OCR Interpretation


Der Sonntagsbote. (Milwaukee, Wis.) 1906-1912, September 16, 1906, Image 3

Image and text provided by Wisconsin Historical Society

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn87082455/1906-09-16/ed-1/seq-3/

What is OCR?


Thumbnail for 3

-tus Milwaukee.
En wahre G.urbh.tz herrichte
wieder hier, wie auch im ganzen üori
xen Staate, in den letzten Tagen und
hatte -uch ine ganz: Anzahl HitzichlLze
zur Folge, von denen auch 2 hier tödt
lich verliefen.
Unter allen Trhen-ewürdigieilen
der heurigen TtaatSsair erregte
das lenkbare Luftschiff obne Kreisel
das meist Jniereffe. Dassel macht;
jeden Tag einen Aufstieg und erregt:
durch seine le:ck:e Lenkbarkeit allgemei
ne Bewunderung. Ter kühne Luft
schiffer fuhr damit vom Ausslellungs
Platze bis zur City Hall und nackoem
er dort oerschieben Manöoer ausge
führt wieder zurück nach rem Ausstc -
kungsplatze.
—Noch etwa §24.000 fehlen, um den
AuSltoriums-Fonds zu vervollständi
gen. linier den Subsciibenien der
ocrfl. Wvcbe befand sich auch Er-
Mayvr Rose, der §5OO beisteuerte, -was
nach den Erfahrungen, di: er bei der
letzten Frühjahrswähl macht, gewiß
anerkennens-wcrth ist.
flos p hP hi ll i ps. s Nach
längerer Krankheit ist am Montag-
Nachmtrtag in seiner Wöhnunz hier
sekbst Hr. Joseph Phillips, einer der
ältesten und bestbelannien Bürger
Mil-waukee's, gestorben. Der Verstor
ben. der das hohe Alter von 81 Jäh
ren erreichte, war in Elsaß-Lothringen
geboren und kam im Jähre 18Ä nach
America, wo er sich zunächst in Buffalo
niederließ und dann in 1842 nach der
damaligen kleinen Ansiedlunz Mil
waukee übersiedelt. Im Jahre 1846
gründete er inen General Store in
Germantown, Washington Co., zog
dann wieder nach Milwautee. wo er
bis 1861 an Clestnut und 3. Str. ein
eberrsolches Geschäft führte, uns zwar
mit seinem Georg End.
Dann ging er in's Gerbereigeschäst
und betrieb er die Chazmgn-Gerberei
am Fuße der Shermanstraße, bis er
im Jahr 1875 das jetzt unter dem
Namen Phillips L Red Han bekannte
und beftrenommirte Versicherungsge
schäft gründete. Von seinen Mitbür
gern wurde Hr. Phillips mit vielen Eh
renämtern betraut. So war er 1861
—1862 Stadtschatzmetster und von
18-68 bis 1871 gehörte er der Staats
legislatur an. Ferner belteidete er das
Amt teS Aldermans der 6. Ward und
-war Mayor von Milwaukee von 1871
bis 1872. Es 'betrauern den Dahinge
schiedenen, der stets für alle, die r
kannte, in freundliches Wort hatte,
außer seiner Gattin, 3 Söhne, 3 Töch
ter. 17 Enkel und 6 Urenkel. R. i. p.
Zwischen streikenden Eisengießern
und dem bei der Vilter Mnfg. Co. an
gestellten L 5 Jahre alten Nichtzewerk
fchaftler Jra Conrad kam es am l.
Dinstag zu einer Rauferei, in deren
Verlaus Conrad auf seine ihn hart
bedrängenden Angreifer einen Sckuß
a-bfeuerte und einen davon, den 23jäh
rigen Frank Lorek, No. 1023 Garden
-Str., in's linke Bein traf. Er -wurde
rzcrhaftet, bis eine Untersuchung der
Wsifaire stattgefunden bat.
- Mit einer Geldstrafe von je §250
kamen die Hebamme Marie Bandomir
und der Electriker Otto Haissiz davon,
die beide des -schändlichen Verbrechens
der Ausführung einer criminellen
Operation überführt worden waren.
Frau Anna Christian, welche des glei
chen Verbrechens angeklagt war, wurde
von den Geschworenen freigesprochen
und Frau Martha Tperi-brecker, die
ebenfalls unter dieser Anklage steht,
wir am 22. dss. ihr Vorverhör zu be
stehen haben.
Leonard S. White hat als Nach
laßverwalter der am 15. Mai durch in
Automobil überfahrenen uns getödletcn
Florenc A. White, gegen Benj. F.
Steine!, den Besitzer uns Lenker der
Maschine, ein Schadenersatzklage in
der Höh oon §5060 eingereicht.
Schadenfeuer. In dem
als Bäckerei und zu Wohnunzszweckrn
dienenden Gebäude oon Bruno Jäger,
No. 719 11. Str., richtete ein nicht un
bedeutendes Feuer inen Schaden von
ca. §4OOO an.
Unglücks-Capite l.
Flammentod erlitt die 10jährige Toch
ter Emma des in No. 1175 18. Str.
wohnhaften Bruno Mecus, indem ihre
Kleider an einem Gasolinofen Feuer
fingen. Ter 45 Jahre alle Adam
Swidarski, No. 633 15. Aoe., wurde
an- Muslego Ave. u. Arrow Str. oon
dem oon dem Chauffeur Jos. Feld
mann gelenkten Automobil des Bert.
Motz 36 Martin Str. umgerannt und
erlitt Verletzungen, Lenen er erliegen
dürfte. Der 15 Jähre alte
und in No. 1149 Richard Sir. wohn
hafte Walter Graack gerirth in dem Ge
schäft der M. Heiman Co., wo er an
gestellt war. mit seinem Fuße in den
Elevator uns das Glied wurde ihm
arg zeraueticht. Durch den Huf
schlaz seines schettgcwcrdenen Pferdes
wurde dem 45 Jahre alten Kutscher
Peter Sch-aus, 643 24. Str. wohnhaft,
der Kinnbacken zerschmettert. Btt
lebendigem Lffbe verbrannt isi die 83-
jäbrig Frau Mary Verhle, die mit ih
rem Sohn Michael in Süd-Milwau
kee rvohnt:, indem sie beim Füllcn einer
Oellampe ihre Kleider in brand setzte.
Niemand -befand sich zur Zeit des Un
falles im Hau-. Jbr Sohn fand sie
als er heimkam, als oerkoblte Leiche.
Beim Klettern aur einen Wagen sie!
der Sjähng Raymond Gäklein. No.
824 Lliet Sir., unter die Näder und
erlitt derartige schwere Verletzungen,
daß er wenige Stunden später starb. —
Beim Bedienen einer Maickine in den
Anlagen der Füller <§: Warren Co.
Mit vollaes
vkirvie s ririB,
v>.Nklr L SStn
144 SS St WU
Eures ArzrcS Erfahrung. ll
o^kik NS IN
ci Ni-,,rr7 Sad.u ,ür
. Hl,. lat für rs.vo,
rbc St.SS. für a.0,.
wurde der 38 Jahre alt Stephan Du
oatz, No. 520 Prairie S!r., von dersel
ben erfaßt und erlitt einen Bruch des
linken B-eins und sonstige schwere Ver
letzungen. Beim Zusammenbruch ei
ner Maschine, die er mit mehreren an
deren Arbeitern in der neuen Kraftan
lage der Pabst'scken Brauerei aufstellte,
-wurde der 58jä:.riae Rud. Löhmann,
No. 1126 23. Sir., schwer verletzt.
Der 23jährig Ebw. Warner, No. 1114
R. Pierce Str., erlitt durch Sturz on
seinem Fahrrad ein schlimme Kopf
verletzung.
Ans der neue Welt.
Chicago. Paul O. Stens
land, der flüchtige Präsident der banke
rotten „Milwaukee Aoe. State Bank",
der detcmntlich in Tanger, Marocco,
verhaftet wurde, ist dort dem Hilfs
staatsanwalt Llson oon hier ausgelie
fert worden, der sich jetzt mit dem Ge
fangenen auf der Rückfahrt nach den
Per. Staaten b-esinoet. Stenslanb
wird wahrscheinlich schon in kurzer
Zeit hier eintreffen. Klarem K.
Wocster. Vice prüft de nt der „Peoplcs
Gci-lizht L- Coke Co.", der in der „Ge
sellschaft" eine hervorragende Rolle
spielte, nahm sich bas Leben, indem er
sich mit einem Ra sir Messer denHalz ab
schnitt. Seine Freunde glauben, daß
er die That in einem Anfalle oon Gei
stesstörung begangen habe.
Aus dem Staate. Un-weit
Chart st on collidirten 2 Vorstadt
wagen der Mattcon City-Bahn, wobei
2 Personen töbtlich, 2 schcver verletzt
wurden.
Aus Gewissensbissen darüber,
daß er einen Land-bahnunfall mit Ver
lust eines Menschenlebens verursacht
Laben möge, hat sich in M a t o o n I.
Bachus, Betriebsleiter der betreffenden
Babngesellschaft, erschossen.
In der Kohlengru-L zu Mt.
Pukaski drehte, als 7 Arbeiter ein
zufahren im Begriff waren, der Ma
schinist den Controllirheb! in falscher
Richtung, so daß der Föroerkorb ganz
in die Höhe schoß und 2 der Leute, C.
Fultz und C. Cox, den 300 Fuß tiefen
Schacht hinabgeschleudc-t und augen
blicklich getödiet wurden.
In Pekin rannten 2 „Tank-
Waggons" in eine Locomotive hinein,
wobei der Locomotioführer I. Lcizh
von Prtin und der Heizer John Ehrs
mann von Mulberry derart -erquetscht
wurden, daß sie kurz darauf starben. —
Ter 60 Jahre alte Arbeiter John Hu
bert wurde oon einer Locomotive über
fahren uns auf der Stelle -etödlet.
Bei dem Versuch, einen durch den
Regen angeschwollenen Bach bei
Apple River in einer Kutsche zu
kreuzen, ertranken Frau Wm. Tunlap
oon Freeport und Frl. Nellie Murphy
oon Apple Ri-ver. 6 andere Insassen
der Kutsche vermochten sich zu retten.
Am Tage vor seiner Trauung
mit Frau Eruel oon Kewanee ertrank
Edmund Daniels zu Rockford.
In einer Kiesgrube zu Avery
dil! e wurde der 55 Jähre alt Ar
beiter Phil. R. Slagrl verschüttet und
konnte nur als Leiche wieder hervorge
zogen werden. Zwei andere Arbeiter,
Aug. Lapp und I. Traper, kamen mit
leichten Verletzungen davon, konnten
sich jedoch nur mit Mühe retten.
Michigan.
Ein Dvnamitorrörechen hatte bei
Jronwood das Entgleisen eines
Güterzuges zur Folg, wobei 2 Zugbe
drenstrte mik knapper Noth dem Tode
entgingen und die Locomotive des Zu
ges demolirt wurde. Man glaubt, daß
das Dynamit für einen Personenzuz
bestimmt -war, der kurz darauf di
Stelle paffiren sollte.
F-uer zerstörte in Detroit
die Fabrik der „Anderson Carriage
Co.", und Sie Office der „C. R. Wil
son Body Co.", mit einem Verlust von
§75,600 bis §BO,OM. Der Arbeiter
John Miclke stürzte in der Gießerei
rer „Railway Steel Co." in einen Be
hälter mit kochendem Wasser und
wurde vom Kopie bis zu den Füßen
verbrüht. Er starb nach 5 Stunden
unter iürch'.erlichen Qualen. Au?
ren S.'acttsfairanlagen Hierselbst
brach in dem Unterbailungsplatz „Tbr
Gl:-?" ein Feuer aus, das beträcht
lichen Schaden verursachte. Bei S t.
Clair, unweit oon hier, ging der
Dampfer „Nelson Mills" nach einem
Zusammenstoß mit dem Tampier
„Milwaukee" unter und 3 Perionen
sollen ertunken sein. Am Fuß der
Jerierion Ao. entstand in Feuer, das
25 Barcassen und oerichirden Gebäude
der Detroit Amüsement Co. mit einem
Schaden von §60,000 in Asche legte.
—ln Kalamazoo sind 10
Per-'onen in 3 verschiedenen Familien
iL-olgr des Genusses von „Trieb Leef".
das wahrscheinlich mit rnemPräieroir
m-ittel -behandelt worden war. -auf den
Tos erkrankt.
AEred Hansen und Henry Frank.
Sie in einem Frachtwazgon bei T u r
tle Station einen Rausch aus
'cklieien. setzten mit ihren Pfeifen den
Waggon in hrans uns kamen bris in
sen Flammen unr.
Sonntagsbote, Milwaukee, Sonntag, 16. September.
Als die IMHrige Tochw: des
Joß Better in Spa. Ving sich auf
einer Schau!:! rergnüate, stieß sie mit
iyrem Kopf an und brach das Genick.
—I S 0 uih Orange wurde
Ivan Mackie oon B. Hendrick-on durch
einen Sckuß in die Brust wahrichein
! lich iödtlich oenwunre:. Hendrickson
i entfloh, wird aber von einem Sheriffs.
- pofle rerfolgt.
Ein Schnellzug der Per Mar
auette Bahn collidir! zu Woll in
mit einem Prrsonenzug. Zwei „blinde
Pbaflagiere" wurden dabei iödtlich.
Conructeur Wilson und vier .verdlrckkr
Passagiere mehr oder weniger schwer
ccrletzt und beite Loeonionorn zer
lrüminert. "
> Escanaba nn? viele andere
Plätze auf der nördlichen .HalLiniel
wurden am Dinsrag oon einem rurch:
z Laren Sturme heimgesucht, welcher de
- trächtlichrn Schaden anrichtete.
llbowa
i Laut Bericht des staatlichen Lt
i ivr- u. Ernte Bureaus macht Korn sich
bemerkenstverth gut in allen DFtricier,
! ausgenommen aus b-cfchränlken Flä
! chen, wo der R-cgensall im letzten Theil
des August ungenügend !vr. Voll
drei Viertel des Korns -.werden unter
normalen Werterhedingungen bis zum
20. Sept. gut gereist' und Alles dis
zum 30. Sept. practsick sicher sein.
Tchnittar-ccit Hai auf früh bepflanzten
Feldern begonnen. Herbstpslügen ist.
wo die Feuchtigkeit genügt, im Gange.
Die allgemeinen Erniezuständ- sind
vorzüglich.
Von einem Schiffsdeck fiel zu
Clinton bi- 3jährige Minni Do
nahoe in den Mississippi und ertrank.
Um in Kind zu retten, führ der
78jährige reiche Papiersabricanl Geo.
Smith seinen Kiast-wagen gegen einen
Baum und erlitt lebensgefährliche Ver
letzungen.
In Muscatine brachte Jodn
Holstein seiner Tochier, -weil sie sich von
einem Manne, der ihm nickt zusagte,
den Hof machen, ließ, eine tödtlicke
Schußwunde bei und brachte dann
selbst eine töbtlich Verwundung Lei.
Jin Si oux § ity fand in die
ser Wecke eine zwischenstaatlich Lieh
ausstellung statt.
Geacn 150 Crawford Co.
Farmer sind durch Seifenb-aufirer be
schwindelt -worden, die KO Stück Seite
für §3 verkauften und obendrein noch
einen Bücherschrank als Prämium ver
i sprachen. Drei Stück Seile wurden
! gleich abgeliefert und natürlich die §3
i crllectirt. der Rest der S-'ffe und
der Schrank sollten später folgen, katnen
aber selbstverständlich nicht.
Nie.. Hermis, in nahe Twin
Springs -wobChafter 36 Jahr al
ter Farmer, wurde dort neben dem
Bahngeleise als Leiche gefunden. Man
nimmt an. daß er sich auf das Geleffc
gesetzt batte und eingeschlafen -war und
von einem vorbei fähren den Zuge ge
, treffen wurde.
- —Als ine Anzahl Tramps ein Me
, lon-erfeld der Farmer Newton und W.
Pbipps in Dodge County plün-
drrtcn und von den EiaeniLLmern die-
serhatb zur Rede gestellt -wurden, fielen
ne mit Knüppeln und Mssern über dir
i selben her und richteten sie, sowie den
! Farmer Jas. Moreland, der ihnen zu
! Hülse kam, übel zu. Die Angreifer
ent'lamen. Im Twp. Fraser feuerte
ter Farmer Wm. Colcmar. eine La
dung Vogeldunst aus ein Rubel Jun
gen in seinem Melonenfeld äb und ver
mundete vier ziemlich schiver, einen so
gar bedenklich. Coleman wurde ver
haftet.
In der Gipsm-ühle zu Fort
Dodge wurde der 40 Jabre alte Ar
beiter Pet. Hartman oon der Trans
mission erfaßt und fast ganz in Stück
gerissen, ehe die Maschine zum Still
stand gebracht -werden konnte.
Clamfischer hat-en im Fluß zu
Muscatine die Leich oon Chas.
Ladd aus Wapello aufgefunden.
Aus Verletzungen, dir sich an dem
Körper vorfanden, ist zu schließen, daß
der Mann ermorde! und dann in den
Fluß geworfen -worden ist.
In der Fabrik der „Bemis Bag
Co." inMinneapolis wurde die
22 Jahre alte Anna Shema fast völlig
stalpirk, und außerdem ihr linkes Oh:
abgerissen, indem ihr Haar vom Treib
riemen einer Maschine ersaßt wurde.
Die Aerzte hoffen, sie am Leben zu er
halten.
Am kommenden Dinstag werden
in diesem Staate die Primärwahlrn
für Kongreß, Legislatur und dir ver
schiedenen Counlyämter stattfinden.
Dr. Jac. F. Force, der als Prä
sident der „Northwestern Life Ins.
Co." in Minneapolis -Versiche
rungsgelver zu seinem eigenen Vortheil
verwendete, muß 3H Jahr Zuchthaus
zu Stillwater Lei schwerer Arbeit ver
bringen, wenn nicht Las Overgericht
ihm einen neuen Proceß gewährt, den
ihm das Districtsgericht jetzt vevvei
grrtr. Bei ihrer Arbeit in dem Ele
vatorschachte des Oneida-Blocks sind
die Arbeiter Monrad A. Lund und
Nordal Nelson an giftigen Gasen er
stick:.
InNewUlm hat sich jetzt in
Schulmädchen gemeldet, das unmittel
bar vor dem an Dr. Gebhart dortselbst
verübten mysteriösen Mord in G-b
-hart's Office gewesen sein will und
behauptet dort den als den Mörder be
schriebenen Mann gesehen zu haben.
Dadurch würd das Alibi des Dr. Koch,
der dreimal wegen dieses Mordes pro
c.'ssirt äbe: jedesmal freigesprochen
wurde, bestätigt. Das Mädchen will
auch bas blutig Taschentuch verloren
haben, welches als „Corpus delicti" in
dem gegen Tr. Koch geführten Processe
ftgurirte. Sie habe ihre Angaben nicht
früher gemacht, weil ihre Eltern, di
damit Unannehmlichkeiten
gescheut hätten (?).
—ln Rock County iss di
Sch-reinecholera aufgetreten und droht
sich zur verderblichsten Epidemie die>er
Art in der Geschichte des County' zu
entwickeln.
Tie 0. W. in § t. Paul abge
haltene Staalsausktellung wurde im
Ganzen oon 300,000 Personen an den
6 Tagen, die sie bauerte, besucht. Man
beabsichtigt di Ausstellung im Jahr
1908 in aller Form zu einer zwischen
staatlichen Ausstellung zu erweitern.
Unzcfc pkcisc
meinen
vlbncn vzelüücn.
Tausvnbo von naci'dv'iikcndcs
ton sind immer lehr von de'n aco
sten P'orlsieil üb-erzeuat den sie vier
Nnden ivenn Sie bei uns kauffn.
dieses T'erlrvnien weichst beim ll.>
berbekanntiverden. Als Fe.bnean
ten verkaufe wu direct -in die ffun
den. in dieser hpeise sparen Lie den
Prosit der Wleinlmndlers. Lpart
es nicht für uns sondern für Sie
selb,,.
Lme persuch wird wie überzeu
aeu dass diese Angabe den aronen
Illortbeilen die sie erzielen ock nicht
nabe kommen.
ilnsci-e poslorcker - Lep.iricmenl
stebl zu Jbreu Diensten.
Allen Lie nicht selbst in unsern
dJideii kommen können, schreiben
Lie uns und Lie erbalten die näin
liche prompte Dedienuna nud..ined
rige preise , als wenn Lie perjön
lich vorsprechen würden.
die mindestens 6 Wochen dauern soll,
in Verbindung mil der halooundert
jährigen Jubiläum-seicr ke? Staate.
Der 10jährige Pieter Wirtz. wel
che: ren 60jährigen Farmer Sam.
Bcigner rmcrdel und um §9o beraubt
batte, wurde von den Geschworenen in
Shaska schuldig befunden und zum
Tod: durch ten Strang c^xurtöcru.
Auf bor 'Salzm-ann'schen F-arm
in Greenfield Leging der dem
Trnn' ergebene John Salzmann jr.
S-rlb-bmord durch Vergiften.
—ln Mall ory fiel der .Min
neapol-s G- Northern Elevator" einem
Brande zum Opfer, der durch Land
streicher zufällig oder absichtlich verur
sacht -worden sein dürste.
Die Sckrun von Per. Bast zu
Glencoe wurde mit ihrem ganzen
Jr-Halt durch Blitzschlag eingeäschert.
Zu Littl Falls brannte
das Hotel nieder. Schaden. §6OOO.
Zu früher Stunde am Dinstag-
Morgen drangen Räuber in die Bank
zu Akley. sprengten den Eeldschrank
und machten sich mit einer Beut von
ca. §lO,OOO aus dem Staube.
Nord wakota.
Als erste Folg der vor kurzem
von Specialagrnten des Landamtes
eingeleiteten Landichwindel-Untersuch
ung sind John Van Slykc und Go.
W. Jones, bekannte Geschäftsleute von
Willist 0 n, und E. E. oon
Lanss 0 rd, -.wegen Meineids in-Ver
bindung mi! Hennstätteneintragungkn
verhaftet -worden.
Nahe Forest River rannte
das Automobil von George E. Tvwl
in einen Graben und überschlug sich,
wobei der Chauffeur Chas. N. Ser
vice unter dasselbe gerietb und zer
malmt wurde. Auch Towle trug
schmer-baffe, aber nickt gefährliche Ve
rletzungen davon.
Beim Einsturz eines Geireide
hälters zu Fort Ransom wurden
der Sohn res Countycommiffärs Ru
fusvold und ein Mann Namens Ham
mer unter 2000 Büffels Getreide ver
schüttet und erstickten.
—ln Larimore gingen der
Leihslall oon Thos. Kelly und die
Schmiede von I. W. Smith sammt
Inhalt in Flammen aus, wobei auch 2
unbekannte Männer ihren Tod fan
den.
—Ermordet worden ist zuHebr 0 n
der Brunnengräber P. P. Smith aus
Glen llllin. Man glaubt, daß
in Band Landstreicher, welch sich
in der Gegend Herumtrieb, die That
verübte.
Lebensgefährliche Brandwunden
erlitt di auf einer Farm bei Fair
mont wohnhafte Frau A. Kiel, als sie
mit Kerosin Feuer anzumachen suchte.
In Fssenden brannten die
Sb-adlen-Mühl und da Wohn-baus
des Peter Fab-ie ab. Man glaubt, das
Landstreicher das Feuer verursacht ha
ben.
TaS Ernieergebniß in diesem
Staat ist sehr beiriedigend. Gerste
und Merzen geben men lebr guten
Durchschnittserirag. und auch di
Qualität ist gut. Welschkorn ver
spricht eine riesne Ern.
Durch Blitz'Nlag wurden zu
Ethan das Farmt-us des I. Micks
und die großen Scheunen aus den Far
men von Frau Ob-rembt und Aug.
Neua-ihaue: ringeä'ß rb.
—ln Huron QiG in dieser W-ock
unter auter Bethe l . ung die .State
Fair" statt.
Aus an r Llaaten.
Nebrasta. Ein Empfang,
wie er Wm. I. Brvan bei seinem Ein
treffen inLinc 0 . n am Mit!-.woch 0.
W. von seinen M'bürgern bereitet
wurde, dürste noch nie einem anderen
Bürger dieses Landes zu theil gewor
ben lein. Aus allen Theilen des Staa
tes waren di Nöbra-tarr, ohne Unter
schied der Partei, h:rbeigeströmt und
an dir 50,000 Mn'chen drängten sich
aor dem Staats, oitol. als Bryan
bort sprach. Lus Liebeskummer
setzte der 20jährigr Roy O'Connell die
Scheune seines Laiers in Saun
d rsC 0 untyin brand und stürzt
sich in bi Flammen, wo er seinen Tos
fand. InOmaba wird eine be
sondere Granejury den Eistrust unter
suchen und auch den KohlenbänLiern
droh! eine ähnlich Untersuchung.
Als Folge alter Zwistigkeiten fochten
Lee Bailry und Ehas. Duzan in Ca
meron's Wrihschai: zuN ors 0 lkein
PrstzPen-Duell aut, Lei welchem Bailey
geröstet, Dugan töbtlich verwundet
bwurt. Durch, Feblkugeln wurden
auch der Schankwärtir E. Klaus, so
wie 2 andere Personen cerlext, jedoch
nctu .vfäbr.ich.
M 0 nla ii a. - Aus Kirnnner über
Fälschungen. 7- sein Lobn I. L. Li
nrr begangen bann soll, oer,raiete sich
der Brreran G. L. E. Wiener, ein a!
l ker ansebener Bürger oon A nac 0 n
l S a. in einem Lkgirnaus zu Butt c.
California. Der Ltraß.'n
, caonstreik in San Fr : . . sc 0. Ser
! schon, zu schlimmen'Mch-elliakriten zu
! fuhren drob'e. bar se-n Ende erreich:,
! indem Sie Ausständige.! .-erniosien,
! zur Arve zu rück! Ilse 7. er. und sie
l Lcchnkrage ebenso, -wie . - Frage der
Ärbeir-rrit. der EnEcneivunv. eines
Schiedeacricht- oa-de-m-uaioen. Zu
-iee d le s orani.ten der Babndvi der
bore' nieder, woie: der Conductrur F.
- H. Cartcr unr die B..rv>ir:er:n Pris
cilla Bastian n :en Ftr.-.nru umla
incn und --.re Gr-onen oer.etzt
-wurden. Zu Lea E iE. iüo.i.!, von
Santa B 0 rdar a. enraleifte die 2.
Leciion ein - Loutdern Paciiic Zuaes
und stürzte d-e Babnbo chung hinäo.
wobei 27 j'.-sonen certetzt 'wurden, 2
davon wah>.'ch'nnlich rödiüch.
A rizona. Di- Demokraten so
:robl wie d:e Republicaner ."rszona'-b
hüben erklärt, daß sie an der Oppo
sition gegen die B.rschmkl.z'.ing Arizo
! va's und New Merico'o zu eineui
Staate ftkida.ken -rollen und lieber
sehen erürden. daß Arizona stets ein
Territorium bleibe.
K a n i a P.'avsr W. W. Rose
von Ka n sas Ci: n. Be ui an I.
Rose, Poluc ich) da'eldst. und Poli
zeicapitän'Jobn F. Kelly haGn sich b
reit erklärt, unter ter Bedingung zu
resignilen, daß die vor dem Ober
! siaatcgericht wegen Mißachtung der
vkierich.tr gegen sic angeslrengien Pro
ceffe r.ietergksch.aoen -werden. Bei
einem Ballonansstieg zu Ostaloo
s a stürzte Jerry Turner aus einer
Höbe von 2G> Fuß ab und ivar aus
der Stelle todt. Zu Laverner
hängte sich .-er 17 Jacre alte Lohn von
O. H. Martin. A. O. Reese, Lu
! pcrintenkenl der Cherokee Coal <ü
! Mining Co. >.'ourd-e durch niederslür
! zrnres Gestein erschlagen. - Beim
Füllen seines Ballons vor einem Aui
! stieg in M cPhers 0 n erlitt der
Luftschisser Gus Le Roy durch eine
Gasolin - Explosion lebensgefährliche
Brandwunden.
Miss 0 u r i. In S !. Louis
be-ving der reiche Geschäftsmann E.
Ungcr wegen Krankheit Selbstinord. —
In St. Joseph richtet in Feuer
an der Leimfabrik von Swift L Co.
einen Schaden von §50.000 an.
Bei einem Picnic tranken 4 Mädchen
aus Trenton Wasser aui einem
siebenden Go.rcisser. Zwei, Bestie
Greene und Alta Pingham, send infolge
dessen gestcbben, und die beiden ande
ren sind schwer lrank. Als Folge
von Streitigkeiten wurde Walter End
lee. Tobn von Col. E. D. Endlee von
Ray County, nahe Richmond
von seinem Schwiegervater John Gleiß
ans offener Landstraße kaltblütig er
schossen. Nach der That fuhr Glas;
davon und ließ dir Leicki auf der
Straß liegen.
Mississippi. Wegen linier
schlaguna oon §15.5-00 wurde zu
B i ck s bH r g B. S. Adams, früherer
Eaflirer der „Citizens National Bant"
in Jackson, occhaffe!.
Alabama. - Infolge eines
Brandes in einen! Kohl-engräberbaus
zu Repuülic explodinen 4 K-sien
Dynamit und 225 Pfund Pulver. 2
Personen -wurden dabei getövtet, 5, an
der i'ck wer und viele leichter verletzt.—-
Die Demokraten Alabama's haben sich
aus ihrer >,n Montgomer abge
halteren Ltaatsconoeniion für Bryan
als demotrali'jchen Prä-sidentschasl
candidctten in 1!XB ertlärt und ebenso
auch für die Wahl der Bundessenalo
ren durch das Volk.
Tennessee. Als Folge der
Mißverwaltuna ihrer irnb-eren Der-w-C
tiing hat die mil §lOO,OOO capitali
sirt; Realty T"ust Co. in Me>
Phis Ihre Thüren geschlossen. Bei
einer, wie es heißt, durch Prrsonenoer
Wechslung entstandenen' Schießerei in
Pickett County, wurde ein
Mann getödiet und 3 ziemlich schwer
verwundet. Di Geschossenen sollen von
den Angreifern mit anderen Männern
verwechselt worden sein.
Virginia. Ti Brücke über
den Tinker Creek zwischen N 0 an oke
und Dinton stürzte unter einem
dichbbt'etzten Straßenbahnwagen ein,
wobei ein Passagier umkam, 5 andere
verletzt wurden.
West Virginia. Bei einer
Explosion in den Dupont Puloeimüh
len zu Nim 0 urs wurde ein Mann
getödiet und vier verletzt. Bei
W 0 0 dland collidirten 2 Perionen
züg der B. <4- -L.-Bähn auf einer
Brücke, wobei beide Heizer getödiet
wurden, ein LocomobiolUhrer und in
Unbekannter köstliche Verletzungen er
litten.
Kentucky. JnHopkins
ville wurde der 20 Jahr ai!eTc-wn
marschal! John Dickinscn von einem
Fasbigen geschossen und iödtlich ver
wundet, als er denselben kvegen Wi
'berprügelnS verhaften woll:. Ter
Mörder entkam, -wird aber oon Hun
derten von bewaffneten Männern ver
folgt und sollte er denselben in de
gmSiMllMLisllzMUrj
SÜ3 Lft Wetlerslcot. Milwaukee.
GUktzkr
Apparate
Aihgetreltiing und
Lähmungen.
Gi-Seitzk:,-TrikotS sir
z Kr-mpfstzer.
LeibbtnSen.
Bruchdsader 7hn j
ö in lere Stelier f/W N '
e^kNitzl.
! Hände fallen, so wird er sicher gelyncht
'.rxrdcn.
i In P r i n c e I o n.
i O.v iisaille und ankeren Orien
! i> iiid.ichen Indiana wurden am 7.
dss. Erder-chnitnunaen ivahrgencm
men. D e ganze Familie von Ich-,
Hite zu L o g a n s pori wurde dnrr'-
den Genuß run gelochtem Loh! oer
> g'-slet, aus reichen behufs Vernich
! :ung von Jnsccien Pariser Grün ae
- Ihan worden war. Eist Kind ,sl schon
gestorben, und vier ander sttincer sc
wie der Barer resinden sich in unmii
kelbariter Lebensgefadr.
Ohio. Frau Henry .stnippen,
die Gattin eines nabe CloverLal <
wolmbasten Farmers, die erst kürzlich
aus einer Irrenanstalt entlassen war.
schnitt 2 von i.meii 5 .stintern, einem
Bjährigen Knaben und einem IWHri
gen Mädchen, mit einem Fleiichermesser
die Kopie ab. Ein ganze Cxbäud
geoi-rt brannte in Lei-bürg nie
der. vermuibtich durch Brandstiftung.
Leim Einsturz der in Eiyria im
Bau begrissenen Fabrik der Garforv
Eo. wurden 8 Arbeiter gelödret, 2
töbtlich, 5 schwor und niedrere loichi
vorletzt. Durch die Explosion eine
i Gasolinofens in der Wohnung des
Reo. Fr. Donning in P lain City
§ wurde dessen Haushälterin, die 45
l Jahre alle Elis. LGLnen von Chi I -
licolh, töbtlich oebbranni. In
.Cleveland zündeten Peter und
i Job Quinn, ziuei .stmalen, beim
Lpiolen ein HühnerhiuS an und ka
men in den Flammen um. Ihre Mul
ter erlitt bei ihren Rettungsversuchen
wahrsckxin!ich iödtlich Brandwunden.
Este. Lewis, ein bekannter Einwoh
ner von Marlins F rry wurde
von Ltraßenräudern überfallen, miß
hantelt, beraubt und bann aus die
Bahnschienen gelegt, damit er über
fahren werde. Er wurde noch rechtzei
tig entdeckt, wird aber vermuthlich sei.
rien Mißhandlungen erliegen. Im
Buckeye Lake zu Newark wurden
die 17 Jahr alte Nellie Dieboldt und
der 36 Jahr alte Harry Kelln a!S Lei
chen aufgefunden. Die Beiden hatten
in Spazierfahrt auf dem See ge
macht und scheinen bei einem Kampf
in's Wasser gefallen und ertrunken zu
sein.
Pennsylvania. -strradezu
haarsträubend Enthüllungen über
Schwindeleien aller Art fördert dieUn.
tersuchung der Angelegenheit der ban
kerotten Real Estate Trust Co. in
Philadelphia zu lag. Der durch
Selbstmord geendete Präsident Frank
K. Hippie ivar nicht nur ein Heuchler
und Dieb, sondern auch seit Jähren
ein Fälscher ae-vesen, der die Namen
prominenter Geschäftsleute aus Mch
selformularen und anderen Tocumen
en fälscht und auf dies Weise mehr
als ei Bierbel Million ergatterte.
Mehrere Bekhaslunge in Aerbindung
mit dem Krach sind erfolgt. In
Pitts bürg hat die Foreign Ex
change Bank, deren Leiter. F. L. Go
lebici.vsti, sammt seiner Familie seit 3
Wochen verschwunden ist. ihr Thüren
-.schloffen. Di Lass soll vollständig
le sein.
Maryland. Nachdem 2
Frachtzüge der B. L O. Bahn nahe
Ti r Johns Run durch
eine Collision fast vollständig
zirlriimniert worden waren, fuhr in
dritter Frachtzuz, der nicht rechtzeitig
signalissrt worden war, in di Trüm.
mer hinein und wurde ebenfalls demo
lirt. Ein Bremser wurde dabei geiöd
tet, 2 andere Zugbedrenstet sehr schwer
verletzt.
Ne.w Jersey. In Pater,
s o n hat eine polizeiliche Untersuchung
entsetzliche Zustände moralischer Ver
kommenheit zu tage gebracht. Beson
ders jung Leute der sogen, besseren
Classe und in den Skandal involvirt
und sollen ein Geschäft daraus gemacht
haben, jungem Mädchen am Passaic
aufzulauern und sie unter dem Borg
den, eine Bootsahrt mit ihnen zu ma
chen, zu verführen. An einem einzigen
Tage sind 3 junge Mädchen im Alter
von 15 bis 16 Jahren bei der Polizei
als vermißt gemeldet morsen.
Maine. Bei der am l. Mon
tag abgehaltenen Staatswah! wurde
Gouv. Wm. T. Cobb. Republikaner,
.vrlcher aus einer Vrohibitionrplatform
stand, mit der knappen Mehrheit von
w-emger als KGL) Stimmen wiederge
wählt, die geringste Mehrheit, welche
mit -wenigen Ausnahmen jemals einem
republicaniscken Kandidaten in diesem
Staate gegeben wurde. Cyrus W. Da
vis. der demokratisch C rndidai, er
hielt dagegen fast die höchste Stimmen
zabl. welche sein Partei je im Staate
erlangt hat. Das Kongreßmitglied
Littlesield, geaen welchrn Präsident
Gompers von der „American Federn
tion os Labor" so stark zu Felde ge
zoaen war. wure mit weniger wir
IGivStimmenMehrheil
Tie Legislatur bleibt republicaniich.
doch machten die Demokraten groß Ge
winn.
Ganz plötzlich lösten sich gewaltige
Erdmassen von oem steilen Abhang des
ren Ortsbezirt K-wareli im Tistrict
Telow im Eaucaius fast ollsländig
einschließenden Gebirges und cer'cküt
teten die ganz Ortschaft. Etwa 255,
Personen sollen unter rer halbflüffigen
Schlammmasse lebendio begraben wor
den 'in. Abgesehen von dem furchtba
ren Verlust an Menschenleben, ist auch
viel Lieh getödtek und großer Sach
schaden angerichtet worden.
3
.n.d"rv"c..- 'ttoolsi
I hr Varn: II :> ll II abdö läglich
-- :-
L'SSSL'.^tt
Lr M
covWM
ItzM
;iH
n>„e. rsii,<li-ur Sl>se.
lereyuete 4akl uro zzirie
Tack- am Aße der Lyramore - Eiraf.
nncb iUca^o
lj.irr§ l.inci-umpker
?Sc
lrde -tldrnd m > Nl>r
Peidrinftl eure Vakanz in eine wirkliche
krlieliingsplaii.
pkktzBB Natl
Novi-UIS LliOS.. sox > aste. Mi.
4011 >
Msttumeutc u Kopfsiet
Chr. All Störs.
!it4 AiNk L>. vlnctunatl, vhto
ist anerkannt der in Teutschen, Oester
reicher und Schweizer
Rechtssachen
bei Gerichten und außergerichtlich er
fahrenste
Deutsche Rechts - Cons
lrnt America'.
Die von chm angestellten
Vollmachten
zur Erhebung von
Erbschaften
sind unbestreitbar und
ebenso wie seine
Vormundschaften und Adr
ministr a si o n n
inEuropa u n d A in e r i c a.
Folgende officilie Liste
Vermißter Erben
wird wöckxntlich erneuert, und ist die
einzige vollständige ill.
America und Europa.
Rauch. Marg. Anna Moria uäs
Maria aus Ooedbibrach.
Reinhard aus Homburg v. d.
von der -Heid, Pcier <Beorg au Heiden
Rihm. Joh. und Alexander aus Freu
denheim. Hotzinger. Georg au
Kloeoekorn, Helene Elisabeth und Jos-
Theo. aus Bechta. Hent, Ernst Robe
aus Mettmann. Heinpel, Gottlob au
Roitzsch. Spangen-berg. Andreas Ehrt
stian aus Laavegard I Parzellen. Beck,
Paul Friedrich aus Mengen O.
Daulgau. -Specht, Erben von Klar
aus -Strelna. Aoß. Marie aus Ha
meln. Leiberlich. Michael aus Rei
ch ndach. Kögclsberger, Josef au
A:l>ling. Rehr, Christine Charl. undi
Christof Friedr. aus Dobel Nenenbürg.
Lohr, Car! aus Linden. Gräßle,
Anna Maria, Jacotb, Gottlob, Kaki
auS Moosbronn. Schneider, geb.
Grastle, Elisabeth aus Moosbronn.
Müller, Christi Frieder. auS Herren
akb. Pfeifer. Aug. Friedr., Joh.
Adam und Wich. Reinhold, Berndach.
Rau. Jacob Friedrich aus Calmbach.
Ruff, Jacob Friedrich aus Neusatz.
König, Christine, Roth. Wich. und
Christ. Frieder, aus Dobel. Kuppler,
staunn Ernestine aus Döbel. Zim
mermann. Joh. Jas. aus Loffenau.
Mhrinzer, David Gottlieb aus Hohen
staufen. Damm, Anton und Conrad
aus Bauer-bach Romsteot, Paul au
Jena. Tenser, Franz Karl Ludwig
aus Burg Ltariard. Eckhardt, Joh.
Heinrich und Wich. Gottl. aus Mar
dach. Dahl, Jenny Maria Elise gen.
Mht-Möhl. vrn. Bro-wn, Abrenc'ück.
Tschcdemann, Joh. Gottfried aus Trier.
Schwarz, Henry Arnold Carl aus
Hamburg. von Tternegg, Frechere
Heinr. Franz Rich Günther aus Zara.
Hummel. Reinhold aus Hochdorf.
Grotz, Luise Negine und Adolf aus
Balingen. Ährens. Joh. Christ. Dbeo.
aus Franzburg. 'Marcus, Joh. Fried
rich aus List benau. Frist, Julius auS
Otterstedt. Waack. Paul Theo. Rotz,
und Heinr. Emil Julius aus Rostock.
Schober, Hermann Otto aus Eilen
bürg. Lamkerh, steorg aus Lanaen
bürg. Federspiel, Paul Joses aus Mo
resnet Neutral. Christiansen, Chri
stian Lorenz aus Osterby. Nattke,
Martin. Geora George und John au
Rudolltadr. Diebold, Joses aus Wei
lerbach. Geißler. Albert aus Schwedt.
Eichelmann. Heinrich aus Zerbst. Am,
lang. Wilhelm und Telma Emilia
Doro. aus Wttenbera.
Die vermißten Erben oder deren
Nathgeber werden ersucht, sich di
rect an
<lhr. lb. Ttorz,
534 in Str. utbert 10.
!i->> 11. irinetnna, cbto ,
üben, wtim-r ~ weile
Uubkunft ertheilt.

Dke rrsU Bttoi er:
OrsnU v„. .< rrnti-i- !-vi., OnM-i,
two. Sc Van >!I I, --j > <->-!, t>4
Owen vv!io N6V65 icnovv s pleasant
- liile in ttieir corsets —
V.
MM
!l,' / Iffk Vs. 8. kkkcr ssOk.vj cokBeis
k>t73kßnt to af. fLo rtfa.'n or pffsrure.
t It V luxurious Ovmtort sjlisvo perloct lit
ti service. /X
V or lisruie. X oui re!!L t!rom upward
v 00.

xml | txt