OCR Interpretation


Der Deutsche beobachter. [volume] (New Philadelphia, Ohio) 1869-1911, February 21, 1894, Image 5

Image and text provided by Ohio History Connection, Columbus, OH

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn86063815/1894-02-21/ed-1/seq-5/

What is OCR?


Thumbnail for

VX: \'uk-\
Dr. K. S. (Titvmer.
HSehsktet mit Werfkrankheit.
Dr. Miles Medical Co.. Elkhart. 3Ui.
e e e e e n I e 8 a s i n
flicht und zugleich als eiivBertinügen, unaufgefordert
tr Welt fund zu thun, hwlcfct Wohlthaten ich durch
Pr. SÄilfè' rolb«rhtrftflltnfc« Heilmittel rm«
^fangen habe. Ich war mit einem Herzleiden und
Allem, waS damit »usammenhängt, behaftet: ei#
schneller Pulè, der zwischen 90 und i-to Schlägen in bet
Minute schwankte, ein würgendes oder brenn«nd»K
Gefühl in der Luftröhre Brustbeklemmung, groß«
Gchmerzen in der Herzgegend und unterhalb der un»
Seren Rippe, Schmer, in de» Armen, Kurzathmigkeit,
Gchlaslosigteit, ÜTSchwäche im»
iUflemeine Ent« K^QWbvTiQC kräfluna. Mein«
Stiliabtrn pulfirten Hn'tig, das Pochen meines Her»
An« konnte in einem großen Raume von einem End«
fim andern vernommen werden und erschütterte met*
ganzen Körper. Ich war so nervös, dah ich mein«
Hand ntcht ruhig halten konnte. Ich war unter 6Es
Vr|«nblatt0 »utpe,?ich«eter flrrzt« nub hate Psteut
«»dtttnr» aatlanrnUiMfe e'raenoitimrrt, «tue fem
Geringste«« erfslg. Einc jtreundm JfX
Dnpfahl mit Ihre Heilmittel. Sie (UvS/vH*
Unirdc durch Dr. Mile»' Heilmittel hergestellt. Ich
»ah», drei Flaschen Ihres Ucw ficart Cure und zwei
Maschen Utrvinc. Mein Pul« if: normal. las hef
tige Pochen meines Herzens bat aufgehört. Zeh bin
frsunb. Empfedle Jedem, der Svmpiome von Her»«
ankheit hat, Dr. Mil»«' wiederherstellend« peil»
Mittel zu gebrauchn, um gesund zu tvevt-cn.
(Bhpfum Citi?, fianfaS. ___ V.'ti. Cemer»
Verkauft unter ausdrücklicher lNarantie dtl
Zurückerstqttunsi des Kaufpreises.
Au haden bei Ä»ot6eI«rn.
Zaeob Köhli s
Hotel zu den
8
Bundesbrüdern
an
53 Ban? Straß«» f»«Iattfc, O.
Jederzeit frisches Bier, gute Weine und Utqiiöre.
«sende finden flute Unterkunsl und die Verpflegung
st«me vorzügliche.. Man spreche bei Jacob vor und
berzeuge sich selbst.
Die Kaldenbaugh Bank,
Ä. Aaldenliangli Z. X. «aldenbaugh.
besorgt allgemeine Bankgeschäfte.
Allen Angelegenheiten, welche
der.Bank übergeben wer
den, wird prompte u.
sorgfältige Auf
tiierffamfett
gewidmet.
Geld gegen gute Sicherheit
ausgelehnt.
Auf Depositen werden Zinsen dezahlt
%W Die Bank ist durch einen diebSstcheren Geld
schrank und feuersichere Gewölbe gegen Verlust« ge»
chtHt.
A. G. Kaldenvaug^r.
Kassier
Zicgel-Breniinci
60#
New Philadelphia, Dhio.
Die schönsten und besten
Backsteine
fln» jederzeit zu Hafer».
Ich bin eingerichtet, um das ganze
Jal)r Backsteil,e erster Qualität zu
Bauzwecken, Seitwegen, Kaminen
k.
zu billigen Preisen zu liefern. Man
spreche vor oder schreibe an
Kokn Aâlter»
ff«» »bflebfltttit# V
Dr.G.F.Theel,
1017 Arch Str., Phuadelph«-, v«.
Der einzige, wahr« Spezialist in Amerika der heile»
kann, nachtem lelbst die berühmtesten üUrzte aller
liäivtr t«yl gingen. Dr. Tbeel ist der einzig« «r,t
bet to..t der alle drei medizinischen Schulen (die Alt«,
die Vleu« und die Sluoerwählie) studtrt«
und in stiner Behandlung vtrbindet. *r
heilt Syphilis, Wtstbimit't, SJlunb« imfe
HnUlcibtn, Flechte» und all« folgen dir
i2.«lb|'lb«il#ffuHg und Folgen bei Aus»
schweisens bei verh«trath«ten oder unver»
heirateten, Ausfiüss«. S'trengevunflen «tc.,
die noch so Bi'vztotifelt finb. Äommt ob«t
Sprechstunden ilfiorgtns «bis S Uhr, *B«nH
bis Uhr. Mittwochs und SamstcigK 6 bt 10 U|r
Abends. SvnntagS s b,s 12 Uhr.
Das Glück eines Leidenben.
vor 4 Jahren traf mich bat Unglück mit d«r schr«k«
lichen itianfheit St pbili» angesteckt zu werden, durch
Xattoireh, mit eine illabet, di« erst an meinen Freund
gebraucht würd«, welcher Shphili» hatt« ohne tnein
wissen. Di« Krankheit trat «ist in milbtr Rott« ant
Xattoirttn Atm auf. Äonfultirte zwei SCtrzi« ohn«
Erfolg. Bekam Ausbrüche nach 3 Monaten am ganzen
Körper-don Kops zu Fuß. Besuchte einen dritte»
Arzt ohne Erfolg. Dann sah ich «ine Annonce von ei»,
«em Philadelphia«? Krjt, der behauptet« all« Arank«»
theilen, wenn Ander« fehl pingen. Ich tenfultirti
m, bezahlt« $60.00 aber kein« flur noch Linderung»
trior mein Haar, Echmerz«n und Jucken wurden un
«rträalich, konnte weder schlafen noch ruhen. Weint«
Taa und Nacht von Folter. Mein Äbrptr war mit
schreibt
Äupfetferbigt« Fleck« bedeckt.
Mußte zwet Monate da« Zimmer
hüten.uud n Monate lang nicht
arbeiten. Ich dachte Tod bringt
Da
Erlösung. besuchte mich «m
'rtieun», der sligte „Edward tt«
such« doch den Dr. Theel, 1318
Arch 6tr.. Philo.. Pa. Der «in«
»ig« der dich heilen kann. Ich
lchritb an Dr. Dheel der sagt«,
komm und lasse dich umersuchin,
was ich auch »hat Baute den
Allmächtigen und Dr. Th,«!'»
arotarttgeSeschicklichkeil und Sab»
tgttti. foosort bekam ich Linde»
rung, konnt« wieder ruhen, nach
Ronaten war uftin Äötptr toi«
ntug«6»r«*,*ach totster«* «Monaten war ich «rllnbttch
schickte
funden hatt«. *6«/^r zlf««i"tuni te und mächt,
lest
kurtrt. Ichs
MM
fV'
f$r«und zu, mit gräßliche«
berftiistiin«*utg«»
chickte to* «in«* f$r
ifccibéleflecfuw«.
!«. Wer Dr. S|ei
«in«« gtfuHbtn start«, «an» «iti Ihm. lüimt j«»i
MrÉer alijemals, Ret» stath. ob Kl* oder arm. und
Betrog
«am und alle die falsch »«rathet. b«schwmd«it
U»dbetrog«», »«rznxifklt nicht, mag sagen wer will
der D«. *N«lf«i »«*», fi«h« hm »U Ii«, «r futirt
uttbtfettfft et* Int fe«r «tch Wtt OWMtfUhr beyan»
belt«,jagt«, Xhtcl Ist «ichtt Werth, ba» ,ft «in. Lug«.
$r ber6r|teU, wir würben f«la« nefomttttiflt eufdei
It«. Ttz««listb«rh«st, gutmüthigst« unb *mbtr
tjiSttogu
1st
Ii
ftochMMl
wrtfltl'
äJm
Beamtenliste.
8.vansDowney
Miskinien ....
*.
Emerson
nicS Vinn
Deardorff
Wi». ty. 5letly
....Schatzmeister
..... ...(Recorder
...Gommisstoiiür
..Ärmenhaus-Direkto
...Landmesser
Coronet
Liste der AMischev Beamten.
6. S. Svuers ...
Win. Douglas ...
I A. Corrëll
Mayor
Stratztn-Eommiffär
Stadtrath
...Friedhof-Direktor
Jacob Wise.
We!
everdv Mrby CuDenntenbeut de» Friedhofs
Wm. L. Wilson über Tarifre
form.
Der Tarif und die Löhne.
Die Frage, ob und in welcher Weise
der Tarif die Arbeitslöhne beeinflußt,
ist die wichtigste in dem Kampf, der
jetzt ausgefochten wird. Wenn bewiesen
werden kann, daß der Hochzoll die Ar
beitslöhne erhöht, dann sollte jeder Ar
better und mit ihm jeder Bürger die
Beibehaltung des jetzigen Systems uer=
langen. Aber die Behauptung, hohe
Zölle führten zu hohen Arbeitslöhnen,
läßt sich weder durch Vernunftgründe
noch durch die gesammelten Erfahrungen
aufrecht erhalten. Arbeitslöhne werden
aus dem Erlös der Dinge bezahlt, wel
che die Arbeit geschaffen hat. Die Pro
duktionsfähigkeit eines Landes bestimmt
die Höhe der Löhne, welche die Arbeiter
desselben Landes erhalten. Diese Pro
duktionssähigkeit hängt ab von der Ge
schicklichkeit und der Intelligenz der Ar
beiter, dem Umfang der natürlichen
Hilfsquellen und dem Charakter der
Institutionen des Landes. In den Ber.
Staaten sind die Löhne höher als in ir
gend einem andern Lande, weil den Be
wohnern hier ein neues, noch unerschöpf
tes Land mit unermeßlichen Hülfsquel
len zu Gebote steht, dessen Ausbeutung
für industrielle Zwecke mit früher nie ge
kannten Hülfsmitteln in Angriff genom
men worden ist, und weil die hiesigen
Arbeiter die intelligentesten und freiesten
auf der ganzen Erde sind.
Eine Industrie, die nicht bestehen
kann, ohne daß das Volk zu ihrem Vor
theil besteuert wird, erhöht die Produk
tions-^ähigkeit des Landes nicht, son
betn verringert sie, und sie erhöht die
Löhne nicht, sondern verringert um den
Betrag der erhobenen Steuern das Ein
kommen aller Arbeiter des Landes.
Jede Industrie, welche sich auf Besteue
rung stützt, welche mit Hülfe eines Ge
fetzes den Konsumenten zwingt, mehr
für ihre Produkte zu bezahlen, als er
ohue jene Gesetze würde bezahlen müssen,
ist eine „Pauper" Industrie, die von
all' den andern Industrien erhalten
wird, welche sich selbst zu erhalten ver
mögen. Wenn es aber wirklich wahr
wäre, daß der Zoll auf importirte Waa
ren die Löhne der Arbeiter erhöhte, wel
che hier dieselben Waaren anfertigen,
wie ist es dann möglich, daß ein Tarif,
der nach sehr zuverlässigen Berechnnn=
gen die Löhne von nur fünf Prozent
aller amerikanischen Arbeiter „beschützt"
auch die Löhne der anderen 95 Prozent
erhöhen kann?
Der Hochzoll erhöht die Löhne nicht,
er sorgt nicht dafür, daß sie auf dersel
den Höhe bleiben, sondern ec drückt sie
herunter. Die Berichte, welche Carroll
D. Wright veröffentlichte, als er Ar
beits-Komlnissär von Massachusetts war,
beweise« unwiderleglich, daß in den gro
ßen Spinnereien in Neu-England ame
rikanische Arbeiter mehr und mehr von
billiger arbeitenden französischen Cana
dieren, die man dort die „Chinesen des
Ostens" nennt, verdrängt worden sind.
In den großen-Stahl- und Eisenhütten
PennsylvanieuS haben seit Jahren, wie
die vom Eongreß angestellten llntersu
chungen ergeben haben, eingewanderte
und importirte Italiener, Ungarn und
Polen die Plätze eingenommen, welche
Amerikaner aufgeben mußten, weil sie
nicht ebenso billig arbeiteten. Die be
schützten Fabrikanten haben nur etilen
Wunsch, die Löhne so niedrig wie mög
lich zu nonniren und von den Arbeitern,
die sich dagegen zu wehren versuchen,
sprechen sie wie Monarchen von ausrüh»
mischen Unterthanen. Der Sekretär
der Vereinigung amerikanischer Stahl
und Eiseu-Fabrikanten nennt die Vor
gänge in Homestead „eine Rebellion der
Arbeiter gegen ihre Arbeitgeber", als
ob Bürger die der Regierung schuldige
Treue gebrochen oder Leibeigene dem
Feudalherrn den Gehorsam gekündigt
hätten Das ist das Verhältnis zwi
schen Arbeitgebern und Arbeitern, nach
dem über 30 Jahre ein System bestan
den hat, welches angeblich das Looö der
Arbeiter stetig verbessert hat!
(N. A. Stsztg.)
ctrib Deine Nerven gesund, oder
angegriffen Wahrscheinlich in diesen
Tagen eher etwas angegriffen. Wenn
Du Dich für Alles gleichgültig, nieder
geschlagen, ohne Muth fühlst, nervös,
aufgeregt, reizbar bist, vielleicht gar
all das zusammen, so rührt das von ge
ftörtcr Nerventhätigkeit her. Vernach
lässigung dieses Uebels hat Schwä
chuug. chrouisches Kopfweh, Nervenzer
rüttung, Epilepsie, Nervenlühmung,
oder gar Irrsinn znr Folge. Dr. Whee
lers Nerveninedizin heilt die Störungen
und stellt die ursprüngliche Kraft der
Nerven wieder her. Rath und BeHand-
lung auf briefliche, den Fall genau be
schreibende Aufragen find unentgeltlich.
Briefe mit beigelegter Postmark? zur
Rückantwort sind zu adressiren an die
I. W. Brant Co. in Albion, Mich.,
oder
42
Dey St. New Aork. Flaschen
zu tzl find zu haben in der Apotheke von
4 e n s
Des Sturmes Gewalt.
Berlin, 18. Februar. Stündlich
kaufen noch Meldungen ein über die
Verheerungen, welche der orkanartige
fcturm, der seit Samstag Nachmittag
über das ganze nördliche' Europa da
hintobt, allerorten angerichtet hat. So
wird mis Luckenwalde (Provinz Bran
denburg) berichtet, daß Der Sturm dort
die hohe Esse einer Tuchfabrik umge
worfen hat. Zum Unglück fiel der
Schornstein auf die Fabrikgebäude und
zertrümmerte einen Theil derselben, wo
durch 10 Personen getödtet und viele
andere mehr oder weniger schwer ver
letzt wurden. Auch in Rinteln (Regb.
Cassel) stürzte infolge des Sturmes ein
Fabrikschornstein ein, wobei 2 Peifoiiett
ihr Leben verloren und mehrere andere
schwere Verletzungen davon trugen.
Mit furchtbarer Gewalt trat der
Sturm besonders au den Küsten der
Nord- und Ostsee auf und hat man seit
vielen Jahren so schwere Stürme nicht
mehr erlebt. An der Elbemündung
wurde der dänische Schooner „Ellida"
auf den Strand getrieben bei dem
Versuche, die Mannschaft zu retten, er
trank ein Schiffsjungd, die übrigen
konnten unter großen Mühen sicher an
Wand gebracht werden. Fast an der
selben Stelle strandete bald darauf auch
die englische Barke „Lake Simcoe", doch
auch hier konnte die Mannschaft geret
tet werden. An der Ostküste der Pro
vinz Ostpreußen hat der Sturm dieGe
Wässer des Pregel stromaufwärts ge
drängt dabei ergießt sich ein Wolken
bruchartiger Regen, durch welchen die
Fluth noch höher geschwellt wird. Die
Folge ist, daß die alte preußische Krö
nuugsstadt Königsberg theilweise unter
Wasser steht. Pioniere und Feuerwehr
leute haben daselbst alle Hände voll zu
thun, um die von der Fluth überrasch
ten Bewohner der Unterstadt vor dem
Tode des Ertrinkens zu retten. Mit
heroischem Muth und Selbstaufopferung
durchsuchen sie die vom Wasser unter
spülten, dem Einstürze nahen Gebäude,
um etwa hülflos darin zurückgebliebene
Personen dem Tode unter den Trüm
mern oder in den Finthen des Pregel
zu entreißen. Gleichwohl sind drei der
unglücklichen Bewohner ertrunken und
auch ein Unteroffizier hat bei den Ret
tungsversuchen seinen Opfermuth mit
dem Leben bezahlt.
In der Nähe von Penzlin, Mecklen
bürg Schwerin, wurde eine frei auf
dem Felde stehende große Scheune, in
welcher eine Anzahl Schulkinder, welche
auf dem Heimwege von dem Sturme
überrascht wurden, Schutz gesucht hat
ten, umgeworfen und fünf von den uu
glücklichen Kleinen fanden unter den
einstürzenden Trümmern ihren Tod.
In Neu branden bürg, Mecklenburg»
Strelitz, stürzte während des Sturmes
der Kirehettthurm ein und zerstörte ei
neu Theil des Gotteshauses.
Auch im Großherzogthum Hessen
Darmstadt und im Fiirstenthiiin Wal
deck hat der Stucm großen Schaden
angerichtet.
Landschwindel.
Sioux-City, Iowa, 16. Februar.
Einem kolossalen Landschwindel sind
eine große Anzahl kleiner Kapitalisten
in New Hork, Philadelphia und ande
ren Großstädten des Ostens zum Opfer
gefallen. Die „Unternehmer" erwar
ben einen riesigen Landkomplex gerade
außerhalb der Stadtgrenzen von Sioux
City um einen geringen Betrag und
legten das Land in Parzellen aus, in
die sie sieh theilten. Tann ließen sie
ans jedes dieser Grundstücke eine Hypo
thek ans ihren eigenen Namen eintragen.
Das Haupt der Schwindler begab sich
nun mit diesen Hypotheken, welche auf
den doppelten und dreifachen Betrag,
den die Leute für das Land bezahlt hat
ten, lauteten, nach dem Osten und ver
kauften die Hypotheken bort zu guten
Preisen. Durch allerlei plausibel klin
geude Angaben über den „Buhin" der
Stadt Sioux City fanden die Betrüger
viele willige Käufer. Erst nachdem
sämmtliche Hypotheken an Mann ge
bracht waren, wurden durch Nachfragen
die Schwindeleien entdeckt. Die Hoch
stapler selbst sind natürlich über alle
Berge und der Werth des Landes ist,
wie eine aus Veranlaßung der Opfer
vor der Grand Jury eingeleitete Unter
suchung ergeben hat, dem von gewöhn
liehen Weideplätzen für Kühe gleich.
Alle Apotheker sönnen bezeugen,
a s i e s e s N a a e n a a n s
Balsam bekommen und daß die Medi
zin allgemeine Befriedigung gewahrt.
Sie ist ein vorzügliches Heilmittel gegen
Husten, Katarrh, Croup und andere
Hals- unb Lungenübel, und wird bei
alle dem in Flaschen verkauft, die dop
pelt so groß sind, tute ähnliche minder
werthige Medizinen. Brant's Balsam
empfiehlt sich sonach dem Publikum in
doppelter Weise: einmal durch seine
Wirksamkeit, und sodann, weif keine
andere in den Apotheken verkaufte Me
dizin um denselben Preis in so großen
Quantitäten zu haven ist. Flaschen zu
25 und 50 Cents bei .4
Dr.F. H. Gentsch, ApotheW
Eine Frau Harriett Gollier in
Springsield möchte den guten Onkel
Sam um die Kleinigkeit von 40 Milli
onen Dollars schröpfen. Ihr Vorfahre,
Jacob De Haben, soll, wie sie ansge
sunden, seiner Zeit der Regierung eine
große Summe Geldes geliehen haben,
zu der die gute Frau jetzt 11 türlich auch
die Zinsen und Zinseszinsen schlägt.
Vielleicht nimmt sie auch mit weniger
vorlieb wir selbst würden ihr für die
Forderung nicht 5 Cents geben.
In der Stadt Nürnberg'
letzten Jahre fast 2 Millionen Mark für
wohlthätige und gemeinnützige Stiftun
gen vermacht worden. Das letzte Ver
inächtmß sind 100,000 Mark, welche der
jüngst verstorbene Hofantiqyar Pickert
gestiftet hat.
Eiu nützliches Buch.
Im Verlage der Excelsior Publishing
Co. in Milwaukee, Wis., ist soeben ein
neues Buch, „Der Wald und Frucht
bäum," erschienen.
Verfasser des Buches ist der wohlbe
kannte Land- unb Forstwirtschaftliche
Schriftsteller, Waldemar Wernich, ber
sich in Farmerkreisen eines ausgezeich
neten Rufes erfreut.
Dieses Buch, speziell für ben beut«
schen Landwirth hierzulande geschrieben,
behandelt in Kürze und Klarheit 1)
den Waldbaum, 2) den Schattenbaum,
3) den Obstbaum, 4) Bedeutung des
Waldes. Ferner alle Kulturarbeiten
des Waldes, Feldes und Gartens, denen
sich der verständige Bauer, Gartenbe
sitzer u. s. w. heutzutage mit Fleiß unb
Interesse znwenbet unb Rechnung tra
gen thut. Auch befinben sich praktische
Rathschläge für bie Anpflanzung unb
Erhaltung ber Bäume in biesem Hanb
it che.
Das Buch ist 203 Seiten stark unb
macht bem Verfasser sowohl als auch
ben Verlegern Ehre. Der Preis ist
nur 50 Cents, franko per Post, welches
bie Erwerbung besselben Jedem ermög
licht. Wir empfehlen es Allen, welche
auf irgend eine Weise Landwirthschaft
treiben.
Ohue Hosen!
Einem Zugführer des Bahnzuges
Stuttgart Ulm ist jüngst ein tragi
komisches Mißgeschick passirt. Derselbe
t'Älte von der Station Plochingen aus
die Führung des Zuges übernehmen.
Der Zug war signalisirt, der Beamte
erhob sich von seinem Lager in dem für
das Zugpersonal im Bahnhofsgebäude
bestimmten Raume, da o Schrecken,
feine Hosen waren nicht zu findenein
Dieb hatte sie während der Nacht gestoh
len. Da half kein langes Besinnen
andere Hofen waren nicht zur Stelle,
und sie von irgend woher kommen zu
lassen, dazu tum1 keine Zeit, der Zug
mußte eben in den Bahnhof einfahren.
Unser rathlose Zugführer mußte sich
entschließen. So machte er denn aus
der Noth eine Tugend, kleidete sich im
Uebrigen fertig an, setzte sich die Dienst
mütze auf, zog den Rock etwas nach un
ten und stürzte auf den Perron und in
sein Coupe, scheu rückwärts blickend, ob
Jemand es gesehen, daß er nur die Un
terhosen trug Es ging auch so.und
man gelangte glücklich nach Ulm, wo sich
Zeit fand, Hosen zu kaufen.
Ein Elephant erfroren.
In der Nero Yorker Bali ist kürzlich
ein Elephant buchstäblich erfroren.
DaS Thier war glücklich über drei Welt
meere sowie über einen Binnensee ge
bracht worden und mit knapper Noth
dem Schiffbruch in einem orkanartigen
Sturm entgangen, welcher sechs Tage
lang dauerte. Mit einem Collegen aus
Ostindien befand sich der Elephant auf
dem großen chinesischen Dampfer
„Hankow", welcher unter der Freiheits
statue Anker gworfen hatte, und wurde
nicht genügend geschützt, da die japanesi
schen Matrofen des Dampfers sämmtlich,
infolge der furchtbaren Anstrengung
während des letzten Sturmes, bald fest
eingeschlafen waren. Ter andere Ele
phant dürfte ebenfalls nicht mit dem
Leben davonkommen. 10 heilige Stiere
aus Indien und 6 von 14 japanischen
Ponies waren unterwegs während des
Sturmes verendet. Alle diese Thiere
waren für den Barnum it. Bailey'fchen
CireuS bestimmt.
Geistesgegenwart eines Pre
digers.
Gerade als Rev. AndreNdMcott^neu
lich Abends in dem Odd FellowS toimle
in Carrollton, Michigan den Gottesdienst
begann, brach einer der starken eisernen
Balken des Gebäudes mit einem Kano
nendonner ähnlichen Krache und der
Fußboden des Saales senkte sich plötzlich
um zwölf Zoll. Das Gebäude war dicht
gefüllt und Männer und Frauen bälg
ten in höchster Eile mich den Ausgän
gen. Eine wirkliche Panik wurde durch
die mit großer Ruhe und Geistesgegen
wart von Rev. Scott abgegebene Erklä
rung, daß alle Gefahr vorüber sei und
die Anwesenden auf ihren Plätzen ver
bleiben sollten, abgewandt. Die er
schreckten Leute gehorchten und gingen
erst später allmälig auseinander.
Die dokumentäre Geschichte des
amerikanischen Bürgerkrieges, welche
die Regierung seit 20 Jahren vorberei
tet. wird
2b
Millionen Dollars kosten
und 120 Bände umsassen.
An Verstopfung und Verdau
Ungsbefchwerden leidend, gebrauchte ich
Mit den besten Erfolgen Dr. August
Königs Hamburger Tropfen. Millie
Brinkner, Ecke Kipp- und Bachelor St.,
Covington, Ky.
Ingenieur Müller in München hat
der Stadt einen Häuser» Komplex zum
Geschenke gemacht, dessen Werth über
eine Million Mark beträgt und der zur
Errichtung einer Volksbadanstalt be
stimmt werden soll.
Neuere Berichte aus Rio de Janei
ro melden, baß der Rebellen Admiral
Oknm, welcher bei einem der jüngsten
Gefechte zwei Streifschüsse erhielt, [ich
in höchst kritischem Zustande befinde
sein Leben sei gefährdet.
Der Unterschied zwischen Mus.
Mfleisch iiui» Stärke.
Viele muskulöse Ditirtncr itlieucn Anstrengungen,
welche von Veutm. die an phust'Iqer .Kraft ihnen wnt
I nachstehen, mit Vt'idjiiu'eit e!iviu en teerbeii. OTaSfcIn
I bedeuten nicht immer «rast. Eü ist in der 21,at nicht
schwer nachzuweisen, das XUI hie
ten nicht so lange leben
oder sich so outer Gesundheit i rfvciini. wie der friifiige
Durchschnittsmensch, wenn dessen Verdauung und
Schlaf ungestört sind, wenn denen Nerdeiisustei» ein rn
higes ist und wenn er keine organische.«niiikljettd-
I «n läge hat. Diese Erfordernisse der körperlichen äl)UV
teil erwirb! man sich auch bei ursprünglich schwachem
I itörper, oder nachdem derselbe eine ah*et)renbe .Umnf-
I Ijeit durchgeniacht l,at. durch ben verständigen-Gebrauch
von fioftetierd Magenbitter-j des befaiiitteu von feen
I Qnoiffcnljaitefteit Äerzten viiuifoliteneii ©timulanjmit»
iels. v's schafft ^hneii zivarfniie Muskel» u la (Sorben.
I aber es durchdringt den Äorpev mit neuer Vebenätrait
I und fördert die Regeliiiatzigked und Zuträglichkett aller
I körverlichen Verrlcytiinaen. iv« verhütet und tuiirt
malaiische und 'Jiureuleibcn. und beseitigt Dyspepsie,
I Hartleibigkett, t'ebcrieibtn und Nervosität.
7-i
ssahrplan in straft seit dem 19. Jan. 1894.
©üblidT
Nördlich
No.
34
.No I
38
Nm.
15i
8
8 .58'
9 05
10 10
Stirn.
12 32
1 00
No.
35
Vm.
Warum
A
11 :V
9 .V_
11 20
10 'Ji)
Bl'.ich City
'ilii'.ffillon'
üSiu'ividt
18
ötcriutft,.
Scvilif ..
'JJiebtnâ .,
(üvaftüR .,
IHyi'iti
2 38
2 10
6 lOitiorain ..
Ii 45 Kleveland
'Sandulkv
1 30
3 13 8 57 Normal!
N :ö
I 9 45-Alron-
8 141
3 00
4 30
Warwim 10 o'
VUfftttn «ctemmafeplfM,
Justus.
2 49
f(i
Ii 4(1
11 30
Massilloii.
Die 81'üc 37 und 38 haben Schlafwagen zwischrn
Wheeling und Chicago.
I. E. Terry, General Passenger Agt.,
Cleveland, O.
In Kraft getreten am 26. Nov. 1893.
Südlich gehend. Nördlich gehend.
3 1 Nummer
der
Nm
Züge. 4
Nummer
der
Züge.
11 UO
iL* L'O
itim
9lm
Eleveland :i uo
Win
1
12
47
31m
Vm Am N,n
2 15
2 40
6
15 Cbbertd 10 51 +0 5!)
2 58
fü 2!i
a
f(i 48
'hi 43
01 PhitipZlnrg 10 38
3 20 5 51 Wem (Zonierötown 10
12 ti
17
8
3!»i|3
01
ut Pieasaiit... 8 39 4 4*2
5 28
5 49
'JJtanctia.
91
3tm
11 35 1
(5 40 2 40
20jParkersdurg
2 10 1 55
An ben mit bezeichneten Stationen wird auf Sig
nal niiitC')rt(teii.
Stile Ai'iU taglich. Somiwgs aiiëflcnomintn.
(seiiaiuMi ütrijchluB findet mau in Marieila an die B.
& C. 3. W.. T. & O. C. Cx. Z. & C. uiib Ohio River
($v'ctibul i! unb Tanipfbovte auf bem C!i u J?lii8, in
Cambridge an die B. & C. bftlic) uiib westlich, in New
(JmnerStoiou au bie P. IS. it St. Louts iri'eiibahn
östlich und lvcsNich. i:i (£iu:al Tover mit bev ti. V. &
W. und Ii. & P. nördlich und östlich, in UUnicy Iiiiic
tioii mit der W. & y. E. und der Aalle', viieiil,.,!,,,.
E. W. Pag?, I. 6, Taylor,
O'. 4. & X. A. Suvt. TraiiS.
wollt Ihr einen siechen Leib durch'S
Dasein schleppen, wenn Euch die Ret
tung so nahe liegt?
âmi'5
^snl'Mrtfr
ist ein altes erprobtes Heilmittel.
Tausende haben es erprobt und Tan
sende fanden Heilung, nachdem sie
schon die Hossnnng aufgegeben hatten.
Ist nicht in Apotheken zu haben und wird
nur tNirch Lokal-Agenten verkauft. Ist keine
Agentur auf dem Platze,
sich an
so
iblio-Au gäbe.
ll:Zole
Die
wende man
s
1
H' O n 9 6 1
Art durch
ünfc.r'iinltiinÄslekiiirö
in ort uau
der orstun zoit
Zciterei^iiisse
lioi:'iuiG uiii
"'Chronik
Svht
zahliouhu liocli
liorvorrugvndur
Faelimr.tmor
ljiut
iuni
iatArassante Artikel
on volnuLuri dvs W issens, uer lxiinst ei
Herrliche Iüastrationen
in unerscliiijilliclioi Fiiliuu. M.iiiniglalli^kyit
ein Familien- und Weltblatt
arrhssten Stil»,
Die It Tag« mduiut ein lieft
Preis oro Heft nur 20 Cnnts. b=
•VSiei" Das erst» Heft ist durch jenen
Buch- o. Zöituiigehiuidler zu erhalten.
A «ten
ton überall gesucht durch
torri'.it lojiLil New
/A. 1j
\s'7tf
jf
â'â
30t,
Brauerei.
Ausgezeichnetes) rein gebrautes
Bier im Faß oder in Flaschen
kann aus unserer Brauerei stets
bezogen werden.
II. »«tet», Prösd. Zohn Kanrr, Sassier,
S. «. Lahmer. «Iflst. kassier.
$anf
Baarkapital... ^(0,000.
Sieruntwortlichkeit $200,000.
Die Geschäfte werden in ^leidjtr Stieiiv gcsiihrt wie in
tncoriorlvteti Banken. Sichtwechicl werde» nach allen
btbeutenbeit istäoten Europas ausgestellt.
CATS
lRAr
CAN
LEU'S
the
& CO-,
Mliw VuuK, «Itil Bttu^DWAY
'i,*'4:
C. iSixlcr, Woosri, Oh:
V.NjV
jszzsmas:
oiütely the Best
Cent otaino
tor T\y^NTY-r»VR JA03
CAiALOajs
•?*«.*
9t* D««tsch«
'MS**11
i» 5 ,',-3-
tznthält auf feine« 8 sieben
Seiten eine reiche Fülle
teste« und gediegevste« Lese
stoffs «nd ist dsher ffcf'
vorzüglicheA
Sa» i« f(i«m deutsche» Havfe
Tuscarawas Counts
fehlen sollte.
«18 die größte, reichhaltigst?
gelesenste Zeiwng
ist der Beobachter a«D
ewgvte»
Deutschen
Constitutionen,
Pamphlete,
Briefbogen,
a vear.
52.5l1
Single
AIS
ftl.
"•Js*
im Counttz
'•.ijwÄ
Anzeigen- MeKâ
Die Druckerei
irrt-
ist mit einer eleganten Auswa!i
neuer und schöner Schriften ane«
gestattet und sind wir ts
Stand gesetzt,
Rechnungsformulare,
Frachtbriefe,
Wechfelformnlare,
Cirkulare,
Grschastskarte«,
Visitenkarte«,
Ballfartee,
u. f. ».
in deutscher und englischer Spraè
hübsch und billig zu besorgen.
(Ehe Beobachter Puhl. So.,
West-Hi^h Street,
NEW
Philadelphia,' Ohio.
ennsylvania Lines.)
^ummitvlllt» 10 CO
3
SS
At,xvatcr
li a
'vl
A
'010
02)
10 30
10
AM
42
10 55
ill04
111
A
I
I I A
»M :t
i
4 ig
Liinaville 9 .Soi 111-1 5 00!
Alllance "J-
?.
CS) 1 3tv 5 Cl
(lv 9 1 411 1 xt I
Homeworth... 1O C1 1' fi 2
piyfw-V*~ iosu, 3 25 2
15!
err f.
Kast Itoctiester... iO 251 s2 20! s
fr
Kensingt,011 10 35l Z 2 Sl' Z S
r.'i
("2 42!
Co.
oc I' 1
Irondale aila 4
23 .' 3 15 «. •,
"22, It3 22|
ar.i. ll 41 '4 45 3 50l
n 1. 1 lv.
11
55 5 00
u O I i
i a o i s u o
AMD IEW
1
tlvt-rn
Waym-s inarg
...Maii?Mlta
.Mtoeral Ikiint
13 .Mfcueral
25 Zour
601- ..Canal T)c
Dover..
New Phila.,.lv
Light laued frem. 12
i
FWLADEtPm*.
rsi~&7is«r
nn
I'M I
on
nf ».
Budmght
00
JOSEPH WOOD, E A, FORD,
Genwl Siiiager, General Paawnger AfleL
Pittsbvhqh, PKXN'A
'1' V
,w,tl
A#enM y, ft lWWu,'

Jolrn Affolter
an der Beaver Dam
bei
«n werbet Ihr
ber gröht«
totim, Pa.
Liste der County Beamten.
tft)ttA
MansfieU»...........kmnmon PleaS Nichte?
Fletcher Doutintt........
|. Stephenson
ioljii S). (Äriit)ani...
t- 6. Donayey.....»
iUtoiti Adams ....
Cb. 31. Walter......
6. 6. Forney
8L C. ytarufton ......
Edward Westhaset..
Wesley Emerson....
W S. Kline
©lUniHibtnoiir.......
W S. Cummings ...
W A. English.,.. j,.
David Newton
Lvlvrence Kelly
6. D. torimes
John itiurrh
6. (£.*Browne ....
Probate Richter
..©taatëanual
....County Clerk
Sheriff
Auditor
Marshall
Clerk
Man adressire Excelswr Publishing
Company, Milwaukee, Wis.
Cleveland, Lorain und
Wheeling DL R.
No.
•M
SO et
6 15
6 00
6 15
a 35
5 40
00
07
Ii
ti 37
1$ 55
7 2
7 45 10 4iS|
7 50 10
»8 08 11 Iii
8 40 11 44'
9 00 12 00,
91m.
9 25:i2 25'
No. No.
37 39
N in jSUt,
7 47
8 02
7 40
7 32
6 32
6 05
5 30
Wheeling
jSBelltnt«
Martins
Brid.,epo.
St. tëtairäoiflc..
•flushing ....
itfmtiort
2 u hrichsville...
2 49 New Phila.
'tiumu Dover
11 02! 4 53
10
10 3»|
10 30
10 14
9 48
9
9 20
9 02
8 3«
8 20
7 55
7 25
5 45
4 15
Nm
a 25
4-2
4
08
4 :k
4 :i9
5 00
5 2«
5 48
9 05
8 45
8 37
8 15
8 07
7 49
7 23
7 00
4 45
4 25
4 18
4 02
3 33
3 08
3 00 6 54
34
6 05
5 43
12 55
V
U20
9 25
(J 50
1 50 4 50 10 55 Toledo ..
6 30 10 50 «Detroit ..
!Vm. jV
9 00 12 45! 7 35 Chicago
!N |93
5 451 6 20 12 4(l ®nffa(»
iVm :Nm
3 05 6 55 2 10 Albany ..
V 10 35: 7 00 New
7 30|N ml I
10 50j 4 15| fl WlBoston ..
7 45111 30I 8 00
Nm
11 30
910.48
N
3 25
8 00
6 20
6 27
6 49
6 56
7 15
V
5 55I 8 45
N !N
8 10 10 00
5 00
2 00
5 05
V
10 30
8 30! 2 00
2 35
No. 41
10 15
7 50
7 23
7 16
(1 53
Wheeling.
ltl)rtü)6Viilc.
New Plstladelvhia.
tiüital Tvver.
Beach teilt).
Cleveland & Marietta
Eisenbahn.
Akron 1 45
10 Canton
7 45 Toledo 5 50
Valley 3
uitttiott.. 11 io
Oi Canal Dov«r 11 05 7 05
Black Band 10 43 f(i 48
'hi 43
4 27 7 52!&ainbrtbge 9 10 5 15
4 53
5 18 y twiddle Valley 8 15 4 17
hi Caldwell 8 05 4 to
y 31 Defter (Siti) 7 45 3 45
5 55 9 3(|3Jic!cfobui'n 7 y 3 39
7 02 lo 40
New Philadelphia
making
Ii IX
Dr. Peter Fahrney,
112 &. 114 S. Hoyne Ave., Chicago:
5 10
4 40
3 58
2 55
8 00
M. Seibold.
Eigenthümer,
P. O. Box 706,
New Philadelphia, Ohio.
Bates & Hance,
Rcw Philadelphia. O.
vÖPYRlürt sS.
OBTAIN A PATENT For
answer and an honest opinion, write to
1»U NN tV CO., who have liad ncarlvlifty veunr
experience tlie patent business. Community,
tions ytrietly confldcntiiil. A lln iirlkoolt of in
foriuation concerninp Pntvnls anil bow to ob
tain them sent. free. Also.1 catalogue of median»
icul ami Fci'-ntitic books t=cnt tree.
Patents takun tliroiiL'U Murin & Co. receive
special notice in the Scientific American, and
thus are brought widely before the public with
out cost to the inventor. This splendid paper
issued weekly, elegant ly illustrated, has bvfar the
lamesc circulation of anv ecientitic work in the
world. #.'$ iv ear. Samnle pennies sent free
Building Iiait.ion. monthly,
U S I N E S S S
oLLEGF
Tbc best in the country. Kz^».
in Sviiool Fixtures. Short-h.i.k:
latest designs and secure contracts. Address
MUNN
and Type writing, Penmanship, 7,','
liusiiicsi i'i'aclico thoroughly tausrht. i/1 i .. 11
•2*A Illustrated Catalogue
All drop forgings and English steel
tubing. Ecr.riv.g strictly cust-pvoo
Elegant designs and light weight.
Monarch Cycle
Kensington
Käst Kocüester...
B.'tyard
Home worth
Alllance.
Llmavllle
copies, ti.» ceius. Every number contains bene,
tiful plates, coiors, and photographs of now
houses, with plana, enabling builders to show
Cleveland & Pittsburgh DI:*
hec! le of Passanger Trains-CentralTi.
â|
AM PM I'M
Northward.
Pittsbureh Iv.'fS 45+1 f.r,
Kochester. 6 40 2 1M1 50
Beaver
Hast
6 45 2 1911 55
7 281 2 45:12 3
2 5512 40
74
7 50
715
8 03
o
8 24
8
Liverpool...
WollsvIIIe I
Wellsvllle Shop..
Vellow Creek
HammouujsVilio
irondalr
Salinevilie._
^utnmiivillQ
8 CO
9 0j
910
9 2S
9 42
9
VDC5
[tootsiown.......
Uaveniia..
Karlvilh!
Hudson
Macedonia
Bedford
Newtinr^li
l'lc'veland Ar
t7 40j
7 471
7 53. 7
05
8 15*62:
8 26 6 £f
8 4S 6 5/
8 5-17 1"
9 C8i 7 2t
9 25 7 4'.
ill 30
11 55
AM
5 25 9 50,8 iL
Southward. I TTrl^frl i—-UH
I \.4 VM I'M I I'M I 1
nioTolnncl IT. f7 45f1 00
Nevv'burtfh «', 8 10 1 27:
Bedford 8 2°
Macedonia 3 3ö h2i"lö
*U 25*5 D9:*'.
27,11 45: 3 55, SN
:i2ci| 4off §tsj.
8 43 2 K) 12 3V, 4 33
f^rtville 8 53 ,i2fW 4 45 gäfl!
tavenna 9 iq 2 25 1 CO! 5 CS! Z 55
Itootstown o i si np *7
AtwatPr 9 3Ö1:::::
10 43.
10 53 81
Lake and Halsted 5ts. CHICAGO
line vi lie in C3 4 (15 2 C'zl rE-S' S
Hammondtiville
Yellow Creek
1 301 34|
ill 39 440 3 41,
Wells ville shop
Wellsville
East Liverpool... 12 05 5 1Ü 4 öS|
)e^er 12 41 5 54 4
llochester.. 12 50 Gfl# 5
l»lti*biirKU ar. 1 35 gj* 5
I I'M I l'l i AM
N«*. and :tSH "rmcet, at WeUsvÜvTf
•toubenville and Bt^liaire. sii** and
a
BETWEEN BAYARD
Bead Down
_5JL|*t J£j
1156,1.0 War
I'M I AM AM I AM
t4 10+10 30:t6 50, afi*8 00
10 30 7 lös Minerva 40
..„.Oneida -t 8 25-
•Paily. fKxoept .Sunday, fFlags!op. [Mes's-.
»ark Faced Type denotes time fro® 1300 noon te 12 GU
aidmght Ui ti. 00 now.
12-7-93.-1
1' or cards, 1 n tes of tare, Hirougti tickets
'j!'1lime
ivirther Information rv«
gurdlp^ the ruunlng of trnlna apply to

xml | txt