OCR Interpretation


Hermanner Volksblatt. [volume] (Hermann, Mo.) 1875-1928, June 21, 1877, Image 1

Image and text provided by State Historical Society of Missouri; Columbia, MO

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn93060116/1877-06-21/ed-1/seq-1/

What is OCR?


Thumbnail for

ST. CHARLES HALL
l)
G(9 sysT N UU
r - ffvl l! nll "
vz ÄI v wUJ vww
ftiii ' ' i-U ff IT7 tm- '
M e M
yinoABccrSaloon!
Deutsches Gasthaus
von
G0NSAD SCHUCIf,
F. 25$. Schölten, Eigenthümer.
A No. 1 Bier !
fcwie die testen
Weine, Liquöre, (5igarrcn jc
merden unseren Kundrn stets verabreicht
Um zablrcichen Zuspruch bittet,
g. W. Schölten.
VXX
St. Louiser Bier stets auf Lager.
Lunch zeben Tag !
Die besten Getränke und Cigarren
stets an der Bar zu haben.
16-lj C 0 n r a d S ch u ch.
C. Graf & (fgmp., Herausgeber.
Preis : 82.00 per Jahr.
Office: Ecke der Vierten & Schiller Straße.
Nummer JO.
Jahrgang 21.
Hermann, Mo., Donnerstag, den 21. Jnni, 1877.
nxW
r
wVAVW rAst-
I J 1 'I st I'l 1 i I 1 VI 6 I T
r
v
WÄMW
luguft Nenenhahn
Ocssentlichcr Notar,
(5 v n st a b l c,
Auktionator und Oollector,
lT Office im Courthause.
Hermann, Mo.
Tj
Uuöolpl) tzirzcl,
cutschcr Advolat
Und
Mound (Dity
CoiniiicrcialColIc&c
No. 210 & 212 Norih 4th Sreet.
ST, LOUIS, MO,
Öffentlicher Notar
((5ountr, Anwalt)
prakiirt in W.iJcfrMtf. Qs.iqe und ffranklin
tfeunM mit im Odergzrichlö rcö Staates Mis-
cuk.
Sitte .ir.rertrauten Geichlte werden pünktlich
und dilliz besorgt.
Loh i s Ei o t linann.
Skcchts ZZuwalt,
UNd
cffcntlichcr Notar
Hermann, Gaöcouadc (5o., Mo.
Otto Mciiihnnlt
Uhrmachers Juwelier
L
Trilie strafte, Schiller u. Markt,
HERMANN, MO.
iinc arcke ?lu?wahl von Taschen und
3antudren chmucksacben, Brillen u. s. w.
s:ko anH.ind. Reparaturen werden premxt
und biUia besorgt.
Schntzchans
WcinuttdBicrSaloon
von
Vuttach Pfantsch.
Aiir die auSeeichnctsten Getränke
Cigarren wird stets Sorge gctra-
gen .
Hm freundlichen Zuspruch bittet
ff.. Yfoutfd.
Marmor - Werkstatt
von
Henry Schnch
EclederViertenund
rw Marktflraße,
Hcrnlann, 9.'io.
Ick erntfe le mich dem Publikum von Her
mannund Umgegend zur Ansertiznng von
Zrabsteincu, Monumenten, Tischplat
t c 11 , K a in i n a u s s ä jj c n ,
und überlast i'.'dc Bildbauerarbeit. ?a ick
grci? rf.;bnn:a in meinem Jache besipe so ga
rantirc ick für die beste, auch künstlerischste Slr
fcciiitc jtrar in sebr billigen Preisen. 13,1
Gegrucndc! in 135 9.
Die grvsztc
Geschäfts - Schnle
deS
Südens und Westens.
jährlicher Musweis
über die
Ginnahmen und skusgaben
von
(&A(DIAE CWMTnST
1876
Feb'y 28,
March 21,
April 19,
July 17,
Scpt 9,
Qerl7,
fSTov ,
ISov 17,
Xov 21,
Dec 4,
Dec 22,
1877
Jan'y 18,
Jan'y 24,
Vom Februar 1876 bis Februar 1877.
Einnahmen:
By casli on band aftcr scttlemcnt
By cash from Collector for Pacific IZ. It.
do do do
do do do
do do do
do do do
?k,oö. N Nicc, A.M.L L.V.
Jamcs Nicc, ?l. M., !
I. H. Hurwood, ?l. V.,
Prinz
o
ii
. . .ts V - -
X "V
-aJA
yx-?w
wmm
Xr-r
xm
3 ch miede
und
Wagucrwcltstättc
HENRY HÖNECK
Hermann
Mo.
Meinen Kunden, und dem Publikum
überhaupt, zeige ich hiermit an, daß ich
stets einen Vorrath von
Pfinaen
halte, welche aus dem besten Stahl
gemacht sind und ich Daher jeden Pflug
garantiren kann; Mich halte ick Wagen
vorrathig. Bestellungen und Rcpara
turen werden pünktlich und billig
besorgt.
H. Hone ck.
Ztt verkaufen
Eine ffarm von zweihundert Acker mit
Et nbiüi und SUllunq und g"tem Brunnen,
iit v sehr aiinstia.cn Bedingungen n i'crf.iur'cr..
Öimf itiit dreißig SUfer befinden ch unter
(üuitiir und sind eingk;,nl,tt. T.i5 bebau, e
i'and ist '.ortreffÜcher Creek Bottom.
?!abrre ?lnökunft rrkbeilt :udo!xb Hkr;cl
in Heemnn. oder der Unterzeichnklk a: Ort
und Zlc'.'.t an der Iren Noad ?.ei!en von
erüiai..
Louis schöner.
L'.benölänglicheS Tchülerrecht No. 1 S1.00
8.3 ?ti7.00
No. 3 ""4.Ul
Vollkommenster Cours in Geschäft,?' tudken
fn den U'er. Staaten und unentbebrlich für
iunge Männer, welche aus dem ampf um das
dasein erfolgreich bervorgeben wollen. Ein
Courö kann in drei brt vier Monaten vollendet
sei, oft und Logt'S .l? bis "22 per Monat.
Ter Präsident kanin eine kleine Anzahl zu
per Monat in seiner Familie aufnebmen. Tci
seit obnbauS öl?estnut Straße ist in
einem der schönsten 5tadtbrile und uur 10
Minuten von der schnle entfernt.
ftii? nähere Auokunft und Circulare wende
man sich an.
T.A. liICE, A- M-, L- L- B-
President.
An das reisende Publikum
Jeder, der daS alte Vaterland besuchen oder
Verwände aus Deutschland kommen lauen will
sollte ZabrbillekS über Baltimore lösen.
Die prachtvollen neuen Kämpfer deS
Norddeutsche Lloyd,
Braunschwcia, .ilOOTons, Capllndütsch
Nüruberq. 3100 Tons Cap Säqer,
Baltimore, 2Z0 Meyer
Berlin, 2ö00 Putsche?
Ohio, 2ÖHJ Meyce
Leipzig. 2500 Hoffmann,
fahren regelmäßig alle 11 Tage zwischen Val
tim orc und Brcnicn und nehmen Passagiere
zu billiftstcu Raten an. ?er 5!andungov!ap
der Dampsschine ist zugleich ?exct der Balti
morcuno Ll;o Eisenbabn, welche Passagiere
on und nach demWestkn zn bi tl i a ercilPreisen
befördert. asS irgend eine Eisenbahn von New
Zjork :der Philadelphia.
Bei Ankunft der Dampfschiffe wird das ?rvot
für alle njä't Angestellte geschienen, so daß die
Einwanderer nicht der csakr auogcselt sind von
Betrügern beschwindelt ;n werden, was in an
deren c'afenpläye leider so oft der Zall ist.
Liiiwaiiderer über Baltimore haben
keine 11 ii f o fi e n für Transport des
Gepäcke?.
Mit Dampfschiffen des Rorddcutsckc
Lloyd wurden bis (5.nde 1871, 510,077
Personen befördert.
Während der Wintermonate werden
keine Cajüttcn-Passjiicre angenommen.
Wegen weiterer Auskunft wende man sich an
5l. ScbuKuiacKer S 5o.,
No 5 viid C"3al) Str.
Baltimore, Md
By casli troni Attorncy Tl. Ilirzel, IZ. It. tax sor
ly cash sroni collector
do do do
do do do
1875
Iy cash refunded for L.
13y cash Irotn collector
Bandcmcj'cr
Dr. Y. Znusmtttttt
Praktischer Arzt,
Washington Mo.
Office neben MünchS Apotheke.
Johtt Knandt, j
Händler in
B a hol
Schindeln, Latten. Dielen, Thür
Zcnstc7rahmcu, je. :c.
Ecke der 4- und Markt Straße, Hermann, Mo
Bestellungen auf St. Louis werden
stets prompt und billig besorgt.
3 5
' Uttd
FEiSlIYEXCIIANCäE
Whars Str., neben Schubert'S Möbel
Store.
JOllX FISClIKi:, Eigenthümer.
Die besten
Weine und Liquöre!
ittkelmeyer's Lagerbier !
Jeden Tag
ßfA . . ... . .
FLöze Wtttttt)
p l l e r
Zurkerwaaren, Nüsse, Sardinen,
Äustern, und andere eingemachte Waa
reu stets vorrätl,ig Zu zahlreichem
Besuch ladet freundlichst ein
John Fischer.
Händler in
Tr:z Goods, Groceries, Glaö- n.
PoreNan-Waarcu,
Kleidern,
Hüten nnd Kappen,
öchnhen und Stiefeln,
sowie aller Arten
Ackerbau
Gerätschaften,
H:; besonders lenken wir die 5lufmkrksamkci
der Farmer auf die berühmte
Farmer's Frieud
S ä e m a f ch i n e.
Ter höchste Marktpreis wird stetö für alle
"udprodukte bezahlt.
schttl-Bncher!
Ich möchte das Publikum darauf
aufmerksam machen, daß ich alle Schul
bücher von jetzt an zu niedrigeren Prei
sen verkaufen werde, als dies je in Her
wann geschehen.
Dr. August Nasse,
Tabbins' Ttarch Polisch !
WM (how dashine)
v' . . '
. rrn
r Aerm
v sir a
fiH
I y
(Sine arosie Erfindung,
Yr,nv p ieder Hausfrau möglich wir''.
ihrer Wäsche jenen glänzenden Schn
,n eben, welckier dieselbe so sehr ziert.
Man spart damit Zeit und Arbeit beim
Bügeln, was mehr werth ist als der ge.
zahlte Preis. Zu haben bei allen
Groeers, oder aus Einsendung von
Cts direkt zu beziehen von
Dodding, IZro. k Co.,
No. 13, 4. Str, Philadelphia, Pa.
An wen bezahlt.
(?utavo Httmnellor
do
Rudolph Poscr
T Biicnte
11 A NichorT
Van Hock, B & T
Julius llundhauscn
do
do
do
do
do
do
do
August Xenonhahn
Woslej' Massie
Mary Adarn.s
II Horstinniin
F Ij Wcnscl
do
Fr Brand
Win Berger
K 15 Hensley
II Frechmann
Win ( Boeing
(r 11 King
G A & O T viertens
do
Winchell & Ebert
Theod Bergner
Win Berger
do
K B Ilensley
do
11 Frechmann
do
Rndolph Ilirzel
Sobhe & KircholT
U 11 Gentner
Win C Boeing
Budoljih l'oser
Henjamin Leach
I! 1' Lcach
(r Po)ienhaus
W K Vaughan
Kdw Lüster
Benjamin Leach
August Xasse
.Jos (lieger
.lohn I'roescli
F W Schölten
Ij Curtis
Thomas Boberson
lJui t Boberson
I B Cantlev
J AV Wilhu d
fr W Xeldott
John Burns
Jack Smith
Frank I)od-?Dn
Thom ilason
(leorije Shclton
A P Cowan
Robert Lincoln
IZasil fr! der
I! W Varre
II C Kehr
Thomas Palmer
Wm J Biles
Cha 51 Matthews
Ii A llodgei-s
II J Smith
Wm Buker
Chas Teubner
A P Barbarick
Chas llotl'mann
F.rnst Mi'llios
Lay & eich
.lo
do
Chas Pope
Thomas Palmer
Jos II Barbarick
J C Crider
F L Wcnsol
K C Gibbons
(ieonre Epplcr
Ii A Xiehoff
J AV Willard
Casp II Berger
M F Murphy
Aug Xeuenhahn
Rndolph Ilirzel
Theod Bergner
George II King
Wm Kessler
Xancv Lee
v Brand
5 B Hensloy
Wm Berger
do
E B Ilensley
II 1 rechmann
Chas Zoll
Wm C Boeing
Van Beek, B & T
Jul Ilundhausen
R II Hasenritter
da
Sara Davault
August Biek
Chr Kühn
do
Van Beek, B & T
Mary Adams
m Berger
E B Ilensley
II Frechmann
do
E B Ilensley
Wm Berger
Theod Bergner
Wm O Boeing
C G raf & Co
Rudolp Ilirzel
W T Hibler
John Casey
Chas Zell
Fr Bran4
Tlusgabcn:
Für welchen Zweck.
Coroners tee
raedical attendanco on pauper
rond commmissioners fee
lamage I,y pnblic road
.snpporting panper
statiom-ry cireuit clerks ostice
cirenit clerks l'ee
fee hill
do
do
do
do
do
do
connty expenditure
redemplion money
fciipporting panper
C'Oinpensation road overseer
rinting
t. e hill
Hippoiiing panper
Services justice ot'county court
do
do
clerks fee
county eommissioner
snpporting panper
clothing ior pi isoner in jail
stationery county clerks ollice
sheriH's l'ce
board os equalization
Services sis justice ot county court
board of equalization
Services as justice of county court
boanl of cijualization
Services as justice of county court
attorneys ti-e
shade trees
Services board ot equalization
do
do
clection Services
do
do
do
do
do
stationery
for court room
1141 49
G84 25
304 55
500 00
270 00
GOO 00
S00 00
530 31
1000 00
1000 00
1000 00
50 00
2395 84
S 9782 44
g and ii ry witness
' do'
do
do
lo
do
do
grand j uror
graml jury vitnes
do
do
do
do
.lo
do
do
grand juror "
do
do
, - r
do
do
do
do
do
do '
do
do
do
elelection Services
attornevs fe
do
do
justice fee
constables fee
compensation road overseer
do
Publishing
shronling for panper
compensation road overseer
snpporting panper
bni ial expenses of pauper
compensation road overseer
do
county expenditures
salary
sheritis fee
county commissioner
guarding insane person
eupporting panper
do
Services as justice of county court
do
do
do
do
snpporting panper
clerks fee
stationery cireuit clerks officG
clerks fe
grand jury vritness
merchandise for jail
clection services
petit juror
stationery collcctors office
do
stationery county clerks offico
snpporting pauper
services as justice of county court
do
do
do
do
do
sheriffs fee
clerks fee
Publishing
Salary
eupporting pauper
pauper
aupporting pauper
do
8
Betrag.
23 50
2 50
! 50
20 00
10 00
12 35
44 45
24 13
9
28
5
o
4
5
12
'
.
51
1
45
15
50
o
75
75
05
oo
50
21
i 5
i o
J0 00
30 00
SO 00
30 00
05 7S
14 07
10 70
2 50 j
4 05
tu t )
o oo
10 00
0 00
10 00 i
0 00 '
10 00
loo 00
3 90
(5 00'
C 00 !
9 00 i
50 i
Eudolph Poser
Aug Xeuenhahn
John Xeidhardt
B A Xiehoff
F L Wensel
G II King
C Graf & Co
Chr Kühn
do
II Frech mann
II Luebbo
Theod Bergner
Chr Kühn
E B Ilensley
Aug Begeraann
Jul Ilundhausen
do
Wm C Boeing
Jas L Holt
John Xerly
Ben Leach
Cleon Baxter
And Bichardson
John Spanlding
Ilorat Hamilton
David Taloe
Aug Kühne
Fred Iiemcrt
Gerh Poppenhans
II J Smith
Fritz Seba
C 1! II Wolking
Fritz Klossner
John Broesch
Town of Hermann
II Buchholz
Louis Teiizel
Jos Kessler
Van Beek, B & T
Fred Brand
Sarah Pryor
! nst Ettmn?ller
John Casey
Chas llott'inann
I' W Hincke
A W Moore
Thos W Johnson
Aug Xeuenhahn
I! A Xielioss
Mngnns Will
l'oeschcl it Scherer
Chas Zell
Xancv Lee
C F Karske.lt
Anth Fi eclunann
Fred Woemnzcl
Wm Berger
II Frech mann
do
Wm Berger
Aug Biek
Frank Kehr
Fnist Mellies
II Mellies
! F L W. nsol
c :,-af Co
T B Mnndvviller
i do
! G ei-li Poppenhans
! Albert Bol.n
' F L Weusel
II C Schleuder
: S W Iaiischnnd
Wm C Boeing
Theo Borgn r
John 11 Meyer
do
50
50
50
50
50
45
00
00
00
00
8t
3 8S
0 00
5 10
7 40
7 40
7 40
8 20
0 41
R S Branson
.!.
P W L'in.-ke.
Fr X iebi uogge
John S Me lntosh
Jesse Fiizgerald
Geo II Kin
Winchell Ebert
Aug Xeuenhahn
.lo
II Wileh
Aug Riek
Theo Bei gnor
do
II Buchholz
do
Winchell & Kbert
J nlius Huixlhausen
Ant Schneider
lohn Ixieliiu
r in i
r v(t I -fcicks Smith
5 80
13 00
i iv';.w.i.i.v
14."?L iVH IHIP'li
Modest Epnle
12 70
12 60
12 30
12 00
11 80
11 00
11 50
' 11 oo
9 00
0 00
4 40
1 50
150 00
100 00
50 00
1 30
5 00
80 35
ISO 99
7 50
1 35
0.7 75
10 00
11 1-2
105 99
42 81
21 55
125 00
2s3 15
34 85
33 00
39 76
30 00
15 00
15 00
30 00
30 00
30 00
15 00
112 28
35 00
28 75
1 00
3 10
3 00
0 00
13 20
39 00
35 40
20 00
25 00
25 00
25 00
10 00
5 00
5 00
27 00
24 70
45 00
125 00
50 00
10 00
15 00
Jacob Male.
A Xeuenhahn
do
John Detlorin
Aug Toodtmann
Chas Grüner
Gerh Vioinann
David Tayloe
W II Tayloe
John Swift
W II Tayloe
John Bauer
do
II Sobbe
do
Joseph Doyon
do
Wm Berg er
Joseph Dovon
Jacob Bommel
Chas F Klick
II Buschmann
J J Stoecklin
Van Beek, B Sz T
Winchell & Ebert
Wm Borger
Ernst Lang
Rndolph Ilirzel
Aug Xasse
Louis liockgraefe
Wm C Boeing
Francis Oucken
II Frech mann
do
Aug Biek
Theo Borgner
'Winchell & Ebert
Van Beek, B & T
Rndolph Ilirzel
Wm Bueker
G II Gentner
Bob Bobyn
Chr Babenau
Ben Leach
W E Vaughan
do
Mary Adams
P B Price
Fred Drush
John Casey
Balance
compensation road overseer
county expenditures
upporting pauper
do
printing
county commissioner
printing
stationery eollectors offico
land delinquent list 1875
services as justico of county court
grand jury witness
sherifls feo
stationery eollectors office
services as justice of county court
merchandise for jail and court houso
fee hill
recorders fee
clerks fee
grand jury witness
do
do
do
do
do
grand juror
do
do
do
do
do
do
do
do
do
burial place for Hallenscheidt
clection services
grand jury witness
grand juror
assessors blank.
snpporting pauper
do
coroners fee
panper
fee hill
snpporting panper
medical attendanco on panper
lo
county expenditures
snpporting pauper
biiilding cul vert
impi oving Iron road
Eupporting pauper
do
clection services
do
eostin for panper
Services as justice of county court
do
lo
lo
do
clection services
do
do
do
printing & publi.diing
clection services
do
do
do
Publishing
salary
clection services
clerks fee
shoriOs fee
clection services.
do
do
lo
do
do
do
do
county commissioner
stationery county clerks office
clection services
do
do
services as justice of county court
sheriffs ieo
sherilfs fee and stationery
clection services
do
stationery county clerks office
cireuit clerks fee
clection services
do
do
do
do
do
county expenditures
compensation
improving Iron road
improving road
clection services
do
do
do
do
do
do
do
do
do
grand juror
petit juror
services as justice es county court
clection services
grand juror
clection services
do
do
stationery county clerks offico
do
services as justice of county court
electipn services
stationery sherilfs offico
clection services
clerks feo
Services as justico of county court
do
do
do
Sheriffs fee
stationery county clerks office
stationery eollectors office
salary
clection services
assessor
clection services
do
do
do
do
supportin g pauper
do
snpporting insane
pauper
67 50
6 00
15 00
10 00
25 25
4 55
37 00
15 40
94 12
20 00
1 00
18 00
38 10
20 00
14 55
8 25
69 40
100 00
1 00
7 60
5 80
1 00
1 00
1 00
11 50
11 30
10 90
10 80
10 50
10 00
9 70
9 50
9 50
8 70
5 00
1 50
1 00
7 50
16 00
24 00
20 00
19 60
10 00
18 50
10 00
36 25
37 00
77 25
10 00
1275 00
25 00
15 00
38 70
3 00
3 00
5 00
25 00
25 00
5 00
10 00
25 00
3 00
3 00
3 00
3 00
11 00
3 00
1 50
3 00
!! 00
3 50
450 00
4 50
95 33
10 00
3 00
Z 00
3 00
4 50
4 50
3 00
00
00
90
00
00
2 00
3 00
35 Od
100 77
10 45
3 00
3 00
27 00
31 70
3 00
3 00
3 00
3 00
3 00
3 00
31 75
50 00
175 00
2-3 00
3 00
3
3
3
3
4
3
1
1
Ich ijaDe ben BEGULATOR tn meiner Familie
während Irr letzten siebenzehn Iah gebraucht. Ich
kann ihn der Welt mit gutem Seoiffe al di beste
Mkdizin für jene Classe von Krankheiten, welche er zu
beile vorgiebt, mpsehlea. H. F. Thtgren,
Präsident der Eit, Bank.
SIMilOXS' LIVEB BEGCXAT0R hat sich al
tne gute und irksame Medizin bewährt. S. Ä.
Ru tting, Druggist.
93 ir sind mit Dr. Clmmon' Leber Medizin seit
länger als zwanzig Iahn bekannt, und wissen daß sie
da? beste Leber.RegulirmUtel ist, da dem Publikum'
angeboten wird. W. R. Lyon und H. L. L,
Bellefontawe, (Sa.
Ö22S
o
o
14
O
o
1 " ST
00
oo
00
oo
50
00
50
50
3 00
9 00
1 50
20 00
3 00
7 50
3 00
3 00
3 00
14 75
32 65
20 00
3 00
125 00
12 60
1 50
30 10
30 00
30 00
20 00
30 00
12 00
7 70
18 25
125 00
1 50
405 75
4 50
3 00
3 00
3 00
4 50
30 00
10 00
20 00
10 00
1738 07
Die Svmxtuni deS LeberleidenS sind Unkebagen,
und Schmerzen in ter Seite. Mitunter ist der Schmerz
in der-SchuUer und wird mit RheumanSmu er
wechselt. Der Magen ist mit xpetitverluft und
Ucbetkeit afficir, die Eingeweide sind meist verstopft,
mttuitter nnt Drckfall abwechselnd. Der Kopf ist
von Schmerze geplagt, und von dumpfen, schwere
Emxftcunqn ie,mzeiutt ; ein bedeutender Verlust
de öed!idwissrs stellt sich ein, verbunden mit ter uä
lendea Voistellung etwas Wichtige, da hätt besorgt
werde sollen, ergessen zu haben. Häufige
Klagen über Schwäibe, E nt kr äs t a nd der
gcschlagenkeit. Mitunter begleite viel, z an
deren Zeiten aber nur wen!, dieser Symptom di
Krankdeit. aber die Leb er ist gemeinlich da Organ,
U'klches hauptsächlich der Erund de Leiden ist.
Warnung.
Kset seine Pulver, oder xräparirten tMlZlOXS'
UVEB BEOULATOR. der nickt in unser eigene
luhoqraxbirten Umschiäqen. mit unverletzter Handel,
marke, Stemret und U"!krschrisken, verlaust wird,
ein auder Artikel ist ächt.
J. II. ZEILIX & CO.,
Blacon, Ga and Philadelphia.
Vierzig Jahre not dem Publikum.
Dr. C. M!Lane's
berühmte
Leber-Pillen,
zur Heilung c
Hepatitis oder Leber-Krankheiten,
DiSpepsie und krankhaftem Kopfweh.
Symptome einer kranken Leber.
schmerzen in der rechten Seite, unter
halb der Nippen, um so größer
beim Druck; mitunter ist der Schmerz
in der linken Seite; der Kranke kann
kaum auf der linken Seite liegen;
öfter wird der Schmerz unter dem
Schulterblatt gefühlt, und dehnt sich
häufig bis zur Schulterhvhe aus, und
wird "mitunter für ölbeumatismus im
Arm verkannt. Der Magen leidet an
Appetitlosigkeit und Ucbelkeit; die Ein
gcweide sind allgemein verstopft, manch
mal wechselnd mit Abführen ; der Kopf
ist leidend und mit dumpfem, schwerem
Schmerz im Hinterkopf belästigt. Ge
wöhnlich rxistirt auch Gedächtniß
schwäche, begleitet von peinlichem Ge
fühl, als sei etwas unterlassen, was
hätte gethan werden sollen. Ein leichter
trockner Husten ist mitunter im Gc
folge. Der Patient klagt über Mattig
seit und Schwäche ; er erschrickt leicht,
seine Füsic sind kalt oder brennend, und
er klagt über prickelndes Gefühl in der
Haut; sein Gemüth ist nicdcrgescbla
gen, und obwohl glaubend, daß kor
pcrliche Bewegung ihm wohlthun
würde, kann er doch kaum Kraft genug
sammeln, eö zu versuchen. (Lr miß
traut in Wahrheit jedem Heilmittel.
Verschiedene dieser genannten Srmp
tome begleiten die Krankheit, doch hat
es Falle gegeben, wo wenige derselben
existirtcn.ch jcdo die Untersuchung des
Körpers nach dem Tode bewies, daß die
Leber in größter Unordnung war.
Kaltes Fieber.
Dr. C. MiLanc'S Leber-Pil-leninFallen
von kaltem Fie
b er, mit Tuinin genommen, erzeugen
die besten Erfolge. Eö giebt kein bcsse
reS Purgirmittcl vor und nach dem Ein
nehmen von üuinin. Wir rathen allen
mit dieser Krankheit Behafteten, den
selben einen un parteiisch enVer
such zu gewäbrcn.
Bei allen biliöscn Unordnungen und
als einfaches Purgirmittcl unvergleich
lich. Man hüte sich bor Fälschungen.
Die äcbten sind nie überzuckert.
Jede Schachtel hat einen rothen
Wachssiegel auf dem Deckel mit der In
schrift Dr. M'ane'S Lcber-Pillen.
Die ächten M?Lane's Leber
Pillen haben die Signaturen von
C..MzLane und Fleming Bros,
auf dem Deckel. -
tiT Verlangt bei eurem Drogui
sten oder Storehalter, euch die ächten
Dr. M.'Lane'S Leber-Pillen
zu geben, praparirt von Gebr. Fleming,
PiUöburgb, Pa.
Verkauft bei refpektablenDroguisten u.
Country Storehaltern im Allgemeinen.
An Liejenlgen, welck Dr. I. VI 5 ' k
ber.?illen,u versuchen wünschen, senden wir per ?o!k
nack irqend einem Tdeil der Ver. Et. eine Schachtel
xillen für 25 Eent.
b rüder Fleming, xittilurgh, ?a.
7. Auflage.
Schwächezustände ! Gr'sctlechtSKrank
Heiken, Hinderdisse zur Edel Unfruchtbar
keit! Mannbarkeit! Gründliche,
schnelle und sichere Heilung
bchantelt
Dasqoldene Buch furAlle
klar und verständlich iu deutscher ad
englischer Svracbe. Wird sorgsam
versiegelt gegen Einsendung von 2b CtS.
oder deren Werth inPoS-TtamxS, por
to,rki versa.idi. Arressire Teutsche
Heilanita t, 521 PineTtreet, ST. LOTHS
MO.
Abert Christel
Fabrikant on
-'ff
, s. r : ; f
f 'v , ' ' - - '' t aI i y-' V
p
K- 5 -iSSrt jW'' --'
I -'
Pferde-Geschirr u. f. w.
Markt straße, gegenüber dem MarkthauS
H t x rn a n u Mo.
Dem Farmern, sowie dem Publikum im All
gemeinen, die ergebrne Anzeige, daß ich taS
'SattlcrGeschä'ft dem MarkthauS gegenüber,
käuflich übernommen habe, und von nun an,
alle in dieses Fach einschlagende Artikel zu
bedeutend herabgesetzten Preisen für Baar ver
kaufen werde.
Dk größte Auswahl von
Hcrrcu-n.Damc.llSättcl
sowie alle Sorten Pferdeschirr,
Kummet, Zäune,Halfter,Jügcl k,
ST Alle selbstgemachte Arbeit
Neparoturcn werden pünktlich besorgt und
wird es Jedrrman in seinem eigenen Interesse
bei mir vorzusprechen, ehe man anderswo hin
geht. Albert Christel.
N csttturn tion!
und
Wein- u. Bicr-Saloon
von
LokirertolSRMn
A No. 1. Bier,
und überhaupt die besten Sveifen und
Getränke ftetö an Hand.
Braucrci-Snloon.
IU3GO KliOPI Eigenthümer.
Stets kühles Bier!
Frisch aus dem Keller.
Lunch jeden Tng !
Die besten Weine, Cigarren und son
tige Erfrischungen stets an Hand.
Um geneigten Zuspruch bittet
Hugo Kropp.
Sttch, ÄUttch!
jeden Tag i,i der
einbaue
das beste St. Louis-Vier, gute
Weine und Cigarren
werde ich meinen Kunden verabfolgen.
Hofliche Bedienung zusichernd ladet zu
zahlreichem Besuche ein.
Martin Allemaun.
Atthenser's
Flaschcn-Lagcrbicr
zuhaben im
WHITE H0USE.
Per Quart Flasche
Dutzend, do.
Pint Flasche
Dutzend do.
.25
52 50
.15
$1.40
3Ianhood,How Lot, How Resfored
Total
I3y cash in Treasnry
897S2 44
$1782 07
WM. C. BOEING, County Clerh.
Das Beste ist stets öas Billigste !
Seid daher klug und kaust Euch eine der berühmten
VGWWKMAMW MAWSK
24 dir beiie Getrelde-Tense im Markt, iri Euge. Naffe.
Just piiMiiihJ, a ntir, ediCton oDr. Cul
vorwell'MC'elebralecI on.tlt
ratliculeure wühout nudicin9of Speriruitor
rluifa. or frminal Weakntiss, Iavoluntary
SrmiMl Lor8, ImjuAeneg, Mental and
Pftrtirrl Ihijuieily, ImpedimcnU toMarringe
etc.; aho Cofraumsition, Epüepsy and Fit,
indttad by elf-indultjtnce of sexual extratag-
anet, are.
2ST" rrue. , a Mied envetepe, omy mx
cent. ....
The celebraled awttfo, tn tus admirable
Eziu denrly demonxtrate, from a tlärly
ymrii'gucce&iful practic, ihfU the alarming
cmeqvencc of self-aduse may be radically
cured uithaut the dangerou ums ofinUrnal
medicine or the appücation of the knife;
pointiugovta modeofeure atonce (simple,
eerUiin, and effeetntl by rnean of tehicJi eteri
gn ff er er, no matter wfiat ld cortdition may
eure hvmeJfcheanlyprivately, and IiadieaUy.
GUT Tlti Leeiure skould be in the handtof
every youm ana er-ery man in me tana.
Seut, under seal, in aplain entelope, to any
addres, post-patd on reeeipt of sie cenU, or
two qost stamps.
Addre the Publuher,
F. BEUGMANN & SON,
. 41 Ann St New York, Pe$t Box 4586.
Win. L. Bcycrsdorff
IkechtS-Anwalt
und
Oeffclltlicher Notar
Washington - - - Mo.
Praktizirt in den Staats-und Ver
einigten Staaten-Gerichten.
MeueWäerei!
Frisches Brod und
Ausgezeichnete Kuchen !
stet? zu haben bei
L. C. Soissong,
im Gebäude deö Hrn. Peter Müller,
an der der Wharf Straße.
Feine Kuchen auf Bestellung ange
fertigt. Um freundlichen Zuspruch
bittet, L. (5. S o i ö S o n g.
Hermann Star Mills
George A. Klinger,
Fabrikant von
Mchl,Kleke, Shipstuff, n. f. v.
Für alle Sorten Getreide, als
Weizen, Roggen, Kor. . f. w.
wird der höchste Marktpreis baar bezahlt
jg- Bestellungen prompt besorgt. T3

xml | txt