OCR Interpretation


Süd California Deutsche Zeitung. [volume] (San Diego, Calif.) 1887-????, March 21, 1903, Image 1

Image and text provided by University of California, Riverside; Riverside, CA

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn86064439/1903-03-21/ed-1/seq-1/

What is OCR?


Thumbnail for

Nr. 50.
Stadt und Couuttx
Der sfallbrooliDistrilt berichtet stlr
diese Saison bis dahin l7 Zoll Regen.
Die trustees von Oeeanside haben die
Saloonssigens aus sl2o ver« Vierteljahr
leitest-et-
Ille Rechnungen gegen die San Diego
Konnte) Fair wurden Llnsang der Woche
von den Direktoren begin-hin.
Ills Dasenssoinrnissitre stir San Diego
ernannte Gouverneur Pardeu Eugene
DeViirn, W. D. Piingle und C. W;
Desting·
U. E. hornbech der Suverintendeni
der Natienal City s« Qiay Eisenbahn, ist
seht auch gurn Verwalter der Cuyamaea
Eisenbahn erwählt worden.
————— . I
Herr Peter Luk von Encinitah welcher
sich in ausgedehiiteni Maasse niit Bienen. (
gucht deschiisiigh vslanit seine gis-ist«
Naiich seht init Guininibåumen an. (
Die Ehula Vista Dil Co. wird wieder
rnit ihren srtther angestellten Bohroersui
then nach Oel beginnen. Die GksellschasH
hat mit der Land G Toivn Co. einen
Pachtvertrag aus 21 Jahe abgeichlosseml
Die Zeltstadt aus Caronado soll in die
sein Jahre wieder bedeutend vergrößert
werden, und auch das große Ootel bleibt,
während der Saison essen. Die South« »
ern Paeisic Eisenbahn hat sur den Sein
mer Specialraten voin Norden ttber ihre
Linie it! Atissicht gestellt.
Eineßeschwerde der Gegner des sinkt· ;
swanges wurde von Richter Torranee ad· ·
gewiesen, da das betrissende Gesey erst
lllrglich in einein Klagesalle von Santa
Trug von deni Obergericht als rechtslråh
tig begeichnet sei. Die StaaislegislaiUrH
sei der einzige Vieh, wo rnan Ilbhtilse
suchen könne. !
Richter Torranee hat ani Montag aber« s
inals enischieden, daß nie vor Jahren:
durch den Advolaten Ktpp wegen Cis-l»
ständiger Steuern l) wsilsielligten Lands s
verläuse iingiiltrg send, weil die Art unds
Weise. iii der man siih bemühte, die;
Eigenthümer ausgiisindeiy nur eiiie leerel
Form war. I
Es heißt, das; die Plilitärbehörden Be«
sth ergreifen werden von dem alienl
Leuchtthurin aus Paint Sonn, damit diei
Gebäude der Ehrsiöruiigsrvuih der Bein« I
cher nicht ganz zuin Opfer sollen. Der!
betressende Grund und Boden gehört Zur.
Militiir-Reservation, während das Vnns .
desschahanit die Controlle ttber den Leucht« i
ihm: hat, fi- jevpch sag» irr-san. «
Dießesiedelung des sniverialsDistrilts
geht mit Nieseiischritten vorwärts. 301100 I
dis 40,000 Ackcr sind dort seht mit Ge
treide bestellt- Das; diese Gegend sitrk
Getreidedau und Viehgucht ihres Gleichens
suchh isl seht gut Genüge bewiesen. Das!
Stödtchen Jniverial und auch anderes
Pläsh wie Ealexieo und Silabkh rni-
Jvickeln sich rasch. Leider geht der ganrel
Hwsklsverlehr von dort, obwohl in san:
OF» gwjstp gelegen, nach Los Angel« ,
Ja eisu- Vekiiipn «« M! Stadt-sit;
wurde unt die Erlaudislk Mlchsklllchli
durch Legnnq eines neuen Sellmsslkllkk
eine Verbindung swiirben den Geteilt«-
der Naiional Ein; G Dtay und der Einza
maea Eisenbahn herzustellen. Ferner«
sollen die Geleise der lehieren tiber dies(
senigen der Santa Fe bis an eine ain Fuss
der 10. Straße zu errichtende Meiste(
verlängert werden zweite; Lluslnden von
Felsen stir die Jetty ain Eingang des
Hasen·
———- OCE —-—;
Clerus Wnstilng Pgwilor üdertrisst
alle andern Walchviilverz uni die Witschel
schön weis; zu machen, und kostet dabei,
nur die Hälfte, was ein anderes Pulver
kosten würde. Bederitend billiger wie
Seisr. Cinheiniisches Prodnlh Fabriciri
von der Clkksts SOsp Co» O. u. l( Dir»
San Diega ’
- Hen- Jobn R. Seifekydek bekannt
Enqkosshändlee in Weinen and Lilöten
verkauft fortan Wielands oder Fre
dekicksbukq Flafchenbiek zu folgenden
niedrigen Preisen: i·1.00 und 05
Eents per Dupend Quan- kesp. Pia!-
Flafchem Palast Milwautke Bier i1.90
sum» tut; N: Pisa-Flehen.
HEFT« yckz «
heute, den St. März, haben roir
Frühlings-Anfang.
cs ist ein Gertliht im Umlauf, daß
Kwualisten von clrieago beabsichtigen,
unsere Brauerei zu laufen.
Olueh die Sozialisten haben -ihr voll·
ständig« Tickot fttr die Stadtrvahlen am
7. April dein Stadt-Eier! eingehändigt
Dein hiesigen britifcben Vieessonsul
wurde gemeldet, daß während deo Mo·
nats April drei briiistbe Nriegsfchiffe in
unserm hrfen zu erwarten sind.
Unser Diftriltanioalt Carter entdeckt
in feinem Eifer fast jede Woche neue
Mängel iii der Gesehgebunek Ich! hat
er ausgefunden, diiß ein Geses noni Jahre
1901, iiielchee dein Sheriff außer einer
Entschildigung von 88000 auch alle durch
ihn eingehenden Svorteln zufvriehh un.-
lonftitutionell ist. Vrodnax inuß niit
seinem Gehalt aualainnien und hat alle
Sportelii air die Eouiitylasfe abzuliefern.
Nabert und Richard Stute, den beiden·
in Yurna eingefangeiieii Matroseiy welche«
rnit einem Gefdann von Chrila Vifta
bunt-brannten, wiir es leyte Woche ge
lungen, aus ihrem Käfig zu (iitioeichen.
Sie sind aber wieder eingefangen und!
weiden fest ver: Conftabler Ali-ritt nachf
Sau Diego iraiisoarlirt werden. Die
« beiden Bursche« fallen zudem noeb Defec
teure von Krickoschiffen der Ver. Staaten
Marine sein.
T. Tiiilinioth der Vertreter eines aroi j
Ben javaiiesifcheri handelshaufex ivkille l.
Anfang der Woche in Sau Diego zivecksf
Erlankrria iiäherer Auskunft iiber die«
Jlkerhältiiisse in unferrn hiifen und die
Unkosten der Landung und Löschiriig non
größeren Eil) ssen. Mit dem, ioao er in
Erfahrung brachte sind selbst fah, ioar er
sehr zufrieden, und naeh seiner Ansicht
würde fich ein Jniportgefchiifi durch un.
fserii Hafen fehan lohnen, wenn ein gttns f
stiges Uebereinlorrrrrieri mit der Stint-r Fei
Eisenbahn tu treff.n ift. Da liegt aber;
jedeufalls rvieder der Hase iiii Pfisserj
eben iueil is Siin Diega ift. f
Sollte die vrajcktiite Bondaiiszabc von
3850041041 bei der Oltifiimiiiriiig iiii April«-
durchgehin so dürfen wir erwarten, dasix
»die Eteuerrate um ca. sl Eritis erhöht«
Hund. Aus diesem Grunde werden viel-I
Ileieht inanche Grrtndeigenthliiner dagegen «
«stiininen, ioeni aber an eineiii Attsfchwririg
der Stadt gelegen ist, dein iiitiß feiii ge«
funder Nlenfchciiveistarrd sagen, das; dir
größte Theil der geforderten Geldfuinineiif
flir die fernere gedeihliche Entwickelung«
unseres Gcineiirwefens unbedingt nvihsf
wendig ist. Zudern wird eiii großer Pro- i
zentfas des gesnendeten Geldes als Nr· !
beitslohii direli uird iiidirelt in unserei
eigenen Tatebin zuriickfließem
Vielleicht nianchen uiiferer Leser dürfte«
es unbekannt fein, daß die Nluniripcrlitiito
Sau Die-ro außer derri l-t-)0 Acker großen«
Stiidtpail auch noch ausgedehnte Landes f
reien isordlich von Mifstan Valleiz uiidi
bei La Holla eignet. Dir« find Land«
tehenluirgeiy die non der rnrkeanifchenz
dliegieriiiig herrühren und irrsprtinglich ein I
Alten! von 45,556 Acker uiissaßtemf
Wenn früher Geld nöthig ivar, rviirdej
davon verkauft; fo laufie Vater Harten;
im Jahre 1867 in iiffentlicher Artllion’
900 llleler zu 27 Cento per Acker. Jiii
der legten Zeit ist oft angeregt wordenJ
diese Ländereien zu oerpachteiy anstatt zu:
verlaufen, bis fie eineri gritßeren WelihT
erlangt haben. :
Die litten Saniftag Tlliiebciiittiig in,
Nninona abgehalteiie Ateiffniverfiiinniq
lting zur Vesvrechuiig des Qileiterbaiied.
der Erirzriniicii Eisenbahn bis Naniwa«
war start besucht. Itiiliiszii alle Nediierzf
darunter auch nrehrere uon Siin DiegoJ
sprachen sehr enthusiaftifch tlber dao Pia-i
seit. Etwa 830,00t) find bis dahin irrt.
Romena-Thal sttr diefetr Zwei! gezeichs
riet, utid nuch die Bewohner des Saum«
Maria Thales und bei Sirnta Yfnbelt
sind willens zu helfen. Es wurde heil
schlossen, die Agitation weiter zu treiben.
und iii zwei Wochen iii dir Daiidelolaiiul
Inee in San Diego zu berichten; feiner;
soll verfucht werden, sobald ivie iiiöglichj
arieziisindem wie die Verwaltung der
Cunainaea Eifenbahn srch zu diefein Pro
jelt stellt.
Essen» Sonsnsq »Nichts-Diana«
im Metcantile Nestern-Atti, 854 FllnftF
Straße, für 25 Eents di· voll· Mahlzeit-i
San Diego, CaLSpmZLibenTilen 21. März 1903.
Aus den: Faustens-Lilith.
Aus der ain lehren Samstag iin Eintri
haus abgehaltenen Versammlung des
Faesierscslube wurden zwei Themas ver
handelt, die von den gahlreich erschiene«
neii Zuhörern rnit großem Interesse ver--
solgt wurden. »
Gärtner E. Benard von Mission Basler) .
hielt einen Vortrag über »Aus-Musen
von Båunien«. Er hob hervor, das; rvir
von Touristen so ost hören müssen: »Ja,
Euer Kliino ist Unübertrefflich aber die
llnigebung der Stadt ist eintönig, baum
las und langweilig« Tausende von
Acker, die seit Jahren öde daliegen, lönns
ten Init gar geringen Uiilosten mit Schat
ten- tind Nutzholgbåuinen angepflaiigt
werden, wie Euc.ilyvtus, siebten, Guin
inibiiuniem slainvserbäuniem Chor-essen,
Psesserbäiiiiieii n«s ro. Er einvsalil den
Anwesenden, ihr ernstliches Aug-unsers
aus diesen Piinlt tu richten und auch bei
ihren Bekannten dahin gu wirken, das
unser von der Natur so reich gesrgnetes
Fleckchen Erde durch VauinsAnuslontuns
gen in gidszerem Nlaszstcibe noch ntehr an·
tiehend sur die Touristen und niich sitr
uns selbst gemacht werde.
Jn einein zweiten von H. E. ElJlisls
gehaltenen Vortrage ivurde die Gründung
einer eosoverativeii Vereinigung unter der
Farinerbevöllerung angeregt und einvsohs
len, iii welcher der Llerlaiis der Produkte
sowie Eins-ins der Vedarssartilel durch
eine tu bestinirnende Adniinistration naibs
festgesetzten Regeln besorgt wird. Der
sich ani Jahresschluß ergebende Ueber
schusz ivird an die Vrvduzenteii oder Koti
suirieiiten je iiach ihren Antheilscheinrii
gleichmässig vertheilt. Ein zweiter filed
ner itber dieses Thema war W. E.
Sinythh roklcher Eoscperatioii als die
Parole dieses Jahrhunderts bercichnetr.
Soioehl slavital wie Arbeit haben fich
"organisirt, nur der Former hatte bis sey!
nicht die Gelegenheit, solches im Allge
meinen ziistande tu bringen. Der Red
ner roies dann aus das in dieser Richtung
betriebene Wirken der Nlorinonen hin«
sowie aus eiiie Enirichtuiig in iiiiihsteri
Ilåhe, einen aus coioveraiiver Basis in!
Loo Angeleo betriebenen Laden, ivelchtr
leytere sich gliinieiid bewährt. »
Nach einer lxdhasteii Tialiiiiion wurde
ein Coniitee ernannt, welches Pläne in
dieser Nrchtuiig ausarbeiten soll«
Die Fzafche ii;-l;er, das Kind ist«
Hat-fund. spWenn man von Fornks Alpen-E
llrauter Illlutbeleber spricht, hat herrs
pdeinrnh Palmek in Osaka. Alex, auchs
yein Wort rnitruredem »Vor sticht langer;
»Seit gurück,« schreibt genannt» Herr,
’«lam eine Frau zu Inir und sagte unter;
Schlnchzesy daß sie ihr Kind verlieren,
werde. Aus meine Frage theilte sie ins:
mit, daß der ganze Ilörsicr des Ali-isten»
mit einer Kruste von Geschwilren bedeckt«
sei und daß zur-ei Doktoren, die sie en?
Hliathe gesogen habe, erlliirtesk daß siej
Znichts mehr silr das Kleine thun lcinntrnU
Da snir die reinigendetr und zugleich stars
ltenden Eigenschaften! von fsorwa Yllpesis l
lräuter Blutdeleder wohl bekannt innre-n«
so drang lch in die Fraudaniit einen Ver-I
such zu inachem Und siehe da, ehe noch,
Jdie erste Flasche aufgebraucht trink, wars
sder Ausschlag verschwunden und das»
Kleine ist heute la gesund und rosig rvie’
ein Cherub« l
————--.- -———.- ,
( Bei Gelegenheit del Besuches der New
iYoklrr dsntschrn Sänger— im Weißen«
lssaus gahPiäsideiit Noaseorlt dem Wun
lsche Auödtuch daß die arnerilrririlehe
lMiintierrvelt sich noch nich( für den Plän
snergesastg intcressimi und ihn eisrigcr
jvslegest nrijge, denn es gebe kein besseres
sMntel zur Förderung der ~Geririithlichs
"»keil«— er gidrnnchle den deulschen Aus·
drnel —, nnd eben diese Glemilthlichleit
Ibrixge csdsriitxrz dxiszsdte Leute sich sticht»
me r an en an ti ch stellen und ein’
Glas Wlpialssn nach dein andern hinter!
die Binde gießen, sondern sich in ange
nehmer Gcselllehast an Tische-i sitzend
sunterhaltem !
Des· Platz zu kaufen. »
Fxiich get-öfteren Koffer, «
Die feinsten Ihecsottcn und
Fkilche Butter.
S. J. W i n e s , EigkittlpiisnekJ
9584360 Fünf« In. ««
1 soc-«- I
Eisen« man fein Zahnleiden beham )
beln läßt, cnnfultire man den sahnarzt
Dr. L. G. J o n e s, Als Logan Ave-ach?
xclepbonsNizmsnerx Black 271. Rest-I
Wirst« zu billigen Preisen. I
Corresposidesyk
clioenhaim den la. Mir« Ums.
Geehrte: Herr liedakteurl
Schon lltngtt wollte ich oon hier aus
Ihnen ein srieithen schreiben, aber Sie nsifs
ien Ia was ein bekannte! Sorithwort von
den gitteitsoriiluen sagt. Olnicitsgslesteit
Monats siedelte ineitte Familie von Monta
oia nach hier über. Dali niar sit einer regen«
reichen Zeit, ei! regnete danialsiedeiiTkng,
aber gerade ani Tage deoilinpiiges hatten
wit- llares Wetter. Wir« kamen Abends init
dein Zug in Enciititas an, wo zwei Fuhr«
toerke gut! Llioenhain auf un« warteten ttnd
uns nath der colonle hinllber brachtein
Unsere Wohnung fanden wir erleiichtet nnd
warm nnd den Tisch geheilt, Io daß wir uns
iiur ansehen durften. Wie viel dieser freund
lithe Eriipfang werth war, werden Sie liefier
verstehen alo ich in Worten citiidriicken kann.
Die Betten waren auch ichon ausgestellt, denn
wir hatten den größten Theil ttnferer Mobi
lien ooransgelchickt und dicie waren ooii den
freundlichen clioenhainertt schon vor unserer
Ilnlittiit in die ohnting acbrcicht worden.
Llnih iiir die nächsten Tage hatten die
Freunde ditrrh reichlicheiiVorrath an Lebens
mittelii gelingt. Sie entichtildigeti wohl,
wenn nicht alles eiiifgeiiihlt wird; erwähnt
seien nist- lii Dnhend Eier. sitt« geniietheten
Wohnung gehören angeblich M, aber in
Wirllichleit etwa is Ilcker Land. Mehr alo
iniei Drittel hiervon wurden mir kostenfrei
bestem, ich braitchte niiht einnial deti nöthi
gen Saaten zu bezahlen. Sie sehen hiermit,
das; clioenhain niiht niir wegen der bekann
ten Fritchtbarkeit des Bodens ein guter
Wohiiolny ist, sondern allcrnnstit weil dort
gute Leute wohnen· Luther ljat Recht, indem
er Juni täglichen Brot »gute Freunde und
aetreite ilitichbarn« zählt. Tatiiit wir einen
Anfang iiir diihneriucht hatten wurden itnä
l« den-ten nnd ein Dahn geschenkt. Die
Bühne-r legen fleißig, tiigltch I·2—ltt Eier.
Besten Sonntag lgesterni brachten die Kin
der iogar lA Eier in? Hang. Wie war das
iiiir niogliclfk Die kleine Entnin iiieiitt, es
iniiiie wohl ctn dein Tage der Hahn beim
Leggelaqiist geholfen und ocrtitöge feiner
IGriifie gleich etliche Eier gelegt haben. Gan;
glaubiolirdig ist dieie Erlltirittig doc wohl
sticht; Rats-bar Tetrn hat set-the als et den
isericht til-er die is Eier an eiitent Tag hörte.
i Herr Toten itiitrde heim« Abend recht unan
’gettphtii erschreckt. Seine älteste Tochter ge
rieth itiit der Hand in's Slad des ~Ereain
Zeoaratofc Gliicklicher Weile kain iientit
etlichen iehtnerihaiteii Qiietichitiigeit der
Finger davon.
Da tair bei Lokalnachrichteit angelangt
iittd, io nioge noch eine bit-r Playiindeik
Bei itniercnt Kanitttatirt Berg ist «vet Eisen·
bahiii tsitic llkinty til-ci- csorh eben aolljiilirige
lirchte riit.iett·tsi·ieit, ein IN. WölfeL Soll
kin icltesier Nat-st- icht, wie ittir gesagt stritt-de.
Dies-i Fraun-it( ist, ivic Jsri. dieses, eine hel
iende kiicrde deo Arbeits. lliiter uns. Herr
kiiedalteith issitdent der: splierg iii der Bett-and
liiiig des: Herr-it Doktor ftiirtich war, niitd ei, s
nteine ich, disitaiidizi jtiiigen TiJeiiii Sie iilri
Zhr geichiititisz Blatt etwas Vaifetideo ent
tiebtiieit können, to itttrctbe ich Zhtieii ein
anderiital wieder.
Olchtuttgozstsll Ihr«
G. W. F. AieieL
Zins »Dieses-onst« lasset uns eilen. T
Ein Stündchen inii Frcuiideii zu theilen; «
Dort sindet Ihr in nUcn Stunden
Einen feinen Just-ist, et wird Ench
Wunden.
Und sttidlich » lieu.- Ncisteiisnst
Wird dispntirt nnd gelacht
Sobald ein gute: Sack; erdacht. ;
-—- -·-——- I
H· Die besten iiohlen, sowie gntcs
Bkenvholz erhält ins» jederzeit zu mäßi
gen Preisen bei d» Tkncisie Wood and
Coai Eompiiiiip Lsicce lsll E Straße,
sivischen de: d. und .'-. Straße.
ed—-
Hsihiieesisatiii iiiii Poiiit Laute«
billig sit kaufen.
Tei- Plati ntninsw snsei koste Lnts mit]
Wiihiiltaiisx nn ei::·. Ztrnsjsenecke geleiten«
daniui siiid tnici :-..-c Histekiien nnd ein!
Ali-minnt; 3tadti·.—s.--.·. iit in dein tinnieiisi
iendeii Blatt. Inn-·. iluiiiss sitt· nieniniteiisi
Vsiikiilldneiz Eint; ·. .- «!s.!iiaeiikeiiiiie: sei-nei
ein gutes: Pferd, «: 5...5«-iicl·chii·r nnd Wagen.
Lkiikisillt Luni, ein-z« i)i"iliiier, Oanägeriitli
nnd Dniidwcklssicipx Ilnäsieieichttete Lage
in ssiiileiiille ans slssisii ».«oiiia. Mein nieiide
sieli lirieslich ed» iskisisiilich an: ;
E. J -I!cslei, Paint Anna, oder ;
Tciitinie ji«-innig. Sen· Diese. ,
3 ich den besten Zwei-Been
. nei- Pirnss stnini Pipo
lsliisoliiiescscit eiserne, den Jhe je siik diid
lslcld gesehen holst. Ei· ist vol! gakciiitirt
und ift ein
Gelegeuheitskaies
Dieses: Preis ist nnr sue Paar; positiv
iiicht aiis Rechnung site diesen Preis. tiiiiiit
Isincii lltiisoliiiskseii bevor Ihr diese gesehen
habt bei
I I
I
waltet« s Will-ans
Der Ofen-Name ;
» 1317 S Sie» m. d« it. s. «
Dr. Otto Klxetsclh
Deutsch« Um.
lSpecialift für Franensnraiikheitetr.
» Visite, Jossö Block, Es« Hte und D Straße,
« Zimmer 9u. to. Telephon Iled UND.
l —--
- Wohnung, 1464 Zweite Straße.
Telephon, se) Stdn. Inn Diese, 111.
K. K. EOEMANN
«) Deutscher
s H: » Uhr-machen»
VIII« Liefert die beste Arbeit
Ackclslcsf für den niedrigften Preis in
HEFT-ZU der Stadt.
THE« Zusammen iin Laden mit
Will, dein »Eincinnati
Hxttek nnd Pcik-:)kkpklkik·k«
1040 Vierte Sie» San Dirne.
enamciiliatidltiiig »
- IQIIT
GEQ R. BILDET.
tsanitolser von Gen. s. satt-«, .
oifcrikt die besten Ziilnereieii, alle-J wiss Zur«
Förderung dri- Hiiliiierjiiklit nothwendig«
Brüt:l)tns«il7incii, nnch Tniigitofie jeder Art.
751 Fünf« Straße. l
Ticoplirsii liest 171.
neiie Friihlingåwaare in »
Jakettg fiir Frauen,
.- »·
Madshcit und Kinder»
Eben« wollen· Damen-Röte.
Es sind sehr ichöiie Ijliiiten
kioiiiiiit nnd seht dieselben.
ir sind die alleinigen Llgenten fiir die
Gtandard-cchnittmnfter.
Unser Metto ist: Gute Waaren »in den nie·
dkigsten Preisen.
Becke- sr Vogt,
wes-Anat» Straße-this
DainemConfceti sum,
Znckem Wärst-I, etc.
( ist«-dass, Its« non. J
- I
Juni: se Wär-may,
..cn:ikcr nnd Jnwelire... »»
- » !
Gelegenheitss- Gcsihctikei
in der größten Wiss-print.
Sisrecht vor, ikln unsers« Waa- .
ten nnd dort iiniere Preise. s
Achtteljtijälyriqe praliiiche l
Erfahrung ini .. J
Asepasscii von Gläsern.
Dr« Tlrillrii»l’.i-·ci« werden ge: ’
lttslificii nnd nnqenaßt in iini «
icriii eigriikii Laden.
Tinte-instance der Atmen isi frei»-
Merlt Entl- den Plan: I
745 fis-kni- en» Sau DngpJ
-..——.:--—.-—-j-.;. I
Meinem Brot; 7
o
l
..5. a. F Sirup-So. «. I
—— s
B! « «
dann. ;
Soeben erhalten nnirre nciicn Rriilijiitirfs
Vloiisrih iiliiiiicr nnd ncfchiiiiickisnllct driin ji
tnvor.
s! -00.
For-lum- Vlisiikcii in 3-l)ii-i-rstoi«f, Ninqliitiii
nnd Visrciilrssk initvsdi ins-nacht, in dnnlleisz
nnd vnitticicii Falls-sit, sl Lin. »
St .00.
Ttscific Zclsleicr - Vliniieih nnni liest-txt«-
Vnrderieitiy die beitr- Vloiisiz nselche iisik je
inr diesen Preis oiierirt innen, s! N.
s! »So.
fkarlsizie sinnt-XII, in Schlcirifioff nnd«
Giligllniii-s, hiilssitie Streifen in roth, blau,
tun, schwirrt nnd wein, iede 51..’)0.
sum. I
Weiße Vliniksih neinniist non Schlcierlioff
Piani- niid Blickst-stritt] nsrlchc niit Eli-san,
andere fchoii verziert, jede s! Zu.
SOLO-X.
Seidriiinisiiiie Giiiiglsiiiti i Blonleih iolidc
Farben in dniilelristl) nnd blau, lnilsicls liefen!
in mein, iede 5«.«.«Z.3.
Seht unsere itseisiisii Silileierstvfss nnd
Piqiie-Iltoiiien, zn 52..5, ·.«..’,O, 83.00, Inst.
Nlclnerny Bros.
601 It· soc-s. sit-rundes. Ecke! P.
ans« nimm. ·
zselsistiihssssscss Iksansensssdlui
«» spxlttser zweiter»
«.- Manto-Is-
— (« c "t K
s »F« yc cgcnhei s- auf
s-«t ·.l71’,«»1 , v .»....
; 85.00 Setdeue Blonfett
f ZU 0730
) , N» 52.50 Straßen-Hüte
sz H« ZU 810980
Seh« diesen-en in unserm Syst-miser.
« XX- . .
XJX XV- Wolfs Mxumery ans.
-
TIT- suxt Zeuge,
X-:- s: 1 54321 Fauste Straße,
·« zwischen is: und F.
————j.;-
D. Strahl-sinnst. s. May-sk-
Strahlmannwjayer Drug Co.
Kj Apotlpcketujy
Fkifche Trogueih Mcdicincch c!·,,:::I.".1:s.k-1k, Tcxlcxicstsklrtikeh Gnmmissdaseen ulp
in größte: Aas-saht.
lekztliche Necepte werden mit der grösste» Sorgfalt angefertigt.
Ccke O. u. l) Dir» E» s. n. c sit»
Tetepkionx tßain VII. Telephon: Its« III«
H. G. GUYVIU ·l«t«l(s1-huts, Um! 1558 I« Z« Lbllcssfes
Gwyn Z: Lancastetx
Norm! Csrchntigc Feste«rvrrsisfxcrtttkgsGcfellichaft
von London, England,
1313 l) Strom, such« Block. Sau Titus, Glis.
- s o .. « v « -
zshcssoitirs von issichcttljolz
«. Zu niiäfzixxctc Preisen. Hpg
z, EXUJYIS «.’«’-·1-c-5,«d.11»ic·Ln7! irr-VI;- IF; : ·-5..; r» ·»- scf)·.cbl.::«c:l. II! Zoll breit, 111-so
xrxlst«:·xs·lst·w..fs--vsz.:-:(E»::«:!«!7te11. 813 m.
Sieg-f: Irr-teHunde:m.-I1;«JL;:;Lej« Lin-»lst zu niedrigen! Preisen.
! cbacibourne furniture Co»
W. L. Frei-en, Plan-mer. Es« Skchste und l) Its.
« -—
O O » J,
Ochuhc sur »Jeder-traun.
8·.)..s·)0, 8300 nnd 8:3.-')0 per Paar
Erde«- V-.1«1:1:s;:d I; E «".-:· J.:-.:-.«·«:«.«.-·1(.1!k11
IHVOU1lZ7«I«,IA1«Ji!IlL!.
No. 728 Fsünftc Straf; «, I« I
IF» « Jewelyn s.
—j—j-j·
Das kiröfztc Lager« in der Stadt
in Crackcrs und Ldigcuitxa
Aussicht» uns :Ilct.:il-·llktfatls.
Wcrnmdicri«lu7d:««.«..: EIN: E« «« :::k-:1 xczfssxsxklxikx
"l’0Itt«l.«t Butter, Rossi-«- Uluxstq Cis-Musik! Ikakoh
lsigxispstirts Urahns-i. sinnst-i Fromm
llislstl Muts(- Icntcsr (’l·.i lwrs uns! Unter Is·-It"cks.
southekn Gaxiiornia Ball-ing- Co.
1329 l: sit» zur. 4. sfkiltkgklxt h( n : «: T« r. TM. Blut-I( 019
Aug. sensenbrennexy
«««««;:«::.::"::«.» b« igmrrrtc
nnd emhkinsifcipkxs Inhalt-n.
Evens-ils Ilcsitrcgc von
Gibt-illa. » « JTM « Pfuhle-m,
snnfn h» I« ».
h;- 1s:x(-.-n-----i--. » Ums-e Inst-Mr)-
CaaEin Jnjsdacns tlxkxcd s«1.::!11;’-·l1sz1!s.is"E-- : .:.««.5« · !-’.««.·..:v« u:«(«::«;xnIIvE:Taba!e, sowie Pfeife-I,
I» kkensm mm! km «·- «1.1·.«! .1-«.«..:.":; I:«:-. .: : DIE?
Tklkpliplh Rtd «175«-’. Fqlszrk ::« Lk-·:!.:s.:7s·’.s!1l: lOTSVJOLI lICIU Ist«
Vxctorxa Here! sc» sc«
1116-1122 D. zwischen 2. nnd J. sinds-se. san Diese.
Die besten« des-«« csentö
L! Pkxthlseiten«:;;«;:T(’l’i::l:Sttxikssiclixnxr Im« Ihm)-
msst un :«..(:—l:u-1·I-.!s1.·»1A« -.-.:«"T.«-..1151«II.
Um« t--k(4kC.B-«I«1-’:.-:i". L! Tr us« « « . s .
Ich-as- Henke-
Abonnirt auf dir »Sl"td-(8««il. Dctctsclzc 3citung,«
8300 m« Jahr.
16. Jahrgang»

xml | txt