OCR Interpretation


Virginia Staats-Gazette. [volume] (Richmond, Va.) 1870-1904, September 03, 1874, Image 4

Image and text provided by Library of Virginia; Richmond, VA

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn85026936/1874-09-03/ed-1/seq-4/

What is OCR?


Thumbnail for

BLI«
q
L
k.
sc fligg 3 September PMB-.
Dampfe-: Linien.
Nach New-York
See dem-m :)t.1ommmr ver Dld Domi
u ! afspsiwcfv Mksemwafc W
Fa YANOKEFZ
Capt . Couch
! -- :«:1 Ric! mond,
-7,---.Zt.1za,. den 4. Sept. 3 Uhr N Pf
um- .·.- l Uhr Nachmittags tncgeqtnqeassln
Dumms- . . . . 812.00
.:lu .-1-:t:Ic..i' . . - . 6.0
Unl- Hnick . . . 20. 00
It. ist« «- .g».sc:1teman sichan
CEEco W. Allen u. Co.,Ag-nts:is
No. 3 Moos-usi- Stru
ANTON-. -———
·
«- »F ods u Trinauings «
IILIVIIIcLlIII Heim s
ZU FDDMINS
lliii uixil 1019 iliuu sing-»
Ecke Ia Illin
ET LTTVTFLIFLI BiüTTWWt
sk I un- ei In gießen Ars« v zu bezweckm.
— (
chy VII-others
HEF- Die cIIte Hsrabsrsunq ver Preise die
aispm
·« : keine weitere Veiändenmq kei- Pij ife
-e:«.m-:isi schrer so Ioute JIder fe.iIe Einfaqu
T- zeU besosgesk
Scham-Mehr Poplivo zu 122,15,ivs 2’,2
IUII 30 Cis —- bllss Ihle Uhr H chkkich
V«.1ck—G.II-Id fakbia asstreifke Grenavins, zu
10 Ists p I- YJIIIII. weiiis 20.
LIme GIIunv G warmes m: t akbige Seibeu
I- ifesi , In IY Cis, wäre billig zu 25
Sirt-B -nd Gra -Csoth Suitinqs zu 20 Ets,
Ivrsw ZU
iIieiIIIifies ch ncsi ches Gras-Cloth, zu lö Ets»
wsiiy 20
Linon in 12E C S with 25.
HismiifI Sei e3118.1.9i),und91.
Ecwam Epide, von Eis-l bis Vs 50
:-. III: gis B tist für K e d: I- 31125 Cis, werth
Ets.
Ccpste Gr--nadiiiss, von 2I Cis b s
Sl.25
Eis-Ieise ts)I-enadinei, ganz Wpi’c, zu 40 Ekel,
chw 75
LIucIistäskämd Pacisir aevruckte Cambticg, zu
12 s
Beste quimckte Verm-es Iu 20 Ets.
II Ic. ige L wng zu 129 CIO
DE e nIIIIste -" pve vo1 SivesBind Laws und
Lin-irdis.
if o« ffst tKa tu i, 42 Zoll breit, zu 15 Cis.
II spfiIIseiI Raitth 46 Joii void zu lsk weit
20 Ei s
Uagevleichie Beitiichtr, volle Bseitr. zu 25 Ets,
weich 35
Geh IichIe B. iIIijcheI, volle Brein zu 33 Cis,
Ivenb 40
« ebicichn leinene Betttiichm voheB reite, zu
75 Cis komd si
Leim. ie Kopikissem Iä Y Id breit, in 60 Esi
werIII 7·I.
Enz Tische-I Oh vix-I Hemdenzmg, zi- 20 Cis
IIeIW 35
,;siL· nIEstic Qiiighams, zu 10, 125 15 Und USE
is.
Bett Ueberzime vo s « Ets, b s Es
eiir exe Tiiliing nnd tuck von 165 zu 50
s.
Jcnimemachte D.1men·Anzüge vo.I ss bis
Herqu-i machte Hemden, Nichtkittkl Dkkssings
» Zw urs, CorieIs Eoverö IIndSchüttzmzu
sehe isiedki est Preisen.
FJIinckII Kliirimgsstückc fiir kleine Kinder s
Iucki imck Iiicher von 81.5i) bis 810 per
Du yexid.
binmiichcizeug von 10 bis 35 Cis-.
.-II·cinich I- und Tiichs Dimisk, in allen
Qu il Hirn zu sehr nievkiaen P cis-II.
Tiftkdeck n, Imnz Wollt-, zu 81 we th M- 50.
Eviimo iick n n großit Auswahl, alle fihc bil
TUI III, zu «10, 60 75Cts, 81,81.25
be mächek zu 10 E S, wetth 25.
Eidam-, -pitzen Zscques uiId
k. cIiaiI Ihnle In gro er Auswahl.
Iiwiicn Lust vo Triueks Wen-tm
. s m « ii n qseit n und Qualitäten.
O s ch N .H,M.1ksimo Wind-Im Thal-es.
HI. L Isi i II und C Iogne Waffe I-, IiIch
T sti«:-IiI-1ies Cxcumen und Seier in
.4 owa Luva lil.
·-«-.«i)sn.)f"b n Ihr-ein 11140 nnd LO Ete, per
·J.).—jtv«.».1jc1t)Nndeln.
w Nie Nat-m JchspeniOel zu 15 Cis pee
It Ach
Zi.;rk’ksz:11ksoat’ S o«l-Cotten, zu 70 Ets.
P-« anknd oder 6 Cis Pek Stdn-.
stink- nk.."-)cn.sk1i.«.tt.1chementiz z sl per BI
Pki.ned Esnnxsme F.«illev Collass und
Treff- zu 15 E H« a Pape- west 50 Ets.
»ein g und N fs3, große Bars.1in6.
. michs agn von Gestreiften Strümpfen
für Dnnen und Kindes-.
s-: e Fech ein« iu all-sit größkty auch extra
qeoße iuss schwere-.
Zjioße Bann-in m amnwvllen Bes«1tz,
Lake-J Ztücketeien
Ssdntnck neben, JEAN-,
Soi1snch.kn1e. izäichec Ketten,
sen nah-, Kopfek, Köche,
Seh wl Nicmcm etce etc.
»Frau-»Ist werden mit besonderer Anf
-«---n,.mn·m aus Ich-sind Wanken werden ver
.—e per Erst-eß C.O. D. over nncheiusenoung
c« sooft cffice Scheine odckregtsttikteBIisfe
s »O- lj
-Levv Beete-»O
10e7 und 1019 Msln ZitaßeI
II. Bann-ine, Was-XI Gene
zä. s. Va!entine s- Co»
valefaw Uerksiufee e
skszalauterie Waaren,
1213 Phinstscaße,
Riedmjndzfllttz
F. L Leide-»m.«th,
Cigarken — Fabrikant
und Händlek von allen Sortcn
Jsmportirten Cinarrem
Ro· All Mustestcaßk,
sahe tn Seen
»U- -»k warmen und von pe( besten besassen kaufe,
.n J Im Stube meine sont-m na.e«Be-ee und Villissi
Nest-MI
sm
Drvgoods,2c. PMJ
YANCEXJ Pius-Um G Co.,
Vertüufcc im Großen von
Kurz- u. Weiße-Waaren,
sowie
Furvishings Groon
1207 Maiu Straße,
Cüber Wiesen«-s Vorspann-Laden
Mir verbitt-en di-- nackt««ebenden W are-c zu den bil
llngen Vketscn ad mer an Wiedergerläusen
, Stktckwaaren siik Herren unoDamemHand
Muse le111ene Insd papierne Kragen, Hals-tü
chm Näh-und Siccknaoehh Hof-ntciiger, Schn
he, Spiyen, Seifkm Imfümekien mer Soe
xten und vergoldepe S-Ichen, Baumwollengam
Haus Rollen und Krispr So wir ein großes
Wage- von andern ähnlichen Wanken, welche
»bemess- inj dem Laden vek Stadt vertaqu
Zwei-dem
Unsere Preise sind die niedeigstenL
S ape Zum
Neue Frühlings Güter
März 1874.
Auägins- Gomou Je co»
1013 Maiu Straße.
Ucheäge statt-über der Pesivfstee )
lWien einen großen Vorrath von neuen Waaren erhalten
: auf welche sie He Aufmerksamkeltibeee Freunde und des
« Publikums lenfeu
schnei- Ztosie m ten niedrigsien Weisen;
Schwanes-nd fikbi e Seide, diuiaes iviexemvor.
Print-I und Pekkales. etm gkesiei und verswiekenwki
ges Assokeemenn Alma-C Tamdse und venchiedene
Sorte-( vsn Team-e i Zeugen von tex- besten Qua
lität and tu ten used-fasten pressen.
Kinder and Heere-s Seiner-ek- Fjandstusir. Stickekeien
» sehr law-. Neue Moos-n von halssbinhein Dame-I
Strumpfwaakea un schöne Faden - Ettnmrfwaa'
Iea für Kindes-Decken use Knaben Dämng- Ca
sinkt-es.
kaeBktkåufee-9obncW Jenan und
Awie hat-Most wessen fis-· ? u, ihre Freunde-u sehen
mos 25 am f me
1674 1874
IT. R, Priee Jakob Hall
Pciee und Co«
Innan r
Elegemte Kleiderstoffe.
T. R Pein und Co
Ecke der Ilten und Main Straße.
hab-n ihre neue Warten für Fr«jt)ltng- nnd
Sommer-Gebrauch zum Verkauf ausgestellt. ;
Der Vorrath wird mit jeoetn Dnnt f r und
sever Ctprest stets e gänzt. Jtns Ruf für Ne
ellität ist seit 30 Jahren, während fie ihr Ge
set-List betrieben, betttnn und bietet eine Bürg
icttast für vie Zukunft. Sie mer yen ve onpero
aus folg nde Stoffe nttstncrk ant
erortlrte nnd hast ge armustsrte Ca
tnnrz nrost Aus-Im l tn weißen Baum-vol
tenzcutun ussv Syretingg von jeder Gitte.
Jetsh Bitten- s. unterst, Tischtitcver, te»
Tntt Und Cassitni-«e, für Herren u. Knaben
Frühjahr und Sommer Spitzen end Tüll
Shatvlet
Halstüchey Handschuhe, Unterhoscn &c
Kleidetfltssr.
Jede Sorte der neuesten Kleidcrzruge, welche
iett getragen wert-m, als:
- Jap.·J-’opli.ts, M lerne-eh Alpaeoeh Mo
-ir, Schwarzes Stidinzeuge.
Trauer-Stoffe, wie: Tamise, Bombazss
Ur,Crere und Dtagcnal Ztttge,Ctep-Dchlei-»
Kragen u t. w.
Um guttgtn Hernach bitten
?zt:enrt-»—— ——.t-. R P r e e ttrgtm
Mute. C. KefZUEIM l
Trimming ör- Fanoy
Laden,
821 Vroadftxu zwischen m 8.1:,9.
Ich-i H. Capitaiue Js-,
Meers-sche
spannt-eti Gatt- a Strom ctfitter
GassFixttttes alter Sekten.
Terms-tm und Eentent, Meier
und CulvertsMacher,
1103 Maja Straße ztv ltter nnd 12.,
mutet- der Stste sit-U
q
Alle Aasträke werden rasch tt d gut besorgt, Zudem
ich tur dte rrt t- htwtksene Unterttttonng bestens danke,
tritt-eins rntth beste-even« steietbe party sure unt- billige
Arbeit serrter tu erhalte-.
lup- ?
T a b a k nnd Cigacren
Geschäft
Qtta Müller,
ZZLBroad Straße,
zw. des seen und Ofen.
Meinen Freunden und bekannten zeige ich
hiermit an, daß ich ein
Eigarren - Leiden.
hier ieeichtethvbe. Durch meine lang-jährige
Erfahrung m fTut G·fchi«ift, bin isd im Stan
de, meine Kunden gar-z nach Wunsch zu bedie
nen· Auße- weissen selbst fah-Vielen habe ich
ein pro teö Läqu von impo citten und hiesian
Eigakmy ow e Pseifesy eke» stets von-ims
Um .-«üti m Zukauch hinkt
7 vsw Otto Müller.
Nechtsasswålton
Don P» Aal-sey,
(fkühek in LynchburgJ
Advokat und Rechts-Anwalt,
Muhmen-u Va.
:Offiee: Smäfew Buitding,
An dee Ecke Mai-i und Wien Straße.
Zimmer No. los
M Deutsche Clienten werden in ihrer
Musmspmcl e bedient.
Deutsch-s
Boaeding - Haus,
Voll
Jst-. ThilanH
Eck- Insekten und 12ee Straße
Goääim Warten G co. .
Mäkler, Agentcn von G! undstiicken
und Auctionäre,
No. 1106 Mein Straße,
Stadt Richmond.
P o l i z ei G c r i ch t. Folgende
Fälle kamen gestern in diesem Gerichte
Hur Verhandlung:
Cakter Most-is und Raudall Rahel-,
Diebstahl, 15 Tage JaiL
Zahn Lantbcrt und John C n·an, Va
galsuude befohlen die Stadt zu verlassen,
William Fischer, Trunkenheit, 82.50
gestraft.
Lorinda Davis, Diebstahl, entlassen.
Bettic Johafott, eingeklagt sich auf eine
Bank im Maskte gesetzt zu haben, was
gegen das Stadt-Gesetz ist, wurde auf 3
Monate in die Jail gesandt.
N. S.Cr1m1p, Olngriff auf Samuel
Hian 82.50 gestraft.
I
l
Die Untersuchung der Anklage gegen
Capt C· P. Bigger wurde gestern fort
gesetzt. Herr Nigger wurde vernommen
nnd sagte, daß alle Kagen der Fran
Poore sasch se·u. Mehrere Zeugen
bestätigtcn dieses. Wir hörten. daß der
Mahor eiien Cries von den Advotaten
der FranPoore erhalten, worin er di
Gr nde angibt. weshalb er recht mehr site«
sie vor der Connuission erscheinen würde. »
Es sollen Briefe, welche gegen C.ipt.
Bigger lauten, au den Mahor gesandt
onrden sein.
Die ganze Sache beruht jetzt aus dein
M.1hor.
Vor einigen Nächten wnrde ans der
iGeldschieblnde des Herrn John Keppler
820 geraubt Derselbe hat sein Geschäft
in der tsten Straße
Bei Herrn P. Cree h. in der 20sten,
nahe O Sei-« wurde Dienstag Nacht em
gebrorhen nnd 85 gestohlen.
Ein anderer Diebstahl wurde in Broot
Aue-ine, nouchen Elay nnd Leigki Itr
im Hause des Herrn Thnrston Gmel-U
während der Abwesenheit des Herrn T.
veriin Es wnrde aus dem Geldkasten
84 und eine si beriie Uhr gestohlen.
Eis konnut uns vor, als würde der
Cap.to. Garten nur du«-n benutzt. um den
Enuoohnein der Veniteatiarh etwa-s Ve
we,iiiiig zu verschaffen, denn Gras zu mä
hrn wo keine-Z ist, scheint uns eine ganz
eigene Idee zu sein
Ueberhaupt ist es eine son erbare Ein
rizhtuun naß, w un eine Pforte nne jetzt
die, welche nach der Franklin Ptr1s3e
führt, nusgelnsse t wird, inan ein paar
L linke, die zn tu z sind nnd woraus ein
Paitwiichter sitzt, gebraucht. nin den Weg
zur ««sorlc abzuspe ren. Der Wächter-,
welcher noch einige Freunde gewöhnlich
bei « ch hat, die ihn bei der schweren Ar
beit l)elsen, scheinen sich n nunisiren so
bald Einer vorbei nnd nach der Pforte
geht nnd, da dieselbe mit Ketten zugewen
den, die Nase stößt. Wenn auch hinter
den Genariten in gewöhnlichen Tone ge
sagt wird: ,,T«-;e Gerte is closed,« so meint
er, daß die Freunde untereinander reden.
bis er seinen Jerthnni gewahr wird
Kehrt er kuriich wird er ausgelacht
Wir sollten meinen, daß bei solchen
Gelegenheiten man. statt eines Wächters
den Tag über aus die Bank zu setzen, unt
ei .em Strick dn Weg absperren und ein
großes Schid daran hängen sollte. init
den Worte-m »Von cannot paß here,«
oder etwas der-gleiche . Der Wächter
könnte nützlicher beschäftigt werden.
DieHerbstSa ison. Mithin heu
tigen Tage, de n I September, nimmt die
H rist Znifon ihren Anfang nnd d eselbe rvirv
allem Anschein nach keiner ihm Vorgän erin
nen nah-stehn- Wiihrend der Herbst-neunte
irr-lebt in hiesiqer Stadt gewöhil ch dio an
genehinste Wetter im ganzen Jahre nnd zuwei
ten feiern wir noch die Weihnachth st, he
das unangen hrne Winter vetter sein Eritis-i
nen macht. Die Monate September, Oktober-,
Novernb r nnd Dezember sind auch dir-je iigen,
in welchen die verschiedenen Morewiaren nnd
andere Geschäfte um Besten flosirem O o
Herbstgefchiift hat auch bereit fein-n Anfang
genommen. Jn voriger Woheginaciviete
Kaufleute von hier nich dem Norden. Falls
das an enehine kiihle Wer er der vorigen
Worte in dieser ioitda.iert, fo wird in :)iich-"
mond, nach der Rückkehr aller Bein ver oon ·
Badeor en u1d Sommer rholnngsoliisein i
zweifeleobne das lebhaite grspiiktlihe Treiben
herrschen, w lchee die Herbst Saifon stets I
charakterisirt hiiiz die Straßen werdet von
Inh werten eingenommen nah die Trottoirs
von Jnßgängern gefüllt sein«
Wir sagen Herrn Geese unsern besten
Dank fiir die nene Karte von Nichtstun
wrlche nnö gesteckt von thn ge andt innr
de. Die Karte scheint uns sehr eorrekt
zu sein.
————I-O-———
Shcle Gebriioes«, die Dry-Goodsfiir
fien der Broadstr., haben wieder ihre
Preise so erniedrigt. daß es eile wahre
Schande ist, denn Keiner in der Braadstrs
kann mehr die Artikel die sie führen, ver
kaufen und nnr die Kunden, die bei ihnen
nirht in den Laden mehr herein können
gehen in die anderen Lädern
s——--O---—————
Wir hören. daß H rr Lande« der Tod-(
tenbestattcr anch ein derartiges Geschäft
in Peteräbnrq errichtet hat. Da Wink-Frist
hen ein nothwrndiges Uebel ist, so wollen«
wir ihm wiieiseheti,das; iieTodteu sich groß
tentheils von ihm bestritten werden lassen.
—-—--.-———
Herr Jaeoh Eitel, der bekannte »Wer
ehant Tailor « hat seinen Laden ein Paar
Häuser nieiter hinunter verlegt nnd wohnt
jetzt wie die Anzeiqe besagt in No· 915
LUiainstr.
—--..-.- -
Die Collectioncn in diesem Jten Di
ftkikt bekriegen itn Monat August 8385,
176.87.
—-—...
Wir vertveiseu ans die Anzeige der
Schützcngesellsehaft
—-—--.-—-—
»NewYor t erW eop en.« Ein Pro
beabzng der ersten Nummer der Tiennng
esschienenere humorischisatvrischee Wochen
schriie »New Yo ker Wes-den« liegt uns vor.
Dieselbe hält sowohl was Jshile, For-n wie
Weist nnng bet iffe die Versprechingen des
Prospekt-s in vollem Maße. Dir Ansstatln g
ist elegntt, d r Druck sehr sauber-, an Reich
l).ilti.keit übertrifft d o Blatt alle bist-er hi r
erschienenen Schriften gleichen Charattm ;
sämmtliche Artikel sind winig geschrieben, t e-—
sen den Nagel anfdei Kopf, n. fordern die herz
lichste Lachlnst herausz. Von größere « Artiieln
seien erwähnt ein offeucr Schreiseisries des
Horornble Jsiac Mo es örvscnhrrz an
»New srendlebea Hean Ward Brechen-« we eint
diese Einndaineschichte in höchst nmüsa.e r
Weise anseentetz Betrachtungen eine-S New
Yo kee Sonzeergäiiiero, welcher in s.«k.irsti
since Weise die Gehe-echter und Fehler eer
Gesellschaft wie einzelner Persönlichkeite an
den Pranger stellt; die Knnsiberichlc des be
r.-hmien Unteranartan ro Karl-eben Mießieiii,
welche verschiedene Kunstgroszen oder Solche-,
die es seit mochten, an einer Rede Ichranee
ohne Ende anszi ht; nnd vor nlleu Dinqu
die humorist sche Lebensbeschreivunz des enoßen
Deutsch Am riianero, mit dein die Gallerie
berühmter Man-irr erössner wird, de Sem
toro Ka r l S ch n r z, wobei wir nicht n- ter
lassen wollen, zn bemerken, d ßdieselse den
großer Verdiensten des deutschen Sonateer
volle Ger chtinieit widerfahren läßt, je eigen
lissts eine Isilorisieition desselben est. Von
kleineren Eli den seien erwähnt ein liilsscheek
Gsdichte »Ian die Wespen sollen-C Eoi
grimme ans einen deutschen Coro er, ei es«
besühinten Heldeuteior und einen d-ntichen
Pistok. Außer-due enthielt die Nummer noch
eine große Anzihl klesnkr pihsiter Wespen
stichein Poesie nud Prof-i Die Jllnirationes :
C rl Shnrs als röniischer Senaror, der
Soaiiergcinger. Jsaae Moses Löroeaherz nnd
Kerlchen Mießnick sind oortrefl:eh a isgeiiihrt
U ed überaus charikteristisch. Sie si sd von
Hen. Theodor Wüst gezeichnet. Nod nie hat
sür einen so niedrigen Preis (se:hs sent ver
Exe nplar) riu deutsches Witz slair en New
York so viel, so Te anniifastigeo und so Grund
gebo en, wie dese »N-w «Z)or«ee Wesoni.«
Wi arntnliren de 1 niiterselnne ide.i Der no
geber nnd teilentoollen Redakteur des-»Weci’oen«
Hersn G e o rg S e ei n, zu diesem diillantcn
Erfolge nnd wünschen den »s)t.w Dotter
Wespe « hundert te nend Aolsoeneatsm
N sure-El ssz csi JJJ
D e u t f El) c- chjspü ltz d u
Gesellschaft
Heut-, Donnerstia den Zsen Sept» werd-n
die reaelmäßigen Schseßü nnien tm Uakke
abgehalten. Ahends 6 ka fis-der die G ne
ri.ve:sam:nln-ia st It. Qc Ukitgl ever were-n
ersucht recht zahlmch zu itscheknenz da Sachen
von Wichtigkeit versiegen. Jm Auftrag. des
Präsidenten
Chas. Dunckn«, Sec.
Zur Beachtung!
Da wir unter der Firma
Stiele Brothers
tin Geschäft etablirt haben, erlauben wir uns
mandk und Bekannt« to wie das Pubtikum
im allgemeinen, auf die großen Verweile,
wleche IN unseren Kunden bieten, aufmerksam
zu machen.
Wir offe iren die folgend-n Ver Ein-e fn
die e Wem Caffimcrss sind Von 75 anf 50
Oe hetabgesept, da w r Hi zu grißccs Lake
davon nahm«
Auch habenwir. um Raum zu gewin en,
für n ue Waaren, vm Pies der schönes
«Cl«.)ackmgo« und «Sackiugs« styr crnie
dki t.
sei e schwarze Veegkinsund s wakze Tü
cher verkaufen wir diese Woche b ko Jus bil
lig.
Kl clltctstvsss ! Kckidtkfcdssu
haben wir anf 15 und 20 sm. per xj to hunb
gesetzt. Aue eren findv für vie nächste Sas
fon zu gebrauchen.
Wir nahen Ins gtöute Lager in der Statt
u -v bekommen ihre neue Esaus-Inn Für dic
fs Wowe ve sausen wer
Rotycr und wesß r Twilled FlanneL
.i auer und jt sucr Tw ler zinnnei.
G vtst otxk isno v·au11ecTifch-Damtm.
FcuchtTiichek.
WI großes Lager von Boulcva d Sims. .
Schwarz und farbige Seit-. I
Jktänutche nnd Ja and-fischt Poptins. »
Schmutze A pncaö von 20 Che. bis Vl.
Ckcp Euchs-r und Bombazttm
Tücher uao Gemme-I
sz WotleneYtu tut-.
Dkck n, Quilw und Comfoth
Cassuuetes von 40 sto. aufwärts.
Eva-old t arm stößt-n uudQualitiitem
Hosieiy u d D. nd-chut)e.
G ac. HandtcvuernIe Qualität) zu 75 Ete
Butsktu Gauntte o zts 75 Cis.
San und Hals Bandes-.
ei stache ut.d G streifte N.tinsooko
thä.1oifchcs Leim-L
und viele not-re Ssch u die wir nicht allt ek
tv..t)nea kömmt. Kommt und seh-t. I
Svcte Brothetoh
» 429 Bkoad zw- vcc iter ö- 5ten Str. ·
Wu- danten virzstch fin- dao und kit JO
Jauk.n geschenkte Woh.wplltn und vit c.k uns
f mu- oamttzu bewun. Erg- enst
Ja nw Syst-,
89fv Its-eser
Jacob Eos l
No. 915 Maiu Straße
Merchant Tailor.
Die ncucsten usw feinsten imppkttktk Zeuge
inv stets bei mn zu habet-. st oben-Poet
viko aufs Schnellfts und Beste besorgt
?- 9 mt
Hosi, Kopf-n etc.
i
Hon Exäohlens
Voll
Charl e H. Page,
Ecke 19 n. Caryftr.
Beste Sorte Anthmeite Kohlen, Nuß Koh
len ZU, größkie - one smOO Ho 86 75 pekx
H von 20001dz West Virginia Sprin
fur große Stücke 85.50, kleinere 84420 per
Lond; Quinnn ont und andere feine Kohlen
für Dampfmaschinen von 84918 IS'-Hät) trei
Tonne. Clooek Hingkoße Stücke, 85 und
Toki- zu 875 vie »Es-b 50 pu- Load. Bestco Tut
nenholz BLSU und Eiche-tholz s-).50 per
Cory, fee-· ii is Haus geliefert. Für Güte und
richting Gewicht wird garmntim
Wetßer Hand!
Der beste weiße Sand ist stets bei Wagen
ladunaen für 25 Ete. vsr Bu chel und m etei
ne-- Quantitäten für 30 Eise-. per Busche· zu
tmdenbei J. T Montgomeeo
12 6 bio 17te Str. zw. Mai-i u. Familien-:
Joim L. Wiaiamo Papie- H- Gipse-:
Wir-nur ö- G1BSON,
Axt nten von Grmncige th ruh
Anction re um Pcäkler.
j113 Main Straße
Riomond Va
Diefelben beichäfti. en sich snit dem Bei-mie
tben nnd dicke-lau von Grunveiaentbum und
Anleihech fo wie mit Unter-bringen und Anle
aen von Gelder-g Ksufs und Veela f von
Eta to- nnd nnderemkisskthpameess, euch h -
ben oseselben stets werttsvolle nnd attt geleqene
Grundstücke m oek Stadt u» verschiedene
hübsche nnd kleine Fahne-m welche beso- fees
»für AnsietH psssetL sowie auch kebk werth
»volle und schöne Ländcrejn zum Verkauf.
- 1 7 emt
- ,
Der Ochutzeu - Pack
ist der schönst— Platz in be- Umgegend von
Richmond. Die Aussiichy welche man dort
genie t Ist bez«1ubernd.
Tiefir Pr- chtvollc Pack ist kürchh durch die
hesrtichåen nlaqen, foringerichnt wer-»Ah
daß vers Leicht sich otsonoers fur
Pic-Nicö,Logcn,
Vereine «der!.rivat
Gesellschaften
igncL Co ist in schöner P a villon m
ran aebaut, on- sich s hr für Tanzgeseusp af
tcn paß-. Unter km clbcn befindet sich ein gr
sae- EfsaaL Es si d verkchicscnc Comman
c-nioksswe,e et-. geriet-Ich Um leicht dorthin zu
Wanng
T er »Das-: lst tsigsich den Besuchem geöffnet
und fezm Mithe nnd Kosten sirv gsfpart wor
o n, um densxlben als einen der angenehle
nen zpl v ein csek Umg geav der Statt zu ma
them
AufRuhe nnd Ordnun wird steh-g gesehen.
Las Nähere ist zu erfahren auf dem Pl skze oder
durch me Post thr 412.)
Yiing ling· n. Co»
266cmk Chrnthümer.
DsiitTkTZEkiichek Vcksicht
von dem
Stube dei
Fyucizburg cZinsurance 61
Bmkiug Company.
Jflen Januar 1874. !
Cavitsl . . . . . , . .d'«85(),000t0«
:)c-s-vc-Fi-uv . . . . . . im 7 ta!
Guttmven Der Leposttorrn . . nächst 82I
GuthancudckBankeun.-.anqntew 26,l 1 79;
zssdasos Hi
— !
N c t i v e n. . ;
vaokbckarifche S1chkkhe1ten . ·8258,18»L 49
Aussiebends Rechnungen . . . 243 Uöki 23
Noten für Piämien . . . . 1,781 95
jVesc St. regsst me Schuldscheün lu, cu W
jSspzial Pxämien Betrag . . . 1,503 W
Old Dis-milden Staunin Com
pauy Stock . . . . . 5,00(I (’-0
Grundstü e . . - . t . . 1,483 bl
O·ffck Möbein . · . · . . 874 U
Jäll g von Bansen ö: Banquicts . 40,677 73
Von Ase tcn in laufender Rech
, muss . . . . , . t . 6,909 84
Paar « - i o i · - s O LU, gl 98
BGB-s Z 74
J. F. Slsuch , Präs. C. T- W llis Skr»
D· N- Wulkckckd CI» Ag min,
29»7»smi » usu Mos. Straße
—· Its-sahns
(ÄQUÄDlSITE DE PRINT-)
M sek
Oel theilt-Halm sic.
CAUISKIGAI LLOSJ
Dieses delieiiise Drei-citat ils der Wueiel der
sinerikaniitbm Al«)e(?l(zxwoe) d trief, ist ein alle-»e
Iieinea Lieblingiaekrånke der !- -11ol)ner des Gebir
ges von Speni,-l)keino und sitdlichciu Juli-onna
wo die Pflanie wächst und gedeihl. Die dortigen
Atem rekoiumendiren dasselbe beständig als ein
öiimulant nnd Dinretie in allen Kennt
hcicem irelche solche Mittel erbeifchm Einer de
Gigentbüines derselbe-» während eine- Mundes-ice
tuech2ple1iko und Kaliforssia vor eininen Jahren
erhielt von einem spanischen Pater unter dem Eie
pel der Perichnsieejessbeie das OrlziinnlMeiepe der
Sude-einlog. Die Eigenthümer desselben osseriren
es dem allyemeinen Publikum in der besinnt-H das
fein anerkanueer Werth an der Küste des stillen
Deean6, durch Gebrauch on der atlaniiichen fu«-sie
gest-inne werde, du fte üiserpeilgtsinty daß dieses
heim-irrer als ein Wohlkliätee deekvlenschheic auf
leitt. Seine uniebllsaren Eigenschaften erweisen
sich gegen «Genvel,00m, chroniichek Rlieuniatisniuz
ineipienie Wassersucht, Flutnleni, Kollek, Obsirues
sonen der Blase-, des Nieren und icriniire Organe;
geaen Tyspcpsia nnd atmen-eine Schwäche und in
Grillen, Iko diewbensikaice im Sinken denn-sen
isi sein Gebrauch und Erfolg desselben wahrliqu
mirnkuliis und unüberteoifem
Die Meiste-net halten es für ein absolut-I Spe
elsiecheilininel non Senkt-une. -
Gebrauchs-Anweisung.
Als ein Diu reeie einen Cßliisset M in einem
Weinglaie voll chleensasser dreimal des Tags-, vo
Iek Malsliein Ali ein Stirn u l n n t, ren einem
tynlbeu kn- iu ein«-m gnnien Weinolase voll mit ein
wenig Wasser iv oft ell- Musik«
Cxanunire den Eiern-l auf dein Seen-en fis-»W
lig und Eber-zeugt Diss- das dasselbe hoka Mk
get-kochen.
Meile-« Jeelåe wird ven den EinenziiiTniern issk M
leeren snichen und Listen bei-Wit, wenn diesem
ymösgelsrecht werden«
Etsenoaonen ·tk.
. - ·
Chesapeake und Ohio theilbahns
An nnd nach den tbten A v til 1874 mlassen die
Passagieriskiqe Nlchsnnov.
M C i l « Z U A »Hüt- thkenspille, Ebrkomsvlllt.
Stauntom Wblie Enwhun Hintsn und allen anderen
Zwischsnnatipnen tagt-du lau-genommen Sonntagsv um
s so Uhr A. M Ue « Fug Wießc sich in Gott-ons
oillc an die Orange Kn,-e"er,W-1krenton, Mantiss-E
Alexandrim Wafmnntk. n st· den Norden, und zu Char
lotxkitvikle fin- Fvnchburh B isto1, Kam-kam Gib-Imago
ga Ian ten Zur-en
tch ht, Nachmittag-« A ceommodqttsnes
zu t I ch Gotdonoville, täglich, mt Ausnaan Sen-·
ta s, an welchem-Lage cekdng Inn stollkaachnu abgeht
c eser Zug verbinkek sich In ookdonsviksemst dem Nacht
zuctekO An UhElsenh snkLomäbnrxikWaiblsmtom
E f p I- e ß .— J It Funktion. Gokkonoville, Charlot
kesvslle. Eli-unkon, Komm Topf-nun Wiss-e Sulvbnr.
Hnntington und allen Zwtfcksknstqt kksm zwiser Winke
Eulvhnr und Umringt-m sägt-ch· (anogenømman Sam
QCMI um SICH P. M Tit-set Zug verbindet sich in
«8-otdonoville»fuk Alecqnbsia, Washinason nnd dem
Norden and tut Huntington mit den « ampfstn Bvstonc
und Flehn-od- fuk Nat-nimm oen Westen und I üdwefl.
Wesen wimm- Uustanftnnnlse man siy Ia Ro. 896
Man Straße. Ha skd und Extanae Hotel ode« spricht
man in set OMee dass-Midas- vo
A. H- Pest-v
General-Snvermtendest.
Eh at Blieb
Geier-Cl aß nnd Tiset Iqen
Baltimore F- 0hio Rait
Roaä.
Die e n csei s bete Zitnfinie
· von
R c cl s» o n d
cb
allen Punkten hegt-Es neu-, Nordwestcns
nnd Ostens,

Auf dieser Bahn wird-n nur Ein Mal
m Cato gkwxchselc
mischen
Ridnnond n-- colsstnkueh
’lki«ts-bnrah. Eil-ei n ili St. Louis
und allen dazwischen lenknben S tn d te
Wensn m- Fassp elf-. Tabrllm nnd anbe er Infor
masion zanke man stn an ds- Tickscsdtffce tet compu
ont 190l Miin nasse. 86 Mai-us .. Ecke Iec sm
umc- ersstk.. md an d Office ver Mit-nonp. Dus
N.ptk und Chinpeake Naslrvad. .
. ? Mo l r r v p .
siitösslssber Passagiere-L-gent.
12Ui Mai-»Man , Manns-nd Ba»
V. M T o l e . onnthcckctskst ent.
» am- smt « ist-insofe, Mc-»
Qhesapeaks und-sind R. RZ
Y.1ss«gtkk-chntlms11t.
Richmsn , Baa- 27. Apsis 1874.
Herabgcictztc Preise von Richmond nach
dssm Westen.
Ekne Zsefre
Man-. Masse.
Cincinn ti. O 1600 1200
J -ts«q»«pol(·s, Jud. 1700 14 25
Tct vit, Reich LT ZU 17 M)
C isago, Jll. 22 65 170 -
Blooninatom Jll. 2265 1775
;Pco:in, JU. 2400 1900
Omn n, Nebush 36 50 sl 2«)
Lsz um« y, Jll. 20 00 22 00
Menwh S, Tenn. 32 25 27 Zä,
Nrw Ort-ans, La, 42 50 31 50
Lq as TCIJH 54 60 ÅZUU
Austsm T xgs 63 75 54 00
Lunisvitm Rp 2000 15 25
Tot-ds-, O. 20 80 1575
Ccltkmbus, O 1830
St. Lou s, Mo 23 W 19 00
S tingixkld, Jll 2290
Kaum-I City 35 00 29 00
Ei Jotevty Mo 3500 29 W
K«. oknk, Ja 26 50 22 50
Csn o, JU 26 ZU 22 50
Mai tu-, Ah 37 50
anhalt, Dems- 50 75
Hm ne, Texts 57 ZU 46 00
und ntspreasend tiiedsine mntm nach allen Punkten
des Wes ins, Ackrwen nd un Sti- willen-;
«1ai!1ilse:1 nnk Gesell chauten w lchk nach dem Westen
sadzuiva.desngete11fcn, verdin 2»—30 Pechn biutskk
a's in der zncitcu Tone - ngigkbth bmenk Gans g
weckt.
denen Tisfets und weist-er Information wsnde man
sip anJ .s Dame S . sgint, Grund-»O N. C ,
N F)--«ts.1-»,A»knr,Bro-1k unt l7ieS«r., Garvcko ..ncon
Eiact Visite, 846 M in Ida-,- .
E d n r Vli e t,
7-nai11n und P - V qei t. R chnsonb VI
Richmnnd nnd Wanvillc Eilet-nahm
Transrortationsmeister Ofssck
N chmmw Va« tstsn Juni 1874 z
Veränderung der ZeittafeL
Zna No 1. Chor-um Ekprcth Veriaßt Nichmond
nn- lls45 Nat-m : weh-N Bukkeoille um 2:52 Its-m
trjsst in Dankes um 8:23 R rg eins verläßt Dunke
»m 8:33 -»»g«;tk1ffsin anviJe un- 8::-.5 Mssr.r. ein«
Izu-läßt Dom-Elle um 8 37 Mo g« trim in Gasenva
ko etnusn11.28 Mittags-. tussc m Mart ne ela um -
Uht Abends- 5
Z u g N o . 2. Ncw Oele-us nd New Hka Etpked
zug. Dei-laßt Mahom Mis) Atti-geno, permßt Grund
voko um 1 to Atti-usw »Na-a Dasioi.ie um ö.sd« Mit
tage, ver-ask Banco-ne um 8 du Uhu-N mis. in mich
mono ein tm lich-i Ab nos- Dkefer Mag cht Ist sich
ern Zuge-i tm- ..tl.«uta ums Modus-ne We Linie Acon
nach Ne. Orkan-, M-vi1e. Mosstgomeky, Nil-me und
anktksusuv1-ch... unt nmo aucheu Panthn In.
du geo.s. Durch» Yosczu Ver äf; Nicht-end
m «. Mittu.s,v stützt Bann-ill- um 4.4. Mut-.
ve löst Jnmlli m-. 9 49 weis-, ver åßs Greci-eh to
um 1440Mu1.uu,tr.ss.sn ChaJoin ein inss 6.30 Am
geud Dir-er Zug steht du«-various mit Zügen der sät
uuua wo Nu- moud Akt-Uns tapp- uac Mart-me co
Jus-Ha « nd sent-nun NR Bahn nach Anna-a »Hm-w
inket-, Mome. Use-u Ohran Dummh- , Aue-unt Sa
vamcty »m- u un. nun süo ichs-u nat i.«osvestll»en
um ten m Usbmpa s
d n g N v . 4 Durch P ils-up VerhätCh klot
te um 7 mirs-di. out-Un Gk nebst-o um 2. 5 Mos
sesso verläßt Dank-Elle um 5.1Z Morgen-. verläß« Bak
.«.ue am 1130 Mor,es.e, Irstt i this-mou- e·n um
2.22 Muts-J . Ofenrsnz steht bci Butten-Ue mit Zu
öin oek A M uuo O. isavn von Lo. apqu um«
Inneren iü ltchen . unsmt m Be.hsnca·.g.
Z u A N s ä. Von-Ohms Ppiiasiessug vertify Rich
monp unt 9 42 Morgens a- lässt But eoiuk um 1 .0
Minos- msst m wachoakz m um Mo Mittags.
»Z u g Wo . ti. Var-come Acconskjstionostsgs Ver
am Lo Uhu-s um920 nenns- .ekltfzs B..»te.llli um
i 20 wir-geno. cum m Ruimons tin um 7.;-8 Morgens
D rch-Ttckm sind nach nun mit-neu und um«-Mo
schen »Nun-« z« par-n uns Gezås okkcdzwedr
T M R Leicht-,
tqpk titu- an Ima- uno cui-umsonan
Lunis-Arbeiten
dcut ch Und s Ugufsch
nach .n«f’öG(-s«i mark ollnc u.:«illigss
ar·g.fc tigs in dcs Officc des
Mikginin Staats -(!öazkttk,
Richmond Va.
weiden billig u nd promvt ausgeführt
Geschäftsleute
verosn besonders kam-f «ufmnksam gcmi ch
daß sie in nimm Vtuckekki
Die thiiustcu Schau-Karten,
Gefchåftssik «cten,
GeichåftssEitculat-,
Rechnungsformutatr.
v. i. w.
n. f.
eib um Iönnen. Arbeiten in
Farbeiidruck
wissm n it fort-fette Aufmerfiamkesr.
A »u. U l t ·- n’s
Ro. Ue; Man Straße
Nicht-pud, Ba.
. Maschinen - Ast-beit.
Neue Atbkih fresse Repaeaeuem irrt-den geenchh
Waben-neune tm tee gidßten Mannigfaltkqtclt irre-m
stets vokrätvkg gehalten« Alle vers-eigenen Arten
Kuh ferne-besten
wird neuengefektsgtoder Hostie-!
Alle Sekten Nädmaschinen ererben in
Ordnung gebracht
Elltptische Näh-tadeln für Maschinen werden vers-oft
Geo. B. Singt
Nachfosgek In Sloa and Abt-unten
No. 1422, 1424, 1429 und 1428 Cato Str.
und Nos. 13 und 15 South löte Str«
lsavk smt Nichts-und Bo.
———, M —
Zahn give-,
Iqbrtkqnt und Mahl-e in s
Schau-Kasten n. Kinder
W a g e u ,
sowie »Es-edles Of
Böbmifchers Waare,
Spiri- und Fqnty Guss
713 Naiv Stum- zw. m und sie-e
Wut-erweisen me Reiche wo Armes vpp » mit eiser
nen Azchfm und auswärt- oinv stets vorn-Its.
7a k mt
M. C Smith
412 D out-, oder 737 Mein Str.
Fabrik-n- uup cändlet vqn
Kinderwagcn,.
lII:·t-n«51ssöße. von den bis-wim- bis zu des then-isten
und fürstlich verkietketr.
Zugleich hat«-«- ciu groset Lager vou aller-s Sorte
Spiclzena, — ’
. Vaterlain und
Glas-paaren.
su dkn billigsten Preisen
zut irre- Suck com sama M, Um süngeu Zu.
spruch wird gebe-ten
14 apt W. C. Schmidh
Richusond Ren-. Eliate
J« « Exil-aus« »
! Nci 1103 MAIN Ernst-»k
1 Verkauftstagx Jeden Montag um 12 Uhr
! Mitglieder dex Exchangr.
Ehasiim Stavlss n Co
Aullingt n Geboin
J. L Appessoch
Lpne und Brother,
Ruban son u. Co.,
J. Tnoimsfon Bkowv,
Bau-m- C.xkek u. Co»
Grubhs u. Williams,
N. M. m,
HEU und Gewin,
«D."K. Wust-zer
Wiusam Esaus-g,
V. R. Bonn Co.
Willi·.1ns u. Gi. sap.
soon ais-n Anhaer vo (-i)kundekge1·"i-kn, kam i
Zeigt-at bis zum su. Jsmi wes-den vie Tau-n sue das
; laufende Fabr von den Kaufen- ve,ants; vom l Jnli
« Pso jun lesten Querba- vsu der Verkauf-r sie zu
oth
'«:;1I1sk sm.
; 1419 Shano u. Bacrett 1419
Punwcnaulegey
Inlcchfmmi dr, Gusrühkkulerr etc
habe-Hm- Gesmäft 1 ach tem stoßen bequuyen Laien
1419 Mainftr. zw. 14. u· 15· Str
vers-sc nnd bitten jeden ihr vollsiänkiget Lager von
Oefen, Herde,
Caminaufsätze von Schiefetsteinc,
Fl eaenschkä.1ks,
Wasse-vnssen,
Wasskrtühler.
Gnslampem
— EvdkrntemBafewannen
Wasserclosets, Schar-abkn
foule alle Akten
Blechwaaken, Haushaltungsgkgenfsåndh Buch
u sd Ofen Mit-r al. But-; Eisen ans z, ka
Ema Pfeife-I etc..Allcs ist im Großen un sah
nen bei uns zu haben.
Besondere Aufmeck amkcit wird dem Pum
venakdei m, Gas und L ampfköhrntegmsg is
den verschitdenm Argen gewidmet
Wir bitten um gütige-s Zum-Iw- —
Shmts n. Bau-eit
29 Z l n 1419 Mal-! Gtkqid
J Ecnry cratton
Tapeten, Moll-M
Wachgruch, »I· a,tte», etk.,
Cakoq uxsd mollcne Matten-, Spitzen Gar
dissen« GatdinkuvaucrL tzcn Ttodelui
- etc. e.c.
No. 7 Otc Str. 3 Häuf r von Mnjnstr.
Tapk iren und Auostopf n bin Matrazen
unt sthm wird ieht biusg gemacht. S
Cacvatf Wendsingcy
MERSHW Mlsllll
No. 916 Macn Straße
Mit-many VI
Jli em.—felk mkinen me m und Ptkanns
ien, sowie den« Putlilum im allgeyici en, mein
ausgkzcimxe to La. e· m mostknnen Zcuqk
« ts« Wenn-user
916 Mais Straße
Riüxmoudxkofecgfebrik
Eck des Mein msd Hrk Straße.
gegenüber der Postofsiee..
Vers-mäste- vyu all-It Sekten
K o f i ve r n ,
Billine Handlvffkx eine Specialitåt..
» Wetde auftit beste Weise verfesttgt nnd
zu New Yokkek «1 reisen verkauft. Alte Koff
werden tepasitt und, pp thwie ncv gemach
Neue Bedeckung wird vtuig vetfemgt.
Joches Kahne-,
Ame tmo
M Zu permis-he s.
« wei schöne Lädeh now Besteein erlebte-,
sind, Ecke Mai-I nnd 22 Straße zu« permis-den«
Nachzu kaum bei Frau quw Strau- -
110 May Straße zw. Ue und 2Ie Sie-.

xml | txt