OCR Interpretation


Ohio. [volume] (Pomeroy, O. [Ohio]) 1873-1874, January 15, 1874, Image 1

Image and text provided by Ohio History Connection, Columbus, OH

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn91069200/1874-01-15/ed-1/seq-1/

What is OCR?


Thumbnail for

i n K
:Wc"
DieMHW.
Hsraktgegeben zum Besten eine» Waise«ha«ses
für die Diözese Columbus, O.
^)ie Öhiö erscheint jedeti Donnerstag«
•, Preis für ein Jahr $1.50.
Wochenschau.
(Inland.)
W a sh in gt o n 9. Januar. Der
P^Hdent hat heute Caleb Cushing zum
Obe'rrichter der Vereinigten Staaten er
nnnnt.
W a s i n o n 9 a n u a e n
Caleb Cnshing-'s Berufung zum höchsten
Richteramte hat unter den Senatoren
nicht geringe Ueberraschung hervorge
rufen die sich leicht damit erklären läßt,
daß mehrere derselben selbst nach dem
Amte lüfteten. Uebrigens gibt sich über
die Ernennung allgemeine Zufriedenheit
kund.
o 1 1 S a e i y U a 9 a n
Dem Vernehmen nach wurde die Stadt
Helena, Montana heute Morgen fast
gänzlich eine Beute der Flammen. Das
Feuer brach heute, 6.30 Morgens in döm
„Chinatown" genannten Stadttheile aus
und verbreitete sich mit unglaublicher
Schnelligkeit nach allen Richtungen.
N e w o 1 1 a n E i n S e i a l
Telegramm von Pottsville, Pa., meldet,
daß die in der Umgegend beschäftigten
Kohlengräber den Vorschlag der Kohlen
grubenbesitzer, den Lohn allmählig bis zu
$2.25 herunterzusetzen, verworfen haben
und daß 9000 Kohlengräber in jenem
District allein feiern und alle großen
Kohlengruben in jenem District stille
stehen. Die Kohlengräber wollen sich
unter keinen Umständen dem Vorschlage
der Grubenbesitzer fügen und sicherlich
wird der Kampf sich in die Länge ziehen,
wenn Letztere nicht nachgeben. Dieses
Verfahren berührt die Kohlengräber in
Columbia- und Northumberland Co. di
rect und die in Schuylkill und in anderen
Districten indirect.
S i i e S o 9 a n u a e i I n
dianer und ein Weißer wurden zu Forth
Smith wegen im Jndianergebiete be
gangener Morde zum Tode durch den
Strang vernrtheilt, und ihre Hinrichtung
auf den 3. April festgesetzt.
In den Ver. Staaten wurden in
dem Jahre vom 1. Juli 1872 bis 30.
Juni 1873 an Bier gebraut: 8,910,823
Fässer. Davon kommt die größte Zahl,
nämlich 2,908,342 auf den Staat New
Jork, während aus Pensylvanien 1,106,
091, und aus Ohio 842,011 Fässer Bier
kommen.
Im Verlause des Jahres 1873
gingen 459 Schiffe -des amerikanischen
Handels zu Grunde das Jahr zuvor
hatte deren Zahl 417 betragen.
-rend des Jahres 1873 Neubauten bis zum
Werthe von zwei Millionen aufgeführt.
Unsere Bundesregierung hat im
Washingtoner Departement ein Beamten
Heer von 5,392 Personen, wobei die über
das ganze Land zerstreuten Kostgänger
Onkel Sams noch nicht mitgerechnet sind
den
Die Länge aller Eisenbahnen in
Ver. Staaten beträgt 71,564 Meilen,
wozu noch 13,512 Meilen Doppelgeleise
.'kommen, so daß die wirkliche Bahnlänge
88,076 Meilen beträgt. Von diesen
Eisenbahnen wurden 1873 gebaut: 4,199
Meilen. Im Staate Ohio bestanden am
1. Jan. 1874,4,115 MdL Eisenbahnen.
o b"o k e. n. Den Schwestern, denen
die Leitung der katholischen St. Marien
schule anvertraut ist, sind $60 gestohlen
worden, die zur Kleidung der Kinder ver
wendet werden sollten.
S a a i n a i n e e s s i s i
in hohem Maße für die Einwanderung
von Weißen.
Ein Sonntagsschullehrer
in Syracuse, N. hat sich als Einbre
cher entpuppt.
o s e i e a i e e
Schnee diesen Winter blos fünf Fuß tief.
Sonderbare Gesetzauslegung. In
einem calisornischen Blatte lesen wir:
Der Chinese, der vor einigen Tagen ver
haftet wurde, weil er ein „Pocken-Plakat"
an einem Hause an Sacramento Straße
mit einem Stück Papier bedeckt hatte,
mußte freigesprochen werden, da das Ge
setz nur den bestraft, der diese Plakate
e n e n
Robert Bonner in New-Aork
machte dem Dichter Lonfellow für einige
wenige Originalverse ein Geschenk von
$1000.
A a n y i n e o i a e e n k e n g
tische Sperlinge zu Vertilgung des Baum
wollwurm^s zu importiren.
E i n e w e s e n e i s o a s
Pfarrer tig. Es mag ein
auffallendes Ereigniß sein daß ein ehe
maliger Bischof das Amt eines Pfarrers
in einer entfernten Diöcese übernimmt.
Das ist mit dem hochwürdigsten Herrn
Persico, ehemaliger Bischof von Savanah
in Geoegien geschehen. Der hochwürdigste
Bischof hatte wie bekannt, im Jahre 1870
iu Folge seiner schwächlichen Gesundheit
auf sein Bisofsamt verzichtet und nimmt
nun der hochwürdigste Herr Groß seinen
Platz als Bischof von Savannah ein.
Der hochwürdigste Herr Bischof Persico
hat dagegen unlängst in St. Cvlumban,
Sillery Co. in Canada, das Amt des
Pfarrers angenommen.
o n o n O 3 a n a s n e u e
Jahr bringt neue bessere Zeiten. Alle
Eisenwerke nehmen ihre Arbeiten wieder
auf und auch die Nationalbanken arbei
ten in alter Weise. Und so wird in un
trerer Stadt, wo alle Geschäfte, aller
Verdienst und Verkehr zumeist auf Eisen
und Kohlen basirt sind, die drückende
Noth bald wieder aufhören. Die groß
artigen Bauten der „Aetna Iron Works"
schreiten ihrer Vollendung immer näher
und so ist nahe Aussicht aus bedeutenden
Zuwachs an Arbeit und Verdienst.
A e n s O 1 2 a n e i e
E. W. Schuefels, von der hiesigen Pres-
byterianer-Kirche, starb am gestrigen
Abend an der durch eine Schußwunde an
einem Fuße verursachten Miutbfperre.
Die Wunde erhielt er durch das zufällige
Entladen seines Gewehres, während er
vor acht Tagen aus der Jagd war.
C.i n i
n n a i, 11. Jan. Geo. Reb
mann, Inhaber eines Bierhauses, drückte
zweimal einen Revolver auf einen seiner
Kostgänger, Nickolaus Klos, ab, wie er
sagt im Spaße. Beim zweitenmale ging
der Schuß los die Kugel drang Kloß in
den Kopf und heute starb er in Folge der
Wunde. Nebmann versuchte, sich im Fluß
zu ertränken, wurde jedoch verhaftet.
An Familieublatt für Wahrheit und Recht zur Belchrunlz und Unterhaltung.
Wochenschau.
(Ausland.)
a i 9 a n E i n s o e e n v e r
öffentlichtes Decret ruft die ganze Reserve
von 1874 unter Waffen.
a i s 9 a n u a i e a i s e n
haben jetzt Biblao vollständig eingeschlos
sen und stehen im Begriff, ihren Angriff
auf Portugalete zu erneuern.
o n o n 11. Januar. Nachrichten
von Madrid melden daß Sennor Ser-
,rano die Cortes erst in zwölf Monaten
einzuberufen beabsichtigt, und daß er seine
ganze Energie aus die Unterdrückung der
Insurrection und Herstellung der Ruhe
im Lande verwenden will. Wenn er diese
Aufgabe gelöst hat, will er die Cortes
einberufen.
Der Congreß von Ecuador ist
letzten November in Sitzung gewesen. Ein
feierliches Decret desselben weiht die Re
publik Ecuador dem heiligsten Herzen
Jesu, bestimmt einen Tag im Jahr als
Feiertag zu Ehren des H.Herzens und ver
fügt, daß in allen Pfarrkirchen des Lan
des dieses Ereigniß durch eine Inschrift
verewigt werde ein drittes wirft dem hl.
Vater 10 Procent aus dem Zehnten aus
und weist die Staatscasse an, 10,000
Pesos dem Gefangenen im Vatican zu
senden.
Das Berliner „Intelligenz
a 11" enthält folgendes hübsche In
ferat: „Ich ersuche den Töpsergesellen
Hrn. Paul Maaßcn aus Berlin, da die
Verlobung mit mir aufgehoben sein soll,
sich den Ring von mir abzuh.olen, oder ich
betrachte denselben als einen Feigling.
Fräulein Clara Reimann."
n st e r, 21. Dez. Dem „Westph.
Merk." entnehmen wir: „Als erste Folge
der zu Anfang November stattgehabten
staatlichen Revision des hiesigen Colle
gium Lndgeriannm ist zu berichten, daß
das Collegium angewiesen ist, die im
vorigen H'erbst aufgenommenen Zöglinge
zu entlassen. Nur unter dieser Bedingung
hat man die Fortexistenz des Convictes
gestattet.
Durch bischöflichen Erlaß vom 18. d.
Mts. ist, in Folge des Ablebens Ihrer
Majestät der verwittweten Königin Elisa
beth ein vierzehntägiges Glockengeläute
innerhalb der Stunden- von 12—1 Uhr
für älle Kirchen des Bisthums'angeord
net worden.
Der Herr Bischof von Münster wurde
vorgestern wegen Besetzung von drei geist
lichen Stellen durch das hiesige Kreisge
richt zu je 200 Thlr., also im ganzen zu
600 Thlr, verurtheilt.
Von der bei Fr. Kirchheim in a i n z
in anerkannt bester Übersetzung erschie
nenen deutschen Ausgabe der „Encyclica
vom 21. November" wurden in 8 Tagen
allein nach dem Niederrhein 25,000 Exem
plare abgesetzt. Der Zorn Bismarcks
über diese staaatsgefährliche Lecture soll
massiv sein.
e i n e e s e i e n
darüber, ob die Königin Elisabeth vor
ihrem Tode in den Schooß der katholi
schen Kirche zurückaekehrt sei. Die „93oft.
Ztg." meint „Ja", oie „Neue Preußische"
.Nein".
THE Ohio
Wo. 38.
Der hl Vater hat wirklich eine
Bulle erlassen, in welcher er die in der
Bulle Sixtus V. vom Jahre 1586 für
die Ernennung von Cardinälen vorge
schriebenen Formalitäten für abgeschafft
erklärt, weil dieselben unter den gegen
wärtigen Verhältnissen nicht ausführbar
sind.
Bedeutende Pferdeeinkäuf e,
welche für Rechnung des französischen
Staates in der Provinz Preußen gemacht
werden, haben, wie der „G. G." wissen
will, die Aufmerksamkeit des Ministeriums
erregt. Es heißt, daß die Provinzialbe
hörden angewiesen worden sind, ein wach
fames Auge daraus zu richten, daß nicht
zu Gunsten des Auslandes eine fühlbare
Schwächung des Preußischen Pserdebe
stnndes stattfindet.
in seiner maßlosen Verblendung scheint
e s u s i e o e e i n e s A s e a s e s
zu übernehmen. Nach der „A. Allg.Ztg."
hat derselbe einen Hirtenbrief gegen die
päpstliche Encyclica erlassen, jedenfalls zu
keinem andern Zwecke, als sich selber als
den unfehlbaren Staatspapst darzustellen,
der schon deßhalb nicht irren kann, weil
Fürst Bismarck's Geist, Geldbeutel und
Heer bei ihm zu sein versprach. Es ist
geradezu unbegreiflich wohin der Hoch
muth diesen Menschen führt, der sich
obendrein nicht schämt, sich katholischen
Bischof schelten zulassen. Indessen wird
auch sein Afterpapst- und Bisthum vor
übergehen, wie andere vor ihm,
a y o n n e 1 3 a n u a i e o r
listen haben drei Compagnieen Regie
rungstruppcn gefangen genommen.
a i 1 2 a n u a i e o v i n
zen Madrid, Avila, Cuenca, Ciudad,
Real, Gundal, Segovia und Toledo sind
mittelst Decretes in Belagerungszustand
erklärt worden.
I n e u s a n a n e n a
letzten Samstag die Wahlen zum Reichs
tage statt. Aus den bis jetzt hierher ge
langten Depeschen läßt sich das eigentliche
Resultat'diese^Wahlen noch nicht ersehen.
i e n z e n A e o n e e
die Elsaß-Lothringen in den neuen Reichs
tag zu senden hat, werden laut Cabinets
ordre erst drei Wochen nach denen des
übrigen Deutschlands, also am ersten
Februar erwählt werden.
o m, 12. Januar. Manuel Pastor,
welcher im vorigen Jahre auf den König
Victor Emanuel schoß, ist aus dem Ge
sängnisse entsprungen.
e K a o i z i s u's in Eng.
land. Daö Catholic Directory für das Jahr
1874 macht einige interessante Ausgaben iibcr
die Verbreitung des Katholizismus in England
und Schottland. Die Priesterschaft belauft sich
auf 1 8 9 3 Köpfe. Davon sind 60 neu ordi«
nirt (darunter find 11 Jesuiten) dagegen
sind 39 im Jahre 1373 gestorben. 611
find Klostergeistliche 1382 SBdtbricftvr.
England an sich hat 1162 Weltpriester und 470
Reguläre. Katholische Gotteshäuser —ttrdu'n
Capellen und Oratorien— zählt GropbriN'.n-
men im Allgemeinen 1500. Davon sind 125
öffentliche Kirchen und Capellen und 274 IM
vatcapellcn in Klöstern und Privathau lern. An
Klöstern befitzt Großbritannien 88 für SSonch?
und 268 für Nonnen. Davon kommen aus
England allein 78 resp. 247.

I n i w a u k e e w u e n w h-
O. de» IS AsRAar ISIS.
Published for the benefit of Ait
Orphan Asylum
for the Diocese of Oolumbüs, €h
Will be issued every Thursday,
Price per year $ 1.50.
Joseph Hubert e i n k e n s hat

xml | txt