OCR Interpretation


Der Staats=Anzeiger. (Rugby, N.D.) 1906-current, November 21, 1907, Image 5

Image and text provided by State Historical Society of North Dakota

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn89074935/1907-11-21/ed-1/seq-5/

What is OCR?


Thumbnail for

i
Arbeit,
Echtes deutsches u. österreichisches Por
zcttan, feingeformt und hübsch dekorirt.
Eellerieteller
Oesterreichisches Porzellan 65t
Echte Granit-Kessel 20c und aufwärts
Bolle Auswahl Asbestos Plätteisen.
Heifes Eisen—kalter Handgriff.
anMiicsier:PH•'n aus Hartholz, 10t
Noch immer prachtvolles, gelindes
Wetter!
Kommt herein und beseht euch die
neue angekommene Orgel.
Nächsten Donnerstag ist Danksa
gungstag wenn wir nur einen recht
schöntu, fetten Turkey hätten!
Herr H. V. ètager, einer der Her
ausgeber des StaatS-Anzeiger, feiert
Heute seinen 29. Geburtstag, zu dem wir
bestens gratuliren.
Wir machen speziell auf die neue An
zeige von Iacobfon's großem Laden
aufmerksam. Beruft euch bei Einkäu
sen auf den Staats-Anzeiger.
Das Wasserleitungssystem ist vollen
bet und somit ist wenigstens der Ge
schäftstheil der Stadt nach Kräften vor
verheerenden Bränden geschützt.
Wer uns drei neue Leser für den
Staats-Anzeiger bringt, erhält densel
ben ein Jahr lang frei zugesandt für
seine Mühe. Vergeht dies nicht!
Wir geben Euch 6 Prozent Interesse
auf Euer bei uns hinterlegtes Geld für
6 Monate und länger.
Habe einige gute Landstücke billig zu
verkaufen, wenn gleich genommen.
Fragt bei mir vor auf nordost Sec.
2-154-72.—I. R. Blocher 16-4ml
Es wird, wie wir vernehmen, beab
sichtigt, in nächster Zeit den Unterricht
in der Hochschule und der achten Klasse
nach dem Schulhause an der Nordseite
zu verlegen, da das Schulhaus der
Südseite überfüllt ist.
Diejenigen unserer Leser, die Ange
hörige, Verwandte oder Freunde noch
in Rußland haben, können denselben zu
Weihnachten oder Neujah.r sicher keine
größere, wohlfeilere und dauerndere
Freude bereiten, als denselben den
Staats-Anzeiger nach der alten Heimath
zu senden, der ihnen interessantes Nach
richten sowohl als auch allen Ausschluß
über die hiesigen Verhältnisse übermit
telt. Jetzt ist hierzu die gelegene Zeit.
sondern ein
Porzellanwaaren-Department
4-WWV%WWWWWWWWWVvWW%'WWvVV%VW%%%VV'WW-:
County $
Xokalce
Vergnügen
Ertra-Ober- und Unter-Tassen, aus
gebuchte Farben,
1 5t
Aufwasch Schüsseln aus Blech und
Granit 25t und aufwärts
Deckelheber, immer kühl
Ha.ldtuch-Arme aus Hartholz,
Ereignisse
in
StaLt
während der vergangenen Woche.
*WVWW*WWWWVWWWW*WW*'WWV*WWVWW*WW*
Macht euren Verwandten, Freunden
oder Bekannten im alten Vaterlande
eine Freude und schickt ihnen als Weih
nachtsgeschenk den Staats-Anzeiger auf
ein Jahr.
Z u v e k a u e n 5 0 V o u e i n
zelkämmige White Leg Eockrels, gebrü
tet von 230-Eier-Hennen, zu *1 das
Stück. Können direkt bezogen werden
von W. P)hitenact, R. F. D. Nr. i,
Tunbridge, N. D- 1ß-ba
Hübsch verzierte Lichter aller Sor
ten, Größen und Preise, gleichfalls eine
große Auswahl von Christbäumen,
Höhe sechs bis zwölf Fuß, in Anton
Nelson's Zuckerwaarenlanden, Rugby,
erste Thüre westlich vom Postamt.
17-ba.
Unseren Lesern znr Nachricht, daß
von jetzt ab, Herr Butler Lamb, ein
tüchtiger Rechtsanwalt, jeden Mittwoch
in der Office von Hughes & Fahrn
kopf in Rugby zu finden fein wird, um
Rath und Auskunft in allen Rechtssa
che» zu ertheilen. I7ba.
Viele unserer Leser, die sich für die
Orgelverschenkung interessiren, die am
21. Dezember vor sich gehen wird, spra
chen in den letzten Tagen in der Druck
erei des Staats-Anzeiger vor, um eine
der Orgeln zu besichtigen und sich an
deren Klangfülle zu ergötzen.
Z u v e k a u e n è S e i o n i n
Twp. 155, R. 74, südöstl. è Section
10 und nordöstl. è Section 15, zu an
nehmbaren Bedingungen, (tragt nach
bei oder schreibt an W. F. Whitenaet,
R. F. D. Nr. 1, Tunbridge, N. D.
16-4ml.
Infolge einer vor einigen Tagen ab
gegebenen Entscheidung des Staats
Obergerichts, in der angeordnet wird,
daß das seither bestehende Gesetz, nach
welchem politische Kandidaten bei den
Vorwahlen gewisse Summen zu bezah
len haben, ungültig ist, müssen den
Kandidaten, die bei den letzten Vorwah
len diese Summe entrichteten, dieselben
zurückerstattet werden. Gemäß dieser
Entscheidung kommt den Kandidaten in
diesem County allein die Summe von
$639.70 zu.
Eine schön und geschmackvoll ausgestattete Tafel ist
eine fast unumgängliche Nothwendigkeit
und aufwärts
Sfeaai *r^~
10t
Schwere Blech-Schöpflöffel, halten
iroei Quarts
10t
I
und
s i s a s a n k s a u n s a i a e s s e n a s i s i e e e e n e i e a u s a u i e K u n s z u z e i e n u n e s i s e i i e s e V e a n a s s u n w o s i e a s n ö i e K o e s i
^f *WW haben muß, um den höchsten Anforderungen gerecht zu werden. 9tIUI, ihr flNttN Arauen, wenn ihr euch die Liste der folgenden ^rücheilfteräthe beseht und auch die
Preise in Betracht zieht, dann werdet ihr finden, daß die Ausgabe für diesen Bedarf nur gering ist und nach Anschaffung der nöthigen (berathe mir6 die Zubereitung des Mittags
nicht mehr eine aufreibende
Landes und diese Behauptung gilt auch iit Bezug auf unsere Silberivaaren, nickelplattirte und Alnminum-Waaren, die man in unserem Porzellan- und Glaswaaren-Department findet. Eure Wünsche auf eine gediegene Tafelausstattung
tonnen hier mit nur kleiner Ausgabe befriedigt werden. Ein zufriedengestellter Kunde bleibt immer bei uns und es ist unser Bestreben, alle zu befriedigen. Eine Familie, die darauf angewiesen ist, darauf zu achten, daß sie möglichst
viel für thr Geld bekommt, weiß es am besten zu würdigen, daß wir ihr durch unser Biarsystem Geld sparen. Der Genuß des Mahles iviro noch erhöht, wenn die Tafel-Ausstattung vollständig und geschmackvoll ist.
Jmportirte Zucker- und Sahne-Be
hälter, Set....
35t
und aufwärts
Soeben erhalten: eine große Aus
wähl geschliffene Glaswaaren in
hübschen Formen. Einen hübschen
i
Gal. Krug zu nur
10t
25t
Maße, ein vielgebrauchter Küchen
artikel, nur
10t
Zeugständer, sparen Raum, bei die
s e i n V e k a u n u
Z u e a u e n V o e w a 1U Ta
gen lies mir auf meiner Farm in Sec.
32-154-74 ein rothes Kalb zu. Hat
weißen Kops und kleinen weißen Fleck
am Bauch. Eigenthümer kann dasselbe
bei mir gegen Zahlung der Unkosten
abholen.—Jakob Dirk. 10-2ml
Leset die Liste der Geldpreise an an
derer Stelle, die wir unsere» Agenten
und Lesern die eS werden wollen, offen
reit. Mit wenig Mühe kann Jeder ei
«ige neue Leser für den Staats-Anzei
ger werben und sich zugleich ein hübsches
Sümmchen für Weihnachten verdienen.
Mein Möbellager befindet sich jetzt
über Jacobsons großem Laden, wo ich
eine großartige Auswahl ausgelegt
habe. Geht durch den Laden und steigt
die nach oben führende Treppe hinauf,
wo ich stets bereit bin, meine Kunden
zu bedienen. W. I. Holbrook.
17-ba.
Das am letzten Freitag von den Da
men der Presbytenaner-Kirche veran
staltete Abendessen, zusammen mit ei
nein Bazaar, fand zahlreichen Zuspruch
und die Gesammteinnahme war $430,
welcher immerhin bemerkenswerthe Be
trag zum Besten der Kirche verwendet
werden wird.
Die Brazil Telephone Co., deren
Aktieninhaber ausschließlich aus Far
mern der Umgegend bestehen, beabsich
tigt, in Rugby ein Untergruud-Tele
phonsystem neuester Konstruktion zu in
stalliten, wenn die Bürger der Stadt
dazu ihre Einwilligung geben. Durch
Einführung dieses neuen Systems wür
den alle die unansehnlichen Pfosten und
Drahtleitungen von unseren Straßen
verschwinden und das Aussehen dersel
ben bedeutend gehoben.
Auf Herrn Emil Seel's Platz vier
Meilen südöstlich von der Stadt, hatte
sich am Sonntag eine fidele Gesellschaft,
bestehend aus Nachbarn und Bekannten
zusammengefunden, die bei Musik, Tanz,
Gesang und schäumendem Gerstensaft
einige recht angenehme Stunden verleb
teu. Die «Gäste blieben bis zum späten
Abend in der gastlichen Behausung.
Auf dem Nachhausewege hatte einer
der fröhlichen Kumpane, dessen Namen
wir bei Todesstrafe nicht nennen sollen,
das Unglück, umzuschmeißen, doch tru
gen du Insassen des Gefährts nichts
weiter als den Schrecken davon. Mag
sein, daß das Schiss schief geladen war!
sein. Beseht euch ferner auch unser Eisenwaaren-und Porzellan-Department. Wir haben das reichhaltigste Lager von .rüchtll-NteilsilitN in diesem Theile des
Am nächsten Sonntag, den 24. No
vember, findet in Herrn Ed. Seel's
Hause, aus der Nordseüe der Bahnge
leise in Rugby, deutscher ev.-lutheri
scher Gottesdienst statt. Anfang 10:30
Vormittags. Jedermann ist hiermit
freundlichst eingeladen.
Eine vollständige Auswahl in Rochester nickelplattirtcr Waare: Brat- und
Backpfannen, hübsche Theekessel und kleineres Geschirr aller möglichen Art.
tFLOUR
Polirte Mehlbehälter, Brod- und
Kllchen-Bilchsen—sehr bequem und
unentbehrlich, alle Größen, zu
50t
Mehlbehälter bei diesem Verkauf
9ttt
Langstielige Feuerschaufeln, bei die
fem Verkauf zu 10t
IV I
WfS
k
8ih|lC:®e^l,er.
Mmrf imb
Wer Verwandte aus Rußland kom
men lassen will, wende sich an Vitts
Lenertz in Jacobson's Laden. Er hat
die Agentur für die Russisch-Amerika
nische Dampferlinie, direkt von Lieban,
Rußland, nach New 2)ork. Besucht
ihn und empfangt Auskunft über die
Fahrt, Preise, usw, 7
A.
Land
Kollmorgen,
Penn, N, P.
Diejenigen Kirchengemeinden, welche
sich bis jetzt noch nicht an dem Preis
bewerb für die vom Staats-Anzeiger zu
verschenkenden Orgeln betheiligt haben,
werden gut thun, damit baldmöglichst
zu beginnen, denn diese seinen Instru
mente sind der kleinen Mühe wohl
werth. Jede Kirchengemeinde kann
sich betheiligen es ist keine ausgeschlos
sen und die Verlosung geht auf durchaus
reelle Weise vor sich. Leset die dies
bezügliche Anzeige an anderer Stelle
dieses Blattes.
zu verkaufe«.
200 Acker Land, 12 Meilen südwest
lich von Rugby, über die Hälfte gebro
then, liegt in guter Nachbarschaft und
wird zu günstigen Bedingungen ver
kauft.
Eine Viertelfection, 9 Meilen südlich
von Rugby, fast alles gebrochen, liegt
in guter Gegend und ist zu günstigen
Bedingungen zu verkaufen. Der Ei
genthümer dieses Landes wohnt in
Pennsylvanien und wünscht dasselbe zu
verkaufen.
Eine Viertelfection, 2 Meilen südlich
von Rugby, è Meile vom Great North
ern Geleise, säst alles gebrochen. Muß
innerhalb 20 Tagen verkauft werden.
Eine andere Viertelfettion, 4 Meilen
von Rugby, fast alles gebrochen. Hat
gutes Heu
land, das etwa 100 Tonnen
jährlich ergiebt. Dieses ist Land erster
Klasse und muß innerhalb 80 Tagen
verkauft werden.
Sprecht vor oder schreibt
an
Dämpfer, alle Sorten,
Großer Laden
Echte Dosel Eierschlager, bei diesem
Verkauf nur 10t
Kuchen- unü Gern •-Pfannen...
10t
hübsch Gra«i.-Mttch- und Puddi»q-Ps.n-
nur O rvn I
Or und auswärts
10t
Aus dem County-(Stricht.
Gerhard Hanson und SigridKliven,
beide aus Pierce Eounty, erwirkten am
15. November bei Richter Berdahl ihren
HeirathSerlaubnißschei». Das junge
Paar wurde am Montag von Pastor
Brunsvold in der Behausung Oskar
Braeger's ehelich verbunden.
Im Nachlaßgericht ernannnte am 4.
November Richter Berdahl Herrn Ehas.
E. MathiS zum Vormund über Elis
fond Ma this und ertheilte demselben
auch das Recht, den Antheil feines
Mündels an einem Stück Land zu ver
kaufen. Der Verkauf wurde vom Rich
ter genehmigt und brachte #350.
Iii Nachlaßfachelt des verstorbenen
James EvanS suchte die Wittwe um
Zahlung der Summe von $25 monat
lich nach, welche aus dem Nachlaß zur
Bestreitung des Lebensunterhalts der
Hinterbliebenen vom Richter bewilligt
wurde.
Am 9. November wurde Ed. Seel
zum Testamentsvollstrecker des verstor
benen Jochim Schwanbeck ernannt. Er
legte den AintSeid ab und hinterlegte
eine Bürgschaft von $10,000, die ge
nehmigt wurde. Er wurde beauftragt,
eine Bekanntmachung zu erlassen, in der
die Gläubiger aufgefordert werden, in
nerhalb sechs Monaten ihre Forderun
gen gegen diesen Nachlaß einzureichen.
Am selben Tage wurde Sophia
Schwanbeck zum Testamentsvollstrecker
in Sachen des Nachlasses des verstor
denen Carl Schwanbeck ernannt. Am
11. November unterbreitete sie ihre
Bürgschaft, die vom Richter genehmigt
wurde.
Am 11. ernannte Richter Berdahl
die Herren F. T. Gronvold, Gust.
Harmel und C. E. Hale und beauf
tragte sie, den Nachlaß Jochim Schwan
beck's abzuschätzen.
Am 12. unterbreitete Fred. Zinke,
Testamentsvollstrecker in Sachen des
Nachlasses des verstorbenen Wilhelm
Zinke, seine Bürgschaft, um Land zu
verkaufen. Dieselbe wurde genehmigt
und die Herren F.
Am
S u a n
14.
I Miller, John
Watzier und K. O. Ttngant ernannt,
das Land vor dem Verkauf abzuschätzen.
suchte Ed. Seel um Erlaub-
niß nach, persönliches Eigenthum aus
dem Jochim Schwanbeck'schen Nachlaß
Bratenpfannen in allen Größen und
der besten Fabrikate Reed's Sov
ry-Lisk Oval Shape, hergestellt
ans ertraschwerem Stahl, emaillirt.
Ein echter Browney Roaster, wie
obige Abbildung
25t
14-oz. nickelplattirte Theekessel, bei
diesem Verkauf
Hl. 70
Mehl-Sieber, die geht
bei diesem Verkauf ... n*
W'.i
10t
fMibfchcZtinfgcfäßc für Kinder
I
verkaufen zu dürfen, welche Erlaubniß
ihm vom Richter ertheilt wurde.
Am 15. reichte I. M. McBride ein
Gesuch ein, berauschende Getränke, wie
gesetzlich für Apotheker vorgesehen, ver
kaufen zu dürfen.
Am 18. übergab der Nichter der
Witwe und den unmündigen Kindern
des verstorbenen Hans Hendrickson den
unbeschränkten Besitz der Heimstätte aus
dem Nachlaß, sowie auch £1500 werth
persönliches Eigenthum. Auch weitere
Summen, die etwa zum Unterhalt der
Familie nöthig sein sollten, wurden vom
Richter ausgesetzt. Der Rest des Nach
lasses gelangt in einigen Tagen zur
Verthcilung.
Merkausen euch billig und gut
Wrenn
flftaterial
Wir haben die Holz-- und Kohlen
höfe der Farmers Elevator Co.
gepachtet und garantiren prompte
Ablieferung uitb Bedienung.
Speditionsgeschäft
in Verbindung.
Officetelephon, 113 Wohnhaus
telephon, 121.
Besehet!
Die „Bargains" in
unserem
Schaufenster
Dies gibt euch Gelegenheit, hüb
fche Juwelen, geschliffenes Glas
und Silberwaaren zum niedrigsten
Preise zu kaufen.
ALPHA
Offizielle Inspektoren der G. N.
Bahn
I
10t

Ich verkaufe die Edison Phonogra
phen, bie bestell in- der Welt.
17-ba, W I. Holbrook.
Merchants Bank, Rugby, N D.
N. JACOBSON S
Pastor Ad.
9-ba Rugby, N. D.
WELCH & O'BRIEN
JEWELRY CO.

xml | txt