OCR Interpretation


Virginia Staats-Gazette. [volume] (Richmond, Va.) 1870-1904, May 26, 1874, Image 4

Image and text provided by Library of Virginia; Richmond, VA

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn85026936/1874-05-26/ed-1/seq-4/

What is OCR?


Thumbnail for

ff Fiuiaag 26. fani 18714s.
»--.--—-—.—-—. -«—-«- .
Dampfcr-Linicn.
Nach New-York
Un kikanteEsikkc unvsn In Dir »Dami- «
ums L ask-rcicbiff.«(3sks.cl!swaft. USE-«
IT UW DUWN losN 22
Cupi- Walten
Man :1itd1,mond,.
Dimichst, den Aj. Pkai 1s874·.
»Ja-: U s—.:-«· lsn «.» Uhr HEackrnsUagc sntgegmgenvm
Jung-tm . « ., . 812.00
fsmifchendecf . . . . . 6.00
Hin und znmck . . . 20.W
Jud-i usw xsjssgs r.s-. Ircs1n1iüsd an
Geo. W. Allen n. Co» Agemm
No. 3 Govetnok erai
angvods n Trennt-tinng
MEDIUM-Er YWY’H.
YJÄDBNS
1017 und 1019 Malo sdmsscz
Ecke Im- 11tcn..
M Warnuine für die Woche
2CW Acer fertia arm-achtet Cambkik, eine
Elle writ, zu 20 usw«-, wtkky 30 ernten
100 Cllcn Mnslins für West-n, zu 50 mirs
d·e Ell:, werih 81
500 Ellen acstkcism Muslin zu 30 cents d e
Eise, we th 80 cents
1860 Ellen feiner Schweitzek Mitgli-» zn 25
cent3, werth 35 centz d c Elle
100 Pan No.h(ngham Latr Btthänge-, zu
82 50 das Paar, den »doppeltcn Preis
werth
Nottjngham Lake zu Vorhängm zu 20, 25,
30, 35, 40 nnd 50 ums die Elle.
Einige wassekfeste Sash Ribbons zu ös, 75
und 81 die Elle, weith81, sl.25 und
81.50
Tidies z-! 50 cents das Stück, werth st.
Leinkne Schnupftüctet für Damen, zu 12j
cents. wetth 20 Centg
Nacht-Kleider, c n ausgezeichneter Amt-L ge
tximmt in Front und an da Seztz zu
s2.40, kürte zu 8350 billig fein. Und
Tanfmttvon anderm Attikeln bei
Levy Brctets.
1017 und 1019 Main Straße
M MatfeillcS-Tcirnming, zn 25, 30, 35
40 und 50 Genes; gerade die Hälfte ron
dem gewöhnlichen Preise.
Das beste Natunaschinen-Ocl in geosen Fla
scbcn zu 15 Ernte
Nähinaschinen Naeeln sür alle Sorten von
Maschinen, zu 40 und 50 CentLL
Neue-Moden von Ball Ohr Ninqen, Haar
11.cdeln und Kragen Kiiöpfen.
Leincue Kragen und Manschetien mit Ball
Linöpfeu zu 45 Ernio das Paar.
Tie neuesien Sokien von Manichetten zu sehr
billrgen Poe-sen.
DameiiOalgdindcn za 95. Cents, werib 50
Cente, zu 35 k. werih 75 Cents und eine
große Auswahl zu 50 Centeh 75 eint-Z,
sl-—1.25 und aufwärts bis zu s2. Soe
kielle Aufmerksamkeit wird auf ein gro
ßes Lager von Damen- Schirmen ge
gelenkt- .
Ziosfek und Körbe in großer Verschiedenheit
Tafel Tücher, zwei Ellen lang, garantirt für
rein leinen, zu si, werih »Zle
Levo Brothers,
1017 und 1019 Main Straße.
Versuche Colgaie’s Violet Wasser.
W Grau karirter Wasch Popiino zu 12z
ceuts die Elle.
Grau carirtet Und gestreister Wash Poplins,
W Fuß weit, zn 16z Cenis, werth 25 cis·
die Eue.
Gestgeiftår Cassimire zu 25 Cis, werih 40 etc-.
te e.
Australischer Crepe zu 50 Ets, werth 75 Cis.
die Elle
Jap anesischet Peplin zu 25, 30, 5 nnd 40
Ets. alle sehr billig
Großc Bargains in schwarzer, cnririrr und ge
streiftek Seide bei
vLeop B r ot.l) ers,
1017 und 1019 Main Straße
Bersucht Colgates Violet Wasser-.
Sonnenschirmei Sonnenschi r m e !.
Ein weiterer Vorrath zu nnse m Stockk wei
cher ietzi vollständig ist. Für die spare
stcn Moden spreche man vor bei
Levy Brothem
Zaor »
1874 1874
T. R, Prirc Jakob Hall
Price und Co»
M » v ·
Wsosoiwaij o
Elegante Kleiderftosse—..
T. R. Abg-ice omd Co
Ecke der 11tcn nnd Main Straße. l
haben iher neue Waattn fär- Frühling-unv
SommkrsGrbmuch zum Verkauf ausgestellt.
Der Vorrath wird mit iedems Dampka Amt-«
jeder Expteß stets ergänzt Ihr Ruf für Re
ellität ist seit 30 Jahren, während fix-ihr G
schäft betrieben, bekanni und bietet eine Bürg
schafts für die Zukunft Sie machen besonvxw
aus folgende Stoffe aufmerksam
vavktlrte und yien ge qemusterte Ca
iumx großeAndwa-l in weißen Bau-unwi
lcuzeugkn und Ehren-igva jeder Güte.
Jrjfh Lincn, Lamast; Tischtiichet, Te»
Tnch und Casfimire, für Hemm- Knaben
,31-ii!)1al)k und Sommer Spitztn und Tüll.
Zhawls
Halstüchey Handschuhe, tunc-hoch- rek
gleidetstosskz
Jede Sorte der neuesten Kleidtrzeuge, welche
4ckt getragen werden, als:
Jap. Popli«is, Mannes-. Alpacoø, Mo
1ir, Schwakze Seidknzeugr.
Trauer-Stoffe, wie: Tamise, Bombazd
»O,Cm)c und Diagknal Zeuge,Crkp-Dchtki
mach u f.w.
Um gütigm Zuspruch bitten
Sprmct T.R.Price u. Co..
Yes-S Date-inne, Man I Grad
IVL s. vawntine ö- Co.,,
Wbolesalr-Vctkckufer in
Walanterie Wanken,
t.2l.«3 9)2ai115tras;c,
Richmund, Va,
Drvgoods,:e.
YANCMJ FRANKLLN öc- Co-.,
Verküufct im Großen von
Kurze u.. Weiße-Waaren,
sowie
Purn ishings Goon
1207 Main Straße
Führt GibsoW Porzellan-Lavm.
« Wu- veklanfen bit lud-liebenden Wuns- ,u den bil
ksMn Iretstnsuad um- au Wieder-ersäufen
Strick-paaren für Hei-ten und Damen, Hand
schade, letmne und papierne Kragen, Halgtii
schn, Näh- und Stetinavkln,.Hofi-ntkägek, Schn
be, Spchn, Seint, Pakfiimekim aller Sok
ten und vergoldeie Sachen, Vanmwollnmam
aus« Rollen und Embpr So wie ein groped
Lager-von andern ähnlichen Waaren, welche
beinahe in i dem Laden der Stadt verkauft
werden«
Unsere Preise find die niedrigften!«
8 apr thr
«Neue-FrühlsingsGüteri
März 1874. ’
Huckgins, Gordon G Co»
11118 Maja Straße
tschnige gegenüber der Mossikk )
»das-meinen großen Vorrath von neu-n Waaren erhalten
»auf welche sie die Aufmerksamkeitihrerstsunlr und des
Espablicamo lenlem
meidet Stoffe m den niedrigsien Preisen;
Schwarzeund fnkblae Seide, billiaek wie je ucvor.
XVI-into und· Pkttalesx ein großes und verschiedenarti
qes Assoktemenq Alvacas, Tamise und verschiedene
i Sekten von- Trauer - Zeugen von der besten Qua
lität nnd zu den niedeigsteu Preisen.
Kinder und Herren Sommer - Handschuhe. Skickekeien
sehr-distri· Neue Moden von Halsblndem Damen,
Stkuznpfwaaten und schöne Imm- -Strampfwaa,
ien sm- Mnder. Heu-en uvd Knabenskrüolmgs Ca
staunt
ZykeDetkäufet-LVMLW1’« Jst-»Hast- und
lech(k»Hakrifon werd-n sich fxeuem ihre Freunde-u sehen
moz 20 cmk
Esanme
Damen-Zeuge
Mkißkwqarruxstikkcrci
Unum
No. 908 Main Straße,
LADIZS Dunss TglmuxG z FANCY GOODSE
«Dek-llmekseichnete erlaubt sich seinen Freunden and
emsm gest-neu Publikum die Anzeige zu ma heu, daß et
vom 1. April 1874 ein
Weiß-Waaren und Stickmi Geschäft
verbunden mit seinem Pelzwaaren Geschäft
erössnet hat und bitte- Um qiittgen Zuspruch. «
Man findet die neuesten Muster und nur frische Waa
ke stets vvkiåkhig. ·
»Stamping« and feine Hemde-betten soc-den aufs Be
stei- ns billig bringt,
Au k kn«
v M, g Yimmetmnum
Mate. C Kefkuich,
Trimming F- Pan cy
i .
Laden,
821 Brdadftr. zwischen der 8.1:,9.
John H. Capitaine Ir,
Practischek
Mann-eh Geiz-G Strom Einer,
GaNFixcures aller Samu.
Terracotta und Cement, Meion
und Culvert-Macher,
1103 Main Straße, zw. lltar nnd 12.,
(unnt bet Stute Bank-)
-Y.
Alle Auftpä »Im-den rasch sub gut besorgt, Zudem
tchsius die k bewiesene Unterstusung beneus vaan
werd-ich wich bestrebtm dteftlbe durch gute und bjlligx
Arbeit ferner-zu erhalten,
14apk ?
Nechtsanwälte«
Don P« Aal-sey,
I(früher in Lynchbung
Advokats und Rechts-Anwalt
Mchmoud« Va.
Offiee:. Schäfc1-’s Building,
An der Ecke Main und toten Straße.
Zimmer No. 16..
MZDeutschke Clientm wnvm in ihm
Manns-pracht bedient
Deutsch-IS
Boarding - Haus«
Von
satt-. Thilaw,
Ecke Frauklin und 1.2te gStraße

Druck- Arbeiten
deutsch und englisch
»wer-den auf’sGesch-11ackvollfte u.Billigfte
angefertithin der Office der
Bist g.i u i a. S tu at s W azkc Ist-«
Nichtvvnd Va..
werwnsbtlligku ndxnomvt ausgeführrzs
Geschäftsleute
wrrdrn befondkrssksamuf aufmerksam gemach
daß sie in unserer Druckerei
Die ichönstcusSckjamKartcm
Gefchåftssmrtcm
GrichåftssCiretIlan-«
Nathattitgsformuiaa»
u. i«. w.
tr. f. w.
rh lten.. Arbeiten in
Farbendruck
widm« wir sperielleAufmerkfamkeiL
»
F
Ein gosdencs Rucfj für alle!
Die Schwächczuitsmde unk- Geschlechts
Ktant eitcnxwr Menschen.und;detkneszge
grünt-l chr, sichere und schnelle Heilunq be
kanpclnwvtrd von derDemlchen Heilanflalt
xt St.1«ouis, Mo» gegen Empfanq von 25
OW. postofndfomiam veka eijeln v«eksaadt.
Udtksstr German Medici- Institute-,
521 Pius sum-t- öt. Louis. Mo.
Consetvatives That-Eichel
Füt Muhme-A M. Keil--v·
Für Rubikon-J B. Rovstep
FürsColleMt:.-J. F» Regnaulti »
Fäv Neunu- Cumiisouoti — R. B.
Wintme
Für CownwealthsIttorney:-— E. C.
Cabell.
Für Sheriff:-—J. W. Wkight.
Für Sekgeant:—E. B. Cpok.
Fiik Hish-Constusle:—A. B. Duegbctry.
Stadt Richmond.
D ic f ü r d c n Stadtrath ist-nannte
conservative Caudidateu find folg-endet
Mavfhmll Ward-.
A l d e r mse n-: W P M Kellam,
-Williams H Williat1ts, E B Lipscomlx
, Sta d l r ast b.: J J.Englifch, T
Wiley D«avi8, H Metzger-, John A Cur-:
vlis, Joseph W. Gitter
Fuiedensvichter: W. Hasll
Crew-, Georgia Bin-seß, William J
May-T
Jefferson Ward.
Aldekmenx WH Scott, JC
Smith, C. Zimmcr.
Stadtraidhk JM; Tailbockh J
’M Higgitxs, A G Babcock. E E· Wh.it
lock..
Fsr hcd esnss r i ch t esvstx Jamcs E
Philljps, W E Grangetx Hi. Grundng
ham...
i Nkadi,son-Ward..
! A« l d er m e n: L; Wagner-, Johns A
Meredithk T W. McEance.
; Stad t r a th.: George Klein, C- F
»Dann-, J Alfred Joneäp John Pnrcell,
iD R Walko
! FriedensrichteU W K
W«atts, J D Bros-vne, Bd F Clarke.
i Manto-e Werd.
A l d e r m c n :. WillianiE Tanner;.
TWilliant C Carrington, John A Sloa.n.
St ad tr a-th··:: M. L Strauß, S
H Pnlliam, Williani E«nglish, Gco Bars
-gamin, Dr. O. F. Miansoih
iz Frieden ssrichter: John I
·Crntchfield, A. S Johnson, R H- Js
bell
E Ell y W a r d.
A i« der mie-n: J. G- Spangenberg,
E L Todd, Albert Ordivay.
S t ad t:r a t h : John Lauer, Brav
lcsz Jol)nson, R W Oliver, Wm. Jen
kins, Geo L«Cliristian.
Frieden sri ch te r: Thomas
PF· Saunders, J F Meredith, Williain
T Taylim
Jackson Ward.
A l d e r m e n : Augustus Arsell, jr.,
Pleasaut Gentry, Hean Douohne.
S t a d t r a t h : Janies W Gilman,
Dr GHi Bright, Michael Jrvine, Alois
Rick, E E Minor.
Frsiedensrichter:: Patrick
MeGoverm John MaxwelL John Han
Umi.
D i e .,C:ivil Rights Bill«« ist im Se
nate pafsert;. hoffen wir, daß sie im
Hause nicht. durch geht, wenn aber-, daß
der Präsident sie mit seinem Veto belegt
Es ist traurigelles aufzubieten um Dis
harmonie unter den verschiedenen Staa
ten der Repnb.lik.hervorzubringen. Wa
rnm kann die schwarze Race nicht für
sich gelassen werden ?«- warum mit Ge-»
walt zweiRaeen die nebenanander friedlich
leben, mit Gewaltmit einander verbinden,
verwischen und gleichstellen zuweilen?
Solches kann nnr unangenehnie Folgen
nach sich ziehen.
»Sie Sencper Tyraiinis..«
Es ecwecktini uns ein« eigenthiimlichet
Gefühl, wenn, wir berichten müßen, das
gestern die Republikaner von Virginicni
ein Staat der großen Republik, zur Eh
ren —- Jhrer höchst graziösen Majestä1
Vietoria von England nnd znn Feiei
Jhrcs höchsteigenen Geburtstags, eint
Salbe abseuerte. Wie sehr die Zeiten sich
ändern, können wir namentlich aus dein
obigen Motto.«erkenneu. Wenn die Eng
länder noch solchen starken Anhang an
ihrer Königin haben,, so wollen-wir nichts
dagegen äußern, denn einer liebtsdie Für
stcn und-. der. andere liebt die Repn
blik.. Daß-. aber Amerikaner,.sdienoblen
Virginia-, so weit gehen, einer Königin
zn l)nldigcn. unt vielleicht ein paar Pfund
Sterling«I ins Land zu. bekommen, hätten
wir nicht erwartet und-die Virginiex viel
zu stolz: dafür gehalten.
» Wir machen auf die Versammlung
Fder Jesfersou und Marshalls Ward aus
smerksanh Es ist.d.-ie letzte Versammlung
drum kommt Alle !.’
« G e st er.n wurde iu Fords Hotel die
reizeude Reitevin, des Southern Cis-euch
Fri. Sebastaiu mit Heu-u J. D. Swect
getraut.
-——-—-.-.--——-—s
Beamten-Wahl. Jnderlctz
ten Versammlung der »Mcudelsohn Lite
rary Association« wurden folgende Beant
ten für das nächste Jahr erwählt :
Präsident, H. S. Hutzlcr.
Viee-P«täsideut, Joseph Levy.
Ister Sekretär, Moses May·:
2tcr Sekretäv, Ralph D. Stern.
Schatzmeisten Abram Strauß.
Biblio.thekar, P. Millhiser.
Kritikcr, C« Strauß u. A. L, Hutzlcxu l
S o n n ta g Nacht 11 Uhr wurde
ein Angrisf von mehreren Personen wo
von der Hauptmann David R. Hazletine J
war, auf den niiayor von Manchester-,
Dr. Chileö, gemacht. Die Sache ent
stund dadurch, daß Hazletine ausgesprengt
haben soll. daß Dr. Chiles 3160 von den
Schnlfond genommen nnd den Negern
gegeben haben foll, nm site ihn zu stimmen
Die Paethi.e ging u1n Il Uhr nachdem
Hause des Mayors nnd Hazletine ließ den
Dr. Chiles heran-seinem Nachdem das
Wort »Laie« gebrauchtan es vonWorten
zanehiiigen nnd beinahe wäre der Mnyir
von einer1,5,Fns;hohen-»Porch« hinunter
geworfen worden. Glücklicherweise stan
den einige Polizisten schon anf der Laner
da sie Wind von der Sache bekommen
hatten und arretirten Hazletine, Freedy
nnd Woods. Gestern wurden noch Mur
tha und Cox net-haftet
sttern fand ein vorläufigeti Verhör
statt und werden die Uebelthiiter wahr
scheinlich eingeklagt werden.
Wi e gewöhnlich. brachte der ciicnss
nnö ein Gewitter gestern mit nnd das
schöne Pic Nie des Concordia Euer-imp
ment, der einzige d e n t s eh e Eneamp
ment hier, wnrde sehr dadurch gestört, da
eö-gerade, um die beste Zeit zsant her-ans
gehein zu wehen nnd regnen anfing. Wir
wollen.hosfen, daß henteder Himmel gün
stiger den Schützen sein möge. Heute
wird es sehe interessant wenden, da es die
erste Schieß-Uebnng ist, die von der Ge
sellschaft gehalten, nnd wobei es recht
lnstig hergehen wird.
D e r e; i r c n s zieht eine Menge
Fee mde hier« in. die Stadt nnd man sieht
seit gestern viele nnbekannte Gesichter anf
den Straßen .. Sie scheinen ordentlich be
lebt zn sein nnd die Leiden machen gute
Geschäfte
W i r h at t e n Sonntag daß. Ver
gnügen den Schützen Park uns anzuse
hen— nnd 1nüßengcste.l)cn,. daß es einer der
schönsten Plätze in der Umgegend von
Stadt Richmond ist. Der Pamlliom wel
cher nach Schiveizer Stiel gebaut, macht
sich sehr tomcmtisch nnd bietet eine Ans
sicht, welche schwerlich gebeten werden
Fraun-.
»Die kleinen Väte, ans dem Jiit11e5,be
setzt von Herren nnd «amen, tragen noch
mehr dazu bei, dieselbe zn verherrlichem
indem sie ein Bild, der Heimatl) so ähn
lich, uns vor Augen führen. Die Braue
rei, ein eolasales Gebäude, steht als- Riese l
ais-s der eineUSeite desPlatzes nnd scheint
ein Uivnciment zit- sein, welches an das
Denkschthnnh dentscheSitten and deutsche
Gentntshlichkeit 1nal)nt..
»Und in des Keller-s tieer unendlichen
Höhlen,,
Liegen der Fässer so viele, man kann sie
kanm ziihle11,.
Und der köstliche, frische, klare Saft,
Wird an das Licht des Tages geschafft,
Wo die trockenen Kehlen schon harren
. sein,
Zu stillen desDnrstes zernagende Pein.
Und Michel nnd Dnnker, fie blicken. er
freut,
Daß sie gemacht so froh« und glückliche
die Leut’,
Und der Herr Tripp, er schenkt ganz
mnnter ein,
Auchscheint er im Fache bewundert zu
sein..
Drum wer sich will heute recht herzlich
erfreuen
Dee kehre im Parte, bei ten Schützen
nur ein«
W——.—
Veilchen im Spätherbst.
2
Die-gleicht die U n s ch n l d. Ob ans
ihren Wegen
Auch-Schrecken über-Schrecken sie bedroht,
Sie geht den Pfad, den ihr die Pflicht
gebot,
Und wälzte eine Welt sich ihr entgegen!
Sie fürchtet nicht« Ob auch sich Höllen
regen,
Obs-anch mit Schlägen grimmer Noth
DassSchicksalsdränt, ob selbst mit frühem
Tod —
Sie.stiebt. nnd bringt im Sterben selbst
noch Segen
Jhrsleszter Hauch- nnd ihres Geistes Wes
hen
Lebt ewig fort nnd fort auch ungesehen,
Ein Hauch zwar nur-, ein Bild der Gei
stessaat——
Und dennoch rührt es alle edlen Herzen,
Und dennoch tragen hilst des Dnlders
Schmerzen,
Das Muth sein-Herz beseelt zn gleicher
That !
Etneigeuthümlichck Fall in Folge des«
Bisses eines tollen Hundes wird ans Monroe
Comm« Pa» berichtet. Vor etwa 21 Jahren
wurde eine damals noch kleine Tochter des
Hen. Peter Hawk von einem tollen Hunde ge
sbissem Die Wunden heilten sehe schnell und
da sich keine weiteren Folgen des Bisses zeigten,
gerieth die Sache nach und nach in Vergessen
heit. Das Mädchen klvnchs auf und verhel
rathete sich. Vor etlichen Wochen zeigten sich
plöslich St«mtoms der Wasserscheu und wenige
Tage danach starb sie an ten entsetzlichsten
Qualen.
S pa r sa m e Männer müssen in der
BrandIJurv von St. Clair County, Jtlinoieh
i.tzen. Diese Herrn anuisitoren hol-en näm
ich den Commissaren des besagten Conntw
einem Vorwurf daraus gemacht, daß sie die
irztliche Behandlung und Pflege der Gefange
nen und Armen nicht «contraktlich an den
Mindestfordernden gegeben haben. Die Sache
bedarf keines weiteren Commentars-.
J n d e m nngarischen Städtchen M. haben
achtzehn junge Damen-einander zugeschtvorem
daß sie nur solche Männer sich erkiihren wollen
welche der llnsitte des Tabaetranchens nicht
felihneth Daraus haben achtzehd junge
Männer einen schweren Eid geleistet, daß sie
nur solrlsa Ehegespontinnen nehmen wollen,
welche fein falsches Haar tragen. Jn beiden
Lager-n ist nun der Schrecken groß. «
» - .. . ,
H oliolen N. Y. -—-« Selbstmord
a n ei Li e b e s g r n ne. Freitag gegen fünf
Uhr Nachmittag hörte Polizist Gibbons in den
Eiiseischen Feldern einen Schuß fallen. Er
eilte Dahin nnd fand einen jungen Mann ten-J
einer Wunde in der Herzgegend blutend am
Boden lies.eu· Neben ihm lag eine Pistole
und ein mit Blei geschriebener Zettel, in wel
chem gebeten wurde die Leiche zu Frau Perry,
No.140-Hndsonstr., zu bringen. Dies ge
schah, oic Doktoren Loewenthal nnd Chabert
wurden hetlseigernsen nnd erklärten die
« Wunde des jungen Mannes-site absolut tödt«
«l.ich. Er ist als Buchhalter in New York be
schäftigt gewesen nnd heißt Hei-man Goodwill,
unglückliche Liebe soll. die Veranlassung dieser
raschen That sei-n .
—O - k—·-.-.-.——
Mammnthsueberteste. Auf der
Farm Edwakd Whitcittatt«s in der Nähe von
Danville, N. Y» wurde ein zweiter Zahn ei.
nes Mastodon nvsgegraben. Er war 9 Fuß
2 Zoll lang und 24 Zoll im Umfang, zerfiel
aber an der Lqu znnt großen Theil. Man
berechnet, daß das Thier selbst ungefähr 14
Fuß hoch gewesen sein müsse. Tie lsio jetzt
gefundenen llehemfte lagen nur L3-—6 Fuß
unter dem Boden.
Die G e sa m m t z ahl der Jndianee in
den Ber. Staaten belånft sich auf eirea ZW
128 Köpfe, welche sämmtlich, mit Ausnahme
von etwa 24,000 unter Agentnren stehen.
Die Agenturen werden von 76 Friedenseoms
missiiken verwaltet, welche sich auf die religö
sen Sekten vertheilen wie folgt: Quäier 16,
Bnptisten 5, Prcsbhteriaiter V, Christen 2,
Methodisten U, Katholiken 7, Refotmire 5, ?
Congregationalisten C, Epiöeopale 8«, Unna
Ziet Z, Lutheraner 1.
Di e einzigen Staaten, in iencn es noch
keine »Granges« gibt, sind Connect.ieni,Dela
« wate und Rhode Island. Jn allen übrigen,
namentlich den westlichen Staaten, sind die
selben weit verbreitet. Ihre Gefammtzahl
«bet ragt10,8(32 mit über 780,l)00 Mitglie
Vern.
. Pasfnsgi ere c:—nf der Pncificbahn neh
- men Frühstück in den Sienas, umgeben von
20 Fuß hohen Schnee: vier Stunden später
sehen sie is Zoll hohen Weizen, nnd am nach
sten Tage blühende Birnen- nnd Pftrsich
bsiumr.
your 1llerfammlmtg
der
Bürger dser unterenWards
im Saale des Herrn Thon, Main Str.,
Dienstag den 26. Mai, Lib. 8 Uhr.
Es wird dringend gebeten, zahlreich in die
ser Versammlung zu erscheinen, da wichtig
Fragen zur Verhandlung kommen werden
Stolin A. str atz, Secr.
Candidaten für die nächste Wahl.
M i tb iir g e r! Jch bin ein. unabhängi
ger Canvidat iiir die Ofsiee des Gouv-insta
nctof Revknne. Durch eine Erfahrung von
sieben Jahren als Hiilis Commiffioniir, ver
spreche ich, den Pflichten meine-I Amtes treu
nachzukommen, sobald ich erwählt- werde.
Achtnltgsvoll
5nmi3w Ge orge W. D ne sberryjr.
An die deutschen Burger Rcchmonds!
l Mi t b ü r g e r! Jch bin ein unabhängi
ger Candivat für City S e rq e ant. Jn
deni ich Ihnen siir die Unterstützung, welche
Sie mir vor 2 Jahren angedeihen ließen, dan
e, crsuche ich Sie, am W. Mai wieder daf
; elbe zu ll)nn,.» indem ich verspreche, sollte ich
» gewählt werden, die Pflichten der Oefiee nach
» besten Kräften zu erfüllen. Ergeberist
19—-28mai (5)c-rgeA.-Hundley
Zu vermiethen.
Möblirte Zimmer mit all-n Bequemlichkei
ien, mit oder ohne Von-d bei
H. L. thantn
Wmai Stute Bis Vrond Sir»
Zucsionz Eilet-Musc,
John L William, Patrick H. Gibson
WIUJAM Es GnksoN,
Agcntcn von Gumdeigcnthum,.
Auctionijre und Mäsan
1113 Main Straße.
IRschmond, Va-.,
Dieselben beschäftigen sich mit dem Bankie
tben nnd Verkau« von Gnmdeigenthum und
Anleihen, sowie mit llntesbeingen und Anle
gen von Gesottn; shufi und Verkauf von
Staats- und andereanrshpaotecrm auch ha
ben dieselben stets wem-volle nnd gut gelegt-ne
Grundstücke in der Stadt uro verschiedene
hübsche »und Ileiye Farmen, welche brsordeks
für Ansieklex passen, sowie auch sehr werth
volle und schone Ländercien zum Verkauf.
Mkschmond Beut Eljnte
Exchangc,
NO. 1103 Ist-Alls GEMEINle
Bdrkanststag: Jeden Montag um 12 Uhr
Mitglieder der Erhaqu
Thassixh Smle u. Co
Wellington Goddin,
If. L- Appekson,
Evne und Brother,
kftichakvson u. Co.,
J. Tnomvson Broth,
Bsuktoth Cattrk u. Co»
Grubbsu Witwme
N. M us,
Hill und Goddin,
D. K Wetsiqet’
Willtam Cvulling.
B R Polsu Eo,
Williams II Giksom
l
an allen Verbiner von Gmndeigemäum, vom 1
Januari-is zum 3).J1niwemn d. e Lar: a fms das
Infende Jahkvondev.M«17-«knbc.adlc; von« . l Juli
iszuxn chkea Lesers-es v.·.: m D. its tsc« sza zah
m
s avk Init
Eise-wohnen cre.
icsapeafe und Ohio CIscnbahm
V »An uqd »Ich du- igten A p kit 1874 vektqssen w
Dassaglkkssnae Niclnnnod. »
M a «- Z It a »Für Gordcnsville. Ebklotksmklr.
EWMkMi WVHE Enlkbllv Hirn-n und allen anderen
zwischensiattoncn taglcch,(ausgeuomn1en Sonntagsnlm
530 Uhr A- M- Dieser Zug schließt sich in Eos-vons
Mle an Ue Orange, Kulpkpm Mammon, Manasse6,
Ileranbria,»Mafl-issgtson und den Norden. und zu Char
latcesvlllc fuk Lvuchburq, Bristo1, Kumme- Cbatmnoas
za nnd den Süden.
4145 Uhr, Nachmittag-. A ce · m m v d a t l o n S ·
Z u g, nich Morde-Wille täglich. mt Ausnahme Sonn
takih an welchemccge der Zuå um 8:3011kaachm. abgeht
D escr ZIH verbindet sich in okdoassvme mit dem Nacht
sacterO LI n. M, Eisenb. tiikLvnchbukg1-.Wasbinngs
E r p r e ss -- Im- Junktion, Gordonsville, Marter
tesoille, Smxnnsn, mslyeth Copingtm Wbite Stuhl-up
Huntiugton mxd allen Zwischensiationen Mitten Wdite
Snfvhut unr.911-tington täglich, (ausgennmmsn Sam
stag-] um 9.JHO» P. M- Dieser Zu verbindet sich XII
Gorkonsvillkfut Alexandkiq, Wafglugkon und dem
Norden und furthmtingkon ntitden Dampfskn Bostvml
nnd Flelmoob, fur Linehmaki. den Westen und Efibwtsti
Wes-n weite-er Auskunft wuchs man sich gu- No. 826
Ma«n Straße, Ballen-d und Etchanae Heu-l ode. spreche
awn in der Ofsiee der Grüllstbast ves
« « erth
General-Suvekintendeut.
Evgqr Blum
General Paß nnd Titset Agen
Båitimoie tök Ethik-IT
«Road.
Tit til-wire u rtekbcvckenc B.«.i,sn;inie
« VM
R 1 cl) m q. n d
nach
Wen Punkten dcs Wosimsz Nordwestens
nnd Ostens,
Auf dieser Bahn wart-en um« Ein- Malt
M Cats gkwkchssekt
zwiscer -
Nirbmond und Eolumhts,
«1Ii·stsl!ts1«gl). Cincinnati. St. Lonis
nnd allen dazwischen liegende S tsä d t e
Wegen-m- Fabkpkeiso, Tabellen nnd anderer Infor
makivn wende man sich an die Ticket Ofsice der Compu
qnie 1201 Mein Jttaßr. Z?6-·Mainss-« Ecke der sit-n
und kakstr., und an die Ofsiee txt Nichmond, Yka
River und Ehefapeafe Mailroad.
:f.L-Wa Urva
ssitösilichek Passagtetlegcnts
1201 Mainftraßc, t)kic11ntond,Va-,
L. M. C o l c . (!«cncml-Tickct-Agent.
0 api- Ikmt alkimon, Md.,
Rkichmsond nnd Flanvillc Eisenbahn
Tranop ortationsmeister Officez
Richmonh Ba« Dtcn März 1974
Veranderung ch- Zotttach
Zug No. 1. Verläßt Nlchmond nm 5.03 Morgens,
Mel-ißt Danoille um 1.U."1Mitmgo, trith in Geeenobsv
ro eiiitcn13.43 Mittags, mfft m Charlotte ein um 9
Uhr Abends-.
Z u g N o . 2. New Oele-ans nnd Ytew York Entree
Zug. Bei-lässt Clmelotie 8.35 Morgens, verlässt-Grans
boro um 1 15 Elllittago verlässt Danvillc am 3.31 Mit
tags, verläßt Bin-Mille um 8 06 Abends-, trifft in Nich
mond ein um 11.()(I Alex-UN. Dieser Zug schließt sich
ten Ziigen der Uttlanta und Nichmonv Ait Linie Bahn
nach New Okleuno,Molkile,Mos-tgo1nern, Atlanta und
anderen fiidlidnn und sitdwestlichcn Punkten an· Tie
fes Zug lsiilk dstlich von Bicrleville nur bri»Chula-an.
Z u a N o . Z. Tut-ob Posten-. Verlaßt Richmond
nm MS Minnen verläßt Burlevllle um 7.58.Abendes,
verläßt Dimoillc um INJJ Abend. verläßt ereneboro
nm1.18 Morgens, trifft In Cltarlotte ein unt 6.20 Mor
gens Dieser Zug fteth beiCbaklotte mit Ziigendet At
lanta unt- Rlchmond Vlies-Eine Bahn unt Charlotte Co
luiudia unt- Atlanta NR- Bahn nach Atlanta. Montap
meey, Moblle, New Oele-aus« «Columbii, Augustu, Sa
vannathacon und allen seid ichen nnd surwesilichen
Punkten in Verbindung.
Z ug N o . «1. Durch Pest Zug. Verläßtcbsrlots
te um 7 Zlbcnds, verläßt Gesenelsoeo nm 2t15 Mor
gens, verlaßtDanvlllenm 5·28«Mvtgene, yet-läßt Bur
teollle um 11.40 Morgens, tri t i- Nichmond ein um
2.22 Mittags. Dieser Zug steht bei Bettlevllle mit Zü
qen tck A Mutte- O. RJL Bahn von Lonchbukg und
anderen für-lieben Epilnlttn ln Berblndui7g.
Z ug N o S. Lonchbukg Pgssagieszug verläßt Nich
mond um lts42 Morgens verlaßt Butteville um 1.20I
Mittags, tklsst lu Lvnchourg iln um 4240"Mlttetgo. -
Z u g N o . c-. Butteviile Vleconlopatlolloztlg Vem
läßt Lvnchburg um920 Abends. vol-laßt Butteollle u
4 25 Motaens, trifft in Riebmond ein um. 7.58 Moos
Durch-Lichts sind nach allen indiichen und sitt-w
lichen Punkten zu haben und Gepåck durchgechcckt.
.T. M. R-. To l eott ,.
Jngeueuound Supekimendent.
Chsfapeake und Ohio N· R. ?
PassagiersDepartment.
Richmtud, Vom 2’«. April 1874.
Hernbgrfctztc Preise von Richmond nach
dem. Westen.
tape jihr
Erste Zweite
Gleis-· Classe-.
Cincinnati. O 1i6 00 12 00
Jiidianapolio, J11b.,. 117 00 14 25
Teil-oft, Mich 2130 17 00
Cllicttgcn Jll. 22 65 1«7 00
Bloominatoth Jsll . 22 65 17 75
Peoria,-Jll. 24 00 19 00
Oma a, Nebtao n- 36 50 31 25
Quirin-, Jll. 26 00 22 00
Memvhis, Tenn. 32 25 27 25
New Orleans, La, 42 50 31 50
Da llas, Tean 54 60· 45 ( 10
Austin, Tean 68-75« 54 00
Louisvilm sey. 20 W 15 25
Toledo, O. 20 80 15 75.
Golumbuel, O 1830
St. Louis, Mo 23 W L9 00
S -eingfield, Jll« 22 90
Kansas City 35 00« 29 00
St. Jofevh,.Mo.· 35.0l)- 29 00
Keokuk, Ja 26 50 22 50
Cairo, Ju 26 50 22 50
Meint-, Ali 37 50
Marshall, Texniy 50 75
Hearne, Texas 57 30 46 00
Und intsprcebend niedtige Narrn nach allen Punkten
des Westens, Nordwesiens unt Stirn-eitelm
Familten und Gesellschaften welche nach dem Westen
wozuwsnderu gedenken« werden 20—30 Procent billiger
Yockinjek zweiten Classe angegeben, bedient. Gepäck ge
e c.
Wegen Tickew und weiterer Information wende man
sich an J- C. Damev S. W. Agent, eexnoboem N. Ek
N. Pecclyanu Agent, Broat nnd me tr» Garben unten
Tlcket Ofstee, 846 Mein Straße-.
E d g a r Vli e t,
7mai im St and Ep. T. Agent,R-e1)mondBa
s —
Flor-welken
LI kris
r Wagner, .
Wlxolciale und Rctail
Wlpathelier u. glcugsgilh
Ecke der Gten und Broad,
katkäcr von gewöhnlichen Diese-u fär Akzneieu führt
sei-le se
Kcrosene Oel, Newijrzc aller Art,
und alle in daö Fuch schlagen
dc Waaren im Großen
1. Kleinen zu den hilligstcn Marktpreifcn
Dådclker Gebt.
etalslirt im
Jahre 1846. l
Dngåfwnn M.
A p o t h e k e r ,
verkauer im
Großen und Kleinen.
Un. 1-"t--’i«’l- Main Straße,
·Eck: der lötcn Straße
29apk Umt
Fast-innen - Arbeit.
Neue «Aibeii, sit-vie Nrtaratnnn nskkdm amech
Mamiinentbeile in leis größten Mannigfaltigkei-wecer
Fels von-ewig gehalten, Alle vers-niederm Arten
Kuh ferarbeiten·
wird neuangefektigeodek mai-Erk.
Alle Seiten Rähmaschinm nnd-n in
Ordnung gebracht.
Elliptische Nihnabeln für Maschinen wert-en verkauft
Geo. B. Staat
Nachfolgtk zu Sloat und Advinston
No. 1-222, 1424,1429 und 1428 Caky Str
unb Nos. 13 und 15 South 15ie Sir»
limitan Richmvnd, Ba.
Ilhrmacher G Goldatbkiiky
1325 Main Straße,
Meinen Freunden und dem Publikum im Alls-nie
nkn erlaubt ich mir die Anzeige zu machen, das ich mein
Lager in
Uhren, Gold- und Stlberwaarcn,.
so wic:
lWillen nnd aptifkhc Gläfek,,
, Tran- nnd Diamanteu Fingers-juge,
Halskettem Garn-taten,
Brustnsdelm etc» Wanvuljren
mit und ohne Schlagwetk.
nützlich von New Yorkznkückgekommem habe ich alles
Neue in tem Fische angesehen und Melke, welches Tür hier
vassend ist-, mitgebracht um meine Knnren aqu Beste-»
bedienen zu können. Ich bittelaher meinen Waarenvot —
tath anzusehen. N Evas-man
ömzcc mt 1325 Mein Strac
Ist-F
Fabrikant und Häupter in
Schau-Kasten u. Kinder
W a g e n ,
sowie Håntler tn
BöThmischer Waare-,
Spiel- und Fausts Grads-·
713 Mein Straße. zw. 7m und sterti
Kinterwagen viir Reiche und Arme von 437 mit eiser
nen Achsm und aufwärts sind stets- verhung
7.3ZIJH’F— «- . — , ».»—.--,.,—«—
. . ·
M C. Smcth, .
Its-L Brand, oder 737 Mein Str.»
Fabrikant und Händtet von
Kinderwagcn,
n jeder Größe, von ten billcgsten bis zu« den thenerftem
und fürstlich vertiertetr.
Zugleich hake ich ein großes Lager vou allen Sorte-I
Spielzeua,
Porcelain- und
Glas-muntern
zu dentilltgsten Preisen.
Fin- seteo Stint wird garan irt, Um gütig en. sit
sprach werd gebeten
14 apr sent W. C. Schmidt.
Groccrics, Jst-willens und- Fiqaörr
zum thlrfasse,.
set-E habe einen —
Wholesale Grocuy, Provision und Liquör«
S t o r e ,
n einen meiner Waarenbär1ser.N-s. 1516 und 131
E a r o S t r eröffnet und werde dort alle Waaren
welche tu Mo Kam schlagen, fiihrcns
Ta ich mit nbrtlichen nnd msilschen Hänfern Ar
rangement-i getrofer habe. bin ich den Stand ge"k0t, zu
denselben Preisen zu verkaufen, als-in den nördlichen u.
te efttiæen Stadtm
Jch erlaabe mir die Verkäufer in solcher Waare mein
Lxger antuseltem den Verkänfern tm Lande wird lede
Erletck.erung newilhrt Mein eaemnkirtigeö Lsztr tm
lIe ich im Norden und Westen selbst etssgelauft und un-«
terhcht und bekomme iedcn Tag etnen The l davon sit
gefanl!. Folgende Waaren habe ich erhalten
Zttyogodeado Baron,
310 Boxto Baron,
100Barretg Hirt-ne
10 hogoheaw Zucker.
50 Säcke Mo Cixfsep
159 Barrels verschiedener Sisrten Wbtnkev
Ja mes Mutphh.
20arr 1mt 1316 und 1s318 Carv Sie-,
Von und nach dem lften Mai wird dass
Geschäft, nelchks bis jeßt unter der Firma
Brown, Pemberton und Co..,
geführt wurde, unter ver Firma
D. O. Davcs 85 Co»
geführt werden. ·
Diese-den werden stets em großes Lager vom
Groceries, Co1vnialwaarcn und
Spisrituos en
halten, und bitten um das fernere Zeitraums
deereschäftslcute.
250 Fässer A, B, E und C gelben Zucker
100 Fässer aefchlagenem gepnloerten unr
grauulirten Zucker.
50 Fässer mittelmäßigen gelben Zucker
50 Jäner Port-) Rico Molasses,
50 Fässer Prime t.v choice Symp
50 Fässer gewöhnlichen Symp.
75 Terzen Schman
40 Hogclheads Hammelbriiste nnd Sidess
20 Terzen Choice gesalzenen Schinkew
in Leinewaud oder buß
12 Terzen eingepötelte Hammelbriistej
Leinwand oder bloß.
15 Boxes Frühstück Speck, kleines Stücke-«
Großes Lager von Lacnayra und
Rio Kasse.
250 Bores Seife; verschiedene Sortens;.
100 Bores peime Faktory Käse-(
100 Fässer Prime große östliche Häringc..
100 Fässer Extra und supersines Mehl·
25 Fässer Essig;
Ferner eine große Auswahl von
Tbees, Eimer, Beesen, Wrapping Papier«
Tabak, Neig, Lichter-,
HorssorW Pulver, Pfeffer-,
Nelten, Mueiatnuß, Ginger,
Biirsten, Seuf, Stärke,
Essig, nahm Soda, Streichhiilzer,,
Schwätze, 2e» ic»
Ferner eine große Auswahl-von
Liqirör«en«u11d Giganten
2nmitm D. O.Davio und Eo-»
Casv ar- Werrdtinger,
iiiiiiicllllNT Will-litt
No. 916 Main Straße-.
Richmond, Va.
Da ich kürzlich von meiner Geschäfte-Weis
nach New York zurückgekehrt bin, so erlanb
ich mir die rnodernsten Zeuge, welche ich dor
eingetaqu, meinen Kunden bestens zu empfeh
len. C. Wendlinger.
916 Main Stra ke.
RichmondLofserxabrilr
Ecke der Mein nnd Ilte Straße.
Igegeniiber der Postofficc.
Verfertiger vonjallen Sortrn
Koffer-ri,
Billige Handioffer eine Speeinliiät.
Werden auf die beste Weise verfertigt und
tu New Yorker Preiien verkauft. Alte Koffer-«
nserden reparirt und so gut wie neu gemacht-.
Neue Bedeckung wird billig verfertigt.
Jan-es scpdtics
smae tnrt

xml | txt