OCR Interpretation


Der Vaterlandsfreund und Westliche beobachter. (Canton, Stark County, Ohio) 1836-1837, December 23, 1836, Image 3

Image and text provided by Ohio History Connection, Columbus, OH

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn88078470/1836-12-23/ed-1/seq-3/

What is OCR?


Thumbnail for

W,
"V
»A
sft
$
*•4
fc
claubtU/ daß die ?!ntwcrt bejahe
tnD auffalle nur wird man
tvotrsct-cinlicl) eine Oiote bevfugen,
in weicher erklärt wird, daß die
Schweiz dureh jenen ©ehritt kei
neswegs Frankreich beleidigen
wellte.
Du Blokade der Schweiz von
Seile Frankreich und Oesterreich
dauert fort.
e u s 6 a n E i n i e
aus Leipug vom I4ten October
berichtet, daß die dortige Mick
cclmcffc zu al.gemeiner Zufrieden
beit abgelaufen sev- ilngchcurt
Quantitäten von Maaren wur
den daseldstauö allenTdeilen der
Erde zum Verkaufe ciuffqcbetet
und fanden Käufer aus England
Frankreich, Amerika, Griechen^
land, Polen und Peisien. Uebet
G6/0(.o Quintalcn Fabrikate auk
den fachsifchenManufacturen wur,
den vertauft. Die Prinzessin v.
Oldenburg fvvn der man sagt
daß
fit
das lang cesuchte Weib'
chen des Könige Otto üon(5Sriedv
enland würde) Ioll auf dieser Mes
se allein 2ü000 Reichethaler aus
gegeben Kaden, um die nöthigen
Ärukel für ihre bevorstehende
Ehewirthschast anzukaufen. Hof
fenthd) werden dabey mederschla
gendc Pulver nicht vergessen wer«
den sein. Tuch, Seidenzeuge u.
Leder fanden gute Preise. Die
Engländer und Amerikaner kauf
ten nicht allein alle Cattunwaaren
für ihre östlichen Markte auf, son
dern machten auch ausgedehnte
Beilegungen.
Was die Leipziger Büchermes
se betrifft» so zeigt sie, daß die
tcutschen Pressen nie thätiger wa
ren als jetzt. Deutschland i|l ein
schretbseUges Land. Der letzte
Leipziger Bücherkatalog enthalt
324 Seiten 509 Verleger zei
gen 3,467 neue Werke und 59
Landkarten-Sammlungen an.—
Andere 3.56 neue Bucher sind ih
rer Vollendung nahe, und werden
nächstens im Buchhandel erfchei,
|Kn. Darunter befindet (Ich eine
Ausgabe des SancKunaton, pub,
lictrt von Wagenfeld^
a n k e i N a e
Journal du Commerce foll end,
Itch über das Echictfaider beiden
fr? llün
i ste i
e
Peyronnet und Cbantcianze ent
schieden worden sein. Polignac
Ifoll mit aller e* trenqe, welche sich
in seiner Icrunheilung ausspricht
über Frankreichs Grenze gebracht
und für bürgerlich todt erklärt
werden.
Der franz. Gesandte. Hr^ De
nutz wird auf feiner Reise nach
den Ver. Staaten von dem be*
ühmten Baukünstler Bleuet, der
ten Pariser ^üumphbogen vol
nöete, begleitet. Dieser beab
chtigt, die Amerikanischen Ge
^sangniste zu besichtigen.
Alle Hauptglieder der Familie
Rothschild sind j.'tzt zu Paris ver
sammelt. Diese Hauptstadt wird
•in Zukunft der Mittelpunkt ihres
^GefchaftSkreises werden.
I 6pan i e n.-Briefliche Mit
e i u n e n a u s a n z a n a e k
^schreiben dem Gen. Alaix einen
Mollstandigen Sieg über den Kai
listenches Gomez zu* Das Tru
sen entspann {ich zwisc! en den Or
ten Eadra und Lucena. Gome:
soll darin 1500 Todte und l2ui
Gefangene verloren Habens
Co n st a n tnopel, Sept
8.—Lord
Ponsonby, der engl,
esandte am türkischen Hose be
bsi btigt nach England zurück zu
ehren. Auch Churchill wird dn
Hauptstadt verlaßen^
Im südlichen Frankreich ist di
etraide-Erndte schlecht, ti
IVeinlese dagegen sehr retchliä
Ausgefallen.
DU Einsammlung der Zehnter
in Irland Huf zu Störungen unt
unruhigen Auftritten Veranlaß
ung gegeben, wie sie sich deynahe
jährlich wiederholen.
Hofratd von Sctubert, ein be
ruhmter Naturforscher, hat ctui
eigene Kosten eine Reise nach den.
Mvrgenlande unternommen.Meh
vere naturkundige Manner beglei
ten ihn.
Ente August's fand aus dem
Darmstadter Hvstheater die erste
große musikalische Aufführung
-Veethoven'scher Q.ßctfe Statt.—
Oie Anzahl der Gaste aus dem
benachbarten Mainz war so groß
?aß viele keinen Eintritt sich ver
schaffen konnten. Abgesandte vow
Heidelberger Musikverein waren
ebenfalls gegenwärtig.
u a A u e I n s e u a
soU man auch wieder rebellion
«ÄS- «ae*»
e a s e o u i e w i
die Nachricht erhalten haben, daß
Der frühere Vice-Präsidcnt vot
Texas,' Don Lorenzo Zavala, am
'4. Nov. auf feinem Landgute am
Ufer des Jacinto gestorben sei.
Die mexikanisch«n Abgeordne
ten nach Texas sind mit getäusch
ten Erwartungen von da nacl
New-Orle wö zurück gekehrt. Ih
re Absicht soll eine Umftürzung
der jetzigen mexikanischen Neaier.
ung gewesen sein- Houston ist
geneigt, Santa Anna aus feinet
Gefangenschaft zu entlassen.
Meuyorter Staat5z.
der Ver. St. haben in einigen
Gefechten während ihres Vor#
dringens in die Sümpfe des
Uhttelacoochie bedeutendereVer^
luste erlitten, als gewöhnlich bei
solchen Fallen. Doch war es nur
in Folge eines gänzlichen Man
gels an Lebensmitteln, daß sie sich
nach Volusia zurück gezogen haben.
Es sollen viele Deutsche die ge
sotten waren, nach denVer. Staa
ten zu koMen, wieder in ihre Hei
math zurückgekehrt seyn, weil sie
sich vor der Hungersnot!) fürchten.
Sonderbare Begriffe!
i e s e n A e e l. Der
Richmond Whig erwähnt eines
pipinS, der in dem Baumgarten
des Hrn. Rickett in Torky Island
gewachsen, und 22 Unzen wiegt
und 141 Zoll im Umfange mißt.
Gutes zu thun, wenn sich die
Gelegenheit darbietet, ist noch
nicht xjenug sondern man soll die
Gelegenheit suchen GuteS zu thun.
Der Bremine sagt Gott for#
dort nichts von uns als oh
Ith
ä,
tigkeit und gute Werke.
Leset dilses Nlcht! I
rr li a rv i es t, „LS
^Otrd hiermit gegeben, daß
alle diejenigen welche ge
ronnen sind uns sür rückständige
Seit ung s-Schulden Mslz, Ha
rer, Wclfchkorn und Grunbbirnen/
z u e z a e n e S i n n e a e i n e
Monate von Dato an uns
zutlcberliefcrn«
e u k e
S^N. B. Vir brauchen auch
n o w e n i e
LoomiS uvd Lahm
Ädvokatcn und Rechtsgelehrten.
Da dieselben mit e'nandcr in Con^panis
finytrfttrn ftnb, so if ten sie den acht
n S w e e n E i n w o v o n S a
^aunty, ihre AmrS-Oi^?ste an.
JhreO.stce 'ft eine Thür sü.d'ich »er
£rn. ?ogt'S Eis^n»asr,n Elchr, allwr
3 ttibm, i crifr.t^cn, wrlch, biff|
b#n mit i infn Geschäften zu ^evbffn $e
*rnt*n, zu jeder gesunden werden
kann.
A. W. tri ten Gow.ttn pot
Ita k ^egeiwäßlg beyn? bnen.
N. V S. L.chm verstt bet und spricht
sie tcuische ^p-cche' ^Utdb b»bm birfel
jfn in ihrer Office einen Sku5ent?n.
Reyerl weicher die temsche und franzb
stschs Sprachen fertig spricht und
'Danton D.crmver29.
fchreitt.
Ant 15ten dieses, Morgens,
brach Feuer in der Stadt Post
Office aus, welches sich ffo schnell
verbreitete, daß auch die Gebäu
öc in welchem sich die Gen. Post
Office, Patent-Office befanden,
em Raub der Flammen wurden.
Au6 der Stadt Post-Office und
Patent-Office föhnte nichts ge
feiter werden.
ist
von
der Gesetzgebung des Staats
Pennsy-vanien, a!6 Ver. Staaten
Senator für 6 Jahre erwählt
worden.
O Hr. Smith ist von der Ge
setzgebung v.Indiana, als Ver.
Staaten Senator erwählt wor,
Den.
Der Ächtb. Judah Dana, ist
Ns Ver. Staaten Senator von
Raine erwählt.
William C. Prcston, wurde v.
der Ge etzaebung von Süd'Caro
lina, als Ver. St. Senator,auf
l) Jahre wiedererwählt.
Richard E. Parker, wurde von
er Gesetzgebung von Vtrfjinten
in den Ver. Staaten Senat er
wählt.
E o n e e K o n e
hat sich bis dahin hauptsächlich nur
nit den ntthwendigen Etnleitun'
qen zu seinen Verhandlungen be»
jchaftiqt. Im Senate wurden
bereits die stehenden Committeen
destimmt, und Oberst Benton hat
angekündigt, daß er seine vorjäh
rige Befestigunqs-Bill wieder be
antrage. Im Repräsentanten
hauie wurde verlangt, die hinter
laflenen Schriften des versterbe«
nen Präsidenten Madison auf öff
entliche Kosten dem Drucke zu
bergeben.
ü-
:im]
Y O O S
HABDXgrABB, SBOÖE3BH3S,
Ma«sillon, May 1*4, 2-tf.
e o e
n
z e n 9 e.
Eine schöne A ti ir ab
I sch wvrze? und
farbiger seidener Tücher, Kappen. Mcn»
•ie j« haben frv# M. Johnson
'4
o fti e u $ u
N
SN kin, gc|trtiftvr £)iiU, Cassinlkr,
sord,Läsiing, :e. sehr wehifeN, tt
M. Johnso»
Ä. Co.
fS. i&Sds,
OeffentNche Vendue.
Der Unterzeichnete ist gesonnen,
am Samstag ten Dezen ber
folgende bewegliche und unbeweg,
Uche Güter der öffentlichen ^Ler»
steigerung auszusetzen, c.!6
1 zweyjiökigtes neuerbautesBack
Itcinhaue nebstj Främh^us ent
weder einzeln oder zusammen
Hauö Ecklotte am Canal, 8öo Pf.
und seiner deutscher Rau Tobak,
feine Cegars und Kautobak, 500
Pfund Huthzuker, 600 Pf. Orle
ans und Havanna Zuker, 100Pf.
Caffe, 2oü Pf. Rosinen, C(j Pf.
Thee, 20 Pfund feine Chocolade,
1 Jöallfn Wachholderbeeren, Le
mon Syrup und Dehl—20 Barrel
besten abgezogenen Cider,
'Jo
Barre! und wenn genug Liebhaber
vorhanden, wohl auch 60 Barrel
weilen und rothen französischen/
Madera, Sherry, Malaga,Port,
Champagner und Rheinwein nebst
einem Zäßchen
Pferde, 1
Scpt- 80. 's6. M'chael Weißrrt.
Für Bauern.
Die lintpifchrii?bf»cti machen den Bai»'
ern von Stark und Tuscarawas acht
u n s v o U e k a n n a s i e a s a e n
Recht für den hochgeschätzten Patent
Putzer [Clearer] fin WiNdmÜblen. wohl
bekannt unter dem Name v. "ü
pms
Rum. Ferner
Fohlen,
1 Kuh, 1
Modell
Wa,
.qen, Psiug. 1 Egge, 3 Schieb#
karren, 1 Bakstein Maschine mit 6
neuen
dazu, 18 Stück be^
schlagenes Bauholz, 6 Kl. Brenn
holz, Sagen, neue Schreiner Ho,
bei, und andere derartige
Kleimg,
ketten. Ein raisonabler Credit,
welcher an dem Versteigerungstag
angegeben werden
soll,
wird bei
allen Artikeln gestattet werden—
DieVertteigenlng wird precis um
10 Uhr Morgens ihren Anfang
nehmen. IohnScholdcr.
Veihiehem Dez. 8.36.
K e e S a a e
Ich dringe zur allgemeinen Kenntntß
des Pttdlitums, daß meine Kieesaamen
Maschine jctZt im Gang ist.—Solche, die
mir ihren Saamen zum Reinigen über
geben wellen werden ersucht, denselben
vor dem 1. nächsten Februar abzuliefern,
da ich nach der gegenwä.tigen Jah:szetr
keinen zu reinigen beabsichte.
N. B. EvenfaNs betreibt er das Tuch
Walken und Iuberiken, wie gewöhnlich
am alien Platz, eme Meile st.töttl ch von
Canton. I. M.
Der Unterschriebene bekundet seine
Freunde und das Publikum überhaupt,
daß er an seinem alten Standpunkt-, an
der südöstlichen Ecke der Markt und 6ten
Strafte, der Offs teS Esqf. Dunbar ge?
gcnüber. einen Aleiderftöhr errichtet har,
worin er ein allgemeines Assortiment von
fertigen Kleidern aller Art beständig auf
Hand zu hatten gedenkt,—und es nun
mehr nvt einer vortrefflichen Auswahl von
Röcken, Hosen, Westen, Cloaks :c. i.\ er
öffnet. Kauflustige werden ersucht sich v.
der Güte seiner Waaren u. der unzewöhn»
lichen Billigkeit (tiaer Preise durch per»
jdnlicheAttsrbnng zu üb rzeugeu.
Uran der
Porter's Patent Pulset" ausschij.ßiich
eignen, in den Coui.tii'S Stark und TuK»
ca?a.raS. Sie haben jeder Zeit auf Hand
an ihrem Wohnorr in Cctuton, wo mau
dicsclbeu untersuchen und kaufen kann.
Doch Mußen all, diejenige, weiche von
dZfsen u tz e kaufen ivoksn mit dem
Maak von ihren Lieben vers «den seyn.
Preist 1 Thaler das E tticf mit den.
Recht daselbe zu gebrauchen.
N. B. Da einige Pcrsonen, durch der.
Verkauf dts besagt?» Pn^e»s, und des
Rechts denselben zu gebrauchen, in die
fan
Eai'nly, ihr (der Unteisch -ebenen) auS
schliesiiiche Recht verletzt h.-ben,—so war.
nen sie hi emit jedermann denselben, ode
Recht dcöselben, zu ve»kaufen öder lau'
en, indtm ft? gest-enge end grsetzl'ch a»f
ihr aüsschiiepiich Rec^t zu desuhen gcdem
ken.
V. und H. Taster.
Nov. 28. 18£6.
Ein Haue an einen ^agiohtier,
zuverlrhnen.
Gelegen »:wa 4 Meil?n von Canton.—
?in flrissiber Mann kann hier eine gute
Gelegenheit finden,—indem er zugleich
die Äuöftcht hat-^nebst eil-er guten 4Bcb
ung—auch beständige Beschäftigung zu
finden. ft^-OaS Nähert erfrage man tu
*i'fer D^nck ren
v
er,' BivUN, Lestackente, kiede-büche
Romane,—Blanibüchor. Cckreibpap er,
ic. be» M' Aohn^oik u* E.V.
Massillon May Sk, 13Z6.
o z o z o z
S z a e a u e i 6
zu verkaufen.
y Acker sehr schatzbare
8
14
LieAostrn
Älpril 29,. .tß»
e
(gin »Bient eme^lltToitttteftf *m! uch,
Ländereien tin dee
westlichen Reserve gelegen in N o o tt
Taunschip Medina Cauntn Ohio, bekannt
als ^Griswold Bauereien" sind jrtzt zum
Verkaufangeboten. Sie bestehen in foU
genben Snich-n, nÄntUch
Lotte No. 61/ mit 172 §fcfer
31 ge klart, und das übrige Über
wachsen mit Gehölz. Lotte 6'4
mit Lrl Siefer, l!2 angebaut.
Lotte 73, mit 1?Z0 Acker, too an
gebaut. Lotte 83, mit 160 Acrce
120 angebaut. Lotte 94, mit i?l
Acker, 130 angebaut..
Diese Bauereien sind itt einetr .fcr-Iiert
Zustande der Kultur, mit guten, starken
Fensen, die das angebaute ^and in ^ottvit
jrde v. Zehn Acker tbeilen, welche fast alle
mit nie fehlenden Quellen oder Ströme»?
reinen MasserS verseben sind. Ans den
Verbeugungen befinden sich 8 große unh
bcquen'e Fräin Scheuern, ein Framb^uK
und Welsckkornhau«, mehrereVlockschen
ern und 4 Blockhäuser. Mehrere Stra
ßen führen durch den Strich oder nal e
vorbey ,• cine davon ist die große Straße,
welche von Akron über New Portage nacH
Aooster geht.
Bedenkt man, daß innerbalb .3 Jal^rctt
fast alle diese Anbauungen gemacht wnr
den und in einer Jchresfrist §00 Acker
"•tfiart, die einen Ertrag von mehr als 7
500 Büschel Waizeu gaben so kann über
die Beschajfenheit oder Güte bed Bodens
keine Frag? senn. 2Tie HclzloNen enthal
ten von 4O bis 60 Acker, mit schätzbarem
Holz bewachsen und in einer für den Ge-
b-anch der verschiedenen Bauereien dien
lichen 5äge.
Die Bauereien können im Ganzen oder
einzeln gekauft werden.
Man wende sich an Ezechiel Richards,
Esq. in Norton, oder an den Unterschrie»
denen in Aurora, Portage Co. Ohio.
vtiiitt. R. Henry.
Te
znrn Schild, von
a e i s o n
Canton, Sta^k Caunty, Chid.
tit* I £. SiEld It benachrichtigt
skine ti-uischen Freunde und daö Publi»
kum überhaupt, daß rr obiges Geschäft
auf dem wohlbkkannten Standpunkte,
in dem nördlichen El«de der Markt Stras
se, und zwar in dem bekannten Hause,
welches früher von Franz Anton Bentz»
bewohnt wurde, angefangen hat.—Ee
wird sich be!?reben alle Jene, die ihn
ihrem Ausprnche beehren, durch die beste
und billigste Behandlung zufrieden zu stel
len.
N a ci) i ch t.
Me, welche gegen das Vermögen bei!
kürzlich in Marldorough Taunftl)ip ver-»
stordenenJohn Wetzstein Anspruch babeNi
haben solchen gesetzlich erwiesen btn.Un*
t?rzeichne»en zur Venchugung innerhaltz
einem Jahr von da:o an vorzulegen unv
alle, welche sich schuldig wissen, werden
ersucht, ungesäumt Zahlung n leisten.
John Wetzstein
Salomon
Canton, Dec./S. 18^6.
Wetzstein
Nov. 2 56 Administr.
»paus und Lotte
z u in V e k a u e.
Die Unterschriebenen bieten die wob!»
bekannten Rotten, einzeln oder zusatrmen
zum Verkäufe an, die ani südlich,n E-'de
der Marktstraße in E
an ton, liegen. Stuf
einer ter Xr-tten steht ein gukeS Wohn
Haus, welches gegenwärtig von Hrn.
Isaak Stuart bewobi rrird. Besitz käst
a:n ersten nächüen ?!pr ls gegeben wds
den, nnb fin die Bedingungen wende man
sich an G-a. RevnkldS Z-Lö.
an R'nnoldS'Mühke.
o e i o n s
WersicderungS -C 0
Nlpagnie.
A^enten-Offis—Eankon,
dCec. $1. WS, V
Da der UntessHriebene von der t*
e e o n I n s a e e 0 w a
n i e" uHärtford, Connecticut alS
zent und autenfirt wordenob^
neAufschub Versicherungen auszustellen,
so elvietet er
sich hiermit Häuser.
Skobrö,
Mühlen,Fabncken und Scheuern, fntit
deren Inhalt, nebst ir^lende'lev anöerntz
Atm'itchtti Eiq-nthnme, gegenDcrlust ose»
Beschädigung durch Feuer, zu aßecuiueu»
dazu sind ni^d.jger, alK die i»*
g-nv einer Austait dieser ,• «ib itt
vc fe welche Bitfe itt Schuchtu
ihrer Geschäfte, und der Bvruttigt)v*
und Bezahlung ihrer Veriuste, verfolg» n
wird,
wird
prompk und liberal s.-yn Änf»
r*ien sür BedtNi ungcn und Wftttureut,
mö^en in de» ÄmtSstuve von Harris
Beiden in Ca-non, gemacht Werde»»,.
ourch
»tr«
Geschäfte i« Bezug aüf di-pO
Ngentfchast »trmittetitvtiden.
Job a Harris,
Hlge^t für besa^teSi
i. »iiii'U juu.. 10, I8SH.

II
enG e fan e n n inHam,
vi e r.—Am 9ten Octobr
Triff Ahmed Bey mit 4000 Mai
das Lager bey Bona an. E
urde zurückgeschlagen^ Genera
rezel ist auf dem Marsche, un
hn atiftufuchctt.
o i a i e u e n
Canton. Nov. 80.18?§.
N a ch fch is t.
0"3ames Buchanan
HURXTHAL in (henewBrickWare
'house, north west corner of the Ca
nal Bridge has just received from New
°i k and Baltimore a very extensive k,
splendid assortment of Spring Goods,
comprising
Crockery, Ghssware, Iron, Nai!*, To
hacco, Sole Upper Leather, Calfskins,
Mill 4* Cut Saw*, ElackgmitlVs Vice*
Crnrlling Scythes, warrfinted h»et
Germnn Scythes, best Long's Sickles,
Shovels, Spades and Hoes," King and
Collins1 Axes, Breed Axes, Adfse*, flut,
Iron and Sifters, Sheep Shears, Knives
and Fork*, Butchers and Shoe Kniveai
Scissors and superior Razors, Brace and
Bitts Concave bright, Augers, Horse &
Wool Cards, Coffee Mills of various des^
cr iptions, a large assortment oi Tuckap
fiutl Side Comb», of the Turtkshcli
well as the common Ivory Combe, neck,
reding and dressing Combs, common
and Gun» Suspender, Cob gne Water in
hottles, silver Pencil Cases, Violins and
Violin strings, Powgder-horns, Kappe
and Maccuuba Snuff.
The $ia$7e articles of Dry Goods consist in
Brovvn and Bleached Muslins of a very
•uperror quality no/ commonly brought to
this market Beri-ticking, Twilled Mus
lins of variois colors, and qualities for
Jackets and Pantaloons, y ererteens,
Stormeut's Canton Fii.nnel Callicooes,
Ginghams, fashionable i n s, Stripe
«SiPl.ii ^,Crape-,- Silks in grent variety
Silk Shaw!», eciirlet, red, yellow anri
!ther Oandano Handkerchiefs, various
dress Handkerchiefs ol the latest fashions,
fine Lace,' Linnen Edging, Insertions,
Footing, &c. &c. a fine assortment oi
the bet German ttnd White Hose, Dia
per, and Täbi'e Linnen^ algr, a large ws
«ortment of German & Irish Linnen, 811ft
Kibbons in sets and otherwise, fashiona
lle setting, velvet ribbon, colton fringes.
Shoe thread, &c. 4*c. with a great variety
of other article jloo bu»rcf«us to particu
larizfv, .v'-s.'A' •, -.••••••,
LaHTes arid gentletneu in town and the
un rounding country^ are most respeet
fully invited to give 4«d secure
good bargains. v
Ma.siilvn May 23.- ir6#. u. Co.
Nov. Ift. 1836 Jakob Mye'S.
N e u e K e i e s 0
Nov. 28. 1836.
u s e ö W i s a u s
Canton, November 15. 1888. 28 tf.

xml | txt