OCR Interpretation


Süd Dakota Nachrichten. (Mitchell, Süd=Dakota) 1890-1899, December 10, 1891, Image 4

Image and text provided by South Dakota State Historical Society – State Archives

Persistent link: https://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn98069094/1891-12-10/ed-1/seq-4/

What is OCR?


Thumbnail for

?\au?t Festgeschentve
Vei
1 0). <Sak,
litifriirU rs». V.
Wir hnbcit fine (sarladung
reines Buchw ei z e ,l 'n eh l
zum Attstcmsch fur Wcizen ani Laqcr.
PreiS zu criraqen in der Miible.
Die Fadrikanten garantiren die Acht
tjeit bifieS Mebls mit -500.
aionmouth aierchant JTCtllf.
Mitchell, S. D.
MtM
3*»'® i
IS THE BEST.
UM Stwim Cp. ORAHQtM.
W \ , 1 " 28 UMIOKjQUARt.iI. y. f .M.ci, Co
CH'*A«O BOSTON MIJ,
Wm. e di,
HntnUn vrelanat s, S.
r olksthilmUchcn Ausgabe deS tUnftrtuc
Germania,
Awri Lnusend lahee deuisdien LcbrnS.
Bon lodanneS Tckerr, dem flrotzen deulscden
Hiltoriker. Mit nrde,n splendide»
tua - », einr voNstand-ge der dcnl
n irdiqs?ei, Lcenen,ersonen und Braebendeiten in
der Gcjchicklr de» Ba friande*. lederTeuische solite
r»l folrtv* l)ii! •». Niedng im Preile, vcrkaust aaf
ter Lrei>e. Le sl Ilcn fiulc' Bedinnungen. (tine
te lene M.leeci'! liiv icbe intelligenle deutslbe Lame
ot-r Hcrr,!. .r.n t»JclO zu machen. Wegen naberrr
t u:’v!fire man 6. V. Veach A (»t>.,
liJuilMnt, Vdieano, IN.
LEStair,
foortr«st ir. Lnnibsci.-sfto
Dbotogrnph.
Meme Augeublicksbilder
von Minbcrit
sind bcriihmt, nnd ich nehme diese
schwierigsten aller ildcr zur grostten
Zusriedenheit meiner Kundeu ans, an
tvndcn n»io hollcn
Tafzcn.
«so («rfte «n> s>a«ti,fnu,jr. Mitcho». Z. D.
May & -Luchy
DelUschc Herrctlschncivcr.
Wir verfcrtigen die best sitzenden Anzii
gc ans einheimischen und importirten
Stoffen, zu Preisen, die es jedermann
crmoglichen, handgemachte Kleidcr zu
tragen. Xtefe «Indu unb bifirr aenabi »nd zuflcschnii
en alfl scrliflk unb weini lepinc ichvn übqkiraqen au»je«
d«n, unb die 0»n un- flrmachikn notii iulomabifl.
Berlaumt nicht uns zu besuchen, bevor Jh:
anderswo kauft. Mitchell. S. D.
.Highland.HauS
Eigrntbumer
G»nte lrncchc Ueichlichcr Lisch.
Bestcs 81 Haus in d. riadt.
Erstc Str., der Mahlmiihle.
Mitchell Eiid-Dakota.
Scientific American
Agency for
■ I L J J * L J
■ j . I
EH| | J
TRADE K MARKB,
OESION PATENTO
r rvTV* COP YRIQHTS, eto.
For Informatum and frae Handbook write to
ktUNN A CO.. 381 Bhoaoway, Nkw Yokk.
Oldeat bureau for aecurinfr patenta In America.
Nrery patent t&ken out by ua Ia brought before
the publio by a notioe Rlven free of cbarge In tbe
IrirutMc American
Largeat olrenlat lon of any aclenttflc paper In the
World. Splendldly llluatrated. No Intelllsont
man ahould be witliout It. Weekly, 83.00 a
yoar; fl.ao alz montha. Addreaa MtJNN L CO.,
I'unuMuuta, 361 BroaUway. New York.
** 'J ..
©Ut
DanKkarer Patient
(Keitt Arzt konnte ihm hclfeu)
ter seinen Ramen nicht aenannl baben will und der
«eine vollstttndiac Wtederherftflluna von
schtverem tfribrn (inrr, ia «inem Dvklorbuch
anaegebene» «rznet verdankl, ktht durch un« da».
Kve kostensrei an setne leidendeu Miimenschen ver-
Icken. Diele» grohe Buch beichreibl anssuhrltch aUe
Eraukhetten in Narer verslLndltcher Weise und giebi
Jung und Alt betderlei weschle»,- sch»»e«*n»er<h«
«»fschli«ne Über Alie», wa« \<t rutereisirea kdniue.
autzerdem enthdit dasielbe eiiie relche Anzadl der
OeAe» Meeepte, wel»« ia jeder Apribeke gemalbt
werden kLunen. Schtckt Suere «tresse mit Vriesiaarke
Privat Klinik and Dispensary,
M Weat 11 gtf. t Waw York, H. I.
Farmcr!
d
MOchell, f. P
Die
sud-Dakota
zl a d} r i d) t c u
erscheinen
wSchcntlich jeden Donncrstag.
Abonnementspreis:
$1.50 das Jahr: 75 Ets. fiirO Monate.
Nach Europa vcrsandt $2.00 per Jahr
in Borausbezahlung
Herma,ni Butikofer
Heransgebcr
Nan adrestilk Briete und < w elbvr:
■ltrtdtvidjtcn, Mitchell, 3. D
Der .Arizona Kicker^
schreibt in seiner AuS-
“Hopes vulontas supreme
lax!” Diese sondcrbare Phrase
spuckt scit einigen Wochen in unsere»
Wechselblattern. Wir wisten nicht,
woher sie stanlmt. Kewisse Leute mer
se n gerr, mit gelchrtklingendcit Wortern
um sich, um Anderen zu imponiren.
DieSmal ist eS ostendar mihlungen. ES
solltc unS gar nicht wundern, weun
unser alter Eollege Bill Swopton vom
Deadville „Daily Howler" obige
Phrase erfunden Hat. Latein war
immer seine schwache Scite, ob
wohl er leidenschaftlich gerne lateinische
Spriichworter citirte. Wir erinnern
unS uoch genau, wie verdupt er einst
d'reiusah, als man thn fragte: in wel
cher Sprache (servantes den „Don
Quizote" geschrieben habe, und er ant
wortete: iu der spanischen, und darauf
die Replik erhielt, er irre sich, eS sei
lateinisch, da» kame ihm nur so spanisch
vor. * * Kegfes vulontas supreme
lax !" wo zum Kuckuck er DaS nur
aufgegabclt haben mag. Nach unse
rem alten Worterbuch, oder vielmehr
unsercr uoch alteren Grammatik, heisit
rex-cs: „Du wirst regiercn". Vulon
tirs kiiunen wir gar mcht finden.
preme uoch viel weuiger, und was lax
licis,en soll. ist unS vollcndS ein Rath
fel. Bili Swopton mus, sich vcrschnalzt
haben. Hoffentlich erklart er sich in
der nachsten Nummer deS „Howler"
naher über sein neucstcs Orakel.
Kinder m u n d.
Der kleine Karl Hat gehiirt, das, beim
Thphus die.stopfhaare auSfallen. Als
nun eines TageS seine Tante mit ilim
euSgeht, fallt derselben plohlich ihr
salscher Zops vom Kopfe, und der
Kleine ruit erschreckt auS : „Taute, Du
hast gewisi den TyphuS."
» *
*
I m r i ch t i g c u A ug e n b l i ck.
N e d n e r (dcr von der Tribiine her
untergerisscn und zum Lokale binauS
gewiesen wurde): „Gottlob, gerade
war ich im Begriff, stcckcn zu bleiben!"
* . *
*
Ei n b ild un g.
Junger Ehemann: „Me,n
Schatz, diescr Puddiug schmeckt abscheu
lich."
Sie. „DaS ist Einbildung, im
Kochbuch steht, dah er auSgezeichnet
schmeckt."
* . *
G l ii cf.
B r o w n : „Der alte Cobwigqer ist
trotz seiner Jntelligenz merkwiirdig
aberglaubisch. Kcstern sah ich ihn,
wie er ein alteS Hufeisen auf der
Strasie aufhob und mit nach Hause
nahm."
Merritt: „3!eS, und zu Hause
nagelte er es iiber der SSOOO Vase in
seiner Bibliothek fest."
Brown: „Hat eS ihm Gliick ge
bracht?"
Merri tt: „ES fiel herunter und
zerschlug die Pafe."
* . *
War u m sie nicht zusam me n-
k a m e n.
„Hello!" sagt daS zum
Herz-AH, „ich Dich ja gestern
Abend nicht gesehen."
„Nein," erwiderte Letzteres, „ich
steckte in einem Rockarmel und wartete
auf Dich; Du kamst aber nicht."
* * *
B ewei S.
Lehrer: „Was gibt Dir emea
BeweiS fiir die Kugelgestalt der Grde?"
Schiil er : „Der Globus, Herr
Lehrer."
LZ-ritandige Dertbeilung.
Von berufener Scite werden wir
darauf ausmerksam gemacht, dast d,e
russischci, Jsraeliten durch Eiuwan
derungscomites vvn New Aork auS
iiber daS gaine Land in zweekmatziger
Weise vertheilt werden. llud wo eS
EinwattderuiigSauftalten gibt, dere»,
Nnterstiitzuiig an bestiiumte Bedingun
gei, gckiillpft ist, wird dafiir gesorgt
das; ,»sglichst viele der ans Rus,land
Pertricbcueu von denselbcu Nupen zu
ziehen im Stande und.
Dies Beispiel solite von den Vorste
hern der deutschcn lutherischcn und dcut
schen kalbolischen EinwanderungSan
staltcn i» Ne,p Aork nachgeahmt werden.
Weun dic Attkominlinge in den grohen
Stadtci, deS Dstens hockcn bleiben, ge
rathen sie uur zu haufig in Noth. Der
Westen dagegen bietct mehr Ellbogcn
raum und mehr ArbeitSgelegeuheit.
Dazu kommt, dasi z. B. der St. Loui
ser Mullanphy Board Einwanderer,
die aus dem Osten koiumeu und hier
durch nach de», Westen gehn, mit je zehn
DollarS zu unterstiibei, bercchtigt ist.
Auch sollten die leitcndei, Geister
landlicher Slirchengemcinden, die nach
tiichtigen Ackerbauern oder anderen
fleipigen Helfern Berlangen kragen,
ihre darauf beziiglichen Wiinsche den
Verwaltern de- ihnen geistebverwand
ten Jmmigrantenaustalten in den ost
lichen Hafenstadteu mittheilcn.
Mancher kleiuen Eolonie, in der
uoch wohlfeileS Land zu haben ist,
odcc iu dcr Handwerker von bestimm
ter Profeffion gewunscht werden,
konnte dadurch Borschub geschchn.
Den Einwanderern selbst wurde da
mit ein erlitblichcr Dienst erwiesen ;
dem, d,e Geldsumme, mit der sie in'd
Land kontinen, ist ja gewohnlich klein.
Durch planloses Hi» und Herreisen
auf dcr Eisenbahn wird sie uoch weiter
vermiudert, und dani, ist es oft schwer,
dcu Wolf von dcr Thure wegzuhalten.
Wicviel besser, weun der Familien
vater glcich von Anfang au weih, wo
ihm Arbeit winkt. Weun er mit den
Seinigen sich dann kraftig hcranniacht
und er bleibt vor .<lrankhcit bewahrt,
so darf in ein paar Jahrcn auf cr
sprichlichcs Gedeihen gehofft werden.
Einges a u d t.
Chamberlain, 8. Dez. 1891
Tcu „Nachrichten- durch Einsendung
wahrheitsgetreuer Nachrichtcn betres
feud die Grvhstadt Chamberlam und
Umgebung zur BergrSherung ihres
Leserkreises zu vcrhelscn, ist der Haupt
zweckdieser Epistel und der spater nach
folgenden.
Lbgleich dic Grvs;e Chambcrlains
sur jetzt uoch Geheimnih dleiben nluh,
so erofflicte doch Tieustag deu 2. Te
zemder das Bezirksgericht seinen Herbst
termin. Von den viclen Fatten, welche
entschiedcn wurden, warcu bloss folgcn
de von cinigcr Bedcutung:
M. ttuutcn, e,n 56jahrigerEinsiedler,
fiihlte vom Liebe zu dcr Wittwc Fullcr
entbrannt, das Pcdurfuif; uahcrcu Bci
sammcnscins mit ibr. Twsc, ihre Tu
gend zu bcschirmen, hatte die Thiire
verschlossen: Kuutcn dachte „dem
»ien uur gehvrt der Preis" und erbrach
dic Thiire, wurde aber nicht mit den
Armeu der Liebe, wohl aber mit deS
SchimpsenS gewohnter Zunge und be
waffueter Haud cmpsaugen, so datz er
sich mit blutcndem Kopf und Herzen
zuruckzichcn muhtc. Zum Ueberfluh
stcctte der Sheriff den alten Jiiugling
in den „Eoo!er", er wurde den Olroh
geschworenen vorgefiihrt, vou
gcschworenen des Friedcnsbruches schul
dig besundeu und vom hartherzigeußlch
tcr nach einer gesalzeuen Straspredigt
zu 30 Tagcn Couutygcfaugnif; ver
donncrt.
H. I. King, Fluhkapitan, wurde vor
8 Jahrcn von einem Eontraktor Na
mens Ewing angew»rbcn, das von ihm
gepachtete Tampsboot „Milwaukce" siir
die SommerSzeit als Kapitar, Pilot
und Maat oiif dem Missouri zu fiihren,
wosiir ihm eine Bergiitung vvn $l2O
per Mvuat und j des Reingewinne»
des Unternehmeu» contraktlich zugesi
chert wurde. H. I. King erhielt nach
Beendigung der Schifffahrt den monat
lichen Lohn, aber nichts vom Gewiun.
Mittlerweile Lbersiedelte derCvntraktor
nach Jowa; auf brieflche Anfragen kei
ne Antwort; Kiug wartete und hoffte.
„Hoffen und Harren macht Manchen
zum Narren". Hier Hat sich das Sprich
wort nicht bewahrheitet. Ewing kam
im Herbst 1890 nach Rapid Eity, S.
D., Kiug ging gerichtlich gegcu ihn vor
und erhielt durch die Geschworenen und
den Richter $506 zugesprochcn.
Joe Aorshan, angestellt dke Sahne
von den Farmern dcs Countys siir die
Butterfabrik in Kimball zu sammeln,
scheint nebenbei auch empfauglich siir die
Reize der schSnen Melkeriunen zu sein.
Sei dem wie eS will, John Mashek, ein
Farmer in Ola Tvwnship, dachte der
emplcingliche Jiingling beweise der Me
lkerin, seiner Frau, mehr Ausmerksam
feit als der Mtlch, und verbot Korshan
fSr die Zukunst den Betritt seines Ho-
feS; zur Bekrastigung seiner Worle be
diente er sich einer Heugabel. Nun
scheint Kcrshan etwas kiylich zu sein,
de,in als er die Ziiikcu dcr Gaa.el seiner
Haut zu nahe fiihlte, ergriff er d,e Ga
bcl und wahrend des Ringens fand
Mashek Gelegenheit, ihin bcide Augen
duntkl zu farben, wahrschcinlich damit
ihm die Melkerinncn siir die Folge in
einem schmarzen 2,cht crschciuen svllen.
llorshau lieft Mashek lchlc-S Friihjahr
arrctircn, die Sache wurde siir den je
ytgen Tcrmiu vcrichobcn nu) gester»
Mashek zu SIOO Strase und deu ><: osten
verurtheilt.
Julius Fink, ein junger deutscher
Farm er vvn Grand Biew Tvwnship,
zeitweiiig geistesgestbrt,wurde heute vor
die Jrrcubehorde gebracht; er schiuipstc
iiber dic rcpublikanische Ncgicrung und
wiinschte Pr.isidcut Harrison a„ den
Galgen. F. P.
gaod*s Sarsaparilla
ist eine «i-»nthamli»e Medi,in. Lie ist sorflfLltia
rubereitetau» Sarsaparilla,i!d>venzahn,Alraunn-ur»e,,
Dock, Pipitstewa, stLachboiderbeerrn und anderen de
tannten unb ivertdvollen vefletabilisii en Heilstosten,
und »war in einem eiacnibam,i»en Mischung»- und
PerdtndungaverdAltnch, da» dem Hovd'stden Larsa.
parilla eine Heiltraii verleidt, wie ste in anderen
Medizinen niedt ,u stnden iit. G» bewirtt da, wo
andere «rzneten versagcn, mertwarUge Suren.
good's Sarsaparilla
ist da» beste Mutreintflunflsmittel, da» dem Pubtttum
>„ stedt. 6« ,»astt alle Unreinigleiten au» dem
B,»t tveg und tunri Keropheln, Saizstud. Veulen,
Au«l»lag, HautichArfe, Dv»»epiie,(Aallenbestwerden,
flastniche» stopsweh. Unverdauliidksit. allaemein,
Ltdwdche, statand, Rbeumati«mu«, Rieren- und
ileberletden, beseitiflt da» Ge,odl der Malligteit, regi
den Appetii an und baut da» Lystein auf.
Aood's Sarsaparilla
dat tn nSAster Ndde ttj,entb<»m,i»k und unverglei».
ll»e tturen bewirtt. In Lrwell, Mass., wo ,» iu.
dereitet irtrt, ist eS,o populLr geworden. dah di»
-ante Naidbariidast sio> dedsclden vertent. Die Aoo»
tbeten in Vowell rertauien tnebr von Hood'< Sar<a«
parilla, ale von allen ankiren teiutreiniqungemitieln
ptiammenienemmen. (jri-lge ftnd autt allen
anderen raulertheiien zu rerzeichnen.
good's Sarsaparilla
|fld»nrt sick batur* auf, dah ti bri a„fn ttlasirn der
Vervlkerung in gletch dohem «niehrn stedk. Ws e«
e>nmal gedraucht irurte, wird e» r«ne LtedUngt-
Medijin und oft ai« ein, Arl allgemeiner
Mettzin detrachtet. ilasien Ste sich ni<bt beicdiraNeo
andere Medizinen »u kau,«n. Sehen Lie sicher. beo
tchlen AMitrl «u de,ieden. Qtnjia juberettet tca
6. J. tzood A; (So., Apolheter, Lowell, Mas,.
frrrujlus. A-sstis,
putzwaaren.
SuM?aupt)tra£e,
Plitchell, S. D.
llnowles & (ftrecne.
Wir verkaufen zu billigstcn Preise:,
Crocer ice»,
Topfcr- & Glas - Waarcn
f r und ocivcd\nctc
f ritd,tc
und kau fe n Vutter und Eicr.
Hauptstras;e, gcgeuuber der Posrofsicc,
lttilebetl. 6 V.
R. D. IPcicb
,
<siscn und
Hufschmied,
garantirt jede Arbeit und mach, besondert da
raus ausmerksam, das, er alievUt Nepararurr,
an Wagcn, Pslugen und Maschinen billigu
und nach den beslen mechanischen 'pririzipicr.
auSsiihrt. Als LW- Hufsch n» i e d sleh,
er unubcrtrosskn da.
Mitchell, Sud Dakota.
i, Indra.
Deutscber Metzger.
Dic besten Wurste in dcr Ltadt.
Mitchell, S. D.
Wenn JhrFarmeroderJhr
Birrgcr anderer Stadte nach Mitchell
kommt und die reine Dakota Luft Euch
eincn gescharften -lppetit gegeben, so
geht sur eine solide, wohlgekochte und
rcichlichc Mahlzeit fur weuig Geld nach
- Webber'» Lunch Parlor
ein Block vvm Ch. M. u. St. P.
Bahnhof, ans der Lstseite der Hauptstra.
tze. Herr Webber's Motto ist: „Wenig
Porzellau, aber viel Beefsteak." Erinnert
Euch seincr, wcnn Jhr Mitchell besucht.
Gisen- n Blectwaarcnladen.
Lesen.
Gnsolinc?. Mrrschinenvt und
Wngenf«?tt.
Mitchel!, S. D.
Bollmachten nach Deutlchland nebst con
sular,,cher Beglaubigung, Testamente.DeedS.
MortgageS, LeaseS, sowie alle audern in't
NolariatS einschlagenden Urkunden
in deutscher und englischer Sprache besorge
ich prompt und billrgst. Bermittle
dungen und den Berkaus von Schisstbilleten
nach allen Theilen dcr Welt. Bin aerne er
btitiq, meinen vandsleutcn unrntaeltlich mit
Rath in und Nechtssachen beizu
stehen.soweit mir dieS mSglich ist. Ich kann in
ver Mitchell Rationatbank aes un den werden.
A. R. Groenke, Mitchell, S. D.
VrswingEo.
Wir empfehlen uns dem geehrten Pu
blitum zum Bersandt eines ausgezeich
neten Lagerbier'» in Kegs und in Fla
schen und werden bemiiht sein. alle Auf
trage prompt auSzufuhren.
Kioux.FaUs Brewing Co.
10<) vosrn Ein vollrrr.
Booth Bros.
Kauft die
Krennrnate.
rialparo n-
den.
unilber
troffenen
und
billivscn
AI.H. AowleysEisenladen.
M-tcdeil, Siid Takota.
Sfp. (*. Ztvgan, ellranMcrT
fur bio mtcOffen (50 Lnqs:
Holzsitz-Stiihlc 40M.
Hnrtliolj-Beltslrllr» 5>2.50
Gclv.Trnhtiiiatmtzr» "2.25
(>F. Aiiszielitischr "4.50
AUe» Übviae ini gleichen NcrhkUtnrst. 41NtdfeU. y.
Beekwilh s Regulator^
Zlt N!l.lr dazu da, uni Lvnne, Mvud und Sterne zu rcgulircn oder zu sa
.zeu, wann dcr :>> Uhr Zug ab:ahrt, souderu um die Preise von Waarcn, wie
Ellcnwaaren, Schuhen und Stieseln und Herren-Garderobeartikeln, zu reguliren
und dicie Ansgabe lost er vvUkvmmeli.
Scit Beckivitt,'- Regulator gestellt, aufgewundcn und iu tztang geseht wurde,
'ind die Preise in Mitchell mit einem siir unsere Eoncurrentcn verhangnitzvol
len Fall hernntcrgekvmmen.
iln|CV llCllXlliltC*V Hat mit unsern lm Friihjahr gekauften
Waaren aufgeranmt und Hat nun ein vollstandiges Astorttment ncu-.r. frischer
Waarcn und bezieht taglich mehr dirckt von den Fabrikanten im Osten. Haben em
Lllenws»rsn-Dc»vrrrtsrnont
beigefiigt, mit einem complete,, Lager inlandtscher und importirter Waaren,
die wir bllliger verkausm als Dakota Erde. Unsec
macht Aufiehcu. Qualitat die beste erhaltliche und Preise nu Berhaltnis; zum
Ltand dcr Biirse des TnrchschnittS-Takvtaer's. Der Regulator Hat Felsen
grund erreichl in Schuhen u.Stiefeln. Das
ubertrifft i» Quaitrat und Preis
alles Tagewcsene. Hier rst der Regufator nicht uur auf der Hohe der Zeit,
souder,, gcht bnchstablich vor. Hute und Kappen in neuesten For,neu, verkau
sen sich muhclos. Besucht uns, KT Ecke gegenliber der Pvstvffice "dtz und
scht. 01, wir unsern Namrn nicht rechtscrtigen.
L. Beckwith & 2vn,
ferfte Pntionnl
Vesorgt «UeArteu vorrßantgcschciften; zahltJrnsenaufZeil.Depofitn.
Direlrtoven:
Z.chn V. Lawler. >l. M. vowdle, vice-prLsldent.
7. L. Gildert, «aflirer. Koward Kibbee, Yulf^-Aassirer.
U. Lrant. T. L. Lawler.
Jrromc Wiltsc, Pholo,, r»p!,7
Vopten irud VerqroHcrnngeu billiast »;clicfert.
labe namrntlich bie ,\ctmu rin. meine ?lvlu’u«u ;u kesichnqen und sich von der über
,'lle Oonrurrenz rrbabenc» Bollsommcnhcit Bilder ,u iiberreuaen. welche ,ch rbenso
b i l l i g als Audere anfenige.
itchell, §ud>Dakota.
<v. r«u>ison. Peti. K.R, «. Lt. rapt§««» UosH !
Mitchcll National Bank,
Allgemeine BaukgeschSfte besorgt. Ziusen bezahlt auf Zeit- Depositen.
fur vie 3miiaii Dampferlinie.
tverhtel gckauft und uerkanft ans a'lc Lheile Europu s n. des Mften's.
TO»td>ca. eod-Dak,ra.
A. B. pd)rfon,
Uhrmacher und Goldschmied
iZcrndlcr in
Gotd- und Lilborwu sn
und optischen Geaenstandcn.
»a» «.partr,n »»« UNrcn un chmucksachen tine
Mufltaltsche Jnftrumente, wie Violinen, iSuitarren und Haudharfeu.
Muftkhefte.
rNiichcll, TLd-Dik «a.
Zohn F. Havletko,
Mobetschreincr. '
Halte ans Lager selbstgcmachte K lichen- und Milchschranke, Tische.
Blicherschranke etc.
ttaufe und verkaufe gebrauchte MSbel, und bin der einzige gelernte Schreiner
,n der Stadt un Stande, aller Art MSbel sauber und dauerhaft zu repar ire n.
Kommt und besichtigt meine A r b e i t und das Lager.
Aotin F. Havletko.
1. Thure nord von Koch's Store. MjtcheL, S. D
Rathbun 6: Gillis.
GrocerieS und Kurzwaaren.
Mitchell, Siid-Dakota.
C. I. Ward,
Lpsosrsi- Toepfer-u.Glaswaaren
Alle Sorten frische Fruchte in der Saison.
jsdor in Oreifsn bsgsgnsn.
MltcheU. Gstd-Dakota.
beruhmten, so
liden und
Acorn
Hciz- unb
Koih-
Ccfcii
V

xml | txt