OCR Interpretation


Virginia Staats-Gazette. [volume] (Richmond, Va.) 1870-1904, June 08, 1874, Image 4

Image and text provided by Library of Virginia; Richmond, VA

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn85026936/1874-06-08/ed-1/seq-4/

What is OCR?


Thumbnail for

Mhutahss Zins 187TW —
Dass-pfer-Liiticn.
Nach New-York
- -.—.- klegaatetdavvampfek dsksdlv-t)omO-. ..
. Wlscmvffchtssiweuftmfh H
FWYANOKLF
Cum-...Cvuch)
müßt-MADE « .’«
Freitag, den 5. ZJuanUhr Ni«
sucht nur-o tm 1 Uhr-s qumtuoqtenmceusenm
Zaum-is .. .· .. .. »Amt«
espkwrftfjeuuoeksA . .. .. .. 6.00
in uns-zurück .. .— .. 20.00
Frucht-nd psssaze wende man stt on
Oes- W.-Illeu us.Cv.,-A·senten
Ro. s Este-nor Struc
Dkyguodsro Trimmiugz
Geh-meckern wau
HALBHE
1917 mä 1019 Isia We
Its-der 1«1"een.
Ic- Bavgaing für die Woche
2000 Yäro fertla qem schier Gambricz eine
Elle weih zu 20 ermo- Iosrto 30 remo.
100 eilen Mut-link rüo Westen, zu 50 mu
dIe Eli-e, ward N
300 Ellen orstrticktrr Muolin zu 30 rento bse
Elle, Ieitb 80 cents
1860 Ellen feiner Schweitzer Masti« , zn 25
cents,-wenh 35 eents d e cklle
100 Paar Noch nsham Lake Verhängr. zu
N-50 das Paar, den doppelten Preis
»
weich
Nottingham Lake zu Vorhängen u 20,. 25,
30, 35, 40 und 50 eents vie Uc.
Einige wasserfeste szh Nibbono zu 65, 75
und 81 die Elle, werth si, 81.25 uns
81.50
Tidies zu 50 centg das Stück, werth st.
Lein-ne Schnupftiisck er für Damen, zu 12z
oentQ worth 20 Gen-o
Nacht-Kleider, esn ausgezeichnelarArMsh ge
trimmt in Jront und an der Sem, zu
Maja-sum zu 83 50 bslug fein. Und
Taustnreoon anderm Artikeln bei
Leop Vrsters.
1017 und 1019 Main Straße
IS- MurseilleS-Trimming, zn 25, 30, 35»
40 und 50 Genie-, geraoe dre Hälfte con
dem gewöhnlichen Presse
Das dest- NåhmafchinensOel in großen Fla
socbesn u 15 Cents » «
Rähmaf rnen Napeln für alle Speisen von
Mo chinen, zu 40und 501 Cento.
Neue Moden von Ball Ohr Rennen, Haar
nadeln und Kragen Kuh-jen
Leiueno Krage- srd Manfchetem rntBalls
Knäuer zu 45 Cems oao Paar
Tie neuesten Sekten von Manichetten zu sehr
dillrgen Preisen«
Damenspalodinven zu 95 Tents, werth 50
Gent-, zu 35 e. wertd 75 Cents und eine
große Auswahl zu 5»0 Team 75 nenns,
81—1.25 und aufwärts bis zu BL» Soe
eielle Aufmertfamisfd wird auf eisu geo
ßes Lager von Demen- Schirmen ge
gnenlb -
Koxfet und Korb-ins großer Verschiedenheu.
Ia et Tücher-, zwei Ellen lang, kosantirt für
rein leinen, zu- st, werth s -50
Leop B roth ers,
1017 und 1019 Main Straße.
Versuche Eoigatks Biolet Wasser- ·
O- Gruu meiner Wafch Poplinos zu 122
ceuto diewe
Grau earirter und qestreifter Waih Mocan
Iß FEIåS weit, zu Ist Etat-, werih 25 ne
ce e.
Gestreifter Cassimire zu 25 Ets, werth 40 ers.
die Ell
e.
Musikalisch-r Crepe zu 50 Cis, verth 75 Ets.
die Elbe
Japanesiicher Poplin zu 25, 30, 5 und 40
Ets. alle sehr billig.
Große Bargaino in schwarzer, earirtrr und ge
streifree Seide bei
Levv Be others,
1017 und1019 Mein Straße.
Versucht Colgateo Biolet Wasser.
—IS- Sonnenschimez Sonn-nicht e m e!
Ein weiterer Vorrath zu unse m Stock, wil- »
chek fest vollständig ist. Jät die fpå es
stest Moden spreche man vor bei g I
Lev- Beo the-s.
1874 1874
T. R, Pris- saeol paa
Priee und Co»
FMhiahr
Elegante Kleiderstoffe.
T. R. Prie- tmd Ev
Ecke der Wen und Mein Straße.
yabeseihre nem Waaren fü- Fküdlings met
Sommer-Gebrauch zum Beetan ausgestellt.
Der Vorrath wird mit jedem Dann-see und·
jeder Expteß stets ergänzt Pf Ruf für Re
ollttät ist fett 30 Satt-ken, mäxhtend sie ihr Ge
frbäft betrieber bekannt und bietet eine Bürg
schwfi sit- dte uluaftc Sie-machen besonders
qus silgenve tosse aufmerksamc
vaorttkte uind hteit ge -aem ekte Ca
nmex große Auswahl in weißen astme
lmzeugm mkd Sheetings von jeder Güte.
Jkifh Lmen, Damit, Tischtiicher, 2c,, »
Tuch und Cafsimim für Darm u. Knaben
h Ilkühinhx und Sommer Spisen und Tüll
S aw s.
Anweis, Handschuhe, Untekhofen ie.
Hutdkkftesfr.
Jede Soete her neuesten Kleide-zeuge, welche»
net getragen werden« als
Jap. Popliag, Mttonos, Alpen-G Mo
me, Schwur e Seideuzeuåz
Trauer-Stoffs wie; mais-» Bombazis
M,Ceepe und Dmgenal Zeugs-,Grep-Dchleis
Kragen u- i. to.
Um gütigm uspruchxbüten
ka sntv s. R. Pti e e u . Eo»
w-. S. Baleatine. Wut-. F Only
u. s. vaxsutius e- co»
thlesalesBekkåufek in
Galanterie Waaren,
t 213 MainStmßk, «
Bitt-nnd Ie,
, ff T
Donsspn,:e. —
Ymcms,. Fig-nenne se- Cox,,
Latium im Geiße- tin
Kurz- u. Weiße-Waaren,
sowie
Purnishjngs Gomit-.
1207 Mein Straße,
Athen Gipse-est PorpllauEasem
Wie Ist-konfe- bee Issflesentm Wissen see den« du
lsspmpkeifmseeah sue miweedaseellltseh ·
Strick-paaren für Hei-ten nnd Damer band
zfchuh keinem und papierne Magne- Hals-tü
cher, Rähs und Steckaadeln, Hofemekgey Sehn
he, Spiyety Seifen, Jakfümekien aller Sm
.tm-uns vergeh-te Sachsenz Baumwollengaen
»aus Rohen uns Krispr So wie ein« groß-e
Lager von-andren ähnlichen Waaren, welche
beinahe in Mem Laden. vee Stadt verweist-i
Zwerven..
Unsere Preise sind die Richtigste-text (
S spe th
Neue-Frühlingsqu
F März 1874.
Inklgins corckos ä- co»
« hol-s Main Straße.
Z cis-the status-set set Vom-file- )
Wotan elaea Init- Unkstd von neu-u Wun- matten
sivf Ists-e ssk Ue Illfseksmltmbtus Inn-m und u s
DIE-Isc- W - .- »
. v Ins-auf «a Menz
Schwaesenad fast-e Besitz-F silltxtk Ifsts se saka
Pkism und Yes-sales tin großes und verwiesen-kl
ges sssstttmetm III-seu, Tuns-se und verschiedene
Gotte- pvn Trauer - Zeugen von des-.- sehn-Que
lätät und m den atedktqstes Preisen.
Kinder uns-Herren Sonn-et- chdickudr. Sttckmlen
- feh- billsg. Reue Moden von hat-hindern Dame-I
Strumpsivantens uns schöne Faun- -Stt.nmsfwae·
sen für Maus-, Hut-en und Kunden- Jküvlmsc Es.
statt-et
thtBwiiafek-JIIU«LWS Runda-» und
Akchik Heu-i ou wem I · .
um U m. f as it nean Ihre secundus- sehen
Eröffnu ng.
« Damen -Zeuge,
wrihewaarknästikhkrki
Ist-WEI
No. 908 Mqu Gruß-,
Ums-s Dust-s Tun-ins « FMCY COODS
D III-assisngIII-TIERE Ost-Mc
-v·m hkmäl 1874 ein
Weiß-Waaren nnd Stickemä Geschäft
verbunden mit feinem Pelzwaaren Geschäft
öffnet hat and sum »Im iitizen Zuspruchs
Man stnm vie market- 8 u et und nur frische Wit
ki stets sonstw
»Stamping« und feine Handarbeit-a werden aufs Be
sten-w bllllq befoqu
MM W, z) Manne-many
Mine. C. Keßuich,
Trimming O- Panos
Laden,
8z21 Brot-Mr- zwiichen der 8.1:.9.
John H. Capitaine Ir,
« Practkfchek
Mut-het, Gas- T sum Lin-h
Guszixtutes aller Sorte-n
Terracotta und Cennnt, pfeifm
und Culvert-Macher,
1106 Main Straße, zw. Ilter nnd 12.,
Amm- dek Statt sank-)
All- Aufmä I werden nich and gut des-r t, Indem
ich fu- Ue e but-sent Use-mian desin- nat-,
dumm mich befindet-, diesslbe dar-d Im asd billigt
Zibeltksirnek su erhalten«
ap

Nechtsanwälte.
Don P- Halm-V
Cfrühek in Lyuchng-.)
Advokat und Rechts-Anwalt
Mchmud, Va.
Ofsiee: Schäfew Bnilding,
Un der Ecke Maja und Lohn Straf-.
Zimmer No. is.
WDeutfche Clime- mwu in ihm
Muttersprache bedien-.
J
Deutsches
Bearding - Haus,
l V M
Jst-. This-I,
s cckt Itsutlin III Ists Stufe
Druck-Arbeiten
; deutsch nnd englisch
werden auf’sGeschmqckvollftc u.Billigfte
. angefertigtjn der Office der
Virginia Statt- -Gq3cttk,
Nicht-sub Ba.
mtdm disk-«- ui from-f aussesiipms
Gefchöftsleyte
werden Monds-Chorus avfmiiifam gemach
dLsie in unserer Druck-as
L» Die schönsten Scheu-KIND
: ANTON-Karm
3 Osmia-streuten
«" Mississippi-mutato
I. f. Is.
Hp lten.. Arbeit-n in
u. i. to.
C
Iarbendruck
;widmes wir fpekielleAufmnksamkeit.
Eiisgomencs Buch km act-!
Zwchwåsiuustäude und-Geschlechts
« sit-tu der Menschen,unddumeia l e
mdl ce, Miete und Mittell- D . .
eilst-m be
ntdelsdmttd von bei-Deutschen print-Im
u St. Louis. Mo» gegen Empfang posted
Its. Ioktofkei,fskginn stille tlt, versank-t
Ildkessc Genus- Llocll Institute,
III Pius Stam, st. cui-, Io.
Wen sichleim
Drei Linden blühtensisn Thale,
Darunter ein« Bächlein rauscht:
Da half ichzmn ersten Male
Mit Liebchen Küsse gen-nicht
Da half ich mit ihr getofet
Wohl manche wonnige Nacht:
Wie auch die Stürme geidsey
Wir sind ans den-Traum nicht er
machet
illnd als ich- voni ihn geschieden
Jm mmderlsieblichen Mai,
Da imigs sie: Ziehs hin in Frieden -
Einen Andern ich nimmer fuci«!k
Und als ich heimgezogem
Da war sie fern nnd weit :
Sie the wich schnöde betrogen.
Hat einen andern- gestren
Nnn sind die Linden versehn-missen
Dee Blitz hat sie verschri,
Mit-« ihnen die rosigen Stunden,
Der Mais der nicht wiederkehrt
lind- nnr das BäGein eilet
Von dannen alle Zeit —
Wo einst ichs im Glücke geweiht,
Da wein’· ich Ist im Leid!
Stadt Rikbmonix
J m. Polizeigericht kam Samstag bloo
ein Fall vor, nämlich der der- Sarah
Wahne. welche angetlagt ist ihr eigenes
Kind ermordet zu haben; dieselbe wurde
der Huftings Conrt überwiesen
D i e- heiße Jahreszeit kommt jetzt,
we jeder sieh kühle Kleider anzieht Man
cher muß aber sich neue lanseni nnd da ra
then wirihm, nach Julius Shele, 415
Vroadstr. zu gehen, da er eine enorme
Auswahl davon hat.
W i r haben nach, da die Uhr schon so
weit vorgerüickti war, am Sonnabend ver
säumt, den Herrn Wattino als Florestein
in der Oper »Das ZigeunernoädcheMs
cühmend zu erwähnen. Sein Singeni
so wie sein Spiel können wir mit Rechts
loben. s
Herr Anton Staude hat. nm die Cont
tnnnikation von der 28sten Str . und den
Schütze-apart zn erleichtern, sich, einenWa
gen und 2 schöneManlesel angeschasst und
wird nantentlichi alle- Sonntage von dem
Platze, wo die Stadteisenbahn anhält,
Diejenigen , welche die schönes Gegend des
James Niver bewundern wollen« des-agen
zen Tag von sriih bis spat nach der Bran
erei, wo das Bier wie Honig sleußt beför
dern. Wir sind überzeugt, daß unser
Freund Anton setne Mühe undKosten be
zahlt bekommm wird. Wir müssen nicht
vergessen seinen jungen Kutscher lebend
zu erwähnen, welcher ans Sonnabend
eine Probe seiner Geschicklichleit gab und
mit einer solchen Grazie die Stenerung
der Viersiißler bewertstelligte, daß man
cher, wenn anch an Jahren ihm vorrans
doch bei ihm, was fahren betrifft, nochin
die Lehre gehen kann.
Wir lesen in den »Es-stos- Dailey Ad
Iertisir« über die Einrichtung der Halle
wori n der BranersCoUgreß abgehalten,
daß Herr Rüh, unser alter Freund, wel
cher srühcr hier in Richmond längere Zeit
ansässig nnd der die Seenerie für den
»Freischtltz« sär den den Gesangverein
Virginia gemalt, Wunder in der Deeori
rang gethan habe.»D·ieGrundsarbe derHal
le ist rosa, heißt es, nnd es scheint als habe
ein Fee mit verschwenderischer Hand Bli
neen daraus gestrent.«
Verschiedene deutsche nnd englischeDent
spräche zieren die Wände; einigelentent
Ein guter Trank ans Gerst und Hopsen,
Daß sind die besten Wundertropsen.
Was- sich zu Geist
Soll klären, '
Muß Kuchen erst ’
Und Zähren.
Leere: Kopf
Und leeres Faß, »
Leeres Herz, !
Wie hohl klingt das. (
Heraus neit den Wort, wenn es wahr ist, »
Hinunter tiiie den Tun-h wenn er klar-ist«
Der »Virginia»Shoe-ting Einb« wird
versuchen ,100—Tnuben, heute Abend um
5 Uhr aus dem Fair- Ground zu schießen.
Die Herren D Ward und SH Totp
haben un1825 gewettet wck die weisteu
schickt
Das Matinee am Sonnabend Nach
mittag,! weiches von der »Nicht-und Amo
teur Opern Gesellschaft« gegebbn wurde
war nicht so gut besucht als wie erwartet,
was wohl der grossen;L Hitze zuzuschreiben
war.
Auch in Wateelev, Ofeeicanadch soll vom
II.« hie "3. September b. J. ein deutsch
eannbischee Sängeksest Kausindem zu welchem
auch aus ansalo, Recheseee n. s. ev. Gäste
erwartet werden. Gesanq Vereine in den
Vet. Staaten, die noch theilnehmen wollen,
haben sich wegen des Nähere-i an P. A. Zölls
ek, W.1iekloo, Ont, Ennnda, zu wenden.
» Vatmnasdtx Die Wassernoth in
unsercr Stadt dauert fort und nimmt
rößere Dimensionen an,. so pag man
Tür den Sommer ernstlich besorgt
ist. Bis gegen die Wassetleitemg
- ausgeführt-werden- neird,. ist uoeh kaum
abzusehen, nnd fes lange werden wir Ist-s
« in unserem Sandlande mit gegohxewen
Flüssigleiten behelfen mässen».
I Der große Saal im »Darmstäsdter
F Hof-« wird gegenwärtig einer gründlichen
; erkannt guten und erprobten Akustil des
selben musikalischen Vassührwngen sehs
zu Statten kammen wird. In eini en
Wo en wii.rd derselbe bereits in Benutz
ang unnen
Unsere Kammerszingcrin Frau Jaide
gastirt gegenwärtig am Hosvpernhaud
in Wien ; man besurchtet, daß sie dort
festgehalten werden soll.
O l den barg. Am l. Mai hat hier
Iiment die Feier seines 25jährigen Be
stehens begangen. Var 1848 hatte das
Gefießherrgthnm die Begünstigung ge
no- en,
deutschen Bunde nur durch tellung von
Jnsanterie genügen zu dürfen. Der
Krieg mit Daueer wurde zur Veran
lassung, daß Seiteas der damaligen
Centralgewalt auch- an Oldenburg die
Foxderung herantrat, Eavallerie Izu stel
len« Es wurde daher am I. Mai 1849
das oldenburgis Reiterkegiment er
richtet-. Sein er er Commandene war
" Renovatipn unterzogen,·was bei der ans »
selbst das oldenlmrgische DIaiganevRes -
iner Heeresverp «chtung im :
set Mater-, später General-Maja von
cgloffsteim 1867, nach Eintritt Ol
denburgs in den Norddeutschen Bund,
» erhielt des Regiment die Nummer 19.
Im letzten Kriege mit Frankrei hatte
es das Glück, an dem größten eiters
tampsfe dieses Feldzuges auf dem Pla
tean von Mars-la-Tour am Is. August
betheilist zu sein. Es erntete hier seine
ersten erbeeren, indem es die franzö
sischen Garde - Lanciers überritt und
sprengte; sein Offizierseorps erlitt bei
dieser Attaque den größten Veriust von
sämmtlichen deutschen CavalleriesReFd
mentern. Das Programm des Ju i
länms erstreckte fixan 2 Tage: am 1.
Mai Parade und afel beim Großher
Z , am 2. Mai Wettrennen, von den
ffi ieren des Regiments veranstaltet;
nachher Diner im engeren Kreise. Der
Erbgroßherzo war von Leipzi zum
Feste eingetroffen, ebenso Prinz limar
und mehrere dem Regimente früher an
gehörige Offiziere. Bei dem Wettrennen
gewann im ersten Nitt der Erbgroßher
ztetg den ersten Preis; Sieger im zweiten
itt war Lientenant v. Toll, im dritten
Licutenont v·d.Marwitz und im vierten,
einer Art Steeple-Chasc, Lieutenant v.
dem BusschesStreithorst., Der Groß
herzog konnte dem Wettrennen nicht mehr
beiwohnen, weil er Abends znvor nach
Birkenfeld zur Einweihung des Denk
mals der im Kriege ls770s71 verbliebe
uen Birkenfelder Londeskinder gereist
war. Dem Commandeur des olden
burgifchen Dra onerregiments, Oberst
lieutenant v. rodzki, wurde in An
lsß des Jubilänms das Comthurkreuz
des oldenburgifchen Haus- und Verdienst
ordens vom Großherzog verliehen. ·
Hann o ver. Die Aufhebung der Be
zirks-Consistorien, mit Ausnahme der zu
Hannover und Aurieh wird in Verbin
dun mit Einrichtung weltlicher Schul
aus trhtsbehörden von dem Cultusmi
nister so rasch vorbereitet, daß die Pro
vin Hannover innerhalb Jahresfrist im
dBesitzc de« neuen Behörde sich« befinden
ürfte.
Behqu Erweiterung des hiesigen Bahn
hoses, insbesondere zur Anla e eines Re
peratursWerkstätten-Bahnhoies hat die
Königl. Eisenbahn-Direktion die Exproi
riotion einer roßen Anzahlvon Grund
iicken in der eidmartdainholz beu
tragt.
Für weil. Kupfers mied Rühmlorf
fund am 4· Mai bei ehr reger Theil
nahme die Neuwahl eines Schutzendepus
tirten statt. «Gewählt wurde mit 129
Stimmen Kaufmann Luerßenz Hotelbe
sitzer Haertlingblieb mit 35 Stimmen
in derMinderheiL 3 Stimmen fielen
aus Herrn Wilhelm Ilse.
Für das Grabdenimal Devrieuts fins.
bis jeht1957 Thit. eingegangen.
?
Neue Anzeiqem
Großes P i c- Nie
tm- deutfchen Gesellschaften
List-tat Sude No. 2 U A. O D»
SycvmvreO Stamm No. 91,
U. ..R M»
German-in Los- No.15, K. O.
Montag sen sten Juni-BU,
carry Deckt Nation-l cattem
Eintrittspreis 50 Cents.
Um recht zahlreiche Becheitiguag der Freun
dedek obigen Gesellschaft-n bistet
D a s E o m it e.
I. Revis Erz-Rom
Tapeteu,1kollos,
Wachstuch, Matten, etc.
Cokoasund wollmeMatten, System Gar
viaen GatdiiteähattmLcten Tkvdtln
c etc
v.«(7 9te Str. Z Häuser von Mainstr
NvTap ikm und Angst-tosen von Matmzen
und Ki en wird sehr tätig gemacht 6
Germania - Männerchor
und
Turner - Halle.
No. 309.7te Straße zwischen Vtoad nnd
Wiapfhallsiraße.
IS- Von heute au Btkgntr öx Eu
scls Philadelphicr Lager
B i e r.
Um fern-Its qmeiqtedsWohlwollm bittkt
Cham- Sei-with
30 5 tm Eigenthümer.
,»—«·. ..- —- ..-.
Die Singer Uah Maschine «
Vcschworene Statistiks von Ber
käufeu für 1873.
. Wan ans der Zahl der verkauft-n
Maschinen der Werth derselben zu et
fahken ist, so gebührt der Ging-Eichen
An Ruhm
»New York Daily Meß«
Die S Izu Manqu co· verkaufu RAE-U
Womit a. Willen Maupr » 119,i90
Dom-Mc R M— ci. » 40114
Gram und Bskn R. III- cm » AND
b Meer N. M. ci. . ist-so
Die Ausstellnng zeigt-, baß Von unseren Maschinen in densiiben Zeitraum 113,257J mehr,
Jal- irgend einer anderen Maschine verkauft wurden. Bei manchen beträgt der Unterschied das
Doppelte Es wird ferner fesigestellh daß die Beriäufe von 1873 im Vergleich mitbrka VIM
1872 eine größere Zunahme zeigen, als in irgend einem anderen Jahre, von anderen Fabri
kanten· Z. B. 1872 verkauft-n wir 45,000 mehr«Maschine-t, als irgend eine andere symp
Dagegen waren die Versaqu in 1872 um 113,254 Maschinen mehr, als die unserer größten
CVUFUIMIM Ditsts ist Um f- ausxssllendeh Ia die anderen Fabrikanten gerade In Year Jas
re viel weniger verlaan haben, mä« read unsere Veriänsr.sich vergrößert haben-. Die Angabe
derVertanfe ist nach Berichterr gemacht, welche vor den Patentbesipekn vvn NCMCÆIIM ht
schWWM worden sind. Es kann schwer geleugnet werde-, daß die Singer’sche Maschine als
Zie beste angesehen verden muß und daß sie isn Panos-alte die beliebteste, ist außer Frass st
eilt.
! Es ist rennstlyig noch mehr-darüber zuermähnem Kommt nnd untersucht selbst-z
I Wir sind auch Agenten für Mad. Demveests zur-erlassen Muster. Senvetfrre Cat irge,
JMAM Fagon und Preise. Neue Muster für sirühling und Sommerzenge gerade erhalten.
i Zweig Ofsicen sind in Petersbaeg Rorfoli, Danville, Lynchvurg nnd Frevericksirsurg, Ba.,.
sNeivbernh Wiimtngton, Raleigh nnd Charlotte, N. C.
Haupt-Ostsee für Virginia und Nord Carolina, 1003 Wirkenskraft-, Richter-Jud Ba.
l Z 6 61 E. S. Barth Away «
J1419 Shanfs u. Barrett 1419
Pumpenaulegey
Wechsel-mide Gasrährrnlkgkt etc.
habe-up- Geschift nach den- gepßen bequemen Laden
1419 Mainstr. zw. 14. n. 15· Str.
nebst and huren jeden ihr vollständig-· Lager vo
Oefen« Herd-,
Enminaufsäve von Schiesitstkine,
Jlteqenschkänke,
Waffe-pressen,
Wassetfühler.
Gaslampem
Lvakentem Baden-atmen
Wasserequetg, Schar-ersäuf
koste alle Arten
Blechwaaren, Hanshalmngsgegensiände, Blech
und Ofen Material, Blei, Eisen und ena
Toua Pfeier ete.Alles istim Großen und-Klei
nen bei uns zu haben.
Besondere Aufmerksamkeit wird dem Pum
penatbeiteth Gas und Dampfeöhkenlegung in
den verschiedenen Akten gewidmet.
Wie bitten um gütig-v Zuspruch.
Shqnts n. Parteit,
295 t n 1419 Matn Straße
Eleauore Domler.
G r o v e R v a d
Jeden Tag ist bei mit
Casscc, Milch nnd Wein
nnd besonders Saure- nnd B attei
M i l ch Fu haben. Mein May, welcher in
der GwveRvad- 2tes Haus von Allens Grvve,
liegt eignet sich besonders zu Pic Nirs und das
et nahe der Stadt, fo istes eine angemhmei
Spazier-tout dort hznaus zu gehen. Um güti
Zospruch hinkt
2 6 jw
EleanvreDomler.
——
Zu vermietheu.
Möblikte Zimmer mit all·kt Bequemlichkei
ken, mit oder ohne Von-d IF
H. L. Wiss-Id.
19mai 2mte 518 Broad Str»
Richmond Mal Eåate
, Exil-unge
N0- 1103 III-III MEDI.
Verkauftstag: Jeden Montag um 12 Uhr
Witsliedcsrkscxyausr.
Chassim Staplw u. Co
Wcllington Godvin,
J.« L. Apistison
Lvne und Bunde-,
Rickakdssn u. Co.,
J. Tnsmvfon Brot«-,
Butten, Ema a. Co»
Grubbo u. Williams,
ist-M kee,
Hill und Govvtm
D..K Wetsigek
William Epulling,
BR. Spott u Co ,
Williams n. Gibson.
»Von allen Werkstaer vos Graudelgentsum, vom 1
Januar bis sum W. Saal werden die Tat-n für das
laufende Jahr von-den Körnern bqabln vom 1 Juli
sit zum lestea Den-usu- vak der Anlaufes sie zu zah
leu.
O Z spt stut.
»Als-du«
YOQUAMSITS DE IMMYJ
.D
sck
. winkte-ALTE
VIIIICÄI ALC I-)
Dieses delieisse Prepared « der Wursel der
interikanilchen Aloe (Agavoe) Itrirn ist ein allge
meines tieblinssqetrltnte der secoohner des Oel-ir
gei von Umstand and lüdlichem Kalifernleh
to· die Osten-e wächst nnd gedeiht. die dortigen
fee-te eebninsendiren dasselbe dessåndii als ein
Sein-alone nnd Dluretle en allen Krank
heiten, welche solche Rieeel erheilchem ciner der
Eigenthümer derselben, während einer sandte-e
durch Mexico nnd salifernla vor einisen Jahren
erhielt von einem spanilchen Pater unter detn Cle
skl der Verschwiesenbeie des Original-Amen der
Zithereitung. Die cigentbümer desselben osseriren
es dem allgemeinen Publikum in der Den-»und dal
sein anerkanneer Werth an der Rüste des ftiklen
Oeeani, durch Gebrauch an der atlantilchen Küsse
gesteigert werde- da fle sherseuqtssnh das dieses
Heilmittel als ein Wohlthäter der Menschheit auf
tritt. seine unfehlbacen cigenschaften erweisen
Ich gegen »Er-wel- Quh chronilcher Rhea-umsan
ineiplente Wassersucht, Ilamlenh solls, Messun
tionen der Blase, der Nieren und arinäre Organe;
gegen Dyspepsia und allgemeine Schwäche and in
Fällen, wo die Abends-site ins Zinsen begriffen,
ist sein Gebrauch und Gefolg desselben wahrhaft
mirasulös und unübertrelfem
Die Mexieaner halten et liir ein edlelaeei Spe
eisiesHeilmieeel von Gmel-nein
Cebeaachsssnvelfans.
Als ein D i u r e c i e einen cfldssel voll in einene
Weinglale voll sitckerivasser dreimal des Tags, vor
der Mahl-in Als ein C t i II u l a n t, von einen
lmlben bis zu einem qanpen Weinqlase voll mit ein
wenig Wasser le oft als nötl)ig.—
craminire den Siegel auf dem Stopfrn spazle
iig und iideepeuge Dich, daß dasselbe vorher reiche
jedwede-le " —
Mllet Preis Isird von den Eigenthiimem Mr die
leeren slalchen nnd Kiien deswe, use-m dislklbes
mesickgebrceht user-dem
l
Eisenoayuen etc.
f
« saaber
l s
Che.sapeake und Ohio Eisenbahn.
An und nach den tMn A p til 18741 verlassen bit
Passagieessn e Mannan
M a i l- n g .—Fük Gabe-winkte Ebrioiiesville,
Stamm-m Wbiie Snspbun Hinten unb allen and-en
Zkyischenfiaiivnen täglich, Caasaeuonunen Sonntagpium
8 Jl) Uhr A. M Dieses Zug schließe stch in Eos-bono
pille an die Drange, Kulpever. West-entom Wander
Aletanbvia,»Wafbi-Iqtvn und den Nvedetr. und Hi Evas-—
loneniiie ja kostbar-, sein«- Use-amt- Sparta-wa
sa nnd ben Sude-L
4845 Ube, Nachmimsd I aeunm obaiionsi
Z u q, nach Garben-Mc W« mi Ausnahme Sonn
inse , an weichemcagc ver Zus um sembthatbmabwebi
fee Zug verbindet sich in vebomviiie mit bea- Nische
Iiiiih M. Eisenb. VäkLymbbmss mwaibkngtsm
E r p r e ß .—- Fuk sanktion, Gvkdpvpviilb Ida-bot
tesville, Stamm-in Kost-en, Trwinqims Wbite Sulybuh
Huniiusion und allen Zwixchensiaeionen mischen Wbite
Salpbur uab Huniinqton t glich, weissen-immer Sam
flaqcl um USE P« M. Diesen Zu verbindet sich- in
Gokdonsville» fut- Aiceanbkia, Waflsingeon und dem
Norden und fut-»Huniinqion mit den Dampf-m Bpstvvs
nnd Fleiwoob, sitt Mncinnati, den Westen und Süd-vest
Weqen weitem- Iuskuniiwenbe man sich w No- ·
Mann Simse, Ba isarb und Erchanae Hoteli obe« ipteebe
m- io bet Offioe der Wege-DE vvåd
- . " . erth,
OeneealiSupekiaeenbenh
Mk
General Paß nnb Eis-et Ase-I
Baltimore ör- 0hio Rait
Roaä.
Tie ützkste unterbcobeae Bahnlinse
Von
R i ch m o n d
« ch
vnilcn Punkten des Westens Nordwefleies
nnd Ostens,
Auf dieser Babn werden nur Ein Mai
vie Cars amecher
pwischen
Richmond und Comman
Psiisburgkis Cincinnati. Si. Louiö
nndv allen dazwischen liegenden S iä d i e
Wegen der Hab-preise Tabellen nnd anderer Infor
mation wende manjch an die Ticket-Oistre der Campa
qnie 1201 Mein strafe, 826 Mantos-» Ecke des- sten
und kakstk·, nnd an bie Offiee bet Nichts«-only Juni
Rinee nnd Eveiapeaie Raiieoab .
JEAN-ist«
iådsstllchek YasssqiussAgenn
IM Mai-strafe, Nichmvnd,Va-.
L· M. c o i e . General-Tickei-Aae at.
Vapk th aliicnokq Mb»
Bichmond nnd glatt-litt Eisenbahn
Transv ortationomeisier Ofsiee z
Richmond, Va» öttn März 15374
Veränderung des Zeittafeb
- Zuås No. t. Verläßt Rlchmond nm 5·03 Morgens-,
Uckl ßt Vanvlse km 1.03Minass, trifft ln Grundbe
- so cl- um 343 Mittag-, mfft m chatlktte ein um I
. Uht Abend-. .
« Z us N o . s. New Oel-ans Inl- umv ptl Typus
Zus. erlöst Charlotle S.35 Morgens. verl ßt Grans
bokv um 1 15 Mittags. verläßt Dauvllle und 3.31 Mist
" lag-, verläit sukkevslle um Abs Abends, trifft in Nich
mond Flu um 11.00 Abt-m- leset Zug Ichlscßt sich
»den Zügen her stlanta und Richmonv it Linie Bann
such Ner Orkan-, Mosile,-Mvntqomets, All-um und
anderen südlich- und südwenllchen Punkten su. Die
ser Zug hält öftllch von Vuklwille nur del cdula un.
Z u a N v . Z· Dur Postzukn Betli Nlchmond
nm1.4-8Mlmqs,veklåyt Butterer um .58 Abend-«
vecli sc Vonollle um 9.58 Abend, veklzßt erensbow
um US Morgens, mäfc In Etat-lon- etn um 6.20 Moc
ens- Dieser Zug ste the-Thalern mit Zügendek M
ann und Richmvnd Alt-Aue Bahn und charleie Tok
luulvla und Utlanca NR« Bahn nach Allem-« Montap
metv, Moll-. New Okleant Columbia, Wust-sta, Sa
vannub, Mir-n und nlltn fudlchen nah furwestllchcn
Punkten ln Bekundung. - ·
Z u I7R o . Q. Durch Post Zu . Seel-ist That-lot
» se um» Abends. verlöft Ort-n- ote n- 2.15 Mot
- gen-, ver-list Donoer um 5. erst-« set-Ist sur
« lallte um11.40 Morgen-, m l is- thlsmond el- um
2.22 Muts i. Dieser Zug seht del Vuklollle wit Zi
qtn der A« uuoO. R. Aal-n von Lynchduks und
anderensfuvllchen Punlcsn in Bessslnvunz
’ Z u q R v ä. Lynchbuks Vglkaqlerssg set-list MO
mond um MS Morgens vula l But-come um Mo
Mittags, trifft iu Lvnchsurå ila um Mo Mittags
» »Z u g No . s. But-MS e Accvmnpatlongus Wem
la tsLnnchburg umM Wem-i- .vetlsf3t Bukleoillc u
- 4 s Morgens. trifft la Ruhm-nd ein um 7.58 Mer
Durch-Lichtes sind nich allen Bächen und sum
lich-n fault-n zu habt-s und cep durchsecheckh
’ T.M-R.Tultsn,
! tap- Uljr Ins-neue und Sustttnkendmh
Chesapeake und Ohio R- RZ
Passagier-Depatimnt.
Richm Inv, B» 27. April 1874.
Herabgefetzte Preise von Richmond nach
dem Westen.
ckflc welke
Gleis-. lasse.
16 00 12 00
Cincinnat-) O g':
Jndianapokss, Ind. 17 00 14 25
Den-vit, Mich 21 30 17 00
Ehicagp, Jll. 22 65 17 00
Bloozmngmy Jll, 22 65 17 75
Mem-, Jll. 24 00 19 00
Oma a, Nebraska 36 50 31 25
Odium Jll. 26 00 22 00
Musik«-M Tenn. 32 25 27 25
New Orkan-, La, 42 50 31 50
Dallaø, Tran 54 60 45 00
Austin, Texas 63 75 54 00
Louisviltr. Ky 20 00 15 25
Tot-do, O. 20 80 15 75
Central-ach O 18 30
St. Louis, Mo 23 00 19 00
S Iringfleld, Jll 22 90
Kansas City 35 00 29 00
Si- Joseph, Mo 35 00 29 00
Kevluk, Ja 26 50 22 50
Catto, Jll 26 50 22 50
vatle, Ah 37 50
»Na-shall Texas-, 50 75
drum-, Texas 57 30 46 00
Und tmspkechend uiediige Raer nach allen Punkten
des Westen-, Nordwestendynk Summen-«
Familien und Gesellschama michs nach dem Westen
cis-zuwandern gedenken. Imdm 20—30 Procent billig-I
aliin dir zweiten Classe Instgeben.·bedient. Gepäck ge
che t. ,
Wegen Starken nnd weiterer Information wende man «
ch »J. c. Dame.S. W. Ase-m Gran-beko, N. Il»
N. weckt-aus« Aquin onad nnd 17tc Sie-, Garben- Unten
Tiset Ofstce, 826 Man Straße· Pl .
« r e t -
E d
7mai i- O. nnd sp. . Ase-i. Nicht-was II
Maschinen - Arbeit.
Neue Athen, frwke Mira-antun werben gen-ein«
Maschine-theilt in tet größten Messigfamsleltmetcm
stets vorkäwsg schalten, Alle vers-diesem- Akten
LU- its-arbeite
witd neu angefertigt oder non-iet
Alle Sekten Näymafcplnm tret-bin in
Ordnung gebracht.
Elllpkische Nähnadelnfük Maschinen wes-den verkauft
Geo. B, Staat
Nachfolget sn Sloast und Amt-usw
No. 1422J1424, 1429 und 1428 Caky Su
Unb Nos. 13 und 15 South Ists Str»
lsäpt III Abs-month LIA
N
»N. GooDMAN,
Uhrmacher St Goldathcitkc,
1325 Maiu Straße,
Meinen Freunden smd dem Publmm im Alls-mes
neu eslaube ich mir bis Any-ist zu machet-, saf O mein
Lager in
Uhren, Gold- und Silbewaareu,
so Me: .
skksen nnd this e Gläser
Trau- nuv Hat-muten Zins-Magd
Hat-Inten, Gar-imm,
Brufntvelm cre» Was-Iehren
tu i und ihm-Schlagan
Kürzllsdvsn New pubsurückgekommm have t illi
Reuein de m Jacheoyesthka und Viele-, welch-i « k blas
haltend ist« mitgebracht. um meine Kunden aufs Basis
botmm zu könne-« Ich html-her meinen Waman
mkh Masche-. R Doch-may
Hinz-c mt 1325 Mein Stms
l Zol- Mei
« Fabrikant lrnd Hänbler ln
Schon-Kasten u. Kinder
W a g e n ,
srwiehürwltrier
Bähmischer Waare,
Spiel- nnd Ferney Goqu
713 Mein Straße, zw. 7rer und See-i
Kinderwngen nir- Reiche wo Arme oon 87 mit eise r
nen- Aschsen utrd answer-sit sind stets vornle
Æ ill. Smilh,
412 Herrin oder 737 Jurist Si
Os
Fahrilnnr nnd Qiinbler non
Kind erwagen,
n'eber Größe, von- oen bill« sten bis us be
uer sürstllchs versteuert-. a s n thewksteu
Zugleich baleich eli» groß-o Lager von-allen »So-ke
Spielzenn, .
Porcelat.n- und
Glaswaarem
su ben billigsten Preisen.
Für jeden Stint wird gar-nn- irr. lknr grinsest Zns
sprach wirb gebeten
14 apr smt W. C. Schuri-U
Grocrric5, provisions nnd xiquürr
zum Æhclrsoltz
Jcky habe einen
Wholesale Grocety, Propision nnd Lin-nö
S to r e ,
n« einen meiner Waarenbänser. No. 1346 unb lJil
C a r v Sie eröffnet nno werde bprr alle Waaren
welche in. dass Fas- schlagen, führen
Da ich mir nördlichen und westlichen Häuser-n Ar
rängenrenee getroffen habe. bin ichsoen Stand geehr, zu
oenlelbenWreisen zu vertausen, äl- in den nördlichen u.
westliøen Städte-n
Jch erlaube mir bie Veriäufee lse selcheo Was-e rnein
nger anzusehen» »den Verläusern im Lande wir-o ieoe
Erleick.eeung neu-Ohre- Mein egenmärtigeo Lug-r ba
be ich lrn Norden und Westen elbsi eingekauft nnoun
terlarbt und bekomme jeden Tag einen The l binnen zu
gesple Folgende Waaren habe ich erhalten-.
- ( hou
100 Bartelo Hiringe,
10 Hogobeäbs Zucker.
50 Säcke Nin Ensser.
150 Barkel e verschiedener Speien Wbielev
J n nr e g M ur- .
20nrr lmi - 1316 nnb 1318 an Sie-,
Von nnd nah den- 1flrn Rai vie-v w
Geschäft, welches bis jeßt untre der Firm
Brown, Penrberton lrnd Co.,
gesiihrl wurde, unter der Firma
D. O- Dach 85 Ell-,
geführt werden. «
Dieselben werden stets ein großes Lager von
Grocerres, Colomalwaaren nnd
Spmtuosen
halten, unb billen um das fernere Zairauen
der Geschäftsleute.
250 Fässer A, B, C nnd C gelben Zucker
100 Fässer geschlagenem gepnlverlen nnd
rauulirim cker.
«50 sser miteelmä igen gelben Zucker.
50 Fässer Porto Rieo Molasses,
50 Fässer Yrime to choiee Symp,
50 Fässer gewöhnlichen Srna-.
75 Terzen Schman «
40 Hogsheaw Hammelbriisle unb Stoes
20 Terzen Choire gesalzenen Sei-inten
in Leinwand ober bloß. «
12 Terzen elngepiikelie Oammelbrilsle
Leinwand ober blo . « «
15Bores Frühstück prel, kleine Stricke
Großeo Lager von Lamaprn und
Rio Kasse.
250 Boyes Seife, verschiedene Sorienz
100 Bores prime Farroro Kale. »
100 Fässer Prlme große östliche Heringe
100 Fässer Extra und fnpclfines Mehl.
25 Fässer Elsisz
Ferner eine große Auswahl von «
Tbees, Eimer-. Beesen, mepmg Papier,
Tabak. Reib, Lichter,
Horsforb’e Pulver, Messer-,
Nelken, Muskntnuß, Ginger,
Bürsien, Sens, Stärke,
Essig, Kassee, Soda, Sireichbölzm
Schwätze, te» u»
Ferner eine große Auswahl von
Liquören und Cigarrcn,
2mai1m D.O.Davisnnb-Eo.f
Casvar Wendlinger,
MERIIIMT Tillllll
No. 916 Main Straße
Richmo til-, It
Da ich liiegllch von meiner Gefchäfis-Reif
mach New York zurückgekehrt bin, lo erlaub
Hch mir die modetnsten Zeu e, welche ich der
eingekauft, meinen Kunden estens zu empfeh
len. - C. Wendllvger.
» 916 Main S tiefe
Richmondgossetciahtili
II Ecke der Mein nnTHte Straße.
s gegenüber der Postofflce.
—---.
Vekfkriiger vonjallen Speien
K o f fe r n ,
Billige Handkoffek eine SpeeialiiiiL
Werden auf die beste Weile verfertigt und
zu New Yorker Preisen verkauft. Alle Koffe
werden eeparikl und so gut wie neu gemacht
Neue Bedeckung wird billig verfertigt.
« Jenes Urteils,
smae ist-l

xml | txt