OCR Interpretation


Der Staats=Anzeiger. (Rugby, N.D.) 1906-current, July 16, 1914, Image 6

Image and text provided by State Historical Society of North Dakota

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn89074935/1914-07-16/ed-1/seq-6/

What is OCR?


Thumbnail for

,-,
.wrT'lurtif Jmr enn?
-nQürc
nem tear
irr\r~?:m
•M-r
CUltl
ifcrn» ,\a nJÄa'
S 8-rrJiipr Jur *r. Ttv
l~m.- Jmr
hnO ri
jtnJorr 31
netRar-ir.
nmt w'*,
r- if «hm. an-
iäBJtnffiri *tu*v"r
mrrr
^aBw*r l
a*r twirii
de
B:
ffitmsr
S:
.tnnvr.t
trt rar
I n 11
ir .ativ
üerrterw afcm I
-irr
äamn. 9:.tr ,r
m—t ft
I7's
:r-L!T.-"T X-T^
in: tJT!
M-?-'
in: In: 3t r:
7y.-.rAr
.•Sir.
i-V-je
/T. uii jTuui u TL iV fu.aa
i* ?b:
:imt

jui± jLme rrr
unä IJaftjrr Jrauima
Lâ? mc
I'lujiI roai LJr ist.
~nr't I!' 1
»Uti' 'lü
N
'd?(Èc littM
^uchlerin. un?
•fu,cfcn»f
Weib---
nil's (M
vr svH
xien
trr imD
miibre
boch ir
1
'. .-• V Äbtijnölunqen jur battf. Mit
vre Den nno. noch
*., •, -,r s„Itm' e5,^nfr- 3« gefrrati »amtliche Lonchla- he
j! ,ur
Lttfnav'-:
T.
i .-:•
ir.rt ich
-j r--
CJn hl-
it« lamm
r. r: Tie 9tmen,
-Tr i am meisten
-dtaa --D illro^e Sie besten.
i.._ .te-^adxr. rothe :*. halt»
jiair jSodtira biet nodi Itube.
säht..' :ch
F.e
m,
iTL"m.*'r
Ijs
au'5 '-^e rufet und
jil '.'77 jiSD^T'frt. BC5 fie eben
pr UtcT.&r.i sJtH ich tbr nach
5*orT rrrtgesen: wr fj spricht.
s*. xt jlfT[ ^gr nur. mos
-.T -"rrr-m verirrt drmste-ckt. :nn rtvr
—jI: er- 'it-roar-, A^nch:. des
,«irinr :st d:e r^etße nicht. Und Äot
r« So r: *'ij:: em It?b tst ein ickiänd.
.--t t"|, jbtrr ein iVrleirmber ist
xjdr Ttct 'chândliiier Zubern gebt
T7 'j Lang» ys Sarer. Jié i
r*t'
trjre~ 1 .:J star: Weib
ÄTÄtSt a. bracfc eine i
sinrjTDortsr ju unij
ijrrj) :br T?.'7j.±thi) *n 1
v"
nr
ifi irr
t™Äv fcrr.
-nri-nrr
Haq5?adlnt»«g.
hé« «tt K .riefrrtiAea Kit*'
raé" Ärsafrn».
•i rn bitz-zi. ia3 a:t! nwtrl
nt
Zj'
act! "Berarttftn juftrtt.
eis 6'it MtiuS schon ss? mrbt
i.z 6ur:eTt Jjöter: •», 5a3
3r» fcuft»{rf7T:j:ti: be: 5tr ^a.retbit
Du^a
vnt
gr?ße Rolle fsric!«. Teâ-
SaL': '"±ffn 1778 öuertaut De
Blojtbrilatb dot, öutcb eine qtc3
ÖZerrgt son 'JSLt^aötertern der £jft
rfitf èietrrij-tit VJ entheben u"b :a=
Surch Sie ^iue'.btlatina zu oerh'N-
Xirf,r
Tinfte&enJCT 5tr«e[ b^rab leDo* über ferne Siâq
foldje rrümme 5r:
ei:
Geante"fntb #etfi3.
treten kâ-
0^-l2«r^n?«5unz UNZ?-
nikmb 5cr^*lte. tjrne neue Lrns-
f" ftw. Kit. StMMaf MB.
I U»M «.# w 3,ir 1SW
'.'ll :c9t 5er Summe Pom-'» ..
fttCtt. hatt» Bre-^firvtcn }ur ^oiqt,
Jur
5re sich zeqen Hen 'jRugen oervcelfach-
'*r,rj ter KliHobleire? ail Zchuzmittel e-r
-^V^. ^ia^lfchldqen luâfotachert. )m Jabre
allf'3.^'Rt't» ,|i2i trat ein jensfWer 2a Pokslle
rteb^nOe q(t ($mofebiunq oon Shqabtev
tftn rjL
2trofs*e:Iert jut Letkukuaz
..it5 3i?m (t) jgcjiU :uf. uitb 1824 'egten
mie"-ftum tre':tere zelehttt ß»eQ«
ficften ^t?n!teichs und Italiens
'Pffe nir »~rrf~i rati if amen Haz«l-
1
ter iu .. :r tans aber Durcfc
jrf:br.. :b fern Äbftrer 2'i
e: cor 'chiigu *at
*•. .tchSert trat .vracr, i:I# die
j^jqeliibldtter .fâ Qcltcnv
uerfebtiwn 'Qcnberge 6e5
... in
i
'N
viiit £si.
Ti-xtt o:-n.
22.
22. 3-': x:6c«elten
:tr3 e n:.je r.t±t Ca^it or"benen
xr Utnqeiunj verschont Mieten
2fit5m borte min nichts rnetr
oon ^ajelableitern. btè biete I
see
in jüngster Zeit rciebet in ^tanft'rii)
"vtt -vc'. auf-,staucht tri. NaH einem Bericht
i*oct
\v.
halben örjf £eiu±amo und General
lurrcei 'TZ^rier ein Unternebmen ins 'ZBetf
''ch :r -:ttter ?«setzt. Sen Ißettermoifen Surch be
t:r«rbau'e je f»nirS fonftruterte Sctjerbünsel
35i:i± taucht-' die Sleitrizitat u entziehen ar.3 ba- •.
unö
?an Frankreich ju oerhiiSern
.:4iv.rr,j Si: nennen sie Lotrichtungen deren
sie stch hierzu be Dienen, wegen Set I
ztos.en Menqe Elektrizität. Die na
s ,jur? durch entladen metoen kann, .elef
•i -Jljtt Niaqatas". Es stirb an bet
Watzel etiM 3 Zoll breite, dich-
... art
14 serzire-qte f':±e Tpitzei aus
.orrjclbetem Sleftralnttupfer, uie um'
etne-i runden zuqe»zigren Stab her
um oDet auf etreT flugferreifrn nach
Kr: einer Krone mqearöret finb.
X«i' Kiaqaraä foüen auf bebe Cb=
left lu'gefegt os«r min bestens in
.f 1'*) i^ufj Hobe über dem iZ'Sboden
oerrcendet raersen. Ein RupferbanS
b:en: its Ableitung uns reicht mit
den oetvlfcerten, in Seiten au-Iau
fen'.rn t-?nde tn eine große ^sser-
V. .. rnan^. Mit oiet solcher Niogocas
x" z. 8. set in Eisen auâq 'übtte
I? irre [türm in Lars versehen nern.
2tf_ 'mb zu diesem Zwecke mit den
(Talons letens aerbunden, auf wek-
Sen der Turm fundiert ist, und au
Btt^em noch ir.it oerillberten Ensen
in neben den flai« nè abgeteufte
8runner.f±ddt{ geführt.
um 24)uye oon Paris rotrb die!
I»,
'H'" Aun' e'Juna
A'i
Jodite
"Binn
:u'
ni
:tdB#ren Zahl fol*
erhöhten Punkten
Iber auch Frankreich
^oebnte Reihen
:..:b .Ha.iflbar»
jf'chiig: rrer«
^bartLiq» wür
jntfan:.i: von
""'re des Landes
!n. C^5 rrird
oorausqeiegt,
'•'eftrtzttä: tint
der Haqeldil
"ir. ouch, dah
be 2pis?n sc
er. wird, urn
rfcindern. Ley
uni?abr'chein-
cfjer Ni.iqlü
nöt'0, trad".
Ml1
"'t' sole! er
tag-.:
i'i'' der.
be
dot:
Ito
lutünt'.! i'
bum* v
den ®:it
onuH'rto tio iirntor
tu*n sie eine ^otlu' ae
'iiti.iintaeit und Ininh
i .fnrrtO'TPorto sieaett ^atlert5 viel iglest
tfir 'itier die x?uft ver'a.itc. die Haovl
Uiv I.1 "Panic trtodite. in«
N?!them
teres ist
it fmU'r ::e Briedel lau:: .. ?tt.! l'ch. Dagegen in febr wahrscheinlich
•hwmb. ib' ihr nichtv. Mir I wenn nicht _i:nuvetfelbaft. d..-tz el
:'ot gestern mit der Atti'nfe betn „eteftri'" iaqara" er^then
•rtrfi :sir v"(fisaaen und av'itat: ein
rfisl« Mi cypres xiüqcnntout als sie,
5 rtifu meftr un
„^kftwcitt nur still v' So
to,P ve
bot
v
OKener Schreikekrief »es
VHUipp S»»er««Pfer.
Ich r-n 1I10
nich b-. lan»
je Zvttr.
bei den We
beirodliT
gcnlj friedlich
lehnianicun
ten :ett»h,
die ^rcntootfr
ou'i-^i
A-^r s _/ eromtr -ch
rér* ij rei Äub i
V^v py in baâ
ballte Küh.
Hoh^ trrege könne. Ss tnel ich auch
getrett hen.
ti
^ai nit geschart, un
öa ftrt -Ii zu Sie Kchnkluhichen fom
me, Ca5 Sie Lizzie, was mein? Älte
is. rre&bie tbren Rüb infeit n den
Lack hat stecke lasse. Ischgeoibbel,
hen ich zeSenft un fm »ach die Riet
Dohr jartge, wo ich auch nt Riih zu
hett' aromer da mar Dal ndml?cbe
Jini. Gasch. ma= hat mich »2s
aroroet so mähd gemacht! Ich bra
f» e Sufptfien fliegt, daß meönte
die Lizzie an Dörpes en 2z:i an
rn'ch qe'pnlt bat. Well, den ze
aenkt. xenn das a rower Set Kis ti.
Sann ii am met soindinzs Suinz.
-ète fenne mich gut genug uns
wisse. Saß ich mich nit so ieftg
ttehrc lasse. Ich f-n an Sas ^ront
7oindoh gange, wo nie nit so ga.tj gut
zugemacht wer'n sann, roofor ich.
ekorutn zu Sie Lizzie, auch ju olebme
nn. Ich hen schon oft bet Äez oon
Sen Fenster in das HauS schlipve
könne un rot Den 'Jfrefen hen ich ei
auch dtesmai getrett aroroet nicks
komm eraus. Tas Fenster trat to
fest, Daß es noch nit um Haaresbreite
zeitlichst is. Well, da hen ich mtch
Senn schweren Herzens brin gemacht
un he it eins oon sie Jlinien'enrtet
eingestickt, so Saß ich es hen auf
mache sonne un n oas Haus gekonnt
hen. Zch ^n noch etnal nach en
ichelf gerietfcht, wo als tÄuhl mt:
'IRebCenertbattel siebn duht, for noch
e !ßrttfai?j: zu nemnte, aroroet die
Sattel wa: nit instett i» en Tisch
mit Flüssigkeit drin, wo ich in Sie
Tarfneß iwcet nit diilingwiswe hen.
sonne, mich auf Sen Kop? gefalle im
hat mich oon Tapo tu ^.oh noß ge
mach'. Qeü, ich hen mein Kopp nit
battere wolle un da sin ich denn so
strebt, wie ich gekonnt bett,
in
wolle, vn He Neutsch tra bet Dack^
ter hen gelacht, tu biet te Bin».
Tie Lizzie hat tit gelacht. Sie hot
mich en schreckliche 8!
den
litt
LM —y M5 Ott'
met
SettTubm an tn Zeckens un halb
hen ich gefchiafe rote Rack.
Am nächste Morgen ben Idb ge
nohrißt. wie mei Settruh—sieh: auf
gtn»±t tc-xte un wie in
8al Äubm gesch.tiei: is ts st«fel.w
Minnit h-t awwer Sie Petsan en
fch-edltche Krisch von ftlh lewice an
ts fertqelaufe. Ich Heu gesenkt, saß
ich nur uf'ge'chk-hrt hen solle wer n
un so eboes gibt es nrt bei mich.
Ich hen retteroeg meine «uqe o?td?et
zug-flaxvt un fin. auch wisset selig
entschlafe, ilmirer es 6-it n:t lang
gecomme, d-a ha: es e Jlomrjhften
gewwe un ich fm mit alle Hieß zu
glichet Zeit aus den Bett gen'chumpt.
iuas wer'n Se denke, met ganzes
.Ruhm war voll M-n'chr tn Front
hitt der ladter gestanne un ill t*en
ft mich aniegui:, als totrn ich e
wildes ilr.nimel mär. Zch muß sage,
ich fin meifelbst gefijkibrt genese un
hen an mein qinit Koroec getretnbelt.
Tie Lizzie war off Kobrs auch dabei
un ts mich um Sen Hill gerillt un
hat gegreint roie e Vehoie. .Ach, mei
gute5, lieroes P^ilivpche", hat se ge
sagt, „fterb miä nur nit, ich will
dich ja nit mehr batters ach fterb
mich nit. ich fterb mich nit!" Well
je?t U mich awwer die Geich ich doch
zu Summ oorqekomme. Ich hen ge
Hattert: ,?$or Sen Länss ?ehk, macht.
Daß Ihr aus mein Ruhm kommt:
Senft Ihr. ich sin frehftq? Öai is
eitntrceq die Mattet mit Euch?"
De is mein 8lid in das Tading
oläs oon sen Ires'er gefalle un Sa
is es mich aanz schwappeii^: ums
Hetz geworde un ich hätt ourttnitr
gefehntet! Tente 2t Sock nur ernal,
mei ganzes F«hs rovit voll Blut un so
war mei Bett un es hat geguckt, als
ob e Pick den Bett gefcfciihtert
wotSe war un als ob ich baè Pick
mär: Ei teil |u6, in Sief er: hier
Kon rie duhn voch allerbano Zach^
ha spent! Wie ich gucke, sehn auch
pair Soliesmänner, wo von mich
Sie ^äckts von den Kreim hen wisse
wolle. Ich hen nit gewiß:, ich
wache odder ob das all nur en Dtiem
lewefe is. Der Tackier is zu mich
komme un Hit mich ecksämmint un
nach e paar M'nute hat et .'esagt:
..Was mit gesenkt her, is Slut, is
gat kein Blut un ich möcht nur Den
Miftr Sauerampfer den (?:ttretâ
qexrce, wenn er wieder so en fillie
Trick spielt un frine Familch t:n die
oanz Zittie suhle will, dann «oll et
"vrtt bis zum erschte Ebpril. So
wit ich toni/rnt fin. brau::* Se
rrtbt for mich zu schicke, ich hen
:er
X.'f)T?n dem ^Better,
schießen", wodurch ^etriittr urd a»
gelfchläge verhindert werben ^nien,
das sich als ganz unwirksam erwies.
_bat sich diZ Plesiercke ge-'
tn.ii±:, sich mit Ihnerehk-Farb ,u 6e
schmier« un das is alt, was c3 iL*
Well. Herr Red.icktionär, di 6en
'ch dann eck-plebnt. was gehcopend
war. wie ich meine Battel ben hole
,i
btnqefchmtffe
un hat gesagt: .Mit en Fahl, tvte
Tu, will ich n:*S mibt jit duhn
hen ich packe meine Toss tm gel)»
zu me:ne Hli Dann ft iert un
ich nn wisset allern s mit meine
Lohn'omm geroe+e. nyte e 8ebbte in
sie Wvsss. Deti £«me set e
Fäckt ein mt TmA noch den oaütt.
womit ich oerburime
36« Ihr» IkOKt
Philips Sauerampfet.
Tic Seift».
Mer *tn Xt»n) bitH
g«T^iti4ef *i »**.
Das Haui set Seifen hat
i?|t
einen neuen Sprossen, ein neues Nets
an dem Stammbaum Siefes ältesten
aller europäischen Furstenge'ch.echter,
das in Oer ^schichte schon zur Zeit
Karls Ses Gr aßen erwähnt wird,
ijin Äraf War^n oon Altors gilt als
hi^orv'ch verborgter Stammvater Ses
Geschientes Se.a Sohn IsenbranS
feil Sem Geschlechte sen "Kamen Wel
sen gegeben haben, unter Sem ei rm
Wan Sei ser Iabteunsert« Sann zu
so großem Au hin gelangt ist. lieber
Sie Entstehung Siesel seltsamer? Na
meni hat ser als Manch von Wein
garten bekannte Äe'chichtsfchreiber Sei
Klosters Weingarten in Cberichten»
ben. das eine Stiftung Oes Belsen
hau fei war, tn ferner (5kiiit:e der
Wel'en uns Kunst hinterlaffen. Er
berichtet. Saß einer Set frühesten Vor
fahren Sei «Aeschlechtes Sie Tochter
eines römischen Senators, ser Cati
lina hieß, zur Gemahlin genommen
uns feinen Sohn nach seifen mlittet»
lichem Großvater ebenfalls Catilina!
genannt habe. »Teil Sies verSeutscht
Wels beißt." bericht« der Ehronist
.so hätten (wie et habe erzählen bo
ren) alle, um tbr et Muttersprache
»•Genüge zu leisten, den römischen
Kamen verworfen bb» ihn auf
deutsch Wels genannt. Diese Ablei
tung stügt sich auf Den Anklang sei
Namens datilma an Catulus, was
so viel roie junget Hund bedeutet.
Das altdeutsche Wort für junger
Hund war eben Wels, roie ja bü
auf Sen beutiaen Tag noch der zünf
tige Hunsezuchtet und Koitologe von
Sen jungen Hunden als Wespen re
det
.Andere abet behaupten/ s» fährt
der Mönch fort, ,Äu TemabNn eines
Welsen eben Ses ermähnten II
lenoraitö habe, wahren!) dieser sich
beim Ka:'er aufgehalten hätte, einen
Sofcn geboren. Sie habe ihren Gat
ten vurch einen Boten oon oem sttu
Sigen Ereignis Mitteilung gemacht
und ihn um seine Heimkehr gebeten.
Ter glückliche Äater war übet die
gntt 'Jtji±r:cht hechersreut unS zeigte
dem Kaiser alsbals semen bevorste
henden Heimritt an. Et ver'chw'kg
ihm abet den GrunS, weshalb et
zu lernet Gemahlin heimeilen wollte,
Ter Kar-er hatte leso-ch die Geburt
Sei Sprößlings heimlich erfahren,
und er meinte spöttisch zum Grafen:
„Wegen eines Welsen (also eines
jungen Hundes), der Euch geboten
wurde, eilt Ihr, heimzukehren?"
Woraus dieser antwortete: .Ten Na
men, welchen Ihr schon dem Kinde
gegeben, werdet Ihr ihm später mit
mehr Recht geben müssen denn, wenn
Gott nicht anders verfügen will, sollt
Zbt dasselbe unter diesem Namen
aus der heiligen Taufe heben." Und
so geschah ei.
DjS
i
'i
Wieder andere vermuteten nach den
Worten bei Chronisten (der seine
Geschichte der Welsen zwischen den
Jähren 1160 und 1177 beendet ha
ben muß), es sei beides wahr. Sie
sagten nämlich, zuerst sei der Name
so, wie oben entwickelt, aus Dem rö
mischen Catilina entstanden. Darauf
aber lange Zeit hindurch verschmäht
worden und in Vergessenheit gera
ten. Durch die Episode am Kaiset
hose aber sei der Name der Verges
senheit entrissen und aufs neue zum
Familiennamen erkoren worden. „Und
so wurde zuletzt ein Name," so be
tont der Mönch, .welcher im Ansang
allen abscheulich schien, in diesem
Geschlechte gewissermaßen natürlich
und annehm bar." Als Welsen, als
.junge Hunde", schrieb das Geschlecht
seinen Namen mit ehernem Griffel
4» fei* lüftin der Weltgeschichte tin.
Père'Ia Capi!tette hatte
vor einem 33ierul ahthunbert in ei*
nem Wutanfalle einen Menschen er
mordet und war nach Kaledonien ver
schickt worden. Wie berichtet wird,
war dort furzlich eint Kommission
erschienen, die die Gefängnisse besteh-
tigen und bit auf dem Regierungs
land untergebrachten gebesserten
Sträflinge besuchen sollte. Sie kam
auch zu dem weißhaarigen, ehrwür
dig aussehenden, nebziz J.^hre alten
Pöre la Captneftc. der von seinen
Söhnen umgeben war, die et aus
Franfreich hatte nachkommen lassen.
Voller Stolz führte er die Kommis
sare über seine Kaffeeplantage, die er
feit seiner Freilassung bewirtschaftet
hatte. .Ich verdiene jetzt 25,000
Franken im Iaht." sagte et. Und
mit einem Seufzet fügte et htn,u:
.Wenn ich den Mann bloß zwanzig
Iahte früher ermordet tüüfc töaatt
ich heute Millionär fein.*
--â
SOOOOOOOOOOOOOOOOeOOOOOOOCÄOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
38ir haben die besten Spaten, Schaufeln,
Hacke», Rechen, und alle Gartenwerkzeuge
Kreuel» 11. Weleb Hardw.Co
Norv-Dakota
Wissen Sie?
Nur^^OO^ieTon^
frei inS Itters, und Dan btci": ftülite keiner an
Güte nachstellt?
Sie »rennt »ich! allttn, fonoern giebt auch Httze
stellt Aevermau« zufrieden
Telephon 347
Wir sprechen deutsch! ^-1
Für Farmer und.HauSvatcr
Nil 15iichi:vv Wcrf cuq
bei Ausbesserung vo»
Geschirr, Satteln, Stieme«,
Schuhen, u. f. w.
T'.'r citni'Uriabv-r
Der Staats-Anzeiger
offenrt diesen Pfriemen allen alten und neuen Lejeri., .aache daS
Blatt ein Jahr vorauszahlen bei Nachzahlung von nur 30 (5ents.
Kostet $1.00 per Stuck oon der 5abrif bezogen und wird von Haust
rem zu $2.00 bis zu $3.00 versaust.) Neueste und beste Erfindung
auf bem Gebiete automatischer Sdmellnäber. So einfach, daß Jeder
mit gebrauchen sann. Mit diesem Pfriemen näht man Geschirr
Schübe. Zelte. Treibriemen. Sattel. Teppiche, Reisetaschen und über
baust alles schwere ober biete Material.
I zeigt den Pfriemen durchschnitten, um die im Triff
enthaltene Spule unb die Nadeln ju zeigen.
Extra Nabeln soften 5 Cents bas Stück, 50 Cents bai Duden»
Ertra Spulen mit gaben soften 15 Cents das Stück oder $1 dct
Dutzend. Der Faden, seiner ober grober, wirb auch aur Soulen
welche 50 garbs enthalten, geliefert und zwar für 15 Cents
50 Aarb Spule oder zu $1 per Dutzend Spulen. Diese Sachen baL
ten wir eicht au' Oager. Sie find zu beziehen von 5 Blake SimJL
32. So. ©abaib Avenue. Chicago, Illinois,
Der Schnellmèher enthält bie spitzigsten Nabeln unb auch solche
speziell zum Nahen oder ^liefen von Schuhen geeignet Der Näk.
faden in aur einer Svule aufgerollt und wickelt sich automatisch ab
«lies tu im Grnt enthalten und aus dem Wege Weder »Aranh™
fcfcluf!el noch Schraubenzieher sind nothwendig rote bei Dielen ar^SL"
Friemen. Das Werkzeug ist geschlossen nur fünf Zoll lana unb'l U
3»« »".«"»• h« idfdie
tn
6iniaoer X-r ?rei ,:«en Seift b"«L'u"-
oU «n'dje*f für seine i'iühe (Man le e ,/Vl trnrmri
Anzeige an anderer Stelle dieses Blatte«.) -tesfezugliche
Der Staats Anjciger, Bismarck,N.D.
L-s« in Canada haben die Zollgebühr selbst zu tragen.
Bestellt euch jetzt den Staats-Anzeiger
l30en'
4
«Ä
Wir „eben den Zchncvnâher frei
«5
II 0 I II

1C Alii:
ntor W ..•
..V*
'ben! Vleib d.: ,tr:
^t'miitblicb.
..ista. 5ann faint 3or rcfcii
icfj börert. 5oiitt iaqen inu»'.
"si ^rasiert? eine .tar? mivr^
'r.' rttm tiofT^n fr fiiw miA »r, -i- 'öer ••tü.C 11 'S.' 3tt 8-2i#nf4K
'KtfiXrTTti 3er 'St"fn»iahen etnr öa
btn, reliT)e "örrs'tufaibe. Dts mebtzri
Jarrn ^iofcn üe «ro auch et
54(113 baben. lind 'o cvas btl^t
Ti UnT',ua urr* r»t 'ich Don zirv
'tbvli'uten. ruse
schön am ....,.« v..«.,. V,. ... ,,
n 5f4 tiT-'iTt»« Soff uatir
Vn jus. durc? die HaaelbilSung übet Paris
Hutten
Der Staat^lnyigft Kismarck, N. D., b« 16. ^feli.
Zeit, for jeden Fühl ntchzu
Tie Lizzie hat gesagt: ,Nau
'.et, falrn juhrftlf, wenn e kein
is. was is es denn?" .i hat
1
tckter gesagt, der Miste? Zauet-
Wrao Wlibiiinfdiinen $3.»o
bi zu ÄI2.0«
^artrnfdtianrf) von 10c
bis 20c per Fuß
die Dakota Fuel Company Ihnen Lignite Kohlen
zum Preise von
Dakota Auel Company
C. A. Bleckried, Agent für Bismarck
i» Clubs von vier vorauszahlenden x.'e e-
lein aim un5 »tri nr.t imr .mii.OT.) erhält'joSn
öe'er die berühmte eprungtcbcridirrre poftfrei als
fanbt m»

xml | txt