OCR Interpretation


Der fortschritt. (New Ulm, Minn.) 1891-1915, March 26, 1896, Image 4

Image and text provided by Minnesota Historical Society; Saint Paul, MN

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn89064940/1896-03-26/ed-1/seq-4/

What is OCR?


Thumbnail for

,Oer Fortschritt."
Office: «ieSling« Block, (Eft uro
Minnesota u. Center Strsße.
Politischer Bauer»f»«O«
Unter dieser Überschrift bringt daS
Chicagoer „Abendblatt" Folgendes:
„Man schenkt Parteiprogrammen in
der Regel wenig Aufmerksamkeit, das
ist aber jetzt, wo die Währungsfrage
eine so wichtige Rolle spielt, nicht der
Fall, denn der Geldmarkt ist äußerst
empfindlich und beobachtet genau die
Stellung, welche die beiden Hauptpar
teien auf politischem Gebiete zur Geld
frage nehmen. So ist denn auch daS
Parteiprogramm der Republikaner in
Ohio in den Finsnzkreisen nicht unbe
achtet geblieben, wie der Rückgang der
amerikanischen Papiere in London und
in Wallstreet zur Genüge darthut. Wenn
das die Stellung ist, die wir. und von
dem Präsidenten McKinley versprechen
können, so ist es eine bedeutende Ver
schlechterung gegen Cleveland. Nichts
als Gemeinplätze und Faseleien von ei
nein Gelbe, von dem man nicht weiß,
tun5 es ist. Silber, das so gut ist wie
Gold, und Papiergeld, das so gut ist
wie Silber und Gold, aber darüber,
ivic das Kunststück vollbracht werden
soll, ohne die Silberbolde vor den Kopf
zu stoßen, nur allgemeine Redensarten,
deren Sinn Niemand erratheil kann,
was ja vor der Wahl für alle politischen
Quacksalber und Achselträger die Haupt
fache ist.
„Wir streiten für ehrliches Geld! für
ein Umlaufsgeld von Gold, Silber und
Papier als Werthmesser für unseren
Umsatz, das so solide wie die Regierung
und so unbefleckt wie deren Ehre sei
und zu diesem Zwecke sind wir für Dop
pelwährung und fordern die Verwen
dung von sowohl Gold wie Silber als
Geldgrundlage, entweder in Ueberein
stimmung mit einein durch internationa
le» Vertrag festzustellenden Verhältnis
wenn ein solches erlangt werden kann,
oder unter durch Gesetz festzustellenden
Beschränkungen und Bestimmungen,
welche den Gleichwerth beider Metalle
so aufrecht erhalten, daß die Kauf- und
Zahlkraft des Dollars, sei er aus Sil
der. Gold oder Papier jeder Zeit gleich
fei."
So lautet die Finanzplanke der Mc
Kinley'schen Plattform und die wird er
auch der St. Louiser Nalionalversamm
lung aufzuhalsen suchen. Die Planke
wäre schon recht, wenn das „Entweder
^Oder", der abschwächende Nachsatz
nicht wäre, der die Silberbolde zum
Verbleiben in der Partei bestimmen soll.
Die Beschränkung setzt eine Silberprä
gung voraus, wenn auch keine Silber
freiprägung z. B. eine Prägung von
nur amerikanischem Silber, oder vom
Schlagschatz, d. h. vom Prosit von srü
Heren Silberprägungen, der sich jetzt im
Bundesschatz befindet. Das sind die
Beschränkungen, die den Silberbolden
im Congreß wiederholt angeboten wor
den sind, und von ihnen verschmäht
wurden. McKinley und die Ohioer
Republikaner wissen, daß solcher Art der
Glcichwerth der beiden Metalle nicht so
aufrecht erhalten werden kann, „daß die
Zafjl- und Kaufkraft des Dollars, sei er
aus Silber, Gold oder Papier, jederzeit
gleich sei. Und indem sie das wissen
und doch, um die Silberbolde zu ködern,
in ihrer Platform davon faseln, kenn
zeichnen sie sich als politische Bauern
fänger. Sie mögen damit die Landen
fei, die für Silberfreiprägung schwär
men, über's Ohr hauen, aber die Fi
nanzr und Geschäftswelt nicht."—
Wenn aber das „Abendblatt" glaubt,
daß der biedere „Landonkel" sich wieder
um durch derartige Vorspiegelungen irre
leiten läßt, so dürfte dasselbe gewaltig
auf dem Holzwege sein. Der Farmer
lernt immer mehr die Prinzipien einer
gewissen und sogenannten „Volkspartei"
kennen, welche in ihrer Platform klar
und deutlich sagt, was sie will. (d. R.)
(gilt englisches Blatt aus St. Paul
sagt: Vor zwei Jahren war McKinley
ein Bankerottem:. Jetzt sind die Agen
ten, die in seinem Interesse wirken, mit
überreichen Geldmitteln ausgestattet.
McKinley ist der ausgesprochenste Hoch
zollmann aus der Liste der Präsident
fchaftscandidaten und steht außerdem
mit den Wall-Street Geldjuden, den
Monopolisten und. Korporationen im
besten Einvernehmen und das sagt
Älles.
SSF™ Abonnirt auf den Fortschritt."
Hetzgerichte.
Ein Unheil, noch weiser als das falo
manische, hat der Richter Spork# in
Nashville abgegeben. Demselben war
ein Negerpaar vorgeführt worden, daS
sich auf der Straße gezankt und eine
Szene aufgeführt hatte. Eine strafbare
Handlung lag da nicht vor und wollte
der Richter bereits die Freilassung aus
sprechen, als ihm ein guter Gedanke
kam. Mit schelmischem Augenzwinkern
eröffnete er den Gatten, er stellte ihnen
die Wahl, zehn Dollars Strafe zu er
legen, oder sich mit einem Kuß zu ver
söhnen. Erst glotzen die Beiden sich und
dann den Richter an, doch als dieser mit
strenger Amtsmiene seinen Ausspruch
wiederholte und ihnen nur 2 Minuten
Bedenkzeit ließ, veränderte sich ihre
etwas betroffene Miene zu einem breiten
Grinsen und im nächsten Augenblick er
scholl. zum großen Gaudium der Zu
schauer, ein herzhafter, anhaltender
Schmatz durch den Saal.
So hatte ein glücklicher Gedanke die
Aussöhnung eines entzweiten Ehepaares
auf eine Weise zustande gebracht, deren
sie bei jedem sich regenden Zwist unwill
kürlich gedenke» werden. Auch draußen
besteht im Gerichtswesen die schöne
Sitte, die streitenden Parteien erst zum
Vergleich aufzufordern, und mancher
Streit wird dadurch im Guten beigelegt.
Hier hält der Richter das nicht für seines
Amtes, so wenig wie der Rechtsanwalt,
sondern Beide sind nur auf die Gebüh
ren bedacht, die für sie dabei heraus
springe». Damm verdienen auch unsere
Friedensgerichte den Namen nicht im
Gegentheil die sollten Streitgerichte ge
nannt werden. Denn dort wird der
Streit geschürt und vielfach giedt es an
unseren „Friedensgerichten" Schlepper,
die beut Richter Kunden zuführen und
statt zu schlichten, noch Hetzen. Hetzge
richte sollte man sie also benennen. Un
sere Friebensgerichte stiften viel mehr Un
heil, als Gutes.
Die internationalen Kommissionen
sind sehr kostspielige Znstitute. Im Con
greß machte der Abgeordnete Johnson
von Nord-Dakota neulich einige recht
interessante einschlägige Mittheilungen.
Die in der Pelzroben-Angelegenheit er
nannte Commission, welche in Paris
tagte, machte eine Kostenrechuung von
rund $224,500. Vier amerikanische
Advokaten erhielten je $30,000, und der
Agent John W. Foster, derselbe, der
nachmals für seine Vermittlerrolle zwi
schen Japan und China $100,000 ein
heimste, wurde mit $15,000 besoldet
In diesen Summen ist die Hotelrech
nung, die sich auf $17,000 belies, nicht
mit einbegriffen. Wem Gott will rechte
Gunst erweisen, den macht er zum Mit
gliede einer solchen Commission.
„Schwindsucht
Die
Die
die
Die republikanische Partei ist
Gegnerin aller Monopole, schreibt ein
Organ dieser Partei. Dazu bemerkt
das „Belleville Tageblatt": Diese ihre
Gegnerschaft hat sie aber nicht abgehal
ten, eine Hochfchutzzoll-Politik zu besol
gen, welche die Monopole treibhaus
mäßig züchtete, wie die demokratische
Partei, die sich natürlich ebenfalls auf
die Monopolfeindin hinausspielt, sich
nicht entblödet, den Monopolisten Hand
langer-und Bütteldienste zu oerrichten.
Es ist nur ein Elend, daß die Wähler
massen sich noch immer durch die hohlen,
nichtssagenden Anti-Monopol $ Tiraden
der republikanischen und demokratischen
Demagogen ködern lassen.
ist heilbar, und
zuweilen durch bloßen Wechsel des Auf
entHalts," so spöttelt anscheinend mit
vielem Rechte der „Demokrat" in Da
venport, Iowa. „Das sieht man an
vielen unserer Zuchthaus^träflinge. Un
ter den Gründen um ihre Begnadigung
findet man auch regelmäßig die Versi
cherung, daß sie an der Schwindsucht
sterbenskrank seien. Sobald sie aber
das Zuchthaus hinter sich haben, pflegen
sie sich merkwürdig- schnell zu erholen.
Solchem Luftwechsel verdau fi auch der
bekannte Pensionsschwindler Van Leuven
seine phänomenale Genesung. In dem
Gesuch um seine Begnadigung hieß es,
daß er sich im letzten Stadium der
Schwindsucht befinde, und deshalb möge
ihm doch aus Menschlichkeits-Rücksichten
gestattet werden, im Kreise seiner Fa
milie zu sterben. Van Leuven wurde
beguadigt und aus dem Znchthause von
Anamosa entlassen, und heute ist derselbe
so gesund, wie ein Fisch im Wasser".
Legislatur von Kentucky ver-
tagte sich anfangs letzter Woche ohne
einen Ver. Staaten Senator erwählt zu
hobeft und ohne irgendwelche Geschäfte
zu erlegigen. Nicht einmal die erfordere
lichen Bewilligungen für den Staats
haushalt wurden gemacht.
in Newark, N. I.» erscheinende
„Deutsche Zeitung" widmet der Legis«
latur jenes Staates den folgenden far
kastischen StammbuchverS: „lieber einen
„ehrlichen" Angriff auf den „CoalCom»
bine" haben die „ehrlichen" Reformer
unserer Legislatur jetzt mehrere Wochen
lang „ehrlich" nachgedacht, ohne daß das
„ehrliche" Comite einen „ehrlichen" Be
richt abgestattet hätte. Solche eminente
„Ehrlichkeit" verdient entweder eine
„ehrliche" Bewunderung oder eine „ehr
liche" Verachtung von Seiten des Vol
kes, daS für die Kohlen immer noch die
Preise zahlen muß, welche der „Com
bine" diktirt."
Kopfschmerzen
««tergrckde» M« Gesundheit.
Et» sth«n »u »edächtnißfchwäch». •miztheit Ätrefr
fiiSt u«b geistiger Erschbpsung. Sit deginstigen
ander» lot»: Fallsucht Herz
leid«». vchlagflut, wahafina «. f. to.
Dr. Aliles' Nervine heilt.
Frau Karl V. Myer», 201 Hanna Str., Fort
wayne, Ind.. schreibt unterm 7. Oktober 1894:
»Ich litt furchtbar an kopsschmerzen. Schwindel,
Rückenschmerzen und Nenösität und mein Zustand
wurde beständig schlechter biS man an meinem Leben
verzweifelte. WaS immer auch versucht wurde. «3
bracht» nicht die erwünscht» Besserung, bis ich mit
Dr. SlilcS' Nervine anfing. Ich habe fünf Flaschen
genommen und halte mich jetzt für eine gesund»
Frau. Sie mögen diesen Brief veröffentlichen, wenn
Sie wünschen und ich hoff», daß dadurch das Leben
mancher anderen fronten Mutter gerettet wird
vn» das meinige.
Zu haben bei allen Apoth«kern. Buch über Herz
und Nerven fret verschickt.
Dr. Mllee Medical Co., Elkhart, Ind.
Dr. MileS' Heilmittel machen gesund.
Hermann Stoop,
Baumeister it. Kontraktur,
New Ulm, Minnesota.
Älle in bat Baufach schlagenden Arbeiten werden solid
und dauerhast ausgeführt.
New Ulm, Mi««.
Da dieser am Cottonwood-Fluy gelegenen
Mühle neben Wasser- auch Dampfkraft zur
Verfügung steht, ist dieselbe im Stande, die
Farmer zu jeder Zeit prompt und zu voller
Zufriedenheit zu bedienen, und ein ausge
zeichuetes Mehl zu liefern. ES wird in der
selbe», je nach Wunsch der Kunden, auf An
theil oder gegen Umtausch gemahlen. Mehl
und alle Sorten gutter werben zu niedrigen
Preisen verkauft uud auf Bestellung d-n Knl»
den in der Stedt frei ins Haus geliefert.
John Bentzi«,
Eiqenthümer.
Gebr. Beussmann's
Eiseilvaireu-Lager
enthält eine
VollftSndige Auswahl
aller in dieses Fach einschlagenden Artikel
a a
der beste und zugleich billigste im Markte» nebst «inet
groben Auiwahl von Eporting So»»».
Wir halten ferner all« Sorten fertig gemischter Farben
bst dem bträhmten deutsch?« 6ar»eH«i*i
»em Holz- tint «»«»»Verwahrer, Celt für
schinen und sonstigen Gebrauch.
Für alle unsere ÜBaaren werden die niedrigsten Preise
berechnet Wer als« billig kaufen will, spreche 6«t un*
vor ehe er wo ander« kaust.
•«»«Ate« Beuern«!«,
Ecke Minnesota u. I. Nord Str. New Ulm.
CAVEAT*
TRADE MARIO«
DESIGN PATENTS*
COPYRIGHTS, ETE.
Imutikic Amerk»»
MUHN93.00a
CO«
PUBLISHERS» 361 Broadway, Mew York City,
^^Weinhaus
von
JOHN F. NEUMANN.
Volles Lager von einheimischen und
importirten Weinen, Likören usw. stets
an Hand. Weine in beliebiger Quanti
tat von 50 Cts. die Gallone aufwärts.
Liköre, nicht unter 5 Gallonen, von $1
aufwärts. Aufträge per Post werden
prompt besorgt.
JOHN F. NEUMANN.
Marktbericht
N 9 5
Weizen No. 1
8
..
Flach»
Gerste
Safer
Korn
Kartoffeln
Butter
50 tieiits
48
46
78
20—25
15—18
26
25
10-15
7
Wholes«»»
1.70
1.60
1.80
7.00
8.00
Pat.
Family
Roygen
Kitte per Tonne
Short»
Äet» Mint, Minn.
Alle im obigen Äach einschlagenden Arbei
ten werben prompt ausgeführt.
Gontrafte für das Aufstellen von Dampf
und Heihwafser-Heizapparate, sowie das Le
gen uub Anbringen von Damps- und Wasser
leitiuiqen aller Art werden übernommen und
Zufriedenheit der Arbeit garantirt.
|3F" Sierfftälte im Basement von BehnkeS Store an
Center Stra&e.
Händler in
Getreide und Köhlen.
New Ulm, Zninit.
Office in Leibolbs Gebäude an Minnesota
Straße.
Elevator und Kohleuhaus am Eisenbahn
geleise in der Nähe der 3. Südstraße.
Eigenthüiner der
Pionier Apotheke
Medizinen, Chemikalien, Toilettenar
titeln, Parsümerien, Farben, Del, Fir
niffen, Glas, Bücher, Schreibmaterial
lien vnd Musikinstrumente stets in großer
Auswahl on Lager.
Reeepte nach medizinischen Regeln mi
größter Vorsicht angefertigt.
J. STCECKERT & SONS,
Fabrikanten aller Arten von Brick, sowie
Drain Tile in allen Größen zwischen 2 und
«Zoll.
E3F" Töpserwaare und Steingut äußerst
billig für Cash.
Alle Bestellungen per Post finden prompte Beachtung.
Selm «IMtet Zäunt,
403 südl. Minnesotastraße,
New Ulm, Minn.
NEW
ULM
von
Max Neinhart.
8 SUED MINNESOTA STRASSE.
New Wim, Min«.
Die besten Sorten frischen und geprickelten
Fleisches, Schmalz, frische und geräucherte
Würste stets an Hand.
0T Stttfdte iiwb geräucherte Häring«
stets $M beben.'
NO.
Frische Austern während der Saison.
Waaren werden frei ins Haus geliefert.
Für Rindvieh und Schweine bezahle ich
ntmer die höchsten Preise.
BucklenS Arnica-Salbe.
Die beste Salbe in der Welt ,sür Sichntitwunden
(Quetschungen, Wunden, Geschwüre Salzfluß, Flechten
ausgesvrungene Hände, Frostbeulen, Hühneraugen und
alle Hautau»schlKge und heilt unfehlbar Hämorrhoiden.
Bollständige Besriedigung zugesichert oder keine Bezah
lung verlang«. Preis, 36 Cent» die Schachtel. Zu *i
den bei V. M. Olsen New Ulm.
George Jacobs
(223 R«rt StinntfoU Sit*&«•)
Händler in
Groceries & Drygoods,
Hüten, Kappen, Handschuhen,
Musikalischen Instrumenten :c.
Herren- und Damenkleider werden auf
Bestellung geliefert.
Agentur für Dr. White's berühmtes
„Pulmonaria".
Metall
1.95
1.85
1.50
8.00
9.00
Carl Qebser,
Buchhandlung.
Alle Arten deutscher und englischer Bücher
sowie Schreibmaterialien stets zu hahen.
»«|t
««»»«HI tu Tapet««,.
Carl Qebser.
VICTOR UND CRESCENT
Die oflemenften Verbesserungen. $ Leicht und leichtlaufend.
Hlfetet erste Klaffe. Nicht» Besseres in dieser Hinsicht
Rüder, welche zu jeder Zeit Satis- 'm
faction geben. Preise $40 bis $100.
Kommt und beseht unser $50 Herrenrad.
HBF" Catalog frei.£]
Kauft Euch jetzt einen guten Carpet. Ich werde'
bis zum Eintreffen der. Frühjahrswaaren
Carpets zu folgenden Preisen
verkaufen.
Früher 65 bis 75 Cts., jetzt 55 bis 65 Cts. 1
55 65 45 55
35 45 20 30
H. L. SAVER1EN.
August Schöll
Brauerei,
Otto gpdjeU, Geschäftsführer.
Unser Bier, das sich der größten Anerkennung erfreut, wird überall in Stadt
und Land auf Bestellung versandt und Aufträge finden ihre prompte Erledigung.
Flaschenbier zum Familiengebrauche wird auf Verlangen ins Haus geliefert.
1 1
liebe «nabeo»en schreibt ist die Erfahrung abertausend«? unserer deutschen
Land«««» t« Amerika, den« Saher'» @amcn keimt, wächst und erzeugt immer tüchtige
Sermsam»« in
Hüll- und KüNe.
Unser »orrath ««e-Sras-Samen. sowie Futtervflanzen, torn, Wehm, Haser,
©erste, «artosseln u. f.«., u. f. to., ist «norm. Unsere Preis« sind spottbillig.
Semüse- unk Btumen«@ämertkn.
Ein großer Vorrath, darunter herrliche Sorten, die ich vorletzten Sommer au»
Deutschland mitbrachte. Salzer's Samen erzeugt einmal die feinsten Gemüse und
schönsten Blumen
der Welt 49*35 Packet« srllhester SemUfe-Samen portofreifür Sl.oo.
1,000,000 herrliche pflanzen. S1 für Sl.OO portofrei.
Unser Deutscher «atalog sammt einem Packet BiSmarck.Gurten.Same«, den wir
vorletzten Sommer in Deutschland fanden, und der
au»schließlich auf dem Bismarck'schen Gut gezogen.
sollen jede« gegen S Cents für Port», frei zugesandt
werde», «atalos allein, 4 Cents für Port». Send,
noch heute dafür!
Schapekahm Bros.&Co.
JOHN A'SALZtR SE.E.D Co LACROSSL.WIS
Contracture«
mid Baumeister.
New Ulm, ITCinn.
Pläne und Specifitationen geliefert.
Durch verbesserte Maschinerie sind wir im
Stande, alle in dieses ftach einschlagende Ar
tikel,wie Vorthüren und $5 0 11 ft r,
a
dings, auch Dreh- und alle Arbeit mit
Schweif-und Rippsäge zu liefern.
Behule ck Reinhart
Eis Gonppa
Dieselbe hat wahrend des Winters einen
großen Vorrath von krystallhellem Eis für
den Sommnbedars eingelegt und ist nunmehr
bereit, unter liberalen BedinguugenBestellun
gen darauf sowohl für den Geschäfts- als
Familiengebrauch entgegenzunehmen. Der
Lieferung von Eis an Privat-Familien wird
die größte Aufmerksamkeit geschenkt. Wegen
des Näheren wende man sich an Fritz Behnke
oder Mar Reinhart.
I
Flier 1896.
4/
A
tf
$
»y.'

New Ulm, Minn.
Cottonwood Roller Mill,
New Ulm, Minn.
Scientific
American
For Information and free Handbook write to
MUNN & CO., 861 BROADWAY, New YORK.
Oldest bureau for securing patents in America.
Every patent taken out by us is brought before
the public by a notice given free of charge In the
Largest circulation of any scientific paper In the
world. Splendidly illustrated. No Intelligent
man should be without it. Weekly,
year 81.50 six months. Address,
California
Bingham Bros.
ANDREW J. ECKSTEIN,
New Ulm, Minn.
MEAT MARKET
BICYCLES
Ghas. Toberer,
PLUMBING and
STEAMFITTIN6
Dry Goods 6c Groceries.
GEO. GRAFF.
New Ulm, Minn.

xml | txt