OCR Interpretation


Der Deutsche beobachter. [volume] (New Philadelphia, Ohio) 1869-1911, March 14, 1894, Image 5

Image and text provided by Ohio History Connection, Columbus, OH

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn86063815/1894-03-14/ed-1/seq-5/

What is OCR?


Thumbnail for


.t
1
4:
'/'n 'i N»*
^o :p%:v
"~n
•W"
If ran (flmira ?'?«lr'«.
20 Jahre hcrzieiömd.
Werthe Herren:
Zwnnzia
irgend ein unangenehmes Sbmptom.
erachte n,ich qeheilt.
Ich trinke bei Sil*«»
und £ol)it.s
1317 Arch Str., Philadelphia, v«.
Der «inziflc, wahre Spezialist in Amerika der Heilen
lau», nachvem selbst die berühmtesten Äerzte aller
Länder seyl fli'ifle». Dr. Theel ist bet einzißt Virjt
der Welt der alle drei medizinischen Schule» (tie Alte,
die Vielte und die ÜluäcripälUte) fhibiite
und in seiner Behandlung verbindet. Er
heilt Syphilis, Geschwüre, Mund- mid
4'
IL
Halsleide». Flechte» und alle Folgen der
Kelbstbcfleckung md Folgen deè Aus»
schweiseus bei tieibtiiotheten ober ltnver»
heirateten, Ausflüsse, Vei engerunpeii etc.,
die noch so verzweifelt find, Äommt oder
ISteibt. Sprechstunden Morgens 9 bis 3 Uhr, Abendt
oi« 8 Uhr. Mittivochs und Samstag» 6 b»s 10 Uhr i
Abends. Sonntags ö bis 12 Uhr.
Aerzte
Ulfe Spezialisten find aufgefordert, einenKrankheitS«
Ml auszuweisen, wie Folgenden. Keiner kann sagen,
AhulicheS tnrirt zu haben, oder einen Fall v»n Leiden
vordringe», wie die Angegebene gelitten und kurtrt
wurde, "Dr. (9 ff. Tl,»el" ist undbleibt der einzig« a)„f
zu furircM,
Ärzt und Spezialist, der fähig ist, .
«He anderen in der ganzen Welt fehlen. Leidende,
ttfet und denket, bevor Ihr euch anderen anvertraut.
Frau Ida Heifsira. so Iahre alt erhielt i« Jahre
»utiles von ihrem Mann die Schrecklichste oller JUanl»
leiten (yliituergistunfl) und Beide ließen sich «Javre
Itiwa von beu damaligen bestenAerzten und Spezialisten
deHandeln. Ihr 'Mann starb an oer gräßlicken Aiant»
6#U sle wurde weiter von 22 Aerzten beHand«It, dl»
lie#350
I bezahlt hatte, ihr ganzes Verwegen. Umühig
«lim Arbeiten, wurde sie in das Armenhaus geschickt.
Lsn Dr (9. ff. Theel'»" wunderbaren Heilungen
in Kenntniß gesetzt, schrieb fiejm ihn, einet'cnmen
Leidende» tu helfen und Gottes segen als fcohil anzu»
nehmen. ,.Dr. Theel" schrieb ..Komm und tmll
Als die Frau kam und untersucht wurde, war sc Jitio*
he» und Haut, und hatte 62 titefchivlire an ihren
tier Cffi/e geöffnet und Platts (ihlonde überall im
üefbienflt ivetden wußten. Drei anwesende Auzle et'
Bärten sie als unheilbar und ihre Entscheibung war
,,|!v k i'clunker sann sie turiren" Die Frau ftcl tuuat
StTbe fe von 0
Mal in Ohnmacht wegen die
schrecklichen brennenden Schmer.
zen ant ganze« Körper, Mund und
Hals mit Geschwüre», »ionischen
Schwellungen am Schienbein
1
fc
Icchre laug war
ich
tjerjlciK'iib. Wurde öfter# bon ClnumidUcn bctrofjtn
ltrtb hall« manchmal Erstickunstsaiiiätte dcs .i!achtS.
Mußte mich aufrichte», oder aar da» Bett verlojjtn,
Um athmen ju sönnen. j^atte aft beständig Schmerzen
in der linsen Seite iu im üiüctcn, und zuletzt Ivurdeich
«.afiet-fUchtiii. Ich ar fcljr
lta'ViieS
Ich
flan.'e Hausarbeit ohn«
(SlfHiirt, I»b., 1888.
kann meine
Beschwerden
veriirlue»
und
Clmirz yuMi.
Es ist je*t vier Jahre, feit ich fei» Medizin mehr
eingenommen und mein siikldheits- /fcl
zustand ist besser, als er 40 Iain e lann vSCt?CtlT
aetoefe». ES ist meine mtfrwbtiiK Aèimin,,. baft Dr,
ÄtileS' New Heart Cure mir da3 Leben (lerettet
hat und eilte flcfimfre Frau aus mir machte. Ich bin
jetzt i)2 Jahre «I? lint) im Stande, eine volle Taaesar
•ibeit zu verrichten.—sa. Mai lSO-i. Clmira Hatch»
Verkauft unter auSdt üctliclier O-i-ainfc.
Dr. MilcS' Pillen, 50 Dose:» 2-5 CentS.
A,
Had,» bei Apotyetem
Ach »ickt
A. Kippns & Solrn,
Gpezcrewaare« Handlung
und
Schenk Wirthschaft
an
von
JoKn AffoUer
bei
Sc«» Philadelphia, Ohio.
Die schönsten und besten
sink jederzeit zu habe».
Ich bin eingerichtet, um das ganze
Jahr Backsteine erster Qualität zu
Bauzwecken, Seitwegen, Kaminen:c.
zu billigen Preisen zu liefern. Man
spreche vor oder schreibe an
Akkolter,
Stew Vbtlade lphia, O
Dr.Gk F. Theel,
URO
«nzten.unmfuMvnb
!.' »»-.
ft line
KamRidenour.
unb ^anz
eschöpft.
Die fltrinflfte Auirc^uua verursachte
Olimnachicausälle.
Ich war auch biet mit Hci'iklepseii pcylaat. Wahrend
der letzten iSJilre konnte icti tuvi-.cr auf der linken
Ceite, noch auf bhu lltiktvn schlaje», Vi» ich mit dem
II VIt
V
(vurc bestaun. Sc. oii
»ach
kurzer ^cit füllte ich mich bedeutend besser, ,md ich
kann
jotjt
aus
anfülle,
beiden Seiten, sowobl als ant dem Rücken
schlafen, ohne die g.rinM« Unannehmlichkeit ivatirzv«
nehme». Ich habe keine Schmerzen, feine Crftirfuiitis*
feine Wassersucht, keine Maie»ivi»dc, noch
6
a.
,i .,
M-lt'Uhcr Xnutlittt.....
I (Sr. totevhrnioit ...
Diese verödeten Landsitze machen ei
nen traurig'en Eindruck Thüren und
Fenster an den Wohnungen sind mit
Brettern vernagelt, die Einzäunungen
halb abgebrochen und zerfallen, Obstan
lagen uniT Blumensträucher verwildert
und Grabesstille herrscht, wo früher das
rührige Leben und Tre^beil der Landbe
wohner bemerkbar war. Oft sind auch
die Gebäulichkeiten des Anwesens bis
auf das Akauerwerk abgebrannt. Und
unwillkürlich denkt man bei ihrem An
blick an die Worte in Schillers „Glocke"
In den öden Feilsterhöhlen
Wohnt das Grauen,
Und des Himmels Wolken schauen
Hoch hinein!
Wie beredt sind diese stummen Rui
nen Sie erzählen von Mühen und
Beschwerden, von Fleiß und Strebsam
feit der ersten Ansiedler, von häuslichem
Frieden und ehemaligem Wohlstand,
der dort einst geherrscht, aber auch vom
Wechsel des irdischen Glücks Oer frühe
ren Eigenthümer, die vielleicht längst
auf dem Friedhofe im ewigen Schlum
mer ruhen, während ihre Nachkommen
den Kampf ums Dasein im Getümmel
einer Großstadt weiter kämpfen.
Das Siadtleben mit seinen vielseiti
gen Vergnügungen und Versuchungen
aller Art hat einen eigenen Reiz, so daß
Viele Armuth und Entbehrung in der
Metropole der freien unabhängigen,
aber mühevollen und wohl auch einttmi
gen Existenz aus dem Lande vorziehen.
Dem Berichte des Ackerbau-Bureaus
zufolge wurden im Staate Massachu
setts während des letzten Jahres nicht
weniger als 978 Farmen verlassen in
New Hampshire über 300 und ebenso
viele in Vermont und Connecticut.
Die Größe dieser Landsitze betrug von
je 20 vis 200 Acres, zuweilen noch mehr
und ihr Werth etwa $10 auf den Acre.
Achtzehn dieser Farmen wurden für
Acketbauzwt'cke verkauft zwei für Acker
bau und Geflügelzucht drei für Geflü
gelzucht allein eine für Gemüsegärwe
rei zwei für Schafzucht zwei für Som
mernwhnungen sieben für permanente
Heimstätten eine, um den Hochwald
darauf für Bau- und Brennholz abzu
tragen eine für Viehzucht und drei auf
Spekulation.
Im Ganzen wurden also nur 40 Far
men von etwa 1600 verlassenen wieder
verkauft. So erklärt sich die Abnahme
der Landbevölkerung im Osten, wäh
rend die Städte an Einivohnerzahl und
Dürftigen zunehmen."
Es
ppo i *, "™I
v
Auditor
r..6chata
sifter
...Re^o der
...i .Tom-nisstonär
,.... .Ärm»nhau«-D,rekto
Landmesser
Coronet
Liste der städtische« Beamten.
6. S. SouerS
Wm.
Dol» !as
Mayor
Job» yurry .•»:
John ^rnetfon.
Jameii Vinn .,»:.i.»
ff. iL Deardorff
Wm. Ncely
Stadtrath
Friedhof-Direktor
.Guvèrintendkilt de« Friedhofs
Äcrlasieu.e Farmen in Neu
^England.
Seine 'ctrestm Kunstfahrten brachten
den vortrefflichen Schauspieler und
Reiseschriftsteller Karl Ahrendl auch nach
Neu-England.. Ueber seine dortigen
interessanten Beobachtungen theilt er
dem Baltimore „Deut. Corr." u. A.
Folgendes mit
„Betrübende Zeichen der Zeit sind
auch die verlassenen Farmen der?teu
Englandstaaten. Tausende von Acres,
die früher bebaut waren, liegen brach
Wohnhäuser, Stallungen und Scheu
nen stehen leer und sind dem Perfalle
preisgegeben die früheren Eigenthümer
haben sich entweder den fruchtbaren
Ebenen des fernen Westens neue Heini
statten gegründet, oder sind nach den
Städten gezogen, um in Fabriken oder
auf sonstige Art und Weise den Lebens
unterhalt zu verdienen, weil durch Raub
bau die an und für sich mageren Felder
,im gebirgigen Nordosten ausgenützt
wurden und deren Bestellung sich nicht
mehr lohnt.
behauptet seinen unverfälsch
Edman & Stout, angese
schreiben
hene Apotheker in Lima,
unterm 12. April 1893 „Wir können
in Wahrheit erklären, daß Dr. Whee
ler's Nervenheilmittel die einzige von
uns verkaufte Medizin ist, gegen die
nie eine Klage zu unsern Ohren gekom
men ist. Von den 6 Dutzend Flaschen,
die Sie uns im Januar gesandt, haben
wir nur noch ungefähr 1 Dutzend uii
verkauft und es vergeht saunt ein Tag,
da nicht Leute nach solchen fragen. Für
Nervenleiden ist die Nkedizin die beste,
die wir je zum Verkaufe übernommen
haben. Senden Sie uns umgehend
wieder 0 Dutzend". Zu haben in der
Apotheke von Dr. F. H. Gents ch.
peinliche Merknr.Syvhilisci Neu
ralgia. ..Dr. G. ff.$lictl"JaflU:
,,Jcv denke Ihr Fall ist heilbar
woraus die Aerzte lachten und lach»
ten. Dr, W. ». Xhctl" behau»
belt« sieiHitDoppelkrauter-^aber,
llnmäeÄ«t^l'£mm dieser Tage aus geheimnisvolle Art und
^?ieh.(v^ m,Su!leanf, naZde'mÄ Stucks Weise ous dem beftiiintcn Tiffany'schen
Knochen, ans natürlichem ^ai^anMuiia Juweliergeschäft in New'York gestohlen.

1
Nach ti monatlicher Behandlung
aU^erUarte,,
fiTf'lr cllftiint'ifl gesund. Sie sagten zn
»Vt/r- WennSienichtmmoiumcit, tuü.de» alle
iitid
ti nrJ*t meinen fvoll zu publiziren. ich g"be eS
teiTeXtfjerzigfeit, ich lasse «Ott
3$i*ter fein Sie Wilsen alles und ich bute eit, nieine
u. beballvtttt, zu turnen kommt vo^
r'
lyeui*,
oy*
«toaen Männer, die behaupte«, ?r. Theel wa.e nn
SumdsalSer weil er onnoncirt kommt au« juf.nime«
iSh hUt einen solchen Fall, wenn ihr tonnt, u as 4
âuseud Wal that, ober ich sage, ihr könnt es Nicht»
^Beschworen vor 8. v«r,e.th^ri^ensricht«.
4-Jt:
Ein goldener, reich mit Edelsteinen
besetzter Pokal, der einen Werth von
mindestens 630,000 repräsentirt, wurde
Der Pokal wurde am Abend, wie üblich,
in einen Glasschrank eingeschlossen, und
w a a n n a n s e n v e n s u o s
'IlTJSotu^nU.rrWen! seiner ha., ^einer verschwunden. Bis jetzt Hüt die Po!l
*tbr leiftct^üi^ete^mu^.zâ^'u,"d bas Ztl nichts von dem Dttben entdecken tön-
-me.nen
k*
nen.
Ein sensationelles Verbrechen wird
ans Coburg in Thüringen gemeldet.
Der dortige Bankkasierer Hellmund (st
des Nachts auf der Straße ermordet
worden, ohne daß man bis jetzt irgend
eine Spur des Thäters besitzt.
Art
-z
1
âuni âazzzbnrg nach Mgxskko
S« Pferde.
Hamburger Blätter bringen folgende
Mittheilung Rentier Eduard Wisch
aus Otterudorf (Hannover), welcher die
Reise von Hamburg nach Barcelona
über die Schweiz und durch die Pyre
näen zu Pferde zurückgelegt hat, ist in
Barcelona eingetroffen. Der Betreffen
de gedenkt, sich einige Tage in der
Hauptstadt Kataloniens aufzuhalten,
um deren Sehenswürdigkeiten in Au
genfchein zn nehmen, und dann immer
zu Pferde den Weg südwärts einzuschla
gen, das schöne Andalusien die Kreuz
und Ouere zu durchstreifen und sich hie
ranf in Kartagena nach Marokko einzu
schiffen. Unser Deutscher will auch dort
seinen Gaul nicht an einen dürren Ast
stellen, sondern vielmehr ganz Nordafri
ka durchziehen, dann nach Italien über
fetzen und schließlich nach Hamburg zu
riief kehren.
Ein schöner Spazierritt! Der un
ternehmende, erst 26 Jahre zählende
Reisende, hat schon vor 3 Jahren eine
ähnliche Tour nach Spanien und Algier
zum Theil Her Eisenbahn, zum größern
Theil jedoch zu Fuß zurückgelegt. Auch
hat er vordem Nordamerika in allen sei
nen Theilen zu Fuß durchstreift.
Zn Viel Commnnion-Wein
soll nach Ansicht des Pastors I. H. Dar
lington von der Christ Episcopal-Kirche
in Brooklyn seitens feiner Gemeindemit
Glieder verbraucht werden. Eine große
Anzahl der reichsten und angesehensten
Bürger Brooklyn's gehören zu dieser
Kirchengerneinschast und nicht geringes
Aussehen haben die Worte hervorgern
sen, mit denen der Pastor am vergan
genen Sonntag feine Predigt schloß.
„Ich habe zu euch schon längst darüber
sprechen wollen" so bemerkte der Seel
sorger", daß viel zn viel Wein bei dem
Abendmahl genommen wird. Berfchie
dene der Eommumtanteii nehmen nicht,
wie es fein sollte, einen Schluck, fondern
gleich einen ganz gehörigen Zug aus
dem Kelch. Wir verbrauchen in unsrer
Kirche doppelt so viel Abendmahlwein,
wie irgend eine andere kirchengernein
schast und ich hoffe, daß meine Anden
tuugen dem Uebelstand Einhalt bieten
werden." Man konnte während dieser
Worte nicht wenige Gemeindeglieder ki
chern hören und sehen, während andere
in ausfallender Weise zu husten began
nen. Ob die Ermahnung fruchten
wird, bleibt abzuwarten.
Die armen Bollöschnllehrer!
Die preußischen Volksschullehrer ste
hen unter einer scharfen Fuchtel. Sie
dürfen nicht nach eigener Faoon selig
werden, sie dürfen nicht ohne obrigkeit
liche Erlaubniß aus der Gaffen Enge
hinaus ins offene Land fliehen, und jetzt
dürfen sie nicht einmal mehr nach eige
nem Gusto in den Hafen der Ehe einfe
gellt. Der Hagener Lehrer Menniger
war der Meinung gewesen, daß zu dem
Glücke einer Liebesheirath außer der ei
nen Hütte und den zwei Herzen die stein
desamtliche Sanktion genüge. Die Re
gierung zu Arnsberg war aber anderer
Ansicht. Sie fnspendirte den jungen
Ehemann vom Amte, weil er, wie es in
dent Reskript heißt, sich der Achtung und
des Ansehens seiner Stellung und des
Vertrauens, welches dieselbe erfordere,
dadurch unwürdig gezeigt hätte, daß er
eine kirchliche Weihe des Ehebüttdnisses
für überflüssig gehalten habe.
Die Erfahrung während aller Jahre,
seit diese fatale Krankheit aufgetreten,
hat bewiesen, daß die kühne Behaup
tutig, Dr. Kings „New Discovery" ga
rantire positiv die Heilung aller und
jeder Fälle, wenn rechtzeitig angewendet
und wenn der Erkrankte die gewöhnli
chen Regeln der Sichselbst Schotttmg
gewissenhaft beobachtet, ihre vollstän
dige Richtigkeit hat. Es ist ober
auch ernüefen, daß diejenigen, welche
Dr. Kings New Discovery benutzen, den
Folgen der Krankheit sicher entge
gnen. Jedenfalls kaufe man eine Fla
sche und mache einen Versuch. Die Me
dizin ist garantirt und das Geld wird
zurückerstattet, wenn keine günstige Wir
kuug erzielt wird. Zu haben in den
Apotheken von
F. E. Mi le & Sohn.
Dr. F. H. Oj e tt s ch. 1
Deutsche Gouvernante im
Weißen Hause.
Fräulein Jennie Lander, gebürtig
aus Bonn am Rhein, die seit etwa Jah
resfrist in Mansfield, O., wohnhaft ist,
wurde vou Frau Cleveland, der Gattin
des Präsidenten, als Gouvernante für
deren Tochter Ruth angestellt. Fräu
lein Lander ist eine hochgebildete junge
Dame und bemeistert außer ihrer Miit
terfpntche auch noch das Französische,
Englische und Italienische. Auf der
Reife nach Awerika lernte sie die Frau
des Pastors Drewitz von Washington,
D. C., kennen und dieser hat sie denn
auch vornehmlich ihre ehrende Anstel
lung zu verdanken.
Probefälle.
S. H. Clifford, New Cassel, Wis.,
litt an Neuralgia und Rheumatismus,
fein Magen war in Unordnung, feine
Leber in besorgniserregendem Grade
angegriffen, fein Appetit fehlte ihm und
er hatte furchtbar an Gewicht und Kraft
abgenommen. Edw. Shepherd, Harris»
burg, Ills., hatte 8 Jahre lang eine flie
ßcitde Wunde an seinem Bein. Er ge-
war geheilt. Verkauft in der Apotheke
von F. C. Miller fe Sohn. 3
In Akron ist die deutsche Zeitung
„Germania" von zwei dortigen Herren
um je $5000 Schadenersatz gerichtlich
belangt worden. Die Herren, einer
heißt Traxler und der andere ^olger,
fühlen sich schrecklich! durch einen
Artikel schwer beleidigt, was vielleicht
noch billiger abgeht, als mit $5000.
^Wa- .•?
-.
1.
V
,, oovi ,r m-M stürmischen Austritten. Erst einer star
brauchte 3?F las chen Electric Bitters und fen Abtheilung berittener Polizei gelang
7 Schachteln Bucklens Arntca ^albe und
ti'Xi
r^
V
V/
Gladstone erkrankt.
London, 7. März. Herr Gladstone
hat sich erkältet und liegt jetzt ernstlich
krank darnieder. Wie es heißt, hatte
er gestern Abend im Brooks Club ge
speist und war dann zu Fuß durch den
St. James Park nach Hause gegangen.
Die Nacht war fühl und als der alte
Mann seine Wohnung erreichte, fühlte
er sich so unwohl, daß er sich zu Bett le
gen mußte. Trotz feines Protestes wur
de ein Arzt herbeigerufen und heute Mor
gen hatte sich fein Zustand so verschlim
mert, daß die Dienste eines zweiten Arz
tes in Anspruch genommen werden muß
ten. Der Patient leidet an Heiserkeit
und obwohl die Aerzte keine unmittel
bare Gefahr für fein Leben befürchten,
werden sie ihm doch nicht gestatten, das
Bett zu verlassen, bis sein Zustand sich
bedeutend gebessert hat.
Die Nachricht von feinem Unwohlfein
verbreitete sich mit Windeseile durch die
ganze Stadt und von allen Seiten lie
fen Anfragen nach feinem Befinden ein.
Heute Abend wurde folgendes Bülle
tin veröffentlicht „Herr Gladstone lei
det an einem schlimmen Husten und ei
ner katarrhalischen Entzündung der
Kehle. Seine Temperatur ist nur et
was über normal und er ist sonst kräf
tig. Er liegt zu Bett."
Etwas Ungewöhnliches
als Medizin ist Dr. Pierces Golden
Medical Discovery. Und ans diesem
Grunde wird es auch in ungewöhnlicher
Weise verkauft. Während es bei jeder
anderen Medizin heißt, sie mag oder
wird helfen, wird bei dieser für letzteres
garantirt. Wo sie nicht hilft oder fnrirt
wird das dafür bezahlte Geld znrückge
geben. Es ist das einzig garantirte
Mittet für jede aus unreinem Blut oder
schlecht fungireuder Leber entstehende
Krankheit^ Dyspepsie, Biliosität. die
hartnäckigsten Haut- und Gewcbskrank
heiten, selbst Schwindsucht (oder Lun
genscrosulose) in ihren ersten Stadien,
sie alle werden durch dasselbe geheilt.
Es reinigt und bereichert das Blut,
regt jedes Organ zu gesunder Thätig
seit an und stellt Kraft und Gesundheit
wieder her. Nichts kommt dem Disco
very gleich, wenn es sich darum handelt,
blassen, abgemagerten, scrofulöfen Kin
dem gesunden Appetit und jugendliche
Kraft und Geschmeidigkeit wieder zu ge
ben oder dem Körpernach Grippe, Lun
genentzündung, Fiebern und anderen
zehrenden oder acuten ,\tmitthäten zur
Genefung und zu neuer Spannkraft zu
verhelfen.
Katarrh wird positiv kurirt durch Dr.
Sage's Remedy.
Für Ohio noch nöthige Gesetze.
Ein Mitarbeiter des „Times Star"
in Cincinnati perfislirt die Regulirwuth
unserer Staat'gefetzgebung in nachstehen
der köstlicher Weise. Folgende Gesetze
meint er, feien für den Staat Ohio noch
nothwendig:
Eine Bill, den Preis des Glaser-Kit
teS zu reguliren und dessen Verkauf an
Minderjährige zu verbieten. Eine
Bill, um die Fälschung von Buttermilch
zu bestrafen. Eine Bill zum Schutze
der Nachteulen während des Tages.
Eine Bill, den Hunden das Heulen zwi
fchen 9 Uhr Abends und 4 Uhr Mor
gens zu verbieten, zumal in Städten
von mehr als 10,000 Einwohnern.
Eine Bill, unt für die Licenfirnng von
Hernien Vorkehrungen zu treffen und sie
anzuhalten, ihre Eier mit dem Datum
zu versehen, an welchem sie gelegt wur
den, bei Strafe des Widerrufs der Li
cenz. Eine Bill zur Amendiruug des
Gesetzes betitelt, ein Gesetz zu widerru
fen, welches den Titel führt ein Gesetz
über die Politur des Diamantenfeldes
für Mchlagballspieler.
E
s wirkt. Charles Gocha in
Gaylord, Mich., schreibt „Ich werbe
gefragt, ob mit Br a it t's Balsam gut
gethan habe und antworte darauf ger
ne Ja, er hat mir gut gethan La
Grippe hinterließ mir einen hartnäckigen
Husten und Lungenbeschwerden, gegen
welche ich umsonst alle Hustenmedizinen
anwendete, von denen ich je gehört habe.
Herr Rüssel, unser Apotheker, rieth mir
zuletzt Brants Balsam an. Da es eine
große Flasche war und nur 25 Cents
kostete, so nahm ich eine. Die Medizin
hals mir ich gebrauchte sechs Flaschen
und war gründlich huirt, (Kosten 551.
50.) Ich kann die Medizin ansrichtig
empfehlen sie ist vorzüglich." Flaschen
zu 25 und 50 Cents tit der Apotheke von
3 Dr. F. H. Gents ch.
Ueber den Häuptern der Bewohner
der Universitätsstadt Leipzig hängt das
Damollesschwert einer Biersteuer. Seit
dem letzten Jahrzehend haben sich die
städtischen Abgaben um das Doppelte
vermehrt und die Fi'utnzkünstler wollen
nun, utu neue Einnahmen zu schaffen,
das Bier, vom echten „Bräu" bis zur
Gose, dem Landesgetränk, in den Be
reich ihrer Steuerpläne ziehen.
Einer der berühmtesten Baumrie
fett der deutschen* Wälder, die Königs
tanne im Staatsforst bei O^bertthan im
sächsischen Erzgebirge, wurde vor eittU
gen Tagen vom Sturm entwuxzelt.
Der gewaltige Baum soll nach sachver
ständiger Schätzung nicht später als im
Jahr 1344 gepflanzt sein er würde so
mit etwa 550 Jahre alt geworden sein.
In Wien kam es bei einer Massen
versammlung von Arbeitslosen, an der
etwa 1000 Personen Theil nahmen, zu
M•'
1
es, die Ruhestörer auseinauder zu trei
ben.
Ans die zwölf SteKew, welche der
Bittnenstener Einnehmer Zehring in
Cleveland zu vergeben hat, sollen nicht
weniger als tausend Anmeldungen
eingegangen sein.
Zu jeder Jahreszeit ist der Mensch
leicht äußeren Verletzungen ausgesetzt.
St. Jakobs Qel ist das beste Mittel ge
gen alle äußeren Schmerzen,
t"
Sltjria
Sim.
Chicago
N V lit
Buffalo
N NM
New yort
10 30
Ro.
42
9t
Justus.
Masflllon.
Die Züge 37 und 38 haben Schlafwagen zwischen
Wheeling und Chicago.
In Kraft getreten am 88. Nov. 1893.
Südlich gehend. Nördlich gehend.
3 1 Nummer der Züge. 2 4
Vm
Nummer der Züge.
Nm
An den mit bezeichneten Stationen wird auf Sig
nal angehalten.
Alle -jüge täglich, Sonntags ausgenommen.
©i'itauv» Anschluß findet man iti'Dianttm an die B.
& O S, W,. T. & O. C. Er. Z. & O, und
Eiseubah» und Taiiivsboole auf dem Ohio Flu? in
Cambridge a» die B, & O. östlich und westlich, in Vtcro
Comerslown an die P. (i. C. & Li. VoiuS friiciihaljn
östlich und westlich, i» (iaiial Xuver mit bet (£. Xi. &
W, und C. A: P, nördlich und östlich, i» Valley
Warum
V-
lün^rLaitün^lelvtilrö
s
in
Wort
dI dge n 81 e
Art durch
dor oi'sien zuit-
Zeitereignisse
und Dilti, lei
nor
zahireielio hm-li-
ifilarmnte Äriikel
1 Uli Ul. OliUOII
hervorragon,ier
FaclunUnnor aus
us, nor Kunst utc.
Hsrrli Illustrationen
=pio!o tr.
I in unoi'svliöpthvlicr Fülle :i. M.tliiiigiiilii^kiMl
\üi) und Weitblatt
e i s
l!i«
14 Titge vi'sc.a'iut
«in
Bf
ft.
~s P»f.iei nrf, Most n„i» 20 Cnnt«.
Ii ig ei-f-r.ii Hust ist dun-h jeden
Buck-U. Z.iitiiuijt.liiiiidlt zu erhalten. IVB®
-^KVitoii flHrall gceuciit durck
l-tl.1 al ?Tews Ci.unp!
'p «L
ny.
1 i'auilt) f'irovl., Ol'«
.'".^V. ^f-7!
9to,
St. Äairsvillci..
6 05
y K
Junc­
wollt Ihr einen siechen Leib durch'S
Dasein schleppen, wenn Euch die Ret»
tung so nahe liegt?
.forni's
Jiful=Me6ür
ein altes erprobtes Heilmittel.
Tausende haben es erprobt und Tau
seilde fanden Heilung, nachdem sie
schon die Hoffnung aufgegeben hatten.
Ist nicht in Apotheken zu haben und wird
nur durch Lokal-Agenten verkauft. Ist kein«
Agentur auf dem Platze, so wende man
sich an
.rtw/fto'v ^lArZ-I #»«?f ~V''£*J&£*Jl/2$£i3Bt-
Die
Brauerei.
Ausgezeichnetes, rein gebrautes
Bier im Faß oder in Flaschen
kann aus unserer Brauerei stets
bezogen werden.
M. Seibold,
Eigenthümer,
P. O. Box 706,
EHAM Bank
von
Baarkapital... *10,000.
Verantwortlichkeit $200,000.
Die Geschäfte werden in gleicher Weife geführt wie in
incorporinen Banken. Sichtwechsel werden nach allen
bedeutenden Städten Europas aufgestellt.
A! U, I i
ViVj
11-1
COPVFlSGhib
CAIV
I
Eronipt
Ohio Rtver
MUNN & Ct\, MEW YOUK, dtil iiUOAUWAT
tnaking
BIXLER'S
$500
-V1
,'^xlâ
f$
:'SEifip
Aii^oIuteJy the Best
Mo Two"Cfr«t Stanii)
wuft v.vEXT-poi.m
CATALMJ8
Agents
U4.-H .4.
L.aUw z.i.J
SiJ.
D-r
IS
bv
Bixlcr, XVooster, Ohio*
t#f füwt' S
Seiten
eine reiche ffBI« W
Hefte»
*eb |zUe|«ftni Lese»
ft»fs f* »«I« fte
das in feinem deutsche« H«»se
8 C3|
Saliiievilie
Suir.rnitville.
Keiisinirtoti
Ivist Kochcster...
Hayard
Hoiiiewortii.
ties
1¥TiftWi
'M
vorzügliches
S1
Tuscarawas j|
fehle« sollte.
«lS hie Größte, reichhaltigste r*fc
ßÄesenste Zeiw«g i» Co««tff
ist der Beobachter
ei« flute«
Anzeigen- MediuÄ.
Die frntfml
..
de»
Deutschen Beobachtet
ist mit einer Neganten Auswahl
neuer und schöner Schriften a.
gestattet und sind wir daher
Stand gesetzt,
Constitutione»,
Pamphlete,
Briesbogen,
L!l chnnngSformnlare,
Frachtbriefe,
Wtchselformulare,
Cirkulare,
(ScfchüftSf orten,
Visitenkarten,
Vallkarten,
u. f. w.
in deutscher und englischer^
hübsch und billig zu bcsvrzen.
(Ehe Beobachter Puhl. (So.,
XVest"M Stree^
Kew Pltilagelplila, Ohio.
C*av6iand &, Pltisburgh Cfv,
IeTinsylväriiayngs.|
Schsd- 'e of Pass3ngor Trains-Centra!Tim»
I'i ttsbn rgh Iv,
I'vochester.
Heuver
s
c£ J45
6 40 2 1(|11 50 5
64
7
123 n®r 2
12 4u|
7J
7 45
7
»R
e y
a
-'3
50
i"
4 8»
JC
*?6
71:
Wl 2
cn
12
»1 03
8 07
06
8 24
lv
S
I
127
fl39
1£0
'"2 00
Al'ianec I
i s i
2 05
ir"
I I
Vl
llmavillo
Atsvatev.
1042|
|H

cz
2 161^°°
*0(5!
f3
S
iO 1J 4 47 i'3
i020| 13 2/1 8
Ö5I
lOSOj 5 05
3 38 815*613
Jra
54
8 26:6?"
10 to 5 2o|
4
08
8 45!
6 L'
104
111
Newtm
r«rh
l-'levelund... .„.ar.
25f o
11 SO
25
9 50,
8 2
lies
AM
I
II'M
'M
I AM I AM I
1
Llinuvllia.,
i
A*
MS
{3«5}:t45ISö3firp*-
i I f'M 4j*
rievelniid tv. f7 45^
Xewlaargb. a lCi 1
iindford
»1
1fi:r3 25*£0fi-rA
11 4,1! .155.
w
12 01
1
Kai'lvlHe .....
avenna „....«
ix)tsi.i\vTa....,..„..«
.-Vtwater..
4
c-r
910 2 251 1 CO: 5 r.5 6 ,'5
üiii ridsUiKi
9 cd! !i 1201 5 2ffl
a 35! 11
Valance
!1Vm
•v.nance
9 5»
z
Cl| v
1..
1
mev-ilie
,11
i1
03i 4 05 2 6/!
s'"'
w ëtr.
C'3
C'i
S"
?4
55 5 00 5b
•ivev 10
•=1-
o
1
44
cd
Horhestor..
4 F,i
r.
o
12
50 8 00 5
WOS. 33«
00j
-s
s
c_
and «SN
i'H
o rnuect
at
f^iotiomeso1V...
*010
WVlluvtHe
05 I
I a i~7vtt
.BnVr.rd
38! 7
10
AM I PM I I
..
5110 4a 7 36:
Rri-9 00 3 ?0 1! I
". 8
AMJ AMI
PAOB
40 310
25.
.. "j 8
3Uii
7
40j 241
.. Zoar.
JOdlslPtf WOOD, E. A. FORD,
n e
CHICAGO
General Manager, Qensral Psmaeir
IgtéL
rtiekikzs, ami mrther tn^rmation rm
of the l'tinuteylvauia LkaoQ.
i

Dr. Miles Medical Co.. Elkhart. Ind.
l$öt'5)r der 0$crucb U'itr so stark, dstfi die ^enftri' ctiitt
Süd-Broadway, New Philadelphia.
an der Beaver Dam
W S. CummingD ».
W. 91. tfniVifl)...
stallt öiidfimen
B. D. Downey
Jacob Wise..
Nebcrdli Stirbt).
^rttt Com hi» ^cl'rauch Ih.eÄ S!ev Heart
«8,11
Veamtenliste.
Wstc der County Beamte«,
John A. MansfiM..Tommon Picas Richter
Ul)!l ©l'ühsilU-.»..,.
6. Donahey
.Ulliaitt AdainS .£.,....
Ed, A, Walter
K ff,. Torney *.:«..
B. C. yiamfloii ..
Edward Weslhafe?^..
Wesley Emerson»,».^
S$. 3.
Probate Nichter
..©taatëanmal
...Nounty tilers
J. i Sheriff
J. 91. ts. erteil
David licmtoii
i'tiwrtni-'c ttclly
E, D. titrimeS
Marshall
...... Clerk
........ Straßen-Kommissär
(f. C. Browne ...«Vi
Die Grippe.
Cleveland, Lorain »nd
Wheeling R.R.
ffahrplan in ^rast seit dem 19. Ja«. 1894.
Nördlich. Südlich.
No. No. .No No. No. No.
34 36 38, 85 37 80
Vm Nm. S3«. Nm 9to,
6 15 Wheeling 7 47
v 25 12 25 6 10 8oraiit 7 55 1 30 5 10
10 10 1 00 6 45Cleveland ..... 1 25 12 56 4 40
aim. V
12 32 5 45 3 58
3 13 8 57 Diortvalt 11 20
1 50 4 50 10 5.Tvledo 4 15 9 25 2 55
ti 30 10 50 Detroit 6 50 8 00
Vm. V Nm Nm V
9 00 12 45 7 35 Chicago 7 45 11 30 8 00
Nm V tit
5 45 6 20 12 40 Buffalo 11 30 8 45
Vm Nm
3 05 6 55 2 10 Albany 3 00 8 10 10 00
V 10 35 7 00 New yort Vm 4 30 6 00
7 30 91
10 50 4 15 9 25 Boston 8 30 2 00 2 00
8 14 9 45 A iron Warwick 10 07 2 35 5 05
»Uffltte* Accommodation.
3 25
6 00
6 20
6 27
6 49
6 56
7 15
Dlclu Philadelphia.
Canal over.
Beach City.
I. E. Terry, General Passenger Agt.,
Cleveland. O.
Cleveland & Marietta
Eisenbahn.
11 00 Cleveland 3 00
12 20 Airvit 1 45
NM
1 10 Canion 12 47
Vm
7 45 Toledo 5 50
Nm Vm A in Nm
2 15 Valley Junktion.. 11 30
2 40 6 0/ Ciuial Dover. ,, 11 05 7 05
2 4'J ft 15 Odberts 10 51 +5 5i
2 58 tS 23 Bunt Band 10 43 ft) 48
3 01 +l 21) Pinlipsburg 10 38 tti 43
3 20 li 51 Nciu homersStomn 10 12 0 17
4 27 9 10 5 15
4 58 8 yy Point Pleasant... 8 39 4 42
5 18 9 00 Belle Valley 8 15 4 17
5 2-i 1 id Caldwell 8 05 4 05
5 4ti 9 31 Xevter City 7 45 3 45
5 55 ti 37 Diurf3burg 7 39 3 89
7 02 10 40 6 40 2 40
Nm Nm
11 35 1 20 Parkersburg 2 10 1 55
2 5 so
Ii o-Äuss" ab e.
6 00 Bellaire 8 02
8 15 Martins ifcrtb. 7 40
S 35 Bridgeport..... 7 32
7 34 ^litfDina 6 32
8 01 ^iMiiort
It "29
5 40 37 2 »1 Uhrichsville...' It "29 5 30 y K
ti 00 8 58 2 4 i New Phila. 11 02 4 53 8 45
6 07 ti 05 2 57 (xatial Dover ... 10 55 4 45 8 37
6 30 ti 23 3 IS yjcart) City 10 36 4 25 8 15
6 37 9 35 3 25 Justus 10 30 4 18 8 07
6 55 53 3 4. XUa Hilton 10 14 4 02 7 49
7 2 10 20 4 On Wnrwilk 9 48 3 33 7 23
7 45110 46 4 3 'J Ztcrlittg 9 25 3 08 7 00
7 50.10 53 4 3ti Senilit ....... 9 20 3 00 6 54
8 08 11 10 5 00 Wctiiite 9 02 2 38 6 34
8 40 11 44 @ratii)# 8 36 2 10 6 05
v 00 12 00 5 4 i Sltjria 8 20 1 55 5 43
iSlo. 41
10 15
7 50
7 23
7 16
6 53
6 46
6 30
Wheeling.
Uhrichsville,
tion mit der W. it Ü. (é. und der Valley vriicnUni)».
E. W. Page, I. C. Taylor,
C?. 9. & X. A Tuvt TranS.
Dr. Peter Fahrney,
112 & 114 S. Hoyne Ave.» Chicago» III.
New Philadelphia
New Philadelphia, Ohio.
.- tt. states, PrSs». Zoh« Hance, Kasstrr,
G. R. Lahmer, Assist. Kassier.
Bates & Hance,
New Philadelphia, O.
OBTAIN A PATENT For
answer and im boncst opinion, write to
I I'SN tV CO.. who have Liad nearly rtfty years'
experience in tlie patent Uusiness. Coiuuiunica
tions strictly ontitiential. A Ilaiidb«»«It of Jn«
iormation coneerning latent* and how to
tuin i.liem sent freix Also u cutalogue Of mechan
ical ami scientific books aaii' tree.
Patents taken tbrough Munn & Co. receive
epecial notice in tlie SeicntiJic Anii-rican. and
thus are brought widely beiore the public with
out cost to the inventor. This splendid paper,
issued weekly, eleu'antly illustrated, has by far the
largest circulation of any scieutilic worlc in the
W!rld. Sli a year. Sample copies sent tree.
Building Edition, monthly, ü-.fiO a year. Single
copies, ti.'i cents. Every number contains beau
tiful plates, colors, and photographs of now
houses, with plana, enabling builders to show the
latest designs ana secure contracts. Address
BUSINESS
COLLEGE]
King of the Road
All drop forcings ar.d English steel
tubing. Bearing strictly dust-proof
Elegant designs and light weight
NOT
Spared
IN
The best in the country. $?oo
in School Fixtures. Short-hand
and Type-writing, Penmanship, Book-keeping arid
PuMncss Practice thoroughly taught. Circv!: vs free.
&y A
Illustrated Catalogue
Cr.
lliK)tsto\vn.„
lavenna
lvuivil..'
lludsoii...^.
Macedonia.
Bi'dford
Northward.
I AM I I'M I'M I ©i.2 w I
t543,M 30:*ll(o|
Mast Liverpool...
Wcllsviae *r
V/ollsvillc Shop..
Yellow Creole
iiamraouusvilio
li'')ui'.a.l\
21911 55] ££2»
2 46
?55
Sou
12 4
12 4b
12 50
3 34
357
4 03
9 04
910
9
9 42 4 30
95--V 4 35
2 30 AM
2 651+7 40
23 8 54j 7 V
4 3a 9 08! 7 2-
4 50 9 25 7 5
Macedonia.
Southward.
8 22 112 011 4 0$ 5
Hudson......
8 3u! M2M5' 416 6 l.
8 45 2 00 12 SOj 4 ?Z
8
53 ... !l2sH!
9 451 2 551 1
l.omeworth 100-. 1! V fi IV
Utyard... lJga 3 15' 2 15!
vist Roebester... ,10 231 f2 20i
Kensington jiO 35! Z?Z 2 31. &
Mimmitvllle ,10 50! f2 4^! Z' Js
rrm-tnle ... ... |U I6j 4 230 15
Flmnmondsvllle.. in 22 13
Xrl!',,w.Ä!rgÖc iN 30 3 34!
WullsvllleShop .. in 35 440 34c
Welisville iÜ 3|C-
East Liverpool (2 Of. 5 0 4 OP
Pittsburgh ur.j 1 6 50 ö 50
I I'M I'M A
Steubenville and Beliaire. X«-. aas i,ril :i i
s'onnect In Union Stall,m, Pittsburgh, l'ur tlis.
East.
BETWEEN BAYARD AND NEW PHILADELPHIA. '•,
Bead Down Re»id To.
5:t ft I
I'M AM I AM
Minerva.
Oneida.
|8l0 53| 8 15 ..... Malvern
11 03 8 45 „Wttynesburg
1110| 853 Magnolia
8 IS 2 56
50 2 4{
11 22,' 915j .Mineral Point
5011 23! 9 25j
7l0i 2 26
655§20
6 25 21*5
605 15512
AM I'M WO'W,
Sail 45) 9 50i" ..Canal Dover
101155,10 lOar... New PbUa lv
PM I
•Dally, fllxvept Sunday, Flag si op. (Meals,
Dark Faced Type denotes Iti» from 18 00 aoen to 12 OB i
Eiimjfhti Light rtoed from 1200 midnight to 13 00 nets.
12-7-91-1 1 XTTaBCBGH, PbNK'A
For time enrds, r.-t^ss of far», thmugli ticket»'
garcimg tkio running of trains apply to rq#

xml | txt