OCR Interpretation


Ohio Waisenfreund. [volume] (Pomeroy, O. [Ohio]) 1874-1953, December 27, 1944, Image 1

Image and text provided by Ohio History Connection, Columbus, OH

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn91069201/1944-12-27/ed-1/seq-1/

What is OCR?


Thumbnail for

I*
W-S* -', -r- j.s.' ,• 'T, .- •_• V v •.«•.'
Am 21. Dezember wurde unser
Hw'ster Herr Rektor, Hy. I. Grim
melsman, in der St. Turibiuskapelle
des Josephinums zum Bischof der neu
errichteten Diözese Evansville, Jnd.
geweiht.
Bischof Grimmelsman war Rektor
des Josephinums während der legten
zwölf Jahre. Eine große Anzahl von
Erzbischöfen, Bischöfen und Priester
wohnte den altehrwürdigen Zerem'
nien bei.
Der konsekrierende Prälat war der
Hw'ste Herr Amleto Giovanni Cicog
nani, D.D., Erzbischof von Ladicea,
Apostolischer Delegat der Ver. (Staa
ten, der auch der Ordinarius des
Päpstlichen Collegium Josephinum
ist. Ihm assistierten die zwei Co-Kon
sekratoren, der Hw'ste Herr Urban I.
Vehr, D.D., Erzbischof vovn Denver,
und der Hw'ste Herr George I. Relr
ring, S.T.D., Hilfsbischof von Cm
cinnati. Die Predigt hielt der Hw'ste
Herr John T. McNicholas, O.P., S.
T.M., Erzbischof von Cincinnati.
Delegate:
Newport, Ky.
Cleveland, Ohio
Unsere herzlichsten Glückwünsche
dem neuen Bischof von Colum
bus, Sr. Exzellenz dem Hw'sten
Herr» Michael I. Ready, D.D.
Die Fakultät und die Studenten
des Päpstlichen Collegium
Josephinum
P.- ,t s*. »mv..
V.-I
Josephinum
Elect:
Zahlreiche Prälaten wohnten der
Zeremonie bei
Die Weihezeremonien brachten zahl,
reiche kirchliche Würdenträger aus den
verschiedensten Teilen des Landes nach
Worthington. Zu den nebst dem Apo­
Tin Familienblatt für. Wahrheit und Recht zur Belehrung und Unterhaltung!
Erscheint wAchestlich im Päpstliche« Collegium Josephinum zvrn Besten der Priesterzöglinge
H«»m«gegebe» vom Päpstlichen Collegium ZosephÜWM. P«eis für ein Jahr in den Vereinigten Staaten $2, in Kanada und allen anderen Staaten $9.60
A«hrg«mg 72 Mittwoch, den 27. Dezember 1944 Nr. 35
Bischofsweihe des Hwsten Herrn H. I.
Grimmelsman, Rektor des Josephinums

Ferner: der Hw'ste Herr Ignatius
Esser, O.S.B., Abt der St. Mein
rads-Abtei in Indiana, sowie verschie
dene Provinziale und «Stellvertreter
von religiösen Orden und GevMm-
I
I
schasten, im ganzen etwa 325 Prie-
ster.
Unter den Verwandten des neuen
Hw'sten Herrn Bischofs befanden sich
seine Brüder und Schwestern: Rev. I.
i Aloysius Grimmelsman, Pfarrer der
St. Dominic-Pfarrei, Cincinnati die
Ehrw. Schwester Mary Celesta, O.
PP.S., Salem Heights, Dayton, die
Ehrw. Schwester Francis von Bay
City:, Mich., und die Ehrw. Schwester
Sprecher beim Bankett
Aus dem nach den Weihezeremonien
stattfindenden Bankett ergriff der
Hw'ste Herr Amleto G. Cicognani,
Apostolischer Delegat, das Wort und
sprach über den Hl. Vater. Nach ihm
sprach der Hw'ste Herr Walter L.
Fasnacht, Pfarrer der St. Benedikts
Kirche, Chicago er repräsentierte die
amerikanischen Alumnen der Universi
tät Innsbruck, Oesterreich, während
Msgr. Ralph I. Markham, S.T.D.,
von Hartwell, Ohio, für Mount St.
Mary's Seminary of the West, Cin
cinnati, das Wort ergriff. Se. Ex
zellenz, der Hw'ste Herr Philip G.
Scher, D.D., Bischof von Minterey
Fresno, vertrat als Redner die Mit
glieder der Josephinum Alumni As
sociation. Der Metropolitan von In
Malta, der Hw'ste Herr Joseph E. Rit
ter, D.D., Erzbischof von Indianapo
lis, sprach über die Diözese Evans
ville.
Die Diözese Evansville
„Am 21. Dezember 1944", so be
gann Erzbischof Ritter von Indiana
polis, „kniete der Hw'ste Herr Henry
I. Grimmelsman in der Kapelle des
Josephinums, um die Weihe zum er
sten Bischof der Diözese Evansville,
Ind., zu empfangen. Am 3. Januar
1945 wird er sich nach dieser Stadt
begeben, um nach der feierlichen Ein
führung die Arbeiten und Verpflich
tungen der neuen Diözese zu über
nehmen.
Diese beiden Konsekrationsakte sind
nur die neuesten in der zwei Jahrhun
derte alten Geschichte der katholischen
Kirche in Indiana. Unwillkürlich weckt
dies Erinnerungen an Priester und
Bischöfe, welche Pionierarbeit taten
und die Botschaft des Glaubens in
das Gebiet brachten, über welches Bi
schof Grimmelsman feine bischöfliche
Jurisdiktion ausüben wird.
Missionare
Ein berühmter amerikanischen Hi
storiker, welcher die Geschichte der er
sten Forscher Kanadas und Neueng*
lands behandelte, berichtet, daß lein
Fleckchen Erde, noch ein zu überkreu»
(Fortsetzung, auf Seite 2)
1-1
i'
il
:k
-ti
Ail*
Mt*
W Ä2 v

Officianten der Konsekrations
messe waren:
Assistant Priest:
Right Reverend Monsignor Fred
erick Ketter, Evansville, Ind.
Assistant Deacons to the Apostolic
Reverend Francis Scheper, Vin
cennes, Indiana
Reverend Clarence D. Graf, Cin
cinnati, Ohio
Deacon of the Mass:
Reverend Richard B. Bean, The
Josephinum
Subdeacon of the Mass:
Reverend George J. Undreiner,
The Josephinum
Chaplains to the First Co-Conse
crator:
Reverend Louis J. Abt, Cincinnati,
Ohio
Reverend John A. Bankemper,
Chaplains to the Second Co-Cons e
crator:
Reverend Michael H. Hinssen,
Dayton, Ohio
Reverend Lawrence H. Wand, Chi
cago, HI.
Chaplains to the Bishop Elect:
Reverend Anthony Schlernitzauer,
Columbus, Ohio
Reverend Wm. J. Diener, S.J.,
Master of Ceremonies:
Reverend" Leo F. Miller, DJ)., The
Master of Ceremonies for the
Apostolic Delegate.:
Very Reverend Monsignor Joseph
M. McShea, Apostolic Delegation
Assistant to the Master of Ceremo
nies for the Apostolic Delegate,:
Walter Mehm, a theologian in the
third year at The Josephinum
Master of Ceremonies to the Bishop
Reverend Francis S. Smith, Cin
cinnati, Ohio
Master of Ceremonies of the Mass:
Thoralf Thielen, a theologian in
the second year at the Josephi
num
Master of Ceremonies of the Proces
sion:
Reverend Anthony A. Klein
schmidt, The Josephinum
Chaplains to the Metropolitan:
Reverend Charles F. Comte, To
ledo, Ohio
Reverend J. Aloysius Grimmels
man, Cincinnati, Ohio
Hw ster Herr Henry I. Grimmelsman
stolischen Delegaten anwesenden Erz
bischöfen zählten der Hw'ste Herr John
T. McNicholas, O.P., von Cincinna
ti der Hw'ste Herr Francis I. Beck
man von Dubuque, Ja. der Hw'ste
Herr Edward Mooney von Detroit
der Hw'ste Herr Samuel A. Stritch
von Chicago der Hw'ste Herr Urban
I. Vehr von Denver, und der Hw'ste
Herr E. Ritter von Indianapolis.
Die anwesenden Hw'sten Herren Bi
schöfe waren: Henry Althoff von Belle
ville John M. Gannon von Erie Ed
ward F. Hoban, Coadjutor von Cleve
land John F. Noll von Fort Wayne
Joseph H. Albers von Lansing Ja
mes A. McFadden von Aoungstown
Philip G. Scher von Monterey-Fres
no Wm. D. O'Brien, Hilfsbischof
von Chicago George I. Rehring,
Hilfsbischof von Cincinnati Francis
R. Cotton von Owensboro Frank A.
Thill von Concordia Edward G. Het
tinger, Administrator von Columbus,
und Leo Binz, Koadjutor von Winona.
Cecile von Dayton. (Die beiden letz
tern sind Schwestern der Christlichen
Nächstenliebe), Miß Henrietta. Grim
melsman und Mr. Joseph B. Grim
melsman, beide aus Cincinnati.

xml | txt