OCR Interpretation


Detroiter Abend-Post. (Detroit [Mich.]) 18??-19??, February 26, 1915, Image 8

Image and text provided by Central Michigan University, Clark Historical Library

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn96076572/1915-02-26/ed-1/seq-8/

What is OCR?


Thumbnail for 8

8
Detrsiter Äbedpofi, Freitag, den 26. Febrna r 19U
. u.
.?1.47
. .17
.25
$1.93
Die SCHNEIDER CO.'if Säftcit
offerieren für Samstag und Montag:
lO-Pfnub Tack bester granulierter Zncker für ...
Standard granulierter Zucker, 25 Pfd. Sacke für .
Pfd. chachtel Nettogewicht ArgoTtärke für . . .
Extra fanry fuße Erbsen, 2 für 23c Sorte, 3 ftnnnen für
Per Äiste von 2 Tutzeud
Extra große süße Nadel Oraugen per Stück 02
Marsljall's Kiupered Heeriag oder in Tomatensance, Staune . .17
Einkjeimische Sardinen, 6 Büchsen für 25
Walrns rotes AlaskaLachs, der feinste, 2 Büchsen für . . . .33c
Mother Anne Eod Fish, per chächtel für 17
-ttaranticrt strikt frische Eier, keine torage, per Tutzend . .27c
Waraer's Tharp Store Käse, per Pfund für 18
Schueider's bestes Family Pastrymehl, per Tack .... .93
Schneider's ttolden Valley Brotmebl, per Sack . . . . . .97
. (Es giebt sein besseres Brotmehl. Versuchen Sie es).
Schneider's Golden Valley Ereamery Butter, per Pfund . . .35
Tiese Butter wird täglich frisch für uns gemacht und ist absolut
als die bcirc garantiert, welche gekauft werden kann. . ...
Zveine Casc Cod Cranberrics.
per Pfd. 7c. 4 P'd 23c
Tehr toRe safrize Okape Jrruit,
per viriid 5c
2itndi Wackspavier. 3 Rollen. .10c
Aroi;e californiscbe Gutoticn,
per Ttück 1c
Rub Nix spart Arbeil am Wasch-
rage, per Packer 4c
Fnscke Eier, per 23c
Nah verpackie Zbrimp. 2 Büchsen
für 25c
Bestes Compound Schmalz.
2 Pfd. für 23c
Beile reines Sckimalz. 2 Pfd... 27c
Hersbens toatao. 25c Büchfcn.. 17c
seiner Clover Honig, per Tafel l'Jc
Ccnnpbells gebackene Bohnen.
3 Büchsen für 25c
1 0c Füchse Molas'eZ. 2 Bückten 13c
'Aroße Täcke altmodn'ches Buch-
Weizenmehl, per Tack . . 37c
Bucketie Teifen Ckips oder Wbiz
Handscifc. 2 für 13c
Clcan Eafn. Rub no morc
2 cm. 7 Stiicf 23c
Reguläre 35c Teppichbesen 27c
Calumcl Backpulver. 1 Piund-
büchsc 19c
Ciiecn Anne Scourer. grofze
Büchsen. 4 Büchsen 25c
Searchligbl Maick-cs. 3 für 10c,
oder 5 Schachteln für 15c
Toilettenpapier, 3 Rollen für 10c
oder 9 Rollen für .'. 25c
cit verpackte Zornaloes oder frübe
uni Erbsen. 2 Büctnen für . . 15c
Feine frübe ,uni Erbsen. Tomaioes.
Succoiasb. Skoxn, Waclisbobncn,
grüne Bohnen. ftitrnen Beans
oderTaucrtraur. 3 Bussen für 25c
Feines Korn. 4 Büchsen für 25c
Frische Äinger Snaps. per Pfd. 7c
Schneiders Än5ola P.airte,
per Pfd 28c
Lokales.
'iySPo
z
MM WR
OLEOMARGARINE
Das beste das Sie für
Geld erhalten, per
Pfund 23c
507 509 Gratiot Ave., Ecke Or
leankftr., Tel. Main 3872-3372
947 Gratiot Ave.,
zwischen McTougall u Elmmood.
1609 Gratiot Ave., zwischen Field
und Skieridan. Tel. Ridge US.
750 Tansield Ave.,
Scke Dtchell Avenue.
337 Clay Ave., nahe Aussellstr.
Tel. North 595.
1503 Mack Ave., Ecke Pennsylvania,
Tel. Hickory 1443.
1979 Gratiot Ave., zwischen Se
ncca u. Newland. Ridge 3509.
9io. 222 Gratiot
693 Kercheval Ave., zwischen Creme
und Jijcher Tel. Hickory 1366. .
634 Michigan Ave., nahe Wabash.
Tel. West 705
908.910 Michigan Ave., naheMay.
burn Ave., Tel. West 696.
1549 Michigan Ave., uahe June
tioit Are., Tel. Walnut 2139:
672'674 Dir. Ave., zwiscken June
tio.. und Campbell. Cedar 439. -899
Graud River Ave., nahe 14.
Str.. Tel. Grand 246.
1207 Warren Ave., Ecke irt,d
1573 Jos. llampan, (fcfe Finley.
Tel. Ridgc 796.
Ave. Tel. Ridgc 4066.
Kein Blut floß.
Kontraktor und Supervisor ballten
die Fäuste.
Eine lebhafte Szene spielte sich
gestern abend in einer Sitzung des
Schulratskomites für Grundeigen,
tum zwischen Supervisor .Albert E.
Stewart und A. I. Smith von der
A. I. Smith Construction Co. ab
und es sah aus. als ob es zu Hand
g reiflichen Argumenten kommen
sollte.
Bclanntlich hat der Schulrat kürz
lich das alte Svstem abgeschafft, dem'
geniäVauarbeiten sowohl von einem
Inspektor der Architekten, wie von
einem des Schulrats überwacht wur
den. Unter dem neuen System ge?
schiebt die Ucoerwachung. nur durch
die Architekten und erst wenn die
Vauarbeit zu Ende ist. wird sie vom
Vertreter -des Schulrats inspiziert,
früher kam es häufig zil Meinung?
Verschiedenheiten zwischen den In
spektorcn. weshalb das neue Snstem
eingeführt wurde. Tie Smith Con
struction Co. baue den allgemeinen
Kontrakt für den Bau der im ver
gangenen Sommer errichtctenTwyer
schule, wo es mehrmals zu Tisferen
zen kam über Rechnungen für Er
tras" welche eingereicht worden wa
ren. Eine solche Rechnung für $300
lag auch gestern wieder vor und
Smith erklärte, dass es für Ertraar
beit sei, die er auf Anweisilng' des
Insvektors Stewarts habe verrichten
müssen. Supervisor Stmart ant
Mottete , darauf, das; er Smitb ledig
lich gezwungen babe, die Speznika'
tioneu einzuhalten und "Smitii ver
sprocken hätte, keine Rechnung dafür
einzusenden Tas wurde von Smith
entschieden in Abrede gestellt, wäh
rend Stewart auf seiner Behauptung
beharrte: die beiden Männer näher
ten sich einander in drobendcr. Weise,
aber sie liefen sich besännigen und
das Comite emprabl Zahlung der
Rechnung.
?er Schlilrat war nur kurze Zeit
in 2itzmug. Es lag ein Antrag vor,
den Amtslermin des5upcrvisors von
zwei au vier Jahre zu verlängern
und ibn zu autorisieren, die Männer
zu empfehlen, die zu Ingenieuren
und Pedellen angestellt werden soll
ten. Aber Insveltor Auch erhob Ein
wand gegen Erwägung der betr. Re
I solution und sie wurde bis zur näch
sten Sitzung in zwei Wochen zurück
gelegt.
))
0
G
"i
W l n?nn i3ferr- Tlnnr.
Sl.il!l,M W,
M Wkilell!?.
Ml .ilSeiiii !
1i
F. G. Laser
öisclltömkr.
A
1U Waxeu E. C. D. versandt.
C. Telephon Main 63911886 Cherry 1890-1891
ü Samstag abends zur Bequemlichkeit unserer Kunden offen.
Q
0
0
0
0
0
0
0
0
a
c
' Spezialofferten für morgen
Bestellen Sie bnite. wenn möglich.
8 Stucke Jbory Seife . . 25c
0 Pfd. bester grauulierter Zucker 25c
Ibre Auswabl mit Benellungen von $?.00 oder menr.
Kommen Sie, um die groszen Bargains zn sehen, die wir
in konservierten Waren der besten Qnalität offerieren.
Thee und Kaffee vou befferer Qualität
für weniger leld, da wir in groften Quantitäten einkaufen
und das Rönen selb?: besorgen. Wir verkaufen
Kaffee zu 25c, der anderswo 30c koste würde.
Kaffee zu 30c, der anderswo 35c kosten würde.
Thee zu 35c. der anderswo 50c kosten würde.
Tkiee zu 40c, der aderswo GOc kosten würde.
Biele andere Sorten zu verbältnismäfzig niedrigen Preisen.
2 Carladuugen don Butter
ttnd Clco jede Woche.
Tieses gibt Ismen eine Idee des Geschätsumsatzes iu
unserem Butler Tevt. Unsere Waren sind immer irisch, von
erikklaisiger Qualität und werden zu niedrigen Preisen ver
tmnt.
tasten e nck zeigen. Illth )rfS
was wir verlainen ;u t iiiiu mmtJl
5-Psd.Rollen l.lO, 51.25, 5Psd. Packet? 1.05 n. 1.20
7cdcö Prund wird als zufricdenslcllcnd garanncrr odcr ihr Geld
ziirückcrslalrck.
'enn 2c lciicInn'iRi Clcornararin gebrauchen, dann sollten
2 ic die bene faiifcii inni den groszien Händlern in Tctroit sür I2i.
tit, lSe, 2"c per Zfd.
Vcnn Tie bei nn-? kaufen, sparen 2ic l'i-5 7c am Pfd. und
bc'ommcn immer frische Waren mir gurcr arbc für die Tafel.
Tctroit's größtes Groeery-Geschaft
0
ö
Q
(vitgros und Detail.
7 9 11 Cadillac Squarc.
so oeooo
Q
0
0
0
0
0
T
0
0
0
Lawson wird Zolllollcltor
Alderman Tiugemau wahrscheinlich
seiu Nachfolger.
luf Empseblung von iongres
mann Toremus ha! gestern nachmit
tag Präsident Wilson den Tctroiler
iorporalionanmalt Richard I.aw
wn zum Nachfolger des Zollkollek
tor? des Tctroiter Tistriktcs, John
B. Whelan. nominiert. Tie öt'omi
Nation wird otme Zweifel vom Bun
dessenat in nächsten Tacn bestätigt
werden und Lawsvn wird als tor
porationsanwalt resignieren, sobald
als er von seiner Ernennung amtlich
in Kenntnis gescyt worden ist. Tie
Ernennung ist auf vier Jahre und
das Iabresgebalt 6000. awsons
?lmtstermin wäre erst am 30. Juni
101 abgelaufen und es wurde in
eingeweihten Kreisen gesagt, dafc er
gute Aussichten ailfWicdercrnennung
bätte, trotzdein er Temorat ist, da
er der Stadt ganz besonders in Stra
s;enbabnangelegenheiten solch hervor
ragende Tienne geleistet bat. Seit er
im Amt ist. bat er keinen einzigen !
Prozesz. der gegen die Straßenbahn !
geiellichatt geführt worden ist. ver
loren und gerade' setzt, wo die Stadt
ernstlich an die Perstadtlichung des
Straszettbabnwescns gehen will wä
ren seine Ticnstc und seine Ersah
rung vou großem Nutzen gewesen.
Schon seit längerer Zeit wußte j
man. daß awson für das Amt des !
Zollkotlektors vorgcfcklan war und
wahrscheinlich ernannt' werden werde
und man spekulierte viel darüber. !
wer Bürgermeister Mar? zu seinem
.'achfolger ernennen , würde. Tcr
einzige Name, der in Verbindung
damit bisher genannt worden, ist der
des Alderman .'darrh Tingeman und
letzterer giebt zu. daß er nir den Po
sten auserseben sei. Ter ??achfolger
awsons wird, in llebereinüimmung
init dem im .erbit atigenommenenen
j Eharteramendemenl cinIabresgebalt
von 7500 beziehen, während das
selbe bisher nur 5000 betragen bat.
Er wird iedoch. nicht aus einen be
stimmten Ternlin . ernannt werden,
sondern 7ann. wie ein anderes Amen
dcinent zum Ebarter vorschreibt, vom
Bürgernieister zu irgendeiner Zeit j
leines Amtes entsetz? werden.
Frau Beckers Prozeß wie-
der vertagt.
Termiu jetzt voa Richter PHelau auf
9. März augesetzt.
60jLl,?ige Frau de Todschlags alten
Fräuleiuß angeklagt. -
Vor Richter Phelan sollte heute
vormittag der Prozeß aegen Frau
Carolinc Becker begonnen werden,
welche des Todschlags an Frl. Fran
ces Bomholt angeklagt ist. doch tra
ten unvorhergesehene Ereignisse ein.
die den Beginn des Prozesses un
möglich machten und wurde der Ter
min von Richter Phelan deshalb auf
den 9. März angesetzt.
Frl. Bombolt wuroe am Isi. Tc
zcmbcr v. I. im Kohlcnschuppen hin
ter ihrem Hause No. 27 Austin
Straße, überfallen und niederge
schlagen,, doch vermochte sie sich, in
ihr Schlafzimmer zu schleppen, wo
ibr Mörder sein blutiges Werk voll
endete. Frau Becker wurde eine
Woche nach dem Morde in Haft ge
nommen und soll sie der Polizei ein
umfassendes Geständnis abgelegt ba
ben. Im .Polizeigcrich: stellte Frau
Becker die Schuld jedoch entschieden
in Abrede und. erklärte, daß, wenn
sie überhaupt ein lycständn.is ab
legte, dieses' 'durch 'Zwangsmäß
regeln von ibr erpreßt wurde. Sie
bestand aus ihrer Unschuld, doch
wurde sie ohne Zulassung von Bürg,
schaft an das Rekordersgericht, zum
Prozeß verwiesen und seitbcr bat sie
sich im Frauenabteil der Eountnjail
als Gefangene befunden.
Tie Binder der Angeklagten ha
ben sich zusammengetan und tüchtige
Anwälte engagiert, um die Mutter
zu'vcrteidigcn. Tie Krankbeit eines
der Verteidigers wurde als Ursache
der Vertagung des Prozesses angc
geben.
Komodor Ruscr.
Auf der Turchrci'c nach Mt. Cle
mens gestern in Tctroit.
Tetroit hatte gestern einen di
ilinguisbed soreigner" zu Gaste. In
Begleitung des liier bereits selir gut
bckaniitcn Weltreiseuden. Arztes
und kalifornischen .Weingutbesitzcrs
Tr. Robert Roeßler ist nämlich der
höchstgestellte Schiffsfübrer der
Hamburg-Amerika imc. Monrnio
dor Hans Ruser. gestern in Tctroit
gewesen. Natürlich drängten sich
sofort die Berichterstatter der eng
lischcn Zeitungen im Absteigcauar
lier Herrn Rusers, ihn zu inter
vicwen. Auch der Abcndpost wurde
ein Interview gewährt, über das im
Sonntagsblatte berichtet werden soll.
.ommodor Riljer war nachmit
tag der Gast des Herrn Earl E.
Schmidt und abend der Gast des
Germania .Klubs in der Harmonie.
Noch in der Nacht setzte er dann seine
Reise nach Mt. Clemens sort. wo er
gegen rheumatische Schmerzen in der
Schulter die berühmten Heilbäder
der Zchwefelstadt gebrauchen wird
.ommodor Ruscr ist der Führer
des größten Passagicrdampfcrs, der
den Ozean bciährt. des Vaterland'
der Hambilrg'Amerika Lini?. Am
). Juli langte er mit dem Ozean
riesen in New ?lork ein und sollte
am 3. August wieder die 5!ückreisc
antreten.' Inzwischen war der Krieg
ausgebrochen und' die Rückfahrt
konnte nicht mehr angetreten wer
den. Seither iii Kommodor Ruser
dauernd in den Vereinigten Staate:
gewe'en.
Anzeigen in der Abend-Post
erzielen gute Resultate !
Eiugesaud'.
Wir gratulieren unserem Freunde!
Hermann Mühlke zu seine, heutigen
5il). Geburtstage' und wünschen ihm
da? beüe Wohlergehen für den Rest
seines Gebens und daß er noch man
chen Sch trinken möge zzkm besten
des Treiblattes.
' ' Earl und Ludwig. " '
Ein Dieb in dcr Räu
chcrklllnmcr. War fast erstickt, als er freigesetzt
wurde.
Ist nun des Wnrstdiebstahls angc
klagt.
Ter . Flcischcrmcntcr Charles
Schmidt. No. 1355 Michigan Ave
nue. vernahm gestern, während er
mit mehreren Freunden nach getaner
Arbeit in seiner Wohniing der Ruhe
pflegte, ein Geräusch'. ' welches ' aus
seiner Räucherkammer hinter der
Fleischerei zu' kommen schien. Er bat
seine Freunde.' die Tür dcr Raucher
kammer geschlossen' zu haltcn. wäh
rend er sich auf die Suche nach einem
Polizisten begab.
'Als er nach Verlauf einer Viertel
stunde mit einem Polizisten zurück
kanl und dieser die Tür des Ranch
Hauses öffnete.' wankte eine Männer
gestalt ans dem mit dichtem Rauch
gefüllten Raimt und tirach ohnmäch
tig - 'zusammen. Ter Tiev wiirdc
durch ärztliche Hilie-schnell wieder zu
sich gebracht und.-als der 33 Jahre
alte Theodore Zieliaski. - ein woh
nungsloser Bursche idmtifizicrt der
angeblich cm vor etlichen Tagm aus
Elcvcland nach Tctroit, gekommen
ivar. Tcr Mann hatte sich mehrere
Frauenstrümpfe um den Leib, unter
seinen Mantel, gebunden und in je
dem Strumvfe stak eine irisch geräu
cherte Wurit. die er aus der Raucher
kammer Schmidt's gestohlen hatte. ,
. Ziclinski wurde in, Haft gcnom
mcn und hcutc morg?7i" erlangte
Schmidt-Zitrafantrag wegen .Ticb
stahls von Würsten im Werte von
f
Kier ist gerade eine der vielen Spezial Attraktionen'
welche unseren
Großen Ambau-Verkauf
zum Stadtgespräch machender einzige Verkauf der Saison!
Beginnen Sie morgen. Sie können nach diesem Laden gehen und Ihre
Auswahl treffen don regulären
525,' S28, und $p0
Hart, Schaffner öc Marx
UllU Ferge illiM WH,
Alle ttrosicn für Rcznlärc und Starkgebantc!
llnd wegen der Tatsache, dast Blue Scrgcs selten in irgend einem
Verkauf eingeschlossen ist. sollten viele Männer und Jünglinge hiervon
Notiz nehmen nnd dann schnell handeln! Bringen Sie es auf Ihre Ii
stc für morgige iEnkänse!
m
' Ihr Männcr und Jünglinge, di c Sie stets zögern, solltet schnell han
dein, denn unser ganzes Lager von Winter-Balmacaans und
n
V
Ueberzieher gehen reißend ab !
Und mit Preisen, wie diese, in es kein Wunder, das; dieselben so schnell abgehen!
TaZ ganze Lager von regulären $20,
$22.50 . ?2.' Ucbcrzicbcrn
und Balmacaans
Tas ganze Lager von regulären
$2$ und $30 Uebcrzichcrn
und Balmacaans
$27.
$12.75
814.75
Reguläre $15, $10.50 und $18 Ucbcr
ziencr in röszcn von 34. 35. 3tt
und 37. für
Tas ganze Lager von regulären $32.
$35. $38 und $40 Anzügen. Ilcbcrzichcrn
und Balmaeaans
für
$6,75
$19-00
4ie Schruß-Zlmbau.Verkaufspreiso
-
Männer und junge Männer,
wclclie die neuen backen
znern baben wollen,
finden uns
Vcreit mit den
neuen Aachen fürs
Srüdjahr in
Eleison Hüie.
Mankarran Hemden.
Krawallen.
vark ckasfncr
& Marr Kleider.
Hosen.
Knaben und Kinder-
Kleider, etc.
sind jetzt so niedrig, um schnell auizur
Männer und junge Männer
?inzügen.' UeberzickernBalmacaan-?,
Gesellschans-Anziigen.
Hvscn und .
Ausslarlungsarlitel.
Pelz, mir Pelz gefünerle und
. Lcdcrröctc cte.
Kommen 2k, um Porreil zu ziebcn
Tcr Laden in TamstagZ bi4 9 Nhr
lcmcnt wird Teutsch gesprochen.
äiimen mir unseren Winkcrwaren von
Knaben und iÄnder
Anzüge. Ucbcrzicher'. Mackinaws
nnd Balmacaans
Halb ab an wcalcrs,
Pclzbüten und Mützen.
?,'achlbemden. Pajama?,
clc.
aus dieser überaus günstigen Offene.
30 avends geofmel. In jedem Tepar-
W ist ilf il QH r
in v XV .1 V VI. . im swr m t im
B
NÜ f
04 xo t. Micnigan Ave
The störe that aatlefle
0pp. Cadillac HetaL
3C
J
Besteht
auf
Dossin's
Aleerrettig
T.glich frisch gerieben, ist absolut
fri'ch und verpackt n einem strikt
sanitären las.
Verkaufspreis iOc. Zu haben bei
Tllle leitende Grocers.
$15 gegen den Tieb. der seine dicbi
schc Lceigiing beinahe mit dem Leben
hätte bczahlcn müssen, denn wäre er
weitere fünf Minuten m der Rauch
kainmer eingeschlossen gewesen, wür
dc er zweifellos erstickt sein.
Polizist Kowalski in
Strasc genommen.
cgen Rulzcstörung auf Waggon
der Michigan Avcnn? inie.
Sein Mitangeklagter Kollege wurde
jedoch freigesprochen.
Tie Polizisten Charles Kowalski
und Albert scheide, von- der Vine
wood Avennc Ztatiou. ftaiiden beute
vormittag im Nckordersgericht wc
geit Friedensstörung' ersterer wurde
.übcrfübrt und in cine Geldstrafe von
$27 .genommen., wogegen scheide
freigesprochen und entlassen wurde.
Ter Straßenbahnkonduktcur Wil
,liam G. Legbner. von dcr Michi
gan Avenue Linie, trat als Ankläger
gegen die beiden Beamten auf und
sagte auf dem . Zcugcnslande aus,
daß Kowalski sich geweigert habe,
'das Fahrgeld zu bezahlen, als er in
Zivilkleidern eine l5ar der Michigan
,Avcnue Linie bestieg: der Mann' sei
betrunken gewesen und babe ihn. als
er aus Bezahlung des Fahrgeldes
,bcs:and. attackiert und von der öar
gerissen. Polizist Scheide habe ihn,
'den Straszenbaknkondllkteikr. dann
'wc'en Friedensstörung vcrbaftct.
Tie Anklage wurde unter einer
'lädnschen Berordnung im Nckor
deregcricrt . eileüt, .weicheres . zu
einem Vergehen macht, auf Straßen
babnwagaoiis. Keilereien zu begin
nen. Nichter Connolln kanzelt? den
Beamtet ganz gehölig ob und setzte
als Alternative, eine Haftslrafe von
neunzig Tagen an. -
Bundesauwalt fiir Vermoirf.
W a s b i n g t es n, -2ii. cbr. icr-
non A .Bullard von Burlington. Ver
mont. wurde beute von Präsident
Wilsoii sür den Bundesanwall von
Vermont auserkoren. Tie Nomina',
tion wird dem Senat zugesandt wer
den.
Großer
Vrei
vC
O
mkwM
vtvciix stattet pom
Dcntsch-Ung. Fortschritts-Bund
morgen. Samstag, Abend, 27. Februar,
i äer ARBEITER-HALLE,
Vcke Rffll atl,nlestr.
Tickets Zi: Peks,.
TWi fl I Um
H QfcYvJ U ä-A
aÄSUUyy
s i fl ui m iuj r n a 11 1 1 . i
MWW,M
I s si'.wn 14. A RVZft Tc4-
11 U,U Ü, Ü Ü U ü ü ü ll ü ü II ü
ki-rrir. f,
WMß
WjDj5I0TTi.
IKÜ f. miu;j
ri snrfh
u.u u u u
3PURE FOODyl
WH
PEER
jüSifü1
mrmmm
W''y!JI,:-:Ä .V
mmmmMi
mjmm;
mm
tmmsm
Ein Symbol
von (Dualität
im Heim
unb Cafe"
Main 669
m
ÄTSS! m
pÄpU. . V .
gM liPA
3?2i vsvri-. -v w vrj
fi&Ld rjm r"hir
BEER
Wir haben
die schausten
Poster
Stamps in
der Stadt.
Schreiben Sie
, für dieselben.

xml | txt