OCR Interpretation


Hermanner Volksblatt. [volume] (Hermann, Mo.) 1875-1928, January 01, 1896, Image 1

Image and text provided by State Historical Society of Missouri; Columbia, MO

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn93060116/1896-01-01/ed-1/seq-1/

What is OCR?


Thumbnail for

I
r;G
frc
GliicKlickcs Deuj.iKr
i
o ?
unseren geehrten Lesern!
j i
l'fcr -
sU
ks
2xA
0
I
Ä
X'
ww VW
nnnar.
S
31
1) 31 I)
5 0 7 ! 8 10 11
1 2 1 3 1 4 1 5 1 0 1 7 j 1 0
1 9 20 2 1 22 2:5 ! 24 25
20 i 27 ! 28 20 NO 31 !
Februar.
s
31 ! 1) i 31 I)
1 0 1 7 1 1 0 i 1 9
2:; i 24 I 25 ! 2;
AAAAAAAA
V V V V "V -v
März.
S 31 ! 3I I) F I S
1 2 4 5 0 7
8 0 10 11 12 13 14
15 10 i 17 1 10 20 21
22 2J5 I 24 25 20 27 j 2
20 30 31 !
'.'lpril.
AJ JL 1 1 31 i 1) ! F f S
1 2 3 4
5 0 7 8 0 10 11
12 1 14 15 10 17 IN
10 20 21 22 2:5 24 25
20 i 27 2 20 30
Mai.
S ! 31 1) 31 1) F ! S
1 2
3 4 5 0 7 8 0
10 11 12 13 14 15 10
17 1 10 20 21 22 2.5
24 25 ! 20 27! 2 20 .50
1 ! I ! 1
OOOOOOOOOOOOOOOO
uni.
S 31 1) 31 I I) F i S
1 2 3 4 5 0
7 8 0 10 11 12 1 3
14 15 10 17 18 10 20
21 22 23 24 25 26 27
20 20 30
OOOOOOOOOOOOOOOO
Äermanner tßolksblatt.
Dcrmann, IDc, l. 3anuar lS96.
F I S
2! I 4
VWWJWV
F
20 ! 21
27 i 2
S
rOOl
- W;:5K
mmmk
fiiK-i-
SLOT?
.. ."'. .f.-
-X: -'
,-;,..v
" , . A . ' f
' '3&&tir
tMmg?
f;.nr.br
f- 1 i 5 ---L.
: .f
'C!:
, i?x Tili
Zlcujahrsgruß.
Mancher Fclien ward erklommen,
lieber manchen schwanken Steg
Sind wir nuten iViutlii gekommen,
tvrei erscheint vor nns der Weg!
Rüstig wandern wir nnn weiter,
SiuD noch immer gut zn Z-uß,
lind erwidern Ijenlidj lieiter
oe&eii frolien Rcujahrsgritsj.
Neues alir bringt neues Vcbcn,
Rene Hoffen, neues Wliiet!
Vaftf nns redlich vorwärts streben
llnd der ttleiilmilkb weich' zurück!
Prauen auf dein Feld die Aeliren,
Wriiiit der Wälder dunkle Pracht,
Zielien bald ans Seen und Meere
kol;e Schisse, reich an Fracht.
0 der Werkstatt wird'S lebendig
Mit dein qold'nen Morgenroch,
FleisVa.e Arbeit schafft beständig
dienen Neichtlinm, srischesrot.
Alles mim dem Ganzen dienen,
Rastlos tbäkig im verein
Viiftt der Meiisch den Fleiß der Bie::c:k
Sich ein leuchtend Borbild sein.
So kann Alles gut gedeilieu,
Wo der Same ausgestreut.
Und das Volk sich friedlich weihen
Allem, was das Her; erfreut!
Bliifge Kriege wird es meiden,
llnd der Zwietracht Trachensaat
Soll ihm keinen Tag verleiden,
Gilt'S im Bunde Näth und That!
OO
S 31 I)
2 ! 3
9 10
10 17
23 24
30 ! 31
OOOO
So im Bilanz des schönsten Ruhmes
Sonnc Tich, (solumbia!
So, zum Heil des ÄlieuscheuthumeS,
Bleib' den Unterdrückten nah!
Wicu dem Flüchtling eine Stätte,
Ter für Recht und Wahrheit stritt,
Teilt Asul den Armen rette,
Ter in schnöder Knechtschaft litt!
Heil Columbia! Bewahre
Tir der Freiheit Himmelslicht,
Taß es auch im neuen Jahre
Strahlend durch die Wolken bricht!
Pros't Neujahr! llnd ob auch Wetter
Oftmals drob'n mit Sturmgebraus,
Freies Wort und freie Blätter
Haltenalle Stürme aus!
X
Juli.
S 1 31 J) 31 I) F ( S
1 2 :5 4
5 0 7 8 0 10 11
12 13 14 15 10 17 18
10 20 21 22 23 24 25
20 27 2 29 0 31
-A.Jt.Jlr
"r
Slugust.
31 D FS
T
5 0 7 8
12 in 14 15
10 20 21 22
20 27 2 29
OOOOOOOOOOOOOOOO
September.
3I ) 31 I) F S
1 2 3 4 5
0 7 9 10 11 12
13 14 15 10 17 18 19
20 21 22 23 24 25 20
27 28 20 30
O'
Oktober.
8 31 0 31 I) F 8
12 3
4 5 0 7 8 9 10
11 12 13 14 15 10 17
18 19 20 21 22 23 24
25 20 27 28 29 30 31
?
00
November.
S 31 M 3I 1 F i 8
1 2 3 i 4 5 0 7
8 9 10 11 12 13 14
15 10 17 18 19 20 21
22 23 24 25 20 27 28
29 30 j !
Tezcmber.
JJ M J) 31 D F 8
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 1 17 18 19
20 21 22 23 24 25 2
27 28 29 30j31
lAAAAAA rt.
w w

xml | txt