OCR Interpretation


Süd California Deutsche Zeitung. [volume] (San Diego, Calif.) 1887-????, November 18, 1892, Image 1

Image and text provided by University of California, Riverside; Riverside, CA

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn86064439/1892-11-18/ed-1/seq-1/

What is OCR?


Thumbnail for

lIIOCIIIIIIIICI JQYUM geahnt-«»
c. F. Its-san,
Eigenthümer and· Guts-see.
» 111-do ’
Ikshetui «ieden Kreises.
-—o—
Ibsssssenisssteltu «
Ou- lonst 25 costs, dank Träg« ist«· daiss’gellefckt.
Basel» UND, oder 8250 bei otaudbezahlunz
cis-pp« is« per 111
ItlQllsslkstl :
If« statt· sinke, Ist s, san Wegs, Ist.
6-..Jahrguug.—Nk. 32.
Der große Sieg; der
Douai-tratst.
cleveland und Stevenion stnd mit
iiderrvältiqender Majorität gemäisie mor
den. Der certain-Staat hat eine Maja
rität erweitet, wie iie fetten in einein
Prsfidentfehaftsiahre erreicht wurde.
schreit, Indiana, Connecticut, New
Assy- Velasakg Mai-Island, siseeniity
III» Und der felide Sud-H Ist) dem
seifsiei VII, und Eies-fass und
stevenfas sauer: lich rühmen, se meisten
clectavalltintsen erhalten zu haben, die
jemals iarder Priiiidentichaftseandidai
ten erreicht haben.
Die kepudiilaniiche Niederlage de·
Ist-satt fieh Idee nicht auf die Präsident«
Das. Die Den-Haft der Partei isn
CYGI if gedrachen und nah dem vierten
Rai: act-it·- Japkee werd» seit so
Ist« die Des-akuten die Majorität in
ists·- cautms m Eos-weiss» has«
Viesiryuilicaser tilgen sc« mit Grazie
in da! Uneerrneittichr. Die Minorität
Uns M der Majorität fügen, der
Cchsatse Its-i dem stärkeren wenden.
Die dritte Partei dat eine sehr einseitig(
III· gespielt and It in nur fes· wenig-n
Staate« Eritis stinkt, des« fte betont-er«
daduech grausen, das die Demokraten
Stint-neu niitihnen ansahen.
II ctliforniest baden die lepudiilaner
II sei-user Majorität wahricheiatich
eiss errungen und die Harriian
seiten« ansah« J« de: Aquin-«-
lIUU siedet-reimen eine kleine Majo-
K» 111 Itkeinter Isfiirnntsng haben.
Ist-te Hetiste werden an den( Siefuitat
As! Gern.
Ist« 111 sssssh m Indus« Ha-
Hsssivch so is qui· so· Ist sie-s. s-
sss as- sis- mis am.
js IQIICO lebs- lIOM III· IS sitt(
Dis« II II- I« Ihn· san. Ists-U(-
TII C( YOU-Its Meinst Inst.
Ists-aussa- sssuss im: status« low
sstsiistwssssssshtu 11. is·- gest-i«
DOHRN- Icms UsssUsk II« 111-II- Um:
IF« I· Ich-ORCH- sisas Unum- It
111-syst, II- tvussitsq u« aus-im
lIIUI Tini-I Modus-sehnen« date
III( IHITISMII DIE« leiden, 111 Is-
OYOH 111-USE 111-Ist sehe« Its-- 111-is
111 II Inst· sing-Im- Iquukk sei-cum-
LHHIH. I« dieses, M 111-cis, 111-I«-
HHIMUI us urteilt-is til du Iris-·
It« files· was· us s( s«- Isqm cui-um
IHI CI et· satt-Mist« send-Its Im« It«
111. Ilstflsistawtssisvosex set-es
111 UT· do- sdssdea ais leksdsta sitt«
s ists-Its.
Aus allen Landcstheilenj
Jn neriihiedenesi Counties von En
lifvrnien wurde ani Sonntag Morgen ein
deftises crddeden verspiirc
« Jphn G. Iteinhoid, ein alter Bür
ser den Sen seinen-nie, der lcit vielen
Jahren dort ini Miidelgeichöit thatig war,
Ivnrde in leinern Zimmer todt gefunden.
Jn Sherinan Tot-any, Or» find di·
Wiidgönie i· zahlreich, das; viele Zarmrr
haden sum zweiten Male die Felder snit
Weizen bestellen-missen, da die erilesuss
fest von ihnen vollständig vertilgt worden
war.
- Jn Lddi, Tal» haben Einlsrecher
Isnetliche Uirthichaften destoblem Sie
derithassten M Einlaß durs die hinter«
thitren nnd itahlen große Disantitiiten
Eisen-en, letrllnle and das Geld aus den
Sihndladen
- Seit Jahren litt ich en neuralgis
Isen Seh-setzen, ioarde jedoch ichlieilich
dnrih die Inivenduns een St. Jatode
De! geheilt. Dieses ist die Erfahrung
eines Jeden, Oel-der das Oel sein-nahte.
-·-k. B. Ohre-er, seidene, Mo.
- Die Citaerviieren von Benin
ceanth haben eine Drdinanz illr die
schlief-us aller Wirthichaften von
Samstag sdend l0 Uhr bis Montag
Muse« C Uhr erlassen. Ferner Inilssen
dir set· Ilasideiden haben, uns
den cindlick in des Lokal von der Strafe
zu erinssiichetr.
In der Julien Strafe, seeiiihen
dee Amte Strafe und der Brücke iider
den Isedelnf Orte! in Sen Laie, wurde
an! seeides Versen die Leiche von Denn)
Pieris sit gebundenen Irrnen und Bei«
net, den Rund derstepfh an eine-n
Mist-dass han«-nd sei-Iden- Er war
ieit den seht-I fäahren in der Oifice der
Frilderlhssnrs euerei als Vuchitldrer
defssstish in welcher Stellung er höchst
gesandt var und wurde ils-n ain I.No-»
dlsliHitdäitsfttdrnng der Brauerei
GIVE. seine Taschen waren von
ins« see aus-u gespeist« ins» n«
Knhfe sen den Itaniihetten genommen.
Sei« Dur lag unter feinen Folgen. Ein
kleiner Vtasnantring en der rechten Hand
war Ideriedrn werden. Seine« dlldiche
seiden« Uhr und Kette hatte Plan« zu
passe gelesen. - Plan nimmt an, das
Pia-I nahe der l. Ward Schisle sivei
VIII« in die blind· fiel, die ihn nie
dewd deraudteiy und, da er die
OF «, « erbaute, ihn einen halben
s VIII« und an dein seit-e
seist-sev- eskti wen· einen seien·
need. se. Izasesissieie Theorie siedet
en( Mk« Olaudrn nnd man nlcnint In,
nie sit nat« i- t«- eus wem, di«
Dlnde und ssse leistet-indess.
- fperd Oarieperilla wirkt direkt
und ralch dahin, das Hist zu reinigen
m zu bestem, ds- Ippetit n« seiten,
die Nerven zu kriiitilttlh MW Its Gutes!
Meyer zu Arten. Sie iit eine a lteras
tiee Itenei im uailiM Sinne des Wer·
fes. Jeder, der es Cidrvilthe leid«- isllte
IV« 11110 die« wesen.
. » SXLWHTVMKU A
» «» : ·«- v»
Il e ZUIUU
Der ganze Gelchiiftstheil von Tarn
den, Mr» ist niedergeht-mai. 25 Faun.
lien sind obdaehlos geworden.
- Irbsident haerilon hat unter dem
4ten lebe Prollantation erlassen, welche
das ttatiauale Daulfeft auf Donnerstag,
den OF. 111-einher, anfeht.
- Ja New par! foll eine viergleisigei
eleltristse Bahn werden, die M!
een der snr les. Strafe
unter der Erd· et.
Wahr sthuyllill Hoden, Po» ek-
Iladiete eins Lelontatioe eines Kohlen«
pages. · Is wurde arti· Ucrheerung an
gerichtet und ftlaf Leute fanden ihren
Jugenblickliehen Tod dabei.
- Ju Fort Statt, As» werden seit
ll Jahren wieder Saloonililefchiifte be·
trieben. Da« Verfassungs-Amendement
z« Gunsten der Zikkdisasten wurde in
der lehten Wahl angenommen.
- Der sechegehniährige Peter Schulz
jdervorigesoche iasiewpart der Ok
linordung der drei Monate alten Mart)
IWertheinrer Ibetflthrt worden war, ist
zum Tode verurtheilt werden.
- cin schlechter Appetit wirkt auf den
ganzen Körper cela-lastend. Einige gute
sDesen Dr. Zug-I Abreise Hamburger
»Tropfen werden den Itvvetit wieder her
jsteiletn Jn allen Inothelen zu haben.
Ja Braulina, N. U» hat der Sta
pellauf des Kreuzers Cineinnati ftattges
fanden. Die Taufe wurde von dein
Fräulein Nloebn voll-Wen, welche ain
Inn« di« ist-tin- Fnnchk Wes« qui v«
Wohl des Tauspathen serbrach.
- Jn einer Sidnng der Weltausltels
lungsiDireltoren wurde eine Resolution
Irgend-unten, welthe die Dffenhaltung der
lusnellung an Sonntag« empfiehlt,
iedoth rnit der Bedingung, das; die Ma
sthinerien nicht in Gang gefeyt werden.
Der von Vretnen in Neu) Yorli
eingetroffen· Norddentfche Llond i« ainpfer
Weimar wurde aus Anardisung des
Staatlseltelär loster 20 Tage lang bei
Eane Gottes, Mit» in Quarantane be
ardert, um gereinigt und dedinsiiirt tu
werden. 1900 cinwanderer befinden sieh
an Bord. Alle Schiffe, welche Eisiwans
deerr bringen, sollen in Zukunft auf
gleiche Weise behandelt werden.
Fiir einen unternehmenden sei
stungsmenfchen bietet sich eine aorgtlgliche
jGeschästdgelegenheit in dein im Nord·
Westen des Staates Itebrasla belegenen
HStädtehen BonesleeL Der friihere Der
« ausgeber des dortigen derald wurde dieser
Fa» eon einer Bande carvboys gezwun
gen, zum Klange der Revolverschltsse
keinen ~canssan«gu tanzen und dann
sun- Ooudiuin der tluhiungens rohe Kar
tosseln herunterpuwtlrgew Der an der
artige Siherge noch nicht gewöhnte Jesus«
naktft hat frhleunigst die Stadt verlassen
iund fbr den eichtigen Mann, der sieh aus
igelegentiiihen Hteoolverschttsseu nichts
Pracht, il! its! ein gutes Feld ossern Die
»Stadt liegt etwa ls Meilen von Vor:
Uutte entfernt.
i Jni Slidtn lon Franlrrich haben
« wiederum Dochfluthen geroaltigen Sasadcn
’angeri(htet.
- Jn Tolio, Japan, wurden 600
idbuser durch eine Feuersbrunst in Asche
erteilt«
Nach den ~oamburger Naehrichten«
wurden in den let-ten vier Jahren nicht
lIIHC als Mal) Dfsiyietc der deutfchen
Irtltee nensionirt
Der Lordnianarsuutgug ging in
Baden ohne Stbrung von starren.
serdmayar still, der Reiter-TM. wurde
vom Balle auf’s lebhafteste begrttsn
« Dr. Raindh der juriflische Hern
ther dee Kaisers Franz Jofeph und einer
der bekanntesten tlnwillte in Oelterreielz
wurde in Wien unter der seschnldigniig
eingefteelh f Million Gulden untersthiai
gen sie haben.
- Der peeuhisehe Landtag wurde am
s. d. Ist. durch die tlbliche chronrede er«
P. Os heißt in derselben, das in disn
taatdaindlinfteii ein Defizit von 40
Mitlienen Mart vorhanden sei, und das;
der Ausfall durch eine Anleihe gedeckt
werden wltrde.
—san« London war während der
lehten Woche in einen dichten Nebel ge
httllr. tlin Samstag Mittag hekkfchee
eine so tetale Finsternis, daß iiberall
Oas- und eleltrifche Lithter brannten und
der Verkehr· fast ganz eingestellt werden
reinste.
« Wenn Personen, die an lsrliiltnnzi
leiden, Iherls cherrssveetaral einnahs
men, ehe sie sur Liede oder an einen
bffentliehen Vergntlgungsort gehen, sal
wltrden sie das haften vermeiden, was
den Rednern wie den suhbrern lieb wäre.
Ins) finden bssentliehe Redner und Sin
ger, das die Kraft und Hleglaaileit der
Stttnine sehr durth dasPeetorai ’geiainnt.
- Nach Naehrichten aus Berlin, hat
dle neue frnteesGesehiVorlage wenig
stillst auf Isfolg Das ganze Centrum
des Wes lird dagegen stimmen,
NOT! list Illtishtlte eine Erhöhung der
SMIMII llllk dsksteise von Tabahi
Hier und Branntwein eu- solge habe»
wurde— Die Bot-lage wird aai Oe. No«
veinber irn sieiehstage eingebracht werden
und iin Falle ihrer Verwertung wird
sangler Instinkt Nllcktritt erwartet.
staff-sending, der nreiisilehe Minister
ptlndenh und Zttrst pohenlohy der
Ctatlfllts mætbssothringety wer·
den a a ann Wisse» sey-i.
all« · » »» «, «
San Diego, -««s211.. Freitag, den R. Nsvember 12925
Großer Ball
in Tor» Dur-walte,
« am Samstag Abend,
den IV. Isdeisier ichs,
-znm Veiien des— «
iiaisoiin Si. Fkaicii Rai-Weins:
I · .0-«I-ne.
l Odem-m It) Geleit. Ost-es frei.
f Zu use-ide- lIIIQ ltdet ein, . . ..l« . ·«
..
leeläusse Its-leise.
Sonate-s. den 27.. Nod-sicher«
About-Unterhaltung,
bestehend 111 Tinte« Sud pas,
la elok TUR!c-UAl«f«s.
I) t s c e rss i i e.
Des. Doig G klein-ne.
Aekiie iisd Mund-feste,
Dffleex II· sie lesd C sie-se.
use· rot-pras- tet. «
Standes: sen I-l, 24 Ins Jqtthesdesdx
Dr. J. 11. pack. de. J. c. Its-I«-
ls I s ermi- lIUI tun-s ltlllt
TAFEL-Ente«- issssetsofff -
III· WEBER, »
Schuhmacheiz
1437 f Straße, nahe 6ier.
Stute Its-eilen cui Bestellung. loroie Ie
letstnren lrt bestens and ps- den
sites-Mira reifen besorgt.
finden stets die moderuiien Volks.
Dankes! und die niedrigltrn
Preise bei
dirs. Rumpltz
923 Fünf« Straße.
Position-rein,
1047 site« sit» nshe dersosiofsier.
Isisxilssecpsxseaetyescssie oc- kdetei todt;
IV W« M. ~-«.; J. seien. ««-
.Z.e-w«d.e.-ess a) Its-sen- pur
Hui;wa a r e n
Linie. eingelegt Hei.
seinigen 111 Jeder«
Ilse- Verlt lillinery sie-se.
ist! d finde. es. I. s. s.
bin. D. Vsrs Hostie-le.
rette-It 111-anse- slslses als vie.
lialere stelle steuer-en.
Uktio costs biilllnery Stock«
llls Viert« sie-se
lIIL I, A. WILLIAUSCIIH
llssecseseissete Les, insslse freis- Ind III· seite
«« uns. «. www« Es.
ifelier u- ccrvas do! Utica seien.
I« Ue used c see-se.
de« sollst· hier-te sur Issrmr. Dei is oben«
kås"k.s"«lsM.-’i’xxx’lisz·-k
.-.:".i..-i-.:.":.:-.:.":..-:"".:.·.T««.:-.«.-.7·-.«. ««
Ists sitt-sie stecke« nasse P·
IRS. RAY Ell-XVI·
. W. I. lIE lllllllllh
(I«tssolsee von J. Polllilpth
berkeii-Schneidek,
hat feel-en eine große Sendung der niedersi
fleu sollen« Zlosse in allen net-eilen Sachen
erhalten.
Ichdne Oeichllftisslnziiqe auf Veliellnnq
Cl! di( Höh
seien-ist Mut Oubtssw
Stege-te Uederpleher nech Ist-I 111 bis Mc
l Drehen von Zeit« sind Jahr-Motten sum
Jsttsstiednien werden frei an jede Idrelie
sei-habt.
91 i; Fünf« Straße«
A ' : Ach? UIIDOCL
« «, . Jgkiiiiizsk
u«-
t «- 11. lE
f« es« - TJ
" « II s«
km «« .««
3«..-.7.--.-«-.«::.-:.-·.:.:. ein: sog-zw
xsr Heide. see-sue lecwswtnt lass-
Mseiner Ikntionalwnht
Nur die wenigsten Stintntgeber haben«
eine Jdee davon, mit welch riesigen
Kosten eine Nationaltvahl oersnlloft ist.
Nehmen wir die vorseste Prösidentenwahl
als Basis, so veranlaßte das Alihalleti
eitter Konvention zur Notninatiott eines
Priisidentsehnstvi und Lliceisssrasidents
schaftssslattdidaten eine luslage von 50
cents fllr jeden Einzelnen der s Millio
nen Stintmgeber und das Zählen der bei
»der· Wahl abaegebenen Stimmen eine
solche von 81.75 fslr jede Stimme. Die
Nvtninatiott und-Wahl des ertvähltensssris
:sidentett toird darnach etwa 522,500.000
Ilostetr. Davon fallen je 4 Millionen ans
die Rorniitationslosten beider Parteien,
ls Millionen auf das Zählen der Stim
mett und s Million aus die Ausgaben der
dritten Pakt-i. Zu Diele- Geleit-m!-
frnnrae oon Wl Millionen, welche als
legitisie Wahlausgaben angesehen werden
Irr-en, lonnnen tvenizstenr.to Millionen,
welche von den verschiedenen Parteien fllr
Herstellung von Eantvazne Literatur,
Redner und Versammlungen ausgegeben
werden.
Unabhängige oolitische Organisationen
geben wenigstens zusammen sbnf Millio
nen aus, um die Wahl von bevorzugten
sondidaten zu fördern, nnd diese sandi
daten selbst lassen es sich eine fis-one
Summe losten, um ihre Wahl zu sichern.
da aber inrNevetnber nahe-u 4Z,00p
Personen stir ein Inst, oon dem des Prä
ftdenten bis hinunter tu dem eines con
stablers zu wählen sind, so darf man an«
nehmen, das; jede dieser 45,000 Personen
ihren Beitrag leistet, und man hat bereit«
net, daß dieser Beitrag im Durchlchnitt
8300 aus-naht. halten niii diese
Summe als Dutchlchnittssumttie fest, so
ergiebt das eine Gesttmtntsisntrns oon
sl3,500,00(l, welche, tvettn zu obigen
Summen hinzugefügt, die Gesantinlauss
gaben aus 551,000,000 anschrvellen lässt.
kllechnet man ferner htniu, das ivtrner in
Zeiten reger politischer Thstialeit da·
Geschiistsleben des ganzer! Landes mehr
oder weniger leidet, so sann Inn sagen,
das eine Nntionalwalpl direkt und indirelt
runde 100 Millionen Dollars lostet.
Von dieser riesigen Summe entfallen
It) Millionen aus die 6andidateu, Poli
tiler und Slitnntgeber. cin großer Theil
der acht Millionen, rvelihe die Abhaltung
dee Partei« Eonventionett vers-Ringen,
sindel seinen Weg in die Ilanale des legt«
titnen Gestböslh namentlich die Eisen·
bahnen, die hotels und die kleineren Oe«
sthiifte halten reiche Ernte· Ratt hat
berechnet, das; die Personen, tvelche zu
einer Konvention lontnten, tsglich ettva
5500,000 ausgeben. Die Geschäftsleute
in Minneavolis realiftrten aus der dort
gehaltenen Konvention nahezu 3 Millio
’nen, wovon eine von den hotels einge
nommen wurde— Um ferner die Stimm
zettel der S Millionen Stitnmgeber iai
November zu zahlen, sind 250,000 Per
sonen nöthig, welche je einen Gehalt von
182 bis cl2 ver Takt beziehen. Dann
Hniisscn til-er l()0,»0iI,»iIt) Siitnsttzettel
igedrttckh Wahlbudttt grinst-the! oder er«
irnhtet werden; Eqresdttiaterialten in
igatiz enointen Quitntitiitest ftnd ndthigz
T die Lasation der Stint-spinnt ntus in den
IZeitnngen und durch Maneransthldge be-
Hlanttt gemacht werden u. s. to. Die Wahl
von Stadtliearnten in New Yorl oder
ICbieago lolten jeder Stadt mehr alt eine
ihalbe Million. So dal Ebieagv bei dee
Wie« War! Mikro» dein-it.
Z Davon dienten 5200,000 zur Bezah
i lung der Gehalte: der Richter und Clerls
lan den Wohls-lasen; 0108,000 zur Be·
zahlt-g dee Miethe der Wahlbuden, der
isusstannng derselben mit den nöthigen
Wiss-ein, Schreibntaterialien u. s. w-;
»54t),000 filr Inteigesi und 560,000 sur
»den Deut! der Stint-wettet. Ja New
York wurden bei der leiten Wahl von
lden slahlbeantten 5500 Jflaschen Tinte,
lt),000 Hleistiftq 2000 Federn, ls,ctot)
iFederhalteh 10,000 Lbschdlilltey 5000
iFlasthen Gurnmh Vol) Sleatns Papier,
17800 Reatslrirfortnulary 65,000 ge·
Jtvöhnltche Federn, 9000 Klammern zum
ist-fallen der Borsiere, ls,ooo couveeth
Höll) Rezislrirbllchey 7000 Sold-bogen,
; to,ooo billige Zaudern, tO,OOO Indus!
zhindsaden und 6500 sonstige lorsnulare
iverbrauchh
i Die Kosten der Wahl in den Landbes
« zielen stellen steh sticht sa both wie in den
Städte-n, dasllr haben aber die Stint-n
-lgeber oft sehr weit zu geben oder tu sah.
rat, inaniheliis zu so Meilen, unt ihre
iStimnte abgeben zu lsnnens Jede ein·
Lzelne sit-inne, gleichoiel ob sie in Clpirnao
oder in einem Landbezirs in Irizona ab
lgegeben wird, sastet unserem Lande etwa
11.75. «
Eine« kleinen Miit-tunc Erfahrung;
in einen! Leuchtthtstuh
He» and Frau Lotsen Tkeacott siad Ward«
te· des! Regierung« - Leachtthaksisa an Sand
send, Wiss» and baden eins Tochter, vie:
Jahre alt. Ja! lepten Aal-il lselant leytete
die Masern, dann einen ftlikecklichesi haften
Hmd schliehlich das Meter. Mel-sie ial Ort
« and non Dem-il sehandelten sie. doch verge
bens, sie nahm stets mehr ad, bis fle fchlless
llch nat· nach ein Gerippe war. Dann ver·
lachte man Dr. Ilnga Nest: Diceooeey and
lnach dein Oedkmtch von statt und eine· hal
; den Flalth war fte vollständig rat-ist. Die
ißaanae sank. De. Lin» Its: Osten-very lst
lein Oesolast loertd in Sold. ldsdem kann
Zman eine Modell-me tm »Nein-a( Druck«
« Stark-·. 827 Fünf« Straße, Handel O« Gatten,
Ists-Muse« aus«-K schauen. O
l
l
lAs. l·l. OREGAN F« cO.
712—-720 Fünfte Straße, Cole Block.
Unser neues und wohlasfortirtes Lager von
ist fest bereit zur Befichiiguiizp Wir garsintireii eine Erspuriiisz von 25 Prozent .-
uii allen Einkäufeih Wir fuhren die grösste Ausivahl in
Dir) Goods, Kleiderstosfem Mvdewaareih
Jackets, Handschiiheiy Col-setz,
Strumpfivaareii und Unterzeug.
Wir haben aiisschliesilich niir e i ii e ii Preis iiiid verkaufen nur für Bank·
Probestellungen proiiipi besorgt.
Jus. E. Gregsan öd ca,
Col-E BLOCIL »
- Fünste Straße zwischen F und G.
.Bf, » I .
Be ondcre Llnkundigunxi
Unsere Saison hat beqeniieik wofür die eiefi e Menne Arbeit, ivelcbe uns in den
ehten enge ru tivurde, ete eines( it. einen un en ur er ei tetie
l Weil) dch derlisß··i M«Kds"bl
Becsistiqungrn bestens dankend, nserde ich fortfahren, durch reelle Bedienung, gute
Ir «t uiid wiederum »« « · i
bedeutend eriiiaßigte Preise
da« fernere Vertrauen derselben iii ers-alten
- Hist· Uebrigen: Für» Härten:
III»
III« und Gasse« .. Da. ». .
ilooliäiijiäikiåj esse) quer-Sees.
Sqaääditilltisonwedenfalls für Handschuhe, Blciiiketix Giirdinem Mantel, Kleider,
l. lAUIAML 843 sei-listi- straBse. zwischen S ist-elf.
l V· i: · I-l t l
s. sc Oklä O S -
E ideiitsches Gasthaiisx
1116 —1122 l) strasssz gegenüber iler clity Ball.
zni Mittelpunkt« der Ziuin gelegen und als das beste deiitsche bete! in Sen
Diego besass-it. L! us ge i eich ne t e d eutsche Kost, uufinerkseiine Bedienung
und mäßige Preise. Einzelne Malilzeiten 25 Sei-its.
Its. Schlih Leser-Bier. das beste aller istlicheii Biere, stets sit Ziff.
Sspßur die feinsten Liqiiöre uiid sonstigen Getränke, soioie die besten Tiger-en
on der Bat. «
CHAS lIENKC Eli-entrüstet.
I
The Bohemiam
No. 942 Fünfte Straße, zwischen l) usid E.
Die vorzilglichsten Weine, Liquitre und City-rein, sowie das bertlhinte
~Loheiniaii« Lager-Bier und ein uiisgezeichiieter freier Lunch stets zu haben.
Uni geneigteii Zuspeuch bitten
MAYKZOPZK se Es.
The Magus-Lin» salo on,
Ecke 6te und F Otraßr.
HAIEs Si. KROEIERL Eigeiltlsiilttrb
Die besten Getränke und Eignrreiiwiilcinfind-J, Jud due beste aller dftlichen
Biere, Aiihenserssiesch Lager-stets, ist knimek a» Hans. Ein guter Lunis steht
mildernd de« qsnien Tage« iur siertilgiinm
O S f ll
Concordia Bier-Ha c,
! .- .
s. W. Ecke ste imil H Strkissiz
Die besten Weine, Liaiiöre und Entom-n, iiinne das fiiiiiose
Bolieminri Lager-biet· ileis Piilist Bisiiiierei
siw M lkeitsekxlrkiixiefriirisr Untier, siiiirnrr n« kalter Dunst«
sie jeder· Tageszeit.
Zu zeihlreiisein Besiiche ladet ein
RIEMANN« KERFE. Eise-Obstes-
Los Angeles Beet« i Hals,
740 Fünfte Straße. - - - zwischen F« und G.
De( anerkannt reinste iiiid beste Lagers-Vier .in der Piieisie-Kilste. iiiis Ins VIII
per-nim- Oerne gehen-sc. «» Stirn.
Die besten Weine« Linuiire und Signa-cis. som c ein iiiioncieichiirter Lands.
i KATER II ZEC ». Etat-»Wie!-
Hniid Ageiiteii filr states· s. Zodolsinh Brauerei tu» Los August.
Aug. sang-anbrennen.
Iligikrii Fabrikant
1039 Vierte Stricke. iikiiic sei« Poftoffikr.
. SAN VIII-O.
r« re: sssieeiciik sixoqioulioo sent-it«
iiiid iiiidekftifoiiiirts Rriinde eigiksiivr Fsiiliiil itioii stets iiilf Lager.
Use ineine Ciriak-en find von den besten einheiinifchen und importirten Tab-sen und
non steif-en llnloiisilrbeiiern angefertigt. .
« lIIY WIZST iiiid imoortlrte Cizkarreii stets iiii band. Gras· Auswahl von!
Rauch« Qui» und Swniioftiidait Illfeisriii iiiid-9lniio-ll»ienstlien.
s. J. BILD
-763 » Fünfte Straße, - - - - nahe P.
« Art· toiiaiigebende Hltndler in
f O
Feinen Grokcries nnd Tafel«
. e
Delikatesscii
pller Its-» Dieselben sind »in n e osi er Pl ii Im n lil stets· sure-listig« und
sltzu den käi Müssen Preisen oeelnufi mir« iuch isud einem Theile der Stadt
sinke-ist««- pssuess ? »«
«! o b l» i— i u r. i a s sstcblsssssui
Prstilills is Gsklsss II »- «
«- II - - .
hovvohtdzklcoh « «, »
Musik«-lieu jeder Akt ruhte« passi- AMICI-I·
s« Im billisstzäåkejiet richtig.
ORTHOD
-764 kaum: streckt, cui-ask« II» Ftczvotk Eos-di)
s« umso; Ist-Es j
lAusgezeichnete Herbst-Waaren.
Direkte Jmportation s «; «.
Reichhaltigfte Auswahl in . ;
» Allen Departements!
Schwarze Kleidekstoffe T
Damen-Wände! und -- -««
« Wraps Specialieäten.
Faun» Preis« cis-v di« uneins-seist«-
Komsnt zu ani und macht Each diese Bakgains zu Nunm- · .»«-'« «'-
Ir. H.
1414-1420 I)
« Nur· reine Haares verkauft(
:I Kakfee H
» frisch geröstet und zu den billigsten Preisen.
, Gras« Americas Des« Gans-sey, ;
" 111 It· sinke, sub« v. « »«
H. A. WEBTHEIIEB s: III; - «.
3 sinkt-feiges pos- Lsvi « wenden-«»
« 702 sie· Sens- 702 « « «
;Buch- u. Nkufikalcen-Handlnng.
Stahl- und K’upferftiche, Oclgemäldtz » Kunst-
Varietäteiy Schrcilk u. seichnensMaterialiexy
Spielwaaren u. f. w. «
Oasino sahen, »
kHauptqnactier fürJohtc Wielnws Lager-Bitt;
HIJZFIKIZYIJ2SIVZE2TW"« «« W«
Beste-klungen« für »Ich» Ziel-ist«« ,,Schlis Nil-denke« Leser-Vier
werden pro-not ausgeführt.
; laiseseihnetet var-et Lunis Vsrsittasi nd sie-Is- ««
) A. litkcfsclh Ehe-this«-
- s« set» sinke, sbicsesjl Jst-i·
PBERLESS SALOOIL
Sol(- Ltsr um! F singt. . - «»
J. NACIEIBAUIV Eigenthümer, . »·
JOHN DIBIIL Geschäftsffthesz
nggszssxsxxsxgxsskzssgssxgszksw «« WEM «« »«
Si« guter Lnuj feist jede: sei: Ist sending.
sein-Its·- ciayatss fass« Fsssliss u Use« Revis. «
Ecke stc und B Straße, - Sau Diegv-,.Cel.
m! Geiste-Hist Gotte« and THAT-CHOR de! Stskh
Its-Eisingen. Getränke und cignnen bester Qualität, sowie «
Ist« sieht« Leser-Bitt Ists itifj u Ziff. ,
II« sum— us« is sei« m sue u· samt. «« .
Zu zahlreichen( Zefnche lebet fkeuudlichst ei« .· v
; RANK EBRZOG
O t " · B· e lle
es errenhcfche sechs! e ,
» N. w. Ecke et» am! I Saum, » MPO
! LOUIS ENTNEL CHORUS:
»Ganz-IF: sein· Lag-vix: am ikiich «« W; sowie di« fass» sing, syst-»s-
Ein guter Lunch steht Säbel! stets zur Verfügung. « ·
TMöblikte Zimmer in de: obere« siege zu verkündet. « »
CBäckerei und ConditoreiJ -- ·
Vierte tust ls sie. » , ,
Joseph Wintol«,.l-«mis-·k.
Eta- smcu est-ein«« de» 111-Tiefes. Jud« s« g Ikiichei das,
Diese« and sie« fee-n sle seiten« VICIIIIQI III) Isssesw « «
T« Knchea für Ossttitea II) CGICINIMIITIIIOI II IF« Ikist
August lungbxut G Co»
Die größte Villatdsfsabrit an der Knie: «
Fabrikanten und Judex-teuer von
«« 7-k..«:.!:.«."g:.-.: Wwsssss
10 It) U MAY-J Aus-as, · · Fu; Zeus-Ists, sc«
Laufende Nr. 292.

xml | txt