OCR Interpretation


Der fortschritt. (New Ulm, Minn.) 1891-1915, May 07, 1896, Image 6

Image and text provided by Minnesota Historical Society; Saint Paul, MN

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn89064940/1896-05-07/ed-1/seq-6/

What is OCR?


Thumbnail for

T^AMILIARITY
oxnr Diiua stö
New Ulm,
German Friton, Präs.
Iw entfeme«
Frühjahrstmaren!
Spitzen, große Auswahl und billig. Satin schöne Muster sehr
ute Kleidergiughams zu nur 6 Cts. die Id., Werth 8 und 9. Cts. die
Jb. Kattun zu nur 4 Cts. die Ad. und bessere Qualität. Kleiderstoffe,
die allerneuesteu Muster. Miiunersocken, Kinder- und Frauenstrümpfe
5 Cts das Paar. Hemden, Unterkleider und viele andere Artikel.
Alle Maaren werden au den niedrigsten Preisen verkauft.
diet werden für Waare«
Umgetauscht.
G. F. DONGVS.
C. L. Roos. Wm. Koch. Geo. Schmidt
New Ulm, Minnesota.
Neue Walzm -MM.
Dieselbe entspricht allen Anforderungen an einer 1. Classe Mühle. Ihr Fabri
tat hat einen Weltruf erworben und wurde äuf der letzten Staatsfair mit der gol«
denen Medaille gekrönt
Fleischer- Geschäft.
von
a S
New Ulm, Mim.
Frisches und geräuchertes Fleisch stets im Vorrath Alle Sorten Würste,
bester Qualität, immer an Hand.
KLOSSNER & MUELLER,
Händler in
Lisenwaaren und Farmmaschinerie.
Minneapolis Harvesters und Binders und Walter A. Woods Mähmaschinen,
I. C. Case und Minneapolis Dreschmaschinen und Engines, Fahr- und Gang
Pflüge, Korn-Cultivators, Pumpen, Oel und Farben, Bindeschnur, Wagen und
Buggies (darunter der easy riding jarless buggy) und andere Farmmaschine
rien stets an Hand ebenso Reparaturstücke für alle obgenannten Maschinerien.
GEBRAUCHT
NEW ULM ROLLER MILL CO.
Bier-Brauerei
des
JOHN HAUENSTEIN.
Carl Ha««nstein Geschäftsführer.
Durch vorgenommene Vergrößerung der Brauerei und Verbesserung der Mafthinerie sind
aufs Land oder in der Stadt pünktlich besorgt
^lohlHSuttinß^Sek.
(Etablirt 1884.)
Sleepy Cye, Brown Co., Minnesota.
Mitgliederzahl über 700 Versicherungen in Kraft $1,100,000.
Direktoren der Company:
«miMMt Triton Stark W. Roßbach, Albin: John Cutting. Home Peter Mech,
bei, Cottonwood Jacob Runk, North Stark Carl Forster, Sigel.
Minn.
W. Roßbach, Schatzm.
seit, »et «#. «leeptz »tz« eetl«lellvet»ew.
Ernstes «nd Heiteres.
Der neueste „Civilisator" ist eine
Kanone, mit der man 450 Schüsse in
der Minute abgeben kann.
Derjenige, der seine Stimme für eine
gerechte Sache abgiebt, für Grundsätze
stimmt, wirft seine Stimme nicht fort,
auch wenn er mit der Minorität stimmt.
Ein Chicagoer Reverend hat die Ent
deckung gemacht, daß der Garten Eden
sich auf dem Nordpol befand. Dadurch
findet die Sucht vieler Menschen, den
Nordpol zu erreichen, die langgesuchte
Erklärung.
Es giebt noch gute Herrschaften. Die
„Fürstenwalder Zeitung" vom 19. März
enthält folgendes Inserat: „Suche zum
zweiten April noch 4 Knechte, 10 Land
mädchen und ein Mädchen, welches gern
tanzt. Frau Schönwiese.
Als der kranke Graf ein Dutzend Vil
len geschluckt hatte, fühlte er sich bedeu
tend wohler.
Richter: „Ihr Stand?"
Angeklagter: „Verheirathet sonst
aber unbestraft."
—„Wissen Sie, wenn Sie mich noch
länger ärgern, schenke ich meiner Frau
einen neuen Hut nachher müssen Sie
der Ihrigen auch einen kaufen!"
Der kleine Mar (im Zoologischen
Garten vor den Elephanten): „Papa,
sind das die Thiere, die man aus Mücken
macht?"
„Ist Ihr Gemahl noch immer so zer
streut, Frau Professor? Läßt er noch
immer seinen Schirm stehen?" „O
nein, er bringt jetzt wenigstens einen
fremden heim!"
Aelteres Fräulein (Erbin eines Rit
tergutes zum Verwalter): „Vor allen
Dingen lassen Sie das Storchennest da
oben auf dem Dache des WoHzchanses
sofort entfernen!"
a
Frage: „Wer ist der reichste Monarch
der Welt?"
Antwort: „Der König von Bayern,
denn derselbe hat etne ganze Stadt voll
a a
a
Mann: „Frau, wirst Du nicht endlich
gehen und mir das Essen wärmen?"
Frau: Sofort! Ich will nur noch einen
Blick voll unendlicher Liebe auf die Wie
ge meines Kindes werfen."
S
Stpbenmähchen (zur Köchin, die sich
mit' einem Neger verlobt und soeben
einen Brief von diesem empfangen hat):
„Ach, der Brief ist ja voller Klexe!"
Köchin: „Dumme Gans das sind
ja seine Thränen!"
E O st.
Hotelier: „Was hat denn der Fremde
gesagt, als Sie ihm die Rechnung brach
ten?"
Kellner: „Solch' unverschämte Preise
seien ihm noch nicht vorgekommen— wir
wären eine ganz niederträchtige Räuber
bände!"
Hotelier: „So! Also geschimpft hat
er nicht?"
Plattdittschen Kram.
Bettler: „Nanu, it denk, bi se gifft
et Hut Klümp?"
Husfru: „Morgen."
Bettler (inn Weggan): „Denn er
lauben se bat it morgen wedderkomm."
E a
Cousin: „Warüm weenst du denn,
Cousine?"
Cousine: „Moder het schimpt, wi
Beiden Harn tosamen en Verhältniß...
Fahrplan der Northwestern Bahn.
5:18 A. M.
2:65 P. M.
•No. 3
No. 7
N. 14
No. 8«
Täglich.
Sonntag».
11:60 A. M.
8.30 1». M.
Ecke von Redwood und
2:17 P. M.
8:80 P. M.
Vfcht Hütt.
6:45 A. M.
1:10 P. M.
Alle übrigen Züge täglich, ausgenommen
S. B. H. Het»««»»», «gen«.
JUFUWHW.T*!
Springfield, 7. Mai.
Fred. Wright befand sich letzte Woche
geschäftshalber in den Awillingsstädten.
Frau Geo. Grimm befand sich wäh
rend letzter Woche zu Besuch in New
Ulm.
Frau E. Lcnnard ist im Alter von 78
Jahren in der Wohnung ihres Sohnes
William in BrookvlUe an einem Herz«
leiden gestorben.
Gelegentlich eines Baseball-Spieles
zwischen den Clubs von Sanborn und
Willow Lake gewannen die Ersteren mit
22 gegen 7.
Der hiesige literarische Club hielt für
diese Saison am Dienstag Abend seine
letzte Sitzung. Die Versammlungen
nehmen im kommenden Herbst wieder
ihren Anfang.
Albert Helm von Faribault County
befindet sich besuchsweise bei Verwandten
in North Star. Derselbe gedenkt sich
in hiesiger Gegend anzusiedeln, falls er
ein Stück Land zu annehmbarem Preise
erhalten kann.
Die Vermählung von Frank Specht
mit Frl. Lillian Anderson ist auf nflch
sten Donnerstag angesagt. Herr Specht
hat das Lau'sche Wohnhaus gemiethet
und wird dasselbe sofort nach der Hoch
zeit beziehen.
W» Itltf £1*C
FriiWrslvaaren
find angelangt «nd Preise bis auf das Niedrigst«
gesetzt.
Spring Capes, Shirt Waists,
Unterkleider, Nachtkleider usw. für Damen.
Die feinste Auswahl von Schuhen
Anzüge nach Maß bestellt.
Reichhaltigste Auswahl von Kleiderstoffen, welche je hierher gebracht
wurde.
Deutches Gasthaus,
Reisende sowie Äoftglnget finden lit diesem Hotel bit
qrößte Bequemlichkeit «nd liberalste Bedingung.
Gute Stallungen für den Kulspenn stehen znr Ver
sitzung.
O'Connel
Str.,
SPRINGFIELD, MINN.
Pionier-
Sattler Geschäft
v««
ch Anglist Quense.
Dieses wohleingerichtete Geschäft ist mit
allen in das Fach einschlagenden Artikeln auf
das reichhaltigste ausgestattet. Alle Arten von
Sattlerarbeiten, insbesondere Pferdegeschirre,
Sättel und Kummets werden aufs solideste
ausgeführt, und Kunden können einer reellen
und prompten Bedienung versichert sein.
Mineral-Wasser Fabrik
von
Qeitry Lrenzel.
Champagne Eider, Faß Cider,
Selzer-Wasser, Ginger»
Stele, Pop »c. stet» an Hand.
.Wirthe sowohl, wie endete Sertäufer, werden wohlthun
meine Maaren und Preise einer Probe zu unterwerfen»
bevor sie onderiroo kaufen. Bestellungen nach auswärt»
werden prompt au»gesührt.
Bäckerei trab Konditorei
von
Gutes Roggen- itnb Weißbrot», Rolls, Bis
cuits jeden Tag frisch an Hand.
Alle Sorten Kuchen und sonstiges Back
werk auf Bestellung prompt geliefert.
Alle Waaren werden aus Wnnsch,ins Hau?
gebracht.
Ich habe einen ganz neuen Backofen, wel
cher auf der Chicagoer Weltausstellung den
ersten Preis erhielt.
Haeberle & Schneider,
Eishändler.
Dah wir unsere Eiihiuler wieder mit krystallhellem
Ei» gefüllt Haien, sind wir bereit allen Bestellungen aus
da« Promteste zu entsprechen.
Besondere Aufmerksamkeit wird der tiesmmg von
Ei» an Privat-Familien geschenkt. Man richte alle Be
fteOunqm an 8. Haeberle «der Math. Schneider.
7
Frl. Bertha Jaehn gewann die von
der Wizard Oil Co. verlooste Uhr.
Gute Arbeit, niedrige Preise ist das
Motto bei H. O. Schleuder.
Man versäume nicht, Wolf SchmidS
veränderte Anzeige in diesem Departe
ment zu lesen.
Die Wizard Oil Co. gab während der
letzten Woche al« Anzeige Medium
Vorstellungen im Overnhause.
Jim Johnson von Courtland befand
sich während der Woche besuchsweise in
unserer Mitte.
Wer sich eine gute Drathfenz zu er
richten gedenkt, der wende sich an Jos.
Jacoby.
John B. Schmid und Gemahlin tre
ten am Montag ihre Deutschlandreise
an. John Hauenstein nebst Gemahlin
von New Ulm werden dieselben begleiten.
Letzte Woche starb in Town Mulligan
Frau John Laur nach einwöchentlichem
Krankenlager. Das Lcichenbegängniß
fand von der kath. Kirche in Leaven
worth aus statt.
Ignatz Hofmeister und Sohn von
New Ulm trafen am Samstag dabier
ein, um Contractor Ochs bei der Er
richtunq des Wendt-Block behilflich zu
sein. Die Arbeiten wurden am Montag
in Angriff genommen.
WOLFGANG SCHMID,
fertige
SPRINGFIELD, MINN.
en«
Ihr eine Fenz errichten wollt, so möchte
Ich hiermit bekannt machen, daß ich die
Agentur für die
erhalten habe. Alle Größen und Höhen
zu den niedrigsten Preisen. Man wende
sich persönlich oder schriftlich an
JOE JACOBY,
Springfield, M!nn
H. O. Schleuder
Uhrmacher, Juwelier und
a
Händler in
Taschen- und Wanduhren, gold- und
sielberplattirten Waaren, Goldfe
dern, Musikalischen Jnstrn
matten, Albums usw.
Springfield, Minn.
88. A. Rhode,
Leinhorns Gebäude an Minnesotastraße,
lllw, Minn.
Empfiehlt sich dem geehrten Publikum von
New Ulm und Umgegend im Anfertigen von
Anzügen in allen Sorte» und Preisen.
Eine große Auswahl einheimischer
portaler Kleiderstoffe stets an Hand.
Gebr. Beussmann's
Eisenwaare«-L«ger
enthält eine
vollständige Auswahl
aller in dieses Fach einschlagenden Artikel.
a a
der beste und zugleich billigste im Markte, nebst einet
groben Auiioahl von «»»*.
Wir halten serner alle Sorten fertig gemischter gurten
nebst dem KtetMWl«* »««tfch.'l»
»em H»l,, Mit» «t«i»»e»w«hrer. Dele für Ma
schinen und sonstigen Gebranch.
Für alle unsere Waaren «erden die niedrigsten Preise
berechnet Wer als« billig lausen »III, spreche bet un»
vor ehe er wo ander« teuft.
•(ttAKt BtttftNiftnn,
(Sie Minnesota u. 1. Nord Str. New Ulm.
Gt»»rmv erstcheru« g.
Die neulichen «Sturmschäden baden gezeigt, »atz Der»
sicherung gegen Schaden von Windstürmen und Torna»
doe» gerade so nothwendia ist, att gegen Feuer und Blitz
schaden, und ich mache deshalb daraus ausmerksam, daß
ich Policen in den zu«erl»ssigsten
I a 1 8 I
Niemand die geringe Autgabe
sten Gesellschaft«« zu so Ml»
Jahre ausstellen kann, daß
scheuen sollte.
Wm. Vi aender
W I ^jjl^
Laudenschläger.
Händler
Cef«, Eise«- mtb vlechwaare«.
Holz. Kahlen« ««d
New Proceß und Qutck-Meal .Gasolin
Ofen bester Sorte.
White und Queen Nähmaschinen, Eisen-Viech ur.o
Asbest-DScher, sowie Klempnerarbeilen aus Bettellunge«
billig und solide angefertigt. Nähmaschine» aller Art
reparirt.
EINST WICHEra,
Händler in
Schuhe« «nd Stiefeln.
eir«e«. Meto Ulm.
Damen-, Herrn- und Kinderschuhe, sowie
Rubbers stets in großer Auswahl imb
zu billigen Preise» a» Hand.
Neue Arbeit, sonic Reparaturen werden auf
Bestellung prompt und gut ausgeführt.
Leih- «nd Verkaufsstat
von
KRETSCH&BERC,
neben der Union Halle, New Ulm, Min«
9uie
Pserde und elegante Fuhrwerke für den Gebrauch
bei Auisahrlen, Hochzeilen, Leichenbegängnissen etc. sind
flu irgend einer Z.it ,u haben. Billige Preise und reelle
3« £?3. Tappe,
Rew «Im, 9Rtwn.
Der Unterzeichnete macht bekannt, daß sich fem
Schneidergeschäft nummehr im Meilen Stoa
seines gebandes an Minnesota Straße besin
det, woselbst er stets bereit ist Aufträge ringe
?en zu nehme». Gute Arbeit und gutes Pas
en garantirt. I. H. I.
Tappe.
F. H. BEHNKE
Händler In
Groceries,
Frnchten, Confectionery,
GlaS- und Porzellan Waareu, etc.
Ulm Mi»-.
Nur ausgesuchte Waaren werde» gehalten, »nd zu de»
lligsten Preisen verkauji.
J. B. ARNOLD,
Händler in
Eisen »nd Blechtvaare«,
Öfen, Gajolin-ösen, Farm-Geräth
schaften, Asphalt- Dachdeckung.
Nägeln, Zaumdraht, Pum
pen, Western Waschma
schinen 11. s. w.
Besondere Ausmerksamkeii wird auf Reparture« bei
Ainngeschirre» verwandt.
Ecke der Minnesota u. 2. Nordstraße.
Händler in
Kumber aller Art»
Latten, Schindeln, Thüren und Fenstern,
Fensterläden u. Mouldings,
Kohlen und Adamant
Die niedrigsten Preise und reelle Bedienung
Gegenüber vom Eisenbahndepot.
FRED BAECKER
Händler in
Porzellan u. Glaswaaren.
Die bette Tischbutter stet» an Hand. Der höchste Markt«
»reis wird für Butter und Eier in ««»tausch bezahlt.
Stallungen zum Unterstellen der Pserde beim Geschäft.
Äeschäst»local in Friedmanni altem Platze, gegenüber
dem Union Hotel.
New Ulm, ttt Minnesota,
W. PFAENOER
New Ulm.
Versicherung gegen Feuer, Blitz, Sturm, Hagelschaden,
ebenso für Verluste von Psedren und Rindvieh durch
itrankheit-oder Unfälle.
Heelden* und Lebensversicherung in 'en bewährteste»
Gesellschaften.
Passagekarlen der bekanntesten Trantportation»
sellschaslen so billig wie irgendwo.
FRANK BÜRG,
Fabrikant der
Feinsten Cigarren.
New Ulm, «in«.
Reue»
Sattter-Geschäft
von
John J. Kreisch Jr.,
neben I. Kretschs Maschinengeschäft.
New Ulm, Minnesota.
Grobe» Lager von Geschirren. Solide dauerhaste Waa»
ten. Ferner eine grove Auswahl von Peitschen, Pserde»
decken, Cover», Satchel», etc. Bestellungen für neue
Geschirre sowie Reparaturen werden prompt «nd gut
besorgt. Gute Arbeit und mäßige Preise.

ofttimes breeds contempt, but not for
THE SHERWIN-WILLIAMS COS
PURE COLORED PAINT.
Painters swear by it because it (pes farther and is cheaper than any
other Paste Paint in the market. Fine line of tints that are sure to please.
SOLD BY
Empire Mill Company.
ANGELINA MEHL
Stark Farmers' Mutual Fire Insurance Co.,
„Min Fräulein! Zk tru truii se mi
wedder, un bald tru't us en Dritten!"
Cousin: „Aber doran is ja keen Wort
wahr!"
Cousine: „Darum ween ick ja eben!"
«ach Often. 9Uch»«ft«tt.
Paffagiet Züge.
No.
•No. 2
No. 18
No. 15
Springfield und Umgegend.
in Springfield.
Exchange Hotel,
WD. ZZBSraiZl,
New Ulm, Minn.
CYCLONE WOVEN WIRE FENCE
ch Merchant Tailor, O
Merchant- Tailor,
Fullerton Lumber Co.
New Ulm, Minn.
Dry Goods«. Groceries
Früchte», Confectionery.

xml | txt