OCR Interpretation


Der Staats=Anzeiger. (Rugby, N.D.) 1906-current, February 19, 1918, Image 1

Image and text provided by State Historical Society of North Dakota

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn89074935/1918-02-19/ed-1/seq-1/

What is OCR?


Thumbnail for

"w
I
"v&
,,v
r.s
v
I
IS* Z«H»O««O
True translation filed' with the Post
ma»ter lllnmarck, N. IX, on l'"vb. 19,
1S18, as required by act of Oct. 6. 1917.
t5hiragocr Anwalt vom Polkslsitnfen
im Aufruhr gegen grubentfdie
und 3 W-JA geleert und
tebert
1 a aXf o tt, FlliitoiS, 43. Aebr.
?utff) wffer 9.achI de? Aufruhrs tu'gai
t'robviitidiv mit» ,Y W. W.. in luvl
diai vitit' V.'ivutv V.'iiiniivr uitn nuten
zwei
Müiiiut
teerten und federte», in
Wohnungen eindrangen. Tnvende
ans beit Letten zartai und sie viuii
gen die nnierisrtniidie Flaggt' sin
je» und „The Star Siuiigk'b Van
net" zu finge», war Stmmtoii heute
«nieder ruhig. ^ohii M. V. Meheü,
Vlmvalt aus Ehicago, und Severine
Oberdan au* Nofoiitis \Uinoiv, ivnr
den geteert und gefedert. Sie tmin
den aus der Stadt geseilt nnd ilinen
besohlen iveiter
.511
inarsduere». und
zwar iü«t'lioii an? lihicago und Ober
da» ans 3t. Vouis :,u. ".Vi'eBen ver
teidigte als Anwalt den Cbcrdan ge
gen uiigeielilidH'ii Verkauf heran
scheu der (HctrriittV. vii Miner's
.Halle wurde eine Versammlung abge
lullten nnd $100 für Cberdan'v Ver
leidigiiiig gesammelt, der boidüildiiit
iil ein v. W. ui ian, tuurmit ein
allgemeiner Slam vi aiictiradi. :'iarii
der yetinmmlimg fand ninii Nielsen
nnd ClH'tdnii im tiitn .^vtel nnd
idikuu'le lie mid) dein iiidlidien
Stadtteil, (is wurde fast feiii4l ort
dabei geil'iodten bis die ^olfsinente
die ^almgviciic erreicht lmtte. .vii'v
wurde Metze» und Cberdan berob«
leit sich ',u entkleiden, trotzdem sie um
(itbmiiieit bähen. Wälnend !eer
und Gedern fertig gemacht wnrden
uerieOte einer ans der V.iiente Cber
dan drei schlage mit den Werten:
„iiiimin dies, der dritte 3d lag ist für
Uncle 3am." ills einer ans der
H,'ente brüllte, es sei Lincoln's (»e
biirtvtag, wurde die .'luiregiing »och
gröf'.er und man schleppte aus den
Wolninngen über lull Perieue» die
im verdacht slandeii prodentsch «u
sein, imi) zwang sie die amerikanische
Verlauf des ltkrieges
NmttiHe Berichte von allen 3cfiTichtfelfcmi
erstellter Luftangriß t»f tziandon: 27 Personen getötet!
Kiev von den Volscheviki erobert 4,000 in blutigen Kämpfen getötet
und 7,000 verletzt—Rußland für immer aus den« Krieg, sagt Trotzky!
G«gt ver. Staate» »rtftt Kletschnst Vetz«»P«» «eld wir» »erschwendet «rohdritam-
Mien mu& aufDören, we«« die 6er. Gt««te« nicht N«tzr««G»«ttte» liefet« Weef#
deschuldtgt de« PrâstdetUe» Palttt» tn den Acte« gezoge« ,« tzade« De«tsche wolle«
ans Petrograd marschiere« De«tßche t» feste« SteA««ge« von Nordsee zur Adrinttt
häuft, welche sie den Zeutschen nach
Ende des il riefle* auszahlen miife.
^'ahriingsmiltehienvalter Hoover
lies in einer Rede durchblicken, das
Vrotkarten und 'Jiahriuigsinittelfar
teil in diesem Vande eingeführt iver
den dürsten um Sparsamkeit herbei
zuführen, weitn fein anderer Weg ge
funden werden kann dem immer zu
nehmenden Verbrauch der Mab
nuigsmittel Halt 11 gebiete».
Staatssekretär Vaiiimg sagte, das
der ameritaniiriH* Tollar in vielen
euroväischeu, sndai»erikanisd,en und
orientalischen Ländern mir noch 7."i
Eents wert sei. l^cneralniajor
C'Uifthals gab jii, das er und viele
andere Offiziere tatiiidlid) fich Uli
tun'djlaginigeit zuschulden tonimen
lielieit infolge der Art und Weise wie
die (Felder des .Shiegsamte» in lie
iu'ftrctniij der bestehenden (^fiebi'
hantiert werden mnszten unter dem
Truck iiiilitärisdier Notwendigkeit.
Tagt Wer. Stnntru dratzt
Alrifchiiot
flmerlTa IWi vor einè^ »"vleTfSi
not. Tiese Bemerkung iimd)le
heute ^l. Sykes, Präsident der
Iiont Veit Meat Prodiieers
^k'iellidiaft vor dem Momitee
für l'oiMHMnf«. 3ef« w' •j,
w
Iagile vi liis'en. germeister
Williamson lies! alle HtMiticbarten
sd'Iief en. Tie Poli ei machte feinen
^ei'indi den Vliiiinbr *,u unierdrii
den. Pols eiche» ^ollentine toll ge
sagt Iiabcn, das alle Peliuiieii be
schäftigt seien ans der 3nche nach
.ülinerdiebe». „Gs iah ans wie ein
Wiederausbruch der Mitfliir," jagte
^iiriwrni'iiicr Wiltiamson beute,
„aber wir fühlen, das eo geiVUlidt
mar. La eins der Opfer ein ?Hedils
anmalt ist, wird er irohridieinlidi
veriiidieit die Stadt ,u verklagen,
aber irii glaube er wird uidit weit da
mit kommen. Viele 11 tu e e
v 0 a Ii st ^n ii e
w a e i n i e 3 a e v e
wickelt und id) kenne Niemanden
hier, der gegen sie gehen würde."
Amerika ha«ft Prufitc für die Tcut
fdjeu oil
ti a i I) i it t) n n, II. iebr. Tie
flewaltiflitv* und dringlid^sle Vorlage
tint den Stt'iu'iaiisioll ',u decken die
je einem amerikaiiiicheii Xoiigres
vorgelegt iniirde, n'iditv heute Viad)
mittag im Ha nie Herr 3
heilen, der
Vorsitzer des ^ewilligungskomitees,
ein. Um den Vlusfatl ju decken ivird
die Riejensiimnie von $i*K)7,2 20,
(•82.4(i verlangt. Eine der imd)tig
fteit Bewilligungen ist eine fur $H,
152,(MM) für den Van neuer We
bände um versd'iedene neue Negie
niiiflstibtciltmgeii in Washington u»
ter.nbringe». Hier sind einige der
Angaben, meldn* hochstehende Negie
rungl'beainte inaditeii: Heir Palmer,
der l'erivaltct des Ausländern in den
Wer. Staaten gehörigen Eigentums,
bemerkte, das llntcriiehmen, meldn?
feindlichen Ausländern gehören, und
deren Vettiiiig die Negiernng über
nommen habe, so profitabel sind, das
die Megimmn gewaltige Prosite an
/•Iis "«i/t
i
iinslfi ui Itismank, X. I»., mi K«i
Milliki» yrufrffur mußte
süssen
11 i o i) 1 i 5, Illinois, il.
(cbr. Patriotismus, wie ihn Von is
V. Henderson, Professor an der Mil
1 itiii Universität in Tecatnr lehrt,
riecht, wie die Vewohner hier entfdiie
den, zu sehr nach „MaiicriviuiK".
Teshalb zwangen sie den Professor
die amerikanische flagge z» küssen,
den Ver. Staaten Z rem* ,n schwören,
nnd jagten ihn dann .zur Stadt hin
ans. Tas alles Hatte eine :)leöc im
(Erfolge, locldjc der Professor gestern
Abend hier Hielt. Er hatte von der
inirtiTÜlidifrit der deutschen Armee
gesprochen, und am Ende seiner Nede
bemerkt, „das" mir das dentsdie Volk
das Teutfche ^eich veriiid'ten samt."
Henderson genof seine 'Ei ziehiuig in
Mthdilmiö uud hat eine deutsche
»frati-
N e w A o k 1 4 e a n E
H. Hemiig, der hier ^tiu'it Prozes
wegen Landesverrat»' zu bestehen
hatte, wurde heutjf Nachmittag im
Vilildesgeridit Vj/f Niditer.Ehatfield
von den (^eichqBrenen freigeipiodien.
Hemiig nun',jZii' früher gemeldet, be
idinldigt, cM Werffülirer der VI iss
!orpedof^i ik die für Regiertmgs
gebraiidr efiii«niten Torpedos so be
ichädM zu haben, daß sie das ^ahr
\tyA, von welchem sie abgefeuert wer
ii, vernichten wurden.
f- J? 'L Jil 'C' -T
V
Yi
Raupten
wird prrf4|twiibet
W a I Ii i
fideiit Wil
ioM 0
I V, rä
ag|f tieiite den
)Dbflrbiiiidesi1«nait i^gom »zu ei
mittel ii, oh i'i'i Wtw-'t^au di Hog
\s
land 3biff:haiihiife in Philadelphia
(Felder der :Hegieiiuig miftbraiiriit
nuiideii oder nicht. An Hand der
tiiithiillmige» durch die Seuatviiiitei
induing id)rieb der Präsident dem
Obeibuiidesanwalt er möge fid) mit
Vorsitzer Hurleu von der Sduifahrtv
bchiifdi1 in Verbindung fette« und ii
versuchen seil.ufiellen iii iveldiei
Weiie die (^eldvoi idiusse der Negie
rung iiiif braud,t wurden Tie U'nt
hiilluugeu des Senats Handelstomi
tees zeigen, dai beim Vau der
Sdul'shöfc grosse Versdiiveudnug
VI als griff. Ter iirfiu iiiigliche Mo
:tenaii)d)lag der Sdiifishüfe war
$2l,oM),(MM», aber verjdiiedene ^en
genans'age» beweisen, das die
id)lici',lid)eii Motion etwa
ii(M) betrage» werden. Ten Vaukon
irakl erhielt ursprünglich die Ante
lira ii International Co., lueldit' im
ter ihren Tirektoren sol die Männer
wis Alans A. Voiiiinlip uiUi \.
Cffden Armour «unuei't. Tiefer
Kontrakt, so weisen .{t'iigeitaiivfageii
midi, iviifbe Ivieder an lliitn'fimjLwf
ton'u ausgegeben mit n Vi-^nff i^e
biilireii. Ter- urfprin .ilu*f\lo»traft
bedingt, das die Am^/ffiui \»tmia
am •jmnjfi,,™ «rolit
te, das #\[eifa)liefi'tai!leu fidi •, dien sollte, alu'iVe. siegen Veweiie
vom Oicsd)vift zurückziehen, weil jvar, das VerbMuingen besiehe» zivi
sie infolge niedriger Preise nnd idjeit dem yCsreftoriutii der lyesell
der Verkehrsstockung i^eld ver •, iduift und deut der Unterkontratto
lieren. Er mies darauf hin, teil.
das nur die Tnrchschnitts.uenge J|
aU(n
an lebendem Vieh vorhanden inant. or iiisiuank. n. i., o» k.-i». m.
1918, ae rviuln.'il by act of Oct. 6, 1817.
fei, während der Alerlchver
brand) ungewöhnlich ^rof ist
„Tie Farmer wrlietjift das ju
tinnen jitr ^egiepilng." sagte
Silkes. Tann eenärte er. da:
wenn man bew^yrvis einiger
Waren feflie^r man die Preise
fiir alle fi^cueii sollte. „Viad)
meiner x'Unidjt," sagte er. „hat
die ,v'it#fl ttug des Weizenprei
ies helf Preis für Mais!Weljd)
for II) erhöht."
flled Wllh the ISwt
Oetle«, lueiiii Ver. St«»-
tat iiil»t W#iiiiiiinviiiittet
licscru
William tivobe, der zwischen
iiitgloitd und den Ver. Staa
te» vermittelnde Aahrnngsmit.
lelbemiite, äufjeite sich heute in
ruiiKlat io.i ,„n,l with th. IN.Hl dem ^'stllÖ Mtotari)
Elitb gehaltene»'iede wie folgt:
„Wenige Vente tmbett bis jetzt
bie gutbegründele latiadie be-
griffen, baß Großbritannien
noch immer darauf rechnen
iiiuf (»ii Prozent seiner not-
wendigen Nahrungsmittel aus
de» Ver. Staaten und Canada
zn beziehen, lind wenn wir
nicht Nahrungsmittel in juldjeii
chat Mengen, bekommen, wer-
den wir bald ersdjöpft feilt."
Transparidietist foil besä»!et»igt
werde«
W a s i n o i i 1 1
aiiterifaitifchc überseeisd)e Trans
portdieiist soll beschleunigt werden,
nnd gewisse bestehende Hindernisse
sollen beseitigt werden.' Sie bestehen
ans der anderen Seite bes Ozeans
und haben gewisse Ursachen, welche,
wie Veamte glauben, aus dem Wege
geräumt werden können. Tie Auf
gabe soll von einem Vertreter des
Präsidenten gelöst werden, der bald
nach England und ^ranfreid) absah
reit und erster Hand alle Mriegsiadiat
erledigen soll, welche unerledigt blie
ben als Oberst Hoin'c nach Paris ging
um dem »friegsrat der Alliierten bei
zuwohnen. Tiefer Vertreter wird
and) bat Sitzungen des Mriegsrats
beiwohne», main sie wieder in Ser
ial lies aufgenommen werden.
jS
»t»«ar Dienstag tz*» 19. &ebrwar ldl
I u a I Vt (Kl 6, kvii
3en«t»r ^ttme« im Änftrjff a«s
tffcimtrrlaht
W a i i ti it o tt, 14. ,"xebr. Eine
mit Viüerfeit geführte Debatte über
htv Unegshihriing brach heute Vâuii
mittag Wieda im Senat aus als 3e
ihUor Oltie Dantes ans Meututti) in
£ad)en der Negier»ug has Wort er
gritr, »in die iieulidivii Angritfe Se
nator* Eltamberlaiu aus Oregon zu
beantworten. Senator Maines allar
te, es zieme sich leden hohen Veaiuten
iii seinen ösientlichen Reden „aiij'.erfl
vorsichtig" zn sein. „Wan glad) was
h'uie Äbsiditai iein mögen," sagte
Senator Xames. „sie möge» weitrei
diente nnd unheilvolle folgen ha
I mi." Senator Raines fiihrle dann
Vriuii'iiirfe an aus der in :KYio V)iuf
gehalteiu'iiRede de» Senators Vi haut
bei lain, in welcher dieser erklärt hat
U', das „die militaviidieit Einrid'
tnttgen viiamiiiettiU iradit seien,"
und das er ..als aliut ifaniidjei Viir
get. nicht als Demokrat, seine war
»ende Stimme erhebe." Senator
Nantes sagte dann: „Senator Eham
t'eilain jdu'int einen fdiaiirigeit
Unterschied zu machen znüidieit einem
Teniokrateii und einem ainet ikaiii
fitieii Viirgei. ,ch habe immer ge
glaubt mau müsse, um ein guter It*
mos tot zu tent, ei» guter amerikani
scher Vii iget" zu sein. Wenn id) das
nicht glaubte, würde ich meine Ver
biitdiiiig mit der Partei lösen. Ter
Senator von Oregon (Ehanibetlaitt
wich vom Zbeiwi ab und zollte Oberst
Roosevelt und Herrn Root hohes
Voh, sagte aber ttiilii ein einziges
Wt über bett PräfnVtitat der Bei
Staaten," sagte Senator Maines.
Gefahr für das SUbuutt ist vorüber
o N o I I 1 4 v e A s s i
das Parlament heute versammelte
iofi Premierminister Vlovti (^eoige'1
Regieiuiig wieder seit im Sattel
Nach bei Niederlage, welche die Pa
zifiiteit erlitten, ais sie letzte Nad't
versuchten bgo ,^i itiii
U'ii, itt dieses starker als vor dem
Mampii*. Mit gegen 2H Stint
neu bejdilof das Unterhaus zur Re
gieriing zu halten. Es mar tat fad)
lid) so gut wie ein Vertrauensvotum,
einigte die Sinne ganz Wroizbntmi
ttiens, und zeigte, das die Anhänger
eines „frieden', um jeden Preis" so
gut wie allein standen in ihrem Ve
mühen eine Aenderung der Politik
herbei zuführen, aus welche sich der
Stni'gsiut in Versailles geeinigt hat
te Tie aufregenden Weriidrte, wel
che gestern bie Runde nmditeii, star
beit heute nach nnd nach ab. Ter
parlamentarische Korrespondent be.
„Ehvonicle" sagte heute, indem a
über diese (^vnidite bei iditete, das
der Veririit, das Sir William Robert
um als britischer WaiiTol'tabscha
abgesetzt werden foßc, sich öl» gruttd
los erwiesen habe.
Peschuldiqt dee Präfidenten Politik
in den -Strien gezogen z» höben
W a I ii i ii I o ii, I.Y ,ebr. Se
uator Weeks, republikaiiijdies Mit
glied bes Militiirfomitees, beschuldig
te den Präsidenten Wilson, abiidrkliii
Politik in die kontroverse gezogen
ii haben, meldH' über bie Art und
Weise der .Slriegvleihnig ausgebro
dien war. Weeks tadelte in einei
Rede vor dem Militärkomitee fdian
das Mrii'gsmiiiiitetiiiiii und andere
.'»weige der Regierung, ^it seinem
Angriff auf Präsident Wilson sagte
der Senator: „Nid)t5 lief barmtt
id)lieHeu, das Partcifiagen eiueRolle
spielen, bis der Präsident abiiditlidi
die Politik in bie Vage hinein
spritzte durch seinen Angriss aus den
Vorsitzer des Militärkomitees (Sena
tor (ihaiirberlaiit, Taiiokrat, ans
Oregon), und ans das Komitee selbst,
indem er viele demokratische Aiihrer
»ad) dem Weißen Hanse riet, nidit
um mit ilmeil zn beraten, sondern sie
zu bewegen, die Tiskiiffton über die
,A rage im Senat zu vermeibe».
wenn es möglich fei. Sind wir t'dion
soweit gekommen, daß die Handlnn
gen bes michtigfien Komitees im
Kongreß vom Präsidenten verboten
werden sollten^" Mit Vezng aus
itriegsii'frctär Vaker, den er wegen
vieler Verdiensie lim die Armee ge
lobt hatte, sagte dann Senator
Weeks: „Wenn ich den Sekretär per
fötilid) kritisieren sollte, so würbe id)
sagen, daß er oerfud)te zn viele Tin
ge selbst zu tun. welche von seinen
Untergebenen hätten getan werden
sollen. Zweifellos würbe ber Sekre
tär selbst zugeben, daß er von Natur
W a i i n o n I S e N u
•M Prozent der Ztiivpai. nvldn* am
1. Oktober für den Zraiisport itadi
(iuroiut bestimmt untren, waten am
I. Aebritar itt Frankreich. So be
hauptete beute Nachmittag Senator
Weeks in ber Sitzung bes Senats.
Weeks ist republikanische» Mitglied
des M'ilitärlomilees.
Widerstand negf« beit ttore* ansgt
starben
V o Ii o ii, 15 ,vebi Dadurch,
daß im Unterbaute ohne Wideripruch
die Thronrede angenommen wurde,
.sind die Angriffe ans die Regierung
zitfammatgefallen. Heute tvurde
über verschiedene Sachen debattiert,
eiusdslieszlid) der Naliriingsmitlelna
ge. der Vrauereifi age und der Tiplo
tiiütie. Alle feindlüten |iiiaue, tvel
che auf die Rede des Preiiiierinini
stets jid) bezogen, wurde» enln'eder
zurückgezogen oder «iedergestinitttt.
Norwegen wirb weiter den
fttinb versorgen
Tr. Fridtios Nansen, Leiter der
norwegischen Mission, nutchte
heute seine Antwort auf die
Vorschläge der Ver. Staaten
besannt. ,\u derselben ist er
bereit zu garantieren, daß fei
lie ami'tifaniitheii Probiifte
durch Norwegen mvb Teiitidi
land gelangen, obrr bie ttoi lue
giidie Mission weigert iich beut
amerikanischen Verlangen nach
zukomme», wel dies bestimmt,
'has Norwegen 'seine Aiivfiibr
trad) Teutidiland beschränken
soll.
v
aus ein Pazifist Friedensfreund) ist
So iß er, zum Vannel, sogar setzttdte Ukraine tu schützen
'fi:.
\ii seiner Handelspoli
tif", io erklärte bie noruiegintn'
Mission, „sann Norwegen nicht
die Handel she zieh» ngen mit ei
»er ber kriegführenden Natio
neu abbrechen, ohne die politi
fche Neutralität Norwegens
ernstlich in (Gefahr zn bringen,
lueldx' das Vanb soweit beobad)
tet hat uitb weiter zu heobadjteii
luiiuidit. Als Wegenleiiiuiig
für notwendige Vieieruiitieii,
welde Norwegen Don den Ver.
Staaten und seinen Genossen zn
erhalten hofft, wirb Norwegen.•
zugeben, daß bie überwiegende
Menge des Erporfs aus Nor
wegen bieieit Ländern zufließt.
Für sei» WirtsdiaftItches Vebeit
braucht jedoch Norwegen auch
Waren von den JattrnlmÜch
ten, nnd es ist deshalb mibe
dingt notwendig, daß es seine
absolut neutrale Haltung wei
ter beobachte" Tie Mrieg.
haude.'vliehörbe. Ivel die die Ver
liaiidliingen iür die Ver. Staa
ten leitet, weigerte sich zu sagen
inwieweit die (Vgauiorid)läge
Norwegens aimebmlKir find, er
klärte aber, daß die Uulerhanb
liiitge» weitergesiihrt werden
würden. Vor der Hand wird
die Haltung weiter beibehalten.
daß Norwegen keine Vizm•
(Veredtigiingi erhält. Waren
aus bett Ver. Staaten ciiiziifiil)
ten.
Deutsche nnd lifrainirr walle» lratz
fit bekämpfen
V o it n ii, I.Y Febr. Teulfdjlaitb
ist aitfdjlojjen seine inilitarifdie Ta
tigkeit im nördlichen Rußland wie
der zu beginnen fn diesem (iiit
id)liiß fam man, so melden Tepe
scheu ans Holland, »ach einer Vc
tDiedjiing im kaiserliche» Haiiptauar
tier. Es ist bestimmt, daß bie Vol
idieuifi, wie eine Verluu-r Tevede
att die „.Uölnticht* .{eituitg" meldet,
jetzt Truppen gegen bie llfraiiiter
feiibeti, nnd daß bie .{eittra(mächte
nicht gewillt iiitb, sich bie Früchte bed
neu lichen mit der Ukraine geschlosse
nen Fricbens rauben zu lassen. Tie
.Leitung fügt hinzu, „bof man wahr
schein Iich auf der Konferenz entschie
den habe, die Operationen im nörd
lichen Sht&Ionb weiter zn führen, um
t.Tiruür ,iajr,v^ ÄÄ
«zeiget.
8.
.!ii.'..-u-.'!ne iü.iltai
.'liivOiidttiig, tind id) taim liltd) tu
»olge 'etiler eigenen Ausiage nidit
von dem (Wedauten trennen, daß et
jeine Pläne für Rührung des Mrie
ges und dieiet (bedanke üt zu einem
gewissen (^rade ms Mriegsminiitt*
rtuui eingedrungen daraus begnitt
dels, d»iß wir Meilen von der
Arom entfernt sind, statt darauf Vc
dadit zu tritt die Vorbereitlingett zn
beichletmigai, gerade als wenn bie
Grenze unsere» Xiaitbe* die ,roitt
fei."
W a s I i i u o n 1 5 e e
Vorsitzet Hurlrt) von ber Schiffahrt*•
behorde abpelierte perfonlidi an Wil
ham V Hutdiaoii in ^nbiaitapolis,
de» Präfibaitai der Vriidfiutkiil der
Schirt-wiimnei teilte, den Streik der
'iiininei leute in den Sdiitfbauhoien
a it der Atlantischen Miifte zu beend,
gen Sduffszimmerleute in den Vau
hose» New foil's, Baltimores nnd
der Unigegend sind am Streik Her,
Hurien tadelte Hiitdn'ioit, tveil er den
Streik in Szene fetzte, ohne der Ar
meifsbehorde (Gelegenheit zu geben,
die Streitigkeiten zu jdilid)leii Ter
Streif, so erklärte Herr Hiirleii,
bringt das Vt'beii leden amerikani
idit'ii Soldaten in Frankreich in *V
'ahr, da diese auf Nahrungsmittel
und Miiuitionsliefertiiigen ans den
Ver. Staate» warten. A Frank
Ii». itiii deut bes Verband? bei
Meffelidiiuiebe und Eiiaiat heiter,
sagte heute ber Hatidelskommissiou
des Senats, daß bei Mangel an Ar
heitern in Sdtiftshauliäfai darauf
zuriiiszuführen ist, daß die Regierung
erfahrene Arbeiter zittit Kriegsdienst
einzieht, und das: Montraftoren und
Vertreter ber Regierung die VIiheiter
nicht einstellen wenn fich welche mel
den.
Ti ii, tiiiiiTaTlirii Uli il
"f in «iiiitri'k. .S
I' '|iilri-l by I
Mnitu ane Nvrb-Jnfotti iiutst
auf £1. Februar einßezage«
i s a k N I e
t^rneiaiadinliiiit Fräset Inet selbst er
hielt gestern Abend von Piovosimar
tdall (General Erotuber in Washing
ton die bestimmte Nachricht, baß die
Nord Takota Vente nidit in die .iah!
derer eiitgeidslosfai seien, die ans den
Februar eiubenifeu werden, lit
spriinglid» war ber Ausruf, ber etwa
-,1KM) Veiilc ans Norb- takota be
traf, allgemein gehalten, und io hat
te man geglaubt, baß auch Vente aus
Nord Dakota eingeichlosfeu seien
lichtn in 2:1 Februar zu stellen luv
(tlsfl ist nicht der Fall uitb bir «fferb
rafota-Vetite finb au^genomtnen.
Xeiitsd^r wall, it ans Retrograd
marschieren
Teutschen beginnen die Kriegs
fiihruiig von neuem int nörbli
die» Rußland, laut Vesdiluf
der im faiierlidjeit Haiiptisiiar
tier gefaßt und den Tau'sdiat
a us Holland hierher melden
Au der Konlerenz beteiligten
jid) Kaiser Wilhelm, Kanzler v
Het^tlmg, Hiiibeiibiirg, l'ubctt
bo its, Aiislaiibminifter von
stiihliiiaiiii, 11üb andere Auf
der Konferenz wurde Trotzkn's
Plan, den Krieg ohne bestimm
ten Fricheiivtdiiuf zu beenden,
entschieden verworfen, wie ein
Korrespondent der „luiln Er
lues aus Amsterdam tclegra
l'hiert. Xa die Volscheviki bett
Frieden abwiesen, müssen iie
Krieg haben. Es wirb erklärt,
daß eines ber Kriegs ziele bie
Inoberuiig Petrograds ist. (V
neral Viibeiidortf, so wirb be
richtet, habe seit Wochen schon
betont, das: ein Vormarsch aus
Petrograd ber für Teutschland
iniimdH'iismerteite Plan sei, und
daß ein solcher Schachzug Ruß
land gänzlich in die Hände
Teutschlands liefern würbe
'rue tranelatlon flled with the »oet
Inaxter of
Hixniarek, N. 11., on Kew.
•US 9t|t ta Im In.
Usch Im MImM
§8.00 Iah? »«ch CirOI
f».M (tt. 14) »«ch fcrwll
•MO flWL 7) Ü4 ff»»
(Hit ftftm
lsad
*•. 61
ten und iVi 'andel ant iViit Czeoit
wird umgestaltet um möglichst Diele
Schn'e für Kriegsdienst freizutno«
dH'll.
4*ritifrtifr SdMfFPhompfrr und
I» Iretbdantpfer versenk»
britische Adinualilat kiinbigt
heute on, baft sieben britische
Fahrzeuge verloren gingen, als
beutfdH' Torpedo läger einen
rue
ln«r.l, I
Hfl*.
i-'K 1
Wallen dieselbe II Hkbiiiftmigc«
a I i tu o e. Ma inland. 1(5.
Febi Tie Vage ber ringe in bett
SdnhvhaiilHöfeit itt 'l'rfltimvre und
Umgegend, wo I.imhi .{niiitieiletile
am Streif sind, ist »ml) heute nnver
ändert F'hn Morgan, der Oberlei»
ter der Vrndertdiaften ber .{iuintei
leuli* undZitchier, beitritt eiitidnet^n,
daß der Streik ausbrach, weil „ge
schlossern* Werkstätten" na langt wer
den (Xaniiilt'r in in neriteheu, bast
»ui llniouli'ule in den HVerkflattat
augeiiellt werden sollen. „Wir ver
laiigai.' (ngle Morgen. ..daß bett
Maiiiieru dieselben Arbeitvhediiigtin«
gen gewährt werden alo den Ardei«
tern an bei pazifischen Külte."
®*eriff scheint«' nicht eilig zu ha#t«
Itfluiirlt» z« urrlsofte«
S a u i n n I e
i'iut' leit als VI E ZoiDiilen, Präsi
dent der Nonpartisan Veagiie, am
Freiing nach Moiilevibeu al'siil», war
Sherij» hl Vee aus Vafrsielb noch
nidit eingetroffen tint Z own lets wegen
Versdnmiruiig zu verhaften iéo ttnrb
behauptet, baß Townleti nidit tier
siidit dein sheriff aiiczuiDeicheii, und
das er mahridienilid) morgen auf
Montevideo zurückkehren wirb.
W a I Ii i it I o ii, it Febr Ter
Vorsitzer ber Sdiiffohrtsbehorbi' Hnr
Jeu stellte heute Abend abermals an
W. V. Hiitdieson, bell Präsibeiiteil
ber Vriidei sdiasteu der .jtmuiet letite
•nib Tiidsler. das bringende '/(er
langen. daß er bie streikenden 3chiffs
iuiimt'i leiilf an bie Arbeit in den
idüMsboubötat des Ileus znrürf*
sende, uadjht'ui Hiitdieioii thu benach»
riditigt hatte, daß die Arbeiter sich
weigerten bie Arbeit wieder auf zu«
•lehnten wenn ihnen nicht zuerst de«
stimmte Plane für ArbeitKbebiiigun«
gen ziigeuanden würben. Es wurdè
heute angekiindigt, baß die vereinig«
ten Vrudertdiii'ten her {immerieltle
und Tiidsler uitb ihre Veaiiileit sich
direkt on bett Präsidenten wenden
Ioerbeii mit ber Vitte vermilteliib in
ben Streik einzugreifen. Tie Arbej.
ter erklären, baß der Streif sich von
New )orf aus auL andere Städte aifr
ber Atlautiidseii -Küste verde
werbe, wenn ihr ^lerlaugftt
willigt wird Tie tal)l ber
ben Veute hier wird atif 7,1
8,NK) geschätzt.
Get SM, wenn ih. nicht Kreitzè
hand, sense» slant
It
it. i.
19.
»17.
*e»f*hr n«d ttinftthr werden
lizensiert
W a i I i n o n e e
ganze auswärtige Handel der Per.
Staaten Ausfuhr und (Einfuhr
wurde gestern vom Präsidenten unter
ein Mizen»softem gebracht, welches ei
lten Zeil des Programms Amerikas
und ber Alliierten bildet,'tun Schiffe
für bett Transport Von Iriippen ».
Nahrungsmitteln nach Europa frei
zumachen. Tie weniger wichtige
Ausfuhr und Einfuhr wird möglichst
beschränkt und Xtemèport von
Waren bie für iwtoewdifltr
werben, soll auf ttirzeftenr Wye her
beigeführt werden Tie XOHertftn
arbeiten int Einversiändni» «it den
Ver. Staaten, und man hofft ans
biete Weise den Welthandel mit mâg
lichft wenig Schissen ausrecht zu ha!»
ten. Tie Amtierten haben ihren Htm
del mit dem Autlande bereit» scharf
beschnitten, und trfoM* «ach ewitoe
allgemeine »inschräMnge«
fanifche Sertreter i*
nische gertrtter. in ßmm
^••i^inmenmit ^rtwterw »er 1
V
t?
m-
Spredjer Elarfe kündigte tin Hon*
greß an, baft eine Vewegung eilige«
setzt hat bie Farmer zMchitle« der He
gierung Speck zu lie«, tuetiit diese
nicht iittifsliibe find WreiheitsbondS
zu saufen. Ter Plan wurde wie
SMHer Elurke sag», im Staate «if.
opI schon bMWtten
mswtr *h
1919, as
.ist
"H
ri
èU
V V
j*e JP'
ik. ,V Ii. Uli
Keb IS.
by set of IJtot. 191t
W a s i n o n i e
folge Mangels an Mais (Welsch«
koni) füttern die Viehzüchter in Offa«
htunsl ihre Schtoeiite mit Weizen.
Diese Aussage machte heute Föhn A.
PtMPjon ans Weatlierforl», Cfia
homa vor dem Landwirtschaßtdkoml.
de» Senats, ber zugleich darauf
bestand, daß beit Formern $8 für je
den gebauten flusche! Wetzen garen»
ttert werden soll, um die Stornier in
Oklahoma genügend zu sAen. Me
Maiißernte. sagte -Simpson, war in
w» «eisten (Gegenden Ottahomas
ein Fehlschlag. Al« Grund wWhalb
fr fc Schweine mit «eizen Mttn
&
1
A i

•«»Al**« f*« *«|eteem
Mt *n |fl 1* hu »e|«m*
i#* $u anu tit ui nci SIWI«
G« 8ttle fir je* leiste* ^ifrtttee
Vet Sanne»« 80 KoB mit »tiüket w
iB set tu tt*e ia»S*t
»tt ak per 8*1
II« KW «Met* nmuictti dsfirttee
KMM tt® St(Mi
1
Triir translation filed with the In uasi, I if Bismarck. N I III
l-'-'l.<p></p>We
True translation Illnil with the I'owt
masivr s itUinarrk. .V It.. im Kvli. Iii.
ISIS, as iciiutrcil by avt »5 Oet. 6, 1917.
W a i Ii i ii n it, 1J ,L*bi
True translation filed with the Pout
muster Kl^mari'k. NV I»., on Fib. Ill,
ml*, as i-ci|iiir'l act of Oct. 6, 1M17.
t'.flk, us rccjulre«! l»y act us cri. 6, 1917.
True translatto» Sled with the Poet
ruasiPi of R|*marck, N. Tl.. on Feb. 19,
I'JIX, as ri'nuireii hy act of ort. 6, 1917.
Hcnitin eon der **h«or Hochverrats
freichestzrocheu
Ii'. as r« l.y avt of Oct. 6, 1917
True translation nii-d with the Vvet
iiiastvr of lllsmari-k. N. 1„ on Kih. Itt.
191#, as rviiilrtii^yarKpf Oct. S, 1917.
True trails
Wrufdiritniiiiirii mills Mrjrg ein
y o it o ii, II. ^obr. Sir
Mengen, oder ungefähr in sol-
True translation filed with the I'oat
inaslf-r of Ili.-marvk, N. I)., on Kch. 19,
191*. as rc'iulicil by act of Oct. 6, 1917.
Trim tranutation nicil with Ihn Vowl
ina^li-i' of ItiHftiari'k, N Iim Ki l. m.
1918, an ii i|iiin-l by ai of IK-I. 6, 1 17
'i'riif traiixlation Iii« 1 with the l'owt
iiiHKli Hixmarrk, K. I«, «Ii K-i. 19,
lyiK, HH r*(|iiircil by act of Ost. 6, 1917.
Tru« traimintlon fllt-it with the I"oe(
masti-r »f HlsmuiiK. N. I im Ki-ti. 19,
191H, im ivt|Ulriil by acl of «hit. «, 1917.
True IraiiHlallon filed with the Poal
niasti-r of Ki.stiiaick, N. l., on l-'i-b, 19.
I91K, as require,I by art of lcl. «, 1917.
W a s i n o i i I Y e
True IraiiKlatloii filed with the rout
mauler of Hlxmur-'k, N. It., on Keb. IB.
191«, an require«! by act of Oct. 6, 1917.
Ti ii,- minim ion nicii «mi tin« r..*t
'i-.i-i. ,,! In mai. I, I |., I, I
t»l», a.1 requliv.t by rt.-t of Oct. t, 1*17
Streif fastet da« Vebcn unserer Sel
be ten
«Iii, the l'.iet
I ..II I vi, I i.
I I l. 6. tu 17
True tnnwlatlon filed with the Poel
nia^i. »s l.llxineri'k. N'. Ii., on l-'eb Iii.
911. KN ri I|iilrril by art of «K I t. 1917.
0 o n 1 5 e i e
True raiixlal loll filed with I tie I'oat
master of lllaman li, S 1). on Keh. 1»,
1*1*. a» ivijuired by act of Oct. «. HIT.
V o it o ii, 15 Ffhr Tie
Vh ii all in der Straße von tober
iinleriiahmett
lraiiN|Rll»ii llleil wllh the IMel
lllinmi. I,. N Tl. im l-'.lf, t%
rei|tillt .1 l.y HCl of Oct H, l'Hf,
True translation filed with the IW
ma*lvi of IIIhiiim rck, N 11 um Keb. It.
191*, ai ii-qulre.l by act of Oct. I l»lf.
True IrenaletIon flled with the PWt»
inahti-i vi lllsiiiarck, N. Ii., on Keb t,
191», a* ri'iiulred by act of Oct. «, 19tf,
streike? weigern sich an die Arbeit
,1« gehen
True IraiiKlatloii filed wttb ..
maater of IltMinarek. N'. J„ Mt
1918, a* required by act of Oet, i
1918, aa mqwired by set of Oct.
i i it u o ii, Hi. ^dtnia»k
filed with the Poet­
Oklahoma Harmer kiittern 9kt$m
ben schür inen

xml | txt