OCR Interpretation


Detroiter Abend-Post. (Detroit [Mich.]) 18??-19??, May 01, 1915, Image 8

Image and text provided by Central Michigan University, Clark Historical Library

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn96076572/1915-05-01/ed-1/seq-8/

What is OCR?


Thumbnail for 8

8
detroiter AbeudvoN. S a m st a g , den l. Mai191S.
Lokales.
Vom Sohne gcfchosjcn.
Lntlin (fable mag an erlittenen 2er
letzungrn sterben.
Solm schosz, um seine Mutter zu
schützen.
Luther Gable liegt in äußerst kriti
sckemuüttndc imProvidcnceHosoitak,
an Sltiuizwunden leidend, die ihm ge
stern abend von seinem 20 Jahre al
ten Sohne Lawrence (fable in der
Wohnung der minlic, 110 HeitÖnc
Afrenue, zugefügt wurden, als der
Sonn angeblich die Mutter vor dem
betrunkenen Pater in Schul nalnn.
Xer 3obn wurde in Hast genommen
nnd die Polizei untersucht die rage.
ob eine Klage gegen ihn angestrengt
werden soll. Heute niittag wurde er
in Begleitung eine-? Detektivs in Ho
svital gebracht, um dem Vater vnrge.
führt zu werden.
Vater und Sohn arbeiteten für die
Cadillac Motor liar (io. und Lan
rence war kurz vor neun Uhr in sein
miaszimnier gegangen, um ich ,;u
Bett zn legen. Ein paar Minuten
später soll der Bitter in bctrnnsenem
-'.usiande heimgekehrt s.'in und begon
nen haben, seine (Gattin zn mis'.bnn.
dein. Lawrence der die lngstruie
der Mutter vernalnn. svrang an dem
Bett, öffnete die Tiire. die in? Wobn
.Zimmer führt, wo angeblich der Va
ter, mit einem :is Kaliber Nevolver
bewaffnet, stand. Der junge Mann
remonslrierte init dem Vater, der da
mit anlwortete. das; er mehrere 3ctiiif
se abfeuerte, von denen jedoch keiner
den Schn trai. festerer svrang zu
ri'ick. feuerte Meimal einen kleinen
Revolver ab. den er besasz und verrie
gelle dann die Tür seines Zchlafzim
nier.
Wie er sagt, hörte er. wie der Vater
ein vaar Minuten lang tobte, dann zn
Boden stürzte, und nlsawrcnce dann
ins" Wohnzimmer ging, fand er den
Vater bewustlos und' Jyrau Gable
hakte sich unter einen Tisch verkroäien
und war ohnmächtig geworden. Nach
dem. der junge Mann seine Muts
Mir Besinnung zurückgebracht hatte,
benachrichtigte er- die Polizei, welche
den Verwundeten ins genannte Hospi
tal überführte. Tort fand man. dasz
eine Kugel in den Rücken, die andere
in die Brust gedrungen war: lnan
hielt die Verletzungen anfangs nicht
für ernst, aber heilte morgen vcr
schlimmerte sich der Zustand des
Mannes bedeutend. m Polizei
hauvrauartier machte Lawrence Ca
ble die Angaben, wie oben berichtet,
die von Zxrau Gable bestätigt wurden.
Die Polizei schnitt denselben Glau
bcii und sagt, das? der junge Mann
höchst wahrscheinlich getan habe, was
jeder andere Mann in solchen Fällen
getan hätte.
Zlvci von Autos nieder
gefahren. Mann büßt Chr ein und Knabe er
litt Beinbruch.
Cugene Parricone. 22 ahre. alt
und No. 201 Hunt Straße wohnhaft,
hatte gesteril abend an iratiot Are.
und Tlibois Straße eine:: Strafen
bahnwagen verlassen und wollte den
trafzendcmiiit überschreit?!:, um das
Trettoir zn erreichen, als er von dem
?lntomo'nl d.s 5red Run getrosseil
und zu Boden gerissen wure. Par
ricone ver!r infolge d,.- l. '
sein rechne.- "Ihr und niiii;!.' nach dem
3t. Marki'h svitils übe.' iihrt wr
den. wo ii? Merzte erklärtet'. V.f; das
abgerisfee Chr nicht wicoe'- nnge
näht werben k.üme. Parnconc w:ri
daher zeikl.'.'." s entstellt sein.
Ruv ,neg s-ch im Reli.r?ersger?chl
ins die '.!!ll..ge zti veraz'ti-ierten ha
den. i'icht laugsam gefahren zu 'ein.
als er eine zum Stillstände gcoiu
inene 3trai:encar vaisiertn.
Ter zehn ahre alte Morris
3chwartz. aus No. ttlI .?astingsTtr..
wurde gestern abend an.asrings und
Benton 3traßeu von dem Autömobil
des Louis 3teinberg. No. 28l Ro
wenn 3tras;e. welches von dessen
3obn gelenkt wurde, niedergefahren.
Ter 5Znabe erlitt einen Beinbruch
und wurde nach dem Harrer Hosvita!
überführt.
Elnory Wendel! geborbcu.
Var -II! Jahre lang prominenter
Bankier hier.
Im Alter von 82 Iahren ist ge
stern in seiner Wohnung, -110 3emi
nolc Avcnue. Cmoni Weildell. einer
der vromincittefren und älte'len Ban
kiers der Stadt, an Altersschwäche
geflorvcn. 3eit1! Jahren war er
in Tetroit im Bankgeschäft tätig gc
wefen und bat znr Entwickelung des
selben vielleicht mehr als 'irgendein
anderer Mann beigetragen.
Ini 3taate New ?)ork geboren,
hatte er seine ersten Erfahningen im
Bankgeschäft in Albann. irnd als er
vor 40 Iabren nach Detroit kam als
.Kassierer der alten Mickigan Insn
rance Bank, befand sich das Bankge
schäft in Detroit in noch sehr prinii.
tivm Verhältnisse. Er war zur Zeit,
als er sich zurückzog. Präsident der
ollen Ersten Nationalbank, deren
Kassierer er vordem lange Jahre ge
wefen und viele prominente Finanz
lcute sind sozusagen bei ihm in die
j Lehre gegangen. . (ir war der Grün
! drc und erste Präsident des Bankers
Club und gekörte auch mehreren an-
deren Vereinigungen an. Er hinter
lafzt zwei öäner und zwei . ohnc
und das Leichenbegängnis findet am
Montag nachmittag statt.
Aus den Gerichtssälcn.
Ter Photograoh Peter. 3. eld-
kaniv. welker der ftemelhmg von ge
fälschten Banknoten beschuldigt ist.
i.
wurde nach einem Verhör vor 8oi
minär Hurd in Ermangelung von
r 00 Bürgschaft nach der Iail ge
schickt und die Biuldesgeschworeneu
werden sich mit dem JyiiÜ beschäftigen.
Ter im Staate New ?)ork verhaftete
Henrniardino. aliasordicini. alias
Jordan, wurde als .'Zeuge hierher ge
bracht und sagte, daß er von oclö
kamp engagiert gewesen sei. um die
Noten in Umlauf zu seven. und das;
dieser ihn mit dem Tod bedroht habe,
falls er zum Verräter werde.
Ta der Versuch von Peter und Bl
do Nougeloff. ihre Ehe annullieren
zu lernen, weil letztere voll ihrem er
neu ttatten nicht gesetzlich geschienen
!war. erfolglos war. ist jetzt eine Peii
j tion eingereicht worden, die Ehe gese?.'
j lich zu bestätigen.
folgende Scheidungen sind bewil
lig? worden:
Catherine Chamnan von William
G. Chavman: ulictta T. Murdick
von Newton Mnrdick: Therese Joseph
von Edward Joseph: Clara Oirmhi
von Tennis Griffin: Helen Lum von
Charles Lum: Mae Jackson von i'l.
Cdward Jackson: irci) Buchanan von
.va Buchanan: osevbine Slorni von
Haines . Zloan: Alntim Zarran
von Cdward arran: Charles JV
Steward von MatildaStewart:Mait
land Currie von Anuie Currie:
Cmanuel Timero von Clizabeth Di
niero: Ran S. Beeman von Hazcl GJ.
Beeman.
Vor Richter Gildan hat der 3dici
dungsvrozesz des Dr. Cornelius Ga
ren gegen seine Gattin Man bego
neu. welche er der Trunksucht beschul
digt. Die rau sagte auf dem $nu
genstand, das; sie ursprünglich um
Scheidung nachgesucht habe wegen
Mißhandlung, aver'alif Zureden von
Geistlichen die Klage zurückgezogen
habe. Sie erzählte, dasz ihr Gatte ge
sagt habe, das; er sie in denarg brin
gen, $500 Versicherung kollekrieretk.
dann ein Äutomobil kaufen und mit
wirklichen Cbickens" spazieren sah
ren werde.
Baseball.
Tigers im ersten svicl mit Weiflfocken
geschlagen.
Gestriges viel mit -rore von 4 ge
geu 1 verloren.
Trci weitere 3?ielc in Vindnadt noch
abzuwickeln.
Tie Tigers eröffneten gestern in
Chicago ein 3eriensviel mit den dor
tigen Weiszsocken und gleich im ersten
2 viel würden sie mit einer 3core von
4 gegen 1 geschlagen. Trei weitere
3viele sind abzuwickeln.
I Ter 3tand der SHubs der beid?n
' groszen Ligas in:
! A m e r i c a il L e a g n e.
3tand der Klnbs.
Gew. Verl. Proz
2 5 .70G
8 t .007
10 7 .588
8 0 .571
5 0 .405
7 0 AM
1 9 .303
1 12 .'250
' Tetroit ......
üicro 5)ork
Chicago
j .'ashjisnsgton
, Boston
! Cleveland . . .
' Philadelphia .
2t. Louis . .
e sk r i g e Resultate.
Chicago. I: Tetroit. 1.
Washington. ',: Philadelphia, l.
3t. Louis in Cleveland Regen.
N'ew 5)ork in Boston Regen.
! H e u t e s p i e l e .i.
Tetroit in Chicago.
! 3t. Louis in Cleveland.
. Washington in Boston.
Philadelphia in New j?ork.
! N a t i o n a l L c a g u e
3tand der Klubs.
Gew. Verl.
Philadelphia ... 11 3
Proz.
.780
.000
.571
.538
.471
.100
.357
.250
Cincinnati .... Z
I Chicago 8
Boston 7
3t. Voiiis 8
Brooklnn fi
Pittsburg .... 5
New ?)ork ..... 3
Gestrige Resultate
Brooklyn. 2: Philadelphia.
3t. Louis. 0: Cincinnati. 2
Chicago. 1: Pittsburg. 1.
Boston in New ?ork naft.
H c u t c s p i e l c n.
Boston in Brooklnn.
New ?)ork in Philadelphia.
Cincinnati in 3t. Louis.
Chicago in Pittsburg.
1.
Drei Fahrten wöchentlich nach Bus
falo. .
Via D. & C. Linie. Tiese Woche.
Mittwoch. Freitag und Sonntag 5
nachm. NäcksteWochc. Tienskag. Don
nerstag und3amstag: tägliche Fahr
ten von ungefähr 7.Mai an. Dampfer
verlassen Dritte Are. Wcrfte. Anz.
Tcntschcs Theater.
Morgen fünfjäliriges Jnbiläum und
Beuefiz für Asma Prucgnitz.
$hir heute dauert noch der Vorver
kauf von 3iven für die morgige Vor
stcllung ini Teutschen Theater sort.
Vas vom Vorvcrkanf an 3itzen übrig
bleiben sollte, gelangt morgen nach,
niittag und abend an der 5ianc des
iarrickthcatcrs zum Verfalls. Zur
Aufführung kommt ein ausgezcimnc.
tes Lustspiel von Crnst vonWelzogen.
..Unser Fähnrich" oder Ein unbe
schriebenes Blatt", mit Fräulein Al
maPrucgnitz in der weiblichcnHaupt
rolle. Tie junge Künstlerin findet
in der tragenden Rotte der Paula
Homann dankbares Material und
wird zweifellos noch viel besser sein,
als wir sie sonn zu sehen gewohnt
sind. Crfrens liegt ihr die Rolle aus
gezeichnet und zweitens wird sie sich
besonders bemühen, ihre Äunst von
der besten 3cite zu zeigen, weil die
morgige Vorstellung als Bcnesiz für
dieses mit Reckt so beliebte Mitglied
unseres Teutschen Theaters in 3zenc
geht.
Tie morgige Vorstellung ist je
doch nicht nur eincBcncsizvorstcllung.
sondern auch eine Iubiläumsvorstcl
lung. 3eit fünf .ahrni spielt die
Tirct'tion Deutsch im (Äarricktheatcr.
3ic war es. die der Muse der dcut
schenBnhnenkunst ein ständiges Heim
in cinenl unserer schönsten ocater
verschafft nnd dafür gesorgt bat. das;
dicMuie sich da häuslich und dauernd
einrichten konnte. Einen solchen Er
folg hat keine der Direktionen, die
vorher hier gewirkt haben, erzielen
können, nnd das; die Direktion
Deutsch ihn erzielt hat. ist die Druckt
ihres unablässigen und ernst künstle
rischen Bemühens. Wir haben allen
(rnnd. der Direktion Ientfch dasnr
dankbar zu sein, und köuncn der
Dankbarkeit keinen besseren Ausdruck
gcbnt. als indem wir sie durch guten
Besuch der gediegenen deutschen Vor
stellungen unterstützen.
AuZzer der bereits genannten Bcne
siziantin werden in der Vorstellung
mitwirken die Tamen Marietta
.enlsck. Thea von Norden. Anna
3ckenk. Tora Hagedorn und die Her
ren Tirektor Deutsch. Jrit? Hambocck.
Richard Nen mann. Max Ritter und
Fritz Wofckina.
Wer nicht hören will,
muß ftihlen.
acob Karovina, No. 3-1-1 Ca
doni Avenue wobnhaft. wurde-gestern
nachmittag von Motorpolizist
Bleser angehalten, als der Mann mit
rasender Geschwindigkeit aus seinein
Motorrade die Woodward Avcnue
entlang suhr: der Beamte verwarnte
den Fahrer und bedrohte ihn mit
Verhaftung und dieser versprach, in
.'-Zukunit vorsichtiger zu fahren,
aum hatte der Beamte jedoch den
! Rücken gewendet, als arovina von
neuem Vollkraft gab und weiter
rslae: als er in die Hague Aveirne
einbiegen wollte, kollidierte er mit
einem Fußgänger. 0cr bös zusam-
: mengefabren wurde.
j Polizist Bleser verfolgte aufs
.'Neue Karovina und verhaftete ihn;
jetzt wird Karovina im Rekorders
gcricht Rede und Antwort stehen
müssen für sein Verhalten und
dürfte empfindlicher Bestrafung cnU
gegen sehen.
William Windisch ge
storbcn.
Im Alter von 58 Jahren ist ge
stern nach einjähriAcr Krankheit Wil
liain C. Windisch in seiner Wohnung.
537 Field Avenuc. rnis dem Leben
geschieden. Er war seit zwöls Iah
! ren Präsident der William C. Win
disch Co.. 154 100 Weit Fortstrafte.
Fabrikanten von Geschäftsbüchern
und Buckbinder.
Windisch begann seine Geschäfts
karricre in Sanduskn. lind kam
vor Jahren nach Tetroit als 3uper
intendent der Richmond & Backus
Co. Vor zwölf Jahren etablierte er
sein eigenes Gesckäft irnd war Präsi
dent und 3ckaömeister der Firma.
Der Verstorbene Hinterläßt Witwe
und fünf Kinder.
Richter Phclan leicht er
krankt. Hatte sich Ptomainvergiftung zugezo
gen.
Richter Phelan. der 3cnior des
Rckordersgcrichts, liegt an einer
Ptontainvergiftnng erkrankt in sei
ner Wohnung darnieder und durste
er im Laufe der kommenden Woche
nicht imstande sein, seinen Amts'
pflichten nachzukommen. Er erkrankte
Dienstag abend, doch liegt keine be
sondere Gesahr für den Patienten
vor. wie der Hausarzt des Juristen.
Dr. Andrew Biddle. gestern abend
erklärte.
Am 3on,itag hatte der Richter sich
aus den Flats ausgehalten und sich
von der heißen Aprilsonne ausbraten
lassen: anfangs war er geneigt, seine
Erkrankung aus zu viel 3onnenwär
nie zurückzuführen, doch als sich in
seinem Befinden keine Besserung
zeigte, hielt er es für geraten, ärztli
chen Beistand zuzuziehen.
V ' y
f( i Grz '
l ) )) t?
'
Tctroitcr Wirt tod aus
gesunden. Wut. C. Bodinus war betrunken in
Logirrbans abgestiegen.
Mag Gaslicht versehentlich ausge
lasen haben.
In einem Zimmer des Logierhau
ses No. 131 Ost Columbia 3tras;e
wurde heute vormittag der Wirt
!Wm. C. Bodinns. ans No. 019 Mi-
ckigan Avenue. leblos aufgefunden:
der Mann war den Einwirknngen
des Leuchtgases erlegen, welches dem
offenen Gasbahne entströmte, als
ein immcrinädchen". von dem Gas
geruch angelockt, in das Zinuner
trat. Bodinns war 50 Jahre alt
und ein Bruder des vor etlichen
Jahren verstorbenen Detektive
Henry C. Bodinns: der Verstorbene
hinterläßt Familie.
George .i welcher, der Geschäfts
vartner Bodinus'. teilte der Presse
heute vormittaa mit. das; Bodinns
5 sich gestern auf einer Kneiptour be
! funden habe und wahrscheinlich nach
j dem Logierhaus gegangen sei. um
! dort seinen Rausch a uszuschlafen.
I Bodinus war gegen sechs Uhr abend
j in dem Hause erschienen nnd hatte
sich gleich niedergelegt. Coroner
Rothacher leitete eine Untersuchung
ein und kam zu dem 3chlusse. daß
einInauest unnötig sei. da zweifellos
ein Versehen Bodinus' vorgelegen
habe, der unter dem Einflust von
geistigen Getränken das Gaslicht
ausgeblasen haben mag.
BllbyvcrschlncltMundstilll
der Sllngslaschc.
Wurde gestern nachmittag von Mut
ter tot vorgefunden.
Das zwei Monate alte 3öhnchcn
des Emil . Bencr'schen Ehepaares,
No. 540 Elmwood Avenuc wohnhaft,
erstickte gestern nachmittag in der el
terlichen Wohnung an dem Mund
stück der 3augflaschc nnd war tot,
als die Mutter an die Wiege heran
trat. Das Kind hatte das Mundstück
vom Flaschen halse abgerissen und
verschluckt. Cin benachbarter ?Irzt
wurde Hinzugezogen, doch konnte das
schon entflohene Leben nicht zurück
bringen. Coroner Burgeß stellte nach eitler
Untersuchung fest, daß ein In anest
nicht nötig sei, da ein bedauerlicher
Unfall vorliege. Bcncrs haben zwei
weitere Kinder.
Straßcnübcrsötle wurden
gemeldet.
Ein Verhafteter wurde als Teilneh
wer an Raub identifiziert.
Andrew Krnpowicz, aus No. 20
Fordnce Avenue, Hamtranick, wurde
am frühen 3amstag morgen an
Hasting? und Clinton 3traßcn von
zwei Negern ausgehalten, niederge
schlagen und um seine Uhr und Bar
schaft im Betrage von $50 beraubt.
Er meldete den Uebcrsall sofort der
Polizei und eine halbe 3tunde spä
ter befand sich der Neger Harrn Jack
son, 23 Jahre alt. aus No. 08 Mul
le 3traße. unter Verdacht in Haft.
Die Polizei behauptet, daß Kro
vrowicz in ihm einm seiner Angrei
fer positiv identifiziert habe.
3amuel Zeif, aus No. 434 Brush
3traße, meldete der Polizei, daß er
Wetter und
spät gestern abend vor dem ?). M.
C. A. -Gebäude von einem jungen
Manne überfallen wurde, der ihm
einen automatischen Revolver vor
hielt nnd ihm . seine Ubr, $10 und
sämtliche Ringe abnahm, eff ver
mochte der Polizei eine genaue Bc
sckrcibnttg des 3traßenränbers zu
geben.
Neues Gebäude siir Rayl
Wird an Woodward und Grand Ri
vcr Avenue errichtet.
! In nääistenTagcn werden die Vor
arbeiten in Angriff genommen zur
Errichtung eines neuen siebenstöckigen
Gebäudes an der Ecke Woodward und
Grand River Avenue für die t: B.
Rcml Co.. deren Eisenwarengeschäft
sich seit 40 Iabren an der Ecke Wood
ward Avenue und Congrcßstraßc be
findet. Tie Firma erwartet, ihr 40.
Geschäftsjubiläum am ersten Oktober
im neuen Gebäude zu feiern.
Tie Grundeigentumsfirma Glaß,
Cook und Atkinsoit haben aus die
Tauer von 30 Iahren diclrundstückc
20 und 210 Woodward Avenne ge
mietet und werden das neue Gebäude
errichte, das von der T. B. Ranl ,o.
gemietet worden ist. mit Ausnahme
eines Raumes von 40 bei 3 Fnß aui
der Woodward Avenue 3eite, der von
der Liggett Co. als Apotheke benutzt
werden wird. In der Transaktion
soll die 3nmme von $1,200,000 m
volviert sein. Tas neue Gebäude
wird ungefähr 5 150,000 kosten und
in modernstem 3til, feuersicher aus
Panzerboton und wcißglasicrten3tei
ncn errichtet werden.
Tie Ecke Woodward Avenuc und
Congreßstraße war seit 55IaHren als
Eisenwaarenladcil verwendet worden:
in 1875 kamte T. B. Raul und Tud
ley W. 3mith das Geschäft, - doch
starb Ranl in 100 und 3mith ist
jetzt Präsident der Firma. Pizepräsi
dent Wm.Paton trat in 1880 als Bo
tenjimge bei der Firma ein. mehrere
der Direktoren stehen seit langen
Iahren in Verbindung mit derselben
Ter Geschäftsführer W. B. Coleman
kam von New Britain. Conn., nach
Tetroit. nackdenc er viele Iabre in
Geschäftsverbindung mit der Firma
Rayl gestanden hatte. Mit Ausnah
me von Charles A. Bachman. 3ckre
tär und 3chatzmeistcr der Gesellschaft,
find alle anderen Aktienbesitzer sozu
sagen mit der Firma ausgewachsen.
Wasserraten reduziert.
Hauptsächlich für kleine Familien'
von Nutzen.
Tie Wasscrkommission bat eine be
deutende Reduktion in den Raten für
Wasfcrlieferuna iit mit Wasscrmctern
versehenen Häusern eintreten lassen.
welche Reduktion von ganz besonde
rem Vorteil sür kleinere Familien ist.
Tie bisherige niedrigste Rate war
$1.75 sür die ersten 4000 Kubiksuß
Wasser, die verbraucht wurden und
diese Rate mußte bezahlt werden,
selbst wenn der Konsum nur die Häls.
te betrug. Jetzt ist die Mindestratc
aus 90 Cents für die ersten 2000 Ku
biksnß reduziert worden: für 3000
Kubiksuß wird die Rate $1.35 betra
gen und bis zu 4000 Kubikfuß $1.80.
Tiese Raten sind vielleicht niedri
ger, als die in irgendeiner 3tadt des
Landes berechneten, umsomchr da dtr
3tadt die Meter kostenfrei liefert.
Tie Kommission beabsichtigt, alle
Häuser mit Metern zu verschen und
bat im letzten Monat 500 solche in
Häusern m der 1., 2., ö. und 4.
Ward eingesetzt.
Wn:vetter.
Knabe von Lokomotive
getötet.
Joseph Czauski fand heute nachmit
tag gräßliches Ende.
Kurz nach ein Uhr heute nachmit
tag wurde der zwölf Jahre alte Jo
seph Czapski. No. 174 Jngcrsoll
Avenue wohnhaft gewesen, an der
Michigan Avenuekreuzung der Pere
Marqucttc Eifcnbahngcleise von ei
ner Lokomotive dieser Bahn getrosfen
und augenblicklich getötet. Der Knabe
hatte versucht die Geleise vor dem
ankommenden Zuge zu überschreiten,
war über die Geleise gestolpert und
zu Fall gekommen: ehe er sich in
Tichcrhcit hatte bringen können, war
er von den Rädern der Lokomotive
entzwei geschnitten worden.
Der Leichnam wurde in die Lei
chenhalle eines in der Nachbarschaft
wohnhaften Bestatters gebracht. Co
roner Burgeß hat eine Untersuchung
eingeleitet.
Feuerspritze blieb im Gra
den stellen.
Im Holzlager der Harrn 3hep
Herd Lumvcr Co. an 3cward Avenuc
und 1 2te Straße, brach gestern abend
ein Feuer aus, weläies einen Schaden
von etwa $1000 anrichtete, ehe es
von der Feuerwehr unterdrückt wer
den konnte.
Die schwere Autospritze No. 7
wurde ausgeschickt, doch auf der
Fahrt nach dem Feuerherde blieb
das 15tonnige Ungetüm in einem
Straßengraben stecken und konnte
nicht weiter. Erst als Bert Banta
mit seinem Automobil zur Hilfe kam
und die Feuerspritze aus dem Graden
gezogen hatte, konnte die unterbro
chene Fahrt wieder aufgenommen
werden.
Große Anzahl von Stel
lungen vermittelt.
1368 Personen wendeten sich im
April an Onkel am um Arbeit.
Während des verflossenen Monats
April suchten im hiesigen Einwände
rungs Bureau nicht weniger als
1308 Personen um Arbeitsnachweis
nach. 80 Prozent aller Arbeitsuchen
den hatten keinerlei festen Beruf und
wurde 103 Personen Arbeitsgelegen
heil verschafft.
Arbeitsgelegenheit auf Farmen in
der Nachbarschaft Detroits und wei
ter gelegen ist stets vorhanden, denn
das Angebot von Stellungen auf
Farmen ist bedeutend größer als die
Nachfrage.
Profit fiirs County.
DaS Grundeigentums - Geschäft
scheint auch während des MonatS
April sehr aktiv gelvesen zu sein,
wie aus dem Monatsbericht des Ur
kundenregistrars Otto Stell hervor
geht. Es wurden während des Monats
2600 Grundeigentums - Uebertra
gungen und 1838 Hypotheken regi
striert. Die kollektietten Gebühren
betrugen $4227.80. die Saläre für
den Monat $3074.08, sodaß also
dem County ein Profit von $1152.8
zufiel. Äußerdnn wurden 17Plats-,
2505 Baustellen umfassend, regi
striert und dies allein, so sagt Stell.
-y?ÄW65.
r tekL
ioa,vC?6,ert-
vtfis h'&JMk
zeigt, daß das Grundeigentumsge
schäft blüht.
Knabe zum Krüppel ge
fahren. Fiel beim Holzavflesen unter Loko
motivräder.
Ter neun Jahre alte Tonn Briet
to. dessen Eltern in No. 664 Ost
Hancock Avenuc wohnen, wurde heute
vormittag von seiner Mutter nach
den M. C. Bahngcleiscn an Beaufait
und Berlin Straßen geschickt. um
Brennholz aufzulesen und. heimzu
bringen. Während der Knabe mit
dieser Arbeit beschäftigt war. wurde
er gegen ein halb zehn Uhr von einer
Rangierlokomotive der Babn getrof.
fen und auf die Geleise geschleudert.
Dem Aermuen wurde der reckte Arm
nahe der Schulter glatt abgetrennt
und in der Polizeiambulanz wurde
er nach dem Harpcr Hosvital über,
ftibrt. Tie Aerzte sind der Ueber
zcugung. daß der Knabe mit dem
Leben davonkommen wird.
Smith - Prozcßvcrhand
lnngcn werden Montag
beginnen.
Um Vz 1 Uhr h cute nachmittag
hatten die gegenseitigen Anwälte in
dem Perfahren gegen den Polizisten
Reubcn Smith, der des Todschlags
an seinem Kameraden, dem Poli
zisten Otto Monberg. angeklagt ist,
sich auf die Geschworenen geeinigt,
vor denen der Angeklagte prozessiert
werden soll. ' Verteidiger , Frazcr
machte ausreichenden Gebrauch von
seinem Rechte der percmptorischen
Entlassung von Geschworenenkandi
daten und wurden die Geschworenen
sosort vereidigt und bis Montag
nachmittag entschuldigt.
Smith, der bekanntlich Notwehr
geltend machte, siebt dem Ausgangc
der Verhandlungen gegen ihn ge
faßt entgegen.
Harry' Dingeman im
neuen Amt.
Empfing Gratulationen zur Enten
nung zum Korporationsanwalt.
.Harry Dingeman. der vom Bür
gcrmcifter dieser Tage ernannteNach.
folgcr des Richard Lawson als Kor
porationsanwalt Detroit's, trat beute
vormittag das neue Amt an und
empfing seine zahlreichen Freunde,
die zur Antrittsvisite erschienen wa
ren. Ter neue Korporationsanwalt
war zum Empsänger zahlreicher
prächtiger Rosensträucher geworden
und schien das Bureau in einem Ro
sengartcil umgewandelt zu sein.
Auch die Assistenten des Korpora
tionsanwalts erschienen in corpore im
Bureau und gratulierten dem neuen
Chef. Von Montag an wird Dinge
man fich mit den neuen Amtsoblie
gcnkeiten vertraut zu machen suchen
und heute erklärte er. daß er sich in
kürzester Zeit eingewöhnt naben
würde.
ambrccht, ttelly & Co
kaufen und verkaufen Grunbeigentu
auf Kommission.
Feuerversicherung. CeU verlichn.
Deutsch gesprochen.
Telephon Main 2325.
73 7ö Gn,v,ltz tTtt. &

xml | txt