OCR Interpretation


Hermanner Volksblatt. [volume] (Hermann, Mo.) 1875-1928, September 03, 1915, Image 5

Image and text provided by State Historical Society of Missouri; Columbia, MO

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn93060116/1915-09-03/ed-1/seq-5/

What is OCR?


Thumbnail for

Morris,
Berger.
Tr,tz , 7 Jahre heiratslustig.
MMMK
i SIBBlHHBBHBRHHHBHMiB
v
. RftWA lOll.
cpiui .m .wo
. , .J V' R 1; i F ' :. f.yj...,
Deposita ver $100,000 -
V ,,,: "
Does general banking buslness.
Pays 4K on Time Depösite. -"
Pays 85l on Bavlngs Depoeita. '
Has Safe Dcposit Boxe for rent. .
And kladly solicits your patronage
? ' DIRECTORS: ' " - ' i '
Simon Boeger, E. A. Meyer,
E. Engelbrecht, 1 " A. N. Moeller,
Theo. Buschmann, Chas. W. Owen,
Henry Langenberf.
Fritz Lang kehrte am IZamstag
von emer GeMftsrsie nach Miami,
Mv.. zurück.
AntFnKl,und.SätSrj.
Anianda kamen Heilte" ' per) ,Moivr
Boot von Kansas , Ctty hier an und
werden hier euÄge Tage zum Bqsuch
ihrer Berivtindten venvcilcn.
Frl. Martha Langendoerser.
traf fe$fj Woche von Warrens,
bürg. Mo... hier ein um ihren El
lern Aug7 .Langendoerfer und Gat.
, Yjs-Mi Mnen 'NMa, aoguiiraAen. .
Langendoerfer reffte gestern r nach
Baden, &t, oms uonnly. ivo i
schon seit' mehreren Jahren erfolg,
reich als Lehrerin in. Stellung ist.
V. A.. Silber hat die Agcnwr
für die CrottEIkHart 3- Auto
Car übernommen und brachte am
Freitag Zwei dieser prachtvollen Äu
tos von St Louis. Die Crv?lk
Hart 30" Car wird zum Preis von
$725 verkauft, und nach dem zu -ur
theilen, was wir von diesem Auto
gesehen haben, wird Herr Silber je
denfalls sehr gute Geschäfte machen.
Die Henmann Electric Light
Co. erhielt letzte Woche ckermals
nen grohen neuen, Dalmpfiessel, , der
bereits im Powerhause untergebracht
ist. Die Eleotric Light Co. hat jetzt
zwei Damipfkesjel von je 100 Pferde,
kraft in ihrer Betriebsanstaltl , und
Mo Betriebskraft genug um neben
Beleuchtung auch elektrische Kraft zu
liefern, falls sich genügend Nackzfra
ge dafür findet.
Das CountyGericht wird am
nächsten Montag, den 6. September,
als Steuerausgleich - Behörde in
Sitzung treten. Das Gericht wird
am Dienstag, den 7. September, in
Sitzung fein und. , unter - anderem.
- ... Im ; i x . ,lL.Tjyl H..
jjeai) cvre ioxingviiiu, für in
Betracht ziehen. Ueber das, Nittge.
such von Gottlob Schlietz und ande
rar, für eine neue, öffentliche Stra
he, zur Verbindung vom Friedens
thal mit der Hermann und New Ha
ven Strcche, unter Vermeidung der
aeKbrlichmi, ' Eifenbahnkreuzung bei
Kallmcyer's Bluff, wird in dieser
Sitzung jedenfalls auch endgiltig
entfchieden werden.
, Die hiesige Fremmurer Loge et-
hielt am letzten Freitag ein Tele
armn welches den Tod von Pros F
A. Bralm angeigte. Violen unsrer
Mitbürger dürfte Prof. Brmm nock)
im Gedächtnis fein, besonders den
jüngeren Leuten von denen viele die
' Schüler des Verstorbenen gewesen
sind, während er Prinzipal unserer
Hochschule war. Seit den letzten
paar Jahren war Prof. Braun ein
Mitglied der Fakultät der Prince
ton Universität. Er starb am. von
gen Donnerstag, in Raytown, Mo.,
I Wo er und seine Familie den Sorn
mer verlebten Wir bedauern sehr
das Slbleben dieses jungen Maimes
welcher fo pflichtgetrea und erfolg
reich in feinem erwählten Berufe ge
wirft hat. '
Geburtstagsfeier.
Die Firma. Golibera und Sohn.
haben the Meidergeschäft .hier ge
schlössen und sind nach Potsdam ge
zogen.. , ' '.......-..".
Wm. Wehmeyer, welcher zwischen
hier und Chamois wohnt, hat sich vor
Zkurzem nn Pullman äluto ange
schafft.
A. F. Wiefenbach hat 'das frühere
Edw.' Hummert Eizenchum gekauft.
welches zur Zeit vön den Familien
Toelle und Gaertner bewohnt wird,
. In den hiesigen Schulen wird am
nächsten 6. September der Unterricht
beginnen. Prof. Chas. Gaertner.
welcher hisher in unseren" Schulen
so gute Erfokge erzielte, hat die Lei
tlmg wieder ürnommen.
$r; Kappelmann, der Zchnarzt
von New Haven, hat hier praktiziert
und war während'-seines Hierseins
bestand beschaftlge. '
Dr. I. I. Clark, von St. Louis.
war vorige Woche der Gast von Dr
I. G. Cook und Familie. -
Während des HochwafserS in Ban-
lis und Chawnee Creeks waren die
dortigen Anwohner beständig mit
dem Fischfang beschäftigt, so daß die
ganze Umgebung, sowie auch Morri
son, während der vorigen Woche
bestens mit Fischen versorgt war
Walter Frechnmnn, ein hiesiger
junger Geschäftsmann, hat mit dem
Legen von Röhren, zur Lieferung
von Acotnlene Licht, begonnen. Bis
jetzt hat er Kontrakte zur Lieferung
des Lichtes für mehrere Wohnhäuser
übernommen. Es ist jedoch möglich
dah in nächster Zeit die ganze Stadt
dunk Einführung des , Acetylenc
Lichts verbessert werden wird. .
Edw. Hummert und Gattin ve
wohnen jetzt ihr neues Bungalow
dasselbe ist eins der kürzlich vollen
endeten, hiesig Gebäude und hat
eine prachtvolle Lage. Diese Woh.
nun ist in jeder Beziehung modern.
mit elektrischem Licht lUndHeiMvasser,
Heitzung.
-. Frl. Biola Dietrich, welche sich im
MrLean Sanatorium, in St. Lmlis
unter ärztlicher Behandlung befun
den hat, ist jetzt auf ein paar Tage
daheim, bei ihren Angehörigen.
I. M. Nolte hat seine Cchank-
wirthschaft am vergangenen Freitaz
eröffnet. Herr S'olte hat weder Ar
beit noch Kosten , gespart, um den
neuen Geschäftsplatz möglichst schön
und komfortabel einzurichten.
' Pastor G. A. Schnitz begab fich
am letzten Samstag nach Berger
fNm an? Sonntag in ' der-' dontigM
Evangl. Kirche zu predigen.
Arnold Hummert war am vergan.
genen Samstag, geschäftshalber,
Hope. , -
John Schnndel und Gattm. von
Gainesville. Fla., befinden fich ge
genwartig aus Beuich bei grau
Schnabels Eltern. Julius Gnad:
und Gattin. Herr Schnabel ist ein
neschulter Landschaftsgärtner und
Mtziichter und hat die Aufsich
über Lie VersuaHstation der Ver
Staaten Regierung, in Gainesville
Frcchmann und Sohne sind in letz
terer Zeit sehr beschäftigt nnt der
Reparatur von Autos und Maschi
nen im Allaemeinen, und sie ver
flehen ihr Geschäft ausgezeichnet.
. Am letzten Mittwoch wurde Frau
Mnlliv Sck,zidcr. anlakllch chres
, Wiegenfestes, von den Mitgliedern
des St. Pmös Fraiwn Vereins.
mit einer sogenannten Curprise
Vartv" in anaenehmer Mise uver
rakkt. . Die Mitalieder des Vereins
batten iick in der WohmiNii von Frau
F. Heinke dersammekt und begaben
sich dann von 'dort nach der Woy
mmg des Geburtstagskindes, wo
selbst, nack Slb maunn eines e
sprechenden Liedes und nach einer
kurzen Ansprache durch Herrn va
ttor Kasmonn. der Jubilarin M'
' reickie. herzliche Glückwünsche darge
bracht wilrden. .
z l - Frau Schneider ist das einzige.
, . noch am Leben befindliche Grün
mngS Mitglied des St. Pauls
, " Jrn . Vereins, welcher im nach
stcn Oktober das 60ste Jaliresfest
, ' seines Bestehens feiern wird.
' ' r Reines, iestlllirteö Wasser, zum
'' Trinken und für SlutomobilZwecke.
zu verkaufen in allen Quantitäten,
v-v-, ttto Cberlin. Hermann. Mo. '
Frau Paul Luther . und Familie.
von St. Louis., befinden sich zur
Zeit auf Besuch bei. deren Eltern,
G. Zeilmann und Gattin.
Chas. Behrend ist am vergangenen
Freitag nach Turton. S. Dak.. gc
reist.
R. L. Gatzemeyer. nebst Sohn.
Georg waren am vorigen Donners
tag. befuchsweife. m Hermaim.
Frls. Edna und Esther Toll, von
Hermann, waren über vorigen Mitt
woch und Donnerstag die Gäste von
Onkel und Tante. Hermann Heit
kamp und Gattin.
Frau B. Flucht und Tochter wei
len gegenwärtig. vmiiswcue. rn
Gasvonade.
Frl. Ella Dieterle. von St. Louis.
ist auf kurzem Besuch bei ihren An
gchörigen eingetroffen.
7 Frl. Selma Danufer, von Her
mannt befindet sich zur Zeit auf Be,
such bei Aug. Wattcnberg und Fa.
milie. '. I
Daltoil Davis. von St. Louis, be
findet fich ein paar Tage auf Besuch
bei ; seinen hiesigen Angehörigen. .
G. E. Dieterle. M. L. Tugel und
John' Strathmann wohnten am vori
in
J'h M. Defl,nu trotz seine
Alters och röstig.
' John'M. Deflorin ilietz fl i'stern
trotz seiner 76 Jahre mit der 33
Jahre alten Maria Lippuner. von
Friedensrulzter Henry Steckert in
Clayton trauen. Beide gabeir ihre
Wohnung als No. 2903 Dickson
Strahe. an.
Da Deflorin nur wenig englisch
sprechen konnte, mid seine Frau aus
schlichlich der deutschen Sprackx mäch!
tig war. fo vollzog der Frirdcnsrich
ter die Tranerzeremonie in deut
scher Sprache.
Nach der Trauung verlangte der
betagte Bräutigam ein Duplikat der
Traubeglaubigung, das er nach der
Schttviz zu schicken beabsichtigt, weil
er von 'dort aus eine Erbschaft er
wartet. Er hat früher m Herniann.
Mo., gewohnt mid ist trotz feiiles
hohen Alters auhergeivöhnilich rüstig
West. Post.
Happy Hollow.
Rilard und Louis Ochsn wohn
WMgWMMWW
1 Gans: Pluw..
1 Sulkey Plow
1 Corn Cutter. 1...
1 Smith Manure Spreader.
Fertilizer Drills . ... ..
McSherry Drills...... .
1 Ileavy Farm Waon.. .
Farm Trucks...,. r .....
Springr-Tooth Harrow.... .
Disc Harrow with Tongue Truck
Land Rollers
No. 2 Sharpless Cream Separator....
No. 10 DcLaval Cream Separator
...$52.00
30.00
... 28.00
..; 95.00
65.00
40.00
5.00
... 18.00
... 15.00
...25.00
... 26.00
... 63.00
... 63.00
G. Eberlin & Sön
gen.'oiiuerstag und am ffrettag ten n der vergangenen Wock bn
der Lchrerversanimlung in Union. Lehrerversainmluna in .Sermam, bei.
bei.' . ' Leonbardt fbaewv und Mattin, be
Jrl. lascher Bade, welche sich int wirtlieten am vorigen Mittwoch
Diakonissen Hospital, in St. Louis. Abend eine groHe Anzahl Besuckxr.
befunden hatte, ist ant vergangenen . hier auS der Mhe. fowi atl tn
Soiuitag ioieder zulMise aitgolaitgt. St. Louis.
Dr; Cook von Morrison, war am j Das Piknik nebst Ball wc?les am
letztmr Moiktag unter den hiesigen vergangenen Sonntage von der Little
Bchlcheni. Berger Jr. Cornet Band gegelx'n
Frl. Gladys Bauer, von S. Louis, wurde, war trotz der ungünstigeil
verlebte ihre Ferien hier bei Dan Witterung recht gut besuM uitd auch
Haid. Jr.. und Familie. '?in hübscher Erfolg.
Fmu R. C. Boeger. welöe Boosch und Metzger, wn Swiss.
mehrere Wochen bei ihren hiesigen sowie Geo. Kchr und Edwin Schmidt
Angchörigen auf Besuch war. kchrte von hier, sind noch immer stranmi
am vergangenen Montag wieder nach am Weizendreschen an der Little
ihrem Heim, in Salisburg, Mi,., zu Berg und in der Nähe von Coles
nick. Creek. Das Regenwctter verur
Die hiesige M. E. Äeinenlde giebt sacht oft Aufenthalt, sonst wiire diese
ihr jährliches SonntagHfchul . Pik- Arbeit jetzt schon beendet,
nik am Freitag, den 3. September.! Z tlnferem Bedauern müssen wir
also heute. toichtat, dah Shade Miller, an der
Hermann Allemonn. von St. Seoond Crek. och iiraner bedenk
Louis, ist zur Zeit der Gast von lich krank ist: Dr. H. I. Jsenberg
Louis H. Krow mid Fmmlie. von Rosebud. hat den Patienten in
. Frl. Crescentia Rathgeb befindet Behandlung,
sich diese Wock: in Hermaiin, airf Be- Aug. Langeiidoerser hat in der
iua vei 'erwanöien. vorigen Woche, an I. H. Helmers.
' ' . . ,von Hermann, drei Wagenladungen
Pfichche verkauft. Dies fpncht ze
jdensalls sehr zugtmsten von Dr
Hilr, ... , ....... .. ,.
YOUR satisfaction with
the things you buy here
is the rneasure of the
satisfaction that we
feel. That is why
Stony Hilf.
St. Louifer Markt'Bericht.
Auf dem Weizenmartt machte sich
namentlich in den letzten beiden Ta
gen dieser Verichtswoche, ein hal
tender Preisrückgang bemerkbar, wo-
für in der Hauptsache zwe, Gründe
maßgebend sind: einmal ist die Ernte
Die Missouri Staats Normal
schule, in Cape Girardeau Mo., wird
mn Dienstag, den 14. Septemver
1915, eröffnet.
Die Einwohner dies Nomialschul'
Distrikts werden finden daß ihre ei
aene Nonnalschllle die beste Gelegen
heit bietet. Kur Erlangung einer go
diegenen Collegium uiid professionel
len Ergichung. Die zuMniftigen
Führer in SiidostMissouri erhalten
ihre Erziehung in dieser Sckukle.
Swdenten welche eine Erziehung
wünfchen in Spmchen und Literatur,
Matheniattk. den Wissenschaften. Ge
schichte und Civill Regierung. Acker
bau, Wirthschafts Oekonomie. Mu
sik. Handfertigkait. (schäftsOwriZ
und geschäftliche Ausbildung, so.
wie die Fähigkeit in allen 'diesen
Fächern Unterricht zu ertheilen, soll
ten um einen Katalog schreiben. Das
Normal'Diplom ist ein Lehrer-Certi.
sicat auf Lebenszeit. Die Kosten
des Schulbesuchs sind gering. Für
weitere Information, oder für einen
5wtolog schreibe man an
W. S. Deanmont, Präsident.
Stickhusten.
Nun. Jedermann kennt die Wir
kung von einem PineLLalde auf
Husten. Dr. Bell'S Pine-Tar.Honey
ist das Mittel, welches bei Stick
husten schnelle Linderung dringt,
den Schleim auö Lungen und Hals
löst und daS Husten leichter macht.
Eine FamiNe mit heranwachsenden
Mndern sollte nicht ohne dieses
Mittel sein. Haltet'S an Hand für
Husten und Erkältung. , 2öc. bei
Eurem Apotheker. Electric Bitter?
eine FnihZahrS-Medizin. 2(Adv.)
-Ein?: Unterhaltung mit Gesell
fchaftsspielen fand am letzten Sonn
tag bei John Horstmann statt. Eine
Angahl junge Leute, von hier, befan
den sich unter deiv Gästeir.
Wm. Fleer, einer mrserer streb
samen Farmer, hat in der vergaiige
nen Woche, von Stalte Bros., eine
neue Gasolin Maschine gekauft und
ist mit derselben sehr.sufricden.
X, l. su -fi v vir. n:t. .
Vity mw mjn vstmuj u- .",kikrmn nbnr ,npsp.,,s'-
ren kurzlich mit dem Elichrechen eu'lmJi..elu&ftu: ......:
nnr i. - . ,. , Ullll OUIU IUUUUU ÜU Ul ÜIIU 1 ,1, JK
lunaen Pferdes beichaftiat. lui.. -.il....-' .
i)vu)mi viiiuauuuijui uuivii'ui, ,
e Snii nfiprift hna ptirtfiirfic "llFitrih nuf
, r a',7l- rr,,v i
einen o Nieorigen urs gesunlen,
wie man ihn bisher noch nie kannte
(n nfrr SRrtrt "4 mnA iintitr:
t und Leölie 53uejer nlchc m fiuf ben Eort rückwirkt. Wei-
l?"?- vtrr tcr haben die Eingänge aus erster
ipmw i,juw corige ftstnb bedeutend zugcnommen. und
nackchauie zurückgekehrt. ßtittn rasche Zunahme derselben ist
fclUrtl, M y. . , ni.iA 1. ' . ' ' ' . . ' '
V,iv,: yrtiiwv jhiw- m '..sicher zn erwarten. Ab chlußlie enin
gaben s am letzten Sanrstog nach g,, namentlich, was den Nordwesten
,Hentt) Wrllimanns. m der Nahe nbelangt. mußten sich ganz bedeuten
fr CWW- den Preisrückgang gesallen . lassen.
v. . re nvavte in oer ver- ebenso. Loko-Weizen. wenn auch nicht
Trfr J1' m dem auffälligen Maße wie erstere
GoSaftöbesucki m St. Loms. da die Angebote an Qualität-Weizen
Chas emeyer tft letzt, mit Zeit noch niedriger sind als der
xwinixit'iatwn ur vr. vz. aiiz oe m-rk her m ; ,., qjri-iih,-r
nes jungen Pferdes beschäftigt.
H. L. Karötedt hat dieser
das neue Vordach an seinem Wohn
hause, durch Oscar Brumier, von
New Haven, nnt Blech decken lassen. I
trm MM'
0XT
KABO ,
"The Live Model CoW j
is for sale here; we
know what you are
getting when you buy
Kabo Corsets; and they are
growing more populär
every cky. The reason is
that Kabo Corsets and
Brassieres stand for comfort,
style and long Service; we will
guarantee your satisfaction with
the one you buy, because we
know that the manufacturers
will back us up in it. .
"Kafio Means Gooä'
--.'
John H. Helmers
Hermann, Mo.
5
mm.
Sitttt erster.
Die Börse notirte: 85 Cts. (No. 4)
bis $1.07 Wo. 2.
Der sichtbare Vorrath verrinaerte
i sich um 981.000 Bu. und belauft sich
zur Zeit auf 7,111.000 gegen 31.
Cvnt 4lr.Ytfi sivrt
OtM UHIM ÜIWW IW flUlWi, KOi nnst stl.t CY?rt.' t,
von St. Louis, weilen zur Zeit ans , :m SL SÄ.
Besuck) bei Frau Flavans Eltern, A
B. P. Mundwiller wxt Gattin.
ffmu Emma Waltkrs. nMt Kin
der. welche sl)s Wack)en Ferien bei
ihren Angehörigm, Gnst. MundwN.
ler und Familie, genosseir lxrtten.
sind am letzten Sanstag wieder nach
St. Loin's gereift.
Das Piknik nebst Ball, welches am
letzten Sonntag in Dufners Grove
abgehalten wurde, war ein hübscher
Erfolg.
Viel: F..iincr in dieser Gegend
sind mit dem Dreschen noch nicht fer.
tiz. Diejenigen, welche dmnit fer
tig sind, haben die folgenden Er.
Mit dem Eintritt besseren Wetters
vermehrte sich naturgemäß die Ein
gänge auf dem Kartoffelmarkt, auf
dem 3S bis 40 CtS pro Bn. notiert
wurden, Minnesota" in Tacken
brachten anfangs 45, später 43 Cts.
Schweine hielten den Preis, näm
lich $6.10 bis $6.25 für magere
Thiere bis $7.85 für beste gemostet.
heumatismuö flieht vor Sloan's.
Rheumatismus läßt fich nicht ver
Hütten, wohl aber sofort heilen.
Sloan'S Liniment, auf die Zchnier
enden Stellen aetrovielt. zieht
tmge wrer öics,ahrigen We'zeiiernre schnell ein. kühlt und bringt in
berichtet; - jsast unglaublich kurzer Zeit Linde-
rsul TtatonhmtT ßO sacks, EmUitumj Holt eine Flasche Sloan's
Bvmng 61 saeke, Hy, Bensing ßinmcnt füc 25c. von irgend einem
t'simHause
VlOTteonDamiser kann) 541 "r Erkaltung, wunde und geschwol
biißhete, A. B. P. Maaidwiller 566 lende Glieder. Lendenweh, Scmtica
dusnels. 0sr EberUn 32 icks, dgl. Geld zurück, wenn nicht zu
Bd. Munatoilkr 140 Mcks, Aug. friedenstellend, aber eS giebt saft
Ldpilin 99 sacke. augenblickliche Linderung. 2(?l!v.)
nsrnnnn's
j zmenry
w -
neuer verrath ven-
movei. ceppimen. unoieums.
Mmaschlenen usw.
ist so vollständig und modern als man in irgendIeiner Stadt
außerhalb Ct. Loui finden kann und Preise die billigt!.
Lkichkiibkftiittling und öinbalWkttli.
Ich habe den CursuL im Einbalsamiren absolvirt und habe
die praktische Erfahrung in derselben die von einem lizensirten
Einbalsamirer verlangt wird. Leichenbestattungen werden
prompt und zu reellen Preisen besorgt.
Vjcnty Salzmann,
Schiller Straße. qrmann, Mo-
CVVVVVVVVVVVVVVVVVVVVVVVVU
Hermatttt 8auing8 Mufti
tyttmanv, Ztl.
vrf $so,ooo. utbtr4l '0,000
Depositen $500,000.00
rlm VMnfiffttfVAMMt nAafhUffiif fcir4 9Shnfifnrt1 flriM i
!UVIIyV IVVlVVlUIIHiV C V ! VVV vvyvw' w
sicheren Platz zur Aufbewahrung ihrer Gelder.' und widmet allen !
ihnen anvertrauten Geschäfte, prompte Aufmerksamkeit. I
MaiÄU A Prozent Zinsen auf 6 Monate'
J Jliy II r Prozent Zinsen auf 12 Monate.
S Prozent Zinsen auf Spareinlagen. ,
Vkrektor.
August Meyer. Präsident. Geo. Kraetily. icePrüsidet
E. F. Rippstein. Kassirer. L. E. Robyn.Hülf Kaffirer
John H. HelmerS.
i
itrWrtft

xml | txt