don dem Mayor Im Iverlangcn ge
wisse Arbeiten teyt vornehmen zU
lrissen
M
—- Die wohlfeilfte Uniform ist die
der Trupven des Köniqg der Afchantis;
sie besteht bei den Hauptleuten aus ei
nem—Dreimaster bei den Soldaten
ans — Nichts. Splitternacki kämpfen
sie gegen die Engländer.
« s
Heirath auf einem BIUUU
inge. Der Pittgburqer ,,Coniiner
:ial« erwähnt eines ungewöhnlichen
Vorfalles, welches sich auf einem nach
Osten gehenden Passagisringe des
Eleveland und Pittøburgh Eisenbahn
-reianete. Unter den Vassagieren des
selben befand sich RevT J Kennedh
Prediger der Preebhterianer Kirche
von Steubenville, dem der Condnlteur
Jenking mittheilte, daß Pasiagieres
welche sich in dem letzten angon lse
fänden, ihn zu sprechen wünschten. Als
der Prediger dem Condulteur nach
dem letzten Waggonsolgte. fand er in
demselben einen unternehmend ausse
henden jin-gen Mann nnd eine ver
schämt zu Boden blickende Dame.
Der unternehmende Yiingling eröffnete
dem Predigex, daß er den Wunsch liege-i
mit der an seiner Seite-litzenden Danie»
an Ort nnd Stelle getraut in werden-i
nnd Ehrwiiiden erklärte sich bereitJ
die heilige Handlung vorennehmen,!
falls keine gesetzlichen Ehehindernisses
ohivalteten. Nach dem die entsprechj
ende Versicherung ertheilt war, fand
die Trauung unter Beisein des Con
dntteurs und anderer Passagiere als
Zeugen auf der Mitte der Strecke
zwischen Beaver und Rochester statt
und lies somit das glückliche Paar, ein
HeirS JHolmes aus East Liberty
nnd Miß Melinda Conor von Carroll
Cvmny, mit einer Schnelligkeit von
dreißig Meilen per Stunde in den
Chchasen ein.
Ei n e entsetzliche Scene spielte sich
vor Kurzem an einem Sonntag in der
Frühe zu Berlin in der neuen Grün
str ab. Bei Jene vier Treppen hoch
wohnenden Schneidenneister Seh wohn
ten als Chambreaarnisten die Gebrü
der D, junge Kaufleute, von denen der
eine schon seit ein paar Tagen iiber
absolute Schlaflosiakeit geklagt hatte,
ohue daß man indessen sonst Baden
lliches an ihm bemerkt. hätte. An
dem betr. Sonntag früh aber ver
langte er plötzlich schon um IF Uhr
Kassm um. wie er augab, in’s Geschäft
zu gehen. Während nun der Bruder,
ganz erstaunt und erschrocken über die
ses Gebahten, ihm begreiflich zu ma
chen suchte, daß es noch zu früh zum
Ausgehen sei, stürzte er sich plötzlich
mit vorgestreckten Händen durchs Fen
ster, blieb aber auf dem etwa zwei
Fuß vorspringenden Zinkdach hängens
so daß es dem Bruder möglich wurde,
einen Fuß des in Todesgesahr Schule
bendeu zu fassen. Auf das Hiilfeie
seht-ei eilten nnn die Bewohner der
Etage herbei, um den mit dem ganzen
Leibe etwa 50 Fuß über dem Straßen
pflaster Hänge-wen hereinzukiehety
was indessen unter den unsäglichsten
Anstrengungen erst nach längerer Zeit
gelanq. Sosort wurde natürlich ärzt
liche Hülfe herbeigeholL Da der
junge Mann indessirnboreits ed toben
anfing, so mußte der Unglücklirhe ge
blinden weiden und dein Arzt blieb
weiter nichts übrig, als den plötzlich
eingetretenen Wahnsinn in canstniiieiy
ein Urtheil, das auch ein zweiter Arzt
bestätigte. Um weiteres Unheil zn
verhindern. sollte der Kranke noch dem
selben Tage nach einem Irrenhanse ge
bracht werden. Wunderbarer Weise
ist der Irrflnnigetrotz des Sprunges
derch das Fenster leichter verlstzt als
sein Bruder, dem bei dem Festhalten
durch die zerschlagenen Glut-scheiden die
Hände arg zerschuitten sind.
St Johannes Gemeinde,
Sie Straße« Rithmond,Bu.«
Eröffnnng ch« Gemeinde Schule Mon
tug, den 12. Januar 1874. Mor
gens 9 Uhr im Schullocale.
Den Akt-glichen und Freunden der Gemein
de vie erfreuliche Nachricht, daß Herr Pastot
Eduert Hubrr. Montag, den 12ten Jus-unt
vie ".·oen.rindefchute eröffnen wird; in deutscher
mit- " ··.; i cher Sprache wird grt ndlich Unter
richt ertheslt werden, weshal« ru erwarten steht,
da dadurch einem tangst gefühlten Bedürsniß
hier abgetsotfcn wird, daß Eltern, vie ihre Fein
der geiindtich unterrichtetzu sehen wünschen,
von dieser Gelegenheit Getxauch mach-en und
dir-fes neue gemeinnützige Institut nach besten
Kräften unterstützen
Anmeldun.1en fnr die Aufnahme ver Schü
ler werden von Herrn Pnstor Haber e -tgegen
genommen und nähere Auskunft in Bezug auf
dir Schule, find alle Mitglieder des durchma
thes freundlichst bereit zu ertheilen
Jm Auftrage des Kirchenrnthes
H. G. Miller roter-sp. Serretär
Urs. E. I. Thurston,
315 Brvadftmßk
empfiehlt ihr vohlassortistes Lager von
Damen-Hüten
und
Bänder, Spitzen-, ec,
e im bevorstehenden Feiertag-m '
Spott EIcrUGeld U!
CBZ um dieses zu ihm-, ms man auch du« DEIII
Ecke der 9ten u. Main. Straße
gehen. Dtstlbsi sindet man site gkvie Auswah! seht
nützlicher
Fancy Waaren und Schmuckfachm
jeder Akt nach den neuesten Moden. Dies kst
Kein Humbug !
Dieser Bellen-Laden ist tchon fett 4 Jahren etablltt und
deßhalb jin atmen Staate bekannt. Vergesset nicht den
Mas; es est mEcke der Im und Masa Straße, unter
Camvbellss den«-ihnen Motogsavb Anstalt, welche durch
case und billige Arbeis bekannt ist
snesson n mava
Nachfolger von Win. Ellison,)
No.13:09 Carv Szeaße,
Nicht-usw« Wu.
Groß-Dein dler in
Imporfirten und einheimifchen
W ein e u und Liqnbrem
Old Rye nnd Vombon Wlnskiesu
erortkete und etnbetmssche
Bratidie6, Ging und Num,
Blackberry, Chctry und Ginger
Vrandies,
Port, Sberry, Claset nnd Champagner
und außerdem alle sonstigen Getränke, die in
einem Groß Liquor Store aemäbnlich
geführt werden. Wir sind die Ei
genthümer des berühmten
»Knicke!bockek«
Otd By- whishcvs
und die einziaen Vekksiufer von W. H. Kikk
vatrick und Co’s Gulden Eagh Bisse Apvles
Sausen Vallev uub Cecnsok Cabinet ch
Wbiskissx dfe wir m Pbihdefpbia Preisen und
nur mstAufschlaa von Frucht und Fuhklohn
verkaufen.
Ellifon und Hin-ven,
No. 1009 Carv Straße,
Peter Stumvf
1817. Main Straße.
Empfiebltseinen Freunden, Bekannten
sowie dem gccbrien Publikum, seine
neue Wirthschaft
Ich werde sietg bemüht fein meine Gäste
mit guten Speisen und Gen-sinken zu bedienen
. Meter Swmpp
1817. Main Straße
Old Dominion
FEUER F- lVWWE
HVersicherungstefellschaft
i
!
Offiee No. 1115 Main Straße.
Nichmond, Ba»
CUPZEMU s 250ø0000
Bett H. Rafh, Präsident.
H. K. Ellyfon, Bin-Präsident
W. C. Whetty, Secretän
Jas. D. Mantitc, Ass.-Setretäs
Aktionäre:
A. S. Venfokd, Präsid. Dom-Elle R. R. Eo.
Thos. Noth v. d. J. A. Y. Stockes und Co
W. Posveks,Kaufmann.
E. B. Addifom v. v. F. Allison Und Asdifoa
1-.G Pein-, I. d. F. Dame and Co
Rhn H. May.21dvokat.
.B. Name-, v. t F. W. B. Jfaqcs und Eo.
C. R. Sturm-, v. d. F. Hill Benchv und Stinkek.
Sohn A Sloakmi k. F. C. T. Werth-n und Co.
Anrrew L. Etlek,Ka1-ntann·
Jan-sec- W. Amtes-, v. d. F. J. R. Andekfon und cis
TlIoS.B1-anch, v·d F. IV. Brauch und Co
Maxivell T. Claer v. d. F- Seen und Gen-te
H. K E vsvky v. d. F. Ema-bin nnd Ellvson
-IX
S
OWNER-WORK
BAUE
Große"
und
elegant
cinaet iclilete
Bestanratioty Wein nnd Lager-net
Lamon
von
Otto Morgenstern
402.thoad Straße.
Jch etlaube meinen Freunden, Bekannte-I
sowie dem geehrien Public-m die Anzeiqe zu
machen, daß mein neuer Assbau vollendetist,
und im Stande bin alten Anforderunan einer
erste Classe Restauration m entsprechen.
Austern find in allen möglichen Sorten zu
haben, und Besteltnngen dataufwetden prompt
ausgeführt
Otto Morqcnstem
402.Broad Straße.
1442. 14424
Fossett und Co.
Fabrikanten vor
Feinen Cigarren
und Hänchr in
Rauchtabah CigarremBlätterty
Plug u. feiugeschnittenen Kautabak,
Pfeier Röhrcn und sonstigen
Rauchcmterialen
Wgenten sür
. Michs an Fdite Cue,vckpacktanv atmet-packt ebenfalls
»Gute. ock« sub ,,Spatk·Mi-et« Raum-avai
Ageatm für die berühmten Lynchburg Rauchtass·
als »Vol- wtmcsh »Westwakd Ho«, »Jko Bot-« m
Wir haben stets vokråwtg,— die gkdßce Auswahl von »
A aarsn in dieser Snvt.
Dieses-K nicht uur Las älteste sondern an das einzige ;
than-, welches eine Msdaille sur-»di. besten merken er- «
help Wir versicheru. daß unsese Preise so ö«ik!i», als
JLge vcutgstea der Stadt stup. Komme und pkafk unse
user-.
1442. Main Straße
Dr. J. S. Michard,
Z o h n -G A rz t «
Office: 321 Vroad Straße.
Künstliche Gebisse, vie an Ausbau-c und
Schönheit wohl nicht übertrossen reiben
können, zu ermaßigtem Preis.
M. D. Peterüeld Trent,
okkloljs ZU« G ck e Marfball «
7te Str»
Tha-. seit-»t,
ÄRCIIITECL
RoomsNo Io- Schäfers Vom-ing
W
Woodhouse und Pathe-sub
Etabltssement
Ri. 1205Main Sense
Mehva-» Va.
lfte Etage,
enthält das Detail-Lager in
Biichern,
Schreibmaterialien,
Manus, Mu fik,
Vibelth Photogr.-Alb11tmft
in see
2 t e n E t a g e
befindet sich das Enge-Alagn, welches auch ei
ne große Auswahl von Papier-, namentlich fix
Buchbinder- und Druckarbeiten
gesegnet enthält
ste und vierte Etage
mro nur für Fabrikation von B ü ch e e :
Schock undBuchbiudeeeii
benupt.
—--s
EMW «· even alle diese Artikel in großes
Qusmp · « zu den billlqsten Pxeifenj
IS- Esnlaufende . Oisew werden pro-I
ausgefüllt
Nebst allen Seiten von Dächern haben It
diejenigen, welche in den öffentlichen Schule
skbeau « werd-n, in nosenQuantitäteet we
Icseufeitise
VersicherungssGesellfcha
von Virginia-.
Ecke der Ioten und BankStraßh
N i eh m o u d , B a.
Jnkorpvrirt im Jahre 1794.
Versichekt Hän auftmmermähkmde u. »Nichts-Un
Verluste wetdemechtltch angeschlageaund pwmst be
H. . Elaih ora e, Haupt-Atem
Zehn B. Deus-nd Seh-stät
«- e n ev D. D a II fv ttb, GehälfisSekketäe
SamuelH.Du11ia-n. Tollen-n- Ins
MS IWMWMB
Z
kin,
W
Lagerbeer
skxoon.
Ecke ver isten und Main Straße.
empsieblt dem geehkeen Public-na- feiu ausgeseichmte
Wien-, Feine Weim,
Läqudre, sowie Cäsarn-I
Fteier Lunch jede Morgen m
G e o. Z ch ö n,
Eck der 13ten und Mtin Straße
WASHINGTON HOTEL
Es Gunmmtoy Eigenthümer
Np. 1548 Mein Straße, Ecke pei- Sussebtnen Sust
Diefes deutsche Gasthaus
lieat sp ver Mitte bei-Stadt und m nicht allein Messe-den
sondern namentlich den Einst-wanderten zu empfedtep
welche zu« billigen Preisen aufs Beste bedient met-«
Auf Familie-I wird besonders Rücksicht sendmnsem
Tal-le dsdvte un 1 bit s Uhr Mittag-.
Kost und Logis bet der Woche oder beim Teig
Ebenfalls einzelne Mit-heimt
Mlch meinen- Freunden bestens Apfel-lind im
um zahlreichen Anspruch
Mit-II Gen-seist ern-»e
H- T. lludktiqm vsztsss Mk
Ändersou sc Ring
Häudla in
Holz und Kohlen,
Baij Bank, zwischen sten nnd sten
Richmond, Its-,
Etat-et Hill Kohlen
allek Grabh
Anthchite Kohle-,
aller Grade werden beim Gewicht ver
kauft
Soft Corr
Hailimd Lin-nd
Eichen nnd Tannen Holz
lanszd gesägt und gespalten.
1421. Mun ZEI- Im
3·TeppetTTt-.,
F a b ei la n te II
» von
! amerikanischem sennzösischen nnd
I itnelienisihen Confuurem
Zucker - Waaren.
und Kuchen jeder Urt, Händlee von hiesigen
nnd importirten frischen und eingemachten
Friickten und Tabal und sinnt-ten jeder Art
Die Einrichtung dieses Geschäfte ist von
solcher Große, daß es von keinem südlich vos
Baltimore gelegenen ähnlichen tibeeteosses
wied.
Besonders erlauben tonns emf unser
Tabaks- nnd Cigareen Lager
aufmerksam zn machen, sem wie vie
Sorgfalt stets schenken werden.
Wir bitten um einen Besuch unsere-o G·
schäfts, und sind über eugt, daß Waaren no
Preise ven Beifall A er sinden werden.
I. Cappet u. Co.,
lleslsgä Nai- Strnße. 142p
J. R. Monntcastle u. Co»
Plumbew u. Gasfittero,
N o. 520 Bisqu Stta Ie.
W
m t ·
assgttkgähslzazktngeehrten Publikum sein web
Fruchtskannem
Refrigeratvrs,
WassetKübler,
Blechwaarm
Die besten Gas l· ten n er sk- ies kam
eit unq alle in dieses Fa i .
Fizktl zu den billigstkn Preilcknk umwde R
m Cosser wird sich freuen, feine du«
den Freunde wiederzusehen.
Okbers auf
Gag — Rohr-n und Gas Fixtures,
neben billiqsu nd Its-It ausgeführt

xml | txt